„FIFA 365 Adrenalyn XL 2019“: Alles Wissenswerte zum Verkaufsstart und die Liste der Limitierten Cards in Deutschland

Am 30. August erscheint die neue „Adrenalyn XL“-Sammelkarten-Kollektion zur Panini-Marke „FIFA 365“. Die inzwischen vierte Auflage, die die Jahreszahl 2019 trägt, wird in Deutschland erstmals als „German Edition“ erscheinen. Dazu gehören 18 Cards mit deutschen Stars, die nur in Deutschland und Österreich erhältlich sind. Insgesamt wird es über 400 Karten geben, u.a. in bekannten Rubriken wie „Fans‘ Favourite“, „Goal Stopper“, „Milestone“, „Key Player“, „Impact Signing“ und „Top Master“. Die „German Stars“ enthalten offenbar auch Spieler, die nicht mehr aktiv sind, z.B. Philipp Lahm.

Ein völlig neues Display haben die Team-Logos bekommen. Diese Karten sind nicht mehr rechteckig, sondern sehen ein wenig aus wie Wimpel. Erste Eindrücke der Karten gibt es in der folgenden Foto-Galerie des offiziellen deutschen Instagram-Accounts von Panini (mehr Fotos mit Klick auf die Pfeile nach rechts und links):

Die Produkte, die direkt am 30. August erhältlich sein werden sind:

  • Tüte mit 6 Cards – 1 Euro [ein Display enthält 24 Tüten]
  • Blister mit 5 Tüten, einer von zehn verschiedenen Limited Editions und einer Special-Card extra – 4,90 Euro
  • Multipack mit 5 Tüten, einer von zehn verschiedenen Limited Editions und einer Special-Card (Team-Logo) extra – 4,90 Euro

Das Starterset erscheint leider erst am 11. September, sodass die bis dahin erworbenen Karten erstmal nicht in ihr Album können. Es enthält neben dem Sammelordner ein Sammlermagazin, ein Spielfeld, 30 Cards, eine Limited Edition und eine Special-Card. Preis: 8,95 Euro

Am 13. September folgen die Tin Box für 14,95 Euro, in der 60 Cards und zwei Limited Editions enthalten sind, sowie die Pocket Tin für 4,99 Euro mit 24 Cards und einer Limited Edition.

Auch die Premium-Tüten und Premium-Gold-Tüten wird es wieder geben: Die Premium-Gold-Tüte erscheint am 20. September. Sie enthält eine Premium-Tüte, drei Limited Editions und eine Premium-Gold-Card. Preis: 9,99 Euro. Die Premium-Tüten, die es ab dem 2. Oktober geben wird, kosten 5 Euro und enthalten 10 Cards, darunter eine von acht Limited Editions und drei Special-Cards. Ein Premium-Display enthält 12 Premium-Cards.

Bleibt also noch die vorerst komplette Liste der Limited Editions, die in Deutschland erhältlich sein werden. Hier ist sie:

Neymar Jr – Paris St.Germain – Starterset
Antoine Griezmann – Atlético de Madrid – Blister
Samuel Umtiti – FC Barcelona – Blister
Gareth Bale – Real Madrid CF – Blister
Marco Verratti – Paris Saint-Germain – Blister
Robert Lewandowski – FC Bayern München – Blister
Ivan Perišić – FC Internazionale – Blister
Miralem Pjanić – Juventus – Blister
Luis Suárez – FC Barcelona – Blister
Sergio Ramos – Real Madrid CF – Blister
Iker Casillas – FC Porto – Blister
Sergio Agüero – Manchester City FC – Multipack
Diego Costa  – Atlético de Madrid – Multipack
Sergio Busquets  – FC Barcelona – Multipack
James Rodríguez  – FC Bayern München – Multipack
Paulo Dybala  – Juventus – Multipack
John Stones  – Manchester City FC – Multipack
Ivan Rakitić  – FC Barcelona – Multipack
Luka Modrić  – Real Madrid CF – Multipack
Dries Mertens – SSC Napoli – Multipack
Hirving Lozano – PSV Eindhoven – Multipack
Ousmane Debele – FC Barcelona – Tin Box
Isco – Real Madrid – Tin Box
Kevin de Bruyne – Manchester City FC – Pocket Tin
Gabriel Jesus – Manchester City FC – Premium-Tüte
Koke – Atlético de Madrid – Premium-Tüte
Gerard Piqué – FC Barcelona – Premium-Tüte
Toni Kroos – Real Madrid CF – Premium-Tüte
Julian Draxler – Paris Saint-Germain – Premium-Tüte
Thiago – FC Bayern München – Premium-Tüte
Blaise Matuidi – Juventus – Premium-Tüte
Kalidou Koulibaly – SSC Napoli – Premium-Tüte
Raheem Sterling – Manchester City FC – Premium-Gold-Tüte
Philippe Coutinho  – FC Barcelona – Premium-Gold-Tüte
Kylian Mbappé  – Paris Saint-Germain – Premium-Gold-Tüte
Kylian Mbappe – Paris Saint-Germain – Just Kick it! 10/2018 (7. September 2018)
Marco Reus – Borussia Dortmund – Just Kick it! 11/2018 (5. Oktober 2018)
Lionel Messi – FC Barcelona – #boom 5/2018 (20. September 2018)
Manuel Neuer – FC Bayern München – DFB Fußballspaß für Kids 4/2018 (Termin noch unbekannt)
Arjen Robben – FC Bayern München – Panini-Online-Shop (Kauf eines Displays)
Christian Pulisic – Borussia Dortmund – Panini-Online-Shop
Leroy Sane – Manchesterr City – Panini-Online-Shop
Amine Harit – FC Schalke 04 – Panini-Online-Shop
Edinson Cavani – Paris Saint-Germain – Panini-Online-Shop
Cristiano Ronaldo – Juventus – Panini-Online-Shop

45 Limited Editions stehen also für Deutschland fest, hinzu kommen sicher wieder zahlreiche Limited Editions, die nur im Ausland erscheinen.

Wer sich die Spannung bis zum Kauf etwas kaputt machen will, kann sich auch schon ein YouTube-Video anschauen, in dem ein komplettes Display ausgepackt wird:

Alle Details zu den neuen „Mia and Me“- und „Dragons“-Sticker-Kollektionen.

Ende Juli hat Sammelbild.info bereits über die beiden neuen Panini-Kollektionen zu „Mia and Me“ und „Dragons“ berichtet, inzwischen sind die deutschen Veröffentlichungstermine, die genauen Namen und weitere Details bekannt:

Mia_and_Me_Die_Einhörner_von_CentopiaAm 30. August erscheint in Deutschland die inzwischen fünfte Sticker-Kollektion zur TV-Serie „Mia and Me“. Nachdem Panini der vierten Sammlung vor einem Jahr keinen Untertitel gegeben hatte, heißt die fünfte Kollektion nun „Mia and Me  – Die Einhörner von Centopia“.  Damit wird ein erneutes Problem geschaffen, denn so hieß auch die zweite „Mia and Me“-Kollektion im Jahr 2014.

Die neue Kollektion wird laut Panini 176 Sticker enthalten, darunter 48 Spezialsticker, inklusive Stick&Stack-Stickern für ein Poster in der Mitte des Albums. Das Album hat zudem ein Glitzer-Cover. Das Album kostet 2,90 Euro, eine Tüte mit 5 Stickern 70 Cent. In einem Display finden sich 50 Tüten. Außerdem im Handel erhältlich: Blister mit 10 Tüten und einem Spezialsticker extra zum Preis von 6,40 Euro.

Dragons_Die_ChronikenNicht zu verwechseln ist die neue „Dragons“-Sticker-Kollektion, die inzwischen dritte. Sie trägt den Untertitel „Die Chroniken“ und kommt in Deutschland am 4. September in den Presse-Handel. Das Album bietet Platz für 200 Sticker, inklusive 40 Spezialstickern. Es wird 2,50 Euro kosten. Eine Stickertüte mit 5 Bildern wird 70 Cent kosten, ein „Dragons“-Display enthält auch hier 50 Tüten. Und noch eine Parallele zu „Mia and Me“: Auch bei „Dragons – Die Chroniken“ kommen Blister mit zehn Tüten und einem Spezialsticker extra auf den Markt – wiederum für 6,40 Euro.

LaLiga, Bundesliga Österreich, NFL, Nascar, Batman: große Sticker- und Card-Offensive auf Paninishop.de

Der heiße Sammel-Herbst startet! In den kommenden Wochen kommen zahllose neue Sticker- und Cards-Kollektionen, insbesondere von Panini und Topps in den Handel: „FIFA 365“, „Mia and Me“, „Dragons“, Bundesliga, Champions League, „I Believe in Unicorns“, … Und als wenn das nicht schon genug wäre, bietet der deutsche Panini Verlag auf seiner Plattform paninishop.de noch weitere Kollektionen an, die nicht in den stationären Handel kommen. Hier ein Überblick:

  • Donruss_Football_2018Bereits erhältlich sind die NFL-Trading Cards „Donruss Football 2018“. Die Kollektion umfasst 400 Basis-Karten und unzählige Special-Cards aus unterschiedlichsten Kategorien. Ein Booster mit 8 Cards kostet 3,50 Euro, eine Box mit elf Boostern 29,99 Euro. In einer solchen Box ist dann auch garantiert eine Memorabilia-Karte mit einem getragenen Trikot-Fetzen dabei. Ein Sammelordner für 4 Euro wird ebenfalls angeboten.

 

  • Donruss_Racing_2018_NascarErstmals bietet Panini in Deutschland auch die Donruss-Karten zur Marke Nascar an, der in den USA legendären Tourenwagenrennserie. Die Kollektion enthält 175 Basis-Karten und ebenfalls viele Special-Cards. Ein Booster mit zehn Karten kostet in dieser Kollektion 6,99 Euro, eine Box mit 6 Boostern 39,99 Euro. Auch hier ist in der Box eine Memorabilia-Karte oder eine Autogramm-Karte garantiert.

 

  • Fussball_18_19_ÖsterreichErneut verkauft der deutsche Panini Verlag in seinem Online-Shop auch die Sticker zur österreichischen Fußball-Bundesliga: „Fussball 18/19 – Die aktuelle Stickerkollektion zur Meisterschaft“ enthält 334 Sticker, darunter 14 Glitzer-Sticker. Die Sammlung ist ab sofort etwas umfangreicher, da die Bundesliga von 10 auf 12 Teams aufgestockt wurde. Eine Stickertüte mit 5 Bildern kostet 80 Cent, ein Display mit 50 Tüten 40 Euro. Bestellt man ein Display, bekommt man auch ein Album und drei Sticker-Tüten gratis dazu.

 

 

  • LaLiga_Santander_2018-19Nach einem Jahr Pause kommen auch die Sticker zur spanischen Fußball-Liga zurück in den deutschen Panini-Shop: „LaLiga Santander 2018-19“ wird dort ab dem 3. September erhältlich sein. Eine Stickertüte kostet 70 Cent, ein Display mit 50 Tüten 35 Euro. Das fette Album gibt es nicht gratis, sondern für 5 Euro. Wie viele Sticker die Kollektion umfassen wird, steht zu Saisonbeginn noch nicht fest, da während der Saison mehrfach Update-Sticker mit neuen Spielern integriert werden.

Vorstellung: „Lego Star Wars Trading Card Collection Serie 1“.

Lego_Star_Wars_Trading_Card_Collection_Serie_1Nach Ninjago und Nexo Knights bekommt dank Blue Ocean nun die dritte Lego-Marke eine Sammelkarten-Kollektion: Lego Star Wars. Wohl aus rechtlichen Gründen nennt der Hersteller die Karten nicht „Trading Card Game“, sondern schlicht „Trading Card Collection“. Zahlenwerte, mit denen sich spielen lässt, finden sich dennoch auf den Karten.

