Soziale Netzwerke machen sich lustig über die neue FIFA-WM mit 48 Teams.

Die FIFA hat am Dienstag entschieden, die Fußball-WM ab 2026 auf ganze 48 Mannschaften auszudehnen. Es hat nicht lang gedauert, bis bei Twitter und Facebook auch Scherze im Hinblick auf das dann wohl sehr dicke Panini-Album auftauchten. Beispielhaft hier ein Tweet der Welt:

[Beendet!] Verlosung: 5 Update-Sets der „UEFA Euro“-Sticker von Panini zu gewinnen.

UPDATE! Alle fünf Update-Sets sind schon weg. Bereits das erste Viertelfinale zwischen Polen und Portugal hat genau fünf korrekte Tipps hervor gebracht (1:1 nach 90 Minuten). Gewonnen haben Frank Kober, Sven von Liphart, Michael Zelder, Thomas Mertens und Irmtraut Hubert.

UEFA_Euro_2016_UpdateSammelbild.info bietet eine tolle Gelegenheit, kostenlos an das neue Update-Set zum „UEFA Euro 2016“-Sticker-Album zu kommen. Bekanntermaßen enthält es 84 Sticker von Spielern, die nicht im Album enthalten sind, aber an der EM teilnehmen. Alle Infos dazu hier. Panini hat mir nun fünf der Sets für eine Verlosung zur Verfügung gestellt.

Und so kommt Ihr an eins der Sets: Tippt die Ergebnisse der vier Viertelfinals der aktuellen EM:
– Polen-Portugal (Donnerstag, 21 Uhr)
– Wales – Belgien (Freitag, 21 Uhr)
– Deutschland – Italien (Samstag, 21 Uhr)
– Frankreich – Island (Sonntag, 21 Uhr)

Die ersten fünf, die EINS (nicht alle vier) der Ergebnisse korrekt getippt haben, bekommen eins der Sets. Tippen kann man jeweils bis zum Anstoß des Spiels. Sprich: Bis Donnerstag, 21 Uhr, können Tipps für Polen-Portugal abgegeben werden, bis Freitag, 21 Uhr, für Wales-Belgien, usw.

Wichtig: In die Wertung kommen die Ergebnisse nach 90 Minuten – also ohne eventuelle Verlängerung oder Elfmeterschießen. Daher könnt Ihr auch 1:1 tippen, wenn Ihr meint, das ein Spiel in die Verlängerung geht. Gewinnen können nur absolut korrekte Tipps. Haben mehrere Mitspieler ein korrektes Ergebnis getippt, entscheidet bei der Vergabe der Sets der Abgabezeitpunkt des Tipps. Es empfiehlt sich also, möglichst früh alle vier Spiele zu tippen.

Sollten nach den Viertelfinals noch Sets übrig sein, geht es mit den Halbfinals weiter. Nach den jeweiligen Viertelfinals werde ich an dieser Stelle informieren, wie viele Gewinner es schon gibt und wer gewonnen hat.

Tipps bitte nicht in die Kommentare schreiben, sondern per Mail an post@sammelbild.info.

Meilensteine aus 55 Jahren Panini.

Panini_LogoIm Rahmen der Veröffentlichung der Sticker zur Fußball-EM 2016 stellt Panini derzeit massenhaft Infomaterial zur Verfügung. Darunter eine interessante Chronik des Unternehmens Panini, die ich hier ungekürzt – und journalistisch nicht bearbeitet – wiedergebe:

1960 – 1970
1961 Gründung von Panini in Modena/Italien
1961 Erste Panini-Stickerkollektion „Calciatori“ zur italienischen Fußball Serie A erscheint
1964 Die ersten Sticker-Kollektionen, die nichts mit Sport zu tun haben, erscheinen in Italien: „Bandiere di tutto il mondo“ („Flaggen der Welt“) und „Aerei e missili“ („Flugzeuge und Raketen“)
1965 Die Panini-Zentrale in Modena zieht um in die geschichtsträchtige Adresse in der Viale Emilio Po, 380

1970 – 1980
1970 Erste internationale Sticker-Kollektion von Panini zu einer FIFA-Weltmeisterschaft erscheint (aber noch nicht in Deutschland erhältlich).
1972 Das Album zur italienischen Serie A der Saison 1972/73 ist das erste mit komplett selbstklebenden Bildchen
1973 Das erste Panini-Album, das überhaupt in Deutschland vertrieben wird: UFO, begleitend zu einer Science-Fiction-Fernsehserie
1974 Eröffnung der deutschen Panini-Niederlassung in München
1974 Erste Fußballsticker-Kollektion, die auch mit deutschen Beschreibungstexten im Album versehen ist, ist die zur FIFA-Weltmeisterschaft. Sie wurde aber offiziell nicht in Deutschland vertrieben, sondern beispielsweise in der Schweiz und in Österreich
1976 Das erste Fußballsticker-Album von Panini, das auch in Deutschland vertrieben wird: Euro Football, eine wettbewerbsunabhängige Präsentation europäischer Vereins-Spitzenmannschaften
1979 Erste Sticker-Kollektion von Panini zur Fußball-Bundesliga
1980 Panini gibt die erste Stickerkollektion überhaupt zu einer Fußball-Europameisterschaft heraus (noch nicht in Deutschland vertrieben)
1984 Erstes Panini-EM-Album, das auch in Deutschland vertrieben wird, erscheint

1985 – 1999
1986 seitdem Marktführer für Collectibles in Deutschland
1988 Verkauf von Panini an die Maxwell Group
1992 Die italienischen Investoren Bain Gallo Cuneo und De Agostini kaufen die Panini Group
1993 Panini Deutschland verlegt Unternehmenszentrale nach Nettetal in der Nähe von Mönchengladbach
1994 Sticker-Kollektion zum Kino-Hit „König der Löwen“
1994 Die Panini Group wird an Marvel verkauft
1997 Panini publiziert fortan Comics
1999 Vittorio Merloni und das Senior Management von Panini kaufen die Panini Group

Seit 2000
2001 Erwerb der DC-Lizenz
2003 Panini übernimmt DINO Entertainment (Stuttgart)
2006 Sticker-Kollektion zur FIFA Weltmeisterschaft mit Rekordverkäufen in Deutschland
2008 Start mit Geschäftszweig Kinder-DVDs in Deutschland
2008 Erfolgreichste EM für Panini in Deutschland
2010 Panini Deutschland verlegt Unternehmenszentrale nach Stuttgart
2010 Zu den Bereichen Kids, Boys und Girls kommt bei der Panini Verlags GmbH Women hinzu (Frauenmagazine)
2011 Erste Stickerkollektion zu einer FIFA Frauen-Weltmeisterschaft überhaupt; erhältlich nur in Deutschland
2015 Erste weltweit erhältliche Stickerkollektion zu einer FIFA Frauen-Weltmeisterschaft
2015 Die Stickersammlung „Amici Cucciolotti – Mission Tierfreunde“ ist das erste Hilfsprojekt von Panini mit dem Deutschen Tierschutzbund

[Beendet] Verlosung: Gewinnt ein Album und 50 Stickertüten von „Lebenslang Grün-Weiss – Unser SV Werder Bremen in 228 Sammelbildern“.

[Update vom 5. März: Das Gewinnspiel ist beendet. Es gab unterschiedlichste Antworten, aber die meisten haben die korrekte Antwort gewusst: 479 Spiele waren es. Als Gewinner wurde Thomas Mertens aus Duisburg ausgelost, er wird das Werder-Paket von Juststickit! zugeschickt bekommen.]

Ihr wollt die neuen Werder-Bremen-Sticker sammeln, wohnt aber weit weg von Bremen und seid noch nicht dazu gekommen, Album und Sticker online zu bestellen? Bei Sammelbild.info habt Ihr jetzt die einmalige Chance, ein „Lebenslang Grün-Weiss“-Paket, bestehend aus einem Album und einem vollen Display mit 50 Stickertüten, zu gewinnen.

Zu verdanken haben wir die tolle Aktion den Produzenten der Sticker, Juststickit! Vielen Dank dafür!

werder-bremen-panini-heft-cover-sammeln werder-bremen-panin-sticker-box-new

Um gewinnen zu können, müsst Ihr nur eine Frage beantworten – passend zum Bundesliga-Spiel zwischen Werder Bremen und Hannover 96 am kommenden Wochenende. Die Frage lautet: Wie viele Bundesliga-Spiele lang war der aktuelle Hannover-Coach Thomas Schaaf Cheftrainer von Werder Bremen? Achtung: Gemeint sind ausschließlich Bundesliga-Spiele, keine im DFB-Pokal, Europapokalen und anderen Wettbewerben.

Wenn Ihr die Antwort wisst, schreibt sie per E-Mail an post@sammelbild.info. Einsendeschluss ist Samstag, der 5. März, 15.30 Uhr. Pünktlich zum Anpfiff der Partie zwischen Werder und 96 also. Unter allen richtigen Antworten wird das Stickerpaket verlost. Der Gewinner erhält es dann direkt von Juststickit!

Der falsche Taulant Xhaka: Fehler bei den „UEFA Euro 2016 – Adrenalyn XL Official Trading Cards“ aufgetaucht.

Ein lustiger Fehler geht gerade durch einige Foren und Blogs: Dem Engländer Lee West ist aufgefallen, dass er in seinen Tüten zwei verschiedene Versionen der „One to Watch“-Karte 349 des albanischen Spielers Taulant Xhaka gefunden hat:

Adrenalyn_Euro_2016_Xhaka

Er postete das Foto im Cardzreview-Forum und deckte damit tatsächlich einen Fehler von Panini auf. Der Herr auf dem linken Foto ist nämlich Granit Xhaka, der für Borussia Mönchengladbach und die Schweiz spielende Bruder von Taulant Xhaka. Ein anderer Nutzer des Forums bemerkte dann auch, dass das Foto auf der linken Card gephotoshopt sein muss, denn Granti Xhaka trug logischerweise nie das albanische Trikot seines Bruders. Er entdecke auch das Original-Foto – Granit Xhaka im Trikot von Borussia Mönchengladbach:

Adrenalyn_Euro_2016_Xhaka_2

Völlig unklar ist noch, welche der beiden Taulant-Xhaka-Cards die seltenere ist – die falsche oder die richtige. Beide stecken offenbar in stinknormalen Cards-Tüten.

Lustige Sammelalbum-Choreo der BVB-Fans.

Fußball und Sammelbilder – das gehört zusammen seit vielen Jahrzehnten. Die Fans von Borussia Dortmund haben das im Europa-League-Spiel gegen den FC Porto unter Beweis gestellt – mit einer tollen Choreographie vor dem Match. Zu sehen ist eine Doppelseite eines fiktiven Sammelalbums mit der Unterzeile „Das Album vollenden – Ihr habt’s in den Händen“. Anschließend wird ein silbernes Sammelbild der Europa-League-Trophäe aus einer riesigen „Football Trophies“-Sammelbildertüte gezogen. Grandiose Idee!