Vorstellung: „Die Unglaublichen 2“.

Fast 14 Jahre nach „Die Unglaublichen“ hat der Pixar-Blockbuster eine Fortsetzung bekommen – auch wenn die Charaktere, insbesondere die Familie Parr kein bisschen gealtert ist. Das Baby ist immer noch ein Baby und auch alle anderen sind so alt wie damals. Wie 2004 begleitet Panini auch den neuen Animations-Film mit einer Sticker-Kollektion samt Album.

Name: Die Unglaublichen 2
Publisher: Panini
Release (D): 13. September 2018
Sticker: 192

Erhältliche Produkte:
– Album – 2,50 Euro
– Tüten (mit 5 Stickern) – 70 Cent [ein Display enthält 36 Tüten]

Aufbau der Sammlung:
001-006 Die Unglaublichen – Unsere Lieblingssuperfamilie ist zurück!
007-017 Tonys Gedächtnis wird gelöscht
018-026 Der Tunnelgräber greift an!
027-035 Rettung durch Frozone!
036-044 Verhaftet
045-052 Ein kompletter Neubeginn
053-072 Die Villa auf dem Berggipfel
073-082 Bob jongliert mit seinen Vater-Aufgaben
083-092 Verbrechensbekämpfung im Rampenlicht
093-102 Jack-Jack hat Kräfte!
103-111 Kindererziehung ist nicht einfach
112-121 Violettas Wutanfall
122-133 Eine ungewöhnliche Babysitterin
134-145 Der supertaffe Superpapa
146-156 Familie Held Arbeit
157-160 Die Supers retten die Lage!
X1-X32 [Poster]

Die Kollektion zum Film „Die Unglaublichen 2“ gehört in die Kategorie der Sticker, die einen Film nacherzählen. Es gibt nur eine Seite – mit den Stickern 1 bis 6 – auf denen die Hauptcharaktere des Films vorgestellt werden, danach befasst sich das Album komplett damit, die Handlung des Films zu erzählen. Auf jeder Doppelseite finden ca. 10 Sticker Platz, dazu gibt es einen kleinen Begleittext zur Handlung. Die Sticker selbst zeigen demnach auch vor allem Motive aus dem Film.

Drei der normalen Sticker mit den Nummern 1 bis 160 – einer davon ein goldener Spezialsticker

Neben den Stickern mit der Nummerierung 1 bis 160 gibt es auch noch 32 Stickern mit einem X. Diese 32 Sticker werden auf das Poster in der Mitte des Albums geklebt. Diese X-Sticker sind keine Motive aus dem Film, sondern Comic-artige Illustrationen. Neben 160 normalen Stickern gibt es zudem 32 Spezialsticker. Das sind aber nicht die 32 X-Sticker. Stattdessen gibt es 16 Spezialsticker aus der Nummerierung 1 bis 160 und 16 aus den Nummern X1 bis X32. Die 16 Spezialsticker mit normalen Nummern sind edel aussehende Folien-Sticker mit Goldrand. Die 16 Spezialsticker aus den X-Nummern hingegen haben einen blauen Rand und einen Glitzer-Effekt, bzw. „UV-Lack-Effekt“, wie Panini es offiziell nennt.

Drei der Sticker mit X-Nummer – der rechte einer mit „UV-Lack-Effekt“

Die 32 Sondersticker sind definitiv seltener als die normalen Sticker. In zwei Test-Displays mit jeweils 36 Tüten hatte ich einmal 9 und einmal 8 goldene Sticker, sowie zweimal je 8 blaue UV-Sticker. Bei komplett fairer Verteilung hätten jeweils 15 goldene und 15 blaue dein sein müssen. Um theoretisch alle 32 Sondersticker zu besitzen – oder zumindest genug Tauschmaterial – ist also der Kauf von zwei Displays nötig.

Fazit: Schöne Film-Begleit-Kollektion mit edlen Sonderstickern.


Kaufen und Tauschen:
– Sticker, Boxen und Album bei paninishop.de kaufen.
– Sticker, Boxen und Album im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Sticker, Boxen, Album und fehlende Sticker bei collect-it.de kaufen.
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker bei stickermanager.com tauschen.
– Sticker bei laststicker.com tauschen.


Youtube-Videos mit Pack-Openings und Blick in das Album:

Panini bringt im Juli ein Stickeralbum zu „Rapunzel – Die Serie“ und im September eins zu „Die Unglaublichen 2“.

Rapunzel_Die_SerieNews zu zwei Panini-Sticker-Kollektionen. Wie Sammelbild.info aus dem Großhandel erfahren hat, wird bereits am 4. Juli „Rapunzel – Die Serie“ hierzulande in den Regalen liegen. In einigen anderen Ländern wie Großbritannien (als „Tangled – The Series“) ist die Kollektion bereits erhältlich. Sie besteht aus 192 Bildern, darunter 48 Spezialsticker (Holo-Sticker und transparente Sticker).

„Rapunzel – Die Serie“ ist eine Disney-Animations-TV-Serie, die seit September 2017 auch in Deutschland (beim Disney Channel) zu sehen ist. Sie erzählt die Story des Kinofilms „Rapunzel – Neu verföhnt weiter“. Das Album zur Sticker-Kollektion wird hierzulande 2,50 Euro kosten, die Stickertüten 70 Cent.

Rapunzel_Die_Serie_Sticker_UK

—-

Die_Unglaublichen_2_FRIm September soll – ebenfalls nach meinen Informationen aus dem Großhandel – auch die Sticker-Kollektion zum neuen Pixar-Kinofilm „Die Unglaublichen 2“ in den deutschen Regalen liegen. Der Film ist in einigen Ländern wie den USA bereits gestartet, in Deutschland und einigen anderen europäischen Ländern läuft er – u.a. wegen der Fußball-WM – aber erst später an. In Deutschland am 27. September. Wann genau die Sticker erscheinen, kann ich noch nicht sagen, vermutlich aber wenige Tage vor oder nach dem Filmstart.

In Frankreich ist die Panini-Kollektion bereits erschienen, dort wie der Film unter dem Namen „Les Indestructibles 2“ (siehe Album-Cover rechts). Zu sammeln gibt es 192 Bilder, darunter 32 goldene Spezialsticker.

Die_Unglaublichen_2_Sticker_FR

Hier noch zwei YouTube-Videos zu den beiden Ankündigungen – eins aus Großbritannien und eins aus Mexiko:

Vorstellung: „Coco“.

CocoDer inzwischen 19. Spielfilm aus dem Hause Pixar wird von Panini erneut mit einer Sticker-Kollektion begleitet. „Coco“ war hierzulande kein allzu großer Hit, immerhin sahen ihn aber bislang rund 840.000 Leute. In Mexiko hingegen, wo der Film spielt, war „Coco“ der Film mit dem größten Umsatz der Kino-Geschichte.

Name: Coco
Publisher: Panini
Release (D): 30. November 2017
Sticker: 168

Erhältliche Produkte:
– Album – 2,75 Euro
– Tüte (mit 5 Stickern) – 70 Cent [ein Display enthält 36 Tüten]

Aufbau der Sammlung:
001-035 Miguel Rivera / Die Rivera-Familie
036-048 Eine sensationelle Entdeckung
049-060 Nutze deinen Augenblick!
061-072 Das Mausoleum von Ernesto de la Cruz
073-094 Das Land der Toten
095-107 Die Vorfahren der Rivera
108-120 Ringelblumen-Hauptbahnhof
121-132 Ringelblumensegen
133-141 Hector / Ernesto de la Cruz
142-149 Ein Treffen mit Ernesto de la Cruz!
150-168 Versteckte Wahrheiten

Für Pixar ist „Coco“ ein recht ungewöhnlicher Film. Bunt und farbenfroh zwar wie immer, doch thematisch speziell. Es geht um einen 12-jährigen Jungen aus Mexiko, der wie sein großes Idol Musiker werden will. Seine Familie ist nicht begeistert, weil sein Ur-Opa einst seine Frau verließ, um ebenfalls Musiker zu werden. Miguel, so der Name des Jungen, gelangt im Verlauf des Films ins Reich der Toten, wo er seine Verwandten trifft und ein altes Familiengeheimnis aufdeckt. So spielen in „Coco“ eben auch zahlreiche Skelette mit – für die ganz kleinen Zuschauer vielleicht etwas zu verstörend.

Coco_StickerEin silberner Sondersticker (der durch den Scan rosa statt silber aussieht) und zwei normale Sticker

Die Sticker-Kollektion gibt die Handlung des Films auf farbenfrohen Stickern und mit einem schön gestalteten Album wieder. Die wichtigsten Charaktere werden vorgestellt und der Verlauf des Films knapp nacherzählt. Der große Teil der Sticker hat einen orangenen Rand, was etwas monoton wirkt. Einige Bilder sind allerdings Form-Sticker ohne Rand. Und dann gibt es auch noch 24 silberne Sondersticker, die besonders schön sind. Die Silberfolie wurde nämlich zusätzlich mit einer Oberflächen-Struktur veredelt. Ob diese Sondersticker seltener sind als die normalen, kann ich nicht sagen, da ich von Panini ein Komplettset zur Verfügung bekommen habe.

Fazit: Eine gewohnt schöne Pixar-Kollektion, die Spaß macht.

Panini bringt Sticker zum neuen Pixar-Film „Coco“ auch nach Deutschland.

CocoAuch wenn der neue Pixar-Film „Coco“ in Deutschland womöglich nicht an die Mega-Erfolge anderer Pixar-Filme anknüpfen kann, bringt Panini die passende Sticker-Kollektion auch hierzulande auf den Markt. „Coco“ spielt in Mexiko am Dia De Los Muertos, dem „Tag der Toten“.

Der Inhalt laut Panini-Mitteilung: „Der musikalisch begabte Junge Miguel möchte unbedingt eine Musikerkarriere starten, so wie sein großes Idol Ernesto de la Cruz. Die Familie des 12-jährigen ist davon aber alles andere als begeistert. Sie fühlen sich durch die Musik verflucht, weil  Miguels Urgroßvater einst seine Frau verließ, um Musiker zu werden. Miguel lässt sich trotzdem nicht von seinem Traum abbringen und eifert de la Cruz nach. Dabei kommt er versehentlich ins Reich der Toten, wo er die Seelen seiner verstorbenen Verwandten trifft. An der Seite seines besten Freundes Dante, deckt Miguel nach und nach ein uraltes Familiengeheimnis auf. Doch in der Unterwelt bleibt ihm nicht viel Zeit…“

In Mexiko läuft der Film bereits, hat dort Rekorde aufgestellt und wird in Kürze der umsatzstärkste Kinofilm in der Geschichte des Landes werden. In Deutschland läuft „Coco“ am 30. November an und an exakt diesem Tag gibt es auch die sicher farbenfrohe Sticker-Kollektion zu kaufen. Das Album kostet 2,75 Euro, die Tüte mit 5 Stickern 70 Cent. Zu sammeln gibt es relativ überschaubare 168 Sticker, darunter 24 Spezialsticker.

Hier noch der Trailer zum Film:

 

Vorstellung: „Disney Pixar Kaarten“.

Disney_Pixar_KaartenWährend „Cars 3“ in Deutschland erst Ende September in die Kinos kam, lief er in den meisten anderen Ländern schon im Juni oder Juli an – so auch in den Niederlanden. Passend zum Film hat die niederländische Supermarktkette EMTÉ eine Sammelkartenaktion am Start gehabt, die vom 25. Juni bis 5. August lief. Neben Karten zu „Cars 3“ gab es auch welche zu anderen bekannten Pixar-Marken zu sammeln.

Name: Disney Pixar Kaarten
Publisher: EMTÉ / TCC Global
Release (D): 25. Juni 2017
Cards: 135

Erhältliche Produkte:
– Album
– Tüten (mit 4 Cards) – (gratis je Einkaufswert von 10 Euro bei EMTÉ)

Aufbau der Sammlung:
001-036 Cars 3
037-054 Binnenstebuiten [Inside Out]
055-072 Toy Story
073-090 Finding Dory
091-099 Monsters University
100-108 The Incredibles
109-126 The Good Dinosaur
127-135 Ratatouille

Die von den Supermarkt-Sammelaktions-Spezialisten TCC Global hergestellten Karten sind sehr farbenfroh und qualitativ hochwertig. Unter den 135 Cards finden sich 16 mit Glitzer-Effekt. Im Mittelpunkt der Kollektion steht eindeutig der neueste Pixar-Film „Cars 3“ – mit 36 der 135 Karten und 9 der 16 Glitzer-Karten.

Disney_Pixar_Kaarten_CardsDrei der Karten (die links mit Glitzer-Effekt)

Die Karten, die etwas kleiner sind als Standard-Trading-Cards, enthalten neben dem Motiv – Charaktere aus den entsprechenden Filmen – auch einen Spiel-Faktor: Zahlenwerte, die verglichen werden können. Das schöne Album besteht komplett aus dickem Papier, in das die Karten eingesteckt werden.

Fazit: Bunte Kollektion für Pixar-Freunde.