Panini bietet weitere NFL-, NBA- und Euro-2020-Cards-Kollektionen in seinem deutschen Online-Shop an.

Mit drei neuen Trading-Card-Kollektionen erweitert Panini das Angebot für deutsche Sammler von US-Sammelkarten. Alle drei sind demnächst offiziell im deutschen Panini-Online-Shop erhältlich:

  • NFL Mosaic 2020. Panini schreibt zur neuen Kollektion: “ Erlebe die besten Spieler aus der American Football-Welt in atemberaubenden Designs und hochwertigen Trading Cards. Die Kollektion ist gefüllt mit verschiedenen Parallels, Inserts und Autogramm-Kategorien der besten Rookies, aktuellen Stars und Legenden der NFL!“ Die Kollektion besteht laut Cardboard Connection aus 300 Base Cards, sowie zahllosen Inserts, Parallels und Autogrammkarten. In Deutschland bietet Panini Blasterboxen mit 8 Tüten a 4 Cards für 39,99 Euro, sowie Mulitpacks mit 2 Tüten a 6 Cards für 16,99 Euro an. Die Produkte erscheinen am 25. September und sind hier bestellbar.
  • NBA Contenders Optic 2019/20. Panini dazu: „Die NBA Contenders Optic Kollektion ist durch die Vielzahl an diversen Insert und Parallel Cards eine abwechslungsreiche NBA Trading Card Kollektion. Im Fokus der Sammler stehen dabei die Rookie Ticket Autogramm Card der Top-Rookie der Saison 2019/20! Als besonderes Highlight wartet dabei die Gold Vinyl Parallel Card (1/1)!“ Panini verkauft die Hobbybox für satte 449 Euro – enthalten sind ganze sechs Cards, darunter ein Autogramm. Erscheinen soll die Box am 28. September.
  • UEFA Euro 2020 Select: Ähnlich teuer wie die NBA-Contenders-Optic-Cards sind die Select-Cards zur ausgefallen UEFA Euro 2020. Panini schreibt dazu u.a.: „Die Select-Serie bietet eine Vielzahl an verschiedenen Parallel-Cards, die die Stars in einem ganz besonderen Licht erstrahlen lassen. Erlebe Cristiano Ronaldo, Kylian Mbappe, Marco Reus und viele weitere Stars in einer Hochglanz Trading Card Serie der Spitzenklasse!“ Eine Hobby-Hybrid-Box mit 10 Packs a 5 Cards kostet 329 Euro, eine Hobbybox mit 12 Packs a 5 Cards, inklusive einer Autogramm- und einer Memorabilia-Card, kostet 479 Euro. Zu bestellen an dieser Stelle. Lieferung ab dem 30. September.

Sammelbild.info ist wieder da – was von Mai bis Juli geschah…

Seit Ende April herrschte Stille auf Sammelbild.info. Doch das ändert sich nun. Ab sofort wird es wieder aktuelle News, neue Reviews und einiges mehr auf der Website geben.

Zunächst arbeite ich mal die vergangenen Monate auf, berichte in Kurzform, welche Kollektionen in Deutschland erschienen sind.

22. Mai: „RB Leipzig – Offizielles Stickeralbum 2019-2020“
Sticker-Kollektion mit 239 Bildern zur gerade erst zu Ende gegangenen Fußball-Saison 2019/20. Hergestellt von Akinda, die auch bereits das VfL-Wolfsburg-Album verantwortet haben. Inhaltlich beschränkt sich die Kollektion auf die Profi-Mannschaft samt Stadion, Fans, Maskottchen, etc. Zu kaufen gab/gibt es die Sticker im Pressehandel in Leipzig, sowie online (per Kreditkarte) im Akinda-Shop.

25. Mai: „Mosaic ’19-20 NBA Trading Cards“
Weitere Card-Kollektion zur NBA, die Panini exklusiv in ihrem Online-Shop verkauft, bzw. verkauft hat, denn die US-Cards sind dort oft bereits sehr schnell ausverkauft. Die laut Panini „hochwertigen Trading Cards in Prizm-Optik und zusätzlichen aufregenden Mosaic-Mustern“ bestehen aus 300 Basis-Karten und 15 Insert-Kategorien.

26. Mai: „Marvel – 80 Years“
Zum 80. Geburtstag der Marvel-Comics hat Panini einen Mix aus Cards und Stickern auf den Markt gebracht. Zu sammeln gibt es 192 Sticker und 50 Cards. Die Sticker kommen ins Album, die Cards erneut in eine Pappbox, die man sich aus einer Bastelvorlage aus dem Album falten kann. Inhaltlich erwartet den Sammler eine „nostalgische Reise durch die bedeutendsten Momente der Marvel-Historie“, zu bekommen ist die Kollektion im normalen Pressehandel.

27. Mai: „UEFA Euro 2020 Preview“
Die eigentliche Sticker-Kollektion zur Fußball-EM 2020, die wegen Corona auf 2021 verschoben wurde. Panini hat 120 Tüten in eine Display-Boy gepackt, viele Sammler berichteten, dass man bei Kauf einer solchen Box bereits eine Sammlung komplettieren konnte. 568 Sticker gibt es zu sammeln, darunter die 20 bereits qualifizierten Teams mit jeweils 28 Stickern.

28. Mai: „Spongebob Schwammkopf“
Corona-Pech hatte auch Topps. Diese Sticker-und-Cards-Kollektion sollte zum „Spongebob“-Kinofilm heraus kommen, der nun aber gar nicht mehr ins Kino kommen wird, sondern direkt bei Streamingdiensten zu sehen ist. Die Sticker-Kollektion kam dennoch auf den Markt, war aber sicher kein so großer Erfolg, als wenn es einen Kinofilm gegeben hätte. Zu sammeln gibt es 168 Sticker und 30 Cards, in jeder Tüte finden sich wie bei entsprechenden Panini-Mix-Produkten vier Sticker und eine Card. Das Album kam in einer Art Starterpack zum Preis von 4,99 Euro auf den Markt – mit Album und drei Sammeltüten.

4. Juni: diverse Topps-Produkte im Online-Shop
Am 4. Juni hat Topps diverse nicht mehr nagelneue Trading-Card-Kollektionen erstmals in seinen deutschen Online-Shop gepackt: „Topps Museum Collection – UEFA Champions League 2018/19“, „Star Wars Masterwork 2018 Trading Cards“, „UEFA Champions League Showcase 2015/16“, „WWE Legends 2017 Trading Cards“, „UFC 2009 – Ultimate Fighting Championship“, „Star Wars Galaxy 2018 Trading Cards“ und „Star Wars High-Tek 2017 Trading Cards“. Fast alle Cards waren bald ausverkauft.

9. Juni: „Lego Ninjago Legacy“
Blue Ocean wertet seine Lego-Ninjago-Lizenz für weitere Sammelprodukte aus: Mit „Lego Ninjago Legacy“ kam nun eine weitere Sticker-Kollektion auf den Markt. 289 Sticker gibt es zu sammeln – eine heftige Zahl. Das Album kostet 2,99 Euro, die Sticker pro 5er-Tüte 80 Cent. Zudem gibt es Blister mit vier verschiedenen zusätzlichen Wackel-Cards, sowie Multipacks mit verschiedenen Lego-Minifiguren.

9. Juni: „2019-20 Court Kings Basketball“
Und noch eine US-amerikanische NBA-Trading-Cards-Kollektion von Panini. Die „Court Kings“ sind laut Panini „kunstvolle Trading Cards, mit diversen spannenden und farbenfrohen Designs“. Eine Hobbybox besteht aus gerade mal 10 Cards, kostet aber fast 150 Euro. Enthalten sind dafür u.a. zwei Autogramm- oder Memorabilia-Cards.

12. Juni: „2020 Score Football“
Die NFL erfreut sich in Deutschland mittlerweile höchster Beliebtheit, Panini profitiert davon, denn die in den deutschen Onlineshop gestellten Cards-Prdukte sind schnell ausverkauft. Die „2020 Score“-Cards besteht aus 440 Basis-Karten und vielen Inserts, Parallels und Autogramm-Karten. Die 150 Euro teure Hobbybox enthält immerhin 400 Cards, darunter vier Autogramme.

25. Juni: „Star Wars Factfile“
Diese Sticker-Kollektion besteht aus sechs kleinen Stickeralben im Mini-Format zu den Themen „Kreaturen“, „Droiden“, „Imperium“, „Jedi“, „Widerstand“ und „Fahrzeuge“. Jedes der Stickeralben ist in einer Pappbox zu einem Preis von 9,99 Euro erschienen und enthält alle ins Album gehörende Sticker. Alle sechs Teile zusammen sind auch in einem Display für 59,99 Euro bei Topps erhältlich.

26. Juni: „115 Jahre Arminia Bielefeld“
Neues von Juststickit! Zum 115. Geburtstag – und passend zum Aufstieg – von Arminia Bielefeld gibt es ein Stickeralbum mit 278 zu sammelnden Stickern. Zu bekommen sind die Bilder in und um Bielefeld im Pressehandel, sowie online bei Just stick it! Wie bei dem Unternehmen üblich gibt es einen Rundumschlag durch die Historie und Gegenwart des Vereins.

30. Juni: „2020 Legacy Football“
Und noch eine NFL-Trading-Cards-Kollektion. „Legacy“ besteht aus 200 Base-Cards mit aktuellen Stars, Rookies und Legenden, sowie diversen Inserts, Parallels und Autogramm-Cards. Die Hobbybox kostet 199 Euro und enthält 16 Packs mit je 8 Karten, darunter u.a. zwei Autogramm-Cards.

30. Juni: „Tschutti Heftli #Heimspiel 2020“
Auch der schweizer Verein Tschutti-Heftli hatte 2020 ein Corona-Problem: Die EM wurde verschoben, somit auch das bereits geplante Stickeralbum. Auch Tschutti-Heftli entschied sich für ein Ersatzprodukt: das „#Heimspiel 2020“ mit 95 Stickern zum Thema „Wie sind Fussballerinnen, Fussballer, Fans, Trainerinnen und Coaches mit der fussballfreien Zeit umgegangen? Was, wenn der Ball nicht rollt, die Stadien leer bleiben? Kicken mit WC-Papierrollen? Und was passiert mit den Frisuren der Fussballprofis?“ Sticker und limitiertes Album sind für Deutschland bei fairkauf.at erhältlich.

1. Juli: „Paw Patrol – Mighty Pups“
Ein weiteres Stickeralbum zum Kinder-TV-Hit „Paw Patrol“. Diesmal unter dem Superhelden-Motto „Mighty Pups“ mit 176 Stickern. Tüten kosten 80 Cent, das Album 2,99 Euro, zudem gibt es Blister mit neun Tüten und einem zusätzlichen Spezialsticker zum Preis von 6,90 Euro. Alles erhältlich im normalen Pressehandel.

3. Juli: „L.O.L. Surprise – Fashion Fun!“
Auch die Spielzeugmarke „L.O.L. Surprise“ hat von Panini ein weiteres Stickeralbum bekommen. „Fashion Fun!“ enthält 204 Sticker, die Tüten kosten 80 Cent, das Album 2,50 Euro.

10. Juli: „2019-20 Chronicles Soccer“
Eine exklusiv im Panini-Onlineshop erhältliche Fußball-Cards-Kollektion, die schnell ausverkauft war. „Chronicles“ enthält die „Top-Stars aus den Top-Ligen aus England, Spanien & Italien“ und ist ein „Showcase für eine Vielzahl verschiedener Panini Trading Card-Kollektionen wie Prizm, Elite, Illusions, XR, Absolute & Contenders“. Die Cards sind sehr hochpreisig, eine Hobbybox enthält 3 Miniboxen mit je 15 Cards und kostet 199 Euro. Dafür gibt es dann u.a. drei Autogramm- oder Memorabilia-Cards. Multipacks mit 15 Cards, aber ohne solch seltenen Cards gab es schon für fast 20 Euro.

17. Juli: „Obsidian NBA Basketball 2019/20“
Beinahe schon albern teuer war die „Obsidian“-Kollektion zur NBA, die es ebenfalls kurz im deutschen Panini-Onlineshop gab: Sieben (!) Cards in einer Hobbybox zum Preis von 349 Euro. Eine Karte kostet also 50 Euro! Zwei der sieben Cards enthalten Autogramme.

31. Juli: „Impeccable 2019-20 Premier League Soccer“
Das Fußball-Gegenstück zu den Obsidian-Cards der NBA heißt „Impeccable“. Hier kosten acht (!) Karten sogar 549 Euro. Zu den acht Cards, die in einer Hobbybox stecken, gehören vier Autogramm-Cards, sowie eine weitere Autogramm- oder Memorabilia-Karte. Neben aktuellen Spielern der Premier League finden sich in der Kollektion auch Legenden von Geoff Hurst bis Cristiano Ronaldo.

3. August: „2019-20 Chronicles Basketball“
Und noch mehr NBA-Cards aus den USA, die es exklusiv im Panini-Onlineshop gab – ja, ebenfalls schon ausverkauft. Hier enthält eine Hobbybox zum stolzen Preis von 399 Euro immerhin 6 Packs mit je 8 Cards. Wie die entsprechende „Chronicles Soccer“-Kollektion gibt es auch hier einen Blick auf Motive anderer Panini-Sammlungen: „Unter anderem sind hier Cards aus den Kollektionen Prestige, Threads, Panini, Luminance, Playbook, Essentials, Marquee, Illusions, Majestic, Limited, Titanium, Vanguard, Crusade, Gala und mehr vertreten“, so Panini.

Vorstellung: „Road to UEFA Euro 2020 Adrenalyn XL“.

Im Jahr vor der geplanten Fußball-EM hat Panini erneut eine „Road to“-Sammelkarten-Kollektion auf den Markt gebracht. Unter den 369 regulären Karten gibt es Spieler aus 25 Nationen, sowie als Extra auch 18 Cards zur UEFA Nations League,

Name: Road to UEFA Euro 2020 Adrenalyn XL
Publisher: Panini
Release (D): 9. April 2019
Cards: 369 (plus 45 in Deutschland erhältliche Limited Editions, drei in Deutschland erhältliche XXL Limited Editions, sowie zahlreiche weitere Limited Editions, und XXL Limited Editions, die allesamt nur im Ausland erscheinen)

In Deutschland erhältliche Produkte:
– Mega Starter-Pack (mit Sammelordner, Game Board, 5 Cards-Tüten, Sammler-Magazin und einer Limited Edition) – 8,95 Euro / ab 9. April 2019
– Tüten (mit 6 Cards) – 1 Euro [ein Display enthält 50 Tüten] / ab 9. April 2019
– Blister (mit 5 Tüten und einer von 10 Limited Editions) – 4,90 Euro / ab 9. April 2019
– Multipack (mit 5 Tüten und einer von 10 Limited Editions) – 4,90 Euro / ab 9. April 2019
– Pocket Tin (mit 4 Cards-Tüten einer Limited Edition) – 4,99 Euro / ab 9. April 2019
– Tin-Box (mit 8 Cards-Tüten und zwei Limited Editions) – 12,95 Euro / ab 9. April 2019
– Premium-Tüte (mit 10 Cards, darunter drei Special-Cards und eine von acht Limited Editions) – 5 Euro [ein Display enthält 12 Premium-Tüten] / ab 9. Mai 2019
– Premium-Gold-Tüte (mit einer Premium-Tüte, drei Limited Editions und einer Premium Gold-Card) – 9,99 Euro / ab 9. Mai 2019

Aufbau der Sammlung:
001 Rare / Invincible
002-006 Rare / Top Masters
007-009 Rare / UEFA Euro Experts
010-018 Belgium
019-027 Croatia
028-036 Czech Republic
037-045 Denmark
046-054 England
055-063 Spain
064-072 Finland
073-081 France
082-090 Germany
091-099 Greece
100-108 Hungary
109-117 Republic of Ireland
118-126 Italy
127-135 Netherlands
136-144 Northern Ireland
145-153 Norway
154-162 Poland
163-171 Portugal
172-180 Romania
181-189 Scotland
190-198 Switzerland
199-207 Slovakia
208-216 Sweden
217-225 Turkey
226-234 Wales
235-279 Fans / Fans‘ Favourites
280-297 Fans / Rising Stars
298-306 Power-Up / Goal Stoppers
307-315 Power-Up / Defensive Rocks
316-333 Power-Up / Key Players
334-351 Power-Up / Game Changers
UNL01-UNL18 UEFA Nations League

Bei den Basis-Karten hat jedes der 25 Teams also nur neun Cards abbekommen, also weniger als eine Elfer-Mannschaft. Dafür sind die Nummern 10 bis 234 aber eben auch ausschließlich Basis-Karten. Sämtliche Spezialkarten folgen davor und dahinter und werden nicht mit den Basis-Karten gemischt. Folgende Cards-Kategorien gibt es in der „Road to UEFA Euro 2020“-Kollektion:

Cards-Arten:

  • Team Mates (225 Basis-Karten)
  • Fans (63 Cards) [1 Card in jeder 2. Tüte]
  • Power-Up (54 Cards) [1:4]
  • Rare (9 Cards) [1:20]
  • UEFA Nations League (18 Cards) [1:7]

Am seltensten sind also die neun „Rare“-Cards. Theoretisch ist es nötig, 180 Tüten zu kaufen, um an neun dieser Karten zu kommen, sie also alle zu besitzen oder Doppelte für den Tausch zu haben. Das Layout der neun Cards sieht edel aus, mit metallischen und Holo-Effekten. Die wohl beliebteste Karte ist dabei die Nummer 1: die „Invincible“-Karte mit den Stars Mbappé, Ronaldo, Modric und Varane.

Die „Fans“-Karten haben einen blau-metallischen Rahmen und in der Mitte metallische Regenbogen-Effekte, die Power-Up-Cards sind silberfarben und haben Holo-Effekte im Hintergrund, die 18 Karten zur UEFA Nations League sind keine gewohnten Pappkarten, sondern durchsichtige Plastikkarten mit dem entsprechenden Aufdruck der Mannschaftsfotos bzw. des UEFA-Nations-League-Pokals. Sie sind damit ein schönes Extra-Gimmick in der Kollektion.

Die Basis-Karten gefallen mir auch recht gut: Sie haben einen weißen Rahmen, kommen mit modernen Schriften. Leider üblich bei Panini: die künstlichen Stadion-Hintergründe, von denen es nur drei unterschiedliche gibt.

Limited Editions:

Wie immer gibt es auch in dieser Panini-Kollektion zahllose Limited Editions, die sich nur komplettieren lassen, wenn man viele unterschiedliche Produkte kauft. In Deutschland sind 45 solcher Karten erhältlich:

Toni Kroos / Deutschland – Starter-Set
Cristiano Ronaldo / Portugal – Blister
Emil Forsberg / Schweden – Blister
Frenkie de Jong / Niederlande – Blister
Gareth Bale / Wales – Blister
Isco / Spanien – Blister
Jorginho / Italien – Blister
Kasper Schmeichel / Dänemark – Blister
Luka Modric / Kroatien – Blister
Raheem Sterling / England – Blister
Sokratis Papastathopoulos / Griechenland – Blister
Arkadiusz Milik / Polen – Multipacks
Ivan Perisic / Kroatien – Multipacks
Joao Cancelo / Portugal – Multipacks
Kevin De Bruyne / Belgien – Multipacks
Lorenzo Insigne / Italien – Multipacks
Marco Asensio / Spanien – Multipacks
Olivier Giroud / Frankreich – Multipacks
Peter Gulacsi / Ungarn – Multipacks
Simon Kjaer / Dänemark – Multipacks
Xherdan Shaqiri / Schweiz – Multipacks
Antoine Griezmann / Frankreich – Pocket Tin
Dries Mertens / Belgien – Tin Box
Sergio Ramos / Spanien – Tin Box
Christian Eriksen / Dänemark (Premium-Version) – Premium Tüte
Sergio Ramos / Spanien (Premium-Version) – Premium Tüte
Paul Pogba / Frankreich (Premium-Version) – Premium Tüte
Manuel Neuer / Deutschland (Premium-Version) – Premium Tüte
Leonardo Bonucci / Italien (Premium-Version) – Premium Tüte
Robert Lewandowski / Polen (Premium-Version) – Premium Tüte
Bernardo Silva / Portugal (Premium-Version) – Premium Tüte
Gareth Bale (Premium-Version) – Premium Tüte
Kevin De Bruyne / Belgien (Premium-Gold-Version) – Premium Gold Tüte
Kylian Mbappé / Frankreich (Premium-Gold-Version) – Premium Gold Tüte
Virgil van Dijk / Niederlande (Premium-Gold-Version) – Premium Gold Tüte
20 Coins – Premium Gold Tüte
Eden Hazard / Belgien – Panini-Online-Shop
Harry Kane / England – Panini-Online-Shop
Paul Pogba / Frankreich – Panini-Online-Shop
Virgil van Dijk / Niederlande – Panini-Online-Shop
Marek Hamsik / Slowakei – Panini-Online-Shop
Robert Lewandowski / Polen – Just Kick-it! 7/2019 – 7. Juni 2019
Kylian Mbappé / Frankreich – Just Kick-it! 8/2019 – 5. Juli 2019
Joshua Kimmich / Deutschland – Just Kick-it! 9/2019 – 2. August 2019
Marco Reus / Deutschland – Paule 1/2019 – 25. Mai 2019

Zudem sind 28 weitere Limitierte Karten bekannt, die nur in Produkten im Ausland erschienen sind:

Borek Dockal / Tschechien
Christian Eriksen / Dänemark
Jesse Lingard / England
Lukas Hradecky / Finnland
Jukka Raitala / Finnland
Tim Sparv / Finnland
Teemu Pukki / Finnland
Tamas Kadar / Ungarn
Balazs Dzsudzsak / Ungarn
Roland Sallai / Ungarn
Seamus Coleman / Irland
Stefan de Vrij / Niederlande
Matthijs de Ligt / Niederland
Kyle Lafferty / Nordirland
Markus Henriksen / Norwegen
Mohamed Elyounoussi / Norwegen
Stefan Johansen / Norwegen
Ola Kamara / Norwegen
Wojciech Szczesny / Polen
Kamil Glik / Polen
Ciprian Tätarusanu / Rumänien
Ryan Fraser / Schottland
Robin Olsen / Schweden
Victor Nilsson Lindelöf / Schweden
Andreas Granqvist / Schweden
Emil Forsberg / Schweden
Mehemt Topal / Türkei
Sam Vokes / Wales

Zudem gibt es 15 große XXL-Limited Editions, von denen drei auch in Deutschland erhältlich sind:

Marco Reus / Deutschland – Just Kick-it! 10/2019 – 6. September
Kylian Mbappé / Frankreich
Arkadiusz Milik / Polen

Die anderen 12 gibt es nicht offiziell in Deutschland:

Luka Modric / Kroatien
Borek Dockal / Tschechien
Harry Kane / England
Paul Pogba / Frankreich
Antoine Griezmann / Frankreich
Jorginho / Italien
Virgil van Dijk / Niederlande
Frenkie de Jong / Niederlande
Robert Lewandowski / Polen
Cristiano Ronaldo / Portugal
Marek Hamsik / Slowakei
Garth Bale / Wales

Fazit: Eine schöne Kollektion, die Lust auf die Fußball-EM macht. Ich persönlich würde mir noch mehr Spieler aus kleineren Nationen wünschen, damit es eine „echte“ Kollektion zur EM-Qualifikation wird – vielleicht auch mit einzelnen Spielern von Zypern über Malta bis Luxemburg.


Kaufen und Tauschen:
– Cards, Boxen, Starter Packs, Blister und alle anderen Produkte bei paninishop.de kaufen.
– Fehlende Cards bei panini.de kaufen.
– Cards, Boxen, Starter Packs, Blister, alle anderen Produkte und fehlende Cards bei collect-it.de kaufen.
– Cards, Boxen, Starter Packs, Blister, alle anderen Produkte und fehlende Cards bei stick-it-now.de kaufen.
– Cards, Boxen, Starter Packs, Blister und alle anderen Produkte bei stickerpoint.de kaufen.
– Cards, Boxen, Starter Packs, Blister, alle anderen Produkte und fehlende Cards bei ebay/stickeroase kaufen.
– Cards bei klebebildchen.net tauschen.
– Cards bei stickermanager.com tauschen.
– Cards bei laststicker.com tauschen.


Youtube-Videos mit Werbespot, Pack-Openings und Blick auf verschiedene Produkte:

Vorstellung: „Road to UEFA Euro 2020“.

003683—_AINT47V@0001.pdf

Während es in Deutschland unter der Marke „Road to UEFA Euro 2020“ nur „Adrenalyn XL“-Trading-Cards gibt, ist in anderen Ländern auch eine Sticker-Kollektion erschienen – mit Spielern aus 28 Nationen, die sich für die EM qualifizieren wollten

Name: Road to UEFA Euro 2020
Publisher: Panini
Release: 8. April 2019
Sticker: 476

Erhältliche Produkte:
– Album
Tüten (mit 5 Sticker)

Aufbau der Sammlung:
001 Road to UEFA Euro 2020
002-017 Austria
018-033 Belgium
034-049 Croatia
050-065 Czech Republic
066-081 Denmark
082-097 England
098-113 France
114-129 Germany
130-145 Greece
146-161 Iceland
162-177 Italy
178-193 Netherlands
194-209 Northern Ireland
210-225 Poland
226-241 Portugal
242-257 Republic of Ireland
258-273 Romania
274-289 Russia
290-305 Scotland
306-321 Serbia
322-337 Slovakia
338-353 Slovenia
354-369 Spain
370-385 Sweden
386-401 Switzerland
402-417 Turkey
418-433 Ukraine
434-449 Wales
450-476 UEFA Nations League

Der Kern der Kollektion besteht aus den Spielern aus 28 europäischen Ländern, die sich für die UEFA Euro 2020 qualifizieren wollten – darunter alle großen Fußball-Nationen, Pro Land gibt es 16 Sticker – allesamt mit Spielern. Sie sind wie pblich bei „Road to“-Kollektionen nicht mit einem Porträtfoto zu sehen, sondern mit einem Action-Foto aus einem Fußballspiel.

Einer der 16 Spieler pro Land ist dabei ein Spezialsticker mit Holo-Effekt auf Silberfolie. Neben diesen 28 Glitzerstickern gibt es acht weitere: ein „Road to UEFA Euro 2020“-Logo als Nummer 1 der Kollektion, sowie sieben Sticker zur UEFA Nations League. Die kommt nämlich am Ende des Albums auf insgesamt 27 Bildern vor – sieben davon wie gesagt als Sondersticker mit Holo-Effekt. Zu sehen sind Teams und Spielszenen aus allen vier Ligen der UEFA Nations League. Zwei der sieben Glitzersticker ergeben zusammengesetzt zudem den zu gewinnenden Pokal.

Die Sondersticker sind nach meinen Beobachtungen übrigens nicht seltener als die normalen Sticker. In meinem ersten Display mit 50 Tüten, also 250 Bildern, fanden sich 21 der 36 Glitzersticker, zwei Display reichen also theoretisch aus, um an alle 36 Sondersticker und an alle 440 normalen Aufkleber zu kommen.

Variante:
In einigen osteuropäischen Ländern ist eine andere Version der Kollektion erschienen. Dort gibt es auch Sticker zu den Ländern Bosnien-Herzegowina und Nordmazedonien, dafür keine zu Tschechien und Nordirland. Die Sticker haben in rötlicher Schrift bedruckte Rückseiten, sind daher gut von den internationalen mit schwarzer Schrift zu unterscheiden. Da auch in der osteuropäischen Kollektion alle Nationen alphabetisch geordnet sind, ergibt sich eine andere Nummerierung bei den Ländern Kroatien und Niederlande. Alle anderen Sticker haben in beiden Kollektionen identische Nummern.

Fazit: Ich mag die „Road to“-Idee von Panini, da es hier auch immer wieder Teams gibt, die sich dann nicht für Turniere qualifizieren, in den großen EM- und WM-Kollektionen also nicht vorkommen. Noch besser würde ich es finden, wenn auch die anderen Länder bis hin zu Mini-Nationen wie San Marino oder den Färöer Inseln vorkämen – vielleicht zumindest mit einem Mannschaftsfoto. Dann hätte man eine offizielle Kollektion zur gesamten EM-Qualifikation. Positiv diesmal: der gelungene Extrateil zur Nations League.


Kaufen und Tauschen:
– fehlende Sticker bei panini.de kaufen.
– fehlende bei stick-it-now.de kaufen.
– Sticker, Album und fehlende bei collect-it.de kaufen.
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker bei stickermanager.com tauschen.
– Sticker bei laststicker.com tauschen.


Youtube-Video mit Pack-Openings:

Trotz EM-Absage: Ferrero-Teamsticker schon im Handel, Panini-Sticker kommen im Mai dazu

Durch die Corona-Krise ist die Fußball-EM 2020 bekanntermaßen auf 2021 verschoben worden. Sticker- und Cards-Sammler kommen dennoch schon in diesem Sommer auf ihre Kosten. Denn: Sowohl von Ferrero als auch von Panini kommen Sticker-Kollektionen in den Handel, bzw. sind schon dort erhältlich. Hier die Infos:

  • Ferrero hat sich zur EM 2020 dankenswerterweise von seinen unschönen „Team Cards“ verabschiedet, die es noch 2016 und zur WM 2018 gab und ist zu den legendären Stickern zurückgekehrt, die nun wieder duplo, Hanuta, kinder Riegel & Co. beiliegen. Aus den „Team Cards“ wurden also „Team Sticker“. „Das Ferrero Sammelheft“, das in den Supermärkten für 1 Euro erhältlich ist, bietet Platz für 76 Bilder:32 „Teamsticker Portrait“
    20 „Teamsticker Action“
    10 „Teamsticker Kids“
    12 „Teamsticker Spielorte“
    2 „Teamsticker Mannschaft“Um all diese Sticker zu kommen, ist der Kauf unterschiedlichster Produkte nötig:

    Die 32 „Teamsticker Portrait“ finden sich in sämtlichen duplo-, duplo-White- und kinder-Riegel-Packungen – jeweils ein Sticker pro Riegel. Ein 18er „Big Pack“ enthält also neben den 18 Riegeln auch 18 Sticker.

    Die 20 „Teamsticker Action“ gibt es in den Produkten hanuta, kinder Country, kinder Happy Moments und kinder Joy: Einer 10er-hanuta-Packung liegen dabei 5 Sticker bei, einer 6er- oder 9er-kinder-Country-Packung ebenfalls, auch eine kinder-Happy-Moments-Schachtel enthält 5 der Sticker, ebenso eine 4er-Packung kinder Joy.

    Die 10 „Teamsticker Kids“ finden sich in den traditionsreichen kinder Schokoladen, jeweils zwei in einer Schachtel.

    Die 12 runden „Teamsticker Spielorte“ gibt es in 750-Gramm-Gläsern von nutella – jeweils drei Sticker in einem Glas.

    Die beiden „Teamsticker Mannschaft“ mit Fotos der Nationalmannschaft und des U21-Teams gibt es ausschließlich auf ferrero-teamsticker.de zu bestellen. Nötig ist dafür ein Joker-Code, der sich in nutella B-ready, nutella & Go!, kinder Schoko Bons, hanuta Minis und kinder bueno findet. Mit diesen Joker-Codes lassen sich neben den „Teamsticker Mannschaft“ auch fehlende Bilder aus den anderen Kategorien gratis nach Hause schicken.

  • Zur ausgefallenen EM 2020 bringt auch Panini eine Sticker-Kollektion auf den Markt. Wegen der Verschiebung auf 2021 hat das Unternehmen die Sammlung aber kurzerhand in „UEFA Euro 2020 Preview“ umbenannt. Zu sammeln gibt es dennoch fette 568 Sticker. Ob das Album so aussieht wie ein ganz normales Album zu einem großen Fußball-Turnier oder man man sich Sticker-Rubriken wie die Spielorte, Stadien, etc. noch für 2021 aufgehoben hat, ist noch nicht bekannt. Der Satz „Vertreten sind dabei alle 20 bereits für die Europameisterschaften qualifizierten Nationalmannschaften mit jeweils 28 Stickern“ von Panini deutet aber auf Letzteres hin.Album und Sticker sind bereits bei Panini im Onlineshop vorbestellbar, am 19. Mai sollen sie erscheinen. Zu bekommen sind das Album für 2 Euro, sowie Tüten für 80 Cent. Ein Display enthält heftige 120 Tüten.
  • [Update: Die Sticker erscheinen nun am 31. Mai]

Die „Adrenalyn XL“-Cards zur UEFA Euro 2020 erscheinen am 18. Februar – alle Infos zu (neuen) Produkten und Limitierten

[Update vom 17. Februar: Der Artikel wurde mit weiteren Limitierten und Produkt-Infos aktualisiert]

Ab dem 6. Februar bringt Panini das erste Sammelprodukt zur Fußball-Europameisterschaft 2020 auf den Markt: die „Adrenalyn XL“-Cards. Nicht früher als bei den vorigen WMs und EMs zwar, doch in diesem Jahr gibt es ein Problem: vier der 24 Teilnehmer-Teams stehen erst nach den Play-Offs am 31. März fest. Panini löst dieses Problem damit, dass neben den 20 bereits feststehenden Mannschaften alle 16 noch in den Play-Offs spielenden Teams in der Kollektion enthalten sind. Sicher aber nicht alle mit so vielen Karten wie die 20 festen Teilnehmer. Zu sammeln gibt es diesmal jedenfalls 468 Cards.

Was Sammlern nicht gefallen wird: eine Cards-Tüte kostet nicht mehr 1 Euro oder 1,50 Euro wie bei der WM 2018, sondern 2 Euro. Sie enthält dann acht Cards, eine kostet also umgerechnet 25 Cent. Bei der „FIFA 365“-Kollektion gibt es noch sechs Cards für 1 Euro, doch bei Turnieren rufen FIFA und UEFA leider immer höhere Preise für Lizenzrechte auf, sodass Panini hier nicht automatisch ein Vorwurf zu machen ist.

Folgende Produkte wird es laut Panini  geben [die Release-Daten beziehen sich auf den Panini-Online-Shop, im Pressehandel sind es jeweils einige Tage später]:

  • Tüte (mit 8 Cards) – 2 Euro [ein Display enthält 50 Tüten] / ab 6. Februar
  • Starterset mit Sammelordner, Game Board, 3 Tüten und einer Limited Edition – 8,99 Euro / ab 14. Februar
  • Blister (mit 4 Tüten und einer von 10 Limitierten) – 7,90 Euro / ab 17. Februar
  • Tin Box (mit 7 Tüten, einer Special Card und zwei Limitierten) – 13,99 Euro / ab 28. Februar
  • Pocket Tin (mit 3 Tüten, einer Special Card und einer Limitierten) – 6,99 Euro / ab 28. Februar
  • Premium Gold Pack (mit einem Premium Pack, einer Limitierten Online Card und drei Limitierten) – 9,99 Euro / ab 6. März
  • Premium Pack (mit 5 Base Cards, 3 Special Cards und einer von 8 Limitierten) – 5 Euro [ein Display enthält 10 Premium Packs] / ab 17. März

Ganz neu sind diese beiden Produkte:

  • Blasterbox (mit 7 Tüten, 5 Limitierten und einem Checklist-Poster) – 13,99 Euro / ab 21. Februar
  • Fatpack (mit 32 Cards und einer von 25 (!) Limitierten) – 7,90 Euro [ein Display enthält 10 Fatpacks] / ab 21. Februar

Folgende Limitierte wird es in Deutschland geben:

  • Paul Pogba (Frankreich) – Starterset / 14. Februar
  • Valentino Lazaro (Österreich) – Blister / 19. Februar
  • Andrej Kramarić (Kroatien) – Blister / 19. Februar
  • Yussuf Poulsen (Dänemark) – Blister / 19. Februar
  • David de Gea (Spanien) – Blister / 19. Februar
  • Lucas Hernández (Frankreich) – Blister / 19. Februar
  • Leonardo Bonucci (Italien) – Blister / 19. Februar
  • Matthijs de Ligt (Niederlande) – Blister / 19. Februar
  • Bernardo Silva (Portugal) – Blister / 19. Februar
  • Breel Embolo (Schweiz) – Blister / 19. Februar
  • Aaron Ramsey (Wales) – Blister / 19. Februar
  • Thorgan Hazard (Belgien) – Blasterbox / 21. Februar
  • Thomas Delaney (Dänemark) – Blasterbox / 21. Februar
  • Dele Alli (England) – Blasterbox / 21. Februar
  • Kingsley Coman (Frankreich) – Blasterbox / 21. Februar
  • Rui Patricio (Portugal) – Blasterbox / 21. Februar
  • David Alaba (Österreich) – Fatpack / 21. Februar
  • Romelu Lukaku (Belgien) – Fatpack / 21. Februar
  • Kevin De Bruyne (Belgien) – Fatpack / 21. Februar
  • Luka Modric (Kroatien) – Fatpack / 21. Februar
  • Patrick Schick (Tschechien) – Fatpack / 21. Februar
  • Christian Eriksen (Dänemark) – Fatpack / 21. Februar
  • Harry Kane (England) – Fatpack / 21. Februar
  • Raheem Sterling (England) – Fatpack / 21. Februar
  • Sergio Ramos (Spanien) – Fatpack / 21. Februar
  • Teemu Pukki (Finnland) – Fatpack / 21. Februar
  • Kylian Mbappé (Frankreich) – Fatpack / 21. Februar
  • Antoine Griezmann (Frankreich) – Fatpack / 21. Februar
  • Manuel Neuer (Deutschland) – Fatpack / 21. Februar
  • Serge Gnabry (Deutschland) – Fatpack / 21. Februar
  • Ciro Immobile (Italien) – Fatpack / 21. Februar
  • Virgil van Dijk (Niederlande) – Fatpack / 21. Februar
  • Wojciech Szczesny (Polen) – Fatpack / 21. Februar
  • Robert Lewandowski (Polen) – Fatpack / 21. Februar
  • Cristiano Ronaldo (Portugal) – Fatpack / 21. Februar
  • Artem Dzyuba (Russland) – Fatpack / 21. Februar
  • Haris Seferovic (Schweiz) – Fatpack / 21. Februar
  • Emil Forsberg (Schweden) – Fatpack / 21. Februar
  • Hakan Cahanoglu (Türkei) – Fatpack / 21. Februar
  • Andriy Yarmolenko (Ukraine) – Fatpack / 21. Februar
  • Gareth Bale (Wales) – Fatpack / 21. Februar
  • Dries Mertens (Belgien) – Tin Box / 28. Februar
  • Alvaro Morata (Spanien) – Tin Box / 28. Februar
  • Georginio Wijnaldum (Niederlande) – Pocket Tin / 28. Februar
  • Fabian Ruiz (Spanien) – Premium Gold Pack / 6. März
  • Marco Reus (Deutschland) – Premium Gold Pack / 6. März
  • Virgil van Dijk (Niederlande) – Premium Gold Pack / 6. März
  • Kevin De Bruyne (Belgien) – Premium Pack / 17. März
  • Jadon Sancho (England) – Premium Pack / 17. März
  • Saul (Spanien) – Premium Pack / 17. März
  • Clement Lenglet (Frankreich) – Premium Pack / 17. März
  • Kai Havertz (Deutschland) – Premium Pack / 17. März
  • Marco Verratti (Italien) – Premium Pack / 17. März
  • Frankie de Jong (Niederlande) – Premium Pack / 17. März
  • Joao Felix (Portugal) – Premium Pack / 17. März
  • Joshua Kimmich (Deutschland) – Panini-Online-Shop
  • Julian Brandt (Deutschland) – Panini-Online-Shop
  • Emre Can (Deutschland) – Panini-Online-Shop
  • Marcel Sabitzer (Österreich) – Panini-Online-Shop
  • Volkan Demirel (Türkei) – Panini-Online-Shop
  • Eden Hazard (Belgien) – Panini-Online-Shop
  • Manuel Neuer (Deutschland) – „Just Kick-it!“ 4/2020 / 6. März
  • Cristiano Ronaldo (Portugal) – „Just Kick-it!“ 4/2020 / 6. März
  • Toni Kroos (Deutschland) – „Paule – DFB Magazin für Kids“ 1/2020 – 21. März
  • Kylian Mbappé (Frankreich) – „Just Kick-it! EM-Special“ / 15. Mai
  • Antoine Griezmann (Frankreich) – „Just Kick-it!“ 7/2020 / 5. Juni
  • Matthias Ginter (Deutschland) – „Just Kick-it!“ 7/2020 / 5. Juni
  • Robert Lewandowski (Polen) – „Just Kick-it!“ 7/2020 / 5. Juni

Ob die Limitierten in den Magazinen von Neuer, Ronaldo, Mbappé, Griezmann und Lewandowski identisch mit denen aus den Fatpacks sind, ist noch nicht bekannt. Vermutlich sind sie es aber.

Zudem wird es drei Limitierte in XXL-Format in Deutschland geben:

  • Thorgan Hazard (Belgien) – Panini-Online-Shop
  • Julian Brandt (Deutschland) – Panini-Online-Shop
  • Serge Gnabry (Deutschland) – „Just Kick-it!“ 5/2020 / 3. April

Erste News zur „Adrenalyn XL“-Kollektion der UEFA Euro 2020.

Ein polnischer YouTube-Nutzer hat erste Details zur „Adrenalyn XL“-Kollektion der Fußball-EM 2020 veröffentlicht. Der Nutzer Lukasz M. hat offenbar ein Dokument zugespielt bekommen, das er in dem Video zeigt.

Die wichtigsten Informationen:

  • Die Kollektion erscheint im März 2020 – mindestens in Polen, vermutlich aber auch in Deutschland
  • Es gibt 468 Karten zu sammeln. In den Dokument steht etwas von 22 Mannschaften, allerdings nehmen 24 an der EM teil. Die Differenz von zwei Teams ist mir noch nicht klar.
  • Es gibt diverse Werbe- und Marketingaktivitäten

In dem Video ist auch ein erstes Layout der Sammelmappe zu sehen, allerdings könnte es sich dabei auch um ein vorläufiges Layout handeln, das noch geändert wird:

Hier noch das komplette Video, vielleicht finden Leute, die polnisch können, noch weitere Infos darin:

(via „Football Cartophilic Info Exchange„)

Vor dem Verkaufsstart: Alle wichtigen Details zu den neuen „Adrenalyn XL“-Cards „Road to UEFA Euro 2020“. Und: Es wird auch Sticker geben.

Wie Sammelbild.info bereits Mitte Februar gemeldet hat, kommen im April die ersten Trading Cards zur Fußball-EM 2020 auf den Markt – unter dem Label „Road to UEFA Euro 2020“. In der Zwischenzeit sind viele Details ans Licht gekommen, die ich an dieser Stelle zusammenfasse.

Die ersten Produkte erscheinen demnach am 9. April:

  • Starter-Set mit Sammelordner, 30 Cards und einer Limited Edition / 8,95 Euro
  • Cards-Tüten mit je 6 Karten / 1 Euro
  • Blister mit 5 Tüten und einer von zehn Limited Editions / 4,90 Euro
  • Multipacks mit 5 Tüten und einer von zehn Limited Editions / 4,90 Euro
  • Pocket Tin mit 24 Cards und einer Limited Edition / 4,99 Euro
  • Tin Box mit 48 Cards und zwei Limited Editions / 12,95 Euro

Am 9. Mai kommen dann noch folgende Produkte dazu:

  • Premium Tüten mit 10 Cards inklusive einer Limited Edition und drei Special Cards) / 5 Euro
  • Premium Gold Tüte mit einer Premium Tüte, drei Limited Editions und einer Limited Edition Online Card / 9,99 Euro

Zum Inhalt der Kollektion teilt Panini mit:

„Die neue Road to UEFA EURO 2020™ Adrenalyn XL™-Kollektion enthält 25 europäische Mannschaften, die alle an der Endrunde 2020 teilnehmen wollen.

