Trotz EM-Absage: Ferrero-Teamsticker schon im Handel, Panini-Sticker kommen im Mai dazu

Durch die Corona-Krise ist die Fußball-EM 2020 bekanntermaßen auf 2021 verschoben worden. Sticker- und Cards-Sammler kommen dennoch schon in diesem Sommer auf ihre Kosten. Denn: Sowohl von Ferrero als auch von Panini kommen Sticker-Kollektionen in den Handel, bzw. sind schon dort erhältlich. Hier die Infos:

  • Ferrero hat sich zur EM 2020 dankenswerterweise von seinen unschönen „Team Cards“ verabschiedet, die es noch 2016 und zur WM 2018 gab und ist zu den legendären Stickern zurückgekehrt, die nun wieder duplo, Hanuta, kinder Riegel & Co. beiliegen. Aus den „Team Cards“ wurden also „Team Sticker“. „Das Ferrero Sammelheft“, das in den Supermärkten für 1 Euro erhältlich ist, bietet Platz für 76 Bilder:32 „Teamsticker Portrait“
    20 „Teamsticker Action“
    10 „Teamsticker Kids“
    12 „Teamsticker Spielorte“
    2 „Teamsticker Mannschaft“Um all diese Sticker zu kommen, ist der Kauf unterschiedlichster Produkte nötig:

    Die 32 „Teamsticker Portrait“ finden sich in sämtlichen duplo-, duplo-White- und kinder-Riegel-Packungen – jeweils ein Sticker pro Riegel. Ein 18er „Big Pack“ enthält also neben den 18 Riegeln auch 18 Sticker.

    Die 20 „Teamsticker Action“ gibt es in den Produkten hanuta, kinder Country, kinder Happy Moments und kinder Joy: Einer 10er-hanuta-Packung liegen dabei 5 Sticker bei, einer 6er- oder 9er-kinder-Country-Packung ebenfalls, auch eine kinder-Happy-Moments-Schachtel enthält 5 der Sticker, ebenso eine 4er-Packung kinder Joy.

    Die 10 „Teamsticker Kids“ finden sich in den traditionsreichen kinder Schokoladen, jeweils zwei in einer Schachtel.

    Die 12 runden „Teamsticker Spielorte“ gibt es in 750-Gramm-Gläsern von nutella – jeweils drei Sticker in einem Glas.

    Die beiden „Teamsticker Mannschaft“ mit Fotos der Nationalmannschaft und des U21-Teams gibt es ausschließlich auf ferrero-teamsticker.de zu bestellen. Nötig ist dafür ein Joker-Code, der sich in nutella B-ready, nutella & Go!, kinder Schoko Bons, hanuta Minis und kinder bueno findet. Mit diesen Joker-Codes lassen sich neben den „Teamsticker Mannschaft“ auch fehlende Bilder aus den anderen Kategorien gratis nach Hause schicken.

  • Zur ausgefallenen EM 2020 bringt auch Panini eine Sticker-Kollektion auf den Markt. Wegen der Verschiebung auf 2021 hat das Unternehmen die Sammlung aber kurzerhand in „UEFA Euro 2020 Preview“ umbenannt. Zu sammeln gibt es dennoch fette 568 Sticker. Ob das Album so aussieht wie ein ganz normales Album zu einem großen Fußball-Turnier oder man man sich Sticker-Rubriken wie die Spielorte, Stadien, etc. noch für 2021 aufgehoben hat, ist noch nicht bekannt. Der Satz „Vertreten sind dabei alle 20 bereits für die Europameisterschaften qualifizierten Nationalmannschaften mit jeweils 28 Stickern“ von Panini deutet aber auf Letzteres hin.Album und Sticker sind bereits bei Panini im Onlineshop vorbestellbar, am 19. Mai sollen sie erscheinen. Zu bekommen sind das Album für 2 Euro, sowie Tüten für 80 Cent. Ein Display enthält heftige 120 Tüten.
  • [Update: Die Sticker erscheinen nun am 31. Mai]

News-Update mit massenhaft Neuheiten von Panini, Topps & Co.

Die Corona-Krise hält nicht nur Deutschland, sondern die ganze Welt in Atem. Durch Arbeit plus Kinder-Homeschooling gab es in den vergangenen Wochen wenig bis gar nichts Neues auf Sammelbild.info zu lesen. Die folgende Übersicht soll daher zeigen, was in den vergangenen Wochen in der Sammel-Szene passiert ist:

  • Im normalen Handel sind seit dem 10. März die neuen „Match Attax Extra„-Karten zur Bundesliga von Topps erhältlich. Am 12. März erschienen „Miraculous„-Sticker und -Cards von Panini. Am 17. März kam dann noch neue Sticker zur beliebten Animationsserie „Peppa Pig“ dazu: „Peppa Pig – Alles, was ich mag„. Ebenfalls von Panini erschien am 26. März die Sticker- und Cards-Kollektion „Disney Prinzessin – Das Herz einer Prinzessin„. Obwohl die Kinos alle geschlossen sind und der Film somit nicht dort zu sehen ist, hat Topps am 8. April auch seine Sticker-Sammlung zu „Trolls World Tour“ in den Handel gebracht. Offiziell in Deutschland erhältlich sind in diesem Jahr auch die „Match Attax 101“-Karten von Topps, u.a. mit den nach Topps-Meinung 101 besten Spielern aus Champions League und Europa League. Erhältlich sind sie direkt bei Topps oder bei anderen Online-Händlern. In und um Düsseldorf im regulären Handel, sowie in anderen Regionen online – können Fans der Fortuna seit dem 24. April zudem die neuen Sticker aus dem Hause juststickit! kaufen: „Fortuna Düsseldorf – 125 Jahre – 1895-2020„.

 

 

Stickerstars hat Kollektionen zum 1. FC Köln und Union Berlin in regionale Rewe-Märkte gebracht

Die Firma Stickerstars hat zwei weitere Fußball-Bundesligisten als Kooperationspartner für Sticker-Kollektionen gewonnen: den 1. FC Köln und Union Berlin.

Bereits seit dem 10. Februar sind die Sticker und das Album zum 1. FC Köln erhältlich: „Das 1. FC Köln Sammelalbum Saison 2019/2020“ bietet Platz für 160 Bilder. Die Pressemitteilung sagt zum Inhalt:

„Das liebevoll kreierte Album im FC-Look enthält sämtliche Highlights der jüngeren, aber auch der älteren Geschichte. Neben der aktuellen Mannschaft samt Trainerteam gilt es unter anderem, die schönsten Bilder der vergangenen Aufstiegssaison zu ergattern. Doch auch die große Historie des FC darf in diesem einzigartigen Sammelalbum natürlich nicht fehlen.

Von Wolfgang Overath über Hennes Weisweiler bis hin zu Lukas Podolski – diese und viele weitere FC-Legenden finden sich in der Rubrik ‚Hall of Fame‘ wieder. Auch Vereinshöhepunkte wie der letzte Gewinn der Deutschen Meisterschaft 1978 sowie weitere Titel sind fest verankert.

Und vielleicht findet sich auch der eine oder andere Sammler selbst im Album wieder: In der Kategorie ‚Stadion & Fans‘ sind die schönsten Choreografien und Fanaktionen aus dem RheinEnergieSTADION zu ‚kleben‘. Passend zu den bevorstehenden Karnevalstagen wird das Album mit außergewöhnlichen Stickern zur ‚fünften Jahreszeit‘ abgerundet.“

Sticker und Album sind in Rewe-Mörkten im Kölner Raum erhältlich, das Album kostet 2 Euro, die Sticker gibt es als Tüte mit 5 Bildchen gratis pro 10 Euro Einkaufswert.

Die Kollektion zu Union Berlin mit dem Namen „Wir werden ewig kleben! Eisern Union!“ ist seit dem 17. Februar erhältlich. Hier gibt es 164 Sticker zu sammeln. Zum Inhalt zitiere ich auch hier die Pressemitteilung: „Neben Bildern der Profifußballer und vieler emotionaler Momente des Aufstiegskampfs darf darin auch eine Sonderseite zum Stadion An der Alten Försterei nicht fehlen – das wird in diesem Jahr 100 Jahre alt. Auf einer Doppelseite gibt es zudem ein Wiedersehen mit dem ehemaligen Union-Stürmer und heutigen REWE-Kaufmann Lutz ‚Disco‘ Hovest.“

Sticker und Album gibt es wiederum in Rewe-Märkten, hier natürlich in der Berliner Region. Das Album kostet 2,50 Euro, fünf Sticker gibt es auch hier gratis pro Einkaufswert von 10 Euro.

playmobil bringt Sticker und Sammelfiguren zu „Scooby-Doo!“ und „EverDreamerz“

Neben dem beliebten Plastik-Spielzeug steigt das deutsche Unternehmen playmobil offenbar verstärkt in den Markt der Sammel-Sticker und -Karten ein. Vorerst noch etwas vorsichtig, aber stetig mit neuen Produkten.

Bereits seit dem 19. Oktober hat playmobil eine bisher noch kleine Sammelkarten-Kollektion zur neuen Ritter-Spielzeug-Reihe „Novelmore“ gestartet: Den „playmobil“-Magazinen 8/2019 und 9/2019 lag jeweils eine der Karten bei – mit den Nummern LE01 und LE02. Das am 8. Februar erstmals erschienene Magazin „playmobil Novelmore“ enthält die Nummer LE03 und die kommende Ausgabe der Zeitschrift am 18. April die LE04. Ob aus der kleinen Kollektion noch eine große wird – bisher unbekannt. Die Nummern „LE“ orientieren sich zumindest an den Heft-Beilagen zu den vielen Lego-Card-Kollektionen, die jeweils Limited-Edition-Cards sind. Mit Blue Ocean werden die „playmobil“-Magazine bekanntermaßen vom gleichen Unternehmen produziert wie alle „Lego“-Magazine und -Cards.

Im Mai 2020 wiederholt playmobil dann passend zum Start des Films „Scooby-Doo!“ die Sammel-Aktion, die es in ähnlicher Form schon zum eigenen playmobil-Kinofilm gab: Für 2,99 Euro wird es im Handel playmobil-Figuren geben, denen auch ein Sticker beiliegt. Zu sammeln gibt es vorerst 12 Figuren und 12 Sticker. Die Sticker werden diesmal nicht in ein Album, sondern auf ein Poster geklebt, dass es dann gratis im Handel geben wird. Da playmobil von „Serie 1“ spricht, könnte im zweiten Halbjahr auch noch eine „Serie 2“ zu „Scooby-Doo!“ heraus kommen.

Die neue playmobil-Spielzeug-Marke „EverDreamerz“, die sich vornehmlich an Mädchen richtet, wird ebenfalls Sticker als Nebenbei-Produkt bekommen. Ab Mitte März wird die Marke eingeführt. Im Handel gibt es dann fünf verschiedene Spielzeug-Figuren, denen jeweils noch sieben „Überraschungen“ beiliegen: Accessoires für die Figur – und ein Sticker. Der Preis für die fünf Boxen: satte 14,99 Euro. Zudem wird es 12 weitere Figuren mit jeweils fünf Überraschungen in nur 5,99 Euro teuren Überraschungsboxen geben. Auch hier ist eine der Überraschungen ein Sticker. Alle Sticker gehören in ein Sammelheft, das dann gratis im Handel erhältlich sein wird. Für Anfang August hat playmobil zudem bereits eine „Serie 2“ angekündigt: erneut mit 5 14,99 Euro teuren Boxen und Überraschungsboxen für 5,99 Euro. Auch hier gibt es wieder Sticker für ein offenbar zweites Stickerheft.

Wenige Wochen nach Topps: Panini bringt „Miraculous“-Kollektion in den Handel

Ende Dezember hat Topps eine Sticker-Kollektion zur Animationsserie „Miraculous“ auf den deutschen Markt gebracht, das in anderen Ländern bereits 2018 erschienen war. Nun wird klar, warum das so kurz vor Jahresende noch geschah: Offenbar hat Panini ab 2020 auch in Deutschland die Rechte für Sammel-Produkte zur Serie.

Bereits am 12. März bringt das Unternehmen seine Sticker-und-Cards-Kollektion in den deutschen Handel, die anderswo bereits 2019 erschienen ist. Zu sammeln gibt es 204 Sticker inklusive 60 Spezialstickern, sowie 50 Sammelkarten. Das Album kostet inklusive Papp-Bastelbogen für die Sammelbox der Karten 2,50 Euro, eine Tüte mit 4 Stickern und einer Card kostet 1 Euro. Eine Display-BOx enthält 50 Tüten.

Die „Adrenalyn XL“-Cards zur UEFA Euro 2020 erscheinen am 18. Februar – alle Infos zu (neuen) Produkten und Limitierten

[Update vom 17. Februar: Der Artikel wurde mit weiteren Limitierten und Produkt-Infos aktualisiert]

Ab dem 6. Februar bringt Panini das erste Sammelprodukt zur Fußball-Europameisterschaft 2020 auf den Markt: die „Adrenalyn XL“-Cards. Nicht früher als bei den vorigen WMs und EMs zwar, doch in diesem Jahr gibt es ein Problem: vier der 24 Teilnehmer-Teams stehen erst nach den Play-Offs am 31. März fest. Panini löst dieses Problem damit, dass neben den 20 bereits feststehenden Mannschaften alle 16 noch in den Play-Offs spielenden Teams in der Kollektion enthalten sind. Sicher aber nicht alle mit so vielen Karten wie die 20 festen Teilnehmer. Zu sammeln gibt es diesmal jedenfalls 468 Cards.

Was Sammlern nicht gefallen wird: eine Cards-Tüte kostet nicht mehr 1 Euro oder 1,50 Euro wie bei der WM 2018, sondern 2 Euro. Sie enthält dann acht Cards, eine kostet also umgerechnet 25 Cent. Bei der „FIFA 365“-Kollektion gibt es noch sechs Cards für 1 Euro, doch bei Turnieren rufen FIFA und UEFA leider immer höhere Preise für Lizenzrechte auf, sodass Panini hier nicht automatisch ein Vorwurf zu machen ist.

Folgende Produkte wird es laut Panini  geben [die Release-Daten beziehen sich auf den Panini-Online-Shop, im Pressehandel sind es jeweils einige Tage später]:

  • Tüte (mit 8 Cards) – 2 Euro [ein Display enthält 50 Tüten] / ab 6. Februar
  • Starterset mit Sammelordner, Game Board, 3 Tüten und einer Limited Edition – 8,99 Euro / ab 14. Februar
  • Blister (mit 4 Tüten und einer von 10 Limitierten) – 7,90 Euro / ab 17. Februar
  • Tin Box (mit 7 Tüten, einer Special Card und zwei Limitierten) – 13,99 Euro / ab 28. Februar
  • Pocket Tin (mit 3 Tüten, einer Special Card und einer Limitierten) – 6,99 Euro / ab 28. Februar
  • Premium Gold Pack (mit einem Premium Pack, einer Limitierten Online Card und drei Limitierten) – 9,99 Euro / ab 6. März
  • Premium Pack (mit 5 Base Cards, 3 Special Cards und einer von 8 Limitierten) – 5 Euro [ein Display enthält 10 Premium Packs] / ab 17. März

Ganz neu sind diese beiden Produkte:

  • Blasterbox (mit 7 Tüten, 5 Limitierten und einem Checklist-Poster) – 13,99 Euro / ab 21. Februar
  • Fatpack (mit 32 Cards und einer von 25 (!) Limitierten) – 7,90 Euro [ein Display enthält 10 Fatpacks] / ab 21. Februar

Folgende Limitierte wird es in Deutschland geben:

  • Paul Pogba (Frankreich) – Starterset / 14. Februar
  • Valentino Lazaro (Österreich) – Blister / 19. Februar
  • Andrej Kramarić (Kroatien) – Blister / 19. Februar
  • Yussuf Poulsen (Dänemark) – Blister / 19. Februar
  • David de Gea (Spanien) – Blister / 19. Februar
  • Lucas Hernández (Frankreich) – Blister / 19. Februar
  • Leonardo Bonucci (Italien) – Blister / 19. Februar
  • Matthijs de Ligt (Niederlande) – Blister / 19. Februar
  • Bernardo Silva (Portugal) – Blister / 19. Februar
  • Breel Embolo (Schweiz) – Blister / 19. Februar
  • Aaron Ramsey (Wales) – Blister / 19. Februar
  • Thorgan Hazard (Belgien) – Blasterbox / 21. Februar
  • Thomas Delaney (Dänemark) – Blasterbox / 21. Februar
  • Dele Alli (England) – Blasterbox / 21. Februar
  • Kingsley Coman (Frankreich) – Blasterbox / 21. Februar
  • Rui Patricio (Portugal) – Blasterbox / 21. Februar
  • David Alaba (Österreich) – Fatpack / 21. Februar
  • Romelu Lukaku (Belgien) – Fatpack / 21. Februar
  • Kevin De Bruyne (Belgien) – Fatpack / 21. Februar
  • Luka Modric (Kroatien) – Fatpack / 21. Februar
  • Patrick Schick (Tschechien) – Fatpack / 21. Februar
  • Christian Eriksen (Dänemark) – Fatpack / 21. Februar
  • Harry Kane (England) – Fatpack / 21. Februar
  • Raheem Sterling (England) – Fatpack / 21. Februar
  • Sergio Ramos (Spanien) – Fatpack / 21. Februar
  • Teemu Pukki (Finnland) – Fatpack / 21. Februar
  • Kylian Mbappé (Frankreich) – Fatpack / 21. Februar
  • Antoine Griezmann (Frankreich) – Fatpack / 21. Februar
  • Manuel Neuer (Deutschland) – Fatpack / 21. Februar
  • Serge Gnabry (Deutschland) – Fatpack / 21. Februar
  • Ciro Immobile (Italien) – Fatpack / 21. Februar
  • Virgil van Dijk (Niederlande) – Fatpack / 21. Februar
  • Wojciech Szczesny (Polen) – Fatpack / 21. Februar
  • Robert Lewandowski (Polen) – Fatpack / 21. Februar
  • Cristiano Ronaldo (Portugal) – Fatpack / 21. Februar
  • Artem Dzyuba (Russland) – Fatpack / 21. Februar
  • Haris Seferovic (Schweiz) – Fatpack / 21. Februar
  • Emil Forsberg (Schweden) – Fatpack / 21. Februar
  • Hakan Cahanoglu (Türkei) – Fatpack / 21. Februar
  • Andriy Yarmolenko (Ukraine) – Fatpack / 21. Februar
  • Gareth Bale (Wales) – Fatpack / 21. Februar
  • Dries Mertens (Belgien) – Tin Box / 28. Februar
  • Alvaro Morata (Spanien) – Tin Box / 28. Februar
  • Georginio Wijnaldum (Niederlande) – Pocket Tin / 28. Februar
  • Fabian Ruiz (Spanien) – Premium Gold Pack / 6. März
  • Marco Reus (Deutschland) – Premium Gold Pack / 6. März
  • Virgil van Dijk (Niederlande) – Premium Gold Pack / 6. März
  • Kevin De Bruyne (Belgien) – Premium Pack / 17. März
  • Jadon Sancho (England) – Premium Pack / 17. März
  • Saul (Spanien) – Premium Pack / 17. März
  • Clement Lenglet (Frankreich) – Premium Pack / 17. März
  • Kai Havertz (Deutschland) – Premium Pack / 17. März
  • Marco Verratti (Italien) – Premium Pack / 17. März
  • Frankie de Jong (Niederlande) – Premium Pack / 17. März
  • Joao Felix (Portugal) – Premium Pack / 17. März
  • Joshua Kimmich (Deutschland) – Panini-Online-Shop
  • Julian Brandt (Deutschland) – Panini-Online-Shop
  • Emre Can (Deutschland) – Panini-Online-Shop
  • Marcel Sabitzer (Österreich) – Panini-Online-Shop
  • Volkan Demirel (Türkei) – Panini-Online-Shop
  • Eden Hazard (Belgien) – Panini-Online-Shop
  • Manuel Neuer (Deutschland) – „Just Kick-it!“ 4/2020 / 6. März
  • Cristiano Ronaldo (Portugal) – „Just Kick-it!“ 4/2020 / 6. März
  • Toni Kroos (Deutschland) – „Paule – DFB Magazin für Kids“ 1/2020 – 21. März
  • Kylian Mbappé (Frankreich) – „Just Kick-it! EM-Special“ / 15. Mai
  • Antoine Griezmann (Frankreich) – „Just Kick-it!“ 7/2020 / 5. Juni
  • Matthias Ginter (Deutschland) – „Just Kick-it!“ 7/2020 / 5. Juni
  • Robert Lewandowski (Polen) – „Just Kick-it!“ 7/2020 / 5. Juni

Ob die Limitierten in den Magazinen von Neuer, Ronaldo, Mbappé, Griezmann und Lewandowski identisch mit denen aus den Fatpacks sind, ist noch nicht bekannt. Vermutlich sind sie es aber.

Zudem wird es drei Limitierte in XXL-Format in Deutschland geben:

  • Thorgan Hazard (Belgien) – Panini-Online-Shop
  • Julian Brandt (Deutschland) – Panini-Online-Shop
  • Serge Gnabry (Deutschland) – „Just Kick-it!“ 5/2020 / 3. April

„Origins“, „Contenders“, „Gold Standard“, „Donruss Optic“ und „Obsidian“: Panini stellt fünf weitere Trading-Cards-Kollektionen zu NBA, NFL und Fußball in seinen Online-Shop

Gleich fünf weitere Sport-Trading-Cards-Kollektionen sind ab sofort im offiziellen deutschen Onlineshop des Panini Verlags erhältlich – drei davon sind edle Produkte für Hardcore-Sammler mit dickem Portemonnaie.

NBA-Fans können nun zwei weitere Kollektionen offiziell in Deutschland kaufen:

Panini dazu: „Zum ersten Mal bringt veröffentlicht Panini NBA Trading Cards als Origins-Kollektion im gewohnt beliebten Design der aus dem NFL-Bereich bekannten Serie. Diese Kollektion besticht durch eine Vielzahl an seltenen, hochwertigen Cards: Highlights sind neben den On-Card-Rookie-Autogramm-Cards die Silver Ink, Gold Ink & Inscription Autogramm-Cards! Desweiteren warten Booklets mit großen Memorabilia-Stücken oder Autogrammen gleich mehrerer Stars auf Dich! Hier ist wirklich jede Card ein absolute Hingucker und ein Muss für jeden Basketball-Liebhaber!“

In einer Hobbybox, die 179 Euro kostet, sind sieben (!) Karten enthalten: eine Rookie Jersey Autogramm-Card, zwei andere Autogramm- oder Memorabilia-Cards, zwei Parallel-Cards und drei Base-Cards! Zu sammeln gibt es 90 Base Cards und 262 Memorabilia- und Autogramm-Cards. Allein für die 90 Base Cards wäre also theoretisch ein Kauf von 30 Hobbyboxen zum Preis von 5.370 Euro nötig.

Eine größerere Sammlergemeinde könnte sich für die „Contenders“-Cards zur NBA interessieren. Hier kosten nicht sieben Karten 179 Euro, sondern beispielsweise 40 Cards 30 Euro.

Paninis Beschreibung: „Contenders: Das sind die besten Spieler der NBA! Egal ob Anwärter auf die Rookie of the Year-Trophäe wie Zion Williamson, Ja Morant oder RJ Barrett oder MVP-Anwärter wie Giannis, LeBron & James Harden – hier bekommst du die volle Ladung NBA-Basketball! Halte Ausschau nach den verschiedenen Insert-Cards wie zum Beispiel den super seltenen License to Dominate oder Permit to Dominate Cards, den Superstar oder den Lottery Ticket-Cards! Als Highlight warten On-Card Rookie Ticket Autogramm-Cards auf Dich: Also Cards die vom Spieler direkt auf der Card unterschrieben wurden – Boom! Schnappst du dir ein Rookie Ticket von Zion oder Ja?“

Zwei „Contenders“-Produkte verkauft Panini in Deutschland: eine Blasterbox mit 5 Tüten a 8 Cards, also insgesamt 40 Karten. Eine dieser 40 Cards ist eine Autogramm- oder Memorabilia-Card. Preis: 29,99 Euro. Außerdem gibt es Hobbyboxen mit 12 Tüten a 10 Cards, also insgesamt 120 Cards für 239 Euro. Jede Hobbybox enthält im Durchschnitt zwei Autogramm-Cards.

Für Fußball-Fans mit viel Geld bietet sich folgendes Produkt an:

Panini: „Gold Standard liefert sein Fußball-Debüt und liefert dir die Topstars der Fußball-Welt in aufregender Gold-Optik und mit vielen Highlights! Mit dabei sind in der Kollektion Stars von Teams wie dem FC Bayern München. FC Barcelona, FC Liverpool oder dem FC Barcelona – aber auch Nationalteams wie Deutschland, Argentinien oder die USA! Das Besondere der Kollektion: Alle Cards sind limitiert – von einer Card gibt es maximal 149 Stück auf der ganzen Welt. Dabei hast du aber natürlich immer die Chance auf eine 1/1 Trading Card, also eine Trading Card die wirklich nur ein einziges Mal in dieser Form produziert wurde! Den Jackpot landest du mit den 14K & 24K – Gold-Autogramm-Karten deiner Stars: Mit dabei sind hier Stars wie Cristiano Ronaldo, Lionel Messi, Bastian Schweinsteiger oder Franz Beckenbauer!“

Eine Hobbybox in Goldbarren-Optik mit nur sieben Cards kostet 169 Euro. Dafür bekommt der Hardcore-Sammler drei Autogramm- oder Memorabilia-Karten, eine Base Card, eine Parallel Card und zwei Inserts. Allein die Zahl von 100 Base Cards zeigt, dass ein Komplettieren der Kollektion illusorisch ist.

Zwei verschiedene Sammlungen gibt es für NFL-Fans:

Auch hier findet sich unter den neuen Sammlungen ein absolutes Edel-Produkt. Panini schreibt dazu: „Die Panini Obsidian NFL Trading Cards liefern dir ein ganz Besonderes optisches Highlight! Schwarzer Optic-Chrome-Look gepaart mir verschiedenen elektrisierenden farbigen Parallels – dieser Look überzeugt auf voller Linie. In gewohnter Panini-Manier bekommst Du in dieser Kollektion neben den Top-Rookies der Saison um Spieler wie Kyler Murray, Nick Bosa oder Daniel Jones, natürlich auch die Superstars wie Patrick Mahomes, Tom Brady, und und und.. Neben den Base-Cards und Parallels, warten spannende Inserts auf Dich wie bspw. die Tunnel Vision, Eclipse und Supernova-Cards, die die Vielseitigkeit der Kollektion nochmals unterstreichen! Highlight der Obsidian NFL: Alle Cards sind limitiert! Von einer Card wurden maximal 125 Stück produziert – wie immer warten auch hier natürlich 1/1 Highlight-Cards auf Dich!“

Eine „Obsidian“-Hobbybox mit wiederum sieben Cards kostet 179 Euro. Dafür bekommt der Käufer vier Autogramm- oder Memorabilia-Cards, zwei Base oder Insert Parallels, sowie eine Base Card.

Eher für den Massenmarkt geeignet sind die „Donruss Optic“-Cards zur NFL, die Panini auch schon im vergangenen Jahr in seinen deutschen Online-Shop gestellt hat. Paninis Beschreibung: „Die NFL 2019 DONRUSS Football Kollektion ist eine der heiß begehrtesten Kollektionen in der Trading Card – Welt! Gefüllt mit On-Card-Autogramm-Cards, diversen farbigen Parallels und abwechslungsreichen Inserts ist die Kollektion sowohl für Profis als auch für Einsteiger überaus interessant. Highlights der Kollektion sind zum einen das sehr begehrte und seltene Downtown – Insert sowie die On-Card-Autogramm-Cards der Top-Rookies wie Kyler Murray, Daniel Jones, Nick Bosa, und und und…“

Zu bekommen sind eine Blasterbox mit 6 Tüten a 4 Cards, also insgesamt 24 Cards für 29,99 Euro, sowie eine Hobbybox mit 20 Tüten a 4 Cards, also insgesamt 80 für 139 Euro. In der Blasterbox finden sich u.a. zwei Rated Rookie-Cards, zwei Blaster-exklusive Pink Parallel Cards und eine Insert-Card. Die Hobbybox enthält im Durchschnitt eine Autogramm-Card, 14 Rookie-Cards, sechs Rated Rookie-Cards, zehn Parallels und vier Inserts.

Viele Fußball-News von Topps: „Crystal“-Cards erstmals in Deutschland, „Match Attax Extra“ zur Champions League und Bundesliga kommen im Februar und März

Nachdem die erste „Topps Crystal“-Kollektion zur UEFA Champions League im Frühjahr 2019 ausschließlich in Italien auf den Markt kam und in Deutschland später nur eine abgespeckte Version, bringt Topps die Kollektion zur neuen Saison 2019/20 nun auch nach Deutschland. Das Besondere: Die „Topps Crystal“-Karten sind aus Plastik, nicht aus Pappe. Topps nennt das „Hi-Tech Trading Cards“.

Bereits seit einigen Tagen sind folgende Produkte im Online-Shop von Topps bestellbar:

  • Starterpack (mit Sammelmappe und 8 Cards inklusive der Limited Edition von Lionel Messi – 7,99 Euro
  • Cards-Tüte (mit 7 Cards) – 2 Euro [eine Display-Box enthält 24 Tüten]
  • Starter Bundle (mit Starterpack plus 6 Tüten plus der exklusiven Limited Edition von Robert Lewandowski) – 17,99 Euro

Zu sammeln gibt es 100 Base Cards, 20 „Silver UCL Master“, 5 „Gold UCL Icons“ und sieben Limited Editions. Die Checkliste gibt es bereits bei „Football Cartophilic Info Exchange„.

Im Februar sollen die Karten auch bei anderen (Online-)Händlern erhältlich sein.

Via Twitter hat Topps zudem bereits die „Match Attax Extra“-Karten zur Champions League angekündigt:

Das „Coming Soon“ bezieht sich hierzulande auf den 13. Februar. Dann sollen die Produkte nach Sammelbild.info-Recherchen in Deutschland auf den Markt kommen.

Erhältlich sind dann:

  • Starterpack (mit Sammelmappe, Spielfeld, Sammlermagazin, 16 Cards und einer Limited Edition) – 8,99 Euro
  • Tüten (mit 6 Karten) – 1 Euro
  • Multipacks (mit 5 Tüten und einer Limited Edition) – 4,99 Euro
  • Blister (mit 3 Tüten und einer Limited Edition) – 2,99 Euro
  • Mega Tin (mit 50 Cards, darunter 15 exklusive Karten und eine Limited Edition) – 11,99 Euro
  • Mini Tin (mit 44 Karten, darunter 1 Limited Edition) – 7,99 Euro

Am 6. März folgt nach unseren Informationen dann „Match Attax Extra“ zur Fußball-Bundesliga. Hier wird es bekanntlich keine neue Sammelmappe geben, die zu sammmelden Karten mit den Nummern 613 bis 818, sowie LE37 bis LE45 sollen in den „Match Attax Action“-Ordner gesteckt werden. Dort findet sich auch schon eine Checklist – wenn auch noch ohne Namen.

Diese Produkte wird es demnach geben:

  • Tüten (mit 10 Cards) – 2 Euro
  • Blister (mit 25 Cards, darunter eine von drei Limited Editions) – 4,99 Euro
  • Multipacks (mit 25 Cards, darunter eine von drei Limited Editions) – 4,99 Euro

Für Topps läuft derzeit zudem eine extrem wichtige Phase: Bis Anfang dieser Woche mussten die Bieter-Unterlagen für die Sticker- und Cards-Rechte der Champions-League-Saisons 2021/22 bis 2023/24 abgegeben werden. Rechte, an denen sicher auch Wettbewerber wie Panini Interesse haben. Nach dem Verlust der Premier-League-Rechte wird sich Topps einen weiteren Lizenz-Verlust nicht erlauben können.

Produkte, Preise, Limitierte Karten: alle wichtigen Infos zum Verkaufsstart der neuen „Lego Ninjago“-Cards „Prime Empire“

Wie Sammelbild.info bereits im November berichtet hat, erscheint im Januar das bereits fünfte „Lego Ninjago Trading Card Game“. „Serie 5“ trägt den Untertitel „Prime Empire“ und kommt am 21. Januar in den Handel. Passend zum Verkaufsstart gibt es hier alle wichtigen Infos zu den erhältlichen Produkten, Preisen und die Liste der Limitierten Karten:

Vom Verkaufsstart an erhältlich sein werden:

  • Starter-Pack (mit Sammelkartenordner, Kartengalerie, Spielregeln & Tipps, zwei Spielplänen, einer Tüte mit 5 Karten, Super XXL-Folienkarte und der Limitierten Nr. 1) – 8,99 Euro
  • Tüten (mit 5 Cards) – 1 Euro [ein Display enthält 50 Tüten]
  • Multipacks (mit 5 Tüten und einer von vier Limitierten] – 4,99 Euro
  • Blister (mit 5 Tüten und einer von vier Limitierten] – 4,99 Euro

Voraussichtlich im März kommen folgende Produkte dazu:

  • Duell-Box (mit 2 Decks a 30 Karten, vier Tüten, einer XXL-Karte, Spielplan, Spielregeln, sowie zwei Limitierten) – Preis noch nicht bekannt
  • Mini-Tin blau (mit 5 Tüten, einer Minifigur und einer Limitierten) – 7,99 Euro
  • Mini-Tin frün (mit 5 Tüten, einer Minifigur, einer Goldkarte und einer Limitierten) – 7,99 Euro
  • Mini-Tin rot (mit 7 Tüten und einer Limitierten) – 7,99 Euro
  • Tin (mit 10 Tüten, einer XXL-Karte, einer Minifigur und einer Limitierten) – 12,99 Euro
  • Multipack 2 [zwei neue Multipacks, vermutlich mit 5 Tüten und einer von zwei Limitierten] – vermutlich 4,99 Euro

Die Liste der Limitierten Karten sieht wie folgt aus:

LE01 – Digi Lloyd – Starter-Pack – 21. Januar
LE02 – Digi Kai – „Lego Ninjago“-Magazin #59 – 21. Januar
LE03 – Digi Cole – „Lego Ninjago“-Magazin #60 – 18. Februar
LE04 – Digi Zane – „Lego Ninjago“-Magazin #61 – 17. März
LE05 – Digi Nya – Multipack – 21. Januar
LE06 – Digi Jay – Multipack – 21. Januar
LE07 – Unagami – Multipack – 21. Januar
LE08 – Overlord – Multipack – 21. Januar
LE09 – Garmadon – Duell-Box – März
LE10 – General Kozu – „5!“-Magazin 2/20 – 27. Februar
LE11 – Aspheera – „Lego Ninjago“-Magazin #62 – 14. April
LE12 – Ice Emperor – Tin – 18. März
LE13 – Lloyd Avatar – Mini-Tin – 18. März
LE14 – Jay Avatar – Mini-Tin – 18. März
LE15 – Kai Avatar – Mini-Tin – 18. März
LE16 – Action Kai – „Lego Ninjago Legacy“-Magazin #6 – 2. April
LE17 – Action Jay – „5!“-Magazin 3/20 – 9. April
LE18 – Action Cole – „Lego Ninjago“-Magazin #63 – 12. Mai
LE19 – Action Lloyd – Duell-Box – März
LE20 – Action Zane – „5!“-Magazin 4/20 – 20. Mai
LE21 – Golden Ninja – „Lego Ninjago Legacy“-Magazin #7 – 1. Juli
LE22 – Master Wu – Multipack 2 – Termin noch nicht bekannt
LE23 – Digi Kai vs. Rat Brother 2 – Multipack 2 – Termin noch nicht bekannt
LE24 – Digi Cole vs. Sushimi – Blister – 21. Januar
LE25 – Digi Jay vs. Unagami – Blister – 21. Januar
LE 26 – Lloyd vs. Rat Brother 1 – Blister – 21. Januar
LE 27 – Digi Zane vs. Harumi – Blister – 21. Januar

Einen ersten Blick auf die Produkte gibt es u.a. im YouTube-Video von „TopTradingCards“:

Bestellen lassen sich die Januar-Produkte bereits bei stick it now und collect-it.de.

Just stick it! bringt eine Sticker-Kollektion zum 125. Geburtstag von Fortuna Düsseldorf in den Handel

Um die Firma Just stick it! war es zuletzt etwas ruhig, seit der Sticker-Kollektion „Schwarz Rot Gold“ zum 70. Geburtstag der Bundesrepublik Deutschland im Mai 2019 ist kein neues Sammel-Produkt mehr von der Firma erschienen. Das ändert sich nun spätestens im März. Dann erscheint in und um Düsseldorf nämlich die neue Sticker-Kollektion „Fortuna Düsseldorf – 125 Jahre – 1895-2020“.

Auf 240 Stickern wird in der Sammlung die bewegte Geschichte des Düsseldorfer Vereins, der derzeit in der Bundesliga spielt, erzählt. „Von den Gründervätern des Vereins bis zu den Spielern des aktuellen Kaders, von den Meisterhelden 1933 bis zu Höhepunkten im DFB- und Europapokal, von Fankurven-Choreos bis zum Fortuna-Büdchen. Hier finden sich alle, die Fortuna-Geschichte geschrieben haben“, so der Verein.

Das Album wird 1,95 Euro kosten, die Sticker-Tüten 70 Cent. Der Tageszeitung „Rheinische Post“ wird zum Verkaufsstart zudem ein kostenloses Album beiliegen.