Vorstellung: „FC Bayern München – Offizielle Sticker- und Cards-Kollektion 18/19“.

Das, was Panini bei der tollen „Micky Maus Sticker Story„-Kollektion zum ersten Mal getan hat, macht das Unternehmen wenige Wochen später direkt nochmal: Auch das neue Album zum FC Bayern München ist diesmal ein Mix aus Stickern und Sammelkarten, die in ein gemeinsames Album gehören. Der große Unterschied: der Preis.

Name: FC Bayern München – Offizielle Sticker- und Cards-Kollektion 18/19
Publisher: Panini
Release (D): 8. November 2018
Sticker: 167
Cards: 36

Erhältliche Produkte:
Album – 3,50 Euro
– Tüte [mit 4 Stickern und einer Card] – 1,50 Euro [ein Display enthält 36 Tüten]

Aufbau der Sammlung:
001 Hallo, Bayern-Fans!
002-005 Das Team
006-007 FC Bayern München
008-011 Trikots
012-016 Niko Kovac
017-022 Manuel Neuer
023-025 Sven Ulreich
026-027 Christian Früchtl
028-033 Niklas Süle
034-039 Mats Hummels
040-045 Javi Martinez
046-051 Rafinha
052-057 David Alaba
058-063 Jérome Boateng
064-069 Joshua Kimmich
070-075 Leon Goretzka
076-081 Thiago
082-087 Franck Ribéry
088-093 Arjen Robben
094-099 James Rodriguez
100-105 Serge Gnabry
106-111 Corentin Tolisso
112-117 Renato Sanches
118-123 Kingsley Coman
124-129 Robert Lewandowski
130-135 Sandro Wagner
136-141 Thomas Müller
142-150 So trainiert der Meister!
151-163 Allianz Arena
164-167 Bundesliga-Spielplan Saison 2018/2019
Cards 01-36

Die „Offizielle Sticker- und Cards-Kollektion 18/19“ ist genau das, was der Name schon vermuten lässt: Eine Zusammenführung der „Offiziellen Stickerkollektion“ und der „Trading Cards Kollektion“, die bis zum vergangenen Jahr noch als getrennte Produkte erschienen sind (siehe hier und hier für die Saison 2017/18). Aus 163 Stickern wurden diesmal 167, aus 87 Cards in der gemeinsamen Kollektion 36.

Die Machart der Sticker und Cards entspricht dabei exakt der der vergangenen Jahre. Jeder Spieler hat im Album sechs Sticker bekommen – mit Ausnahme der beiden Ersatz-Torhüter, die nur auf je drei Sticker zu sehen sind. Zu den Spieler-Stickern gehört jeweils ein Porträt und diverse Actionfotos, darunter eins auf Goldfolie gedruckt. Da der Kader des FC Bayern in dieser Saison deutlich kleiner ist, hat vor allem das Stadion diesmal deutlich mehr Platz im Album und auf den Stickern bekommen. Neu zudem: die Rubrik „So trainiert der Meister!“ Natürlich gibt es auch wieder Sticker mit dem Wappen, der Mannschaft, den Trikots und dem neuen Trainer Niko Kovac, der auf fünf Stickern stattfindet.

Die goldenen Sondersticker sind diesmal übrigens nicht so selten wie in der Vergangenheit oftmals. Ich hatte in meinem Test-Display mit 26 Tüten immerhin 18 Gold-Sticker, 24 gibt es insgesamt. Die goldenen sind dabei sehr unterschiedlich in die Tüten verteilt worden, ich hatte sogar eine Tüte, in der alle vier Sticker goldene waren.

Drei der Sticker – in der Mitte ein goldener

Die 36 Cards bestehen mehrheitlich aus jeweils einer pro Spieler: Auf der Rückseite sieht man ein Porträtfoto, auf der Vorderseite den Spieler in Aktion. Neben diesen 22 Cards gibt es noch jeweils eine mit dem Wappen, dem Maskottchen Berni, dem Trainer und dem Stadion, zwei Karten mit einem Mannschaftsfoto und diverse Jubel-Cards.

Zwei Sticker und eine Card

Das Album wirkt durch die eingehefteten Plastikfolien für die Sammelkarten und die damit verbundene Klebebindung recht edel, allerdings nicht ganz so edel wie das der „Micky Maus Sticker Story„-Sammlung. Der große negative Punkt der FC-Bayern-Kollektion 18/19 ist der Preis für die Sammelbilder. Kostet bei Micky Maus eine Tüte mit fünf Stickern und einer Sammelkarte einen recht fairen Euro, so sind es hier für nur vier Sticker und eine Karte satte 1,50 Euro. Meiner Meinung nach eindeutig zu viel für diese Menge an Sammelbildern.

Fazit: Ein tolles Produkt für FC-Bayern-Fans, dessen Bilder allerdings zu teuer verkauft werden.


Kaufen und Tauschen:
– Sticker/Cards, Boxen und Album bei paninishop.de kaufen.
– Fehlende Sticker und Cards bei panini.de kaufen.
– Sticker/Cards und Album im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Sticker/Cards, Boxen und Album bei stick-it-now.de kaufen.
– Sticker/Cards, Boxen und Album bei collect-it.de kaufen.
– Sticker und Cards bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker und Cards bei stickermanager.com tauschen.
– Sticker und Cards bei laststicker.com tauschen.


Youtube-Videos mit Pack-Openings und Blick in das Album:

Vorstellung: „NFL 2018 – Panini Prizm“.

Die größer werdende Fangemeinde der NFL wird von Panini nach den Donruss-Karten nun auch mit den Prizm-Trading-Cards bedacht. Die teuren Sammelkarten kommen mit zahllosen Parallels, Inserts, sowie Autogramm- und Trikot-Karten und sind ein teurer Spaß für Hardcore-Sammler.

Name: NFL 2018 – Panini Prizm
Publisher: Panini America
Release (D): 31. Oktober 2018
Cards: 300 Base Cards, 240 Inserts und Signatures, sowie tausende Parallel Cards

In Deutschland erhältliche Produkte:
– Sammelordner – 4 Euro
Bonus Packs (mit 4 Tüten a 4 Cards) – 12,99 Euro
– Blaster Box (mit 6 Tüten a 4 Cards) – 29,99 Euro
– Hobby Box (mit 12 Tüten a 12 Cards) – 179 Euro

Aufbau der Sammlung:
001-200 Base Cards
201-300 Rookie Cards
HOF-01-HOF-30 Hall of Fame
RI01-RI25 Rookie Introduction
II-01-II-20 Instant Impact
H-01-H-15 Hype
01-10 Illumination
100xRA Rookie Autographs
PP-01-PP-40 Prizm Premier Jerseys

Cards-Arten:
Wie bei Sport-Kollektionen aus den USA üblich gibt es innerhalb der „Panini Prizm“-Sammlung zahlreiche unterschiedliche Special Cards, die teilweise extrem selten sind. Hinzu kommen Cards mit Original-Autogrammen. Außerdem existieren unzählige Parallel Sets, die sich von den Original-Karten durch ihre Farbe unterscheiden:

Base Cards inkl. Parallels:
300 Base und Rookie Cards
300 Base und Rookie Cards Prizm Green
300 Base und Rookie Cards Prizm Red, White and Blue
300 Base und Rookie Cards Prizm Lazer

Inserts inkl. Parallels:
30 Hall of Fame
30 Hall of Fame Prizm
30 Hall of Fame Prizm Green
25 Rookie Introduction
25 Rookie Introduction Prizm
25 Rookie Introduction Prizm Green
20 Instant Impact
20 Instant Impact Prizm
20 Instant Impact Prizm Green
15 Hype
15 Hype Prizm
15 Hype Prizm Green
10 Illumination
10 Illumination Prizm
10 Illumination Prizm Green
100 Rookie Autographs
100 Rookie Autographs Prizm Red, White and Blue
100 Rookie Autographs Prizm Lazer
40 Prizm Premier Jerseys
40 Prizm Premier Jerseys Prime
40 Prizm Premier Jerseys Super Prime

The Cardboards Connection listet noch zahlreiche weitere Inserts und Prizm Parallels auf. Ich habe allerdings nur die Karten aufgelistet, die laut der Tüten aus Bonus Pack und Blaster Box hierzulande definitiv erhältlich sind.

Die Base- und Rookie-Cards sehen so aus, wie Prizm-Karten immer aussehen: Sehr silber, sehr dicke Pappe, hochwertig. Jedes der 32 NFL-Teams hat sechs bis sieben Base Cards abbekommen, sowie ein paar Rookie Cards. Die Base Cards sind nach Teams sortiert, die Rookie Cards hingegen nicht. In den Tüten aus den Bonus Packs und Blaster Boxen finden sich verschiedene Farb-Variationen dieser 300 Karten, so genannte „Prizms“ – mal mit rod-weiß-blauem Rahmen, mal mit türkisem Holo-Effekt im Hintergrund, usw.

Drei Base Cards bzw. Rookie Cards: eine normale, eine Prizm Red, White and Blue des gleichen Spielers und eine Prizm Lazer

Hinzu kommen diverse Inserts, u.a. „Hall of Fame“-Karten mit Stars, „Hype“-Cards, auf denen ebenfalls besondere Stars vor einem „Hype“-Schriftzug zu sehen sind, „Rookie Introductions“ mit hervorgehobenen Neulingen, sowie 100 Autogramm-Karten („Rookie Aufotgraphs“) und 40 Trikot-Karten („Prizm Premier Jerseys“). Auch diese Inserts gibt es wiederum in verschiedenen Farb-Varianten.

Eine „Hall of Fame“-Card, eine „Rookie Introduction“-Card und eine „Premier Jerseys“-Card mit einem Teil eines Trikots

Einen echten Sammelordner gibt es nicht, in Deutschland verkauft Panini in seinem Online-Shop eine Standard-Plastik-Mappe mit eingelegtem Cover. Dieses Cover lässt sich auf Paninishop.de auch als PDF herunterladen, sodass man es sich selbst ausdrucken kann.

Fazit: Eine „Prizm“-Kollektion in gewohnter Qualität ohne besondere Innovationen. Das Entscheidende, was für normale Sammler gegen diese Karten spricht, ist der wahnsinnige Preis mit 13 Euro für 16 Cards im Bonus Pack, sogar 30 Euro für 24 Cards in der Blaster Box oder 180 Euro für 144 Cards in der Hobby Box. Selbst für die 300 Base Cards ist so eine Innovation von 400 Euro und mehr nötig – es sei denn man schlägt auf ebay zu und verzichtet auf Inserts, Parallels, Autogramme und Trikots.


