„Schwarzes Gold“: Juststickit! kündigt Sticker-Kollektion zum Ende des Bergbaus in Deutschland an

Spannende News von Juststickit!: Wenige Wochen nach der Veröffentlichung von „Stuttgart sammelt Stuttgart“ kündigt das Unternehmen schon das nächste Album an. Es wird im Januar 2018 erscheinen und einen etwas anderen Ansatz als die vielen Städte- und Regionen-Alben haben. In „Schwarzes Gold“ wird es um die Geschichte des Steinkohlenbergbaus gehen, passend zur Schließung der letzten deutschen Zeche im kommenden Jahr.

Wie die WAZ – neben der RAG-Stiftung Kooperationspartner der Kollektion – berichtet, wird im Album Platz für 288 Sticker sein – „rund um den Bergbau: Geschichte und Zukunft, Mythen und Legenden, Helden und Technik, Leben im Revier.“

Die WAZ ruft gleichzeitig dazu auf, dass Leser Fotos, die mit de Thema Bergbau zu tun haben, einschicken. Denn: „Eine Doppelseite gehört Ihnen: 14 bis 18 Bilder sollen von Lesern stammen.“ Und weiter: „Das können Szenen aus der Arbeitswelt sein, Menschen im Bergbau, Sie selbst, Ihr Großvater, Bilder von normalen Leuten. Das können Sie aber gern auch ganz großherzig auslegen: Leben in der Kohleregion, Kumpel als Kicker, die Siedlung – geht alles. Wir bitten dazu um eine kurze Erläuterung: Was ist zu sehen, wo ist das, wann war das?“

So könnte das Album im Januar dann aussehen:

Schwarzes_Gold

Neuigkeiten zu den frischen Eishockey- und Handball-Stickern.

Die Deutsche Eishockey Liga DEL und die Handball-Bundesliga bekommen in den kommenden Wochen neue Sticker-Kollektionen. Für die DEL ist es bereits die vierte in Folge, das neue Handball-Album ist das zweite nach der Premiere im vorigen Jahr. Die beiden Unternehmen City-Press und Victus haben nun neue Details veröffentlicht.

So postet City-Press auf Facebook täglich neue Fotos und Videos von der Produktion der Eishockey-Sticker – wie dieses z.B.:

Erhältlich sind die Sticker „in Kürze“.

Etwas konkreter sieht es bereits bei den neuen Handball-Stickern aus. Die lassen sich bei Victus und stick it now bereits vorbestellen. „Spätestens Ende Oktober“ sollen sie auf den Markt kommen. Stickertüten mit 5 Bildern kosten inzwischen 80 Cent, zus sammeln wird es 454 Sticker geben. Bei Victus gibt es ein „Früher Vogel“-Paket zum Vorbestellen, das neben einem Display mit 50 Tüten auch zwei Alben, sowie einen „limitierten Überraschungs-Glitzersticker“ gibt, der nur im handballmeister.de-Onlineshop erhältlich sein soll. Zudem wird die Bestellung „ca. 3 Tage vor dem offiziellen Start im Handel“ verschickt.

Handball_2017_18_Shop

Erste Bewegtbilder und Details zum neuen „FIFA 365“-Stickeralbum.

FIFA_365_2018_AlbumIn Deutschland kommt es in der kommenden Woche auf den Markt, in Großbritannien ist es bereits erhältlich: das neue „FIFA 365“-Sticker-Album 2018. Der YouTuber „Collector Daddy“ hat bereits ein kurzes Video mit einem Blick in das Album und dem Öffnen von vier Sticker-Tüten veröffentlicht.

Interessanteste Details: Es gibt 542 Sticker-Nummern, zudem in der Mitte die Nummern E1 bis E60 mit dem Teams Schalke 04, Inter Mailand und AC Mailand, die offenbar nur in der mitteleuropäischen Version des Albums enthalten sind. In anderen Regionen der Welt dürften an dieser Stelle andere Teams zu finden sein.

Abseits der Teams gibt es u.a. „Football Sticker Art“-Bilder, Sticker zu Nachwuchs-Wettbewerben, zum Confederations Cup 2017 und zur jüngsten Club-WM.

Exklusiv: alle Limited Editions der neuen Bundesliga-„Match Attax“-Kollektion 2017/18.

Match_Attax_17_18_StarterAm heutigen Montag (18. September) liegt dem kicker die erste Limitiere Auflage der neuen „Match Attax“-Kollektion bei: die L22 mit Christian Pulisic von Borussia Dortmund. Hersteller Topps hat mir parallel dazu nun exklusiv die Liste aller 27 Limited-Edition-Cards zur Verfügung gestellt:

L01: James / FC Bayern München – Starterpack
L02: Emil Forsberg / RB Leipzig – Multipack XL
L03: Martin Harnik / Hannover 96 – Multipack XL
L04: Christoph Kramer / Borussia Mönchengladbach – Multipack XL
L05: Levin Öztunali / 1. FSV Mainz 05 – Multipack
L06: Alfred Finbogason / FC Augsburg – Multipack
L07: Tobias Werner / VfB Stuttgart – Multipack
L08: Shinji Kagawa / Borussia Dortmund – Blister
L09: Leonardo Bittencourt / 1. FC Köln – Blister
L10: Daniel Baier / FC Augsburg – Blister
L11: Bobby Wood / Hamburger SV – Mini-Sammeldose
L12: Salomon Kalou / Hertha BSC – Mini-Sammeldose
L13: Bernd Leno / Bayer 04 Leverkusen – Mini-Sammeldose
L14: Marco Russ / Eintracht Frankfurt – Collector Box
L15: Nadiem Amiri / TSG 1899 Hoffenheim – Adventskalender
L16: Zlatko Junuzovic / SV Werder Bremen – Adventskalender
L17: Leon Goretzka / FC Schalke 04 – Bravo Sport (21.09.2017)
L18: Jakub Blaszczykowski / VfL Wolfsburg – Bravo Sport (05.10.2017)
L19: Marvin Compper / RB Leipzig – Bravo Sport (19.10.2017)
L20: Florian Niederlechner / Sport-Club Freiburg – Bravo Sport (16.11.2017)
L21: Marco Höger / 1. FC Köln – Bravo Sport (30.11.2017)
L22: Christian Pulisic / Borussia Dortmund – kicker (18.09.2017)
L23: Mark Uth / TSG 1899 Hoffenheim – Top-Tor Magazin (15.11.2017)
L24: Meisterschale – Topps-Fussballtour
L25: Bundesliga Logo – Topps-Fussballtour
L26: Torfabrik – Print Me
L27: Fussball Fuchs – Webshop

Was auffällt, ist also u.a., dass es die ungeliebten Gold-Silber-Bronze-Varianten nicht mehr gibt, stattdessen wieder eine durchgängige Nummerierung von 1 bis 27. Das Komplettieren der Limited Editions dürfte dadurch wieder deutlich einfacher werden.

Die Limited Editions der neuen „UEFA Champions League Match Attax“-Karten 2017/18.

Match_Attax_CL_17_18_Starter_kNeben dem Veröffentlichungstermin (Starter Pack: 14. September, Karten: 28. September) hat Topps mir auch die Liste der Limited Editions bestätigt, die Teil der neuen „Match Attax“-Kollektion zur UEFA Champions League sein werden. Folgende Karten werden das sein:

  • Starterpack: Cristiano Ronaldo (Gold)
  • Blister: Antoine Griezmanm (Gold), David Luiz (Silber) oder Iker Casillas (Bronze)
  • Sport Bild Nr. 42 (18.10.2017): Cristiano Ronaldo (Silber)
  • Bravo Sport Nr. 23 (02.11.2017): Delle Alli (Silber)
  • Kartenpäckchen: Luis Suarez (Gold), Falcao (Bronze), Robert Lewandowski (Gold), Gabriel Jesus (Gold), Marco Reus (Gold), Paul Pogba (Gold), Mohamed Salah (Gold)

Außerdem gibt es bekanntermaßen drei Limited Editions, die in den „Legendary Editions“ und den „Premium Editions“ des Videospiels „Pro Evolution Soccer 2018“ enthalten sind. Das Game ist am 14. September auf den Markt gekommen. Die drei Cards stecken in einer speziellen Cards-Promo-Tüte. Hier ein Scan meiner Karten:

Match_Attax_CL_17_18_PES

Als besondere Rarität wird es in der Kollektion auch noch von Gareth Bale unterschriebene Limited-Edition-Card geben. Sie ist auf weltweit 250 Stück limitiert.

Neue „Champions League“-„Match Attax“-Karten kommen schon Ende September.

[Nachtrag vom 14. September: Inzwischen hat Topps mir die Infos offiziell bestätigt. Die Champions-League-Karten erscheinen am 28. September – das Starter-Pack sogar schon heute, am 14. September. Auch die Sticker zur Champions League sollen am 28. September – also parallel zu den „Match Attax“-Karten – in den Regalen liegen.]

Gerüchte gab es schon, nun habe ich eine Bestätigung aus dem Handel: Die „Match Attax“-Karten zur UEFA Champions League kommen in dieser Saison nicht erst im Januar auf den deutschen Markt, sondern bereits im September. Sie werden damit überraschenderweise parallel zu den Bundesliga-Karten im Handel erhältlich sein, die eine Woche vorher veröffentlicht werden.

Am 28. September soll die Kollektion erhältlich sein. Zu kaufen gibt es dann:

  • das Starterpack für 8,99 Euro mit 25 Cards und der goldenen Limited Edition von Cristiano Ronaldo
  • Cards-Tüten mit je 6 Karten für 1 Euro. Ein Display wird in diesem Jahr 24 Päckchen enthalten, darunter ein so genanntes „Hero Packet“, in dem 5 Glitzerkarten und eine Limited Edition stecken
  • Blister mit fünf Cards-Tüten für 4,99 Euro. Hier enthalten ist zudem eine Limited Edition von Antoine Griezman, David Luiz oder Iker Casillas
  • Mini-Sammeldosen mit 36 Karten für 9,99 Euro

Match_Attax_CL_17_18_Starter

Match_Attax_CL_17_18_Display

[Nachtrag: Bei stick it now lassen sich die Produkte bereits vorbestellen]

Panini bringt Sticker-Kollektion zum „My Little Pony“-Kinofilm.

Am 5. Oktober kommt der erste Kinofilm der Spielzeugmarke „My Little Pony“ in die deutschen Kinos. Bereits eine Woche zuvor, am 27. September, bringt Panini ein passendes Stickeralbum samt Stickern in die Regale der deutschen Händler. Die Kollektion wird 204 Sticker enthalten, darunter 36 Spezialsticker. Das Album kostet 2,50 Euro, Stickertüten 70 Cent, zudem wird es Blister mit zehn Tüten und einem Spezialsticker extra für 6,40 Euro geben.

My_Little_Pony_Werbung

Erste Limitierte „Match Attax 2017/18“-Karte am kommenden Montag im „kicker“.

Wie in der aktuellen Ausgabe des „kickers“ zu lesen ist, wird dem Magazin am kommenden Montag die limitierte „Match Attax“-Karte von Christian Pulisic beiliegen. Der Dortmunder wird damit der erste Spieler sein, dessen Limited Edition aus der neuen „Match Attax“-Kollektion veröffentlicht wird – drei Tage, bevor die ersten Produkte offiziell auf den Markt kommen.

Auf der Werbeanzeige ist zudem die Nummer der Karte zu sehen: L22. Damit wird es also in dieser Saison mindestens 22 Limited Editions geben.

kicker_Attax

Erste Bilder und Infos zu den neuen Champions-League-Stickern 2017/18.

Im Oktober bringt Topps die neue Sticker-Kollektion zur UEFA Champions League auf den deutschen Markt. In Großbritannien erscheinen die Sticker bereits am 28. September – und dort sind nun die ersten Werbe-Bilder aufgetaucht:

UEFA_CL_2017_18_Werbung_1

UEFA_CL_2017_18_Werbung_2

Das untere Bild – veröffentlicht im Blog „Football Cartophilic Info Exchange“ – zeigt, dass Topps offenbar glücklicherweise auf die blöde Nummerierung aus dem Vorjahr (für jeden Verein Nummern von 1 bis 19) verzichtet und wieder auf durchgängige Nummern ab 1 setzt.

Juststickit! bringt „Stuttgart sammelt Stuttgart“-Sammelalbum

Stuttgart_sammelt_StuttgartNachschub für alle Sammler der Juststickit!-Alben. Bereits am Mittwoch (6. September) erscheint in und um Stuttgart die Sticker-Kollektion „Stuttgart sammelt Stuttgart“. Untertitel: „Onser Hoimat zom Zsammabäbba“. Das Album ist ausgesprochen umfangreich: mit 52 Seiten, auf denen Platz für 324 verschiedene Sticker ist. Partner sind die Stuttgarter Zeitung und die Stuttgarter Nachrichten, bei denen es auch ausführliche Infos und ein Interview mit den Juststickit!-Chefs Oliver Wurm und Alexander Böker gibt.

[Nachtrag: Die Kollektion ist einen Tag später, am 7. September, erschienen]