Ab August: neue „Slam Attax“-Karten in den deutschen Regalen.

Slam_Attax_LogoNach der zehnten „Slam Attax“-Wrestling-Sammelkarten-Kollektion von Topps (die in Deutschland erst die siebte war), gibt es ab August Nachschub: „Slam Attax Live“ heißt die nächste Serie. Allzu viele Details habe ich noch nicht, doch enthalten sein sollen Karten aktueller und ehemaliger WWE-Akteure, Sonderkarten zu 25 Jahren „Raw“ und auch wieder Memorabilia-Karten mit einem Stück Ring-Matte oder T-Shirt.

Die Cards-Tüten kosten wie immer 1 Euro, 36 davon stecken in einem Display. Zudem gibt es natürlich auch wieder ein Starterpack zum Preis von 8,99 Euro und Multipacks mit 45 Cards, darunter eine Limitierte, ebenfalls zum Preis von 8,99 Euro. Insgesamt soll es über 380 Karten zum Sammeln geben. Erscheinen soll die Kollektion am 24. August.

„Welpen auf Entdeckungsreisen“: Panini bringt zweite „Paw Patrol“-Sticker-Kollektion nach Deutschland.

Paw_Patrol_En_MissionNachschub von Panini: Am 29. Mai wird eine neue Sticker-Kollektion zur Kinder-TV-Serie „Paw Patrol“ nach Deutschland kommen. Dabei wird es sich nach Sammelbild.info-Recherchen um die Kollektion handeln, die in anderen Ländern bereits als „Pup Exlorers“ (Großbritannien) oder „En Mission!“ (Frankreich) auf den Markt gekommen ist. In Deutschland werden die Sticker unter dem Namen „Paw Patrol: Welpen auf Entdeckungsreisen“ in den Regalen liegen.

Das Album soll in Deutschland 2,50 Euro kosten, die Stickertüten 70 Cent, zudem gibt es ein Blister mit 10 Tüten zum Preis von 6,40 Euro. Und: Offenbar kommt noch ein Sonderprodukt auf den Markt, das 1,99 Euro kostet und neben einer Stickertüte einen Radierer enthält. Zu sammeln gibt es 168 Sticker inklusive 40 Sondersticker. Darunter sind auch einige Sticker, die in der Dunkelheit leuchten.

Vorstellung: „World Cup Rusia 2018“.

World_Cup_Rusia_2018Nach dem Blick auf vier inoffizielle WM-Stickeralben aus Südosteuropa stellt Sammelbild.info auch noch ein besonderes Album aus Peru vor: eins das wegen Urheberrrechtsverletzungen inzwischen vom Markt genommen wurde. Bei den vergangenen WMs gab es in Peru inoffizielle Alben von der Firma Navarrete. Diesmal erschien die Kollektion „World Cup Rusia 2018“ von der Firma 3 Reyes – dennoch gibt es Gerüchte, das auch hier Navarrete dahinter steckt. Ein Impressum oder irgendeine Kontaktadresse der Firma 3 Reyes findet sich im Album oder auf den Stickertüten nicht.

Name: World Cup Rusia 2018
Publisher: 3 Reyes
Release (PER): 15. März 2018
Sticker: 380

Aufbau der Sammlung:
001-012 [Estadios]
013-028 Rusia
029-044 Uruguay
045-051 Egipto
052-058 Arabia S.
059-074 Portugal
075-090 Espana
091-097 Marruecos
098-104 Iran
105-120 Peru
121-136 Francia
137-143 Dinamarca
144-150 Australia
151-166 Argentina
167-182 Croacia
183-189 Islandia
190-196 Nigeria
197-212 Brasil
213-228 Suiza
229-235 Costa Rica
236-242 Serbia
243-258 Alemania
259-274 Mexico
275-281 Suecia
282-288 Corea del Sur
289-304 Belgia
305-320 Inglaterra
321-327 Tunez
328-334 Panama
335-350 Polonia
351-366 Colombia
367-373 Japon
374-380 Senegal

Die Kollektion besteht – obwohl sie keinerlei offiziellen Rechte der FIFA besitzt – nicht wie die in Kroatien und Serbien aus Karikaturen und anderen Zeichnungen, sondern aus Fotos von Spielern, Trainern und Teams. Die meisten der 32 Teilnehmer-Teams finden im Album auf einer Doppelseite mit 16 Stickern statt. Dort finden sich dann ein Mannschaftsfoto, ein Sticker des Trainers und 14 Spieler-Bilder. Einige kleinere Teams müssen sich mit einer Seite und sieben Stickern zufrieden geben. Auch dort gibt es ein Mannschaftsfoto, sowie sechs Sticker mit jeweils zwei Akteuren nebeneinander. Auch der Trainer ist hier jeweils abgebildet.

World_Cup_Rusia_2018_Sticker_1Ein Stadion, ein Trainer und ein Mannschaftsfoto

Neben den normalen Stickern gibt es in der 3-Reyes-Kollektion sogar Sondersticker mit verschiedenen Silber- und Gold-Holo-Effekten: jeweils einen Sticker pro Team. Offenbar gibt es diese Sondersticker auch pro Spieler in verschiedenen Varianten, also mit unterschiedlichen Effekten. Eine Herausforderung für Sammler, insbesondere, weil die Kollektion inzwischen nicht mehr offiziell erhältlich ist: „Die Urheberrechtskommission konnte feststellen, dass die in den Abbildungen enthaltenen Fotos urheberrechtlich geschützt sind und ihre Verwendung der entsprechenden Genehmigung der Rechteinhaber bedarf, was nicht geschehen wäre“, heißt es in Presse-Berichten.

World_Cup_Rusia_2018_Sticker_2Drei Spieler-Sticker – ein normaler, einer mit Silber-Effekt und einer mit Gold-Effekt

Mir gefällt die „3 Reyes“-Sticker ziemlich gut. Die Sticker sind deutlich größer als die von Panini, haben fast Trading-Card-Größe. Auf den verwendeten Fotos finden sich zudem fast nur die Köpfe der Spieler und Trainer, sodass diese Köpfe im Vergleich zu denen auf den Panini-Stickern riesig erscheinen. Auch die Tatsache, dass die Trainer enthalten sind, gefällt mir. Keine Ahnung, warum Panini noch nie auf diese Idee gekommen ist. Die verschiedenen Sonder-Sticker sehen ebenfalls toll aus und sogar eine App hat 3 Reyes auf den Markt gebracht, mit der die Sticker „zum Leben“ erweckt werden. Auch diese App ist inzwischen nicht mehr erhältlich – aus den gleichen rechtlichen Gründen.

World_Cup_Rusia_2018_Sticker_3Drei der zweigeteilten Sticker – ein normaler und zwei mit verschiedenen Silber-Effekten

Fazit: Eine recht tolle Kollektion mit schönen großen Stickern, die einen großen Schönheitsfehler hat: Sie ist illegal, weil sie keinerlei FIFA-Rechte besitzt.

Vorstellungen: „Gooolmania 2018“, „Zabibuska Rusija 2018“, „Rusija 2:0/1:8“, „Russia 2018“

In zwei Regionen gibt es neben dem offiziellen Panini-Album zur Fußball-WM diverse weitere Anbieter mit inoffiziellen Sticker-Kollektionen: in Südamerika (vor allem Peru) und Südosteuropa (vor allem Kroatien). Dankenswerterweise hat mir ein Tauschpartner die vier in Kroatien angebotenen Alben mit ein paar Stickertüten besorgt, sodass ich die vier Kollektionen nun vorstellen kann:

Gooolmania_2018Name: Gooolmania 2018
Publisher: Interaktivna zabava
Release (HR): 2018
Sticker: 309 (plus 16 in Gold und 24 in silber)

Aufbau der Sammlung:
001-006 Rusija
007-017 Urugvaj
018-023 Egipat
024-029 Saudijska Arabija
030-045 Spanjolska
046-051 Maroko
052-063 Portugal
064-069 Iran
070-085 Francuska
086-091 Danska
092-097 Peru
098-103 Australija
104-119 Argentina
120-135 Hrvatska
136-141 Nigerija
142-152 Island
153-168 Brazil
169-184 Srbija
185-190 Kostarika
191-196 Svicarska
197-212 Njemacka
213-218 Meksiko
219-224 Svedska
225-230 Juzna Koreja
231-246 Engleska
247-262 Belgija
263-268 Panama
269-274 Tunis
275-280 Kolumbija
281-286 Senegal
287-292 Poljska
293-298 Japan
299-304 Bosna I Hercegovina
305-309 Tko Sve Nedotstaje?

Da die vier Unternehmen keine offiziellen Rechte an der Fußball-WM haben – die besitzt bekanntermaßen exklusiv Panini – können sie auf ihren Stickern keine Fotos der Spieler abbilden. Stattdessen setzen sie auf Karikaturen und andere Zeichnungen. Die Karikaturen der „Gooolmania“-Kollektion sind dabei meiner Meinung nach am gelungensten. Die Spieler sind gut wiederzuerkennen, einige zudem mit humorvollen Gimmicks versehen: Ronaldo mit freiem Oberkörper, Suarez mit Vampirzähnen, Modric mit Superman-Umhang, Müller mit Laserschwert, usw. Interessant: Offenbar darf man wegen fehlender Rechte nichtmal die Namen der Spieler nennen, sie finden sich weder auf den Stickern, noch in den Beschreibungen im Album.

Die Kollektion enthält Sticker der 32 WM-Teilnehmer, sowie welche zum Team Bosnien-Herzegowinas und fünf Sticker mit Spielern, deren Teams sich nicht qualifiziert haben, z.B. Buffon, Bale und Vidal. Die Länder haben im Album nicht wie Panini alle gleichviel Platz bekommen, Stattdessen finden die kleineren Länder nur mit sechs Stickern auf einer Seite im Album statt. Neun größere, erfolgreichere Mannschaften, sowie Kroatien und Serbien als Länder, in denen die Kollektion erhältlich ist, haben hingegen drei Seiten mit 16 Stickern bekommen: Spanien, Frankreich, Argentinien, Kroatien, Brasilien, Serbien, Deutschland, England, Belgien. Drei Teams finden zudem auf zwei Seiten mit 11 Stickern statt: Uruguay, Portugal und Island.

Neben den Spieler-Karikaturen gibt es für jede Teilnehmer-Nation auch einen Sticker mit der Flagge – und bei einigen auch einen Sticker mit dem Trainer, z.B. Jogi Löw mit Löwenschwanz. Die Sticker enthalten zudem – wie sonst bei Sammelkartenspielen üblich – Zahlenwerte für „Attack“ und „Defense“, mit denen man dann auch mit dem Bildchen spielen könnte.

Gooolmania_2018_StickerDrei normale Sticker (oben), sowie einer in silber, eine Flagge und einer in Gold

Neben den regulären 309 Stickern gibt es 40 zusätzlich auch noch in einer auf Gold- oder Silberfolie gedruckten Version. Diese Sticker sind aber offenbar sehr selten. Die 16 Sticker, die es in Gold gibt, sind die Nummern 11, 33, 60, 80, 112, 113, 124, 126, 162, 165, 174, 203, 246, 257, 288 und 304, darunter sind Stars wie Ronaldo, Messi, Neymar, Neuer und Lewandowski. Die 24 silbernen Sticker haben die Nummern 10, 21, 32, 36, 78, 82, 90, 115, 123, 156, 160, 171, 175, 188, 208, 209, 239, 243, 248, 253, 276, 280, 282 und 305, darunter u.a. Salah, Pogba, Müller, Sterling, Hazard und Buffon.

Die „Gooolmania“-Kollektion ist auch in Serbien (hier von der Firma Apsolut Velpro)  und in Österreich als „Kickermania“ von der Tageszeitung Österreich erschienen. Die Albencover unterscheiden sich jeweils leicht, auf der kroatischen und der serbischen Version ist neben Stars wie Ronaldo und Messi jeweils ein Spieler aus Kroatien und Serbien vertreten.

Fazit: Eine tolle Ergänzung zum Panini-Album mit amüsanten und gelungenen Karikaturen der Stars des Welt-Fußballs.

Hier noch Werbespots aus Kroatien und Serbien:

———-

Zabibuska_Rusija_2018Name: Zabibuska Rusija 2018
Publisher: Viza MG
Release (HR): 2018
Sticker: 252

Aufbau der Sammlung:
001-011 Rusija
012-014 Saudijska Arabija
015-019 Egipat
020-027 Urugvaj
028-038 Portugal
039-049 Spanjolska
050-055 Maroko
056-057 Iran
058-068 Francuska
069-072 Australija
073-076 Peru
077-084 Danska
085-095 Argentina
096-103 Island
104-114 Hrvatska
115-122 Nigerija
123-133 Brazil
134-141 Svicarska
142-145 Kostarika
146-156 Srbija
157-167 Njemacka
168-175 Meksiko
176-186 Svedska
187-190 Republika Koreja
191-201 Belgija
202-205 Panama
206-209 Tunis
210-220 Engleska
221-228 Poljska
229-236 Senegal
237-244 Kolumbija
245-252 Japan

Im Gegensatz zu „Gooolmania“ kommt die „Zabibuska Rusika“-Kollektion komplett ohne andere Motive als Spieler aus. Die 252 Sticker zeigen also ausnahmslos Karikaturen von Spielern. Die Karikaturen sehen deutlich simpler und schlichter aus als beim „Gooolmania“-Album, setzen viel mehr auf Stereotypen wie dicke Lippen bei dunkelhäutigen Spielern, etc. Die Hintergründe der Sticker sind zudem sehr einfarbig. Insgesamt sehen die Sticker also deutlich langweiliger aus. Auch Sondersticker gibt es keine.

Zabibuska_Rusija_2018_StickerDrei der Sticker

Die 32 Teilnehmernationen finden auf unterschiedlich vielen Stickern statt: von elf Bildern (Russland, Portugal, Spanien, Frankreich, Argentinien, Kroatien, Brasilien, Serbien, Deutschland, Schweden, Belgien, England) bis zwei Bilder (Iran). Auch diese Kollektion gibt es mit einem anderen Cover in Serbien.

Fazit: WM-Alles-Sammler müssen natürlich auch dieses Album haben, wer allerdings nur eine der kroatischen Kollektionen sammeln möchte, lässt die Finger von dieser.

———-

Rusija_2018Name: Rusija 2:0/1:8
Publisher: Talent Show
Release (HR): 2018
Sticker: 357

Aufbau der Sammlung:
001-011 Rusija
012-022 Saudijska Arabija
023-033 Egipat
034-044 Urugvaj
045-055 Portugal
056-066 Spanjolska
067-077 Maroko
078-088 Iran
089-099 Francuska
100-110 Australija
111-121 Peru
122-132 Danska
133-143 Argentina
144-154 Island
155-170 Hrvatska
171-181 Nigerija
182-192 Brazil
193-203 Svicarska
204-214 Kostarika
215-225 Srbija
226-236 Njemacka
237-247 Meksiko
248-258 Svedska
259-269 J. Koreja
270-280 Belgija
281-291 Panama
292-302 Tunis
303-313 Engleska
314-324 Poljska
325-335 Senegal
336-346 Kolumbija
347-357 Japan

Das mit sage und schreibe 140 Seiten dickste Album ist das von Talent Show. Auch hier finden sich ausnahmslos Spieler-Karikaturen auf den Stickern, die Qualität ist dabei nicht ganz so gut wie bei „Gooolmania“, aber deutlich besser als bei „Zabibuska Rusija“. Die Dicke des Albums hat damit zu tun, dass sehr viele Hintergrundinfos zu den Spielern in das Album gedruckt wurden, die Namen der Spieler fehlen aber auch hier und können selbst eingetragen werden.

Rusija_2018_StickerZwei normale Sticker und in der Mitte ein goldener

Im Gegensatz zu den anderen Alben finden hier alle Teilnehmer auf gleich vielen Stickern statt, nämlich elf. Einzige Ausnahme: Dem heimischen Kroatien hat man 16 Sticker gegönnt. Neben den regulären Stickern gibt es auch diverse, die auf Goldfolie gedruckt wurden, sowie „3D“-Sticker, deren Effekt mir aber nicht bekannt ist, weil ich noch keins dieser „3D“-Bildchen besitze. Die goldenen scheinen auf jeden Fall nicht sonderlich selten zu sein, in meinen drei Tüten hatte ich drei goldene.

Fazit: Dickes Album mit netten Stickern.

Auch hier noch der Werbespot:

———-

Russia_2018Name: Russia 2018
Publisher: Tekma
Release (HR): 2018
Sticker: 339

Aufbau der Sammlung:
001-012 Stadioni
013-033 Croatia
034-044 Argentina
045-050 Iceland
051-056 Nigeria
057-062 Egypt
063-068 Saudi Arabia
069-079 Russia
080-090 Uruguay
091-101 Portugal
102-112 Spain
113-118 Iran
119-124 Morocco
125-130 Denmark
131-136 Australia
137-147 France
148-158 Peru
159-169 Brazil
170-180 Switzerland
181-186 Costa Rica
187-192 Serbia
193-198 Sweden
199-204 S. Korea
205-215 Germany
216-226 Mexico
227-237 Belgium
238-248 England
249-254 Tunisia
255-260 Panama
261-266 Senegal
267-272 Japan
273-283 Poland
284-294 Colombia
295-339 Funny Football

Die skurrilste der vier Kollektionen ist die der Firma Tekma. Auch sie enthält zwar Karikaturen, aber nur auf den 45 Stickern am Ende des Albums. Die regulären Spieler-Sticker enthalten allerdings keine Fotos (man hat ja keine Rechte), sondern nachgemalte Porträts, die manchmal sehr gruselig aussehen, manchmal aber auch so, als hätte man am Computer nur ein paar Parameter geändert, damit es nicht mehr nach Foto aussieht. Wie gesagt: sehr skurril.

Russia_2018_StickerEin goldener Kroatien-Sticker, ein zweigeteilter und ein „Funny Football“-Sticker

Neben den Spieler-Stickern gibt es in „Russia 2018“ auch noch 12 Sticker mit den Stadien, Kroatien, das mit 21 Bildern auch hier den meisten Platz aller Nationen bekommen hat, hat neben 20 Spielern zudem die Flagge als Sticker. Die anderen Teilnehmer teilen sich auf in größere Länder mit 11 Stickern und kleinere mit sechs Stickern, die zweigeteilt sind – mit jeweils zwei Spielern oder einem Spieler und der Flagge. Mit anderen Worten: Nur Kroatien und die ganzen kleinen Länder haben auch Flaggen auf Sticken, Nationen wie Spanien, Brasilien und Deutschland hingegen nicht. Ich sag’s ja: sehr skurril.

Und noch eine Skurrilität: Es gibt 21 Sondersticker auf Goldfolie – alle kroatischen Bilder. Andere Nationen müssen komplett ohne Sondersticker auskommen.

Fazit: Seltsame Kollektion, die ich nicht sonderlich gelungen finde.

Der Werbespot:

Vorstellung: „Babauba Stickeralbum“.

Babauba_StickeralbumIch bin auf ein weiteres Kuriosum im deutschsprachigen Sticker-Sammel-Markt gestoßen: das „Babauba Stickeralbum“. Babauba ist ein Marke für Baby- und Kleinkinderbekleidung mit gleichnamigem Onlineshop. Offenbar sind die Klamotten für die Kleinsten ein großer Hype, oft ausverkauft und sehr begehrt. Um die Mamis, Papis und Kinder noch abhängiger zu machen, verschickt Babauba mit den Bestellungen zahlreiche Gimmicks wie Malbücher, Notizblöcke – alles mit den knallbunten Babauba-Motiven. Seit November 2017 gibt es nun auch ein Stickeralbum für 160 Sticker.

Name: Babauba Stickeralbum
Publisher: Babauba
Release (D): 28. November 2017
Sticker: 160

In Deutschland erhältliche Produkte:
– Album – 5 Euro
– Sticker
[gratis zu einem Einkauf bei Babauba]

Aufbau der Sammlung:
001-006 Liebe Mamis und Papis
007-017 In der Stadt
018-027 Am Bauernhof
028-038 Im Wald
039-051 In der Wiese
052-061 Im Dschungel
062-072 In der Steppe
073-084 Am Piratenstrand
085-096 Unterwasser
097-107 Am Himmel
108-117 Im Weltall
118-128 In Fantasia
129-141 Im Monsterland
142-152 Beim Picknick
153-160 Checkliste

Die 160 Sticker sind also in verschiedene Themengebiete eingeteilt und enthalten offenbar allesamt Motive, die es auch auf Babuba-Kleidung gab bzw. gibt: Tiere, Fahr- und Flugzeuge, Piraten und Ufos – und vieles mehr. Die Sticker sind sehr bunt und lustig, Sondersticker mit irgendwelchen Effekten gibt es allerdings nicht.