Neben Frankreich und Portugal (die aktuellen Welt- und Europameister) enthält die Kollektion die Spitzenteams wie Belgien, Kroatien, England oder Deutschland. Dazu kommen die Mannschaften, die zurück an die Spitze wollen, wie Italien oder die Niederlande. Schließlich gibt es die talentierten Teams, die ins Rampenlicht streben wie die Schweiz, Polen und viele andere. Darüber hinaus wird die neue Kollektion die Sammler mit gewohnten aber auch neuen Kategorien begeistern. Natürlich wäre es nicht Adrenalyn XL™ ohne die FANS ‚FAVOURITES- und RISING STARS-Kategorien. Zusammen mit diesen beiden finden sich in der POWER-UP-Kategorie die besten Protagonisten für jede Phase des Spiels: Torwarte (GOAL STOPPERS), Abwehr (DEFENSIVE ROCKS), Spielmacher (KEY PLAYERS) und Angriff (GAME CHANGERS).

Die Schätze der Kollektion sind, wie immer, die TOP MASTERS- und INVINCIBLE-Kategorie ebenso wie die Kategorie der UEFA EURO ™ EXPERTS, die drei großartige Spieler umfasst, die schon mehrmals eine Endrunde der Europameisterschaft gespielt haben.

Aber die größte Neuerung bei Road to UEFA EURO 2020™ Adrenalyn XL™ sind die 18 Karten der UEFA Nations League Finals™. Exklusiv von Panini für alle Fans der größten internationalen Wettbewerbe.“

Folgende Limited Editions stehen demnach bereits für Deutschland fest:

    • Toni Kroos / Deutschland – Starter-Set
    • Cristiano Ronaldo / Portugal – Blister
    • Emil Forsberg / Schweden – Blister
    • Frenkie de Jong / Niederlande – Blister
    • Gareth Bale / Wales – Blister
    • Isco / Spanien – Blister
    • Jorginho / Italien – Blister
    • Kasper Schmeichel / Dänemark – Blister
    • Luka Modric / Kroatien – Blister
    • Raheem Sterling / England – Blister
    • Sokratis Papastathopoulos / Griechenland – Blister
    • Arkadiusz Mili / Polen – Multipacks
    • Ivan Perisic / Kroatien – Multipacks
    • Joao Cancelo / Portugal – Multipacks
    • Kevin De Bruyne / Belgien – Multipacks
    • Lorenzo Insigne / Italien – Multipacks
    • Marco Asensio / Spanien – Multipacks
    • Olivier Giroud / Frankreich – Multipacks
    • Peter Gulacsi / Ungarn – Multipacks
    • Simon Kjaer / Dänemark – Multipacks
    • Xherdan Shaqiri / Schweiz – Multipacks
    • Antoine Griezmann / Frankreich – Pocket Tin
    • Dries Mertens / Belgien – Tin Box
    • Sergio Ramos / Spanien – Tin Box
    • Christian Eriksen / Dänemark (Premium-Version) – Premium Tüte
    • Sergio Ramos / Spanien (Premium-Version) – Premium Tüte
    • Paul Pogba / Frankreich (Premium-Version) – Premium Tüte
    • Manuel Neuer / Deutschland (Premium-Version) – Premium Tüte
    • Leonardo Bonucci / Italien (Premium-Version) – Premium Tüte
    • Robert Lewandowski / Polen (Premium-Version) – Premium Tüte
    • Bernardo Silva / Portugal (Premium-Version) – Premium Tüte
    • Gareth Bale (Premium-Version) – Premium Tüte
    • Kevin De Bruyne / Belgien (Premium-Gold-Version) – Premium Gold Tüte
    • Kylian Mbappé / Frankreich (Premium-Gold-Version) – Premium Gold Tüte
    • Virgil van Dijk / Niederlande (Premium-Gold-Version) – Premium Gold Tüte
    • Eden Hazard / Belgien – Panini-Online-Shop
    • Harry Kane / England – Panini-Online-Shop
    • Paul Pogba / Frankreich – Panini-Online-Shop
    • Virgil van Dijk / Niederlande – Panini-Online-Shop
    • Marek Hamsik / Slowakei – Panini-Online-Shop
    • Robert Lewandowski / Polen – Just Kick-it! 6/2019 – 3. Mai 2019
    • Kylian Mbappé / Frankreich – Just Kick-it! 7/2019 – 7. Juni 2019
    • Joshua Kimmich / Deutschland – Just Kick-it! 8/2019 – 5. Juli 2019
    • Marco Reus / Deutschland – Paule 1/2019 – 25. Mai 2019

      Zudem ist bereits eine Limited Edition in XXL-Größe für Deutschland angekündigt:

    • Marco Reus / Deutschland – Just Kick-it! 9/2019 – 2. August 2019

Hier noch einige offizielle Fotos, die Panini u.a. auf Instagram gepostet hat (mit den Pfeilen links und rechts auf den Bildern geht es zu den anderen Fotos):

Wir u.a. das Twitter-Account von FootieCardsStickers meldet, wird es zudem auch eine Sticker-Kollektion „Road to UEFA Euro 2020“ geben – mit 476 Stickern und 28 Teams, sowie ebenfalls Seiten zur UEFA Nations League. Weitere Details sind noch nicht bekannt:

„Road to UEFA Euro 2020“: Panini bringt im April erste „Adrenalyn XL“-Cards zur Fußball-EM.

Es gibt noch keine Bilder, keine offiziellen Infos, doch aus dem Großhandel habe ich erste Details über neue „Adrenalyn XL“-Trading Cards von Panini erfahren. Demnach wird voraussichtlich Mitte April eine erste Kollektion zur Fußball-EM 2020 auf den deutschen Markt kommen: „Road to UEFA Euro 2020“.

Folgende Produkte wird es demnach auf jeden Fall geben:

  • Starterset – 8,95 Euro
  • Cards-Tüten – 1 Euro
  • Blister – 4,90 Euro
  • Multipacks – 4,90 Euro
  • Pocket Tins – 4,99 Euro
  • Premium-Tüten – 5 Euro
  • Premium-Gold-Tüten – 9,99 Euro

Sobald ich weitere Infos und erste Bilder habe, veröffentliche ich sie direkt an dieser Stelle.