Ferrero packt auch zur WM 2018 „Team Cards“ statt Sticker in seine duplo-, hanuta-, Kinder-Riegel- und Kinder-Country-Packungen

DFB_Team_Cards_WM_2018Sammler, die sich von 1982 bis 2014 auf die WM-Sticker von Ferrero gefreut haben, sie Duplos, Hanutas und später auch Kinder Riegeln beilagen, müssen sich umgewöhnen: Wie zur EM 2016 wird es offenbar auch 2018 keine Sticker, sondern „DFB Team Cards“ in den Produkten geben. Die Premiere 2016 gefiel mir persönlich überhaupt nicht, die Karten waren lieblos produziert, die „Gold Cards“ auf normalem Wege eigentlich nicht zu komplettieren.

Via ebay bin ich nun an die ersten „DFB Team Cards WM 2018“ gekommen, die offenbar als Werbung an eine kleine Gruppe verteilt wurden. An wen genau, weiß ich nicht. Die beiden Karten, die mir vorliegen, Toni Kroos und Mesut Özil, sehen deutlich hochwertiger aus als 2016, der goldene Rand lässt vermuten, dass es sich womöglich um die Gold-Version handelt. Zudem habe ich eine „Your Team Card“ mit einem Code auf der Rückseite. Mit diesem Code lässt sich auf der bereits frei geschalteten Website eine Karte mit dem eigenen Foto und Namen bestellen.

DFB_Team_Cards_WM_2018_Cards

Mehr Details zur neuen Ferrero-Kollektion reiche ich nach, sobald ich sie habe.

DFB_Team_Cards_WM_2018_Werbung

 

Juststickit! bringt auch 2018 ein neues „Webstars“-Sticker-Album: die „#webstars2018 Girls Edition“.

Etwas mehr als ein Jahr nach der ungewöhnlichen „Webstars 2017„-Kollektion mit Sternchen aus YouTube und den sozialen Netzwerken bringt Juststickit! eine Fortsetzung in den Handel: die „#webstars2018 Girls Edition“, die „mehr als 100 deutschsprachige Top-Webstars aus den Bereichen Beauty, Fashion, Reisen, Lifestyle und Musik auf über 200 original Panini-Stickern“enthält, so das Unternehmen. Der Untertitel des Albums lautet: „Das Sammelalbum mit den Stars von Musical.ly, YouTube, Instagram & Co.!“

Heraus kommen wird die „#webstars2018 Girls Edition“ bereits am 21. Januar.

#webstars2018

Die wichtigsten Vorab-Infos zu den neuen „FIFA World Cup“-„Adrenalyn XL“-Karten von Panini mit der Liste der Limited Editions

FIFA_2018_Adrenalyn_XLSchon am 16. Februar kommt die neue „Adrenalyn XL“-Trading-Cards-Kollektion zur Fußball-WM 2018 auf den Markt. Bereits in seiner aktuellen Ausgabe des Magazins „Just Kick it!“ hat Panini offiziell die Gerüchte bestätigt, laut denen die Produkte in diesem Jahr deutlich mehr kosten, als in den vergangenen Jahren. So wird eine Tüte mit 6 Cards nicht mehr 1 Euro kosten, sondern satte 1,50 Euro, also 50% (!) mehr. Multipacks und Blister kosten diesmal 5,90 Euro, enthalten zudem nur noch vier statt fünf Tüten.

Christian Lamping von stick it now hat mich nun mit weiteren Infos zu den Produkten versorgt. Folgende Artikel werden zur Kollektion „Adrenalyn XL – 2018 FIFA World Cup Russia“ erscheinen:

  • Starter-Pack (inklusive Sammelordner, Sammlermagazin, Spielfeld, 24 Cards, einer Special Card und einer Limited Edition) – 8,95 Euro [ab 16. Februar]
  • Tüten (mit 6 Cards) – 1,50 Euro [ab 16. Februar]
  • Blister (mit vier Tüten und einer Limited Edition) – 5,90 Euro [ab 16. Februar]
  • Multipacks (mit vier Tüten und einer Limited Edition) – 5,90 Euro [ab 16. Februar]
  • Pocket-Tin (mit vier Tüten, einer Special Card und einer Limited Edition) – 7,95 Euro [ab 2. März]
  • Tin-Dose (mit acht Tüten, einer Special Card und drei Limited Editions) – 14,95 Euro [ab 2. März]
  • Premium-Tüte (mit zehn Cards, darunter drei Special Cards und eine Limited Edition) – 5 Euro [ab 9. März]
  • Premium Gold-Tüte (mit einer Premium-Tüte, einer Premium Gold-Card und drei Limited Editions – 9,99 Euro [ab 9. März]

    Insgesamt gilt es, 468 Karten zu sammeln, darunter 108 Special Cards. Zudem wird es wie immer zahlreiche Limitierte Karten geben. Hier die Liste für Deutschland:

  • Kevin De Bruyne / Belgien – Starter-Pack
  • Xherdan Shaqiri / Schweiz – Blister
  • Paulo Dybala / Argentinien – Blister
  • Romelu Lukaku / Belgien – Blister
  • Coutinho / Brasilien – Blister
  • Mohamed Salah / Ägypten – Blister
  • Harry Kane / England – Blister
  • Paul Pogba / Frankreich – Blister
  • Alvaro Morata / Spanien – Blister
  • Emil Forsberg / Schweden – Blister
  • Tim Cahill / Australien – Blister
  • Javier Hernandez / Mexiko – Multipacks
  • Eden Hazard / Belgien – Multipacks
  • Luka Modric / Kroatien – Multipacks
  • Alfred Finbogason / Island – Multipacks
  • Sadio Mané / Senegal – Multipacks
  • Gerard Piqué / Spanien – Multipacks
  • Edisnon Cavani / Uruguay – Multipacks
  • Kylian Mbappé / Frankreich – Multipacks
  • Mathew Leckie / Australien – Multipacks
  • Sergio Ramos / Spanien – Multipacks
  • Sergio Agüero / Argentinien – Pocket-Tin
  • Dries Mertens / Belgien – Tin-Dose
  • David de Gea / Spanien – Tin-Dose
  • Luis Suarez / Uruguay – Tin-Dose
  • Gonzalo Higuain / Argentinien – Premium-Tüte
  • Marcelo / Brasilien – Premium-Tüte
  • James Rodriguez / Kolumbien – Premium-Tüte
  • Ivan Rakitic / Kroatien – Premium-Tüte
  • Raheem Sterling / England – Premium-Tüte
  • N’Golo Kanté / Frankreich – Premium-Tüte
  • Bernardo Silva / Portugal – Premium-Tüte
  • David Silva / Spanien – Premium-Tüte
  • Dani Alves / Brasilien – Premium-Gold-Tüte
  • Sergio Ramos / Spanien – Premium-Gold-Tüte
  • Toni Kroos / Deutschland – Premium-Gold-Tüte
  • Neymar Jr. / Brasilien – Just Kick it! 4/2018 (2. März)
  • Robert Lewandowski / Polen – #boom 3/2018 (15. März)
  • Cristiano Ronaldo / Portugal – Just kick it! 5/2018 (29. März)
  • Manuel Neuer / Deutschland – Paule DFB-Magazin für Kids 1/2018 (25. Mai)
  • Thomas Müller / Deutschland – Just kick it! Poster Special (2. Juni)

Auffällig an der Liste der 41 Limitied Editions ist u.a., dass Sergio Ramos zweimal auftaucht. Hier könnte also ein Fehler in den von Panini an den Handel gegebenen Listen entstanden sein. Außerdem gibt es nur drei deutsche LEs – und z.B. auch keine mit Lionel Messi. Weitere Limitierte Karten könnten also durchaus noch dazu kommen. Im Ausland wird es ohnehin wie immer zahlreiche weitere Limitierte Cards geben, die nicht offiziell in Deutschland erscheinen.

Bundesliga-Sticker 2017/18 kommen am 29. bzw. 30. Januar – im Süden nur bei Aldi!

Bundesliga_17_18Sehnsüchtig warten die Sammler bereits auf die neue Sticker-Kollektion zur deutschen Fußball-Bundesliga. Wie Sammelbild.info nun erfahren hat, wird sie am 29. Januar erscheinen und nur 294 Sticker enthalten – so wenige wie seit der Saison 2014/15 nicht mehr.

Die Information, die viele Sammler aber verstören oder sogar empören dürfte ist, dass Sticker und Album im Süden der Republik offenbar nur bei Aldi Süd erhältlich sind, während sie im Norden – erst einen Tag später am 30. Januar – ganz normal über den Pressehandel vertrieben werden. Auch das Album unterscheidet sich teilweise – im Süden gibt es eine Seite mit Werbung für Aldi Süd.

Durch die Begrenzung auf nur 294 Sticker bekommt jedes Bundesliga-Team ganze 15 Sticker, hinzu kommen sechs mit Logo, Meisterschale, Ball & Co., sowie 18 zu den 18 Zweitliga-Clubs, vermutlich mit dem Vereinslogo. Eine Kollektion auf Sparflamme also.

Bei Aldi Süd kostet das Album 2 Euro, Stickertüten 70 Cent – zusätzlich gibt es eine Stickertüte gratis pro 10 Euro Einkaufswert. Album und die Spieler-Sticker der Bundesliga-Vereine lassen sich auf einer offenbar am Montag freigeschalteten Website von Aldi Süd bereits begutachten.

Bundesliga_17_18_Aldi

Für den Norden habe ich hingegen die sichere Information, dass Album und Sticker im normalen Pressehandel erhältlich sind, ab dem 30. Januar ebenfalls für 2 Euro bzw. 70 Cent.

Nachdem die Sticker vor einigen Jahren nur bei Penny zu bekommen waren, dürfte die neue Aktion von Topps – diesmal sogar mit Nord/Süd-Trennung – nicht gerade gut bei den Fans und Sammlern ankommen. Immerhin aber dürfte es mehr Aldi-Süd- als Penny-Filialen geben.

[Nachtrag] Die beiden Alben unterscheiden sich nicht nur im Innenteil, sondern auch auf dem Cover. Offenbar hat Topps die Farben Rot und Grün beim Nord- und Süd-Album jeweils getauscht, wie das folgende Foto für den Verkauf im Pressehandel (des Nordens) zeigt. Zudem ist der linke Rand (wie der der Tüten) blau und nicht rot.

Bundesliga_17_18_normales_Album

Nach einem Jahr Pause: am 18. Januar erscheinen neue FC-Bayern-Trading Cards.

FC_Bayern_München_Cards_2018Panini bringt in wenigen Tagen zum siebten Mal eine offizielle Trading-Cards-Kollektion zur Bundesliga-Mannschaft des FC Bayern München auf den Markt. Damit kehrt dieses Sammelobjekt nach einem Jahr Pause zurück, 2017 erschienen nämlich keine FCB-Karten.

Ab 18. Januar stehen die „FC Bayern München Trading Cards 2018“ in den Regalen. Ein Sammelalbum gibt es wie immer nicht, erhältlich sind lediglich die Cards-Tüten mit jeweils 6 Karten zum Preis von 1,99 Euro. Ein Display enthält 24 Tüten und zu sammeln gibt es 87 Karten, darunter welche mit Silberprägung, Spezialeffekten und (aufgedruckten) Spielerunterschriften.

„Match Attax Extra“ erscheint diesmal schon im Januar. Alle Infos hier.

Match_Attax_Extra_17_18_Starter

Topps bringt die „Match Attax“-Bundesliga-Ergänzung „Match Attax Extra“ nach meinen Infos aus dem Handel in dieser Saison schon Ende Januar auf den Markt – wahrscheinlich, um den zahlreichen WM-Produkten von Panini aus dem Weg zu gehen. Zuletzt kamen die „Match Attax Extra“-Karten traditionell erst im März raus.

Hier alle weiteren Infos:

  • Es wird über 200 neue Karten geben, darunter „Nationalspieler“, „Auswärtstrikot-Karten“ und „Hattrick-Helden“
  • Auch Karten für die 18 Clubs der 2. Bundesliga werden enthalten sein
  • Das Starterpack kostet 8,99 Euro und enthält eine Limited Edition von Kevin Volland
  • Ein Display enthält 24 Karten-Tütchen mit je 5 Cards, von denen eins ein so genanntes „Super-Päckchen“ bzw. „Super-Booster“ ist – mit 4 Glitzerkarten und einer limitierten von Joshua Kimmich, Bastian Oczpika oder Ignacio Camacho
  • Zusätzlich zu Starterpack und normalen Tütchen wird es Blister geben – mit 25 Karten und einer Limitierten von Janik Haberer, Dennis Diekmeier oder Thorgan Hazard

Match_Attax_Extra_17_18_Booster

[Nachtrag vom 14. Januar:]

Inzwischen habe ich auch die korrekte Liste der Limitierten Karten. Folgende wird es geben:

L28 – Kevin Volland – Starterpack – 18. Januar
L29 – Janik Haberer – Blister – 18. Januar
L30 – Dennis Diekmeier – Blister – 18. Januar
L31 – Thorgan Hazard – Blister – 18. Januar
L32 – Joshua Kimmich – Super Booster – 18. Januar
L33 – Bastian Oczipka – Super Booster – 18. Januar
L34 – Ignacio Camaco – Super Booster – 18. Januar
L35 – Rune Jarstein – Bravo Sport 3/2018 – 25. Januar
L36 – David Abraham – Bravo Sport 4/2018 – 8. Februar

Auf Facebook veröffentlicht Topps dieser Tage zudem erste Fotos der neuen Karten, darunter auch welche aus der neuen „Match Attax“-Kategorie „Nationalspieler“:

Auch auf der Toppsfootball.com-Website gibt es ein Foto von Karten einer neuen Kategorie – sie heißt „Tooor!“:

Match_Attax_Extra_2017_18_Tooor

Nach meinen Informationen wird es zudem neue Trikot-Karten der 18 Clubs geben, weitere Taktik-Karten, neue Duos und einiges mehr.

Der Club-100-Spieler ist diesmal Leon Goretzka, zu den Hattrick-Helden gehören Alfred Finbogasson, Marvin Ducksch und Pierre-Emerick Aubameyang.

Blue Ocean bringt neues „Super-Pack“ zur „The Lego Ninjago Movie“-Sticker-Kollektion – mit sechs neuen Stickern.

Bei Perfektionisten unter den Sammlern wird die folgende Meldung nicht sonderlich gut ankommen, denn sie werden Geld für eine Sticker-Kollektion investieren müssen, die sie womöglich schon komplett haben. Bis jetzt. Denn: Blue Ocean bringt am 27. Dezember ein neues „Super-Pack“ zur „The Lego Ninjago Movie“-Sticker-Kollektion auf den Markt.

Die „Super-Packs“ enthalten zehn reguläre Sticker-Tüten mit jeweils fünf Sticker, ein Album und zusätzlich einen von sechs Bonus-Stickern. Dabei handelt es sich aber offenbar nicht um die sechs Sticker, die in den Blistern steckten, sondern um größere „XXL-Bonus-Sticker“. Ein „Super-Pack“ kostet 5,99 Euro. Um die sechs neuen, zusätzlichen Sticker zu bekommen, wären also rund 36 Euro fällig.

Lego_The_Ninjago_Movie_Super-Pack

Panini & Tschutti: erste Infos zu den Fußball-WM-Kollektionen 2018.

FIFA_2018_Russia

Via „Football Cartophilic Info Exchange“ und einigen US-Trading-Cards-Blogs (z.B. „Blowout Buzz„) sind vor einigen Tagen die ersten Informationen über Paninis Sticker- und Cards-Kollektionen zum FIFA World Cup 2018 ans Tageslicht gekommen. Die Infos stammen von Panini America, sollten aber bei den generellen Daten der beiden Sammlungen weltweit gelten.

  • Die Sticker-Kollektion soll demnach aus mehr als 650 Stickern bestehen, darunter 50 Glitzer-Folien-Sticker. Natürlich sind in dem 80 Seiten dicken Album alle 32 Teilnehmer-Teams vertreten. Verglichen mit der Kollektion der WM 2014 würde der Umfang leicht ansteigen, damals gab es 640 Sticker, inklusive 40 Glitzernden.
  • Die „Adrenalyn XL“-Trading-Cards zur WM wachsen laut den Infos aus den USA auf 468 Karten. Darunter sollen sich 360 Base-Cards befinden, zudem 40 Fan Favourites (eine in jeder zweiten Tüte), 32 Power-Up-Cards (1:5), 30 Rare-Cards (1:7) und sechs Extra-Rare-Cards (1:48). Die Verteilung könnte international aber variieren.

Die „Adrenalyn XL“-Cards sollen in den USA ab dem 28. Februar erhältlich sein, die Sticker ab 28. März. Da diese Daten fast exakt denen von der WM 2014 entsprechen (18. Februar / 28. März), dürften die beiden Kollektionen weltweit im Zeitraum der beiden genannten Tage erscheinen. Sobald ich die offiziellen deutschen Release-Termine habe, reiche ich sie natürlich nach – ebenso sämtliche weiteren neuen Infos, erste Fotos, usw.

Unterdessen wurde auch ein offizieller Termin für den Verkaufsstart des tschuttiheftli-Albums zur WM 2018 verkündet: Ab dem 6. April sind Album und Sticker in Deutschland erhältlich. Die ursprünglich aus der Schweiz stammenden Kollektionen mit von Künstlern gestalteten Spieler-Porträts (hier die Vorstellung des Sammelalbums 2016) wurden in der jüngeren Vergangenheit auch in Deutschland immer beliebter. Wie viele Sticker in der Kollektion 2018 enthalten sein werden, ist noch nicht bekannt.

Topps bringt „Bundesliga Quartett 2017/2018“ in den Handel

Bundesliga_Quartett_2017_2018Kein echtes Sammelprodukt, aber wegen dem Hersteller Topps dennoch eine Erwähnung wert: Der Fußball-Bundesliga-Lizenznehmer für Sticker und Sammelkarten hat zum zweiten Mal nach der Saison 2016/2017 ein Quartett-Spiel auf den Markt gebracht. Die Schachtel enthält 36 Karten, pro Bundesliga-Mannschaft also zwei.

Die 36 Karten sind in neun Rubriken mit jeweils vier Spielern eingeteilt: Elfmeter-Könige, Kapitäne, Neue Transfers, Assist-Könige, Youngsters, Matchwinner, Verteidiger, Mittelfeldspieler und Stürmer. Die Bezeichnungen erinnern also zum Teil an die „Match Attax“-Kollektionen, für die auch eine Werbekarte beiliegt. Die 36 Karten sind hochwertig gedruckt, wer gern Quartett spielt und Fußball-Fan ist, kann die 4,99 Euro ruhig investieren.

Rewe: erstmals seit 2011 keine Sticker- oder Cards-Sammelaktion in der Weihnachtszeit

reweViele Sammler fragen sich schon, ob es auch in diesem Jahr wieder eine Sammelaktion mit Stickern oder Karten bei Rewe geben wird. Die Antwort heißt: Nein. Stattdessen wird es ab kommendem Montag, den 27. Dezember eine andere Aktion geben: Für einen Einkaufswert von 30 Euro gibt es dann ein „Lustiges Taschenbuch“ gratis. Damit endet eine fünf Jahre lange Phase, in der es bei Rewe immer eine Sticker- oder Cards-Aktion in der Weihnachtszeit gab:

2012: „Zauberhafte Weihnachten mit Disney“ – Sticker-Kollektion von Panini Family
2013: „Weihnachten mit guten Disney Freunden“ – Sticker-Kollektion von Panini Family
2014: Wikkeez – Sammelfiguren und Sticker von Disney
2015: Star Wars Cosmic Shells – kleine Plastikkärtchen
2016: „Abenteuer Tierwelt“ – Sticker-Kollektion mit Disney und „Was ist Was“