News-Update mit massenhaft Neuheiten von Panini, Topps & Co.

Die Corona-Krise hält nicht nur Deutschland, sondern die ganze Welt in Atem. Durch Arbeit plus Kinder-Homeschooling gab es in den vergangenen Wochen wenig bis gar nichts Neues auf Sammelbild.info zu lesen. Die folgende Übersicht soll daher zeigen, was in den vergangenen Wochen in der Sammel-Szene passiert ist:

  • Im normalen Handel sind seit dem 10. März die neuen „Match Attax Extra„-Karten zur Bundesliga von Topps erhältlich. Am 12. März erschienen „Miraculous„-Sticker und -Cards von Panini. Am 17. März kam dann noch neue Sticker zur beliebten Animationsserie „Peppa Pig“ dazu: „Peppa Pig – Alles, was ich mag„. Ebenfalls von Panini erschien am 26. März die Sticker- und Cards-Kollektion „Disney Prinzessin – Das Herz einer Prinzessin„. Obwohl die Kinos alle geschlossen sind und der Film somit nicht dort zu sehen ist, hat Topps am 8. April auch seine Sticker-Sammlung zu „Trolls World Tour“ in den Handel gebracht. Offiziell in Deutschland erhältlich sind in diesem Jahr auch die „Match Attax 101“-Karten von Topps, u.a. mit den nach Topps-Meinung 101 besten Spielern aus Champions League und Europa League. Erhältlich sind sie direkt bei Topps oder bei anderen Online-Händlern. In und um Düsseldorf im regulären Handel, sowie in anderen Regionen online – können Fans der Fortuna seit dem 24. April zudem die neuen Sticker aus dem Hause juststickit! kaufen: „Fortuna Düsseldorf – 125 Jahre – 1895-2020„.

 

 

Vorstellung: „Die Eiskönigin II Sammelkarten“

Neben der Sticker-und-Cards-Mix-Kollektion hat Panini zum zweiten „Eiskönigin“-Film auch noch eine reine Sammelkarten-Kollektion auf den Markt gebracht. Um es vorweg zu nehmen: Man hätte es sich sparen können.

Name: Die Eisknöigin II Sammelkarten
Publisher: Panini
Release (D): 5 . Dezember 2019
Cards: 198 (plus 6 Limited Edition Cards)

In Deutschland erhältliche Produkte:
– Mega Starter Pack (mit Sammelordner, 4 Tüten und einer Limited Edition Card) – 8,99 Euro
– Tüten (mit 6 Cards) – 1,50 Euro [ein Display enthält 24 Tüten]

Aufbau der Sammlung:
001-198 Cards

Die Liste der 198 zeigt es schon: Es gibt keine Kategorien, keine Gliederung, nichts. Die Inhaltsleere gilt übrigens auch für die Karten: Nirgends findet sich irgendetwas zum Inhalt des Films, wenigstens die Namen der Charaktere, die auf den Karten zu sehen sind oder sonstige Erläuterungen zu dem, was man sieht. Es handelt sich einfach um 198 Karten mit Motiven aus dem Film.

Das, was bei der Sticker-und-Card-Kollektion noch an Charme, Liebe zum Detail und Schönheit da war, fehlt hier komplett: die Sammelkarten sind ein komplett liebloses Produkt, bei dem man sich denkt, dass Panini es nur auf den Markt geschmissen hat, um noch mehr Geld zu verdienen.

Immerhin gibt es drei verschiedene Karten-Arten: 100 reguläre Karten, 54 „Magiekarten“ und 44 „Glitzerkarten“. Ob eine der Arten seltener ist, als die anderen, ließ sich nicht feststellen. Zu allem Überfluss gibt es die sechs unterschiedlichen Limited Editions allesamt nur im Mega Starter Pack, sodass sich Profi-Sammler, die alle LEs haben wollen, auch noch zahllose dieser Packs kaufen müssen.

Fazit: Schade, dass einem solch tollen Film eine solch lieblose Sammelkarten-Kollektion gewidmet wurde.


Kaufen und Tauschen:
– Cards und Mega Starter Pack bei paninishop.de kaufen.
– Fehlende Cards bei panini.de kaufen.
– Cards, Mega Starter Pack und fehlende Cards bei stick-it-now.de kaufen.
– Cards, Mega Starter Pack und fehlende Cards bei collect-it.de kaufen.
– Cards bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker und Cards bei stickermanager.com tauschen.
– Sticker und Cards bei laststicker.com tauschen.

Vorstellung: „Die Eiskönigin II“.

Der Kinofilm „Die Eiskönigin“ war 2013 und 2014 ein gigantischer Hit in den internationalen Kinos. In Deutschland sahen den Film damals fast 4,8 Millionen Leute, weltweit spielte der Film sagenhafte 1,27 Milliarden US-Dollar ein. Sechs Jahre später kam nun „Die Eiskönigin II“ in die Kinos – und mit 936 Millionen US-Dollar nach drei Wochen dürfte der Film in nicht allzu ferner Zukunft den ersten Teil nach Umsatz überholen. Auf dem Sammelmarkt besitzt Panini über den Disney-Deal die Rechte und brachte bereits vor dem Kinostart die erste Kollektion in die Regale.

Name: Die Eiskönigin II
Publisher: Panini
Release (D): 7 . November 2019
Sticker / Cards: 216 Sticker und 50 Cards (plus 5 XXL Limited Edition Cards)

In Deutschland erhältliche Produkte:
– Stickeralbum – 3,50 Euro
– Tüten (mit 4 Stickern und 1 Card) – 1 Euro [ein Display enthält 50 Tüten]
– Blister (mit 7 Tüten) – 6,70 Euro
Collector’s Tin (mit 5 Tüten) – 4,99 Euro
Treasure Tin bzw. Mega-Sammel-Box (mit 20 Tüten, einem Hardcover-Stickeralbum und 3 XXL Limited Edition Cards) – 24,99 Euro

Aufbau der Sammlung:
001-003 Die Eiskönigin II
004-009 Die Legende von Arendelle
010-021 Mutters Schlaflied
022-026 Viele Jahre später…
027-033 Das Leben ist schön
034-043 Scharade-Spiel
044-051 Eine geheimnisvolle Stimme
052-059 Schneelandschaft
060-068 Schön und seltsam
069-076 Geheimnisvolle Symbole
077-083 Abreise aus Arendelle
084-092 Die vier Monolithen
093-100 Der verzauberte Wald
101-107 Der Windgeist
108-120 Eine überraschende Begegnung
121-125 Der Feuergeist
126-131 Festlicher Stimmung
132-144 Ein altes Schiffswrack aus Arendelle
145-148 Die Erdriesen
149-155 Die Überquerung des Dunkelmeeres
156-162 Die große Welle
163-170 Der Wassergeist
171-188 Die Herausforderung
189-192 Die Antwort ist genau hier!
F01-F12 Poster
L01-L12 Herbstblattsticker
C01-C30 Close-Up-Karten
S01-S20 Spezialkarten
XXL LE1-XXL LE5 Limited Edition Cards

Wie der Aufbau zeigt, hat die neue Kollektion zum „Eiskönigin II“-Film viele Aspekte. Die Sticker mit den Nummern 192 sind die, die in das Album gehören. Sie zeigen Motive aus dem Film, dessen Geschichte das Album in schönem Layout und mit Beschreibungen nacherzählt. Unter den 192 Stickern finden sich 24 Sticker mit hell-violettem Rand und aufgetragenem Glitzerstaub, zudem 24 Sticker mit hellblauem Rand und auf Silberfolie gedruckt.

Das Album selbst hat dabei ein relativ kleines Format, etwas größer als DIN A5, aber klar kleiner als andere Panini-Stickeralben. Wer das ohnehin schon schöne Album in einer extra-edlen Version haben möchte, sollte zur Treasure Tin bzw. Mega-Sammel-Box greifen. Hier bekommt man für rund 25 Euro 20 Tüten, drei von fünf XXL Limited Edition Cards, ein Hardcover-Album und eine große Blechdose. Ein starkes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die Limited Edition Cards gibt es übrigens ausschließlich in dieser Treasure Tin, drei von fünf der Karten sind beigelegt, die anderen beiden muss man dann ertauschen oder für ein paar Euro bei ebay kaufen. Interessanterweise gibt es die Treasure Tin nicht im offiziellen Onlineshop von Panini, andere Händler haben sie aber.

Zurück zu den Stickern: Zusätzlich zu den 192 regulären Nummern gibt es noch 12 Sticker mit F-Nummern, die auf ein großes Poster gehören, das dem Album beiliegt, sowie 12 Sticker mit L-Nummern. Diese „Herbstblattsticker“ enthalten drei bis sechs kleine transparente Aufkleber, mit denen der Sammler laut Album „die Kartenrückseiten, deine Handyhülle und noch vieles mehr dekorieren“ soll. Die Motive sind neben Herbstblättern auch Eiskristalle und Charaktere aus dem Film. Die 12-Poster-Sticker mit den „F“-Nummern sind Spezialsticker mit hellblauem Rand und auf Silberfolie gedruckt, wie es auch schon 24 unter den regulären Nummern gibt. Insgesamt finden sich unter den 216 Stickern also 72 Spezialsticker (Glitzer, silber und Herbstblatt). Die vielen Spezialsticker sind glücklicherweise nicht selten, in meinem 50-Tüten-Display mit 200 Stickern fanden sich 36 silberne, 19 Glitzer- und 11 „Herbstblassticker“, insgesamt also 66 Stück!

Neben all diesen verschiedenen Stickern und den fünf XXL Limited Edition Cards gehören auch noch 50 Karten in regulärer Trading-Card-Größe zur Kollektion. In jeder Tüte findet sich neben vier Stickern auch eine dieser Cards. Es gibt 30 „Close-Up-Karten“ mit gezeichneten Porträts der Film-Charaktere, sowie 20 „Spezialkarten“ mit silberner Oberfläche und Holo-Effekt. Hier sind die „Spezialkarten“ offenbar etwas seltener als die „Close-Up-Karten“. In meinem Display fanden sich nur 12 statt 20, dafür 38 „Close-Up-Karten“ statt nur 30.

Sehr schade finde ich, dass es für die 50 Karten keinerlei Sammelbehälter gibt. Weder ist ein Pappbogen in das Album integriert, aus der sich eine Schachtel hätte falten lassen, noch gibt es integrierte Plastikhüllen, in die die Karten eingeheftet werden könnten. Die Größe des Albums hat wohl beide Optionen verhindert. So muss der Sammler eine andere Möglichkeit finden, die Karten beisammen zu halten, einen neutralen Trading-Card-Ordner oder eine Dose zum Beispiel.

Fazit: Eine sehr schöne Kollektion, die wegen der Menge an Stickern und Cards zwar nicht günstig für die wohl meist jungen Sammlerinnen wird, die aber ein sehr würdiges Produkt zum Film ist. Schade ist lediglich die fehlende Möglichkeit, die Karten in einer Box oder innerhalb des Albums zu sammeln.


Kaufen und Tauschen:
– Sticker/Cards und Album im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Sticker/Cards, Boxen, Blister und Album bei paninishop.de kaufen.
– Fehlende Sticker und Cards bei panini.de kaufen.
– Sticker/Cards, Boxen, Blister, Collector’s Tin, Treasure Tin und Album, sowie fehlende Sticker und Cards bei stick-it-now.de kaufen.
– Sticker/Cards, Boxen, Blister, Collector’s Tin und Album, sowie fehlende Sticker und Cards bei collect-it.de kaufen.
– Sticker/Cards, Boxen, Blister, Collector’s Tin, Treasure Tin und Album bei stickerpoint.de kaufen.
– Sticker und Cards bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker und Cards bei stickermanager.com tauschen.
– Sticker und Cards bei laststicker.com tauschen.


Youtube-Video mit Pack-Openings und Blick in das Album:

Panini bringt auch Trading Cards zur „Eiskönigin II“ in den Handel.

Eine Sticker-Kollektion zum neuen Disney-Kinohit „Die Eiskönigin II“ ist bereits seit dem 7. November erhältlich, vier Wochen später erscheint nun auch eine Sammelkarten-Kollektion. „Die Eiskönigin II Sammelkarten“ liegen ab dem 5. Dezember in den Regalen des Pressehandels. Hier die Eckdaten:

  • Zu sammeln gibt es 198 Karten, darunter 100 Basis-Karten, 54 „Magic Cards“ und 44 „Glitter Cards“
  • Tüten mit jeweils sechs Cards kosten 1,50 Euro, eine Display-Box enthält 24 Tüten
  • Das „Mega Starter-Pack“ kostet 8,99 Euro und enthält neben dem Sammelordner auch vier Tüten mit insgesamt 24 Karten, sowie eine Limited Edition Card
  • Insgesamt gibt es laut Panini 8 verschiedene Limited Edition Cards. Ob diese allesamt nur in den Starter Packs erhältlich sind – oder auch in anderen Produkten – ist derzeit noch nicht bekannt

„Die Eiskönigin 2“ bekommt Anfang November eine Sticker-und-Cards-Kollektion von Panini.

Nach den zahlreichen Kollektionen zum ersten „Eiskönigin“-Film gibt es von Panini Anfang November nun Nachschub mit neuen, frischen Motiven der Disney-Marke. Der Grund: Am 20. November kommt „Die Eiskönigin 2“ in die Kinos, der nächste große Blockbuster aus dem Hause Disney.

Wie zuletzt des Öfteren bei Panini-Produkten wird auch die Sammlung zur „Eiskönigin 2“ ein Mix aus Sticker- und Trading-Card-Kollektion. Zu sammeln gibt es dann 216 Sticker und 50 Cards. Die Sticker kommen in das Album, die Cards in eine zu faltende Pappbox, die dem Album beiliegt.

Der genaue Release-Termin der Panini-Produkte für Deutschland ist Sammelbild.info noch nicht bekannt, in Österreich werden sie aber am 6. November erscheinen. Für Deutschland wäre der 7. November der wahrscheinlichste Termin. Das Sammelalbum wird auf jeden Fall 3,50 Euro kosten, die Tüten mit vier Stickern und einer Card 1 Euro und Blister mit sieben Tüten 6,70 Euro.

[Update mit Dank an „stick it now“, wo sämtliche Produkte bereits vorbestellbar sind]:

In Deutschland erscheint die Kollektion am 4. November. Neben den Tüten und dem Blister erscheinen zudem „Collector’s Tins“ mit drei verschiedenen Motiven, in denen jeweils 5 Tüten, sowie einer Sammelkarte extra enthalten sind. Preis: 4,99 Euro. Die größere, so genannte „Treasure Tin“ für 24,99 Euro enthält 20 Tüten, ein Hardcover-Album und 3 XXL-Limited-Edition-Cards.

[Update zum Update: Der offizielle Pressehandels-Release-Termin ist nun der 7. November.]

Paninis Sticker-Kollektion zum „Toy Story 4“-Film erscheint auch in Deutschland.

In zahlreichen Ländern ist sie schon längst erhältlich, in Deutschland noch nicht: die Sticker-Kollektion zum neuen Pixar-Film „Toy Story 4“. Der Grund: In Deutschland läuft der Film erst am 15. August an, während er in vielen anderen Ländern schon im Juni in die Kinos kam.

Passend zum Kinostart – nach meinen Infos sogar schon 14 Tage vorher – kommt die Kollektion nun aber auch nach Deutschland. Am 1. August soll es so weit sein, ist aus dem Großhandel zu hören. Zu sammeln gibt es 216 Sticker – und wie bei Panini-Kollektionen inzwischen fast schon üblich – auch 50 Sammelkarte. Eine Tüte mit vier Stickern und einer Card kostet demnach wieder 1 Euro, das Sammelalbum 2,95 Euro. Unter den 216 Stickern finden sich 36 Spezialsticker unter den 50 Cards 18 Special Cards.

 

Sticker und Cards: Panini veröffentlicht neues „König der Löwen“-Album – aber nicht zum neuen Film

Am 17. Juli kommt ein neuer „Der König der Löwen“-Film in die Kinos. Statt der niedlichen Zeichentrickfiguren spielen diesmal lebensecht wirkende, aber natürlich am Computer animierte Tiere mit. Bereits einen Tag früher, am 16. Juli, liegt eine neue Sammelbild-Kollektion von Panini in den Regalen – ebenfalls zum „König der Löwen“. Doch mit dem neuen Film hat die Sammlung nichts zu tun. Stattdessen zeigt sie erneut die bekannten Zeichentrickfiguren aus dem 1990er-Film.

Um dennoch von dem neuen Film zu profitieren, liegt dem Album ein Poster zur „neuen Live-Action-Verfilmung“ bei. Doch offenbar fand man bei Panini die echt wirkenden Tiere nicht verkaufsfördernd genug und so schickt man eben nochmal die legendären Figuren ins Rennen. Wie bei Panini inzwischen üblich, wird auch „Der König der Löwen“ sowohl aus Stickern, als auch aus Sammelkarten bestehen. 192 Sticker und 50 Cards gilt es zu sammeln, eine Tüte mit vier Stickern und einer Card kostet 1 Euro, das Album 2,90 Euro.

Vorstellung: „Chaos im Netz“.

Wie schon den Vorgänger „Ralph reicht’s“ aus dem Jahr 2012 begleitet Panini auch den zweiten Teil der Film-Reihe mit dem Namen „Chaos im Netz“ mit einer Sticker-Kollektion. Wer den Film oder Trailer gesehen hat, weiß, dass ihn viele verrückte Motive und farbenfrohe Sticker erwarten.

Name: Chaos im Netz
Publisher: Panini
Release: 27. Dezember 2018
Sticker: 192

Erhältliche Produkte:
– Tüten (mit 5 Stickern) – 70 Cent [ein Display enthält 36 Tüten]
– Album – 2,50 Euro

Aufbau der Sammlung:
001-004 Ein neues spannendes Abenteuer beginnt. Bleib im Netz!!
005-010 Ralph
011-021 Nooooo! Das Sugar-Rush-Lenkrad ist kaputt!
022-027 Vanellope vermisst ihr Spiel
028-032 Felix und Calhouns neue Familie
033-038 Ralph hat einen Plan!
039-043 Vorbei an dem Überspannungsschützer
044-050 WLAN-Verbindung
051-067 In das Internet katapultiert
068-072 Lebendig und farbenfroh: Hier sind die Internetseiten!
073-084 Die seltsame Welt der Avatare
085-090 KnowsMores Such-Bar
091-094 Auf dem Weg zu eBay
095-099 eBay: ein echter Basar
100-106 Ein unbezahlbarer Betrag
107-112 Gords Vorschlag
113-119 Slaughter Race
120-124 Shank hilft Ralph und Vanellope
125-130 BuzzzTube
131-136 OhMyDisney.com
137-140 Ziel erreicht
141-144 Slaughter Race, Vanellopes Traum
145-150 Slaughter Race muss ausgebremst werden
151-157 Das Rennen beginnt: Viel Glück, Vanellope!
158-160 Vanellope entdeckt die Wahrheit
161-163 Internet im Chaos
164-168 Für immer beste Freunde!
1R-10R Poster
1X-14X Poster

Dass das „Chaos im Netz“-Album ein paar neue Ideen enthält, erkennt man schon, ohne hinein zu schauen. Es kommt nämlich im Quer-Format daher. Ansonsten stecken einige Ideen in ihm, die gut zum Internet-Thema des Films passen. Das Cover sieht ein bisschen so aus, als würden ein paar App-Buttons drauf sein und die Seiten im Album sehen passend dazu auch aus wie Screens eines Tablets.

Die Sticker zeigen vornehmlich Szenen aus dem Film, dessen Story das Album nacherzählt. Neben den 168 regulären Nummern gibt es noch 10 R-Nummern und 14 X-Nummern, die allesamt Platz auf dem Poster haben, das in die Mitte des Albums geheftet ist. Diese X- und R-Sticker kommen dabei mit leuchtend orangenem Rand daher, sind aber ansonsten normale Papier-Sticker. Daneben gibt es noch Sticker auf Silberfolie.

Fazit: Gelungene Kollektion, die das Thema des Films ziemlich gut in eine Album-Form überführt.


Kaufen und Tauschen:
– Sticker und Album im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Sticker und Album bei paninishop.de kaufen.
– Fehlende Sticker bei panini.de kaufen.
– Sticker, Album und fehlende Sticker bei stick-it-now.de kaufen.
– Sticker, Album und fehlende Sticker bei collect-it.de kaufen.
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker bei stickermanager.com tauschen.
– Sticker bei laststicker.com tauschen.


Youtube-Video mit Album und Stickern:

Vorstellung: „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren: Mein Sticker-Tagebuch“.

Eine der erfolgreichsten Marken für Panini scheint Disneys „Eiskönigin“ zu sein. Seit 2013 sind bereits sieben Sticker-Kollektionen auf den Markt gekommen, mit „Mein Sticker-Tagebuch“ im Dezember nun die achte. Und das, obwohl mit „Völlig unverfroren“ erst ein Kinofilm existiert und der zweite Ende 2019 kommen soll. Weitere Kollektionen sind also sicher.

Name: Die Eiskönigin – Völlig unverfroren: Mein Sticker-Tagebuch
Publisher: Panini
Release: 18. Dezember 2018
Sticker: 192

Erhältliche Produkte:
– Tüten (mit 5 Stickern) – 70 Cent [ein Display enthält 50 Tüten]
– Album – 2,50 Euro
– Blister (mit 10 Tüten und einem Spezialsticker extra) – 6,70 Euro

Aufbau der Sammlung:
001-005 Mein Sticker-Tagebuch
006-017 Anna
018-028 Elsa
029-038 Alles über mich
039-049 Ihr seid unterschiedlich, weil Ihr einzigartig seid
050-060 Für immer Freunde
061-085 Das Gespenst von Arendelle
086-096 Manchmal streitet man sich
097-108 Wie man sich nach einem Streit verhält
109-131 Der coolste Geburtstag!
132-145 Was ich gerne mache
146-157 Menschen, die ich liebe
158-167 Bist Du wie Anna oder Elsa?
168-178 Horoskop
179-184 Streng geheime Zone
1H-8H Lass uns zusammen basteln!

Wie der Untertitel „Mein Sticker-Tagebuch“ schon andeutet, handelt es sich beim Album um eins, in das sich nicht nur Sticker einkleben lassen, sondern das auch auf andere Arten zum Mitmachen einlädt. Das Wort „Tagebuch“ passt dabei allerdings nicht perfekt. Es gibt Seiten, auf denen man einiges über sich eintragen kann und ein Foto von sich einkleben kann. Zudem gibt es einiges für die wahrscheinlich eher weibliche Zielgruppe zu lesen: „Wie man sich nach einem Streit verhält“ z.B. oder „Wie man gut mit seinen Freunden auskommt“. Ein Test „Bist Du wie Anna oder Elsa?“ und ein Horoskop (natürlich nur mit positiven Einträgen) runden das Album ab.

Die Sticker sind erwartungsgemäß farbenfroh, zeigen aber logischerweise keine wirklich innovativen Motive. Es gibt ganz einfach schon zu viele „Eiskönigin“-Kollektionen. Neben den normalen Papier-Stickern gibt es auch welche auf Silberfolie. Ob sie seltener sind, konnte ich mit meinen Test-Tüten nicht 100%-ig klären.

Fazit: Eine schöne Kollektion für „Eiskönigin“-Fans mit netten „Tagebuch“-Ideen im Album. Dennoch wird es Zeit für einen neuen „Eiskönigin“-Film für frische Motive und Handlungen. Aber der kommt ja im November in die Kinos.


Kaufen und Tauschen:
– Sticker und Album im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Sticker und Album bei paninishop.de kaufen.
– Fehlende Sticker bei panini.de kaufen.
– Sticker, Album und fehlende Sticker bei stick-it-now.de kaufen.
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker bei stickermanager.com tauschen.
– Sticker bei laststicker.com tauschen.

Nach der „Micky Maus Sticker Story“: Am 21. Mai kommt die „Donald Duck Sticker Story“.

Die „Micky Maus Sticker Story“ zum 90. Geburtstag der beliebten Disney-Figur war eine der tollsten Kollektionen des Jahres 2018. Auf 276 Stickern und 36 Karten wurde die Geschichte von Micky Maus mit sehr tollen Motiven präsentiert. Rund sieben Monate später kommt am 21. Mai nun die „Donald Duck Sticker Story“ auf den Markt.

Panini nimmt diesmal den 85. Geburtstag von Donald Duck zum Anlass für die Kollektion. Wiederum besteht sie aus 276 Stickern und 36 Cards und auch diesmal geht es um die gesamte Geschichte der Figur von den Anfängen bis in die Gegenwart. Das Album für die Sticker und Karten wird 3,50 Euro kosten, die Tüten mit 5 Stickern und einer Card 1 Euro, zudem gibt es Blister mit sieben Tüten und einem Sondersticker für 6,50 Euro.