Review: „Soul“.

Verrückte Zeiten: Mit dem Stickeralbum zu „Soul“ ist die wohl erste Kollektion zu einem Film erschienen, der in Deutschland exklusiv bei einem Streamingdienst zu sehen ist. Der Grund ist klar: Das neueste Pixar-Werk kam wegen Corona nicht in die Kinos.

Name: Soul
Publisher: Panini
Release (D): 7. Januar 2021
Sticker: 180

In Deutschland erhältliche Produkte:
– Album – 2,90 Euro
– Tüte [mit 5 Stickern] – 80 Cent [ein Display enthält 36 Tüten]

Aufbau der Sammlung:
001-004 Jazz fürs Leben!
005-015 Die Liebe zur Musik
016-025 Eine grosse Chance
026-036 Die Seelenwelt
037-046 Finde den Funken
047-057 Zurück zur Erde
058-067 Wer ist wer?
068-077 Der Geschmack von New York
078-087 Begegnungen
088-099 Von der Musik verzaubert
100-110 Ein gepflegter Haarschnitt
111-121 Ungeahnte Gefühle
122-133 Das Herz eines Musikers
134-143 Alles andere als langweilig
144-154 Zum Musizieren geboren
155-166 Bereit für das Leben!
167-170 Liebe das Leben!
F01-F10 [Poster]

Natürlich hat Panini nicht von Beginn an geplant, eine Kollektion zu einem Streaming-Film herauszubringen. Schließlich kommt „Soul“ aus dem Hause Pixar, geplant war eine Kollektion zu einem Kinofilm. Durch die Corona-Pandemie wurde der Starttermin jedoch mehrfach verschoben, bevor Disney schließlich beschloss den Film in vielen Ländern, inklusive Deutschland, exklusiv bei seinem Streamingdienst Disney+ zu zeigen. In anderen Ländern wie China, Russland und Südkorea lief „Soul“ hingegen tatsächlich im Kino.

Die Sticker-Kollektion erzählt die Handlung des Films nach: Es geht um einen Musiklehrer, der nach einem Unfall ins „Davorseits“ kommt, in dem ungeborene Seelen mit ihren Persönlichkeiten ausgestattet werden. Der Musiker versucht alles, um wieder in seinen Körper auf die Erde zu kommen, denn dort hatte er einen wichtigen Auftritt als Musiker. Er tut sich mit der „Seele 22“ zusammen, die keine Lust hat, auf die Erde zu kommen.

Das Album ist wie bei den meisten Pixar- und Disney-Filmen leider reicht unspektakulär, es gibt einige Texte zum Inhalt des Films, dazu überflüssigerweise ein paar Spiele. Die 36 der 180 Sticker sind Spezialsticker, von denen es zwei unterschiedliche Arten gibt: 24 Foliensticker mit grünem Rand bzw. Hintergrund, sowie 12 Glitzersticker mit pinkem Rand bzw. Hintergrund. Die 144 normalen Sticker haben hingegen einen blauen Rand.

Seltener als die normalen sind die Spezialsticker nicht: In meinem Review-Display mit 36 Tüten, also 180 Stickern, steckten genau 36 Spezialsticker.

Internationale Variante:

In einigen Ländern wie Großbritannien ist die Kollektion nicht als reine Sticker-Kollektion, sondern als Sticker-Trading-Card-Mix erschienen. Neben den 180 Stickern gibt es dort auch 50 Sammelkarten, in den Tüten stecken jeweils vier Sticker und eine Card.

Fazit: Solide Sticker-Kollektion zu einem weiteren Pixar-Film. Ein bisschen mehr Liebe und weniger Routine täte den Sammelprodukten der großartigen Filme gut.


Kaufen und Tauschen:
– Produkte im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Produkte bei paninishop.de kaufen. [Affiliate-Link – Unterstützt Sammelbild.info und bestellt mit diesem Link bei Panini]
– Fehlende Sticker/Cards bei panini.de kaufen.
– Produkte und fehlende Sticker bei collect-it.de kaufen.
– Produkte und fehlende Sticker bei stick-it-now.de kaufen.
– Produkte bei stickerpoint.de kaufen.
– Produkte und fehlende Sticker bei ebay kaufen. [Affiliate-Link – Unterstützt Sammelbild.info und bestellt mit diesem Link bei ebay]
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker bei stickermanager.com tauschen.
– Sticker/Cards bei laststicker.com tauschen.


Youtube-Videos mit Pack-Openings und Blick in das Album [englisches Video inklusive der Trading Cards]:

Neue Kollektionen im Dezember 2020 und Januar 2021.

Die Feiertags-Pause auf Sammelbild.info beende ich mit einer großen Übersicht aller Kollektionen, die in den Monaten Dezember und Januar auf den deutschen Markt gekommen sind. Ausführliche Reviews sind geplant.

