Panini bringt Sticker zum neuen Pixar-Film „Coco“ auch nach Deutschland.

CocoAuch wenn der neue Pixar-Film „Coco“ in Deutschland womöglich nicht an die Mega-Erfolge anderer Pixar-Filme anknüpfen kann, bringt Panini die passende Sticker-Kollektion auch hierzulande auf den Markt. „Coco“ spielt in Mexiko am Dia De Los Muertos, dem „Tag der Toten“.

Der Inhalt laut Panini-Mitteilung: „Der musikalisch begabte Junge Miguel möchte unbedingt eine Musikerkarriere starten, so wie sein großes Idol Ernesto de la Cruz. Die Familie des 12-jährigen ist davon aber alles andere als begeistert. Sie fühlen sich durch die Musik verflucht, weil  Miguels Urgroßvater einst seine Frau verließ, um Musiker zu werden. Miguel lässt sich trotzdem nicht von seinem Traum abbringen und eifert de la Cruz nach. Dabei kommt er versehentlich ins Reich der Toten, wo er die Seelen seiner verstorbenen Verwandten trifft. An der Seite seines besten Freundes Dante, deckt Miguel nach und nach ein uraltes Familiengeheimnis auf. Doch in der Unterwelt bleibt ihm nicht viel Zeit…“

In Mexiko läuft der Film bereits, hat dort Rekorde aufgestellt und wird in Kürze der umsatzstärkste Kinofilm in der Geschichte des Landes werden. In Deutschland läuft „Coco“ am 30. November an und an exakt diesem Tag gibt es auch die sicher farbenfrohe Sticker-Kollektion zu kaufen. Das Album kostet 2,75 Euro, die Tüte mit 5 Stickern 70 Cent. Zu sammeln gibt es relativ überschaubare 168 Sticker, darunter 24 Spezialsticker.

Hier noch der Trailer zum Film: