Sammelbild.info ist wieder da – was von Mai bis Juli geschah…

Seit Ende April herrschte Stille auf Sammelbild.info. Doch das ändert sich nun. Ab sofort wird es wieder aktuelle News, neue Reviews und einiges mehr auf der Website geben.

Zunächst arbeite ich mal die vergangenen Monate auf, berichte in Kurzform, welche Kollektionen in Deutschland erschienen sind.

22. Mai: „RB Leipzig – Offizielles Stickeralbum 2019-2020“
Sticker-Kollektion mit 239 Bildern zur gerade erst zu Ende gegangenen Fußball-Saison 2019/20. Hergestellt von Akinda, die auch bereits das VfL-Wolfsburg-Album verantwortet haben. Inhaltlich beschränkt sich die Kollektion auf die Profi-Mannschaft samt Stadion, Fans, Maskottchen, etc. Zu kaufen gab/gibt es die Sticker im Pressehandel in Leipzig, sowie online (per Kreditkarte) im Akinda-Shop.

25. Mai: „Mosaic ’19-20 NBA Trading Cards“
Weitere Card-Kollektion zur NBA, die Panini exklusiv in ihrem Online-Shop verkauft, bzw. verkauft hat, denn die US-Cards sind dort oft bereits sehr schnell ausverkauft. Die laut Panini „hochwertigen Trading Cards in Prizm-Optik und zusätzlichen aufregenden Mosaic-Mustern“ bestehen aus 300 Basis-Karten und 15 Insert-Kategorien.

26. Mai: „Marvel – 80 Years“
Zum 80. Geburtstag der Marvel-Comics hat Panini einen Mix aus Cards und Stickern auf den Markt gebracht. Zu sammeln gibt es 192 Sticker und 50 Cards. Die Sticker kommen ins Album, die Cards erneut in eine Pappbox, die man sich aus einer Bastelvorlage aus dem Album falten kann. Inhaltlich erwartet den Sammler eine „nostalgische Reise durch die bedeutendsten Momente der Marvel-Historie“, zu bekommen ist die Kollektion im normalen Pressehandel.

27. Mai: „UEFA Euro 2020 Preview“
Die eigentliche Sticker-Kollektion zur Fußball-EM 2020, die wegen Corona auf 2021 verschoben wurde. Panini hat 120 Tüten in eine Display-Boy gepackt, viele Sammler berichteten, dass man bei Kauf einer solchen Box bereits eine Sammlung komplettieren konnte. 568 Sticker gibt es zu sammeln, darunter die 20 bereits qualifizierten Teams mit jeweils 28 Stickern.

28. Mai: „Spongebob Schwammkopf“
Corona-Pech hatte auch Topps. Diese Sticker-und-Cards-Kollektion sollte zum „Spongebob“-Kinofilm heraus kommen, der nun aber gar nicht mehr ins Kino kommen wird, sondern direkt bei Streamingdiensten zu sehen ist. Die Sticker-Kollektion kam dennoch auf den Markt, war aber sicher kein so großer Erfolg, als wenn es einen Kinofilm gegeben hätte. Zu sammeln gibt es 168 Sticker und 30 Cards, in jeder Tüte finden sich wie bei entsprechenden Panini-Mix-Produkten vier Sticker und eine Card. Das Album kam in einer Art Starterpack zum Preis von 4,99 Euro auf den Markt – mit Album und drei Sammeltüten.

4. Juni: diverse Topps-Produkte im Online-Shop
Am 4. Juni hat Topps diverse nicht mehr nagelneue Trading-Card-Kollektionen erstmals in seinen deutschen Online-Shop gepackt: „Topps Museum Collection – UEFA Champions League 2018/19“, „Star Wars Masterwork 2018 Trading Cards“, „UEFA Champions League Showcase 2015/16“, „WWE Legends 2017 Trading Cards“, „UFC 2009 – Ultimate Fighting Championship“, „Star Wars Galaxy 2018 Trading Cards“ und „Star Wars High-Tek 2017 Trading Cards“. Fast alle Cards waren bald ausverkauft.

9. Juni: „Lego Ninjago Legacy“
Blue Ocean wertet seine Lego-Ninjago-Lizenz für weitere Sammelprodukte aus: Mit „Lego Ninjago Legacy“ kam nun eine weitere Sticker-Kollektion auf den Markt. 289 Sticker gibt es zu sammeln – eine heftige Zahl. Das Album kostet 2,99 Euro, die Sticker pro 5er-Tüte 80 Cent. Zudem gibt es Blister mit vier verschiedenen zusätzlichen Wackel-Cards, sowie Multipacks mit verschiedenen Lego-Minifiguren.

9. Juni: „2019-20 Court Kings Basketball“
Und noch eine US-amerikanische NBA-Trading-Cards-Kollektion von Panini. Die „Court Kings“ sind laut Panini „kunstvolle Trading Cards, mit diversen spannenden und farbenfrohen Designs“. Eine Hobbybox besteht aus gerade mal 10 Cards, kostet aber fast 150 Euro. Enthalten sind dafür u.a. zwei Autogramm- oder Memorabilia-Cards.

12. Juni: „2020 Score Football“
Die NFL erfreut sich in Deutschland mittlerweile höchster Beliebtheit, Panini profitiert davon, denn die in den deutschen Onlineshop gestellten Cards-Prdukte sind schnell ausverkauft. Die „2020 Score“-Cards besteht aus 440 Basis-Karten und vielen Inserts, Parallels und Autogramm-Karten. Die 150 Euro teure Hobbybox enthält immerhin 400 Cards, darunter vier Autogramme.

25. Juni: „Star Wars Factfile“
Diese Sticker-Kollektion besteht aus sechs kleinen Stickeralben im Mini-Format zu den Themen „Kreaturen“, „Droiden“, „Imperium“, „Jedi“, „Widerstand“ und „Fahrzeuge“. Jedes der Stickeralben ist in einer Pappbox zu einem Preis von 9,99 Euro erschienen und enthält alle ins Album gehörende Sticker. Alle sechs Teile zusammen sind auch in einem Display für 59,99 Euro bei Topps erhältlich.

26. Juni: „115 Jahre Arminia Bielefeld“
Neues von Juststickit! Zum 115. Geburtstag – und passend zum Aufstieg – von Arminia Bielefeld gibt es ein Stickeralbum mit 278 zu sammelnden Stickern. Zu bekommen sind die Bilder in und um Bielefeld im Pressehandel, sowie online bei Just stick it! Wie bei dem Unternehmen üblich gibt es einen Rundumschlag durch die Historie und Gegenwart des Vereins.

30. Juni: „2020 Legacy Football“
Und noch eine NFL-Trading-Cards-Kollektion. „Legacy“ besteht aus 200 Base-Cards mit aktuellen Stars, Rookies und Legenden, sowie diversen Inserts, Parallels und Autogramm-Cards. Die Hobbybox kostet 199 Euro und enthält 16 Packs mit je 8 Karten, darunter u.a. zwei Autogramm-Cards.

30. Juni: „Tschutti Heftli #Heimspiel 2020“
Auch der schweizer Verein Tschutti-Heftli hatte 2020 ein Corona-Problem: Die EM wurde verschoben, somit auch das bereits geplante Stickeralbum. Auch Tschutti-Heftli entschied sich für ein Ersatzprodukt: das „#Heimspiel 2020“ mit 95 Stickern zum Thema „Wie sind Fussballerinnen, Fussballer, Fans, Trainerinnen und Coaches mit der fussballfreien Zeit umgegangen? Was, wenn der Ball nicht rollt, die Stadien leer bleiben? Kicken mit WC-Papierrollen? Und was passiert mit den Frisuren der Fussballprofis?“ Sticker und limitiertes Album sind für Deutschland bei fairkauf.at erhältlich.

1. Juli: „Paw Patrol – Mighty Pups“
Ein weiteres Stickeralbum zum Kinder-TV-Hit „Paw Patrol“. Diesmal unter dem Superhelden-Motto „Mighty Pups“ mit 176 Stickern. Tüten kosten 80 Cent, das Album 2,99 Euro, zudem gibt es Blister mit neun Tüten und einem zusätzlichen Spezialsticker zum Preis von 6,90 Euro. Alles erhältlich im normalen Pressehandel.

3. Juli: „L.O.L. Surprise – Fashion Fun!“
Auch die Spielzeugmarke „L.O.L. Surprise“ hat von Panini ein weiteres Stickeralbum bekommen. „Fashion Fun!“ enthält 204 Sticker, die Tüten kosten 80 Cent, das Album 2,50 Euro.

10. Juli: „2019-20 Chronicles Soccer“
Eine exklusiv im Panini-Onlineshop erhältliche Fußball-Cards-Kollektion, die schnell ausverkauft war. „Chronicles“ enthält die „Top-Stars aus den Top-Ligen aus England, Spanien & Italien“ und ist ein „Showcase für eine Vielzahl verschiedener Panini Trading Card-Kollektionen wie Prizm, Elite, Illusions, XR, Absolute & Contenders“. Die Cards sind sehr hochpreisig, eine Hobbybox enthält 3 Miniboxen mit je 15 Cards und kostet 199 Euro. Dafür gibt es dann u.a. drei Autogramm- oder Memorabilia-Cards. Multipacks mit 15 Cards, aber ohne solch seltenen Cards gab es schon für fast 20 Euro.

