Schnell sein: Topps verkauft von Roberto Firmino designte „o Jogo Bonito“-Cards.

Erneut hat Topps ein Sammelkarten-Set in seinen Online-Shop gestellt. Das 40 Karten umfassende „o Jogo Bonito“ enthält Karten, die vom FC-Liverpool-Spieler Roberto Firmino gestaltet wurden.

Zu den 40 Cards gehören:

  • 10x Roberto Firmino UEFA Champions League „Greatest Moments“
  • 10x Liverpool FC Team Mates
  • 20x UEFA Champions League „South American Stars“

Mit viel Glück hat man auch noch die Chance auf eine besondere Card mit Autogramm oder Trikot-Stück. In jeder sechsten Box steckt eine dieser Karten:

  • Firmino signed on Card
  • Firmino and Messi Sticker Autographs
  • South American Legend Autographs: Roberto Carlos und Julio Cesar

In jedem 20. Pack gibt es zudem eine Firmino-Karte mit eingearbeitetem Trikotstück.

Die Box mit 40 Cards kostet 30 Euro, ist seit Mittwoch (24.2.), 17 Uhr, im Online-Shop von Topps erhältlich, wird aber vermutlich mal wieder recht zeitnah ausverkauft sein.

[Nachtrag von 18 Uhr: Ausverkauft.]

Review: „Calciatori 2021“.

Erstmals kommen auch deutsche Sammler auf offiziellem Wege in den Genuss der wohl legendärsten Fußball-Kollektion: den italienischen „Calciatori“-Stickern. Legendär wegen des unglaublichen Umfangs von deutlich über 800 Stickern, die den gesamten italienischen Profi-Fußball abbilden – von Liga 1 bis hinunter in Liga 4.

Name: Calciatori 2021
Publisher: Panini
Release (D): 18. Januar 2021
Sticker: 863

In Deutschland erhältliche Produkte:
– Album – 3 Euro
Hardcover-Album – 17,99 Euro
– Tüte [mit 5 Stickern] – 80 Cent [ein Display enthält 100 Tüten]
Pocket-Tin [mit 15 Tüten] – 9,99 Euro

Aufbau der Sammlung:
001-004 Calciatori 1961-2021
005-034 Calciatori 60
035-060 Atalanta
061-086 Benevento
087-112 Bologna
113-138 Cagliari
139-164 Crotone
165-190 Fiorentina
191-216 Genoa
217-242 Hellas Verona
243-268 Inter
269-294 Juventus
295-320 Lazio
321-346 Milan
347-372 Napoli
373-398 Parma
399-424 Roma
425-450 Sampdoria
451-476 Sassuolo
477-502 Spezia
503-528 Torino
529-554 Udinese
555-576 Nazionale Cantanti
577-588 Serie A Femminile
589-595 Ascoli
596-602 Brescia
603-609 Chievoverona
610-616 Cittadella
617-623 Cosenza
624-630 Cremonese
631-637 Empoli
638-644 Frosinone
645-651 Lecce
652-658 LR Vicenza
659-665 Monza
666-672 Pescara
673-679 Pisa
680-686 Pordenone
687-693 Reggiana
694-700 Reggina
701-707 Salernitana
708-714 SPAL
715-721 Venezia
722-728 Virtus Entella
729-734 Serie C Girone A
734-739 Serie C Girone B
740-743 Serie C Girone C
P01-P20 la Panini più amata
MVP1-MVP9 Most Valuable Players
X01-X23 TopTeamPanini 60
M01-M48 Calcio Mercato
C01-C20 Il Film del Campionato

Das Besondere an der „Calciatori“-Kollektion wird bereits dann deutlich, wenn man das Album in den Händen hält. Es ist deutlich größer als das DIN-A4-Format und 134 Seiten dick. Es bietet in diesem Jahr Platz für sage und schreibe 863 verschiedene Sticker. Bzw. Stickernummern, denn durch die Drei- oder Vierteilung einiger Sticker sind es sogar noch viel mehr einzelne Aufkleber, die in das Album gehören.

Nach den ersten vier Nummern mit Logo der Serie A, sowie Pokalen von Liga, Pokal und Supercup startet das „Calciatori“-Album mit einem ersten großen Highlight, das ich wirklich sensationell finde: Auf vier Seiten können alle die Album-Cover aller bisherigen „Calciatori“-Sammelalben von der Saison 1961-62 bis 2020-2021 eingeklebt werden. Zu finden sind sie auf Doppel-Stickern, also zwei Cover pro Stickerfolie, die auch noch auf Holo-Silberfolie gedruckt wurden. Noch toller hätte ich es gefunden, wenn jedes Cover einen eigenen großen Sticker bekommen hätte, doch auch so ist die Idee grandios.

Als nächstes folgen im Album die 20 Clubs der Serie A. Auch für sie wurden jeweils vier Seiten reserviert, auf die 27 Sticker gehören. Neben dem Club-Logo als Silber-Regenbogen-Sticker hat man jedem Club 22 Spieler-Sticker, einen für das Trikot als Textilsticker, einen für den Trainer („il mister“), einen mit dem Mannschaftsfoto und einen mit dem beliebtesten Spieler des Vereins gegönnt. Die letztgenannten „La Panini Più Amata“-Sticker mit den P-Nummern sind ab März in einem Update-Set erhältlich.

Weitere Spezialsticker finden sich im Teil nach der Serie A: Neun „Most Valuable Players“, 23 „TopTeamPanini 60“-Sticker, 48 „Calcio Mercato“-Sticker, 20 mal „Il Film del Campionato“ und 22 Sticker für die „Nazionale Cantanti“, die Nationalmannschaft der Sänger, mit Stickern wie einem für Eros Ramazzotti. Während die Sänger in den regulären Tüten erhältlich sind, finden sich die „TopTeamPanini 60“-Sticker mit Stickern aus 60 Jahren „Calciatori“ und die 48 „Calcio Mercato“ mit Winter-Neuzugängen im genannten Update-Set. 15 der 20 „Il Film del Campionato“-Sticker mit Szenen aus der Saison, sowie die „Most Valuable Player“ finden sich im Februar, März und Juni in bestimmten Ausgaben der Sportzeitung „La Gazzetta dello Sport“. Die ersten 5 „Il La FIlm del Campionato“-Sticker finden sich hingegen in den regulären Tüten.

Weiter geht’s im Album mit der Serie A Femminile, der 1. Liga der Frauen. Jedes Team hat hier einen Sticker abbekommen – mit einem Mannschaftsfoto. Danach folgt die zweite Liga der Männer, die Serie B. Hier gibt es das Vereins-Logo als Silber-Sticker wie bei der Serie A, zudem 18 Spieler. Die Spieler sind allerdings nicht in der selben Größe wie bei der Serie A gedruckt worden. Stattdessen passen drei schmale Spielersticker auf eine Stickerfolie. Die drei haben jeweils die gleiche Nummer, z.B. 595a, 595b und 595c.

Ab Nummer 729 folgt dann sogar noch die dritte italienische Liga, die Serie C mit ihren drei Gruppen A, B und C. Hier gibt es pro Verein – es sind immerhin 60 Stück – jeweils nur einen Sticker: das Clublogo in Mini-Version. Im Album sind dann sogar noch die neun Gruppen der Serie D, der vierten Liga, entsprechend den deutschen Regionalligen, aufgeführt. Sticker werden hier nicht mehr eingeklebt, stattdessen sind die Vereinsnamen, -farben, Internet-Adressen und Stadion aufgeführt.

Insgesamt ergibt sich so ein extrem umfangreicher Blick auf den italienischen Vereinsfußball und dank der Update-Sticker auch ein perfekter Begleiter für die gesamte Saison.

Fazit: Toll, dass es „Calciatori“ zum 60. Geburtstag auch in den deutschen Panini-Onlineshop geschafft hat. Wer einmal ein wirklich richtig großartiges Fußball-Sammelalbum sehen möchte, der sollte es sich besorgen.


Kaufen und Tauschen:
– Produkte bei paninishop.de kaufen. [Affiliate-Link – Unterstützt Sammelbild.info und bestellt mit diesem Link bei Panini]
– Produkte und fehlende Sticker bei ebay kaufen. [Affiliate-Link – Unterstützt Sammelbild.info und bestellt mit diesem Link bei ebay]
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker bei stickermanager.com tauschen.
– Sticker/Cards bei laststicker.com tauschen.


Youtube-Videos mit Werbung, Pack-Openings und Blick in das Album:

Review: „Soul“.

Verrückte Zeiten: Mit dem Stickeralbum zu „Soul“ ist die wohl erste Kollektion zu einem Film erschienen, der in Deutschland exklusiv bei einem Streamingdienst zu sehen ist. Der Grund ist klar: Das neueste Pixar-Werk kam wegen Corona nicht in die Kinos.

Name: Soul
Publisher: Panini
Release (D): 7. Januar 2021
Sticker: 180

In Deutschland erhältliche Produkte:
– Album – 2,90 Euro
– Tüte [mit 5 Stickern] – 80 Cent [ein Display enthält 36 Tüten]

Aufbau der Sammlung:
001-004 Jazz fürs Leben!
005-015 Die Liebe zur Musik
016-025 Eine grosse Chance
026-036 Die Seelenwelt
037-046 Finde den Funken
047-057 Zurück zur Erde
058-067 Wer ist wer?
068-077 Der Geschmack von New York
078-087 Begegnungen
088-099 Von der Musik verzaubert
100-110 Ein gepflegter Haarschnitt
111-121 Ungeahnte Gefühle
122-133 Das Herz eines Musikers
134-143 Alles andere als langweilig
144-154 Zum Musizieren geboren
155-166 Bereit für das Leben!
167-170 Liebe das Leben!
F01-F10 [Poster]

Natürlich hat Panini nicht von Beginn an geplant, eine Kollektion zu einem Streaming-Film herauszubringen. Schließlich kommt „Soul“ aus dem Hause Pixar, geplant war eine Kollektion zu einem Kinofilm. Durch die Corona-Pandemie wurde der Starttermin jedoch mehrfach verschoben, bevor Disney schließlich beschloss den Film in vielen Ländern, inklusive Deutschland, exklusiv bei seinem Streamingdienst Disney+ zu zeigen. In anderen Ländern wie China, Russland und Südkorea lief „Soul“ hingegen tatsächlich im Kino.

Die Sticker-Kollektion erzählt die Handlung des Films nach: Es geht um einen Musiklehrer, der nach einem Unfall ins „Davorseits“ kommt, in dem ungeborene Seelen mit ihren Persönlichkeiten ausgestattet werden. Der Musiker versucht alles, um wieder in seinen Körper auf die Erde zu kommen, denn dort hatte er einen wichtigen Auftritt als Musiker. Er tut sich mit der „Seele 22“ zusammen, die keine Lust hat, auf die Erde zu kommen.

Das Album ist wie bei den meisten Pixar- und Disney-Filmen leider reicht unspektakulär, es gibt einige Texte zum Inhalt des Films, dazu überflüssigerweise ein paar Spiele. Die 36 der 180 Sticker sind Spezialsticker, von denen es zwei unterschiedliche Arten gibt: 24 Foliensticker mit grünem Rand bzw. Hintergrund, sowie 12 Glitzersticker mit pinkem Rand bzw. Hintergrund. Die 144 normalen Sticker haben hingegen einen blauen Rand.

Seltener als die normalen sind die Spezialsticker nicht: In meinem Review-Display mit 36 Tüten, also 180 Stickern, steckten genau 36 Spezialsticker.

Internationale Variante:

In einigen Ländern wie Großbritannien ist die Kollektion nicht als reine Sticker-Kollektion, sondern als Sticker-Trading-Card-Mix erschienen. Neben den 180 Stickern gibt es dort auch 50 Sammelkarten, in den Tüten stecken jeweils vier Sticker und eine Card.

Fazit: Solide Sticker-Kollektion zu einem weiteren Pixar-Film. Ein bisschen mehr Liebe und weniger Routine täte den Sammelprodukten der großartigen Filme gut.


Kaufen und Tauschen:
– Produkte im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Produkte bei paninishop.de kaufen. [Affiliate-Link – Unterstützt Sammelbild.info und bestellt mit diesem Link bei Panini]
– Fehlende Sticker/Cards bei panini.de kaufen.
– Produkte und fehlende Sticker bei collect-it.de kaufen.
– Produkte und fehlende Sticker bei stick-it-now.de kaufen.
– Produkte bei stickerpoint.de kaufen.
– Produkte und fehlende Sticker bei ebay kaufen. [Affiliate-Link – Unterstützt Sammelbild.info und bestellt mit diesem Link bei ebay]
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker bei stickermanager.com tauschen.
– Sticker/Cards bei laststicker.com tauschen.


Youtube-Videos mit Pack-Openings und Blick in das Album [englisches Video inklusive der Trading Cards]:

Review: „Match Attax Bundesliga Saison 2020-2021“.

Durch das Vorziehen der Bundesliga-Sticker-Kollektion auf den September erschienen die „Match Attax“-Cards zum deutschen Fußball diesmal erst im November. Folge: die „Match Attax Action“-Erweiterung, die zuletzt im November auf den Markt kam, fällt diesmal aus. Neues Highlight der „Match Attax“-Kollektion: vier „Bundesliga Legenden“ auf edlen Special Cards.

Name: Match Attax Bundesliga Saison 2020-2021
Publisher: Topps
Release: 12. November 2020
Cards: 427 (plus 18 Limitierte Karten, eine Autogramm-Karte und 18 XL-Karten)

Erhältliche Produkte:
– Starterpack (mit Sammelmappe, Checkliste, XL-Spielfeld, 20 Karten, einer Limitierten Karte und einer Bundesliga Legende) – 8,99 Euro
– Tüten (mit 5 Cards) – 1 Euro [ein Display enthält 50 Tüten]
– Tüten (mit 11 Cards) – 2 Euro [ein Display enthält 36 Tüten]
– Multipack (mit 24 Cards plus einer von drei Limitierten) – 4,99 Euro
– Mega Pack (mit 30 Cards plus einer von drei Limitierten) – 5,99 Euro
– Blisterpack (mit 24 Cards plus einer von drei Limitierten) – 4,99 Euro
Sammeldose (mit 40 Cards, darunter 9 exklusive „Rising Stars“ und eine von drei Limitierten) – 7,99 Euro
Mega-Sammeldose (mit 58 Cards und zwei Limitierten) – 11,99 Euro
– Adventskalender (mit 24 Tüten, darin 9 exklusive „Rising Stars“, sowie zwei Limitierte) – 24,99 Euro
Mega Adventskalender (mit 48 Tüten, darin 9 exklusive „Rising Stars“, sowie zwei Limitierte) – 24,99 Euro
To Go Box (mit 28 Cards, zwei Limitierten, XL-Spielfeld und Mini-Sammelmappe) – 9,99 Euro

Aufbau der Sammlung:
T1-T4 Taktik-Karten
P1-P5 Puzzle-Karten
010-027 FC Augsburg
028-045 Hertha BSC
046-063 1. FC Union Berlin
064-081 DSC Arminia Bielefeld
082-099 SV Werder Bremen
100-117 Borussia Dortmund
118-135 Eintracht Frankfurt
136-153 Sport-Club Freiburg
154-171 TSG Hoffenheim
172-189 1. FC Köln
190-207 RB Leipzig
208-225 Bayer 04 Leverkusen
226-243 1. FSV Mainz 05
244-261 Borussia Mönchengladbach
261-279 FC Bayern München
280-297 FC Schalke 04
298-315 VfB Stuttgart
316-333 VfL Wolfsburg
334-387 2. Bundesliga-Karten
388-405 Dauerbrenner-Karten
406-423 Rising Star-Karten
BL1-BL4 Bundesliga-Legende-Karten

Wie im vergangenen Jahr beginnt die Kollektion kurioserweise mit der Nummer 10. Die Nummern 1 bis 9 gibt es nicht. In die erste Sammelmappe-Hülle sollen stattdessen die vier Taktik-Karten und die fünf Puzzle-Karten gesteckt werden. Vorteil dieser Nummerierung: Die 18 Karten eines Clubs sind jeweils auf einen Blick zu sehen und nicht wie früher auf der Vorder- und der Rückseite einer Hülle.

Natürlich bleibt es dabei: die 18 Clubs der Bundesliga haben jeweils 18 Karten bekommen. Darunter finden sich das Vereinslogo („Clubkarte“), 14 normale Base Cards, ein „Star-Spieler“, sowie zwei „Matchwinner“ oder ein „Matchwinner“ und eine „Club-Einhundert“-Karte. Von diesen „Club-Einhundert“-Spielern gibt es drei bzw. vier: Mats Hummels von Borussia Dortmund, Filip Kostic von Eintracht Frankfurt, Marcel Sabitzer von RB Leipzig, sowie Thomas Müller als Sonderfall mit den Werten 101 statt 100.

Die Vereine der 2. Bundesliga finden erneut auf jeweils drei Cards statt, die jeweils normale Spieler-Karten sind. Als Sonderkarten abseits der „Star-Spieler“, „Matchwinner“ und „Club-Einhundert“-Karten finden sich am Ende der Kollektion noch die „Dauerbrenner“ mit den Nummern 388 bis 405, die „Rising Stars“ mit den Nummern 406 bis 423, sowie vier „Bundesliga-Legenden“ mit den Sondernummern BL1 bis BL4.

Die neuen „Dauerbrenner“ sind ein Spieler pro Verein, der die meisten Spielminuten in der vorigen Saison absolviert hat. Zu den „Rising Stars“ gehören die „besten Talente“ der 18 Clubs, also wiederum einer pro Verein. Diese 18 „Rising Stars“ sind zudem ein Sonderfall, denn sie stecken nicht in den regulären Tüten, sondern nur jeweils zur Hälfte in den Sammeldosen und den Adventskalendern.

Die absoluten Highlights der Kollektion sind für mich aber die neuen „Bundesliga Legenden“, die hoffentlich in den kommenden Jahren fortgesetzt werden. Hier bekommt der Sammler die Möglichkeit, Cards von Karl-Heinz Riedle von Borussia Dortmund, Paulo Sergio von Bayer 04 Leverkusen, Frank Ribéry vom FC Bayern München und Bum-Kun Cha von Eintracht Frankfurt zu besitzen. Über das Layout mag man streiten, mir ist es etwas zu verschnörkelt, dennoch ist es eine tolle Idee, ehemalige Bundesliga-Stars in die aktuellen Kollektionen mit aufzunehmen.

Die Verteilung der Sonderkarten in den Tüten sieht wie folgt aus:

  • Star-Spieler (eine in jeder zweiten 5er-Tüte / eine in jeder 11er-Tüte)
  • Club-Logos und Dauerbrenner (5er: 1:3 / 11er: 1:1)
  • Matchwinner (5er: 1:4 / 11er: 1:2,2)
  • Club 100 (5er: 1:16 / 11er: 1:8)
  • Bundesliga Legende (5er: 1:16 / 11er: 1:8)Im Vergleich zum Vorjahr stecken die „Star-Spieler“, die „Club-Logos“ und die „Matchwinner“ und  also häufiger in den Tüten. Am seltensten sind neben den „Club 100“-Cards auch die neuen „Bundesliga Legenden“.

Limited Editions:
Positiverweise hat Topps die Zahl der Limitierten Cards in dieser Saison von 27 auf 18 verringert. Insbesondere in den regulären Tüten stecken nun keine Limitierten mehr, was das Komplettieren deutlich vereinfacht. Stattdessen ist der Kauf dieser Produkte nötig, um an die 18 Cards zu kommen:

LE01 Leroy Sané (FC Bayern München) – Starterpack
LE02 Wataru Endo (VfB Stuttgart) – Multipack, Mega Pack
LE03 Marin Pongracic (VfL Wolfsburg) – Multipack, Mega Pack
LE04 Suat Serdar (FC Schalke 04) – Multipack, Mega Pack
LE05 Alassane Plea (Borussia Mönchengladbach) – Blisterpack
LE06 Vincenzo Grifo (Sport-Club Freiburg) – Blisterpack
LE07 Pierre Kunde Malong (1. FSV Mainz 05) – Blisterpack
LE08 Max Kruse (1. FC Union Berlin) – Mini-Sammeldose
LE09 Kerem Demirbay (Bayer 04 Leverkusen) – Mini-Sammeldose
LE10 Munas Dabbur (TSG Hoffenheim) – Mini-Sammeldose
LE11 Erling Haaland (Borussia Dortmund) – To Go Box
LE12 Stefan Ortega Moreno (DSC Arminia Bielefeld) – To Go Box
LE13 Daichi Kamada (Eintracht Frankfurt) – Adventskalender
LE14 Sebastian Andersson (1. FC Köln) – Adventskalender
LE15 Alfred Finnbogasson (FC Augsburg) – Mega-Sammeldose
LE16 Niklas Moisander (SV Werder Bremen) – Mega-Sammeldose
LE17 Javairo Dilrosun (Hertha BSC) – Bravo Sport 13/2020 [26. November 2020], Topps.com – Donnerstags-Deal
LE18 Marcel Halstenberg (RB Leipzig) – Bravo Sport 1/2021 (23. Dezember 2020)

XL-Karten:
Neben den 18 Limitierten gibt es in diesem Jahr noch 18 XL-Karten, die es ausschließlich beim Kauf verschiedener Bundles und Angebote im Online-Shop von Topps gibt. Stand 20. Februar 2021 sind erst 16 von 18 Karten dort erhältlich gewesen, sodass die Liste noch zwei Lücken aufweist:

XL01 Marcus Thuram (Borussia Mönchengladbach) – Topps.com / Bootbag
XL02 Martin Hinteregger (Eintracht Frankfurt) – Topps.com / Bootbag
XL03 Timo Horn (1. FC Köln) – Topps.com / Bootbag
XL04 Jean-Paul Boetius (1. FSV Mainz 05) – Topps.com / Bootbag
XL05 Fabian Klos (DSC Arminia Bielefeld) – Topps.com / Bootbag
XL06 Philipp Förster (VfB Stuttgart) – Topps.com / Bootbag
XL07 Christopher Trimmel (1. FC Union Berlin) – Topps.com / Bootbag
XL08 Jonathan Schmid (Sport-Club Freiburg) – Topps.com / Bootbag
XL09 Rafal Ginkiewicz (FC Augsburg) – Topps.com / Bootbag
XL10
XL11 Maximilian Eggestein (SV Werder Bremen) – Topps.com / Mega Bundle
XL12 Lukas Klostermann (RB Leipzig) – Topps.com / Mega Bundle
XL13 Andrej Kramaric (TSG Hoffenheim) – Topps.com / Päckchen-Bundle
XL14
XL15 Leroy Sané (FC Bayern München) – Topps.com / Päckchen-Bundle
XL16 Maximilan Arnold (VfL Wolfsburg) – Topps.com / Angebots-Bündel
XL17 Thorgan Hazard (Borussia Dortmund) – Topps.com / Launch Bundle
XL18 Suat Serdar (FC Schalke 04) – Topps.com / To Go Box

Einige der Bundles waren relativ schnell ausverkauft, andere gibt es auch nach Wochen noch zu bestellen.

Die seltenste Karte der Kollektion ist die mit der Nummer AL1. Diese Karte ist eine vom FC-Bayern-Spieler Alphonso Davies mit Original-Autogramm. Nur 333 Stück dieser Karte existieren, sie finden sich in den regulären Tüten. Zwei der Karten sind bisher bei ebay aufgetaucht und wurden für 278,44 und 304,58 Euro verkauft.

Fazit: Die „Match Attax“-Karten 2020/2021 sind die gewohnt gute Karten-Kollektion für Bundesliga-Fans. Toll finde ich die neuen „Bundesliga Legenden“, sowie die Tatsache, dass die 18 Limitierten einfacher zu bekommen sind.


Kaufen und Tauschen:
– Produkte im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Produkte bei de.topps.com kaufen.
– Produkte und fehlende Karten bei stick-it-now.de kaufen.
Produkte und fehlende Karten bei collect-it.de kaufen.
Produkte und fehlende Karten bei stickerpoint.de kaufen.
Produkte und fehlende Karten bei ebay.de kaufen. [Affiliate-Link: Unterstützt Sammelbild.info und bestellt über diesen Link bei ebay!]
– Cards bei klebebildchen.net tauschen.
– Cards bei stickermanager.com tauschen.
– Cards bei laststicker.com tauschen.


Youtube-Videos mit Werbespots, Pack-Openings und Blick auf verschiedene Produkte:

Review: „Wir sind Eintracht. – Offizielles Sammelalbum zum 125-jährigen Jubiläum“.

Erneut hat die Firma Stickerstars einen Proficlub von einem gemeinsamen Sticker-Projekt überzeugt. Zum 125. Geburtstag von Eintracht Braunschweig brachte man zusammen mit regionalen Edeka-Märkten eine Sticker-Kollektion heraus.

Name: Wir sind Eintracht. – Offizielles Sammelalbum zum 125-jährigen Jubiläum
Publisher: Stickerstars
Release: 16. November 2020
Sticker: 200

Erhältliche Produkte:
– Album – 3 Euro
– Tüten (mit 5 Sticker) – 40 Cent

Aufbau der Sammlung:
001-005 Inhalt/Grusswort
006-049 Team 2020/2021
050-055 Derbyzeit
056-067 Stadion
068-079 Fans & Choreos
080-095 Saison 2019/20
096-100 Rekordspieler
101-105 Rekordschützen
106-118 Deutsche Meisterschaft 1967
119-125 Vorstände & Präsidenten
126-151 Denkwürdige Eintracht-Spiele
152-159 Trainer
160-175 Teams im Wandel der Zeit
176-180 Abteilungen Gesamtverein
181-194 Blau-gelbe Zeitreise
195-200 Aufstiege der letzten Dekade

Stickerstars entwickelt sich auch im Profisport immer mehr zu einem tollen Hersteller von Sticker-Kollektionen. Das 200 Bilder starke Album zur Eintracht Braunschweig bietet alles, was das Fanherz der Niedersachsen begehrt. Es gibt zahlreiche Sticker zur Historie, genügend zur Gegenwart des Profiteams und einige zum Drumherum – Stadion, Fans, andere Abteilungen des Vereins.

Das Album wirkt durch seine Klebebindung relativ edel, das Layout mit seinem auf allen Seiten dunkelblauen Hintergrund ebenfalls. Die Sticker haben eine gute Qualität, sowohl was die historischen Schwarzweiß-Bilder, als auch die aktuellen Spieler-Sticker betrifft. 20 der 200 Sticker sind zudem nicht nur in der normalen Version, sondern auch als Glitzersticker verfügbar – u.a. die Nummern 1 bis 5 mit dem Club-Logo im Laufe der Zeit, sowie die zehn Sticker 96 bis 105 mit den Vereins-Legenden von Ronnie Worm bis Bernd Franke.

Fazit: Eine tolle Kollektion für alle Fans von Eintracht Braunschweig und an Fußball-Historie interessierten Menschen.


Kaufen und Tauschen:
– Sticker und Album bei ebay.de kaufen [Affiliate-Link: Unterstüzt Sammelbild.info und bestellt mit diesem Link bei ebay].
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.


Youtube-Video mit Werbung:

Das „Lego Jurassic World Trading Card Game“ ist erschienen – hier ist die Liste der Limited Editions.

Am 16. Februar ist das erste „Trading Card Game“ zur „Lego Jurassic World“-Marke in den Handel gekommen. Nun liegt auch die Liste der Limited-Edition-Cards vor, bzw. die Liste der Produkte, in denen sie zu finden sind. Here we go:

LE01 Blue – Starter-Pack
LE02 Echo – Lego Jurassic World Magazin #12 (16. Februar 2021)
LE03 Delta – Lego Jurassic World Magazin #14 (10. Juni 2021)
LE04 Charlie – Lego Jurassic World Magazin #15 (3. August 2021)
LE05 T-Rex – Lego Jurassic World Magazin #16 (1. Oktober 2021)
LE06 Indominus Rex – Lego Jurassic World Magazin #17 (Dezember 2021?)
LE07 Stygimoloch – Multi-Pack
LE08 Ankylosaurus – Multi-Pack
LE09 Gallimimus – Multi-Pack
LE10 Pteranodon – Multi-Pack
LE11 Carnotaurus – Dinosaurier Magazin #4 (12. Mai 2021)
LE12 Owen Grady & Blue – Lego Jurassic World Magazin #13 (13. April 2021)
LE13 Indominus Rex vs Ankylosaurus – Dinosaurier Magazin #5 (15. Juli 2021)
LE14 Pteranodon vs Indoraptor – Blister
LE15 Carnotaurus vs Stygimoloch – Blister
LE16 Dilophosaurus vs Gallimimus – Blister
LE17 Allosaurus vs Dino Mech – Blister
LE18 T-Rex vs Triceratops – Lego Jurassic World Magazin #18 (Februar 2022?)
LE19 Triceratops – Lego Jurassic World Magazin #19 (April 2022?)
LE20 Dilophosaurus – Lego Jurassic World Magazin #20 (Juni 2022?)
LE21 Baryonyx – Lego Jurassic World Magazin #21 (August 2022?)
LE22 Allosaurus – Lego Jurassic World Magazin #22 (Oktober 2022?)
LE23 Indoraptor – Lego Jurassic World Magazin #23 (Dezember 2022?)
LE24 Dino Mech – ???

Erstaunlich, dass man neben zwei Ausgaben des „Dinosaurier“-Magazins vor allem auf das „Lego Jurassic World“-Magazin setzt. Da es nur alle zwei Monate erscheint, aber 12 LEs als Beilage geplant sind, würde das bedeuten, dass die letzten Limitierten Cards der Kollektion erst im Dezember 2022 (!) erhältlich sind.

„Deutsche Eishockey Liga Playercards Saison 2020/21“ sind erschienen.

Seit dem 16. Februar sind die neuen „Playercards“ zur DEL im Online-Shop von City-Press bestellbar. Die Kollektion besteht erneut aus 400 Base Cards, sowie einigen Insert Sets und Autogramm-, bzw. Memorabilia-Sets. So enthält die Checklist, die es auf playercards.com als PDF gibt, 16 „Rapid Gloves“, 14 „New Arrivals“, 14 „In the Spotlight“-Cards, 14 „Ice Breakers“, 10 „DEB“-Cards, sowie 14 Jersey-Cards, 14 Signature Jersey-Cards und 16 Stick-Cards.

Die Special Cards sind in besonderen Packs in jeder Box enthalten:

Gold Pack
1x pro Box – enthält eine der folgendenen Sonderkarten
14 Jersey Card limitiert x/60
16 Stick Card limitiert x/50
14 Signature-Jersey Card limitiert x/40

Silver Pack
1x pro Box – enthält eine der folgenden Sonderkarten
Pressplates 1/1 – Farbe: Black
16 Rapid Gloves parallel limitiert x/60
14 New Arrivals parallel limitiert x/60

Bronze Pack
8-12x pro Box – enthält eine der folgenden Sonderkarten
14 New Arrivals
14 In the Spotlight
14 Ice Breakers
16 Rapid Gloves
10 DEB

Die Sammelordner kosten im Onlineshop 16 Euro, die Display-Boxen mit 24 Tüten a 5 Cards 60 Euro.

Topps bringt nun auch Parallels zu „Topps Now“-Karten.

Topps will seine „Topps Now“-Cards zur Fußball-Bundesliga und zur UEFA Champions League offenbar noch attraktiver für Profi-Sammler machen. Ab sofort gibt es zu einzelnen Cards auch Farb-Varianten als Parallels. Dies kündigte das Unternehmen auf Facebook und Twitter an. Zunächst gibt es demnach die Bundesliga-Karte von Luca Netz als blaue oder weiße Parallel, sowie die Champions-League-Karte von Kylian Mbappé als blaue, rote oder sogar goldene Parallel-Version.

 

Panini hat weitere „NBA Hoops“-Produkte online gestellt.

Update zur neuen „NBA Hoops“-Kollektion, den ersten Trading Cards zur neuen NBA-Saison 2020/21. Nachdem die Hobbybox laut Panini nach nur 15 Minuten ausverkauft war, gibt es ab sofort auch Retailboxen, Blasterboxen und Fatpacks im deutschen Onlineshop.

  • Die Retailbox kostet 249 Euro und bietet dafür 24 Tüten mit jeweils 8 Cards, darunter 24 Inserts oder Parallels, sowie eine Autogramm-Card.
  • Die Blasterbox kostet 59,99 Euro und enthält 11 Tüten mit jeweils 8 Cards, darunter eine Autogramm- oder Memorabilia-Card, sowie 11 Inserts oder Parallels.
  • Die Fatpacks kosten 24,99 Euro und enthalten 30 Cards, darunter 4 Inserts oder Parallels.

Die Produkte sind ab sofort im Panini-Online-Shop vorbestellbar und erscheinen dann zwischen dem 26. Februar und 5. März.

[Anmerkung: Die Links zum Panini-Shop sind Affiliate-Links. Bestellt Ihr über diese Links bei Panini, bekommt Sammelbild.info eine kleine Provision. Ihr könnt Sammelbild.info mit Eurer Bestellung also unterstützen, zahlt aber den normalen Panini-Preis.]

„UEFA Champions League Knockout“: Topps verkauft weiteres „On Demand“-Set mit raren Cards.

Um kurz nach 17 Uhr kam am 16. Februar das neue „Topps on Demand“-Set in den deutschen Online-Shop von Topps. Die Kollektion „UEFA Champions League Knockout“ bietet 48 Cards – je drei Spieler der 16 Achtelfinal-Clubs der aktuellen Saison.

Die Besonderheiten: Pro Box gibt es eine Parallel-Card, die weltweit auf 99, 49, 25, 10, 5 oder eine limitiert ist. Darunter befinden sich Cards von Stars wie Lewandowski, Haaland, Mbappe und Neymar. Und: In jeder dritten Box findet sich ein Autogramm – von Spielern wie Messi, Ronaldo, Kimmich, Alaba, etc.

Die Exklusivität hat natürlich seinen Preis: 35 Euro für die 48 Cards. Erfahrungsgemäß wird das Set schnell ausverkauft sein. Also: Zugreifen, bevor es zu spät ist.

[Nachtrag: Gegen 17.30 Uhr waren die Cards tatsächlich schon wieder ausverkauft.]