Babauba_StickerDrei der Sticker

Zu bekommen sind die Sticker offiziell ausschließlich im Babauba-Onlineshop, wenn man dort Kleidung bestellt. Vier Stück pro Bestellung gibt es dann. Bei einem Album mit 160 Stickern ist es also ein langer Weg bis zur Komplettierung. Auf ebay und ebay Kleinanzeigen habe ich allerdings auch schon einige Anzeigen und Auktionen gefunden, auch Tauschpartner finden sich dort einige.

Fazit: Lustige, bunte Sticker-Kollektion, deren Komplettierung eine große Herausforderung ist – erst recht, wenn man keine Babys (mehr) hat und daher auch keine Kleidung benötigt.

Start am 9. Mai: DFB-Sammelkarten-Aktion zur WM bei Rewe

Seitdem am Wochenende die ersten Rewe-Angebotsprospekte mit Werbung für die neue Sammelaktion auftauchten (z.B. in Dortmund), ist es offiziell: Rewe verteilt auch zur WM 2018 wieder Plastik-Sammelkarten mit der Nationalmannschaft des DFB. Am Mittwoch, 9. Mai, startet die Aktion, nach 2010, 2012, 2014 und 2016 ist es das bereits fünfte „Offizielle DFB-Sammelalbum“ dieser Art. Man kann die Plastikkärtchen also inzwischen durchaus als Tradition bezeichnen.

Rewe_Werbung_2018

Wie immer gibt es die Karten nicht zu kaufen, sondern nur aus Zugabe für einen Einkauf bei Rewe. Pro Einkaufswert von 10 Euro gibt es an der Kasse ein Tütchen, in der eine der Karten steckt. Zu sammeln gibt es 36 verschiedene: vier Torwarte, neun Abwehrspieler, 12 Mittelfeldspieler, sieben Stürmer, Trainer Jogi Löw, das DFB-Logo, DFB-Maskottchen Paule und die „12. Mann“-Karte mit Fans. Alle 36 Karten gibt es zudem auch als „Glitzer-Edition“, die seltener in den Tütchen steckt als die normalen Karten.

Rewe_Online_2018

Zusätzlich zum Einkaufswert von 10 Euro gibt es eine weitere Möglichkeit, an Karten zu kommen: „Außerdem belohnen die REWE-Märkte gesundes Naschen: Unter dem Motto „Sammel mit. Sammel fit.“ wird es beim Kauf von einzelnen Obst- und Gemüseartikeln Extra-Sammelkarten gratis geben. Während eines Zeitraums von sechs Wochen werden unterschiedliche Aktionsprodukte im Fokus der Promotion stehen“, so die Supermarktkette.

Die Plastikkärtchen werden wie immer in ein Album eingesteckt, das diesmal „Weltmeister Sonderalbum 2018“ heißt.  Es kostet 2,99 Euro. Verbunden mit der Sammelaktion gibt es zudem hässliche kleine Gummifiguren, so genannte „Fussball Popz“ für 50 Cent, acht verschiedene Sammelgläser für je 1,99 Euro und eine Sammelbox für die Plastikkärtchen für 1,50 Euro.

Rewe wird die Aktion auch mit Werbespots begleiten:

„DFB Team Cards“ zur WM 2018 von Ferrero kommen nach Ostern in den Handel.

DFB_Team_Cards_WM_2018Kleines Update zu den „DFB Team Cards“ von Ferrero: Wie Sammelbild.info erfahren hat, sollen sie nach Ostern, also ab dem 3. April, offiziell in den Handel kommen – sehr wahrscheinlich wie gehabt in Produkten der Marken duplo, hanuta, kinder riegel und kinder country. Natürlich sind sie dann nicht sofort überall erhältlich, sondern erst nach und nach, je nachdem wie schnell Ferreros Schoko-Produkte, die noch in den Regalen stehen, verkauft werden.

Zum Hintergrund: Sammelbild.info hatte bereits Mitte Februar über die Karten berichtet und erste Fotos gezeigt.

Vorstellung: „FIFA World Cup Russia 2018“.

FIFA_World_Cup_Russia_2018Das Highlight des Sticker-Sammelns ist da: das alle vier Jahr erscheinende Sticker-Album von Panini zur Fußball-WM. Für das Unternehmen ist es das mit Abstand wichtigste Produkt, für Sammler in aller Welt ebenfalls. Die 2018er-Version ist mit 682 Stickern so umfangreich wie nie zuvor, mit 90 Cent für 5 Sticker aber auch so teuer wie nie zuvor. Der teure Preis hat offenbar mit den hohen Lizenzkosten zu tun, die die FIFA fordert. Sammelbild.info präsentiert die umfangreiche Vorstellung der Kollektion, die immer dann ergänzt wird, wenn es neue Infos oder Fotos gibt – und die am Ende keine Frage offen lassen wird.

Name: FIFA World Cup Russia 2018
Publisher: Panini
Release (D): 27. März 2018
Sticker: 682 (plus neun McDonalds-Sticker)

In Deutschland erhältliche Produkte:
– Album – 2 Euro
– Starter-Set (mit Album und 3 Tüten) – 4,50 Euro [erhältlich ab 4. April]
– Starter-Set (mit Hardcover-Album und 3 Tüten) – 9,95 Euro [erhältlich ab 4. April]
– Starter-Set (mit Album und 10 Tüten) – 9,99 Euro [erhältlich ab 4. April]
– Tüten (mit 5 Stickern) – 90 Cent [ein Display enthält 100 Tüten]
– Blister (mit 8 Tüten) – 6,70 Euro
– Blister (mit 12 Tüten) – 9,90 Euro
– Multi-Pack (mit 7 Tüten) – 5,90 Euro [erhältlich ab 4. April]
Multi-Pack (mit 5 Tüten und einem Bogen mit 9 Stickern) – 4,50 Euro [erhältlich ab 9. April exklusiv bei Edeka]
Tin Box (mit 5 Tüten) – 4,99 Euro

Aufbau der Sammlung:
00 Panini-Logo
001-007 Logos, Pokal, Artwork
008-019 Stadien
020-031 Poster der Spielorte
032-051 Russland
052-071 Saudi-Arabien
072-091 Ägypten
092-111 Uruguay
112-131 Portugal
132-151 Spanien
152-171 Marokko
172-191 Iran
192-211 Frankreich
212-231 Australien
232-251 Peru
252-271 Dänemark
272-291 Argentinien
292-311 Island
312-331 Kroatien
332-351 Nigeria
352-371 Brasilien
372-391 Schweiz
392-411 Costa Rica
412-431 Serbien
432-451 Deutschland
452-471 Mexiko
472-491 Schweden
492-511 Südkorea
512-531 Belgien
532-551 Panama
552-571 Tunesien
572-591 England
592-611 Polen
612-631 Senegal
632-651 Kolumbien
652-671 Japan
672-681 FIFA World Cup Legends
M1-M9 Die Mannschaft in Aktion

FIFA_World_Cup_Russia_2018_Sticker_1Drei der Spieler-Porträt-Sticker

Der Aufbau zeigt vor allem drei Unterschiede im Vergleich zum Album der WM 2014:

  • Die Stadien bestehen diesmal jeweils nur aus einem Sticker statt aus einem aus zwei Stickern zusammen gesetzten Foto. Dafür gibt es 12 Sticker mit den Postern der Spielorte
  • Die Teams bestehen diesmal aus 20 Stickern statt aus 19. Neben dem Verbands-Logo und einem Mannschaftsfoto gibt es diesmal 18 Spieler-Porträts, eins mehr als 2014
  • Mit den „FIFA World Cup Legends“ gibt es eine komplett neue Rubrik. Hier lassen sich auch Weltmeister früherer Jahre sammeln, zudem der Rekord-Weltmeister Pelé und der Rekordtorschütze Miroslav Klose

FIFA_World_Cup_Russia_2018_Sticker_3Ein Stadion, ein Poster der Spielorte und ein Team-Foto

Im Gegensatz zur WM 2014 gibt es diesmal auch Sticker, die nur über den Kauf von Produkten eines Kooperationspartners gibt: die Nummern M1 bis M9 sind nur in Happy Meals von McDonald’s zu bekommen – ab dem 5. April. Genau genommen müssen für ein perfekt komplettes Album in Deutschland also 691 und nicht 682 Sticker gesammelt werden. In den Tüten, die es zu Happy Meals gibt, finden sich 5 Sticker. Wie viele davon Bilder mit den Nummern M1 bis M9 sind – und wie viele reguläre Sticker – ist derzeit noch nicht bekannt. Bei der EM 2016 fanden sich in den Tüten drei McDonald’s-Sticker und zwei reguläre.

Eine weitere Kooperation gibt es ab dem 9. April mit der Supermarkt-Kette Edeka. Dort wird ein exklusives Multi-Pack mit fünf Stickertüten und eine Bogen mit neun Stickern verkauft. Das bei Edeka erhältliche Album könnte leichte Differenzen zum normalen Album aufweisen.

Auch diesmal gibt es neben diesem normalen Album eine Hardcover-Variante, also ein Buch mit dickem Papp-Umschlag – hoffentlich auch mit dickerem Papier als das normale Album – dessen Papier ist nämlich extrem dünn.

Sticker-Arten, Verteilung und Kosten:

Durch die Zahl von 32 Teams sind die Sticker-Varianten bei WM-Kollektionen traditionell recht gering. Diesmal gibt es folgendes:

632 normale Papiersticker:
12 Stadien
12 Poster der Spielorte
32 Mannschaftsfotos
576 Spieler-Porträts

50 goldene Sticker mit Holo-Effekt (Glitzer-Sticker):
8 mit Logos, Pokal, Artwork
32 Verbands-Logos
10 FIFA World Cup Legends

Leider sind die Glitzer-Sticker auch in der WM-Kollektion 2018 deutlich seltener als die normalen Bilder. Bei einer perfekt fairen Verteilung müssten in einem Display mit 100 Tüten, bzw. 500 Stickern 37 der goldenen Sticker stecken. In meinem vorab von Panini zur Verfügung gestellten Display waren es leider nur 18, also etwa die Hälfte einer fairen Verteilung. Auch Stadien und Poster der Spielorte waren etwas seltener, wenn auch nicht ganz so deutlich wie die Goldenen. Überrepräsentiert waren dementsprechend die Spieler-Porträts und vor allem die Mannschaftsfotos, von denen ich 30 in den 100 Tüten hatte, also theoretisch fast alle.

FIFA_World_Cup_Russia_2018_Sticker_2Drei Glitzer-Sticker – einer vom Anfang des Albums mit dem WM-Pokal, ein Verbands-Logo und einer aus der neuen Rubrik „FIFA World Cup Legends“

Mit meinen 18 Glitzer-Stickern in 100 Tüten müsste ich also weitere 180 Tüten kaufen, um auf über 50 zu kommen, theoretisch also die Glitzer-Sticker komplett zu haben, bzw. genug Tauschmaterial, um an alle zu kommen. Bei einem Preis von 90 Cent pro Tüte wären das insgesamt 252 Euro. Ein stolzer Preis für ein komplettes Stickeralbum.

Varianten und internationale Sondersticker:

Neben der Variante mit 682 Stickern gibt es in vielen Ländern auch eine Version mit nur 670 Stickern. Hier fehlen die 12 Bilder mit den Postern der Spielorte, sie sind bereits in das Album gedruckt:

20180430_171012

Warum es diese Variante gibt, ist unklar – womöglich gab es für einige Länder keine Rechte an den Poster-Motiven. Die 670-Sticker-Kollektion hat dementsprechend völlig andere Nummern, auch wenn die Sticker selbst identisch aussehen wie bei der 682-Bilder-Variante. Unterscheidbar sind sie anhand der Rückseiten: Bei der Kollektion mit 682 Stickern ist die Schrift auf der Rückseite schwarz, bei der Kollektion mit 670 Stickern pink.

In einigen Ländern (nicht in Deutschland) gibt es im Album auch noch eine Doppelseite mit Fotos (keine Sticker!) von der WM-Qualifikation:

20180430_171137

20180430_171219Einen kompletten Sonderfall gibt es erneut in der Schweiz. Dort erscheint zwar eine Kollektion mit 682 Stickern, allerdings eine mit komplett anderen Stickern: In der so genannten „Gold Edition“ haben alle Sticker einen goldenen Rand, sehen dadurch deutlich edler aus als die Kollektionen aller anderen Länder. Warum ausgerechnet die Schweiz erneut eine solche Extrawurst bekommt, ist mir unklar – womöglich, weil die FIFA ihren Sitz in der Schweiz hat. Die Holo-Glitzer-Sticker sehen in der Schweiz auch anders aus: Sie haben keinen Holo-Effekt, sondern lediglich einen Gold-Effekt.

FIFA_World_Cup_Russia_2018_Gold_EditionDrei Sticker der „Gold Edition“ aus der Schweiz

In folgenden Ländern gibt es die beiden Varianten (Liste wird erweitert, sobald weitere Infos vorliegen):

682 Sticker:
Brasilien, Chile, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Gibraltar, Großbritannien, Irland, Italien, Kanada, Liechtenstein, Mexiko, Norwegen, Österreich, Portugal, Russland, Schweden, Schweiz [„Gold Edition“], Spanien, USA, Weißrussland

670 Sticker:
Argentinien, Australien, Belgien, Bolivien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, China, Costa Rica, Dominikanische Republik, Ecuador, El Salvador, Griechenland, Guatemala, Honduras, Hongkong, Israel, Jordanien, Kolumbien, Kroatien, Libanon, Luxemburg, Malta, Marokko, Mazedonien, Niederlande, Neuseeland, Nicaragua, Panama, Paraguay, Peru, Polen, Puerto Rico, Rumänien, Serbien, Singapur, Slowakei, Slowenien, Südafrika, Tschechien, Tunesien, Türkei, Ungarn, Uruguay, Venezuela, Zypern

Zudem gibt es in zahlreichen weiteren Ländern Kooperationen wie die in Deutschland mit McDonald’s. Das Ergebnis sind weitere 49 Sticker von McDonald’s oder Coca Cola [Liste wird ergänzt, sobald weitere Details vorliegen]:

FIFA_World_Cup_Russia_2018_McDonaldsDrei der deutschen McDonald’s-Sticker

Fehler:

Wie bei keiner anderen Sticker- oder Karten-Kollektion wird bei den WM-Stickern mit Detailversessenheit nach Fehldrucken oder Fehlern von Panini gefahndet. Die ersten Fehler sind offenbar schon aufgetaucht – und sie betreffen beide den Sticker von Robert Firmino (Brasilien). Zum einen gibt es einen Fehldruck, auf dem als Verein „Liverpool FC (BRA)“ verzeichnet ist, es sind allerdings auch schon korrekte Sticker mit „Liverpool FC (ENG)“ aufgetaucht. Der zweite Fehler: Offenbar hat man Firminos Kopf mit Photoshop auf einen fremden Körper montiert. Der Oberkörper wirkt für Firminos recht schmale Statur viel zu kräftig, zudem fehlt sein Hals-Tattoo, dass er schon seit Jahren trägt – selbst zu seiner Hoffenheimer Zeit schon.

20180424_155133Robert Firmino hat auf seinem Sticker den Oberkörper von Gabriel Jesus

Update-Sticker:

Wie immer wird Panini logischerweise nicht mit allen im Album abgebildeten Spielern richtig liegen. Einige werden sich bis zum Start der WM verletzen, andere werden nicht nominiert. Sehr wahrscheinlich wird nach der offiziellen Kader-Nominierung wieder ein Set mit Update-Stickern erscheinen. Details, sobald es dazu Offizielles gibt, an dieser Stelle.

Fazit: Die Kollektion an sich gefällt mir seht gut. Die Sticker sehen gut ais wie immer, mein persönliches Highlight ist die neue Rubrik „FIFA World Cup Legends“. Album-Layout und Schriften gefallen mit besser als 2014. Auch die Ausweitung auf 20 Sticker pro Team finde ich gut. Das Album ist definitiv ein sehr würdiger Begleiter des Turniers. Für Profi-Sammler bieten sich zudem Herausforderungen, vor allem die Zusatz-Sticker aus aller Welt. Zwei negative Punkte dürfen aber natürlich nicht verschwiegen werden, weil sie insbesondere für die Kinder unter den Sammlern ein großes Problem sind. Der hohe Preis von 90 Cent für 5 Sticker wird für viele ein zu großes Hindernis sein, um die WM-Kollektion zu sammeln. Zudem wird die geringe Anzahl der Glitzer-Sticker für Frustration beim Komplettieren des Albums sorgen. Unter dem Strich ist die „FIFA World Cup Russia 2018“-Kollektion aber ein sehr würdiges Produkt.

Hier noch der Werbespot von Panini:

und ein „Making Of“-Video zur Kollektion:

Tageszeitung „Österreich“ bringt Sticker-Kollektion „Kickermania 2018“ in den Handel.

Abgesehen vom offiziellen WM-Sticker-Album, das seit Jahrzehnten von Panini kommt, gibt es in zahlreichen Ländern immer wieder inoffizielle Kollektionen. Da die Rechte fehlen, taucht auf diesen Alben die Abkürzung „FIFA“ nie auf, auch „WM“ meist nicht. Zudem fehlen den meisten Publishern Bildrechte, sodass man z.B. auf Karikaturen zurück greift. Genau eine solche Kollektion hat nun auch die österreichische Tageszeitung „Österreich“ veröffentlicht, die ansonsten vor allem für ihre zahlreichen Tier- und Natur-Sticker bekannt ist.

„Kickermania 2018“, so der Name der Kollektion, enthält 309 Sticker, neben Spieler-Karikaturen z.B. auch Länderflaggen der WM-Teilnehmer. Das Album kostet 1,90 Euro, die Stickerüten mit 5 Bildern jeweils 70 Cent. Zudem gibt es ein Starterpack mit Album und 50 Stickern für 5,90 Euro. Erhältlich ist „Kickermania 2018“ ab sofort im österreichischen Handel.

Kickermania_2018_Werbung

Sammelbild.info unterwegs – beim deutschen „Panini World Cup Album Reveal“ in der Mercedes-Benz-Arena in Stuttgart.

Am Montag (19. März 2018) fand in der Mercedes-Benz-Arena in Stuttgart die offizielle Präsentation der neuen Sticker-Kollektion zur Fußball-WM statt. Sammelbild.info war neben einigen anderen Journalisten und YouTubern eingeladen. Hier einige Impressionen vom Tag – zuerst veröffentlicht auf dem noch recht frischen Sammelbild.info-Instagram-Account.

Stattgefunden hat die Veranstaltung wie gesagt in der Mercedes-Benz-Arena.

Panini hatte dort eine VIP-Loge reserviert, die passend geschmückt war:

Vor der eigentlichen Enthüllung des Albums und der Sticker gab es eine Stadion-Tour. Es ging in die Spielerkabine…

… durch den Spielertunnel…

… an das Spielfeld:

Anschließend wurde dann das Album enthüllt:

Die Anwesenden bekamen ein Paket mit Stickern und einem Exemplar des Albums, das in der kommenden Woche erscheint:

Erstmals konnte also im deutschen Album geblättert werden – und damit auch das Detail entdeckt werden, das bisher noch unbekannt war: die Kooperation mit McDonald’s. Dort gibt es ab dem 5. April neun verschiedene exklusive Sticker in Happy Meals (in Österreich gibt es übrigens stattdessen eine Kooperation mit Coca Cola):

Panini hatte auch einige Druckbögen aus der Fabrik in Modena mitgebracht. Mit Spielern…

… Team-Stickern…

und einen besonders großartigen Druckbogen mit 200 Glitzer-Stickern – also jedem der 50 viermal:

Rundherum ein toller Nachmittag. Danke, Panini, für die Einladung.

Alle Details zur neuen Sticker-Kollektion bekommt ihr zeitnah noch vor der offiziellen Veröffentlichung in der großen Vorstellung hier auf Sammelbild.info.