Kaufen:
– Bonus Packs, Blaster Boxen, Hobby Boxen und Sammelorder bei paninishop.de kaufen.


Youtube-Videos mit Pack-Openings:

Vorstellung: „Das Sammelalbum vonne Hafenstraße – zum 111 jährigen Jubiläum“.

Der Fußballverein Rot-Weiss Essen hat ein ganz besonderes Stickeralbum bekommen. Im Gegensatz zu anderen Club-Kollektionen geht es im „Sammelalbum vonne Hafenstraße“ nicht um die aktuellen Spieler und Mannschaften, sondern komplett um die Geschichte des Vereins und die Fans.

Name: Das Sammelalbum vonne Hafenstraße – zum 111 jährigen Jubiläum
Publisher: Fan- und Förderabteilung von Rot-Weiss Essen 1970 e.V. / stickerverein.de
Release: 23. Oktober 2018
Sticker: 419

Erhältliche Produkte:
– Album – 5 Euro
– Tüten (mit 10 Stickern) – 1,50 Euro

Aufbau der Sammlung:
001 Vorwort
002-019 Geschichte bis 1945
020-047 Pokal 1953 & International
048-061 Bundesligazeiten
062-101 Pokalhelden 1993/1994
102-112 3 Episoden aus den 90ern
113-140 Aufstiegsmannschaft nach Insolvenz
141-196 Spielergalerie
197-212 Ehrenmitglieder
213-245 Georg-Melches-Stadion/Stadion Essen
246-284 Choreos
285-301 Kurven
302-340 rund um den Spieltag
341-350 ohne Sinn wäre mein Leben
351-367 Auswärtsfahrten
368-396 Fanszene
397-412 Streetart
413-418 Aufkleber
419 Impressum

Auf den ersten Blick fällt beim Blättern durch das mit Klebebindung gehaltene und dadurch hochwertig wirkende Album auf, dass sehr viele Infos drinstecken. Immer wieder sind die Seiten mit zahlreichen Bildunterschriften und Abätze langen Texten versehen, die Zusatzinfos zu den Geschehnissen rund um Rot-Weiss Essen liefern.

Professionellen Sammlern wird das Album etwas an die „25 Jahre Fanladen St. Pauli“-Kollektion erinnern. Kein Wunder, denn der Hersteller stickerverein.de war auch damals verantwortlich. Dementsprechend sind auch die Sticker wie damals recht klein. Das tut dem Sammelspaß aber keinen Abbruch, Fußball-Fans die an der Historie interessiert sind, bekommen hier ein schönes Sammelobjekt, Rot-Weiss-Essen-Fans ohnehin.

Ein Sticker aus der Zeit von vor 1945, Fan-Proteste im Rahmen des DFB-Pokal-Finals 1994 und RWE-Legende Helmut Rahn

Den Schwerpunkt des Albums nimmt wie gesagt die Geschichte des Vereins ein: Von der Geschichte vor 1945 über große Erfolge wie den DFB-Pokal-Sieg 1953 und die Bundesligazeiten der Jahre 1966 bis 1977 bis hin zum vorerst letzten großen Erfolg, dem Erreichen des DFB-Pokal-Finals 1994 gibt es zahlreiche historische Fotos in Sticker-Form. Ein Highlight ist außerdem die „Spielergalerie“ mit ehemaligen Rot-Weiss-Essen-Helden wie Helmut Rahn, Fritz Herkenrath, Otto Rehhagel, Willi Lippens, Manfred Burgsmüller, Werner Lorant, Horst Hrubesch, Frank Mill und Jürgen Wegmann.

Ein Entwurf des Stadiongeländes und zwei Sticker mit Fans

Ebenfalls toll sind die Sticker zum Stadion mit alten Zeichnungen aus der Planungsphase und vielen Fotos, die die Geschichte des Stadions nachverfolgen lassen. Am Ende des Albums folgen schließlich noch Seiten und Sticker zur Fanszene mit Choreos, den Kurven und vielem rund um die Spieltage.

Fazit: Eine tolle Kollektion, die sich wohl jeder Fußball-Fan für seinen Verein wünschen würde.


Kaufen und Tauschen:
– Sticker und Album bei ffa-rewe.de kaufen.
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker bei stickermanager.com tauschen.

Vorstellung: „Micky Maus Sticker Story“.

Zum 90. Geburtstag von Micky Maus hat sich Panini etwas völlig Neues ausgedacht: Ein Sticker-Album, in das Plastikhüllen für Sammelkarten integriert sind. Wem das noch nicht genug ist, der kann auch noch passende Disney-Gummifiguren dazu sammeln. Die ungewöhnliche Kollektion erzählt die Geschichte der beliebten Zeichentrickfilm- und Comicfigur nach, stellt seine Freunde vor und vieles mehr – eine wahre „Sticker Story“.

Name: Micky Maus Sticker Story
Publisher: Panini
Release (D): 20. Oktober 2018
Sticker: 276
Cards: 36

Erhältliche Produkte:
– Album – 3,50 Euro
– Tüten (mit 5 Stickern und einer Sammelkarte) – 1 Euro [ein Display enthält 50 Tüten]
Blister (mit 7 Tüten und einem Spezialsticker extra) – 6,70 Euro
Flowpack (mit einer Gummifigur und fünf Stickern) – 2,50 Euro [ein Display enthält 14 Flowpacks]

Aufbau der Sammlung:
001-004 Walt Disney und Micky Maus: Die Ursprünge
005-013 Trickfilm: Ein Star wird geboren
014-022 Trickfilm: Fantasia und darüber hinaus
023-031 Beginn des Comics: Ein unendliches Abenteuer
032-035 Hier kommt Micky Maus!
036-103 Was für ein Abenteuer, Micky!
104-112 Das macht Micky… so unwiderstehlich / Micky Maus ist…
113-124 Micky und… seine Freunde
125-133 Micky und… Minnie
134-142 Micky und… Goofy
143-150 Micky und… Pluto
151-159 Micky und… Gamma
160-167 Micky und… Kater Karlo
168-175 Micky und… Kommissar Hunter
176-183 Micky und… Das schwarze Phantom
184-195 Freunde: Die Familie Duck
196-203 Mickys Abenteuer: Rund um die Welt
204-212 Mickys Abenteuer: Als Zeitreisender
213-220 Mickys Abenteuer: Als Stadtdetektiv
221-229 Mickys Abenteuer: Im Weltraum
230-238 Mickys Abenteuer: Als Stadtreporter
239-246 Mickys Abenteuer: Auf einer einsamen Insel
247-255 Mickys Abenteuer: Bei der Besteigung der höchsten Gipfel
256-264 Mickys Abenteuer: Als Archäologe im Dschungel
265-271 Lass uns Mickys Zuhause besuchen
272-276 Alles Gute zum Geburtstag, Micky!
K01-K18 Micky Maus / Lustiges Taschenbuch
K19-K27 Micky Maus Styles
K28-K36 Unvergessliche Momente

Dass die Kollektion etwas ganz Besonderes ist, wird direkt deutlich, wenn man das Album in den Händen hält: Ein edles Album mit Klebebindung und Prägedruck-Cover. Integriert in die 66 Seiten sind vier 9er-Hüllen für die 36 Sammelkarten.

Auf den ersten Seiten wird die Geschichte von Micky Maus erzählt: die Anfänge der von Walt Disney 1928 entwickelten Cartoon-Serie, die Comics und die Zeichentrickfilme. Anschließend folgt auf satten 16 Seiten ein Micky-Maus-Comic, auf dessen Zeichnungen Sticker geklebt werden müssen, um ihn in voller Pracht erscheinen zu lassen. Zwei weitere große Teile des Albums zeigen zum einen andere Charaktere aus dem Umfeld von Micky Maus: Von Minnie Maus über die Ducks bis zu Kater Karlo und Pluto. Zum anderen gibt es Micky Maus in vielen seiner Rollen: als Astronaut, Detektiv, Zeitreisender oder Archäologe. Auf den letzten Seiten finden sich schließlich noch ein paar Sticker zum Disneyland-Freizeitpark.

Drei der Sticker – in der Mitte ein Holo-Sticker, rechts ein Folien-Sticker

Die 36 Karten sind in drei Teile geteilt: Es gibt 18 Cards mit tollen alten Covern von Micky-Maus-Heften und Lustigen Taschenbüchern, sowie jeweils 9 Cards mit „Micky Maus Styles“ und „Unvergesslichen Momenten“ aus der Geschichte von Micky Maus. Spezialkarten gibt es keine.

Unter den 276 Stickern finden sich 36 Folien-Sticker mit gelb-rotem Rand, sowie 24 Holo-Sticker auf Silberfolie mit Feuerwerks-Effekten im Hintergrund. Nach meinen Erfahrungen sind die silbernen Sticker die größte Herausforderung beim Komplettieren des Albums, während die gelb-roten Folien-Sticker nicht viel seltener sind als die regulären Bilder. Bei einer komplett fairen Verteilung müssten in einem Display mit 50 Tüten 196 normale, 33 Folien- und 22 Holo-Sticker stecken. In meinem Test-Display waren es 214 normale, 28 Folien- und nur 8 Holo-Sticker. Wäre dies die Normalverteilung, müsste ein Sammler theoretisch drei Displays, bzw. 150 Tüten kaufen, um an 24 Holo-Sticker zu kommen. Die 36 Karte hingegen wird man schnell komplettieren können, da in jeder Tüte eine steckt.

Drei der Cards

Wer es möchte, kann zusätzlich zu den Stickern und Cards auch noch 14 Figuren aus Hartgummi sammeln. Diese stecken zusammen mit jeweils einer Stickertüte (ohne Card) in Flowpacks zum Preis von 2,50 Euro. Zu den 14 Figuren gehören Micky und Minnie Maus, die Ducks mit Donald, Daisy, Dagobert, Tick, Trick und Track, Pluto, Goofy und einige mehr. Alle Figuren sind auf der vorletzten Seite des Albums abgebildet.

Eine der Sammelfiguren

Fazit: „Micky Maus Story“ gehört definitiv zu den großartigsten Kollektion des Sammeljahres 2018. Die innovative Idee mit dem Album für Sticker und Cards, die tolle Aufmachung dieses Albums, die tollen Sammelkarten mit alten Comic-Titelbildern und die historischen Sticker mit Abbildungen der ersten Jahre. Wenn es einen Kritikpunkt an der Kollektion gibt, dann allenfalls den, dass man ruhig noch ein paar mehr Seiten und Sticker zur Historie produzieren hätte können – statt der vielen mit den anderen Disney-Charakteren.


Kaufen und Tauschen:
– Sticker/Cards, Boxen, Album, Blister und Flowpacks bei paninishop.de kaufen.
– Fehlende Sticker und Cards bei panini.de kaufen.
– Sticker/Cards, Boxen, Album, Blister und Flowpacks im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Sticker/Cards, Boxen, Album, sowie fehlende Sticker und Cards bei stick-it-now.de kaufen.
– Sticker/Cards, Boxen, Album, Flowpacks, sowie fehlende Sticker und Cards bei collect-it.de kaufen.
– Sticker und Cards bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker und Cards bei stickermanager.com tauschen.
– Sticker und Cards bei laststicker.com tauschen.


Youtube-Videos mit Pack-Openings, Flowpack-Openings und Blick in das Album:

Vorstellung: „NBA 2018-2019 Sticker Collection“.

Erstmals bringt Panini die offiziellen Sticker zur nordamerikanischen Basketball-Liga NBA offiziell nach Deutschland. Zwar sind sie nicht im normalen Handel erhältlich, aber immerhin im Panini-Online-Shop. Erhältlich ist dabei eine Fassung der Kollektion, die sich nicht nur von der US-Version, sondern auch von einer u.a. in Frankreich und Italien erhältlichen Version, in der es zusätzlich auch noch Sammelkarten gibt.

Name: NBA 2018-19 Sticker Collection
Publisher: Panini
Release (D): 19. Oktober 2018
Sticker: 442

Erhältliche Produkte:
– Album – 2,90 Euro
– Tüten (mit 5 Stickern) – 80 Cent

Aufbau der Sammlung:
001-006 2017-2018 Season Highlights
007-014 All-Star 2018 Los Angeles
015-021 Playofffs / NBA Finals 2018
022-034 Atlanta Hawks
035-047 Boston Celtics
048-060 Brooklyn Nets
061-073 Charlotte Hornets
074-086 Chicago Bulls
087-099 Cleveland Cavaliers
100-112 Detroit Pistons
113-125 Indiana Pacers
126-138 Miami Heat
139-151 Milwaukee Bucks
152-164 New York Knicks
165-177 Orlando Magic
178-190 Philadelphia 76ers
191-203 Toronto Raptors
204-216 Washington Wizards
217-229 Dallas Mavericks
230-242 Denver Nuggets
243-255 Golden State Warriors
256-268 Houston Rockets
269-281 Los Angeles Clippers
282-294 Los Angeles Lakers
295-307 Memphis Grizzlies
308-320 Minnesota Timberwolves
321-333 New Orleans Pelicans
334-346 Oklahoma City Thunder
347-359 Phoenix Suns
360-372 Portland Trail Blazers
373-385 Sacramento Kings
386-398 San Antonio Spurs
399-411 Utah Jazz
412-425 International Players
426-432 NBA Rookies
433-439 G-League
440-442 All-Time NBA Champions

In der Vergangenheit kamen die deutschen NBA-Fans nicht in den Genuss des Panini-Sticker-Albums, mussten es sich bei Bedarf aus dem Ausland importieren. Diesmal gibt es die Kollektion aber für normale Panini-Preise auch im deutschen Online-Shop. Erstmals seit den 1990er-Jahren, als Upper Deck zwischenzeitlich die Rechte hielt, gibt es damit wieder offizielle NBA-Sticker in Deutschland.

Einer der Season-Highlights-Sticker, ein All-Star und einer der Conference Finals

Die große Menge von 30 Teams, die in der NBA spielen, gibt einer solchen Kollektion schon eine gewisse Masse an Stickern vor. So sind es diesmal auch 442, von denen die große Mehrheit – 390 Stück – den Mannschaften gewidmet sind. Pro Team gibt es also 13 Sticker: Acht Spieler, den Head Coach und einen Sticker mit den Trikots auf normalem Papier, sowie das Team-Logo und zwei Stars als silberne Spezialsticker. Platz finden die 13 Sticker jeweils auf eine Doppelseite des Albums.

Ein Spieler, ein Head Coach und ein Star als Silber-Sticker

Umrahmt werden die 30 Teams mit ihren 390 Stickern von 52 Bildern zu anderen Themen: Ganz vorn findet sich ein Saisonrückblick inklusive des All-Star-Games, der Playoffs und der NBA-Finals. Am Ende des Albums gibt es zudem „International Players“, Sticker also mit Spielern, die nicht aus den USA kommen, zudem einige Rookies, ein dreigeteiltes NBA-Logo und ein paar Sticker zur NBA-Nachwuchs-Liga G-League.

Ein silbernes Team-Logo, ein Trikot-Sticker und ein Rookie

Auch in den Rahmen-Rubriken gibt es einige silberne Spezial-Sticker, zusätzlich zu den 90 der Team-Seiten sind es sechs, insgesamt also 96. Angesichts dieser recht großen Menge an Sonderstickern wird der eine oder andere Sammler Angst haben, die Kollektion nicht komplettieren zu können. Doch diese Sammler können beruhigt sein, denn die silbernen Bilder sind nicht seltener als die auf normalem Papier. In meinem Test-Display hatte ich beispielsweise 51 Silber-Sticker und 199 normale. Auch bei einem Tausch sollten silberne daher nicht höherwertig behandelt werden als die normalen.

Internationale Varianten:

Das Album, das im deutschen Online-Shop von Panini erhältlich ist, ist das aus Großbritannien – zumindest prangt die britische Flagge als einzige auf der Rückseite. Neben dieser Version gibt es noch zwei Varianten der Kollektion. In den USA enthält die Sammlung noch 40 Sticker mehr, insgesamt also 482. Diese Sticker gehen fast alle auf das Konto eines deutlich umfangreicheren Saison-Rückblicks. Die jeweils 13 Sticker der Teams scheinen zwar die gleichen zu sein, wie in der deutsch/britischen Variante, doch die Nummerierung ist eine komplett andere.

In Ländern wie Italien und Frankreich ist die Kollektion zudem um 100 „Adrenalyn XL“-Sammelkarten plus zwei Limited Editions ergänzt worden. Hier kostet eine Tüte mit 5 Stickern und einer Card 1 Euro.

Fazit: Eine gewohnt starke Kollektion für den Rundum-Blick auf die NBA-Saison. Schade lediglich, dass Deutschland nicht die 482-Sticker-Version mit dem umfangreicheren Rückblick – und auch nicht die 100 „Adrenalyn XL“-Karten bekommt.


Kaufen und Tauschen:
– Album und Sticker bei paninishop.de kaufen.
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker bei laststicker.com tauschen.


Youtube-Video mit Blick in das Album und Pack-Openings:

 

Vorstellung: „Dragons Sammelkarten“ [2018].

Wie im Vorjahr bringt Panini auch 2018 Trading Cards zur TV-Serie „Dragons“ auf den Markt. Wie im Vorjahr heißt die Kollektion schlicht „Dragons Sammelkarten“ und wie im Vorjahr enthält sie 162 Karten. Unglücklich, denn so wird das Tauschen der Karten komplizierter als nötig.

Name: Dragons Sammelkarten [2018]
Publisher: Panini
Release (D): 16. Oktober 2018
Cards: 162 (plus sechs Limitierte Karten)

In Deutschland erhältliche Produkte:
– Starter-Set (mit Sammelordner, zwei Cards-Tüten und einer von sechs Limited Editions) – 9,95 Euro
– Cards-Tüte (mit sechs Karten) – 1,50 Euro [ein Display enthält 24 Tüten]

Aufbau der Sammlung:
001-009 Dreamteam-Karten
010-027 Rubbelkarten
028-135 Kombinationskarten
136-144 Freundschaftskarten
145-162 Karten zum Buch der Drachen
ohne Nummer: sechs Limited Editions

Der Vergleich mit dem Vorjahr zeigt direkt die unschönste Änderung: Der Preis wurde um satte 50% auf 1,50 Euro erhöht. Wie im Vorjahr sind die „Dragons Sammelkarten“ eine reine Trading-Cards-Kollektion und kein Trading Card Game. Sie kommen also ohne Spielfaktor aus.

Die Karten gliedern sich in nur fünf Rubriken: Die ersten neun Nummern sehen meiner Meinung nach am besten aus: Die Dreamteam-Karten haben allesamt mit den Haupt-Charakteren Hicks und Ohnezahn zu tun. Die neun Motive sind aber sehr unterschiedlich gestaltet, wirken teilweise wie kleine Kunstwerke. Die Nummern 10 bis 27 sind Rubbelkarten, wie sie Panini in der „Jurassic World: Das gefallene Königreich„-Kollektion erstmals vorgestellt hat. Die eigentlichen Abbildungen werden hier erst dann sichtbar, wenn man sie freirubbelt.

Eine Dreamteam-Karte, eine Rubbelkarte und eine der Kombinationskarten

Den größten Teil der Sammlung nehmen die Kombinationskarten ein: 108 Cards gehören in diese Rubrik. Jeweils 18 Karten gibt es zu jeder der fünf Hauptfiguren und ihren jeweiligen Drachen: Team Ohnezahn, Team Sturmpfeil, Team Kotz & Würg, Team Fleischklops und Team Hakenzahn. 9 Karten davon ergeben in der Sammelmappe ein großes zusammengesetztes Bild, die anderen neun Karten gliedern sich in ein 3er-Puzzle und sechs Einzelkarten. Die restlichen 18 Karten zeigen zum einen ein 9er-Bild mit Heidrun und dem Drachen Windfang und zum anderen ein 9er-Bild mit einem Drachen der Art „Großer Überwilder“. Abgerundet wird die Sammlung dann durch neun Freundschaftskarten mit Drachen und ihren Reitern, sowie 18 Karten zum Buch der Drachen, auf denen verschiedene Drachenarten abgebildet sind.

Eine Freundschaftskarte, eine Karte zum Buch der Drachen und eine Limited Edition

Neben den ersten 9 Nummern und den 18 Rubbelkarten gibt es noch diverse weitere Spezialkarten mit Metallic-Effekt. Richtig selten sind nach meinen Beobachtungen aber keine der Karten. Für Komplettisten gibt es aber eine andere Herausforderung: die sechs Limited Editions. Wieder einmal verteilt Panini sie nur in den Starter-Sets – eine pro Set. Möchte ein Sammler also auch die sechs Limited Editions haben, muss er sechs Starter-Sets kaufen – oder bei ebay zuschlagen. Unschön: Die sechs Limitierten haben diesmal keine Nummer oder Buchstaben. Daher hier eine Liste der sechs Motive:

  • Fleischklops
  • Ohnezahn
  • Sturmpfeil
  • Kotz & Würg
  • Hakenzahn
  • Windfang

Die oberen fünf Drachen sind die auf dem Cover des Sammelordners abgebildeten – in der gleichen Reihenfolge von oben nach unten. Der sechste Drachen ist der, der auch auf den Karten 118 bis 126 zu sehen ist.

