Neuigkeiten zu den frischen Eishockey- und Handball-Stickern.

Die Deutsche Eishockey Liga DEL und die Handball-Bundesliga bekommen in den kommenden Wochen neue Sticker-Kollektionen. Für die DEL ist es bereits die vierte in Folge, das neue Handball-Album ist das zweite nach der Premiere im vorigen Jahr. Die beiden Unternehmen City-Press und Victus haben nun neue Details veröffentlicht.

So postet City-Press auf Facebook täglich neue Fotos und Videos von der Produktion der Eishockey-Sticker – wie dieses z.B.:

Erhältlich sind die Sticker „in Kürze“.

Etwas konkreter sieht es bereits bei den neuen Handball-Stickern aus. Die lassen sich bei Victus und stick it now bereits vorbestellen. „Spätestens Ende Oktober“ sollen sie auf den Markt kommen. Stickertüten mit 5 Bildern kosten inzwischen 80 Cent, zus sammeln wird es 454 Sticker geben. Bei Victus gibt es ein „Früher Vogel“-Paket zum Vorbestellen, das neben einem Display mit 50 Tüten auch zwei Alben, sowie einen „limitierten Überraschungs-Glitzersticker“ gibt, der nur im handballmeister.de-Onlineshop erhältlich sein soll. Zudem wird die Bestellung „ca. 3 Tage vor dem offiziellen Start im Handel“ verschickt.

Handball_2017_18_Shop

Neue Handball-Sticker-Kollektion soll im Oktober erscheinen.

DKB-Handball-BundesligaSchon Mitte Juni hatte ich von einem Leser den Hinweis bekommen, dass es auch für die Saison 2017/18 ein Handball-Sticker-Album der Firma Victus geben wird. Das Unternehmen teilte Nachbestellern von fehlenden Stickern damals schon folgendes mit:

„Es wird Dich vielleicht freuen zu hören, dass wir auch zur neue Saison 2017/2018 wieder ein Sammelalbum und Sammelsticker herausgeben. Es wird gegen Ende September 2017 im Handel und bei uns im Webshop erhältlich sein.

Dieses Mal nicht nur mit allen Stars der Handball-Nationalmannschaft und der Bundesliga, sondern auch zu zwei besonderen Ereignissen: „100 Jahre Handball“ und der Frauen-WM!“

Meine Anfrage an Victus wurde dann damit beantwortet, dass man ein neues Album noch nicht bestätigen könne. Inzwischen bietet stick it now die Kollektion aber schon zum Vorbestellen an, also dürfte es damit dann doch offiziell sein, dass es nach der gelungenen Premiere im Januar schon im Herbst das zweite Victus-Album geben wird. Als Termin nennt stick it now nun aber den 19. Oktober.

Als weitere neue Infos nennt stick it now die Zahl von 444 Bildern (nach 371 in der ersten Kollektion), zudem soll auch die 2. Liga vertreten sein. Die Sticker-Tüten kosten demnach offenbar nun 80 Cent statt 70 Cent.

Vorstellung: „Handball – Die offizielle Stickerkollektion der DKB Handball-Bundesliga und der deutschen Nationalmannschaft“.

Handball_AlbumZum zweiten Mal nach 2010 gibt es in Deutschland eine Sticker-Kollektion zum Thema Handball. Probierte es damals Topps – und hörte nach einem Album direkt wieder auf – versucht nun das neue Unternehmen Victus sein Glück. Zu sammeln gibt es Sticker zur Bundesliga und zur Nationalmannschaft. Spannend: Die Ähnlichkeiten der Kollektion zur damaligen von Topps sind sehr groß.

Name: Handball – Die offizielle Stickerkollektion der DKB Handball-Bundesliga und der deutschen Nationalmannschaft
Publisher: Victus
Release (D): 2. Januar 2017
Sticker: 371

Erhältliche Produkte:
Album – 2,95 Euro
– Tüten (mit 5 Stickern) – 70 Cent

Aufbau der Sammlung:
001-002 Vorwort
003-040 DHB – Deutscher Handballbund
041-060 Rhein-Neckar Löwen
061-080 SG Flensburg-Handewitt
081-099 THW Kiel
100-119 MT Melsungen
120-138 Füchse Berlin
139-157 Frisch Auf! Göppingen
158-177 Hannover-Burgdorf
178-195 SC Magdeburg
196-215 VfL Gummersbach
216-230 HSG Wetzlar
231-245 SC DHFK Leipzig
246-260 Bergischer HC
261-275 TBV Lemgo
276-290 HBW Balingen-Weilstetten
291-305 TVB 1898 Stuttgart
306-320 Handballclub Erlangen
321-335 GWD Minden
336-350 HSG 2000 Coburg
351-368 Die Teams
369-370 Handball Nationalmannschaft Frauen
– Sondersticker ohne Nummer: abellio [Sponsor]
– Limitierter Glitzer-Sticker mit Bundestrainer Dagur Sigurdsson [sollte der Sport Bild vom 11. Januar beiliegen, was nicht passierte, stattdessen werden 1.000 Stück von der Sport Bild verlost]

Die neue Handball-Kollektion enthält also Sticker zur Bundesliga und zur Nationalmannschaft. Das deutsche Team findet dabei im ersten Teil des Albums statt. Neben Stickern der Spieler, des Logos und des Maskottchens gefällt mir vor allem die Doppelseite mit sechs Legenden von Heiner Brand über Kurt Klühspies bis Henning Fritz und Dominik Klein.

Handball_Sticker_1Drei DHB-Sticker: das Maskottchen, eine Legende und ein aktueller Spieler

Den Kern des Albums bilden aber die 18 Bundesliga-Teams. Die ersten neun der vergangenen Saison haben jeweils drei Seiten bekommen, auf die 18 bis 20 Sticker eingeklebt werden. Dazu gehören das Logo, ein „Superstar“, 15 bis 17 Spieler und der Trainer. Die Teams der Plätze 10 bis 15 der vorigen Saison und die drei Aufsteiger haben hingegen nur eine Doppelseite bekommen. Hier finden sich ebenfalls das Logo, ein „Superstar“, sowie 13 Spieler. Der Trainer wurde nur als kleines Foto auf die Seite gedruckt.

Am Ende des Albums finden sich dann noch die 18 Mannschaftsfotos der Bundesliga-Teams, sowie eins der Frauen-Nationalmannschaft und des Frauen-Bundestrainers. Auf die Seite 23 gehört noch ein Sondersticker eines Sponsors, der keine Nummer hat. Zudem ist ein limitierter Glitzer-Sticker mit dem Noch-Bundestrainer Dagur Sigurdsson veröffentlicht worden, der sich nicht in den normalen Sticker-Tüten findet. Er sollte eigentlich in der Sport Bild vom 11. Januar erscheinen, ist nun aber stattdessen nur in einer Verlosung der Sport Bild erhältlich.

Handball_Sticker_2Ein Bundesliga-Spieler, ein Club-Logo und ein Trainer

Apropos Glitzer-Sticker. Davon gibt es recht viele: z.B. die 18 Club-Logos, die 18 „Superstars“ und die 18 Mannschaftsfotos. Dazu dann noch die beiden Sticker mit den Nummern 1 und 2, die beiden Nationalmannschafts-Fotos der Damen und Herren, sowie zwei Nationalspieler als „Action“-Sticker. Insgesamt gibt es also 60 Glitzer-Sticker. Diese 60 Sticker sind übrigens etwas seltener als die normalen Papier-Sticker. In meinem ersten Display mit 50 Tüten steckten 26 Glitzer-Sticker, bei einer komplett gleichen Verteilung zwischen Papier und Glitzer hätten ca. 40 drin sein müssen. Die Qualität der Sticker ist insgesamt sehr gut, entspricht dem Standard größerer Firmen wie Panini und Topps.

Handball_Sticker_3Ein „Superstar“-Sticker, einer mit einem Mannschaftsfoto und der Sponsor-Sondersticker ohne Nummer

Kommen wir zu den überraschenden Ähnlichkeiten zum 2010er-Album von Topps. Die fangen schon beim Namen der Kollektion an. Auch damals enthielt der Name keine Jahreszahl, er lautete „Handball – Das offizielle Stickeralbum zur Toyota Handball-Bundesliga und Nationalmannschaft“. Der Name wurde nun von Victus nur leicht abgewandelt zu „Handball – Die offizielle Stickerkollektion der DKB Handball-Bundesliga und der deutschen Nationalmannschaft“. Das alte wie das neue Album enthalten also neben den 18 Bundesliga-Teams auch Sticker zur Nationalmannschaft.

Doch damit noch nicht genug: Auch damals fanden die Top-Teams – wenn auch nur die ersten vier – auf drei Seiten statt, die restlichen auf zwei. Auch damals gab es nur bei den Top-Teams auch einen Trainer-Sticker, auch damals gab es pro Team einen „Superstar“-Glitzer-Sticker – damals allerdings in größerem Format -, auch damals gehörten die Mannschaftsfotos gebündelt auf spezielle Seiten. Diesmal nicht mit dabei sind Sticker mit den Trikots der Teams, außerdem gab es damals eine Doppelseite mit einem „Training mit Uwe Gensheimer“. Doch auch damals erschien das Album im Vorfeld einer WM – der im Januar 2011. Entweder haben sich die Macher der neuen Kollektion also stark vom alten Album inspirieren lassen – oder die Macher von damals gehören zum Teil auch zu den Machern von heute.

Fazit: Eine gelungene Premiere der neuen Firma Victus, der ein starkes Album gelungen ist, das den deutschen Handball-Sport mit seinen wichtigsten Spielern und Teams gut abdeckt. Hoffen wir Sammler, dass Victus keine so großen Erwartungen hat wie damals Topps, die ja nach einem Jahr schon wieder die Finger vom Handball gelassen haben.

 

News: Im Januar erscheint ein neues Handball-Stickeralbum zur Bundesliga und WM.

Erstmals seit dem Jahr 2010 bekommt Deutschland wieder eine Sammelbild-Kollektion zum Handball-Sport. Damals versuchte es Topps, diesmal die noch ganz neue Firma Victus, die dann „Die offizielle Stickerkollektion der DKB Handball-Bundesliga und der deutschen Nationalmannschaft“ in den Handel bringt. Passend zur Bundesliga-Rückrunde und der vorher stattfindenden Handball-WM erscheinen Album und Sticker am 2. Januar, wie Sammelbild.info auf dem Presse-Großhandel erfahren hat.

Die Sticker sind bundesweit im normalen Zeitschriftenhandel erhältlich, Stickertüten kosten 70 Cent. Zu sammeln sind insgesamt 370 Sticker, darunter 60 Glitzer-Sticker. Zudem wird es einen limitierten Glitzer-Sticker mit Bundestrainer Dagur Sigurdsson geben, der nur in der Sport Bild vom 11. Januar erhältlich sein soll. Mehr Details lest Ihr auf Sammelbild.info, sobald ich sie erfahre.

handball