„Schwarz Rot Gold“: Juststickit! und Funke Mediengruppe bringen Sticker-Kollektion zum 70. Geburtstag der Bundesrepublik und des Grundgesetzes

Die nächste Sticker-Sammlung aus dem Hause Juststickit! kündigt sich an. Wie Sammelbild.info erfahren hat, soll am 15. April eine Kollektion zum 70. Geburtstag der Bundesrepublik Deutschland und ihrem Grundgesetz auf den Markt kommen. Partner bei der Kollektion ist wieder die Funke Mediengruppe, mit der man schon die eine oder andere Stickersammlung im Ruhrgebiet veröffentlicht hat, zuletzt beispielsweise „Schwarzes Gold„.

Laut der Unterlagen, mit denen Funke Werbepartner für das Album gewinnen will, sollen mindestens 500.000 Softcover-Alben gedruckt werden, zudem 3 Mio. Stickertüten in den Handel kommen. Das Album soll demnach 2,50 Euro kosten, die Stickertüte 70 Cent. Zu kaufen sind sie dann bundesweit im normalen Pressehandel inklusive Bahnhofsbuchhandlungen, Tankstellen und den Funke-Leserläden.

Die geplanten Themen des Albums sind laut der Unterlagen, die Sammelbild.info vorliegen, folgende:

  • Der Weg zum Grundgesetz
  • Die Gewaltenteilung
  • Alle Kanzler seit 1949
  • Alle Präsidenten seit 1949
  • Alle Bundesländer plus Hauptstädte
  • Die Bonner Republik
  • Der Bundestag
  • Die Bundeswehr
  • Politische Meilensteine
  • Love & Peace & Sonnenblumen
  • Die DDR (Mauerbau, Köpfe, Alltag)
  • Der Weg zur Einheit (Große Momente 1989 / 1990)
  • Brandenburger Tor
  • Wo Deutschland spitze ist
  • Entertainment-Rekorde
  • So klingt Deutschland (Die erfolgreichsten Musikstars)
  • Medien (incl. Sonderteil Funke)
  • THW / freiwillige Feuerwehr
  • Fußball-Nationalmannschaft
  • Volkssport Fußball
  • Gänsehaut-Sport-Momente
  • Autos, Autos, Autos
  • Weltberühmt (wofür Deutschland im Ausland gefeiert wird)
  • Wir sagen Danke (Unsere stillen Helden: von der Trümmerfrau bis zur Tafel-Gründerin)
  • Unsere größten Exportschlager
  • Ideen für unsere Zukunft

Über die Zahl der zu sammelnden Sticker ist noch nichts bekannt. Sobald ich sie kenne – und auch weitere Infos und Details – erfahrt Ihr sie auf Sammelbild.info.

„Match Attax“-Erweiterung zur UEFA Champions League-Kollektion heißt „Road to Madrid 19“ und kommt in vier Deckboxen

Spannende News zur angekündigten Erweiterung der „Match Attax“-Champions-League-Kollektion. Die neuen Karten werden im Februar auf den deutschen Markt kommen – und das erstmals in vier Deckboxen für jeweils 9,99 Euro, in denen alle zu sammelnden Karten enthalten sind. Es wird also keine „normalen“ Produkte wie Booster, Blister, Multipacks, etc. geben.

Die Erweiterung heißt nicht wie ursprünglich angekündigt „Match Attax Extra“, sondern schlicht „Road to Madrid 19“. Gemeint ist das Finale der Champions-League-Saison, das diesmal in Madrid stattfindet. Die neue Kollektion enthält 212 Cards und vier zusätzliche Limited Editions. Zu den 212 regulären Karten gehören die Rubriken „Introduction“, „Squad Updates“, „Rising Stars“, „Super Boost“, „Flashback“, „UCL Trio“, „Group Stage MVP“, „UCL Centurion“, „Pass Master“, „Speed King“, „Hot Shot“, „Group Stage Record-Holder“, „Man of the Match“, „Group Stage Hero“ und „100 Club“.

Das Besondere: Keine der Karten – auch nicht die vier Limited Editions mit Gareth Bale, Robert Lewandowski, Sergio Aguero und Antoine Griezmann – ist seltener als jede beliebige andere aus der Kollektion. Alle 216 Karten sind gleich selten oder eben nicht selten. Der Grund: Die 216 Karten sind ausschließlich in vier unterschiedlichen Deckboxen erhältlich.

Die vier Deckboxen – eine kostet 9,99 Euro – enthalten jeweils 53 reguläre Karten und eine Limited Edition. Zusammen also die besagten 212 plus 4 Cards. Damit bekommt jeder Sammler, der vergleichsweise harmlose 39,96 Euro ausgibt, eine komplette 216 Karten starke Champions-League-Kollektion. Auf der anderen Seite entfällt natürlich der Sammel- und Tauschspaß. Zusätzlich zu den 216 Karten enthalten die Boxen noch ein Spielfeld, einen „Matchday Tracker“, ein Checklist-Poster und ein „Historic Champions“-Poster, wie die Bilder zeigen, die mir stick it now freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat:

„Awesome Trading Cards“-Sammelaktion zum „Lego Movie 2“ in Lego Stores und dem Lego-Online-Shop.

Die Sticker-Kollektion von Blue Ocean ist nicht das einzige Sammel-Produkt zum neuen „Lego Movie 2“, das in Deutschland erhältlich ist. Seit dem 16. Januar gibt es in den elf deutschen Lego-Stores und im Online Shop die „Awesome Trading Cards“ zum Film. Die relativ kleine Sammlung enthält 36 Sammelkarten, inklusive einiger Special-Cards mit Foliendruck. Zudem gibt es ein Sammelalbum, in das die 36 Karten eingesteckt werden können.

Die Hürde, um an die Karten und das Album zu kommen, sind jedoch relativ hoch. So muss für 15 Euro bei Lego eingekauft werden, um an eine Tüte mit vier Sammelkarten zu kommen, ab 40 Euro gibt es drei Tüten. Um an 36 Karten zu kommen, müsste man also dreimal für jeweils 40 Euro einkaufen. Im Online-Shop gibt es für die 15 Euro Bestellwert keine Karten, sondern das Album. Das wird offenbar nur an Kunden mit VIP-Status verteilt. Ein solcher VIP-Status ist allerdings kostenlos erhältlich.

Die Aktion läuft bis 24. Februar.

Vorab-Premiere und Sammel-Aktion zum neuen Bundesliga-Sticker-Album bei Edeka Rhein-Ruhr.

Am 22. Januar kommen die neuen von vielen Sammlern sehnlichst erwarteten Sticker zur Fußball-Bundesliga in den Handel. 294 Sticker gibt es, darunter 20 Glitzer-Sticker, ein 48 Seiten dickes Album zum Preis von 2,50 Euro. Sticker-Tüten kosten 70 Cent, Multipacks mit 11 Tüten 6,99 Euro. So weit, so bekannt.

Hieß es bisher, dass es im Gegensatz zum vorigen Jahr ein einheitliches Album für ganz Deutschland gibt, so stimmt das nun offenbar doch nicht. Edeka Rhein-Ruhr hat eine Sammelaktion zur Kollektion angekündigt, in der es zumindest ein etwas anders aussehendes Album gibt. Es hat an der unteren Seite einen blauen Streifen anstatt des roten Streifens auf der regulären Kauf-Version.

Vom 21. Januar (also einen Tag früher als im normalen Handel) bis zum 16. März gibt es in allen Edeka-, Marktkauf-, und trinkgut-Filialen des Edeka-Rhein-Ruhr-Gebiets zudem Sticker gratis – jeweils eine Tüte pro 10 Euro Einkaufswert. Zudem kann man bei Edeka Tüten für 70 Cent kaufen. Eine Exklusivität wie im vergangenen Jahr, als es im Aldi-Süd-Gebiet keine Sticker und Alben im normalen Pressehandel gab, sondern nur bei Aldi, ist mit dieser Aktion aber nicht verbunden. Es gibt die Bundesliga-Produkte also auch außerhalb von Edeka-Märkten – nur eben nicht gratis.

Schon am 19. Januar wird Edeka Rhein-Ruhr das Album verteilen – an alle Kunden, die für mindestens 50 Euro in einem der Märkte einkaufen und einen Coupon aus dem Edeka-Werbeprospekt dabei haben.

Kurz vor dem Verkaufsstart: die letzten Infos zur Serie 4 des „Lego Ninjago Trading Card Games“.

Am 22. Januar kommt bereits die vierte Serie des „Lego Ninjago Trading Card Games“ auf den Markt. Es trägt den Untertitel „Drachenjäger“ – passend zur neunten Staffel der TV-Serie, in der die Drachenjäger die Antagonisten sind. Hier die wichtigsten Infos kurz vor dem Verkaufsstart:

  • 252 Karten gibt es diesmal, also noch einmal zwei mehr als beim letzen Mal. Neben den bekannten Helden, Schurken, Aktionskarten und Fahrzeugkarten gibt es diesmal auch „Drachen & Drachenmeister“-Karten, sowie die seltenen „Goldener Drache & Drachenmeister“-Cards.
  • Drei Karten-Rubriken sind seltener als die normalen Karten:
    – 16 Ultra-Gut-vs-Böse-Doppelkarten: eine in jeder 4. Tüte
    – 10 Drachen-Doppelkarten: eine in jeder 6. Tüte
    – 2 Goldene Drachen-Doppelkarten: eine in jeder 25. Tüte
  • Erneut gibt es neben dem Starter-Pack (8,99 Euro) und den Tüten (1 Euro) viele weitere Produkte: Multipacks (4,99 Euro), Blister (4,99 Euro), Tin-Dosen (12,99 Euro), Mini-Tins (7,99 Euro) und auch wieder ein Extra-Pack, u.a. mit 60 Kartenhüllen (4,99 Euro).
  • Zudem gibt es auch wieder 25 Limited Editions:
    LE01 – Starter-Pack (22. Januar 2019)
    LE02 – Lego Ninjago Magazin 46 (22. Januar 2019)
    LE03 – Lego Ninjago Magazin 47 (19. Februar 2019)
    LE04 – Lego Ninjago Magazin 48 (19, März 2019)
    LE05 – 5! Magazin 2/2019 (31. Januar 2019)
    LE06 – Lego Ninjago Legacy 1 (2. April 2019)
    LE07 – Lego Ninjago Magazin 49 (16. April 2019)
    LE08 – Tin-Dose (März 2019)
    LE09 – Lego Ninjago Magazin 50 (14. Mai 2019)
    LE10 – Mini-Tin Grün (März)
    LE11 – Mini-Tin Rot (März)
    LE12 – Mini-Tin Gold (März)
    LE13 – Blister 1 (7. Februar 2019)
    LE14 – Blister 2 (7. Februar 2019)
    LE15 – Blister 3 (7. Februar 2019)
    LE16 – Blister 4 (7. Februar 2019)
    LE17 – Multipack 1 (22. Januar 2019)
    LE18 – Multipack 2 (22. Januar 2019)
    LE19 – Multipack 3 (22. Januar 2019)
    LE20 – Multipack 4 (22. Januar 2019)
    LE21 – 5! Magazin 5/2019 (25. April 2019)
    LE22 – Extra-Pack
    LE23 – Lego Ninjago Legacy 2 (22. Juni 2019)
    LE24 – Lego Ninjago Legacy 3 (2. August 2019)
    LE25 – noch nicht bekannt
    —> Da einige Fragen kamen, was „Lego Ninjago Legacy“ ist. Es handelt sich um ein neues Magazin über die Anfänge von „Lego Ninjago“.

Hier noch die ersten YouTube-Videos zur neuen Karten-Serie:

Die Details zur „Drachenzähmen leicht gemacht 3“-Sticker-Kollektion von Blue Ocean.

Bei meinem „News zum Jahresbeginn„-Artikel vor einigen Tagen hatte ich noch nicht viele Informationen zur Sticker-Kollektion des neuen „Dragons“-Kinofilms. Das hat sich nun geändert, daher hier ein Update.

  • Zunächst hatte ich für kurze Zeit gedacht, dass Panini hinter der Kollektion steckt, ich hatte aus dem Presse-Großhandel nur Namen und Preise erfahren, aber nicht den Hersteller. Doch nicht Panini bringt die Sticker auf den Markt, sondern Blue Ocean. Das mag den einen oder anderen Sammler verwirren, kam doch erst im Oktober noch ein „Dragons“-Sammelprodukt von Panini auf den Markt: die neuesten „Dragons Sammelkarten„. Dass die Sticker zum dritten „Drachenzähmen leicht gemacht“-Kinofilm nun aber von Blue Ocean stammen, kann – aber das ist eine reine Spekulation – damit zu tun haben, dass womöglich die Rechte an der TV-Serie bei Panini liegen, die zu den Kinofilmen aber nicht.
  • Der Film wird „Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt“ heißen und am 7. Februar in die deutschen Kinos kommen. Die Sticker erscheinen schon eine Woche früher, am 31. Januar.
  • Zu sammeln gibt es 182 Sticker, darunter 105 normale, 45 formgestanzte Sticker und 32 Holo-Sticker. Das Album ist 36 Seiten dick und kostet 2,95 Euro. Sticker-Tüten enthalten 5 Bilder zum Preis von 70 Cent, darunter garantiert ein Holo-Sticker. Eine Display-Box kommt mit 36 Tüten daher. Zudem gibt es Blister mit zehn Tüten zum Preis von 5,99 Euro.

News zum Jahresbeginn: Bundesliga, „Lego Movie 2“, „Lego Ninjago“, „Star Wars“, „Dragons“, „Wilde Tiere“.

Nach der Weihnachts-Pause auf Sammelbild.info gibt es hier die News aus den vergangenen Wochen:

  • Topps bringt die neuen „Offizielle Sticker 2018/2019“ zur Fußball-Bundesliga diesmal wieder bundesweit einheitlich auf den Markt, also nicht wie im vergangenen Jahr im Süden nur bei Aldi und im Norden im Pressehandel. Diesmal wird es nur ein Album geben – und das überall im ganz normalen Handel. Am 22. Januar erscheint es – mitsamt 294 Stickern. Allzu viele inhaltliche Überraschungen wird es nicht geben, kleine Ausnahme: die neue Rubrik „Youngster“. Das Album wird 2,50 Euro kosten, die Stickertüte 70 Cent, ein Display wird 36 Tüten enthalten. Zudem gibt es Multipacks mit 11 Tüten für 6,99 Euro.

  • Blue Ocean bringt bereits am 17. Januar eine Sticker-Kollektion zum neuen „Lego Movie 2“ auf den deutschen Markt. Der Film startet am 7. Februar, also erst drei Wochen nach den Stickern. Zu sammeln gibt es 182 Bilder, darunter 32 Holo-Sticker. Neben dem Album (2,95 Euro) und den Sticker-Tüten (70 Cent, ein Display enthält 36 Tüten) gibt es auch Blister mit 10 Stickertüten für 5,99 Euro. Die Besonderheit hier: Sie enthalten einen von vier Lenticular-Stickern, die es nur in den Blistern gibt.

  • Am 22. Januar folgt ebenfalls von Blue Ocean direkt das nächste Sammelprodukt – die jährliche „Lego Ninjago Trading Card Game“-Kollektion. Diesmal unter dem Motto „Drachenjäger“, passend zur neunten Staffel der TV-Serie, in der die Drachenjäger die Antagonisten sind. 252 Karten gibt es diesmal, also noch einmal zwei mehr als beim letzen Mal. Erneut gibt es neben dem Starter-Pack (8,99 Euro) und den Tüten (1 Euro) viele weitere Produkte: Multipacks, Blister, Tin-Dosen, Mini-Tins und auch wieder ein Extra-Pack, u.a. mit 60 Kartenhüllen. Hier schonmal die Liste der 25 Limited Editions:
    LE01 – Starter-Pack (22. Januar 2019)
    LE02 – Lego Ninjago Magazin 46 (22. Januar 2019)
    LE03 – Lego Ninjago Magazin 47 (19. Februar 2019)
    LE04 – Lego Ninjago Magazin 48 (19, März 2019)
    LE05 – 5! Magazin 2/2019 (31. Januar 2019)
    LE06 – Lego Ninjago Legacy 1 (2. April 2019)
    LE07 – Lego Ninjago Magazin 49 (16. April 2019)
    LE08 – Tin-Dose (März 2019)
    LE09 – Lego Ninjago Magazin 50 (14. Mai 2019)
    LE10 – Mini-Tin Grün (März)
    LE11 – Mini-Tin Rot (März)
    LE12 – Mini-Tin Gold (März)
    LE13 – Blister 1 (7. Februar 2019)
    LE14 – Blister 2 (7. Februar 2019)
    LE15 – Blister 3 (7. Februar 2019)
    LE26 – Blister 4 (7. Februar 2019)
    LE17 – Multipack 1 (22. Januar 2019)
    LE18 – Multipack 2 (22. Januar 2019)
    LE19 – Multipack 3 (22. Januar 2019)
    LE20 – Multipack 4 (22. Januar 2019)
    LE21 – 5! Magazin 5/2019 (25. April 2019)
    LE22 – Extra-Pack
    LE23 – Lego Ninjago Legacy 2 (22. Juni 2019)
    LE24 – Lego Ninjago Legacy 3 (2. August 2019)
    LE25 – noch nicht bekannt

  • Topps bietet seit Dezember im Stil der „Topps Now“-Fußballkarten auch Trading Cards zu „Star Wars“ an. In jeder Woche gibt es drei Karten, die nur so oft gedruckt werden, wie sie bestellt werden, damit also echte Sammlerstücke sind. Die Kollektion heißt „Galactic Moments: Countdown to Episode 9“ und zeigt bisher Motive aus dem alten „Star Wars“-Filmen. Wenn bis zum Kinostart von „Episode 9“ am 19. Dezember weiterhin wöchentlich drei Karten veröffentlicht werden, so wird die Kollektion auf über 150 Cards kommen. Beim Preis von 7,99 Euro pro Karte, bzw. 14,99 Euro für alle drei Karten einer Woche ein teurer Spaß.
  • Blue Ocean (NICHT Panini) wird ein Sticker-Album zum neuen „Dragons“-Kinofilm „Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt“ auf den Markt bringen. Allzu viele Infos dazu habe ich noch nicht, die Kollektion soll allerdings am 31. Januar erscheinen und damit eine Woche vor Kinostart. Das Album wird 2,95 Euro kosten, die Sticker-Tüten 70 Cent und ein Blister 5,99 Euro.
  • Im Februar kommt von Topps in Zusammenarbeit mit „National Geographic Kids“ eine Sticker-Sammlung zum Thema „Wilde Tiere“ auf den Markt: Über 200 Sticker gilt es zu sammeln, das Album wird 2,50 Euro kosten, die Sticker-Tüten 70 Cent.
  • Bereits erhältlich ist das neue „Bundesliga-Quartett 2018/2019“ – ebenfalls von Topps. Es ist wie gehabt kein wirklich Sammelprodukt, sondern ein Kartenspiel, das komplett, also mit allen 36 Karten, erworben wird. Kostenpunkt: 4,99 Euro.

Vorstellung: „Mit Felix & Luzi durch den Winter“.

Rund anderthalb Jahre nach dem ersten „Felix & Luzi“-Sticker-Album bringt die Supermarkt-Kette Feneberg, die über 80 Filialen im Allgäu, Oberschwaben und Oberbayern betreibt, ihre zweite Stickerkollektion mit dem Jungen Felix und seiner Hündin Luzi auf den Markt. Diesmal geht es passend zur Jahreszeit der Sammel-Aktion um den Winter.

Name: Mit Felix & Luzi durch den Winter
Publisher: Feneberg Lebensmittel / Allgäuer Zeitungsverlag
Release: 12. November 2018
Sticker: 150

Erhältliche Produkte:
– Starter-Paket (mit Album und drei Sticker-Tüten) – 2,50 Euro
– Tüten (mit 5 Stickern) – 50 Cent oder gratis bei einem Einkaufswert von 10 Euro bei Feneberg und kaufmarkt

Aufbau der Sammlung:
001 Entdecke mit Felix & Luzi
002-003 los geht’s
004-010 Besonderheiten rund um den Winter im Allgäu
011-017 Wintersport: Skifahren & Langlaufen
018-025 Wintersport: Snowboard & Rodeln
026-033 Wintersport: Auf dem Eis & Winterwandern
034-039 Wintersport: Skispringen & Skifliegen
040-045 Unterwegs im Winter
046-051 So funktioniert der Winter
052-059 Figuren aus Eis & Schnee
060-067 Alles rund um Iglus
068-075 Unsere Natur im Winter
076-081 Lawinen
082-094 Unsere Tiere im Winter
095-101 Leckere Bratäpfel mit Knusper-Kruste
102-108 Wir backen Schneemänner aus Hefeteig
109-114 Allgäuer Brauchtum im Winter
115-121 Weihnachten weltweit
122-127 Erzeugung von Schnee
128-134 Lass uns ein Vogelhäuschen bauen
135-141 Funkenfeuer
142-148 Allgäuer Winterwimmelbild
149 Soooo viele Sticker hab ich schon
150 Die Album Macher

Ging es in der ersten „Felix & Luzi“-Kollektion im Sommer 2017 noch vornehmlich um die Natur und die Herstellung von Lebensmitteln, so sind die Themen diesmal wesentlich breiter. Es gibt Sticker zum Sport im Winter, zu Tieren im Winter, zu Eisfiguren, Iglus, Lawinen, ein paar Rezepte zu winterlichen Leckereien, zu Tieren, usw.

Die Zahl der Sticker hat man diesmal etwas verringert: von 180 auf 150. Ich persönlich finde ja, dass man es bei solchen Supermarkt-Sammel-Aktionen auch nicht übertreiben sollte bei der Anzahl der Sticker. 150 finde ich daher eine gute Zahl angesichts der vielen Kinder, die bei solchen Aktionen immer mitsammeln und die ja auch eine Chance haben sollen, ihr Album zu komplettieren.

Drei der Sticker – in der Mitte ein Glitzer-Sticker

Wie vor anderthalb Jahren gibt es auch diesmal Glitzer-Sticker, 25 Stück. Damals gab es 30, auch hier wurde also die Anzahl verringert. Was bei einigen Glitzer-Stickern etwas negativ auffällt, ist die Tatsache, dass die Motive (z.B. eine Eis-Skulptur) manchmal ziemlich im Glitzer-Effekt verschwindet.

Das Highlight der Kollektion ist auch diesmal das tolle Album – ein Hardcover-Buch mit vielen Informationen und Wissenswertem zu allen Themen. Für Redaktion und Gestaltung war wieder der Allgäuer Zeitungsverlag zuständig. Gute Arbeit!

Fazit: Auch die zweite „Felix & Luzi“-Kollektion kann überzeugen – ein schöner Sammelspaß für Jung und Alt.


Kaufen und Tauschen:
– Fehlende Sticker bei kauf-im-allgaeu.de kaufen.
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.

Vorstellung: „DEL Sticker Saison 2018-2019“.

Achtung! Innovation! Erstmals gibt es in einer DEL-Sticker-Kollektion Spezialsticker: 24 der diesmal nur 400 Bilder haben einen Glitzer-Effekt. Außerdem diesmal neu: Ein paar Album-Seiten samt Sticker zum 25. Geburtstag der höchsten deutschen Eishockey-Liga.

Name: DEL Sticker Saison 2018-2019
Publisher: City-Press
Release (D): 8. November 2018
Sticker: 400

Erhältliche Produkte:
– Album [inklusive zwei Tüten mit je 5 Stickern] – 2 Euro
– Stickertüte
 (mit 5 Stickern) – 60 Cent [ein Display enthält 30 Tüten]

Aufbau der Sammlung:
001-002 DEL
003-027 Augsburger Panther
028-052 Eisbären Berlin
053-077 Fischtown Pinguins Bremerhaven
078-102 Düsseldorfer EG
103-127 ERC Ingolstadt
128-152 Iserlohn Roosters
153-177 Kölner Haie
178-202 Krefeld Pinguine
203-209 25 Jahre DEL – 25 Fakten
210-234 Adler Mannheim
235-259 EHC Red Bull München
260-265 Hockey is Diversity E.V.
266-290 Thomas Sabo Ice Tigers
291-315 Schwenninger Wild Wings
316-340 Straubing Tigers
341-365 Grizzlys Wolfsburg
366-390 Deutsche Nationalmannschaft
391-394 Deutscher Meister 2017
395-400 DEL Gala 2018

Im vergangenen Jahr habe ich an dieser Stelle ziemlich enttäuscht einfach den Text aus dem Vorjahr wieder veröffentlicht. City-Press hatte keinerlei Innovationen am Start, die Sticker zur DEL wurden allmählich langweilig. Komplett anders ist das auch in diesem Jahr nicht: Die Sticker sehen weitgehend so aus wie in den Vorjahren, das Album ebenfalls.

Aber immerhin: Es gibt 24 Glitzer-Sticker! Diese sehen nicht so aus wie bei anderen Sticker-Herstellern, also keine Silber-Folie mit Holo-Effekt oder ähnlichem. Stattdessen sehen sie so aus, als wären über normal gedruckte Sticker irgendwelche Glitzer-Krümel drüber gestreut worden. Ein bisschen so wie früher bei Glanzbildern. Die Oberfläche der DEL-Glitzersticker wirkt dadurch ein bisschen wie Schleifpapier, also rau.

Drei der normalen Sticker: ein Spieler, der Rookie des Jahres und eine Botschafterin des Hockey is Diversity e.V.

Ebenfalls diesmal neu: Sechs Sticker zum gemeinnützigen Hockey is Diversity e.V., sowie vier Seiten mit 25 Fakten zum 25. Geburtstag der DEL. Die meisten Strafminuten in einem Spiel, die schnellsten Tore, der Rekordspieler, usw. Sieben der 25 Fakten werden mit einem Sticker begleitet – mit Glitzerstickern. Die anderen 17 Glitzernden sind die 14 Club-Logos, das Logo der Nationalmannschaft, sowie die Sticker mit den Nummern 1 und 2 – dem DEL-Logo und dem 25-Jahre-DEL-Logo.

Seltener als die normalen Sticker sind die Glitzerbilder nach meiner Erfahrung nicht: In meinem ersten Display mit 30 Tüten, bzw. 150 Stickern steckten immerhin neun Glitzer-Sitcker – das spricht für eine ziemlich faire Verteilung der Sonderbilder in den Tüten.

Drei der Glitzer-Sticker: das DEL-Logo, einer der „25 Fakten“-Sticker und ein Club-Logo

Im Vergleich zum Vorjahr sind diesmal nur 400 statt 420 Stickern zu sammeln. Gespart hat man vor allem bei den Clubs – dort gibt es jeweils ein bis drei Bilder weniger als bisher. Der Rest ist so wie in den Vorjahren: Jede Mannschaft hat ein Logo, viele Spieler-Sticker, sowie einen mit dem Trainer bekommen, zudem gibt es die Nationalmannschaft, ein aus vier Stickern bestehendes Mannschaftsfotos des Deutschen Meisters und einige Sticker der DEL Gala, z.B. mit dem Spieler des Jahres, dem Rookie des Jahres, usw.

Zu kaufen gibt es die Sticker wie gehabt nicht im normalen Pressehandel, sondern nur online und in den Arenen der DEL-Clubs.

Fazit: Glitzer-Sticker und Seiten zum 25-Jahre-DEL-Jubiläum bringen ein bisschen Schwung in die Kollektion. In den kommenden Jahren hoffentlich weitere neue Ideen.


Kaufen und Tauschen:
– Sticker, Boxen und Album bei playercards.de kaufen.
– Sticker, Boxen und Album bei stick-it-now.de kaufen.
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker bei stickermanager.com tauschen.
– Sticker bei laststicker.com tauschen.

Vorstellung: „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen – Magical Sticker Album“.

Nach dem Mix aus Sticker- und Sammelkarten-Album bei der „Micky Maus Sticker Story“ und dem FC Bayern 18/19 kommt Panini mit einer weiteren Innovation. Die Sticker-Kollektion zum „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“, dem neuen Film aus dem „Harry Potter“-Universum findet ihren Platz in einer DIN-A3-großen „Sticker Zeitung“ Platz. Eine gelungene Innovation?

Name: Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen – Magical Sticker Album
Publisher: Panini
Release (D): 8. November 2018
Sticker: 204

Erhältliche Produkte:
– Album – 1,50 Euro
– Tüte [mit 5 Stickern] – 80 Cent [ein Display enthält 50 Tüten]
– Blister [mit 10 Tüten und einem Spezial-Sticker extra] – 7,50 Euro
– Multipack [mit 8 Tüten] – 5,99 Euro

Aufbau der Sammlung:
001-004 Magische Sticker! Das Beste aus allen Filmen!
005-034 Phantastische Tierwesen
035-113 Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
114-133 Magische Wesen aus der Zaubererwelt
134-204 Harry Potter

Der Überblick zeigt schon, dass sich das „Magical Sticker Album“ nicht nur mit dem neuen Film „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ beschäftigt, sondern auch mit dem Vorgänger und den alten „Harry Potter“-Filmen. So will Panini von der Strahlkraft der Marke „Harry Potter“ profitieren. Schon die Sticker-Kollektion des ersten „Phantastische Tierwesen“-Films bestand ja zur Hälfte aus „Harry Potter“-Stickern.

Den größten Teil der Kollektion nimmt der neue Film „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ ein: 80 Sticker. Auf 72 Sticker kommt „Harry Potter“, auf 31 der erste „Phantastische Tierwesen“-Film. Der Rest geht an „Magische Wesen aus der Zaubererwelt“ und die Titelseite, auf der vier Spezial-Sticker zu den Filmen Platz finden.

Apropos Spezialsticker: Davon gibt es insgesamt 60. 48 der 60 sind Folien-Sticker mit goldenem oder blauem Rand. Die restlichen 12 sind die besonderen Sticker, die besonders beliebt sein werden: Wackelbildsticker. Dadurch, dass sie besonders dick sind, sind die Tüten von außen erkennbar, in denen ein solcher Wackelbildsticker steckt. Sammler sollten also ungeöffnete Display-Boxen kaufen oder bei losen Tüten im Handel vorher genau fühlen, dass niemand sämtliche Tüten mit diesen besonderen Bildern weggekauft hat.

Drei der normalen Sticker

Zur Verteilung ist zu sagen, dass die Foliensticker nicht besonders selten sind. Da in jeder Tüte ein Spezialsticker steckt, hat man die 48 schnell komplett. In meinem 50-Tüten-Test-Display waren 44 Folien-Sticker und sechs Wackelbild-Sticker enthalten. Aus diesen Zahlen wird deutlich, dass die Wackelbilder die tatsächlich seltenen Sticker sind, deren Komplettierung die Herausforderung sein wird. Bei sechs Stickern pro Display wäre also theoretisch der Kauf zweier Boxen nötig – oder man findet gute Tauschpartner.

Zu den Stickern selbst: Auf ihnen finden sich vornehmlich Fotos aus den Filmen in meist sehr guter Qualität. Daneben gibt es einige wenige Zeichnungen und Illustrationen.

Zwei Folien-Sticker mit goldenem und blauem Rand und ein Wackelbild-Sticker

Kommen wir noch zum Album: Das ist wie erwähnt eine Besonderheit: eine Zeitung im DIN-A3-Format. Zwar ist das Papier zum Glück nicht so dünn wie echtes Zeitungspapier, doch hochwertig fühlt es sich auch nicht an. Da das Album beim Kauf in der Mitte geknickt ist, wird man diesen Knick auch nicht komplett heraus bekommen. Je nachdem, wie man das Album lagert, wird er sich eher noch verstärken. Glücklicherweise hat Panini darauf geachtet, dass keine Sticker genau auf diesen Knick geklebt werden müssen, sodass die Sticker selbst im Album unbeschadet bleiben werden. Dennoch wird das Format sicher nicht bei allen Sammlern gut ankommen. Als Gimmick finde ich es gelungen, als dauerhafte Lösung auch für andere Kollektionen eher ungeeignet.

Fazit: Schöne Sticker in gewöhnungsbedürftigem Album. Ein hochwertigeres hätte die Sticker auf jeden Fall besser zur Geltung gebracht.


Kaufen und Tauschen:
– Sticker, Boxen, Multipacks, Blister und Album bei paninishop.de kaufen.
– Sticker, Boxen, Multipacks, Blister und Album im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Sticker, Boxen, Album und fehlende Sticker bei stick-it-now.de kaufen.
– Sticker, Boxen, Album und fehlende Sticker bei collect-it.de kaufen.
– Fehlende Sticker bei panini.de kaufen.
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker bei stickermanager.com tauschen.
– Sticker bei laststicker.com tauschen.


Youtube-Videos mit Werbespot, Pack-Openings und Blick in das Album: