Vorstellung: „Jurassic World: Das gefallene Königreich – Dinosaur Tracker Trading Cards“.

Jurassic_World_Das_gefallene_Königreich_Dinosaur_TrackerNeben der Sticker-Kollektion gibt es zum zweiten „Jurassic World“-Film wie schon zum ersten auch Trading Cards. In Zeiten, in denen in Deutschland fast nur noch Trading Card Games auf den Markt kommen, stechen die „Jurassic World“-Karten wieder ohne Spiel-Faktor hervor.

Name: Jurassic World: Das gefallene Königreich – Dinosaur Tracker Trading Cards
Publisher: Panini
Release (D): 13. Juni 2018
Cards: 165 (plus 5 Limited Edition Cards)

Erhältliche Produkte:
– Starter-Set (mit Sammelordner, 2 Cards-Tüten und einer Limited Edition Card) – 9,95 Euro [erhältlich ab 5. Juli 2018]
– Tüte (mit 6 Cards) – 1,50 Euro [ein Display enthält 24 Tüten]

Aufbau der Sammlung:
36 Giant Combo cards
64 Regular cards
20 Embossed Silver Foil cards
15 Holo Art cards
20 Transparent cards
10 Free the Dinos cards

Wie der Untertitel „Dinosaur Tracker“ vermuten lässt, stehen die Dinos aus „Jurassic World“ im Mittelpunkt der Kollektion. Mit Ausnahme der Karten 19 bis 54, auf denen Filmszenen zu sehen sind, zeigen nahezu alle anderen Cards die Dinosaurier. Mal als „Foto“, mal als Kunst.

Die Zahl der sechs Karten-Kategorien zeigt, dass die Kollektion sehr abwechslungsreich ist. Unter den 165 Cards finden sich 64 „Regular cards“ und 36 „Giant Combo cards“, Karten, die zu dritt oder neunt ein großes Gesamtbild ergeben. Der Rest, also 65 Cards, ist teilweise hochwertiger. Zu nennen sind hier vor allem die 20 „Transparent cards“, die nicht aus Pappe, sondern aus Plastik hergestellt wurden und die, wie der Name schon sagt, durchsichtig sind.

Jurassic_World_Das_gefallene_Königreich_Dinosaur_Tracker_Cards_1Eine Transparent card, eine Regular card und eine Free the Dinos card

Toll sehen auch die „Embossed Silver Foil cards“ aus, die neben dem Silber-Effekt auch noch im Prägedruck hergestellt wurden. Die „Holo Art cards“ haben einen Holo-Effekt, wenn man sie gegen das Licht hält. Ungewöhnlich sind die „Free the Dinos cards“, bei denen man ein Käfiggitter auf den Karten wegrubbeln soll, um die dahinter zu sehenden Dinos zu „befreien“.

Selten sind all die Spezial-Karten nicht. In meinen Displays ist mir nicht aufgefallen, dass eine der Kategorien seltener gewesen wäre als die anderen. Mit 1,50 Euro für sechs Karten sind die Tüten zwar recht teuer, doch durch die gleiche Verteilung aller Spezial-Karten ist kein extremer Kauf von Tüten nötig, um an alle Karten oder genügend Tauschmaterial zu kommen.

Jurassic_World_Das_gefallene_Königreich_Dinosaur_Tracker_Cards_2Eine Holo Art Card und zwei unterschiedliche Embossed Silver Foil cards

Neben den 165 Karten gibt es auch noch fünf Limited Edition Cards, die ausschließlich in den Starter-Sets zu finden sind – jeweils eine von fünf. Will ein Sammler alle fünf haben, so muss er also rund 50 Euro für fünf Starter-Sets ausgeben. Die Limited Editions sind nicht nummeriert, sie zeigen folgende Motive:

  • T.Rex
  • Blue
  • Owen
  • Claire
  • [eine Karte mit dem angedeuteten Kampf zwischen Blue und Indoraptor, die keinen Namen hat]

Jurassic_World_Das_gefallene_Königreich_Dinosaur_Tracker_LEsDie fünf Limited Editions

Fazit: Eine nette, aber nicht übermäßig spektakuläre Film-Kollektion.


Kaufen und Tauschen:
– Starter-Set und Sticker im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Starter-Set, Tüten und Displays bei Paninishop.de kaufen.
– Fehlende Cards bei Panini.de kaufen.
– Cards bei klebebildchen.net tauschen.
– Cards bei stickermanager.com tauschen.
– Cards bei laststicker.com tauschen.


Youtube-Videos mit Pack-Openings:

Vorstellung: „Jurassic World: Das gefallene Königreich“ [Stickeralbum].

Jurassic_World_Das_gefallene_KönigreichWie zum ersten „Jurassic World“-Film hat Panini auch zum zweiten Film „Das gefallene Königreich“ gleich zwei Sammelprodukte auf den Markt gebracht: eine Trading-Card-Kollektion und eine Sticker-Kollektion, um die es in diesem Artikel geht. Die Stickertüten sind mit 80 Cent für fünf Bilder vergleichsweise teuer, die Sammlung glänzt aber mit vielen Sonderstickern.

Name: Jurassic World: Das gefallene Königreich
Publisher: Panini
Release (D): 1. Juni 2018
Sticker: 168

Erhältliche Produkte:
– Album – 2,95 Euro
– Tüte (mit 5 Stickern) – 80 Cent [ein Display enthält 50 Tüten]

Aufbau der Sammlung:
001-005 Jurassic World: Das gefallene Königreich
006-012 (+X1) Mosasaurus
013-022 (+X2) T. Rex (Tyrannosaurus Rex)
023-030 Rettet die Dinos!
031-042 Der waghalsige Plan von Mr. Lockwood
043-053 Ein schlummernder Vulkan
054-060 (+X3) Blue
061-063 (+X4) Apatosaurus
064-067 (+X5) Pteranodon
068-073 Baryonyx
074-079 Carnotaurus
080-086 Flucht von der Insel
087-094 (+X6) Triceratops
095-098 (+X7) Sinoceratops
099-101 (+X8) Gallimimus
102-105 (+X9) Stiggy (Der Stygimoloch)
106-109 (+X10) Stegosaurus
110-113 (+X11) Brachiosaurus
114-115 Anklyosaurus
116-124 Die Bluttransfusion
125-134 Top Secret! – Ein neuer Prototyp
135-140 (+X12) Top Secret! – Indoraptor
141-156 Top Secret! – Es war nie geplant, dass Menschen und Dinosaurier gemeinsam existieren…

Der Preis von 80 Cent ist also vergleichsweise hoch. Doch schon das Album-Cover zeigt, dass es sich hier auch insgesamt um eine hochwertigere Kollektion handelt. Das Cover glänzt zum Teil in silber und ist in Prägedruck hergestellt, wirkt dadurch äußerst edel.

Zudem gibt es unter den 168 Stickern 48 Spezialsticker: 24 Leuchtsticker, die bei Dunkelheit leuchten, 12 silberne Holografiesticker und 12 sehr besondere Wackelsticker, mit je nach Blickwinkel ändernden Plastikbildern auf Pappe.

Jurassic_World_Das_gefallene_Königreich_StickerEin Wackelsticker (oben links), ein Leuchtsticker (unten links), ein Holografiesticker (oben Mitte) und zwei normale (oben rechts und unten rechts)

Insgesamt sind die Spezialsticker nicht extrem selten: In meinem Display mit 50 Tüten steckten 24 der Leuchtsticker, 11 Holografiesticker und 7 Wackelsticker. Insgesamt also 42 Spezialsticker in 50 Tüten. Einzig für die Wackelsticker wäre der Kauf vieler weiterer Tüten nötig, wenn man keinen Tauschpartner findet, der sie auch gegen andere Bilder abgibt. Kleiner Tipp: Da diese 12 Sticker besonders dick und fest sind, lässt sich vor dem Kauf erfühlen, dass in einer Stickertüte einer drin steckt.

Inhaltlich erzählt das Album Teile der Story des Films, stellt aber vor allem die populärsten der „Jurassic World“-Dinos vor: vom T. Rex über den Mosasaurus, Blue, Stiggy, den Brachiosaurus bis zum Indoraptor. Die Motive bestehen teilweise aus Fotos, teilweise aus Zeichnungen. Mir persönlich gefallen natürlich die Wackelsticker besonders, doch auch die eigens gezeichneten und gemalten Leuchtsticker ragen aus der Masse heraus.

Fazit: Eine tolle Film-Kollektion von Panini, die Groß und Klein gleichermaßen Spaß bereitet.


Kaufen und Tauschen:
– Album und Sticker im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Album, Tüten und Displays bei Paninishop.de kaufen.
– Fehlende Sticker bei Panini.de kaufen.
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker bei stickermanager.com tauschen.
– Sticker bei laststicker.com tauschen.


Youtube-Videos mit Blick in das Album und Pack-Openings:

Vorstellung: „Jurassic World Verzamelalbum“.

Jurassic_World_VerzamelalbumZum neuen „Jurassic World“-Film „Das gefallene Königreich“ erscheinen neben zahllosen Spielzeugen auch einige Sammel-Produkte. Dazu gehören Sticker und Trading Cards von Panini, sowie ein Sticker-Karten-Mix-Produkt, das in vier niederländischen Supermarktketten erhältlich ist. Sammelbild.info stellt das „Jurassic World Verzamelalbum“ vor.

Name: Jurassic World Verzamelalbum
Publisher: Hoogvliet / Deen / Poiesz / agrimarkt / TCC Global
Release (NL): 27. Mai 2018
Sammelkarten/Sticker: 64 plus 10 Tattoos

Erhältliche Produkte:
– Album – 2,49 Euro
– Tüte (mit 2 Cards oder einer Card und einem Tattoo) – gratis für je 10 Euro Einkaufswert in Supermärkten der Ketten Hoogvliet, Deen, Poiesz und agrimarkt

Aufbau der Sammlung:
01-64: Sammelkarten und Sticker mit Dinosauriern
ohne Nummern: zehn Tattoos

Das Besondere an der Kollektion ist der Mix aus Sammelkarten und Stickern. Es gibt 64 Karten zu Sammeln, die in Plastikhüllen des Albums gesteckt werden können. Auf jeder der 64 Karten klebt zudem ein Sticker des gleichen Dinosauriers. Diese 64 Dinos können beispielsweise auf die Doppelseite in der Mitte des Albums geklebt werden, die einen Teil der „Jurassic World“-Insel zeigt – mitsamt Vulkanausbruch. Neben diesen 64 Sammelbildern gibt es auch noch 10 Tattoos, die allerdings keine Nummer und keinen Namen tragen, was vor allem beim Tauschen ein Problem ist.

Jurassic_World_Verzamelalbum_ErklärungErklärungen zur Kollektion von einer der offiziellen Internet-Seiten

14 der 64 Karten haben zudem eine Augmented-Reality-Funktion. Mit Hilfe einer Smartphone-App können sie zum Leben erweckt werden. Die App ist kostenlos.

Fazit: Relativ unspektakuläre Sammelaktion, die nicht mit den Panini-Kollektionen zum zweiten „Jurassic World“-Film mithalten kann.