Viele Fußball-News von Topps: „Crystal“-Cards erstmals in Deutschland, „Match Attax Extra“ zur Champions League und Bundesliga kommen im Februar und März

Nachdem die erste „Topps Crystal“-Kollektion zur UEFA Champions League im Frühjahr 2019 ausschließlich in Italien auf den Markt kam und in Deutschland später nur eine abgespeckte Version, bringt Topps die Kollektion zur neuen Saison 2019/20 nun auch nach Deutschland. Das Besondere: Die „Topps Crystal“-Karten sind aus Plastik, nicht aus Pappe. Topps nennt das „Hi-Tech Trading Cards“.

Bereits seit einigen Tagen sind folgende Produkte im Online-Shop von Topps bestellbar:

  • Starterpack (mit Sammelmappe und 8 Cards inklusive der Limited Edition von Lionel Messi – 7,99 Euro
  • Cards-Tüte (mit 7 Cards) – 2 Euro [eine Display-Box enthält 24 Tüten]
  • Starter Bundle (mit Starterpack plus 6 Tüten plus der exklusiven Limited Edition von Robert Lewandowski) – 17,99 Euro

Zu sammeln gibt es 100 Base Cards, 20 „Silver UCL Master“, 5 „Gold UCL Icons“ und sieben Limited Editions. Die Checkliste gibt es bereits bei „Football Cartophilic Info Exchange„.

Im Februar sollen die Karten auch bei anderen (Online-)Händlern erhältlich sein.

Via Twitter hat Topps zudem bereits die „Match Attax Extra“-Karten zur Champions League angekündigt:

Das „Coming Soon“ bezieht sich hierzulande auf den 13. Februar. Dann sollen die Produkte nach Sammelbild.info-Recherchen in Deutschland auf den Markt kommen.

Erhältlich sind dann:

  • Starterpack (mit Sammelmappe, Spielfeld, Sammlermagazin, 16 Cards und einer Limited Edition) – 8,99 Euro
  • Tüten (mit 6 Karten) – 1 Euro
  • Multipacks (mit 5 Tüten und einer Limited Edition) – 4,99 Euro
  • Blister (mit 3 Tüten und einer Limited Edition) – 2,99 Euro
  • Mega Tin (mit 50 Cards, darunter 15 exklusive Karten und eine Limited Edition) – 11,99 Euro
  • Mini Tin (mit 44 Karten, darunter 1 Limited Edition) – 7,99 Euro

Am 6. März folgt nach unseren Informationen dann „Match Attax Extra“ zur Fußball-Bundesliga. Hier wird es bekanntlich keine neue Sammelmappe geben, die zu sammmelden Karten mit den Nummern 613 bis 818, sowie LE37 bis LE45 sollen in den „Match Attax Action“-Ordner gesteckt werden. Dort findet sich auch schon eine Checklist – wenn auch noch ohne Namen.

Diese Produkte wird es demnach geben:

  • Tüten (mit 10 Cards) – 2 Euro
  • Blister (mit 25 Cards, darunter eine von drei Limited Editions) – 4,99 Euro
  • Multipacks (mit 25 Cards, darunter eine von drei Limited Editions) – 4,99 Euro

Für Topps läuft derzeit zudem eine extrem wichtige Phase: Bis Anfang dieser Woche mussten die Bieter-Unterlagen für die Sticker- und Cards-Rechte der Champions-League-Saisons 2021/22 bis 2023/24 abgegeben werden. Rechte, an denen sicher auch Wettbewerber wie Panini Interesse haben. Nach dem Verlust der Premier-League-Rechte wird sich Topps einen weiteren Lizenz-Verlust nicht erlauben können.

Produkte, Preise, Limitierte Karten: alle wichtigen Infos zum Verkaufsstart der neuen „Lego Ninjago“-Cards „Prime Empire“

Wie Sammelbild.info bereits im November berichtet hat, erscheint im Januar das bereits fünfte „Lego Ninjago Trading Card Game“. „Serie 5“ trägt den Untertitel „Prime Empire“ und kommt am 21. Januar in den Handel. Passend zum Verkaufsstart gibt es hier alle wichtigen Infos zu den erhältlichen Produkten, Preisen und die Liste der Limitierten Karten:

Vom Verkaufsstart an erhältlich sein werden:

  • Starter-Pack (mit Sammelkartenordner, Kartengalerie, Spielregeln & Tipps, zwei Spielplänen, einer Tüte mit 5 Karten, Super XXL-Folienkarte und der Limitierten Nr. 1) – 8,99 Euro
  • Tüten (mit 5 Cards) – 1 Euro [ein Display enthält 50 Tüten]
  • Multipacks (mit 5 Tüten und einer von vier Limitierten] – 4,99 Euro
  • Blister (mit 5 Tüten und einer von vier Limitierten] – 4,99 Euro

Voraussichtlich im März kommen folgende Produkte dazu:

  • Duell-Box (mit 2 Decks a 30 Karten, vier Tüten, einer XXL-Karte, Spielplan, Spielregeln, sowie zwei Limitierten) – Preis noch nicht bekannt
  • Mini-Tin blau (mit 5 Tüten, einer Minifigur und einer Limitierten) – 7,99 Euro
  • Mini-Tin frün (mit 5 Tüten, einer Minifigur, einer Goldkarte und einer Limitierten) – 7,99 Euro
  • Mini-Tin rot (mit 7 Tüten und einer Limitierten) – 7,99 Euro
  • Tin (mit 10 Tüten, einer XXL-Karte, einer Minifigur und einer Limitierten) – 12,99 Euro
  • Multipack 2 [zwei neue Multipacks, vermutlich mit 5 Tüten und einer von zwei Limitierten] – vermutlich 4,99 Euro

Die Liste der Limitierten Karten sieht wie folgt aus:

LE01 – Digi Lloyd – Starter-Pack – 21. Januar
LE02 – Digi Kai – „Lego Ninjago“-Magazin #59 – 21. Januar
LE03 – Digi Cole – „Lego Ninjago“-Magazin #60 – 18. Februar
LE04 – Digi Zane – „Lego Ninjago“-Magazin #61 – 17. März
LE05 – Digi Nya – Multipack – 21. Januar
LE06 – Digi Jay – Multipack – 21. Januar
LE07 – Unagami – Multipack – 21. Januar
LE08 – Overlord – Multipack – 21. Januar
LE09 – Garmadon – Duell-Box – März
LE10 – General Kozu – „5!“-Magazin 2/20 – 27. Februar
LE11 – Aspheera – „Lego Ninjago“-Magazin #62 – 14. April
LE12 – Ice Emperor – Tin – 18. März
LE13 – Lloyd Avatar – Mini-Tin – 18. März
LE14 – Jay Avatar – Mini-Tin – 18. März
LE15 – Kai Avatar – Mini-Tin – 18. März
LE16 – Action Kai – „Lego Ninjago Legacy“-Magazin #6 – 2. April
LE17 – Action Jay – „5!“-Magazin 3/20 – 9. April
LE18 – Action Cole – „Lego Ninjago“-Magazin #63 – 12. Mai
LE19 – Action Lloyd – Duell-Box – März
LE20 – Action Zane – „5!“-Magazin 4/20 – 20. Mai
LE21 – Golden Ninja – „Lego Ninjago Legacy“-Magazin #7 – 1. Juli
LE22 – Master Wu – Multipack 2 – Termin noch nicht bekannt
LE23 – Digi Kai vs. Rat Brother 2 – Multipack 2 – Termin noch nicht bekannt
LE24 – Digi Cole vs. Sushimi – Blister – 21. Januar
LE25 – Digi Jay vs. Unagami – Blister – 21. Januar
LE 26 – Lloyd vs. Rat Brother 1 – Blister – 21. Januar
LE 27 – Digi Zane vs. Harumi – Blister – 21. Januar

Einen ersten Blick auf die Produkte gibt es u.a. im YouTube-Video von „TopTradingCards“:

Bestellen lassen sich die Januar-Produkte bereits bei stick it now und collect-it.de.

Just stick it! bringt eine Sticker-Kollektion zum 125. Geburtstag von Fortuna Düsseldorf in den Handel

Um die Firma Just stick it! war es zuletzt etwas ruhig, seit der Sticker-Kollektion „Schwarz Rot Gold“ zum 70. Geburtstag der Bundesrepublik Deutschland im Mai 2019 ist kein neues Sammel-Produkt mehr von der Firma erschienen. Das ändert sich nun spätestens im März. Dann erscheint in und um Düsseldorf nämlich die neue Sticker-Kollektion „Fortuna Düsseldorf – 125 Jahre – 1895-2020“.

Auf 240 Stickern wird in der Sammlung die bewegte Geschichte des Düsseldorfer Vereins, der derzeit in der Bundesliga spielt, erzählt. „Von den Gründervätern des Vereins bis zu den Spielern des aktuellen Kaders, von den Meisterhelden 1933 bis zu Höhepunkten im DFB- und Europapokal, von Fankurven-Choreos bis zum Fortuna-Büdchen. Hier finden sich alle, die Fortuna-Geschichte geschrieben haben“, so der Verein.

Das Album wird 1,95 Euro kosten, die Sticker-Tüten 70 Cent. Der Tageszeitung „Rheinische Post“ wird zum Verkaufsstart zudem ein kostenloses Album beiliegen.

„Spirit – Wild und frei“: Blue Ocean bringt Sticker zur Dreamworks-Serie an die Kioske

Die Animationsserie „Spirit – Wild und frei“ kommt inzwischen auf 52 Folgen. In Deutschland laufen sie u.a. bei Netflix und Super RTL. Blue Ocean bringt nun erstmals eine Sticker-Kollektion zu „Spirit“ in den Pressehandel. Sie umfasst 216 Sticker, inklusive 36 Glitzerstickern. Folgende Produkte sind ab dem 18. Januar erhältlich:

  • Album – 2,99 Euro
  • Tüte (mit 5 Stickern) – 70 Cent [ein Display enthält 36 Tüten]
  • Blister (mit 8 Tüten) – 4,90 Euro
  • Multipack (mit 8 Tüten und einem Stickerbogen mit 20 Glitzer-Stickern, die nicht ins Album gehören) – 4,99 Euro

Die Multipacks kommen dabei offenbar etwas später in den Handel, vom 25. Januar ist die Rede.

Neue „Stickermania“ in Österreich, neue „Voetbalhelden“ in den Niederlanden

In Österreich und den Niederlanden laufen derzeit zwei neue Sticker-Sammelaktionen:

  • Die österreichische Supermarktkette Spar hat ihre elfte „Stickermania“-Kollektion in den Handel gebracht: „Verrückte Safari“. Seit dem 2. Januar gibt es die Bilder und das Album in den Filialen. Die Sticker werden dabei mit einer Tüte pro 10 Euro Einkaufswert gratis verteilt, zudem lassen sie sich für 50 Cent kaufen. Das Album kostet 1,99 Euro. Zu sammeln gibt es 200 Sticker

  • In den Niederlanden gibt es in der Supermarktkette albert heijn seit dem 6. Januar Sticker zum einheimischen Fußball: „Onze Voetbalhelden Album 2019-2020“ heißt die Kollektion. Auch hier gibt es die Sticker (jeweils vier Stück) gratis bei einem Einkaufswert von 10 Euro, das Album kostet 1,49 Euro. Zu sammeln gibt es 252 Sticker, darunter die 18 Clubs der Eredivisie, sowie die beiden Nationalmannschaften der Herren und Damen.

Nach „Legends of Chima“, „Friends“, „Ninjago“, „Nexo Knights“ und „Lego Movie“: Blue Ocean bringt auch eine Sticker-Kollektion zu „Lego Jurassic World“.

Blue Ocean bringt nicht nur im Januar das nächste „Lego Ninjago Trading Card Game“, bereits im Dezember erscheint von dem Unternehmen eine neue Lego-Sticker-Kollektion, diesmal zur Marke „Lego Jurassic World“. 160 Sticker gilt es zu sammeln, darunter finden sich 32 Spezial-Sticker. Zusätzlich zu diesen regulären Bildern gibt es für Perfektionisten unter den Sammlern aber auch noch vier 3D-Karten und vier XXL-3D-Karten – in Blistern und Multipacks.

Folgende Produkte werden ab dem 27. Dezember am Kiosk liegen:

  • Stickeralbum – 2,95 Euro
  • Tüten (mit 5 Stickern) – 70 Cent [ein Display enthält 50 Tüten]
  • Blister (mit 10 Tüten und einer von vier 3D-Karten) – 5,99 Euro
  • Multipack (mit 8 Tüten und einer von vier XXL-3D-Karten) – 4,99 EuroAuch wenn die Sticker ab dem 27. Dezember im Pressehandel liegen werden, sind sie bei stick it now bereits vorbestellbar und sollen offenbar ab dem 17. Dezember ausgeliefert werden.

Topps bringt erstmals eine Sticker-Kollektion zur Serie „Miraculous“ nach Deutschland.

Die Animationsserie „Miraculous“ ist ein großer internationaler Hit bei Kindern. In Deutschland läuft sie seit Mai 2016 beim Disney Channel, ist dort derzeit der größte Quotenhit des Senders. Drei Staffeln mit 78 insgesamt 78 Episoden existieren bereits.

Angesichts des Erfolgs existieren natürlich auch schon einige Sammelprodukte, bisher aber nur außerhalb von Deutschland. Wer in welchem Land die Veröffentlichungsrechte besitzt, ist dabei nicht so einfach zu beantworten. So kamen zwischen 2016 und 2019 bereits fünf Sticker-Kollektionen auf den Markt: Im Oktober 2016 jeweils eins von Panini und eins von Topps, 2018 ein weiteres von Panini und ein weiteres von Topps, im September 2019 schließlich eine Sticker-und-Cards-Kollektion von Panini.

In Deutschland scheint Topps die Veröffentlichungsrechte für „Miraculous“-Sammel-Produkte zu besitzen, denn noch im Dezember kommt nun das 2018er-Album von Topps auf den deutschen Markt, dass sich mit der zweiten Staffel der Serie beschäftigt. Am 19. Dezember erscheint das Album für 2,50 Euro, sowie die Sticker-Tüten für je 70 Cent. Zu sammeln gibt es 186 Sticker, darunter 36 Glitzer-Sticker.

Panini verkauft auch die „Prizm“-Cards zur NBA in Deutschland.

Nachschub für die deutschen NBA-Fans unter den Trading-Card-Sammlern: Panini verkauft seit dem 10. Dezember auch die edlen und daher nicht sehr kostengünstigen „Prizm“-Cards zur weltbesten Basketball-Liga in seinem deutschen Online-Shop.

Zu sammeln gibt es 300 Base Cards, die in wahnsinnigen 40 (!) Parallel-Versionen verfügbar sind. Außerdem gibt es diverse Insert-Sets wie „NBA Finalists“, „Instant Impact“, „Dominance“ und „Fireworks“, sowie viele Autogramm- und Memorabilia-Cards. Eine Checklist gibt es wie immer bei „The Cardboard Connection„:

Angeboten werden zur Kollektion „Panini Prizm – Basketball 19-20 NBA Trading Cards“ in Deutschland derzeit:

  • Blasterbox mit 6 Tüten a 4 Cards, inklusive eine Autogramm- oder Memorabilia-Card – 29,99 Euro
  • Retailbox mit 24 Tüten a 4 Cards, inklusive einer Autogramm-Card und 12 „Prizm Parallels“ – 99,99 Euro
  • Hobbybox mit 12 Tüten a 12 Cards, inklusive zwei Autogramm-Cards und 22 „Prizm Parallels“ – 239 Euro

Vom reinen Kartenwert und ohne Berücksichtigung von Autogrammen, Meomorabilia-Cards und Parallels ist die Retailbox empfehlenswert, mit 96 Cards für knapp 100 Euro.

Panini bringt auch Trading Cards zur „Eiskönigin II“ in den Handel.

Eine Sticker-Kollektion zum neuen Disney-Kinohit „Die Eiskönigin II“ ist bereits seit dem 7. November erhältlich, vier Wochen später erscheint nun auch eine Sammelkarten-Kollektion. „Die Eiskönigin II Sammelkarten“ liegen ab dem 5. Dezember in den Regalen des Pressehandels. Hier die Eckdaten:

  • Zu sammeln gibt es 198 Karten, darunter 100 Basis-Karten, 54 „Magic Cards“ und 44 „Glitter Cards“
  • Tüten mit jeweils sechs Cards kosten 1,50 Euro, eine Display-Box enthält 24 Tüten
  • Das „Mega Starter-Pack“ kostet 8,99 Euro und enthält neben dem Sammelordner auch vier Tüten mit insgesamt 24 Karten, sowie eine Limited Edition Card
  • Insgesamt gibt es laut Panini 8 verschiedene Limited Edition Cards. Ob diese allesamt nur in den Starter Packs erhältlich sind – oder auch in anderen Produkten – ist derzeit noch nicht bekannt

Verkaufsstart am 2. Januar: Auch zur Saison 2019/20 gibt es eine Handball-Sticker-Kollektion

In den vergangenen drei Jahren gehörte sie zum Sammeljahr dazu: die Sticker-Kollektion zur Handball-Bundesliga. Bisher war noch nicht offiziell bekannt, ob es auch diesmal Handball-Sammelbilder geben wird, die Website und Social-Media-Accounts der Firma Victus wurden seit vielen Monaten nicht mehr aktualisiert.

stick it now hat nun aber Informationen bekommen und diese auch veröffentlicht: Demnach erscheint am 2. Januar die neue Handball-Sticker-Kollektion „Handball 2019/20“. Spannend: Victus kooperiert dabei erstmals mit Blue Ocean. Hier die Infos, die stick it now vorliegen:

  • Zu sammeln gibt es diesmal 450 Sticker, darunter 50 Holo-Sticker
  • Die Kollektion umfasst die 18 Bundesliga-Teams, die Nationalmannschaft vor der EM 2020, sowie Sticker zur Frauen-Nationalmannschaft und zur 2. Liga
  • Das Album ist 100 Seiten dick und kostet 3,50 Euro, Stickertüten sind für 80 Cent zu haben
  • Ganz neu sind Blister mit 8 Tüten, sowie jeweils einem von vier „exklusiven“ Sonderstickern, die es offenbar nur in diesen Blistern gibt. Kostenpunkt; 5,99 Euro.

Die Artikel sind bei stick it now bereits vorbestellbar, werden dann ab dem 2. Januar verschickt.