17. Juli: „Obsidian NBA Basketball 2019/20“
Beinahe schon albern teuer war die „Obsidian“-Kollektion zur NBA, die es ebenfalls kurz im deutschen Panini-Onlineshop gab: Sieben (!) Cards in einer Hobbybox zum Preis von 349 Euro. Eine Karte kostet also 50 Euro! Zwei der sieben Cards enthalten Autogramme.

31. Juli: „Impeccable 2019-20 Premier League Soccer“
Das Fußball-Gegenstück zu den Obsidian-Cards der NBA heißt „Impeccable“. Hier kosten acht (!) Karten sogar 549 Euro. Zu den acht Cards, die in einer Hobbybox stecken, gehören vier Autogramm-Cards, sowie eine weitere Autogramm- oder Memorabilia-Karte. Neben aktuellen Spielern der Premier League finden sich in der Kollektion auch Legenden von Geoff Hurst bis Cristiano Ronaldo.

3. August: „2019-20 Chronicles Basketball“
Und noch mehr NBA-Cards aus den USA, die es exklusiv im Panini-Onlineshop gab – ja, ebenfalls schon ausverkauft. Hier enthält eine Hobbybox zum stolzen Preis von 399 Euro immerhin 6 Packs mit je 8 Cards. Wie die entsprechende „Chronicles Soccer“-Kollektion gibt es auch hier einen Blick auf Motive anderer Panini-Sammlungen: „Unter anderem sind hier Cards aus den Kollektionen Prestige, Threads, Panini, Luminance, Playbook, Essentials, Marquee, Illusions, Majestic, Limited, Titanium, Vanguard, Crusade, Gala und mehr vertreten“, so Panini.

News-Update mit massenhaft Neuheiten von Panini, Topps & Co.

Die Corona-Krise hält nicht nur Deutschland, sondern die ganze Welt in Atem. Durch Arbeit plus Kinder-Homeschooling gab es in den vergangenen Wochen wenig bis gar nichts Neues auf Sammelbild.info zu lesen. Die folgende Übersicht soll daher zeigen, was in den vergangenen Wochen in der Sammel-Szene passiert ist:

  • Im normalen Handel sind seit dem 10. März die neuen „Match Attax Extra„-Karten zur Bundesliga von Topps erhältlich. Am 12. März erschienen „Miraculous„-Sticker und -Cards von Panini. Am 17. März kam dann noch neue Sticker zur beliebten Animationsserie „Peppa Pig“ dazu: „Peppa Pig – Alles, was ich mag„. Ebenfalls von Panini erschien am 26. März die Sticker- und Cards-Kollektion „Disney Prinzessin – Das Herz einer Prinzessin„. Obwohl die Kinos alle geschlossen sind und der Film somit nicht dort zu sehen ist, hat Topps am 8. April auch seine Sticker-Sammlung zu „Trolls World Tour“ in den Handel gebracht. Offiziell in Deutschland erhältlich sind in diesem Jahr auch die „Match Attax 101“-Karten von Topps, u.a. mit den nach Topps-Meinung 101 besten Spielern aus Champions League und Europa League. Erhältlich sind sie direkt bei Topps oder bei anderen Online-Händlern. In und um Düsseldorf im regulären Handel, sowie in anderen Regionen online – können Fans der Fortuna seit dem 24. April zudem die neuen Sticker aus dem Hause juststickit! kaufen: „Fortuna Düsseldorf – 125 Jahre – 1895-2020„.

 

 

Juststickit! verkauft in und um Hamburg Sticker zur Elbphilharmonie.

Neben dem großen Sammelalbum „Schwarz Rot Gold“, das passend zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes und der Bundesrepublik auf den Markt gekommen ist, hat Juststickit! noch eine weitere Sticker-Kollektion in den Handel gebracht: In „Unsere Elbphilharmonie“ dreht sich alles um das inzwischen weltweit berühmte Bauwerk in Hamburg. Zu sammeln gibt es 184 Sticker über das Konzerthaus: von der Bauphase über die Eröffnung bis in die Gegenwart. Erhältlich sind Album und Sticker in und um Hamburg seit dem 3. Mai. Für Nicht-Norddeutsche gibt es aber auch die Möglichkeit des Online-Shops.

„Schwarz Rot Gold“: Juststickit! und Funke Mediengruppe bringen Sticker-Kollektion zum 70. Geburtstag der Bundesrepublik und des Grundgesetzes

Die nächste Sticker-Sammlung aus dem Hause Juststickit! kündigt sich an. Wie Sammelbild.info erfahren hat, soll am 15. April eine Kollektion zum 70. Geburtstag der Bundesrepublik Deutschland und ihrem Grundgesetz auf den Markt kommen. Partner bei der Kollektion ist wieder die Funke Mediengruppe, mit der man schon die eine oder andere Stickersammlung im Ruhrgebiet veröffentlicht hat, zuletzt beispielsweise „Schwarzes Gold„.

Laut der Unterlagen, mit denen Funke Werbepartner für das Album gewinnen will, sollen mindestens 500.000 Softcover-Alben gedruckt werden, zudem 3 Mio. Stickertüten in den Handel kommen. Das Album soll demnach 2,50 Euro kosten, die Stickertüte 70 Cent. Zu kaufen sind sie dann bundesweit im normalen Pressehandel inklusive Bahnhofsbuchhandlungen, Tankstellen und den Funke-Leserläden.

Die geplanten Themen des Albums sind laut der Unterlagen, die Sammelbild.info vorliegen, folgende:

  • Der Weg zum Grundgesetz
  • Die Gewaltenteilung
  • Alle Kanzler seit 1949
  • Alle Präsidenten seit 1949
  • Alle Bundesländer plus Hauptstädte
  • Die Bonner Republik
  • Der Bundestag
  • Die Bundeswehr
  • Politische Meilensteine
  • Love & Peace & Sonnenblumen
  • Die DDR (Mauerbau, Köpfe, Alltag)
  • Der Weg zur Einheit (Große Momente 1989 / 1990)
  • Brandenburger Tor
  • Wo Deutschland spitze ist
  • Entertainment-Rekorde
  • So klingt Deutschland (Die erfolgreichsten Musikstars)
  • Medien (incl. Sonderteil Funke)
  • THW / freiwillige Feuerwehr
  • Fußball-Nationalmannschaft
  • Volkssport Fußball
  • Gänsehaut-Sport-Momente
  • Autos, Autos, Autos
  • Weltberühmt (wofür Deutschland im Ausland gefeiert wird)
  • Wir sagen Danke (Unsere stillen Helden: von der Trümmerfrau bis zur Tafel-Gründerin)
  • Unsere größten Exportschlager
  • Ideen für unsere Zukunft

[Nachtrag: Der Erscheinungstermin hat sich auf den 11. Mai verschoben.]

Vorstellung: „125 Jahre VfB Stuttgart – Bewegt seit 1893“.

125_Jahre_VfB„Das gab’s noch nie!“ Der traditionelle Satz, mit dem Stickeralben von Juststickit! beginnen, ist diesmal Fehl am Platz. Denn „ein Panini-Album exklusiv für den VfB!“ gab es durchaus schonmal. In den Saisons 2009/2010, 2010/2011 und 2011/2012 hat Panini selbst drei „offizielle Stickerkollektionen zum Verein aus Stuttgart auf den Markt gebracht. Nach sieben Jahren Pause ist es nun Juststickit!, das ein Album konzipiert hat – anlässlich des 125. Geburtstages des VfB.

Name: 125 Jahre VfB Stuttgart – Bewegt seit 1893
Publisher: Juststickit!
Release (D): 3. August 2018
Sticker: 218 (plus 12 Sticker, die in den „Jubiläumskatalog“ des VfB-Shops gehören)

Erhältliche Produkte:
– Album – 1,95 Euro
– Tüte (mit 5 Stickern) – 70 Cent [ein Display enthält 50 Tüten]

Aufbau der Sammlung:
001-005 Das gab’s noch nie!
006-019 125 Jahre VfB Stuttgart
020-033 Das Spiel beginnt…
034-048 Goldene Oberliga-Zeiten!
049-089 Bundesliga
090-101 Rekorde und Bestmarken
102-114 Fi-na-le, oho!
115-126 Zuhause in Bad Cannstatt
127-142 Wir gratulieren dem VfB!
143-154 Fans und Choreos
155-166 Festtage im Europapokal
167-181 VfB Deutschland
182-188 Jung und wild
189-194 Stuttgart und der VfB
195-199 Unser Fritzle
200-206 Die Abteilungen des VfB
207-218 125 Jahre – eine Ausstellung
K01-K12 Katalog-Sticker

Im Gegensatz zu den drei Panini-Alben von 2009 bis 2011 beschäftigt sich „Bewegt seit 1893“ nicht nur mit dem aktuellen Bundesliga-Team des VfB Stuttgart, sondern mit der kompletten Historie, mit großen Erfolgen und dem Umfeld. Und das gab’s dann tatsächlich wirklich noch nie.

Die 218 Sticker beschäftigen sich mit allen wichtigen Wettbewerben, der Bundesliga, dem DFB-Pokal, europäischen Pokalen und Ligen. Auf den ersten Seiten des Albums geht es zudem weit zurück in die Anfangszeiten des Clubs. Es gibt einen Sticker mit den ersten Wappen des VfB und seiner Vorgängervereine FV Stuttgart und FC Krone Cannstatt, Mannschaftsfotos von 1893, 1912 und 1925.

Auf den Stickern der neueren Jahrzehnte gibt es ein Wiedersehen mit Hansi Müller, Karl Allgöwer, Asgeir Sigurvinsson, Jürgen Klinsmann, dem magischen Dreieck Elber, Balakov und Bobic. Zudem wird die Geschichte des Stadions erzählt, die Fans haben eine Doppelseite bekommen, das Maskottchen Fritzle, die Abteilungen des VfB und einige Sponsoren.

125_Jahre_VfB_StickerEin normaler Sticker, ein glitzernder und einer der K-Sticker

Wie bei Juststickit!-Kollektionen üblich gibt es neben den regulären Stickern auch Glitzer-Bilder, die allerdings nicht seltener sind als die normalen. 24 der 218 Sticker sind solche Glitzer-Bilder.

Neu und direkt wilde Diskussionen verursachend sind im Juststickit!-Reich limitierte Sticker, die nur auf Umwegen zu bekommen sind. 12 Sticker mit den Nummern K1 bis K12 gehören nicht in das eigentliche Album, sondern in den „Jubiläumskatalog 18/19“ des VfB-Fanshops. Nur drei der 12 Sticker stecken in den regulären Tüten, die anderen neun gibt es auf anderen Wegen:

K01+K02: wurden zusammen mit der Dauerkarte für die Saison 2018/19 an die Dauerkarten-Käufer verschickt
K03-K06: werden zusammen mit dem „Jubiläumskatalog 18/19“ ausgegeben
K07+K08: lagen im Raum Stuttgart am 6. August der „Stuttgarter Zeitung“ bei
K09-K11: finden sich in den regulären Stickertüten
K12: wird im VfB-Fanshop verteilt

Kann Otto-Normalsammler an die drei Sticker aus den Tüten und die vier aus dem Katalog also noch relativ leicht heran kommen, sieht es mit den Stickern K7, K8 und K12 schon schwieriger aus. Hier müsste man schon nach Stuttgart fahren, bzw. gefahren sein. Nahezu unmöglich ist es, an die Sticker K1 und K2 heran zu kommen. Sie lagen der Dauerkarte bei, die 33.000 VfB-Fans gekauft haben. Nun klingt die Zahl von 33.000 zwar recht hoch, doch nur die wenigsten der 33.000 werden wohl ihre beiden raren Sticker verkaufen oder verschenken.

125_Jahre_VfB_K1_K2Die beiden Sticker, die nur an Dauerkarten-Besitzer verteilt wurden

Nun sind diese zwölf K-Sticker zwar nicht nötig, um das eigentliche Album zu komplettieren, doch professionelle Sammler werden auch diese Bilder haben wollen. Daher kann, bzw. muss die Idee, zwei der Sticker nur an Dauerkarten-Käufer zu verteilen, kritisiert werden.

Zusammen mit einem Gold-Sticker, von denen es insgesamt nur 24 gibt, kann an einem Gewinnspiel teilgenommen werden, wenn man das Album voll hat und auch alle 12 K-Sticker besitzt.

Fazit: Ein tolles, würdiges Album zum VfB-Geburtstag, dessen guter Eindruck ein wenig durch die limitierten K-Sticker getrübt wird.


Kaufen und Tauschen:
– Album und Sticker im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Album und Displays bei Juststickit! kaufen.
– Album, Tüten, Displays und fehlende Sticker bei stick it now kaufen.
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker bei stickermanager.com tauschen.


Youtube-Video mit Pack-Openings und Blick ins Album:

Vorstellung: „#webstars2018 Girls Edition“.

#webstars2018Offenbar war die Premiere im Jahr 2017 erfolgreich, denn auch 2018 bringt Juststickit! eine Sticker-Kollektion mit Social-Media-Sternchen auf den Markt. Die „#webstars2018“ enthalten die „Stars von musical.ly, YouTube, Instagram & Co.“.

Name: #webstars2018 Girls Edition
Publisher: Juststickit!
Release (D): 21. Februar 2018
Sticker: 218

Erhältliche Produkte:
– Album – 1,95 Euro
– Stickertüte [mit 5 Stickern] – 60 Cent [ein Display enthält 36 Tüten]

Aufbau der Sammlung:
001-002 Deine Lieblings-Stars zum Sammeln!
003-061 #webstars2018 Girls Edition
062-066 CCLabelle Vienna
067-070 Awards & Events
071-176 #webstars2018 Girls Edition
177 Webstars 2017
178-201 #webstars2018 Girls Edition
202-206 Welcher webstar bist du?
P1-P12 Deine hey! Top 12 #webstars

Wie schon im vergangenen Jahr besteht die Kollektion fast komplett aus Bildern von Sternchen, die auf Plattformen wie musical.ly, YouTube und Instagram unterwegs sind, dort Fotos und Videos hochladen und als so genannte „Influencer“ ihr Geld verdienen. Der Job besteht daraus, per Schleich- oder offizieller Werbung Produkte in die Kameras zu halten. 108 dieser „Webstars“ sind in der regulären Kollektion vertreten, die meisten mit jeweils zwei Stickern.

#webstars_2018_Sticker_1Zwei „normale“ Sticker und ein Glitzer-Sticker in der Mitte

Daneben gibt es lediglich ein paar Sticker mit Werbung für Kosmetik, eine Lolli-Firma, einige Bilder zu „Awards & Events“ wie dem Webvideopreis, einen Sticker zum Album des Vorjahres und einige zu einem Psychotest „Welcher webstar bist du?“. Neu: Erstmals überhaupt gibt es in einer Juststickit!-Kollektion einige Sticker nicht regulär in den Tüten. Die Sticker für das Poster in der Mitte des Albums (P1 bis P12) finden sich ausschließlich in den Jugendmagazin „hey!“. In der Ausgabe 3/2018 die ersten sechs, in der Ausgabe 4/2018, erhältlich ab 21. März 2018, die restlichen sechs.

#webstars_2018_Sticker_2Drei der Poster-Sticker aus dem „hey!“-Magazin

Die Sticker selbst enthalten ein PR-Foto des jeweiligen „Stars“, den Namen und das „webstars“-Logo, 24 der Sticker haben einen Glitzer-Effekt. Die Glitzer-Sticker sind allerdings nicht seltener als die „normalen“. Die Kollektion hat zwar den Untertitel „Girls Edition“, doch neben Frauen wie Caro Daur, Dagi Bee und Laura Sophie gibt es auch zahlreiche Sticker mit Jungs/Männern, wie den Lochis und Mike Singer. Der Untertitel lässt allerdings vermuten, dass es vielleicht später im Jahr noch eine „Boys Edition“ geben könnte. Was im Vergleich zum Vorjahr nicht verbessert wurde: Auch 2018 gibt es keine einzige URL zu den Instagram- oder YouTube-Accounts der „webstars“. Interessiert man sich für sie, bleibt nur Google. Zudem gibt es keinerlei erkennbare Sortierung: Die 108 Sternchen sind in irgendeiner Reihenfolge in das Album gekippt worden.

Fazit: Solide Kollektion, die im Vergleich zum Vorjahr aber keine der Schwachpunkte verbessert hat. Für Fans.

Vorstellung: „Schwarzes Gold“.

Schwarzes_Gold_Hardcover Das Ruhrgebiet ist seit jeher eins der populärsten Sammelgebiete der Firma Juststickit! „Revier sammelt Revier“ (2014), „Bochum sammelt Bochum“ (2014), „Essen sammelt Essen“ (2015), eine Kollektion zu Borussia Dortmund, eine zum MSV Duisburg und eine zum FC Schalke 04 stehen bisher in der Release-Liste der Firma. Mit „Schwarzes Gold“ widmet sie sich nun dem Thema Bergbau.

Schwarzes_Gold_SoftcoverName: Schwarzes Gold
Publisher: Juststickit! / Klartext Verlag / Panini
Release (D): 20. Januar 2018
Sticker: 240

Erhältliche Produkte:
– Album – 1,95 Euro
– Hardcover-Album (plus 5 Tüten Sticker) – 9,95 Euro
– Tüten (mit 5 Stickern) – 60 Cent [ein Display enthält 50 Tüten]

Aufbau der Sammlung:
001-007 Glückauf Zukunft!
008-018 Neue Perspektiven
019-054 Schwarzes Gold
055-065 Denker und Lenker
066-076 RAG-Stiftung
077-090 Danke, Kumpel!
091-101 Ganz schön clever!
102-110 Eine Schicht im Schacht
111-122 Was machen die denn da?
123-136 Glückauf Fussball
137-149 Kultur statt Kohle
150-161 Bleibende Erinnerung
162-172 Glückauf Zukunft!
173-185 Der Berg ruft!
186-196 Es ist grün!
197-210 Zeugen einer Ära
211-220 Wissen & Forschen
221-230 Kohle global
231-240 Pütt-Romantik

Schon ungewöhnlich früh wurde „Schwarzes Gold“ angekündigt – im vergangenen September. Der Grund: Leser der Tageszeitung WAZ, die erneut Kooperationspartner von Juststickit! war, wurden dazu aufgerufen, private Fotos, die mit dem Thema Bergbau zu tun haben, einzuschicken. Die besten 14 davon finden sich nun als Sticker im Album – in der Rubrik „Danke, Kumpel!“ mit den Nummern 77 bis 90. Diese Fotos sind tatsächlich tolle, charmante Zeitzeugnisse einer vergangenen Zeit.

Ohnehin ist die Kollektion immer genau dann grandios, wenn es um die alte Zeit geht: In den Rubriken „Schwarzes Gold“, „Denker und Lenker“, „Danke, Kumpel!“, „Ganz schön clever!“, „Eine Schicht im Schacht“, „Bleibende Erinnerung“ und „Zeugen einer Ära“. Da die RAG-Stiftung, die laut Wikipedia die Aufgabe hat, „die Abwicklung des subventionierten deutschen Steinkohlenbergbaus zu bewältigen und die weitere Entwicklung des Evonik-Konzerns zu sichern“ aber ebenfalls ein Kooperationspartner des Albums ist, gibt es leider auch zahlreiche langweilige Rubriken in „Schwarzes Gold“: eine Doppelseite über die RAG-Stiftung zum Beispiel, eine über „ganz neue Berufe“, die entstanden sind und eine mit „Glückauf Zukunft!“, die sich beide lesen wie Werbung, Doch diese Partner-Seiten, die es immer in Juststickit!-Alben gibt, trüben den sehr positiven Eindruck nur wenig.

Schwarzes_Gold_StickerDrei der Sticker – rechts ein Glitzer-Sticker (im Original silber, nicht blau wie hier im Scan)

Apropos Album: Das gibt es diesmal in zwei Varianten: als normales Softcover-Album für knapp 2 Euro (Zweites Foto von oben) und als Hardcover-Album inklusive 25 Stickern für fast 10 Euro (Foto ganz oben). Diese edle Hardcover-Variante war ursprünglich auf nur 500 Stück limitiert und wurden nur in den WAZ-Leserläden verkauft. Die 500 Alben waren dann auch am Erstverkauftag flüchendeckend ausverkauft, teilweise schon morgens oder mittags. Es folgten u.a. wahnsinnige Auktionen auf ebay: Sammler, die keins auf regulärem Wege abbekommen hatten, boten unglaubliche Summen für das Album: 42 Hardcover-Alben wurden auf ebay bis zum 23. Februar verkauft – zum Preis von 60 bis 120 (!) Euro. Inzwischen ist eine 2. Auflage des Hardcover-Albums gedruckt worden, die exakt so aussieht wie die 1. Auflage – mit dem Unterschied eines kleinen Hinweises „2. Auflage“ im Innenteil. Dafür ist sie aber für weniger als 60 bis 120 Euro erhältlich, nämlich wieder zum Ursprungspreis. Die Perfektionisten, die unbedingt die 1. Auflage haben müssen, werden aber weiterhin Mondpreise zahlen.

Für den Erfolg der Kollektion spricht auch, dass die Sticker vielerorts ebenfalls nach wenigen Wochen ausverkauft waren und nachgedruckt werden mussten.

Fazit: Eine tolle Kollektion für Freunde des Ruhrgebiets und an Geschichte interessierte Menschen. Ein Tick mehr Fotos von früher hätten der Sammlung gut getan, doch insgesamt ist sie richtig toll geworden.

Juststickit! bringt auch 2018 ein neues „Webstars“-Sticker-Album: die „#webstars2018 Girls Edition“.

Etwas mehr als ein Jahr nach der ungewöhnlichen „Webstars 2017„-Kollektion mit Sternchen aus YouTube und den sozialen Netzwerken bringt Juststickit! eine Fortsetzung in den Handel: die „#webstars2018 Girls Edition“, die „mehr als 100 deutschsprachige Top-Webstars aus den Bereichen Beauty, Fashion, Reisen, Lifestyle und Musik auf über 200 original Panini-Stickern“enthält, so das Unternehmen. Der Untertitel des Albums lautet: „Das Sammelalbum mit den Stars von Musical.ly, YouTube, Instagram & Co.!“

Heraus kommen wird die „#webstars2018 Girls Edition“ bereits am 21. Januar.

#webstars2018

„Schwarzes Gold“: Juststickit! kündigt Sticker-Kollektion zum Ende des Bergbaus in Deutschland an

Spannende News von Juststickit!: Wenige Wochen nach der Veröffentlichung von „Stuttgart sammelt Stuttgart“ kündigt das Unternehmen schon das nächste Album an. Es wird im Januar 2018 erscheinen und einen etwas anderen Ansatz als die vielen Städte- und Regionen-Alben haben. In „Schwarzes Gold“ wird es um die Geschichte des Steinkohlenbergbaus gehen, passend zur Schließung der letzten deutschen Zeche im kommenden Jahr.

Wie die WAZ – neben der RAG-Stiftung Kooperationspartner der Kollektion – berichtet, wird im Album Platz für 288 Sticker sein – „rund um den Bergbau: Geschichte und Zukunft, Mythen und Legenden, Helden und Technik, Leben im Revier.“

Die WAZ ruft gleichzeitig dazu auf, dass Leser Fotos, die mit de Thema Bergbau zu tun haben, einschicken. Denn: „Eine Doppelseite gehört Ihnen: 14 bis 18 Bilder sollen von Lesern stammen.“ Und weiter: „Das können Szenen aus der Arbeitswelt sein, Menschen im Bergbau, Sie selbst, Ihr Großvater, Bilder von normalen Leuten. Das können Sie aber gern auch ganz großherzig auslegen: Leben in der Kohleregion, Kumpel als Kicker, die Siedlung – geht alles. Wir bitten dazu um eine kurze Erläuterung: Was ist zu sehen, wo ist das, wann war das?“

So könnte das Album im Januar dann aussehen:

Schwarzes_Gold

Vorstellung: „Stuttgart sammelt Stuttgart“.

Stuttgart_sammelt_Stuttgart_AlbumMit ihrem bereits 37. Stickeralbum reist die Firma Juststickit! erstmals nach Baden-Württemberg. Die Kollektion „Stuttgart sammelt Stuttgart“ ist mit 324 Stickern zudem eine der bisher größten des Unternehmens. Untertitel des Albums: „Onser Hoimat zom Zsammabäbba“. Na dann los!

Name: Stuttgart sammelt Stuttgart
Publisher: Juststickit! / Panini
Release (D): 6. September 2017
Sticker: 324

Erhältliche Produkte:
– Album – 1,95 Euro
– Tüten (mit 5 Stickern) – 60 Cent [ein Display enthält 50 Tüten]

Aufbau der Sammlung:
001-004 Des isch subbr!
005-018 Stuttgarts Geschichte
019-034 Legenden
035-058 Stein auf Stein
059-070 Wir sind Stuttgart
071-086 Vorhang auf
087-101 So klingt Stuttgart
102-115 Zwei Stimmen für Stuttgart
116-129 Kunst & Kultur
130-145 Best of VfB
146-176 Best of Sport
177-192 Best of Kickers
193-203 Wochenende!
204-212 Stuttgart feiert
213-222 Porsche
223-234 Stuttgart mobil
235-246 Zukunft braucht Herkunft
247-257 Das ist spitze!
258-271 Typisch Stuttgart
272-277 Nicht nur für Viertelesschlotzer
278-284 Aufbruch in die Zukunft
285-296 Stadt mit Aussichten
297-306 In guter Tradition
307-317 So schön ist die Region
318-324 Schwäbisch schwätza!

Das Album ist auch diesmal ein toller Rundumschlag für Stuttgarter Einwohner und Fans der Stadt bzw. Region. Es gibt Sticker mit den berühmtesten Bauwerken, mit Sportlern und Prominenten, zur Geschichte, zu Spezialitäten und und und. Der große Umfang von 324 Stickern tut der Kollektion dabei sehr gut, so gibt es mehr Rubriken denn je.

Stuttgart_sammelt_Stuttgart_StickerEin Glitzersticker und zwei normale

Wie bei Juststickit!-Alben üblich gibt es auch wieder einige silberne Glitzer-Sticker, diesmal sind es 24. Andere Sondersticker gibt es nicht, allerdings werden sich Sammler über die Nummer 70 freuen. Dieser Sticker enthält nämlich das Panini-Logo. Der Grund: die deutsche Panini-Zentrale befindet sich seit 2010 in Stuttgart.

Fazit: Tolles dickes Stuttgart-Album. Sammler mit allen Juststickit!-Alben würden sich allerdings über die eine oder andere neue Idee freuen.