Fazit: Ein recht mittelmäßiges Produkt, das ein bisschen so wirkt, als hätte man die Karten nicht auf den Markt gebracht, weil man zündende neue Ideen gehabt hätte, sondern weil wieder ein Jahr um war. Die beste „Dragons“-Karten-Kollektion bleibt das „Dragons Sammelkartenspiel“ aus dem Jahr 2015, das diverse innovative Spezialkarten enthielt.


Kaufen und Tauschen:
– Starter-Set und Cards im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Starter-Set und Cards bei paninishop.de kaufen.
– Starter-Set, Cards und fehlende Cards bei collect-it.de kaufen.
– Cards bei klebebildchen.net tauschen.
– Cards bei stickermanager.com tauschen.


Youtube-Video mit Blick in das Starter-Set und Pack-Openings:

Update: Neue Handball-Sticker-Kollektion erscheint am 12. Dezember.

Ende September wurden sie bereits für den Dezember angekündigt, nun steht der konkrete Veröffentlichungstag fest: Am 12. Dezember erscheinen die neuen Sticker zur Handball-Bundesliga und zur Handball-Nationalmannschaft. Mit dem Untertitel „Special zur WM 2019“ will die Firma Victus diesmal von der Weltmeisterschaft profitieren, die im Januar in Deutschland und Dänemark ausgetragen wird. Mit 509 Stickern ist die Kollektion erneut dicker als im Vorjahr.

Wie im vergangenen Jahr lässt sich bereits jetzt ein „Früher Vogel Starterpack“ bestellen, in dem ein Display mit 50 Tüten à 5 Stickern, sowie zwei Sammelalben enthalten sind. Zudem erhalten die Besteller zwei limitierte goldene Glitzersticker von Andy Schmid und Patrick Weber, die es exklusiv im Victus-Shop gibt. Später bekommt man sie auch für jeden Kauf im Wert von mindestens 8 Euro im Online-Shop. Ins Album gehören sie aber nicht zwingend, da es sich nur um Gold-Varianten normaler Sticker handelt.

Panini bringt „Harry Potter Contact Trading Cards“ auf den Markt.

Die Marke „Harry Potter“ ist nicht tot zu kriegen. Mehr als sieben Jahre, nachdem der letzte Film in die Kinos gekommen ist, erscheinen immer noch neue Produkte. So bringt Panini Ende November eine neue Sammelkarten-Kollektion namens „Harry Potter Contact Trading Cards“ heraus.

Die 140 Karten, inklusive 70 Spezialkarten kommen im „breiten Kino-Format“, sind also auf jeden Fall länger als normale Trading Cards. Die Motive stammen aus den acht „Harry Potter“-Kinofilmen, die beiden „Phantastische Tierwesen“-Filme kommen offenbar nicht vor.

Das Wort „Contact“ im Namen hat mit dem Legespiel gleichen Namens zu tun. Die Karten enthalten nämlich an allen Seiten kleine Symbole, mit denen man dieses Legespiel spielen kann. Meiner Meinung nach ist es etwas albern, dass solche Film-Sammelkarten nicht einfach mal ohne Spiel-Faktor auf den Markt gebracht werden.

Eien Tüte mit fünf Karten und einem Begleitblatt kostet 1,50 Euro, ein Display enthält 24 Tüten. Panini bietet in seinem Online-Shop auch einen Sammelordner an, allerdings vorerst ohne Cover. Und ob es sich um Standard-Hüllen handelt oder um welche, in die das Sonderformat der „Potter“-Karten hinein passt, ist auch noch unklar. Verkaufsstart ist am 29. November.

Vorstellung: „SC Freiburg: Unser Verein – Unser Sammelalbum“.

Erneut bekommt ein höherklassiger Verein eine Sticker-Kollektion der Firma Stickerstars. Zuletzt waren es die Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel und 1. FC Magdeburg, sowie der DEL-Eishockey-Club Düsseldorfer EG, nun ist der Fußball-Bundesligist SC Freiburg dran – mit aktuellem Team, Historischem, Umfeld & Co. Zu kaufen gibt es sie bei Edeka-Märkten im Südwesten Deutschlands.

Name: SC Freiburg: Unser Verein – Unser Sammelalbum
Publisher: Stickerstars
Release: 15. Oktober 2018
Sticker: 186 (plus ein Gewinnspiel-Sticker)

Erhältliche Produkte:
– Album – 1,99 Euro
– Tüte (mit 5 Stickern) – 70 Cent

Aufbau der Sammlung:
001 SC Freiburg
002-041 Bundesliga Herren
042-049 SC-Regio-Tour
050-084 U23
085-118 Bundesliga Frauen
119-131 Sportliche Erfolge
132-141 Unsere Heimat
142-156 Fussballschule
157-165 25 Jahre Aufstieg
166-174 Mehr als Fussball
175-181 SC-Geschichte(n)
182-186 Füchsle- und Jugendclub
ohne Nummer: Gewinnspiel-Sticker

Kennern der Stickerstars-Kollektionen wird auf den ersten Blick auffallen, dass die SC-Freiburg-Kollektion deutlich knapper ausgefallen ist als die üblichen Alben kleiner Vereine. Der Grund: Sämtliche Kinder- und Jugend-Mannschaften wurden weggelassen. Der Schwerpunkt liegt stattdessen auf den Erwachsenen-Teams der Herren und Damen, die beide in der Bundesliga spielen, sowie auf der U23.

Ein Spieler und eine Spielerin der Bundesliga-Mannschaften – und eine Spielszene der „SC-Regio-Tour“

Hinzu kommen aber zahlreiche Sticker über andere Aspekte: Sportliche Erfolge, wie die Aufstiege und UEFA-Cup-Teilnahmen, das Stadion samt Fans, die Fussballschule mit ihren Kooperationsvereinen aus der Region, das Jubiläum des ersten Aufstiegs in die Bundesliga, die Rubrik „Mehr als Fussball“, in der gezeigt wird, dass sich der SC Freiburg für viele gute Sachen engagiert, „SC-Geschichte(n)“ mit weiteren historischen Details und die Füchsle- und Jugendclubs für kleine SC-Freiburg-Fans.

Ein altes Foto des Stadions, das Logo eines Kooperationsvereins der Fussballschule und ein Bild der „SC-Geschichte(n)“ als Glitzer-Sticker

Ganz neu – zumindest sehe ich es erstmals in einem Stickerstars-Album: Es gibt Glitzersticker! Wie viele genau kann ich nicht hundertprozentig sagen. In meinen 50 Tüten hatte ich zumindest zwölf dieser Sticker, also in jeder vierten bis fünften Tüte einen. Ich hatte u.a. ein Trikot der aktuellen Saison, ein Bild des neuen Stadions, vier aus der Kategorie „SC-Geschichte(n)“ und einen Gewinnspiel-Sticker. Der gehört nicht ins Album, sondern auf eine Postkarte, die in den entsprechenden Edeka-Märkten ausliegt und berechtigt zur Teilnahme an einem Gewinnspiel, bei dem als Hauptpreis zwei VIP-Tickets für ein Bundesliga-Spiel winken.

Meine Vermutung ist, dass es insgesamt 20 Glitzer-Sticker gibt. Bei insgesamt 186 (bzw. 187 inklusive des Gewinnspiel-Stickers) Stickern, sind 12 in 50 Tüten also eine deutlich zu geringe Verteilung. Offenbar sind die Glitzer-Sticker also deutlich seltener als die normalen. Ansonsten sind die Sticker in üblicher Stickerstars-Qualität produziert: Spieler-Porträts, Spielszenen, Logos, Historisches – alles top. Das Album ist recht edle mit Klebebindung hergestellt, also ohne Klammern. Es bietet neben dem Platz für Sticker auch noch ein paar Zusatz-Infos und Statistiken.

Fazit: Eine tolle Kollektion für SC-Freiburg-Fans, die alles Wichtige rund um den Verein und die Mannschaften der Sasison 2018/19 bietet. Auch allgemeine Fußball-Fans können einen Blick riskieren.


Tauschen:
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.


Facebook-Videos mit Werbespot:

SC FREIBURG GOES STICKERSTARS

Aufgepasst Stickerstars und Fans da Draußen!Jetzt steht Ihr mit den Profis noch mehr auf einer Stufe! Seit knapp einer Woche ist nun auch der @SC Freiburg Teil der Stickerstars-Familie. Fans sollten ganz besonders aufpassen, denn mit einem besonderen Glitzer-Sticker habt Ihr die Möglichkeit 2x VIP Karten für ein SCF-Heimspiel zu gewinnen!

Gepostet von Stickerstars am Donnerstag, 18. Oktober 2018

„Ein Freund für jeden Tag“: Panini bringt schon die nächste Disney-Kollektion an den Start

[Update: Der Veröffentlichungstag der Kollektion wurde auf den 11. Dezember verschoben]

Etwas mehr als einen Monat nach der Veröffentlichung der Sticker-und-Card-Kollektion „Micky Maus Sticker Story“ zum 90. Geburtstag der berühmtesten Maus der Welt bringt Panini schon das nächste Sammel-Produkt zum Thema Disney auf den Markt. Und erneut ziert Micky Maus das Cover des Albums.

Die Sticker-Kollektion „Ein Freund für jeden Tag!“ ist allerdings kein reines Micky-Maus-Produkt, sondern eins, in dem viele Disney-Marken ihren Platz finden – von Dumbo über den „König der Löwen“ bis zu den „Unglaublichen“. Das Album ist dabei als „Activity Stickeralbum“ gekennzeichnet, enthält also offenbar Rätsel, Ausmalbilder, etc. Zudem ist es laut Panini als „Wochenkalender“ gestaltet.

Zu Sammeln gibt es 180 Sticker inklusive 36 Spezialsticker, zu denen Rubbel- und Foliensticker gehören. Stickertüten mit 5 Bildern kosten 70 Cent, das Album 2,90 Euro. Im Handel erhältlich sind die Produkte ab dem 27. November.