Neu: Sammelbild.info auf Facebook und Instagram.

Kurze Durchsage: Sammelbild.info ist nun auch auf Facebook und Instagram vertreten. Ich werde dort kurze Infos posten, Fotos von neuen Produkten und einiges mehr. Zum Start gibt es mein erstes Foto der neuen „Match Attax“-Produkte – frisch von mir gekauft. Würde mich freuen, wenn Ihr mir dort folgt.

Hier die Links:

Willkommen.

Hallo Sammelfreunde,

mein Name ist Jens Schröder, ich sammle seit meiner Kindheit Sticker. Damals – Anfang der 1980er Jahre waren es vor allem Fußballbildchen. Das Bergmann-Bundesliga-Album 82/83 war eins meiner ersten Alben, das Panini-Album zur WM 1982 und in der Folge zahlreiche weitere Panini-Alben bis Ende der 1980er-Jahre. Meine Bilder-Sammelleidenschaft machte anschließend Pause bis in die 1990er-Jahre, als plötzlich viele Trading-Cards-Serien auf den Markt kamen – u.a. von Panini, Upper Deck und Topps. Da war ich dabei, sammelte von Fußball und NBA-Basketball über „Akte X“ bis zur „Lindenstraße“ vieles.

Dann kam die nächste Pause bis zum WM-Jahr 2006. Das „Sommermärchen“ im eigenen Land brachte mich wieder zum Sticker-Sammeln. Später kamen die ersten Städte-Sammelalben von Just Stick it! auf den Markt und seit einigen Jahren bin ich nun völlig der Sammelei verfallen, sammle Fußball-Sticker und -Cards, Bilder zu „Star Wars“ und anderen Filmen, Supermarkt-Serien, auch einiges aus Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und Belgien. Inzwischen besitze ich über 600 verschiedene Alben, der Großteil davon ist komplett.

Auf Sammelbild.info möchte ich über den deutschen Sticker- und Trading-Cards-Markt berichten – möchte Neuigkeiten weitergeben, neue Serien vorstellen, auf alte Alben zurück blicken und vieles mehr. Bisher gibt es kein solches Magazin – zumindest auf einem halbwegs professionellen, seriösen Level. Sammelbild.info soll das ändern und meinem/unserem Tausch-Hobby als Informations- und Diskussions-Plattform dienen. Ich hoffe, viele von Euch Sammlern entdecken mein Magazin, lesen mit und beteiligen sich mit Kommentaren.

Viel Spaß,
Jens Schröder