Name: Lego Star Wars Trading Card Collection Serie 1
Publisher: Blue Ocean
Release (D): 11. August 2018
Cards: 252 (plus 24 Limited Editions und mindestens fünf XXL-Karten)

Erhältliche Produkte:
– Starter-Pack (mit Sammelkartenordner, Kartengalerie, zwei Tüten mit 5 Cards, einer Limited Edition und einer XXL Dunkle-Seite-Karte) – 8,99 Euro
– Tüten (mit 5 Cards) – 1 Euro [ein Display enthält 50 Tüten]
– Blister (mit 5 Tüten und einer von vier Limited Editions) – 4,99 Euro
– Multi-Pack (mit 5 Tüten und einer von vier Limited Editons) – 4,99 Euro
– Mini-Tin (mit Tüten und einer von drei Limited Editions) – 7,99 Euro (ab Oktober)
– Extra-Pack (mit 2 Tüten, 30 Kartenhüllen und einer Limited Edition) – 4,99 Euro (ab Oktober)

Aufbau der Sammlung:
001-151 Charakterkarten
152-153 Goldkarten
154-162 Microfighters
163-171 Epische Duelle
172-180 Machtkarten
181-198 Kultszenen
199-225 Fahrzeugkarten
226-252 Planeten- und Puzzlekarten

Zunächst also ein paar Worte zum Untertitel: Der lautet nicht wie bei „Ninjago“ und „Nexo Knights“ „Trading Card Game“, sondern „Trading Card Collection“. Meine Vermutung dafür ist, dass dies aus rechtlichen Gründen so ist, weil es „Trading Card Games“ zum Thema „Star Wars“ ja ansonsten von Topps und nicht von Blue Ocean gibt – aber das ist nur eine Vermutung. Spielen lässt sich mit den „Lego Star Wars“-Karten dennoch, denn Blue Ocean hat trotzdem Zahlenwerte draufgedruckt: in den Kategorien „Trade Value“, „Rarity Scale“, „Thrill Factor“ und „Card Effect“.

Die Karten selbst sehen so aus wie Lego-Karten von Blue Ocean immer aussehen. Neben den 151 (!) Karten mit Charakteren gibt es auch noch Raumschiffe, Planeten, „epische Duelle“ aus den Filmen, die mit Lego-Figuren nachgestellt wurden und einiges mehr. Die Planetenkarten bilden zudem auf der Rückseite ein Puzzle aus jeweils 9 Cards.

Lego_Star_Wars_Trading_Card_Collection_Serie_1_Cards_1Eine normale Charakterkarte, eine Dunkle-Seite-Karte und eine Jedi-Karte

Cards-Arten:
Neben den Basis-Karten gibt es diesmal vier verschiedene Arten von Spezialkarten. Zwar bezeichnet Blue Ocean nur drei der vier Arten als „Spezialkarten“, doch auch die Folienkarten, die auf den Tüten zwischen den Basiskarten gelistet sind, sind Spezialkarten. Folgende Arten gibt es also:

  • 192 Basis-Karten (Charakterkarten, Microfighters, Epische Duelle, Machtkarten, Kultszenen, Fahrzeugkarten, Planetenkarten)
  • 32 Folienkarten
  • 16 Dunkle-Seite-Karten (1:4, also eine in jeder vierten Tüte)
  • 10 Jedi-Karten (1:6)
  • 2 Goldkarten (1:25)

Die 58 Folienkarten, Dunkle-Seite-Karten und Jedi-Karten finden sich ausnahmslos in den ersten 151 Nummern, es handelt sich also um edlere Charakterkarten. Die beiden Goldkarten haben die Nummern 152 und 153 und zeigen drei „mächtige Jedi“, bzw. drei „mächtige Sith“.

Lego_Star_Wars_Trading_Card_Collection_Serie_1_Cards_2Eine Folienkarte, eine Goldkarte und ein Microfighter

Auch wenn die Verteilungsraten von 1:4, 1:6 und 1:25 das suggerieren, sind diese drei Spezialkarten-Kategorien nicht wirklich selten. Kauft man ein Display mit 50 Tüten, also 250 Karten, so bekommt man 198 Basis-Karten, 31 Folienkarten, 12 Dunkle-Seite-Karten, 7 Jedi-Karten und beide Goldkarten. Es fehlen also theoretisch nur 1 Folienkarte, 4 Dunkle-Seite-Karten und 3 Jedi-Karten. Zusammen mit dem Kauf von Blistern, Multi-Packs und Mini-Tins, die man für das Sammeln der Limited Editions braucht (dazu gleich mehr), sollte man also genug Karten bekommen, um seine Sammlung schon zu komplettieren oder zumindest genug Tauschmaterial zu haben.

In jeder Tüte der „Lego Star Wars“-Karten findet sich eine Karte aus den Kategorien Folienkarten, Dunkle-Seite-Karten und Jedi-Karten. Schon allein deswegen zähle ich die Folienkarten ebenfalls zu den Spezialkarten. Die beiden Goldkarten gibt es extra: In einer Tüte mit Goldkarte findet sich also zusätzlich noch eine aus den drei anderen Kategorien. In einem Display mit 50 Tüten stecken somit also 52 Karten aus den vier Spezial-Kategorien.

Lego_Star_Wars_Trading_Card_Collection_Serie_1_Cards_3Ein Episches Duell, eine Machtkarten und eine Kultszene

Wie schon bei „Ninjago“ gibt es auch in der „Lego Star Wars“-Kollektion einige der Karten in extra großer XXL-Version. Eine davon – die Nummer 91 mit dem „finsteren Kylo Ren“ – steckt im Starter-Pack. Bekannt sind mir zudem die Nummern 6, 76 und 82 in XXL-Version. Sie werden von Händlern verteilt und sind offenbar in keinen Produkten offiziell erhältlich. Am 15. November liegt dem Magazin „5!“ zudem die Nummer 18 in XXL-Version bei. Diese fünf XXL-Karten sind demnach bisher bekannt:

006 Jedi Anakin Skywalker
018 Jedi Yoda
076 Sith Lord Darth Vader
082 Sith Lord Darth Maul
091 Finsterer Kylo Ren

 

Lego_Star_Wars_Trading_Card_Collection_Serie_1_Cards_4Eine Fahrzeugkarte, eine Planetenkarte und eine Limited Edition

Limitierte Karten:
Zudem gibt es auch bei „Lego Star Wars“ Limited Editions in stolzer Zahl. 24 Stück soll man sammeln, wenn man das möchte. Neben einer im Starter-Pack stecken die anderen 23 in diversen anderen Produkten der Kollektion und in diversen Magazinen des Herstellers Blue Ocean. Hier die komplette Liste:

LE01 – Starter-Pack
LE02 – Lego Star Wars Magazin #39 (11.08.2018)
LE03 – Lego Star Wars Magazin #40 (08.09.2018)
LE04 – 5! Magazin 10/18 (13.09.2018)
LE05 – Extra-Pack (03.11.2018)
LE06 – Lego Ninjago Comic #27 (18.09.2018)
LE07 – Multi-Pack
LE08 – Multi-Pack
LE09 – Multi-Pack
LE10 – Multi-Pack
LE11 – Lego Star Wars Magazin #41 (13.10.2018)
LE12 – Lego Ninjago Magazin #41 (28.08.2018)
LE13 – Lego Nexo Knights Magazin #31 (23.10.2018)
LE14 – 5! Magazin 11/18 (11.10.2018)
LE15 – Lego Star Wars Magazin #42 (17.11.2018)
LE16 – Lego Ninjago Magazin #43 (30.10.2018)
LE17 – Mini-Tin Version C (Oktober 2018)
LE18 – noch nicht bekannt
LE19 – Blister
LE20 – Blister
LE21 – Blister
LE22 – Mini-Tin Version B (Oktober 2018)
LE23 – Mini-Tin Version A (Oktober 2018)
LE24 – Blister

Fazit: Auch wenn „Collection“ statt „Game“ auf dem Sammelordner steht, bekommt der Sammler das, was er von Blue Ocean gewohnt ist. Die vier verschiedenen Arten von Spezialkarten und vor allem die neue Sammelkartenmarke „Lego Star Wars“ bringen aber frischen Wind.


Kaufen und Tauschen:
– Starter-Pack, Multi-Packs, Blister und Cards im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Starter-Pack, Multi-Packs, Blister, Displays und fehlende Cards bei stick it now kaufen.
– Cards bei klebebildchen.net tauschen.
– Cards bei stickermanager.com tauschen.


Youtube-Videos mit Werbespot, Pack-Openings und Blick ins Starter-Pack:

Vorstellung: „125 Jahre VfB Stuttgart – Bewegt seit 1893“.

125_Jahre_VfB„Das gab’s noch nie!“ Der traditionelle Satz, mit dem Stickeralben von Juststickit! beginnen, ist diesmal Fehl am Platz. Denn „ein Panini-Album exklusiv für den VfB!“ gab es durchaus schonmal. In den Saisons 2009/2010, 2010/2011 und 2011/2012 hat Panini selbst drei „offizielle Stickerkollektionen zum Verein aus Stuttgart auf den Markt gebracht. Nach sieben Jahren Pause ist es nun Juststickit!, das ein Album konzipiert hat – anlässlich des 125. Geburtstages des VfB.

Name: 125 Jahre VfB Stuttgart – Bewegt seit 1893
Publisher: Juststickit!
Release (D): 3. August 2018
Sticker: 218 (plus 12 Sticker, die in den „Jubiläumskatalog“ des VfB-Shops gehören)

Erhältliche Produkte:
– Album – 1,95 Euro
– Tüte (mit 5 Stickern) – 70 Cent [ein Display enthält 50 Tüten]

Aufbau der Sammlung:
001-005 Das gab’s noch nie!
006-019 125 Jahre VfB Stuttgart
020-033 Das Spiel beginnt…
034-048 Goldene Oberliga-Zeiten!
049-089 Bundesliga
090-101 Rekorde und Bestmarken
102-114 Fi-na-le, oho!
115-126 Zuhause in Bad Cannstatt
127-142 Wir gratulieren dem VfB!
143-154 Fans und Choreos
155-166 Festtage im Europapokal
167-181 VfB Deutschland
182-188 Jung und wild
189-194 Stuttgart und der VfB
195-199 Unser Fritzle
200-206 Die Abteilungen des VfB
207-218 125 Jahre – eine Ausstellung
K01-K12 Katalog-Sticker

Im Gegensatz zu den drei Panini-Alben von 2009 bis 2011 beschäftigt sich „Bewegt seit 1893“ nicht nur mit dem aktuellen Bundesliga-Team des VfB Stuttgart, sondern mit der kompletten Historie, mit großen Erfolgen und dem Umfeld. Und das gab’s dann tatsächlich wirklich noch nie.

Die 218 Sticker beschäftigen sich mit allen wichtigen Wettbewerben, der Bundesliga, dem DFB-Pokal, europäischen Pokalen und Ligen. Auf den ersten Seiten des Albums geht es zudem weit zurück in die Anfangszeiten des Clubs. Es gibt einen Sticker mit den ersten Wappen des VfB und seiner Vorgängervereine FV Stuttgart und FC Krone Cannstatt, Mannschaftsfotos von 1893, 1912 und 1925.

Auf den Stickern der neueren Jahrzehnte gibt es ein Wiedersehen mit Hansi Müller, Karl Allgöwer, Asgeir Sigurvinsson, Jürgen Klinsmann, dem magischen Dreieck Elber, Balakov und Bobic. Zudem wird die Geschichte des Stadions erzählt, die Fans haben eine Doppelseite bekommen, das Maskottchen Fritzle, die Abteilungen des VfB und einige Sponsoren.

125_Jahre_VfB_StickerEin normaler Sticker, ein glitzernder und einer der K-Sticker

Wie bei Juststickit!-Kollektionen üblich gibt es neben den regulären Stickern auch Glitzer-Bilder, die allerdings nicht seltener sind als die normalen. 24 der 218 Sticker sind solche Glitzer-Bilder.

Neu und direkt wilde Diskussionen verursachend sind im Juststickit!-Reich limitierte Sticker, die nur auf Umwegen zu bekommen sind. 12 Sticker mit den Nummern K1 bis K12 gehören nicht in das eigentliche Album, sondern in den „Jubiläumskatalog 18/19“ des VfB-Fanshops. Nur drei der 12 Sticker stecken in den regulären Tüten, die anderen neun gibt es auf anderen Wegen:

K01+K02: wurden zusammen mit der Dauerkarte für die Saison 2018/19 an die Dauerkarten-Käufer verschickt
K03-K06: werden zusammen mit dem „Jubiläumskatalog 18/19“ ausgegeben
K07+K08: lagen im Raum Stuttgart am 6. August der „Stuttgarter Zeitung“ bei
K09-K11: finden sich in den regulären Stickertüten
K12: wird im VfB-Fanshop verteilt

Kann Otto-Normalsammler an die drei Sticker aus den Tüten und die vier aus dem Katalog also noch relativ leicht heran kommen, sieht es mit den Stickern K7, K8 und K12 schon schwieriger aus. Hier müsste man schon nach Stuttgart fahren, bzw. gefahren sein. Nahezu unmöglich ist es, an die Sticker K1 und K2 heran zu kommen. Sie lagen der Dauerkarte bei, die 33.000 VfB-Fans gekauft haben. Nun klingt die Zahl von 33.000 zwar recht hoch, doch nur die wenigsten der 33.000 werden wohl ihre beiden raren Sticker verkaufen oder verschenken.

125_Jahre_VfB_K1_K2Die beiden Sticker, die nur an Dauerkarten-Besitzer verteilt wurden

Nun sind diese zwölf K-Sticker zwar nicht nötig, um das eigentliche Album zu komplettieren, doch professionelle Sammler werden auch diese Bilder haben wollen. Daher kann, bzw. muss die Idee, zwei der Sticker nur an Dauerkarten-Käufer zu verteilen, kritisiert werden.

Zusammen mit einem Gold-Sticker, von denen es insgesamt nur 24 gibt, kann an einem Gewinnspiel teilgenommen werden, wenn man das Album voll hat und auch alle 12 K-Sticker besitzt.

Fazit: Ein tolles, würdiges Album zum VfB-Geburtstag, dessen guter Eindruck ein wenig durch die limitierten K-Sticker getrübt wird.


Kaufen und Tauschen:
– Album und Sticker im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Album und Displays bei Juststickit! kaufen.
– Album, Tüten, Displays und fehlende Sticker bei stick it now kaufen.
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker bei stickermanager.com tauschen.


Youtube-Video mit Pack-Openings und Blick ins Album:

Vorstellung: „Ozeanien 5 – Zurück nach Hause!“.

Ozeanien_5Nach „In 8 Wochen durch Ozeanien“ (2014), „Ozeanien 2 – Wir tauchen auf!“ (2015), „Ozeanien 3 – Ab in den Dschungel!“ (2016) und „Ozeanien 4 – Jetzt wird’s wild!“ (2017) geht’s nun „Zurück nach Hause!“ So lautet der Untertitel der fünften „Ozeanien“-Sammelkarten-Kollektion der Discounter-Kette Netto (die mit dem schwarzen Hund im Logo, nicht zu verwechseln mit dem „Marken-Discount“).

Name: Ozeanien 5 – Zurück nach Hause!
Publisher: Netto / ASS Altenburg
Release (D): 23. Juli 2018
Cards: 108

Erhältliche Produkte:
– Album – 2,99 Euro
– Tüten (mit vier Cards) – 50 Cent
– Gratis-Tüten (mit vier Cards) – pro 10 Euro Einkaufswert
– Sammelbox – 1,99 Euro

Aufbau der Sammlung:
001-009 Thüringer Wald
010-018 Nordseeküste
019-027 Lausitz
028-036 Mecklenburgische Seenplatte
037-045 Harz
046-054 Erzgebirge
055-063 Spreewald
064-072 Sächsische Schweiz
073-081 Hainich
082-090 Ostseeküste
091-099 Flusslandschaft Elbe
100-108 Lüneburger Heide

Wer bereits eine oder mehrere der bisherigen vier „Ozeanien“-Kollektionen gesammelt hat, der wird sich direkt vertraut mit Folge 5 fühlen. Erneut gibt es 108 Karten, die in ein Album mit zwölf 9er-Plastikhüllen gesteckt werden. Zwischen den Hüllen gibt es Infos zu den einzelnen Regionen, denen sich „Zurück nach Hause!“ widmet. Diese haben ihren Schwerpunkt im Norden und Osten, denn nur hier finden sich die Filialen von Netto.

Ozeanien_5_CardsEine normale, eine goldene und eine silberne Karte

Die Karten stammen auch diesmal von der Spielkartenfabrik Altenburg, sie wirken daher auch vom Material und der Größe etwas mehr wie Spielkarten statt wie Trading Cards. Wie im vergangenen Jahr sind 12 der 108 goldene, sechs silberne Spezialkarten. Auf den goldenen finden sich Tiere, auf den silbernen das Maskottchen Scottie und eine Meerjungfrau. Diese 18 Spezialkarten sind auch diesmal seltener als die regulären. In meinen 40 Kauftüten mit 160 Karten fanden sich 9 goldene und drei silberne Cards. Bei fairer Verteilung hätten 17 bis 18 goldene und 8 bis 9 silberne drin stecken müssen. Die Herausforderung wird also auch diesmal das Sammeln der Spezialkarten sein.

Fazit: Wie 2017 schreibe ich: „Same procedure as every year“. Am „Ozeanien“-Konzept hat sich auch diesmal nichts geändert. Zwar hat es seinen Charme, inzwischen schon fünf verschiedene Gebiete der Erde abgeklappter zu haben und die Tierwelt kennen gelernt zu haben, doch ein neues Konzept für eine Netto-Sammelaktion wäre dennoch allmählich toll.


Tauschen:
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker bei stickermanager.com tauschen.

Vorstellung: „L.O.L. Surprise!“.

LOL_SurpriseWer regelmäßig Spielzeugläden besucht, hat sie garantiert schon gesehen: die „L.O.L. Surprise“-Kugeln für 10 Euro und mehr. Drin verborgen sind diverse kleine Überraschungen und eine Puppe. Die Kugeln sind der große Hype bei kleinen Mädchen und für Erwachsene schwer zu verstehen. Panini hat nun eine Sticker-Kollektion zur Puppe auf den Markt gebracht – inklusive vielen Glitzerstickern.

Name: L.O.L. Surprise!
Publisher: Panini
Release (D): 18. Juli 2018
Sticker: 200

Erhältliche Produkte:
– Album – 2,50 Euro
– Tüte (mit 5 Stickern) – 70 Cent [ein Display enthält 50 Tüten]

Aufbau der Sammlung:
001-006 Sammle uns alle!
007-010 Series 1: The Glitterati
011-012 Series 1: Opposites Club
013-016 Series 1: Spirit Club
017-018 und 020-021 Series 1: Glee Club
019 und 022-023 Series 1: Theater Club
024-027 Series 1: Athletic Club
028-029 und 032-033 Series 1: Dance Club
030-031 und 034 Series 1: Glam Club
035-038 Series 2: The Glitterati
039 Series 2: 24K Gold
040-041 Series 2: Opposites Club
042-044 Series 2: Theater Club
045-047 Series 2: Athletic Club
048-050 Series 2: Glam Club
051-054 Series 2: Hip Hop Club
055-058 Series 2: Cosplay Club
059-060 und 062-063 Series 2: Storybook Club
061 und 064-065 und 068 Series 2: Chill Out Club
066-067 und 069-070 Series 2: Retro Club
071 und 073 und 075 Lil Sisters: The Glitterati
072 Lil Sisters: Spirit Club
074 und 076 Lil Sisters: Opposites Club
077 Lil Sisters: Glee Club
078 und 080 Lil Sisters: Athletic Club
079 und 081 Lil Sisters: Theater Club
082 Lil Sisters: Dance Club
083 und 085 Lil Sisters: Hip Hop Club
084 und 086 Lil Sisters: Glam Club
087 und 089 Lil Sisters: Cosplay Club
088 und 090 Lil Sisters: Storybook Club
091 und 093 Lil Sisters: Chill Out Club
092 und 094 Lil Sisters: Retro Club
095-097 Big Surprise!
098-101 Series 3: The Glitterati
102-103 Series 3: Pearl Surprise
104-105 Series 3: Opposites Club
106-108 Series 3: Glam Club
109-111 Series 3: Theater Club
112-113 und 115-116 Series 3: Athletic Club
114 und 117-118 Series 3: Retro Club
119-122 Series 3: Rock Club
123-124 und 126-127 Series 3: Swim Club
125 und 128-129 und 132 Series 3: Sleepover Club
130-131 und 133-134 Series 3: Stem Club
135-138 Lil Sisters: The Glitterati
139 Lil Sisters: Pearl Surprise
140 Lil Sisters: Opposites Club
141-142 Lil Sisters: Athletic Club
143-145 Lil Sisters: Theater Club
146-147 Lil Sisters: Glam Club
148 und 150 Lil Sisters: Retro Club
149 und 151 Lil Sisters: Swim Club
152 und 154 Lil Sisters: Stem Club
153 und 155 Lil Sisters: Sleepover Club
156-157 Lil Sisters: Rock Club
158-159 Series 3 Haustiere: The Glitterati
160 und 162 Series 3 Haustiere: Opposites Club
161 und 163 Series 3 Haustiere: Glam Club
164 und 166 Series 3 Haustiere: Glee Club
165 und 167 Series 3 Haustiere: Theater Club
168-169 Series 3 Haustiere: Athletic Club
170 und 172 Series 3 Haustiere: Cosplay Club
171 und 173 Series 3 Haustiere: Storybook Club
174-175 Series 3 Haustiere: Retro Club
176-181 Bye Bye Baby!
182-186 Zieh uns schick an!
187-200 Zum Glitzern geboren!

Die ungewöhnlich lange Aufbau-Liste deutet schon daraufhin, was das Album eigentlich ist: eine edle Checkliste für Sammler der Puppen. Die Sticker 7 bis 175 zeigen ausschließlich die bisher erschienen Puppen. Im Album gibt es zu jeder der Puppen ein paar Infos wie die Nummer die Seltenheit und ein „Besitze ich“-Kästchen zum Ankreuzen.

Auf diese Art hat Panini ein perfektes Begleitprodukt für die Puppen-Sammlerinnen erschaffen, um den Hype auf das Gebiet der Sticker zu verlängern. Zu den Motiven der Sticker ist daher nicht viel mehr zu sagen als: Puppen, Puppen, Puppen.

LOL_Surprise_Sticker_1Drei der normalen Sticker

Satte 56 der 200 Sticker sind dabei Spezialsticker. Dazu gehören zwei verschiedene Arten von Glitzerstickern: 24 mit kleinen Holo-Herzchen auf Silberfolie im Hintergrund und 16 mit Glitzer auf Silberfolie. Hinzu kommen 16 so genannte „Heat Surprise Sticker“. Auf ihnen sind Teile der Puppen (das Gesicht oder die Kleidung) braun und zeigen erst durch Wärme ihr tatsächliches Motiv. Ein nettes Gimmick, das aber insbesondere in der Sommerzeit etwas an seinem Reiz verliert, da die Sticker da ohnehin schon recht warm sind.

Die 56 Sondersticker sind übrigens kaum seltener als die normalen Sticker. In meinen beiden Test-Displays hatte ich 53 bzw. 47 Sondersticker, also theoretisch fast alle. Ich hatte sogar mehrere Tüten, in denen drei der fünf Bilder Glitzersticker waren. Gut für die junge Zielgruppe.

LOL_Surprise_Sticker_2Jeweils einer der beiden verschiedenen Glitzer-Sticker und ein Heat Surprise Sticker

Fazit: Kluges Begleitprodukt zum „L.O.L. Surprise!“-Puppen-Sammel-Hype, der aber auch nur Sammler dieser Puppen interessieren wird.


Kaufen und Tauschen:
– Album und Sticker im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Album, Tüten und Displays bei Paninishop.de kaufen.
– Fehlende Sticker bei Panini.de kaufen.
– Album, Tüten, Displays und fehlende Sticker bei stick it now kaufen.
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker bei stickermanager.com tauschen.
– Sticker bei laststicker.com tauschen.


Youtube-Videos mit Werbespot, Pack-Openings und Blick ins Album:

Vorstellung: „Rapunzel – Die Serie: Mein Stickertagebuch“.