  • Seit Anfang Dezember veröffentlicht Topps alle 14 Tage eine „Lost Rookie Card“ auf seiner Website. Bisher gab es Lionel Messi, Cristiano Ronaldo, Alessandro Del Piero, Roberto Carlos, Gareth Bale und derzeit John Terry. Die Karten zeigen ein Foto des jeweiligen Spielers aus der Anfangsphase seiner Karriere, also aus der „Rookie“-Zeit. Die normale Karte kostet stolze 8 Euro, zudem gibt es limitierte Parallels mit Autogrammen zum Preis von bis zu 280 Euro.
  • Der FC Carl Zeiss Jena hat am 4. Dezember eine Sticker-Kollektion veröffentlicht. Sie enthält 469 Sticker, auf denen sämtliche Spieler und Spielerinnen von der U10 bis zu den ersten Mannschaften zu sehen sind, zudem Mitarbeiter, Trainer, etc. Produziert wurde die Kollektion von der Firma akinda, Album (5 Euro) und Sticker (Tüte mit 5 Stickern 1 Euro) sind überregional über den Online-Shop des Clubs zu bekommen.
  • Panini hat am 7. Dezember die „Playoff 2020 NFL Trading Cards“ in seinen deutschen Online-Shop gestellt, eine Hobbybox mit 12 Packs a 8 Cards kostet 249 Euro. Die Cards waren aber wie so oft schnell ausverkauft.
  • Am 8. Dezember veröffentlichte der F.C. Hansa Rostock zum dritten Mal das „Hansini Stickeralbum“, diesmal zur Saison 2020/2021. Das Album bietet Platz für 90 Sticker, die vor allem die Profis zeigen, zudem aber auch Teamsfotos der Nachwuchs-Mannschaften, Fans und einiges mehr. Das Album kostet 2 Euro, die Stickertüten mit 5 Stickern 1 Euro. Zu bestellen gibt es sie im Online-Shop des Vereins.
  • Seit dem 11. Dezember sind die offiziellen Sticker der englischen Premier League im deutschen Online-Shop von Panini erhältlich. Zahlreiche Produkte und Bundles sind bestellbar, das Album kostet 2,90 Euro, ein Hardcover-Album 17,99 Euro. Die Stickertüten kosten 80 Cent. Die Kollektion besteht aus heftigen 642 Stickern, die die Saison des englischen Fußballs komplett abbildet.
  • Ebenfalls am 11. Dezember kamen nach und nach Produkte der „Panini Prizm“-Cards zur aktuellen NFL-Saison in den deutschen Online-Shop. Die Produkte kosten 29,99 Euro (Multipack), 49,99 Euro (Blasterbox) und 699 Euro (Hobbybox). Die Hobbybox ist allerdings bereits ausverkauft.
  • Die Firma City-Press hat am 12. Dezember die Sticker zur neuen DEL-Saison veröffentlicht. Passend zur neuen Eishockey-Saison enthält die Sammlung erneut 400 Sticker, die neben den Spielern der 14 Clubs auch die der Nationalmannschaft zeigen. Zu bekommen sind das Album (3 Euro inklusive 15 Stickern) und die Sticker (70 Cent pro Tüte mit 5 Stickern) im Online-Shop von City-Press.
  • Am 17. Dezember verkaufte Topps die „Star Wars Masterwork“-Sammelkarten in seinem deutschen Online-Shop. Die Box mit 4 Mini-Boxes ist inzwischen jedoch ausverkauft.
  • Noch mehr Material für Freunde des US-Sports gibt es seit dem 21. Dezember im Panini-Online-Shop: die „NBA Hoops Premium Stock 2019-20 NBA Trading Cards„. Hobby-Hybrid-Box (2349 Euro) und Blasterbox (44,99 Euro) sind bereits ausverkauft, Multipacks mit 15 Cards für 24,99 Euro gibt es noch.
  • Am 29. Dezember kam „Serie 6“ des „Lego Ninjago Trading Card Games“ in den Handel. 252 Cards und 27 Limitierte gibt es diesmal zu sammeln, erhältlich sind alle üblichen Produkte vom Starterpack über Blister und Multipacks bis zu Tins, die erst später veröffentlicht werden. Zu bekommen im Pressehandel und im Blue-Ocean-Shop.
  • Am 30. Dezember erschien das erste Päckchen der „Match Attax on Demand“-Cards zur UEFA Champions League 2020/21. Die 10 Cards mussten im Vorfeld bei Topps bestellt werden, sind nicht mehr offiziell erhältlich. Weitere Cards dürften demnächst veröffentlicht werden.
  • Auch der deutsche Handball hat in der Saison 2020/21 eine weitere Sticker-Kollektion bekommen. Erneut produziert von Victus in Zusammenarbeit mit Blue Ocean. Besonderheit: Erstmals gibt es auch Sammelkarten, inklusive einiger Limitierter Cards. Blue Ocean verkauft ein Stickeralbum (3,50 Euro), ein Starter-Pack für die Cards (9,99 Euro), sowie Tüten (1 Euro) und Blister (6,99 Euro).
  • Der FC Bayern München ist derzeit der einzige deutsche Fußballclub, dem Panini Jahr für Jahr eine Sticker- und Cards-Kollektion gönnt. Die neueste erschien am 5. Januar, das Album, in das die Sticker UND Cards passen, kostet 3,50 Euro, die Tüten mit vier Stickern und einer Card 1,50 Euro. Zu bekommen im Handel und auf Paninishop.de.
  • Der neueste Pixar-Film „Soul“ ist zwar Corona-bedingt nicht in die Kinos gekommen, zu sehen ist er aber dennoch, nämlich im Streamingdienst Disney+. Die passende Sticker-Kollektion von Panini enthält 180 Bilder. Das Album kostet 2,90 Euro, die Tüten mit 5 Stickern 80 Cent. Die Produkte gibt es im Pressehandel und im Panini-Online-Shop.
  • Am 7. Januar stellte Topps die „Star Wars Holocron Series 2020 Trading Cards“ in seinen deutschen Online-Shop. Die Kollektion zu allen „Star Wars“-Filmen, -Serien, -Comics und -Games enthält u.a. 200 Base Cards und limitierte Autogramme. Die Box mit 18 Tüten a 8 Cards ist inzwischen jedoch ausverkauft.
  • Am 13. Januar kam eine weitere edle NFL-Trading-Cards-Serie in den deutschen Panini-Online-Shop: die „Obsidian Football 2020 NFL Trading Cards„. Die Hobbybox mit ganzen sieben Cards kostet 329 Euro, unter den sieben Cards befinden sich u.a. vier Autogramm- oder Memorabilia-Karten. Die Hobbyboxen waren in Deutschland schnell ausverkauft.
  • Erstmals gibt es in diesem Jahr auch die legendäre Sticker-Kollektion zum italienischem Fußball offiziell in Deutschland zu kaufen: „Calciatori 2021“. Zu bekommen sind sie seit dem 18. Januar im Panini-Online-Shop. Das Album bietet Platz für sagenhafte 748 Sticker und kostet 3 Euro, die Tüten mit 5 Stickern ist für 80 Cent erhältlich, eine Display-Box enthält 100 Tüten. Zudem gibt es eine Pocket-Tin mit 15 Tüten für 9,99 Euro, sowie ein Hardcover-Album für 17,99 Euro.
  • Für kurze Zeit gab es im deutschen Panini-Shop auch die extrem teuren „2020 Immaculate Collection Soccer“ zu bestellen. Erschienen sind sie dort am 18. Januar. Eine Hobbybox mit nur sieben Cards, darunter fünf Autogramm- oder Memorabilia-Karten, kostete wahnsinnige 1499 Euro. Trotz des Preises waren die Hobbyboxen schnell ausverkauft, allerdings ist auch nicht bekannt, wie viele es in Deutschland überhaupt gab.
  • Seit dem 20. Januar gibt es im deutschen Panini-Onlineshop die „Update Edition“ der „FIFA 365 Adrenalyn XL 2021“-Cards. 148 neue Karten gibt es hier zu sammeln, zudem auch einige neue Limited Editions und XXL-Limited-Editions. Die Tüten mit 6 Cards kosten 1 Euro, Panini verkauft zudem einen Sammelordner in DIN-A5-Größte für 3,99 Euro, sowie unterschiedliche Bundles, in denen dann auch die Limitierten Karten enthalten sind.
  • Topps verkauft in seinem Online-Shop seit dem 21. Januar neue Sticker für Wrestling-Fans. Die Kollektion „The Road to Wrestlemania“ enthält 308 Sticker. Das Starter Pack mit Album, 30 Stickern und einer Stand-Up-Karte kostet 4,99 Euro, die Sticker-Tüten mit 10 Bildern sind für 1 Euro zu bekommen, zudem gibt es drei verschiedene Sammeldosen mit je 8 Tüten und mit Glück einer Autogrammkarte für 10 Euro, sowie Multipacks mit 5 Tüten für 5 Euro.
  • Am 22. Januar ist die Serie 3 der „EverDreamerz“ von Playmobil in den Handel gekommen. Erneut bestehen die Produkte aus Playmobil-Figuren, denen verschiedene Gimmicks, darunter auch Sticker, beigelegt wurden. Die 16 erhältlichen Sticker passen in ein kleines Sammelalbum, das es gratis im Handel oder als PDF-Download auf der Playmobil-Website gibt. Die verschiedenen „EverDreamerz“-Produkte sind auch online im Playmobil-Shop zu bekommen.
  • Neues aus dem Hause Just stick it! gibt es seit dem 25. Januar im Hamburger Pressehandel, sowie überregional via Online-Shop. Die Sticker-Sammlung „#Team Hamburg – Unsere Besten!“ zeigt auf 240 Bildern viele Hamburger Promis mit Mund- und Nasenschutz im Gesicht. Die wohl erste Sticker-Kollektion der Corona-Pandemie. Tüten mit 5 Stickern kosten 80 Cent, das Album 2 Euro.
  • Seit dem 28. Januar finden Fußball-Fans im Topps-Online-Shop die übergroßen „Best of the Best 2020/21„-Sammelkarten, Sie sind breiter und höher als normale Trading Cards, Topsp bietet daher auch kein Sammelalbum an. Die gut aussehenden Cards kosten 3 Euro pro Tüte mit sieben Karten.

Review: „Disney Prinzessin – Bereit für #Abenteuer“

Eine weitere Sticker-Kollektion mit den beliebten Disney-Prinzessinnen. Die kennen sich – etwas albern – inzwischen auch mit Hashtags und Blogs aus, fertig ist das Album „Bereit für #Abenteuer“. Aber: Die Sticker sind super!

Name: Disney Prinzessin – Bereit für #Abenteuer
Publisher: Panini
Release (D): 2. Mai 2019
Sticker: 204

Erhältliche Produkte:
– Album – 2,80 Euro
– Tüten (mit 5 Stickern) – 80 Cent [ein Display enthält 50 Tüten]

Aufbau der Sammlung:
001-003 Das Abenteuer beginnt!
004-008 Bereit für ein neues Abenteuer – Disney Prinzessinnen Sticker-Blog
009-019 #Aktion – Prinzessinnen lieben Sport
020-031 #Abenteuer – Erkunde deine Welt
032-042 #BFF – Die Bedeutung von Freundschaft
043-054 #BFF – Tiere sind die besten Freunde einer Prinzessin
055-065 #Liebe – Liebe liegt in der Luft – Quiz-Zeit!
066-077 #Träume – Grosse Prinzessinnen-Träume
078-088 #Talente – Talente: Motivation, Selbstvertrauen, Begeisterung
089-100 #Essen – Gesunde Ernährung mit den Disney Prinzessinnen
101-112 #Jahreszeiten – Teste Dich selbst! Welche Jahreszeit passt zu Dir?
113-123 #Mode – Folge neuen Trends, aber bleibe Dir selbst treu
124-134 #Schönheit – Echte Schönheit kommt von innen!
135-146 #Basteln – DIY: Originelle Ideen für jeden Anlass
147-157 #Kunst – In jeder Prinzessin steckt eine Künstlerin
158-169 #Wohnen – Willkommen auf den Märchenschlössern der Prinzessinnen
170-180 #Über Dich – Welche Disney Prinzessin bist Du?
181-186 Bis bald!
P01-P18 Erzähl mir eine Geschichte

Im Album geht es um zahlreiche Themen, die die vornehmlich jungen weiblichen Sammler interessieren – verpackt in Hashtags. Von #BFF zum Thema Freundschaft über #Talente bis zur gesunden Ernährung mit dem Hashtag #Essen. Hier gibt es für die Sammlerinnen beispielsweise die Hinweise, dass Obst und Gemüse wichtig sind, Vollkornmehl beim Backen gesünder ist und man nie ohne ein gutes Frühstück aus dem Haus gegen soll. Nunja. Das Layout des Albums ist bunt und passend zum Thema.

Auch wenn ich skeptisch an eine solche Kollektion heran gehe, weil es allzu oft „the same procedure as last year“ bei solchen wiederkehrenden Sammlungen für Kinder gibt, so gefallen mir die „Bereit für #Abenteuer“-Sticker richtig gut. Der Grund: Unter den 204 Bildern finden sich sage und schreibe 114 Spezialsticker, also mehr als die Hälfte.

Es gibt 36 Folien-Sticker mit roter Umrandung (darunter auch die P-Sticker, die in die Mitte des Albums gehören, 60 Sticker mit einem pinken Rand, die einen glitzernen Holo-Effekt besitzen, 12 Silber-Sticker mit goldener Bedruckung und als besonderes Highlight 6 silberne Sticker mit Holo-Effekt und zusätzlichem auf den Sticker gedruckten Glitzerstaub. Diese sechs Sticker bezeichnet Panini als „sechs extra kostbar funkelnde“ Sticker.

Die 114 Spezialsticker sind glücklicherweise nicht seltener als die „normalen“ Basis-Sticker. In meinem Test-Display mit 50 Tüten, also 250 Stickern, steckten 31 der Sticker mit roter Umrandung, 67 der pinken Holo-Sticker, 12 Silber-Gold-Sticker und 8 „extra kostbar funkelnde“ Sticker.

Fazit: Über die Pseudo-Modernität der eigentlich sehr traditionellen Disney Prinzessinnen mag man streiten, die Sticker sind aber ein Highlight in jeder Sammlung.


Kaufen und Tauschen:
– Produkte bei paninishop.de kaufen.
– Fehlende Sticker bei panini.de kaufen.
– Produkte und fehlende Sticker bei collect-it.de kaufen.
– Produkte und fehlende Sticker bei ebay kaufen.
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker bei stickermanager.com tauschen.
– Sticker bei laststicker.com tauschen.


[russisches] Youtube-Video mit Pack-Openings und Blick in das Album:

Review: „Die Eiskönigin II – The Crystal Sticker Collection“.

Kein Jahr ohne „Eiskönigin“-Sticker-Kollektion. Mit „Die Eiskönigin II – The Crystal Sticker Collection“ ist nun schon das 14. (!) Sammelprodukt von Panini zum Thema „Eiskönigin“ erschienen. Das erste kam im November 2013 auf den Markt.

Name: Die Eiskönigin II – The Crystal Sticker Collection
Publisher: Panini
Release (D): 25. August 2020
Sticker/Cards: 140 Sticker und 35 Cards

Erhältliche Produkte:
– Album – 3,50 Euro
– Tüten (mit 4 Stickern und einer Card) – 1 Euro [ein Display enthält 50 Tüten]
– Blister (mit 7 Tüten) – 6,70 Euro

Aufbau der Sammlung:
001-017 Höhepunkte der Geschichte
018-034 Elsa – Anmut, Schönheit und Stärke
035-050 Anna – Liebe ist die stärkste Kraft
051-059 Olaf – Coolness schläft nie
060-068 Kristoff – Dein Wildnisführer / Sven – Brauchst du einen Helfer?
069-077 Arendelle ist Zuhause – Freunde & warme Umarmungen
078-084 Schwestern fürs Leben – Für immer verbunden
085-092 Auf ins Unbekannte – Die Reise verbindet uns
093-101 Der Wald – Einfach zauberhaft / Die Nothuldra – Der Natur folgen
102-110 Die Natur ist magisch
111-118 Der Wasser-Nokk – Heftig und unaufhaltsam
119-126 Elsa die Schneekönigin – Lebe deine Wahrheit
127-134 Anna, Königin von Arendelle – Die geborene Anführerin
135-140 Manche Dinge ändern sich nie
C01-C35 Steh-Sammelkarten

Bei inzwischen 14 Kollektionen zur Marke „Eiskönigin“ fällt es natürlich schwer, ständig neue Ideen zu entwickeln, damit sich die Produkte nicht zu sehr ähneln – auch wenn es inzwischen zwei „Eiskönigin“-Filme gibt. Mit „The Crystal Sticker Collection“ ist das Panini aber durchaus gelungen.

Vor allem eine Idee ist so meines Wissens nach noch nicht dagewesen: Die 35 Steh-Sammelkarten heißen so, weil sie stehen können. Mit einem Knick lässt sich der Rand der oberen Hälfte der Karten umbiegen, sodass sie stehen können. Da die 35 Cards vor allem die Charaktere aus „Die Eiskönigin II“ zeigen, entsteht durch den Knick eine Art Spielfigur.

In der Mitte des Albums finden sich zudem große Kulissen aus Pappe, die ebenfalls durch einen Knick zum Stehen gebracht werden können. Zusammen mit den Spielfiguren können die Sammler und Sammlerinnen damit ihre Lieblingsszenen aus dem Film nachstellen. Eine schöne innovative Idee. Schade ist jedoch, dass nicht auch noch ein Bastelbogen für eine Pappschachtel zum Raustrennen beiliegt, um die Cards aufzubewahren.

Gelobt werden müssen auch die Sticker: Zwar sagt Panini, dass 76 der 140 Sticker Spezialsticker sind, doch eigentlich gibt es nur Spezialsticker, denn alle 140 haben einen Effekt. Die 64 Basis-Sticker glitzern, als wären sie mit kleinen Eiskristallen bedeckt, zu den 76 Spezialstickern gehören Silbersticker, Holografiesticker und Rubbelsticker, die ihr Motiv erst freigeben, wenn man die Silberschicht abrubbelt. Selten sind die Spezialsticker nach meinen Beobachtungen nicht: In jeder Tüte finden sich zwei bis drei.

Das Album besteht vornehmlich aus den Hauptcharakteren des Films, ein bisschen was über die Handlung erfährt man auch, doch viele der Bildunterschriften sind auch profan und belanglos.

Fazit: Eine edle Kollektion, die den Film „Eiskönigin II“ mit zahlreichen glitzernden und glänzenden Stickern und Cards würdig begleitet.


Kaufen und Tauschen:
– Produkte im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Produkte bei paninishop.de kaufen.
– Produkte bei stickerpoint.de kaufen.
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker bei stickermanager.com tauschen.


Youtube-Video mit Blick auf das Album und Pack-Openings:

News-Update mit massenhaft Neuheiten von Panini, Topps & Co.

Die Corona-Krise hält nicht nur Deutschland, sondern die ganze Welt in Atem. Durch Arbeit plus Kinder-Homeschooling gab es in den vergangenen Wochen wenig bis gar nichts Neues auf Sammelbild.info zu lesen. Die folgende Übersicht soll daher zeigen, was in den vergangenen Wochen in der Sammel-Szene passiert ist:

  • Im normalen Handel sind seit dem 10. März die neuen „Match Attax Extra„-Karten zur Bundesliga von Topps erhältlich. Am 12. März erschienen „Miraculous„-Sticker und -Cards von Panini. Am 17. März kam dann noch neue Sticker zur beliebten Animationsserie „Peppa Pig“ dazu: „Peppa Pig – Alles, was ich mag„. Ebenfalls von Panini erschien am 26. März die Sticker- und Cards-Kollektion „Disney Prinzessin – Das Herz einer Prinzessin„. Obwohl die Kinos alle geschlossen sind und der Film somit nicht dort zu sehen ist, hat Topps am 8. April auch seine Sticker-Sammlung zu „Trolls World Tour“ in den Handel gebracht. Offiziell in Deutschland erhältlich sind in diesem Jahr auch die „Match Attax 101“-Karten von Topps, u.a. mit den nach Topps-Meinung 101 besten Spielern aus Champions League und Europa League. Erhältlich sind sie direkt bei Topps oder bei anderen Online-Händlern. In und um Düsseldorf im regulären Handel, sowie in anderen Regionen online – können Fans der Fortuna seit dem 24. April zudem die neuen Sticker aus dem Hause juststickit! kaufen: „Fortuna Düsseldorf – 125 Jahre – 1895-2020„.

 

 

Vorstellung: „Die Eiskönigin II Sammelkarten“

Neben der Sticker-und-Cards-Mix-Kollektion hat Panini zum zweiten „Eiskönigin“-Film auch noch eine reine Sammelkarten-Kollektion auf den Markt gebracht. Um es vorweg zu nehmen: Man hätte es sich sparen können.

Name: Die Eisknöigin II Sammelkarten
Publisher: Panini
Release (D): 5 . Dezember 2019
Cards: 198 (plus 6 Limited Edition Cards)

In Deutschland erhältliche Produkte:
– Mega Starter Pack (mit Sammelordner, 4 Tüten und einer Limited Edition Card) – 8,99 Euro
– Tüten (mit 6 Cards) – 1,50 Euro [ein Display enthält 24 Tüten]

Aufbau der Sammlung:
001-198 Cards

Die Liste der 198 zeigt es schon: Es gibt keine Kategorien, keine Gliederung, nichts. Die Inhaltsleere gilt übrigens auch für die Karten: Nirgends findet sich irgendetwas zum Inhalt des Films, wenigstens die Namen der Charaktere, die auf den Karten zu sehen sind oder sonstige Erläuterungen zu dem, was man sieht. Es handelt sich einfach um 198 Karten mit Motiven aus dem Film.

Das, was bei der Sticker-und-Card-Kollektion noch an Charme, Liebe zum Detail und Schönheit da war, fehlt hier komplett: die Sammelkarten sind ein komplett liebloses Produkt, bei dem man sich denkt, dass Panini es nur auf den Markt geschmissen hat, um noch mehr Geld zu verdienen.

Immerhin gibt es drei verschiedene Karten-Arten: 100 reguläre Karten, 54 „Magiekarten“ und 44 „Glitzerkarten“. Ob eine der Arten seltener ist, als die anderen, ließ sich nicht feststellen. Zu allem Überfluss gibt es die sechs unterschiedlichen Limited Editions allesamt nur im Mega Starter Pack, sodass sich Profi-Sammler, die alle LEs haben wollen, auch noch zahllose dieser Packs kaufen müssen.

Fazit: Schade, dass einem solch tollen Film eine solch lieblose Sammelkarten-Kollektion gewidmet wurde.


Kaufen und Tauschen:
– Cards und Mega Starter Pack bei paninishop.de kaufen.
– Fehlende Cards bei panini.de kaufen.
– Cards, Mega Starter Pack und fehlende Cards bei stick-it-now.de kaufen.
– Cards, Mega Starter Pack und fehlende Cards bei collect-it.de kaufen.
– Cards bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker und Cards bei stickermanager.com tauschen.
– Sticker und Cards bei laststicker.com tauschen.

Vorstellung: „Die Eiskönigin II“.

Der Kinofilm „Die Eiskönigin“ war 2013 und 2014 ein gigantischer Hit in den internationalen Kinos. In Deutschland sahen den Film damals fast 4,8 Millionen Leute, weltweit spielte der Film sagenhafte 1,27 Milliarden US-Dollar ein. Sechs Jahre später kam nun „Die Eiskönigin II“ in die Kinos – und mit 936 Millionen US-Dollar nach drei Wochen dürfte der Film in nicht allzu ferner Zukunft den ersten Teil nach Umsatz überholen. Auf dem Sammelmarkt besitzt Panini über den Disney-Deal die Rechte und brachte bereits vor dem Kinostart die erste Kollektion in die Regale.

Name: Die Eiskönigin II
Publisher: Panini
Release (D): 7 . November 2019
Sticker / Cards: 216 Sticker und 50 Cards (plus 5 XXL Limited Edition Cards)

In Deutschland erhältliche Produkte:
– Stickeralbum – 3,50 Euro
– Tüten (mit 4 Stickern und 1 Card) – 1 Euro [ein Display enthält 50 Tüten]
– Blister (mit 7 Tüten) – 6,70 Euro
Collector’s Tin (mit 5 Tüten) – 4,99 Euro
Treasure Tin bzw. Mega-Sammel-Box (mit 20 Tüten, einem Hardcover-Stickeralbum und 3 XXL Limited Edition Cards) – 24,99 Euro

Aufbau der Sammlung:
001-003 Die Eiskönigin II
004-009 Die Legende von Arendelle
010-021 Mutters Schlaflied
022-026 Viele Jahre später…
027-033 Das Leben ist schön
034-043 Scharade-Spiel
044-051 Eine geheimnisvolle Stimme
052-059 Schneelandschaft
060-068 Schön und seltsam
069-076 Geheimnisvolle Symbole
077-083 Abreise aus Arendelle
084-092 Die vier Monolithen
093-100 Der verzauberte Wald
101-107 Der Windgeist
108-120 Eine überraschende Begegnung
121-125 Der Feuergeist
126-131 Festlicher Stimmung
132-144 Ein altes Schiffswrack aus Arendelle
145-148 Die Erdriesen
149-155 Die Überquerung des Dunkelmeeres
156-162 Die große Welle
163-170 Der Wassergeist
171-188 Die Herausforderung
189-192 Die Antwort ist genau hier!
F01-F12 Poster
L01-L12 Herbstblattsticker
C01-C30 Close-Up-Karten
S01-S20 Spezialkarten
XXL LE1-XXL LE5 Limited Edition Cards

Wie der Aufbau zeigt, hat die neue Kollektion zum „Eiskönigin II“-Film viele Aspekte. Die Sticker mit den Nummern 192 sind die, die in das Album gehören. Sie zeigen Motive aus dem Film, dessen Geschichte das Album in schönem Layout und mit Beschreibungen nacherzählt. Unter den 192 Stickern finden sich 24 Sticker mit hell-violettem Rand und aufgetragenem Glitzerstaub, zudem 24 Sticker mit hellblauem Rand und auf Silberfolie gedruckt.

Das Album selbst hat dabei ein relativ kleines Format, etwas größer als DIN A5, aber klar kleiner als andere Panini-Stickeralben. Wer das ohnehin schon schöne Album in einer extra-edlen Version haben möchte, sollte zur Treasure Tin bzw. Mega-Sammel-Box greifen. Hier bekommt man für rund 25 Euro 20 Tüten, drei von fünf XXL Limited Edition Cards, ein Hardcover-Album und eine große Blechdose. Ein starkes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die Limited Edition Cards gibt es übrigens ausschließlich in dieser Treasure Tin, drei von fünf der Karten sind beigelegt, die anderen beiden muss man dann ertauschen oder für ein paar Euro bei ebay kaufen. Interessanterweise gibt es die Treasure Tin nicht im offiziellen Onlineshop von Panini, andere Händler haben sie aber.

Zurück zu den Stickern: Zusätzlich zu den 192 regulären Nummern gibt es noch 12 Sticker mit F-Nummern, die auf ein großes Poster gehören, das dem Album beiliegt, sowie 12 Sticker mit L-Nummern. Diese „Herbstblattsticker“ enthalten drei bis sechs kleine transparente Aufkleber, mit denen der Sammler laut Album „die Kartenrückseiten, deine Handyhülle und noch vieles mehr dekorieren“ soll. Die Motive sind neben Herbstblättern auch Eiskristalle und Charaktere aus dem Film. Die 12-Poster-Sticker mit den „F“-Nummern sind Spezialsticker mit hellblauem Rand und auf Silberfolie gedruckt, wie es auch schon 24 unter den regulären Nummern gibt. Insgesamt finden sich unter den 216 Stickern also 72 Spezialsticker (Glitzer, silber und Herbstblatt). Die vielen Spezialsticker sind glücklicherweise nicht selten, in meinem 50-Tüten-Display mit 200 Stickern fanden sich 36 silberne, 19 Glitzer- und 11 „Herbstblassticker“, insgesamt also 66 Stück!

Neben all diesen verschiedenen Stickern und den fünf XXL Limited Edition Cards gehören auch noch 50 Karten in regulärer Trading-Card-Größe zur Kollektion. In jeder Tüte findet sich neben vier Stickern auch eine dieser Cards. Es gibt 30 „Close-Up-Karten“ mit gezeichneten Porträts der Film-Charaktere, sowie 20 „Spezialkarten“ mit silberner Oberfläche und Holo-Effekt. Hier sind die „Spezialkarten“ offenbar etwas seltener als die „Close-Up-Karten“. In meinem Display fanden sich nur 12 statt 20, dafür 38 „Close-Up-Karten“ statt nur 30.

Sehr schade finde ich, dass es für die 50 Karten keinerlei Sammelbehälter gibt. Weder ist ein Pappbogen in das Album integriert, aus der sich eine Schachtel hätte falten lassen, noch gibt es integrierte Plastikhüllen, in die die Karten eingeheftet werden könnten. Die Größe des Albums hat wohl beide Optionen verhindert. So muss der Sammler eine andere Möglichkeit finden, die Karten beisammen zu halten, einen neutralen Trading-Card-Ordner oder eine Dose zum Beispiel.

Fazit: Eine sehr schöne Kollektion, die wegen der Menge an Stickern und Cards zwar nicht günstig für die wohl meist jungen Sammlerinnen wird, die aber ein sehr würdiges Produkt zum Film ist. Schade ist lediglich die fehlende Möglichkeit, die Karten in einer Box oder innerhalb des Albums zu sammeln.


Kaufen und Tauschen:
– Sticker/Cards und Album im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Sticker/Cards, Boxen, Blister und Album bei paninishop.de kaufen.
– Fehlende Sticker und Cards bei panini.de kaufen.
– Sticker/Cards, Boxen, Blister, Collector’s Tin, Treasure Tin und Album, sowie fehlende Sticker und Cards bei stick-it-now.de kaufen.
– Sticker/Cards, Boxen, Blister, Collector’s Tin und Album, sowie fehlende Sticker und Cards bei collect-it.de kaufen.
– Sticker/Cards, Boxen, Blister, Collector’s Tin, Treasure Tin und Album bei stickerpoint.de kaufen.
– Sticker und Cards bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker und Cards bei stickermanager.com tauschen.
– Sticker und Cards bei laststicker.com tauschen.


Youtube-Video mit Pack-Openings und Blick in das Album:

Panini bringt auch Trading Cards zur „Eiskönigin II“ in den Handel.

Eine Sticker-Kollektion zum neuen Disney-Kinohit „Die Eiskönigin II“ ist bereits seit dem 7. November erhältlich, vier Wochen später erscheint nun auch eine Sammelkarten-Kollektion. „Die Eiskönigin II Sammelkarten“ liegen ab dem 5. Dezember in den Regalen des Pressehandels. Hier die Eckdaten:

  • Zu sammeln gibt es 198 Karten, darunter 100 Basis-Karten, 54 „Magic Cards“ und 44 „Glitter Cards“
  • Tüten mit jeweils sechs Cards kosten 1,50 Euro, eine Display-Box enthält 24 Tüten
  • Das „Mega Starter-Pack“ kostet 8,99 Euro und enthält neben dem Sammelordner auch vier Tüten mit insgesamt 24 Karten, sowie eine Limited Edition Card
  • Insgesamt gibt es laut Panini 8 verschiedene Limited Edition Cards. Ob diese allesamt nur in den Starter Packs erhältlich sind – oder auch in anderen Produkten – ist derzeit noch nicht bekannt

„Die Eiskönigin 2“ bekommt Anfang November eine Sticker-und-Cards-Kollektion von Panini.

Nach den zahlreichen Kollektionen zum ersten „Eiskönigin“-Film gibt es von Panini Anfang November nun Nachschub mit neuen, frischen Motiven der Disney-Marke. Der Grund: Am 20. November kommt „Die Eiskönigin 2“ in die Kinos, der nächste große Blockbuster aus dem Hause Disney.

Wie zuletzt des Öfteren bei Panini-Produkten wird auch die Sammlung zur „Eiskönigin 2“ ein Mix aus Sticker- und Trading-Card-Kollektion. Zu sammeln gibt es dann 216 Sticker und 50 Cards. Die Sticker kommen in das Album, die Cards in eine zu faltende Pappbox, die dem Album beiliegt.

Der genaue Release-Termin der Panini-Produkte für Deutschland ist Sammelbild.info noch nicht bekannt, in Österreich werden sie aber am 6. November erscheinen. Für Deutschland wäre der 7. November der wahrscheinlichste Termin. Das Sammelalbum wird auf jeden Fall 3,50 Euro kosten, die Tüten mit vier Stickern und einer Card 1 Euro und Blister mit sieben Tüten 6,70 Euro.

[Update mit Dank an „stick it now“, wo sämtliche Produkte bereits vorbestellbar sind]:

In Deutschland erscheint die Kollektion am 4. November. Neben den Tüten und dem Blister erscheinen zudem „Collector’s Tins“ mit drei verschiedenen Motiven, in denen jeweils 5 Tüten, sowie einer Sammelkarte extra enthalten sind. Preis: 4,99 Euro. Die größere, so genannte „Treasure Tin“ für 24,99 Euro enthält 20 Tüten, ein Hardcover-Album und 3 XXL-Limited-Edition-Cards.

[Update zum Update: Der offizielle Pressehandels-Release-Termin ist nun der 7. November.]

Paninis Sticker-Kollektion zum „Toy Story 4“-Film erscheint auch in Deutschland.

In zahlreichen Ländern ist sie schon längst erhältlich, in Deutschland noch nicht: die Sticker-Kollektion zum neuen Pixar-Film „Toy Story 4“. Der Grund: In Deutschland läuft der Film erst am 15. August an, während er in vielen anderen Ländern schon im Juni in die Kinos kam.

Passend zum Kinostart – nach meinen Infos sogar schon 14 Tage vorher – kommt die Kollektion nun aber auch nach Deutschland. Am 1. August soll es so weit sein, ist aus dem Großhandel zu hören. Zu sammeln gibt es 216 Sticker – und wie bei Panini-Kollektionen inzwischen fast schon üblich – auch 50 Sammelkarte. Eine Tüte mit vier Stickern und einer Card kostet demnach wieder 1 Euro, das Sammelalbum 2,95 Euro. Unter den 216 Stickern finden sich 36 Spezialsticker unter den 50 Cards 18 Special Cards.