Rapunzel_Die_SerieIn der Reihe der unzähligen Disney-Sticker-Kollektionen hat Panini nun auch die TV-Animationsserie „Rapunzel“ mit einem Album bedacht. Nach dem Kinofilm „Rapunzel – Neu verföhnt“ aus dem Jahr 2010 ist es die zweite „Rapunzel“-Kollektion. Die TV-Serie feierte im März 2017 ihre Welt-Premiere und ist seit Oktober 2017 auch in Deutschland zu sehen – beim Disney Channel.

Name: Rapunzel – Die Serie: Mein Stickertagebuch
Publisher: Panini
Release (D): 4. Juli 2018
Sticker: 192

Erhältliche Produkte:
– Album – 2,50 Euro
– Tüte (mit 5 Stickern) – 70 Cent [ein Display enthält 36 Tüten]

Aufbau der Sammlung:
001-005 Willkommen in Corona!
006-014 Mein Name ist Rapunzel
015-021 Eine richtige Königsfamilie!
022-032 Meine besten Freunde
033-042 Sehr „menschliche“ Tiere
043-052 Mein magisches Haar!
053-063 Lass uns eine Party feiern!
064-077 Ärgere dich nicht!
078-088 Das sind meine Hobbys
089-099 Immer unterwegs!
100-109 Das ist lustig!
110-120 Meine Lieblingsplätze
121-131 Was für eine Künstlerin!
132-146 Meine fantastische Welt…
147-155 Hier sind einige meiner Arbeiten!
156-168 Sind wir uns ähnlich?
f01-f24 Spiel mit mir!

Album und Sticker bringen dem Sammler die TV-Serie nahe, indem sie die Haupt-Charaktere vorstellen, nicht indem sie die konkrete Handlung nacherzählen. Die Zielgruppe – vor allem junge Mädchen – wird sich zudem über Spiele, Ausmalbilder und andere Aktivitäten freuen, zu denen das Album einlädt.

In der Mitte des Albums finden sich zudem sechs Seiten aus dicker Pappe, auf die die 24 Sticker mit den f-Nummern gehören, Aus dicker pappe bestehen die Seiten auch deswegen, weil aus ihnen u.a. Grußkarten geschnitten werden können. Apropos f-Nummern. Neben diesen 24 Stickern, die aus transparenter Plastikfolie produziert wurden, gibt es noch 24 weitere Spezialsticker auf Silberfolie.

Rapunzel_Die_Serie_StickerEin normaler Sticker, ein silberner und ein Plastik-Sticker mit f-Nummer

Die 48 Sondersticker sind eindeutig seltener als die regulären 144. In einem Display mit 36 Tüten, also 180 Stickern, müssten bei komplett fairer Verteilung 135 normale Sticker, sowie 45 Sondersticker enthalten sein. In meinen beiden Test-Displays fanden sich allerdings nur 27 bzw. 25 Sondersticker. Diese sind damit nicht ultraselten, aber eben so selten, das der Sammler fast zwei Displays kaufen muss, um theoretisch alle 48 zu haben.

Fazit: Solide Disney-Kollektion ohne allzu besondere Highlights, an der die Zielgruppe aber Spaß haben wird.


Kaufen und Tauschen:
– Album und Sticker im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Album, Tüten und Displays bei Paninishop.de kaufen.
– Fehlende Sticker bei Panini.de kaufen.
– Album, Tüten, Displays und fehlende Sticker bei stick it now kaufen.
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker bei stickermanager.com tauschen.
– Sticker bei laststicker.com tauschen.


Youtube-Videos mit Pack-Openings und Blick ins Album:

Vorstellung: „Jurassic World: Das gefallene Königreich – Dinosaur Tracker Trading Cards“.

Jurassic_World_Das_gefallene_Königreich_Dinosaur_TrackerNeben der Sticker-Kollektion gibt es zum zweiten „Jurassic World“-Film wie schon zum ersten auch Trading Cards. In Zeiten, in denen in Deutschland fast nur noch Trading Card Games auf den Markt kommen, stechen die „Jurassic World“-Karten wieder ohne Spiel-Faktor hervor.

Name: Jurassic World: Das gefallene Königreich – Dinosaur Tracker Trading Cards
Publisher: Panini
Release (D): 13. Juni 2018
Cards: 165 (plus 5 Limited Edition Cards)

Erhältliche Produkte:
– Starter-Set (mit Sammelordner, 2 Cards-Tüten und einer Limited Edition Card) – 9,95 Euro [erhältlich ab 5. Juli 2018]
– Tüte (mit 6 Cards) – 1,50 Euro [ein Display enthält 24 Tüten]

Aufbau der Sammlung:
36 Giant Combo cards
64 Regular cards
20 Embossed Silver Foil cards
15 Holo Art cards
20 Transparent cards
10 Free the Dinos cards

Wie der Untertitel „Dinosaur Tracker“ vermuten lässt, stehen die Dinos aus „Jurassic World“ im Mittelpunkt der Kollektion. Mit Ausnahme der Karten 19 bis 54, auf denen Filmszenen zu sehen sind, zeigen nahezu alle anderen Cards die Dinosaurier. Mal als „Foto“, mal als Kunst.

Die Zahl der sechs Karten-Kategorien zeigt, dass die Kollektion sehr abwechslungsreich ist. Unter den 165 Cards finden sich 64 „Regular cards“ und 36 „Giant Combo cards“, Karten, die zu dritt oder neunt ein großes Gesamtbild ergeben. Der Rest, also 65 Cards, ist teilweise hochwertiger. Zu nennen sind hier vor allem die 20 „Transparent cards“, die nicht aus Pappe, sondern aus Plastik hergestellt wurden und die, wie der Name schon sagt, durchsichtig sind.

Jurassic_World_Das_gefallene_Königreich_Dinosaur_Tracker_Cards_1Eine Transparent card, eine Regular card und eine Free the Dinos card

Toll sehen auch die „Embossed Silver Foil cards“ aus, die neben dem Silber-Effekt auch noch im Prägedruck hergestellt wurden. Die „Holo Art cards“ haben einen Holo-Effekt, wenn man sie gegen das Licht hält. Ungewöhnlich sind die „Free the Dinos cards“, bei denen man ein Käfiggitter auf den Karten wegrubbeln soll, um die dahinter zu sehenden Dinos zu „befreien“.

Selten sind all die Spezial-Karten nicht. In meinen Displays ist mir nicht aufgefallen, dass eine der Kategorien seltener gewesen wäre als die anderen. Mit 1,50 Euro für sechs Karten sind die Tüten zwar recht teuer, doch durch die gleiche Verteilung aller Spezial-Karten ist kein extremer Kauf von Tüten nötig, um an alle Karten oder genügend Tauschmaterial zu kommen.

Jurassic_World_Das_gefallene_Königreich_Dinosaur_Tracker_Cards_2Eine Holo Art Card und zwei unterschiedliche Embossed Silver Foil cards

Neben den 165 Karten gibt es auch noch fünf Limited Edition Cards, die ausschließlich in den Starter-Sets zu finden sind – jeweils eine von fünf. Will ein Sammler alle fünf haben, so muss er also rund 50 Euro für fünf Starter-Sets ausgeben. Die Limited Editions sind nicht nummeriert, sie zeigen folgende Motive:

  • T.Rex
  • Blue
  • Owen
  • Claire
  • [eine Karte mit dem angedeuteten Kampf zwischen Blue und Indoraptor, die keinen Namen hat]

Jurassic_World_Das_gefallene_Königreich_Dinosaur_Tracker_LEsDie fünf Limited Editions

Fazit: Eine nette, aber nicht übermäßig spektakuläre Film-Kollektion.


Kaufen und Tauschen:
– Starter-Set und Sticker im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Starter-Set, Tüten und Displays bei Paninishop.de kaufen.
– Fehlende Cards bei Panini.de kaufen.
– Cards bei klebebildchen.net tauschen.
– Cards bei stickermanager.com tauschen.
– Cards bei laststicker.com tauschen.


Youtube-Videos mit Pack-Openings:

Vorstellung: „Les Fermidables“ / „De Boer-de-Reis“.

De_Boer_de_ReisMit einer umfangreichen Sammelaktion hat die belgische Supermarktkette Delhaize den Sommer 2018 bestritten. Neben einer 160 Bilder umfasssenden Sticker-Kollektion gibt es auch Pflanzensamen und Comic-Figuren zu sammeln. Thema: das Landleben von der Natur über Lebensmittel bis zur Landtechnik.

Name: Les Fermidables / De Boer-de-Reis (je nach Region)
Publisher: Delhaize / Cartamundi
Release (B): 7. Juni 2018
Sticker: 160

Erhältliche Produkte:
– Album – 2,99 Euro
– Tüten (mit 4 Stickern oder 2 Stickern und einem Päckchen Pflanzensamen oder zwei Stickern und einem Gutschein für eine Sammelfigur) – gratis pro Einkaufswert von 20 Euro bei Delhaize
Sammelfiguren – 1,49 Euro
Spielbox – 4,99 Euro

Aufbau der Sammlung:
001-024 reispassen
025-032 lente
033-035 Terug naar de wei
036-038 Lentekriebels
039-040 Dag wintergasten!
041-043 Op volle toeren
044-046 Zaai maar raak
047-048 Knutsel-Frutsel
049-051 Babyboom!
052-054 De grote mesttest
055-057 Vogelverschrikker in de problemen
058-059 Kook jij ook?
060-067 zomer
068-070 Love is in the wei
071-072 Stro vs Hooi
073-075 Ochtendtaakjes
076-078 In de crèche
079-081 Hartjes voor honing
082-084 Varkens in bad
085-086 Knutsel-Frutsel
087-089 Groien, bloien en sproien!
090-093 Lekkers op de boerderij
094-095 Kook jij ook?
096-103 herfst
104-106 Welkom wintergasten!
107-109 Karla doet een magische ontdekking…
110-112 Oogsttojd!!
113-114 Knutsel-Frutsel
115-116 Gezellig bij elkaar
117-119 Hoe melk je een koe?
120-122 Hamsteren voor de winter
123-124 Kook jij ook?
125-132 winter
133-135 Karla heeft nieuws!
136-138 Tijd voor reparaties!
139-141 Winterse akkers
142-143 Knutsel-Frutsel
144-146 Van graan naar brood
147-149 Muis zkt. Kaas
150-152 Intussen in het schoonheidssalon…
153-155 Nachtraven
156-158 Mmmm… Appelsmoes!
159-160 Kook jij ook?

Auf 160 Bildern dreht sich wie erwähnt alles ums Landleben. Ausnahme: Die Sticker mit den Nummern 1 bis 24, die die Tier-Comic-Figuren vorstellen, die auch im Album immer wieder auftauchen. Die 24 Protagonisten existieren neben den Stickern auch als Kunststoff-Figur zum Sammeln. Man bekommt sie entweder durch Gutscheine in den Sticker-Tüten oder direkt durch Kauf für 1,49 Euro. Außerdem zum Sammeln: 12 verschiedene Tüten mit Samen – von Karotten und Tomaten über Petersilie, Basilikum bis zur Kresse. Wachsen lassen kann man sie in einen Behälter, der der 4,99 Euro teuren Spielebox beiliegt. Außerdem hier enthalten: eine Papp-Scheune für die Figuren und ein Brettspiel.

De_Boer_de_Reis_StickerDrei der Sticker

Konzentrieren wir uns aber auf die Sticker-Kollektion: Die Bilder mit den Nummern 25 bis 160 sind in vier Teile aufgeteilt: die vier Jahreszeiten. Das Album und die Sticker zeigen dabei viele Aspekte des Landlebens. Es gibt Sticker mit den Tieren vom Bauernhof, Sticker mit Landmaschinen bei der Arbeit und Sticker mit Lebensmitteln – vom Gemüse bis zum Brotteig. Passend dazu sind im Album Rezepte enthalten, für jede Jahreszeit eine To-Do-Liste, kleine Spiele und viele Erläuterungen zum Land. Sondersticker gibt es keine, die Fotos sind weitgehend unspektakulär.

Fazit: Solide Kollektion, die durch Figuren und Samen aufgemotzt wurde.


Tauschen:
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.


Youtube-Video mit Pack-Openings: