Topps verkauft „Match Attax On Demand“-Cards zur Champions League auch in Deutschland.

Zu Beginn der Saison 2018/19 der englischen Premier League hat Topps die neue Marke „Match Attax On Demand“ eingeführt. Nach jedem Premier-League-Spieltag gibt es fünf aktuelle „Match Attax“-Karten mit Spielern, die an dem entsprechenden Spieltag aufgefallen sind. Die Karten sind limitiert. Ein bisschen erinnert das vom Prinzip her an die „Topps Now“-Karten.

Die Marke „Match Attax On Demand“ wird nun auch auf die Champions League ausgedehnt – und diese Karten zum europäischen Spitzenfußball gibt es nun auch offiziell in Deutschland zu kaufen – im Topps-Online-Shop.

Die Unterschiede: Es sind keine echten Spielszenen vom Spieltag zu sehen, sondern die Karten entsprechen dem bekannten „Match Attax“-Layout. Und: Statt 7,99 Euro für eine einzige Karte gibt es die fünf Karten für einen Spieltag schon für vergleichsweise zahme 3,50 Euro, also 70 Cent pro Karte.

Die ersten fünf Cards zeigen Kylian Mbappé, Marquinhos, Nicolo Zaniolo, Karim Benzema und Fernando Llorente – Spieler, die in Woche 1 der Achtelfinal-Hinspiele überzeugt haben. Wird dieses Prinzip fortgesetzt, so dürften in der ersten „Match Attax On Demand“-Champions-League-Saison 45 Cards zusammen kommen:

01-05 Achtelfinal-Hinspiele / Woche 1
06-10 Achtelfinal-Hinspiele / Woche 2
11-15 Achtelfinal-Rückspiele / Woche 1
16-20 Achtelfinal-Rückspiele / Woche 2
21-25 Viertelfinal-Hinspiele
26-30 Viertelfinal-Rückspiele
31-35 Halbfinal-Hinspiele
36-40 Halbfinal-Rückspiele
41-45 Finale

„Road to UEFA Euro 2020“: Panini bringt im April erste „Adrenalyn XL“-Cards zur Fußball-EM.

Es gibt noch keine Bilder, keine offiziellen Infos, doch aus dem Großhandel habe ich erste Details über neue „Adrenalyn XL“-Trading Cards von Panini erfahren. Demnach wird voraussichtlich Mitte April eine erste Kollektion zur Fußball-EM 2020 auf den deutschen Markt kommen: „Road to UEFA Euro 2020“.

Folgende Produkte wird es demnach auf jeden Fall geben:

  • Starterset – 8,95 Euro
  • Cards-Tüten – 1 Euro
  • Blister – 4,90 Euro
  • Multipacks – 4,90 Euro
  • Pocket Tins – 4,99 Euro
  • Premium-Tüten – 5 Euro
  • Premium-Gold-Tüten – 9,99 Euro

Sobald ich weitere Infos und erste Bilder habe, veröffentliche ich sie direkt an dieser Stelle.

Playmobil veröffentlicht eine Mini-Sticker-Kollektion zum Playmobil-Kinofilm – im Rahmen seiner Sammelfiguren.

Playmobil-Fans könnten es im aktuellen Katalog bereits entdeckt haben: Der Spielwaren-Konzern bringt Ende Juni eine kleine Sticker-Kollektion in den Handel. Anlass ist der erste Kinofilm „playmobil: The Movie“, bzw. „playmobil: Der Film“, der am 8. August in die deutschen Kinos kommen soll.

Erhältlich sind die Sticker ausschließlich beim Kauf von Sammelfiguren mit den Charakteren aus dem Film. Die Tüten enthalten eine von 12 Figuren – und einen dazu passenden Sticker. Ein kostenloses Sticker-Sammelheftchen, in das die Sticker eingeklebt werden können, ist dann im Spielwarenhandel erhältlich. Für November sind 12 weitere Figuren angekündigt – ob dann weitere Sticker dabei sind, ist noch nicht bekannt.

Panini bringt eine weitere „my Little Pony“-Stickersammlung nach Deutschland.

Nach dem Stickeralbum zum Kinofilm „my Little Pony – The Movie“ im Jahr 2017 bringt Panini eine weitere Kollektion zur bei Mädchen beliebten Marke in den deutschen Handel: „my Little Pony – School of Friendship“. Die Sticker-Kollektion enthält 208 Bilder, darunter 48 Folien- und Glitzer-Sticker. Zudem sind einige der Sticker zweiteilig, wobei nur der obere Teil in das Album gehört, während der untere irgendwo hin geklebt werden kann.

In Ländern wie Großbritannien ist die Kollektion bereits auf dem Markt, in Deutschland wird sie ab 26. März in den Regalen liegen. Das Album kostet 2,50 Euro, die Sticker-Tüten mit 5 Bildern 70 Cent, ein Display enthält 50 Tüten.

„Match Attax Extra“-Karten zur Bundesliga erscheinen am 7. März.

Neue Infos zur „Match Attax Extra“-Erweiterung zur Fußball-Bundesliga. Die neuen Karten sollen am 7. März erscheinen und erweitern die aktuelle Kollektion von Topps noch einmal um mehr als 200 Cards. Allzu viele Infos habe ich noch nicht, doch folgende Produkte sind sicher:

  • Starterpack (mit 10 Karten, einer Limitierten Karte, einen XL Poster mit Rückrunden-Spielplan und Spielfeld, Sammelmappe und einer XL-Karte von Marco Reus) – 8,99 Euro
  • Tüten (mit 10 Cards) – 2 Euro (ein Display enthält 20 Tüten – in einer davon steckt eine von 4 Limitierten Karten)
  • Blister (mit 24 Karten und einer von drei Limitierten) – 4,99 Euro

Damit gibt es offenbar fünf Limitierte Karten in der „Match Attax Extra“-Erweiterung – es sei denn, es kommen noch weitere Produkte dazu – oder Karten, die Magazinen beiliegen. Neu ist die Tatsache, dass Topps eine XL-Karte in das Starterpack steckt. Diese Karte dürfte denen entsprechen, die man zur normalen „Match Attax“-Bundesliga-Kollektion seit einigen Wochen über den Online-Shop teuer verkauft.

[Nachtrag vom 20. Februar]: Aus dem Großhandel habe ich nun erfahren, dass es elf Limitierte Karten geben soll: In den Displays stecken vier verschiedene (eine pro Display), dazu die drei aus den Blistern, die eine aus dem Starterpack, sowie eine, die es in einer „Bravo Sport“-Ausgabe geben soll und zwei für Bestellungen im Topps-Online-Shop.

Ende Februar kommt eine neue „Ostwind“-Sticker-Kollektion von Blue Ocean.

Am 28. Februar läuft der vierte Film der „Ostwind“-Reihe mit dem Namen „Aris Ankunft“ in den deutschen Kinos an. Passend dazu bringt Blue Ocean eine neue Sticker-Kollektion auf den Markt. Sie widmet sich aber nicht nur dem vierten Film, sondern allen vier. Auf dem Cover des Albums steht dementsprechend nicht „Aris Ankunft“, sondern schlicht „Ostwind Stickeralbum“.

Das „Ostwind Stickeralbum“ ist damit die dritte Sammel-Kollektion zur „Ostwind“-Reihe – nach den „Ostwind 2“-Stickern aus dem Jahr 2015 – damals noch von Panini – und den Stickern zu „Ostwind – Aufbruch nach Ora“ von Blue Ocean im Jahr 2017.

Die neue Sticker-Kollektion erscheint am 26. Februar, das Album kostet 2,95 Euro, die Sticker-Tüten mit 5 Bildern jeweils 70 Cent. Zu sammeln gibt es 160 Sticker.

Blue Ocean bringt „Drachenzähmen leicht gemacht Trading Card Game“ im Stil der Lego-Kollektionen.

Passend zum aktuellen Kinofilm „Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt“ bringt Blue Ocean erstmals ein Trading Card Game zur Marke „Drachenzähmen leicht gemacht“ auf den Markt. Ab 14. März liegt es in den Regalen des Pressehandels und kommt mit zahlreichen Produkten:

  • Starter-Pack (mit Sammelordner, einer Cards-Tüte, einer Limitierten Karte, Regelheft mit Poster und Spielplan) – 8,99 Euro
  • Tüten (mit 5 Karten) – 1 Euro (ein Display enthält 50 Tüten)
  • Blister (mit 5 Tüten und einer von vier Limitierten Karten) – 4,99 Euro
  • Multi-Packs (mit 5 Tüten und einer von vier Limitierten Karten) – 4,99 Euro

Weitere sieben Limitierte Karten gibt es laut stick-it-now.de in Magazinen:

  • Dragons Magazin #44 (14. März)
  • 5!-Magazin #4/19 (28. März)
  • Dragons Magazin #45 (25. April)
  • 5!-Magazin #6/19 (23. Mai)
  • Dragons Magazin #46 (6. Juni)
  • Dragons Magazin #47 (18. Juli)
  • Dragons Magazin #48 (28. August)

Insgesamt ergeben sich damit 16 Limitierte Karten, „normale“ Cards gibt es 171. Die ersten Layouts der Karten, die ich gesehen habe, zeigen klare Ähnlichkeiten zu den „Lego“-Trading-Card-Games von Blue Ocean. Finale Bilder der Karten und Produkte habe ich noch keine, sie werden nachgereicht, sobald sie verfügbar sind.

„Schwarz Rot Gold“: Juststickit! und Funke Mediengruppe bringen Sticker-Kollektion zum 70. Geburtstag der Bundesrepublik und des Grundgesetzes

Die nächste Sticker-Sammlung aus dem Hause Juststickit! kündigt sich an. Wie Sammelbild.info erfahren hat, soll am 15. April eine Kollektion zum 70. Geburtstag der Bundesrepublik Deutschland und ihrem Grundgesetz auf den Markt kommen. Partner bei der Kollektion ist wieder die Funke Mediengruppe, mit der man schon die eine oder andere Stickersammlung im Ruhrgebiet veröffentlicht hat, zuletzt beispielsweise „Schwarzes Gold„.

Laut der Unterlagen, mit denen Funke Werbepartner für das Album gewinnen will, sollen mindestens 500.000 Softcover-Alben gedruckt werden, zudem 3 Mio. Stickertüten in den Handel kommen. Das Album soll demnach 2,50 Euro kosten, die Stickertüte 70 Cent. Zu kaufen sind sie dann bundesweit im normalen Pressehandel inklusive Bahnhofsbuchhandlungen, Tankstellen und den Funke-Leserläden.

Die geplanten Themen des Albums sind laut der Unterlagen, die Sammelbild.info vorliegen, folgende:

  • Der Weg zum Grundgesetz
  • Die Gewaltenteilung
  • Alle Kanzler seit 1949
  • Alle Präsidenten seit 1949
  • Alle Bundesländer plus Hauptstädte
  • Die Bonner Republik
  • Der Bundestag
  • Die Bundeswehr
  • Politische Meilensteine
  • Love & Peace & Sonnenblumen
  • Die DDR (Mauerbau, Köpfe, Alltag)
  • Der Weg zur Einheit (Große Momente 1989 / 1990)
  • Brandenburger Tor
  • Wo Deutschland spitze ist
  • Entertainment-Rekorde
  • So klingt Deutschland (Die erfolgreichsten Musikstars)
  • Medien (incl. Sonderteil Funke)
  • THW / freiwillige Feuerwehr
  • Fußball-Nationalmannschaft
  • Volkssport Fußball
  • Gänsehaut-Sport-Momente
  • Autos, Autos, Autos
  • Weltberühmt (wofür Deutschland im Ausland gefeiert wird)
  • Wir sagen Danke (Unsere stillen Helden: von der Trümmerfrau bis zur Tafel-Gründerin)
  • Unsere größten Exportschlager
  • Ideen für unsere Zukunft

Über die Zahl der zu sammelnden Sticker ist noch nichts bekannt. Sobald ich sie kenne – und auch weitere Infos und Details – erfahrt Ihr sie auf Sammelbild.info.

„Match Attax“-Erweiterung zur UEFA Champions League-Kollektion heißt „Road to Madrid 19“ und kommt in vier Deckboxen

Spannende News zur angekündigten Erweiterung der „Match Attax“-Champions-League-Kollektion. Die neuen Karten werden im Februar auf den deutschen Markt kommen – und das erstmals in vier Deckboxen für jeweils 9,99 Euro, in denen alle zu sammelnden Karten enthalten sind. Es wird also keine „normalen“ Produkte wie Booster, Blister, Multipacks, etc. geben.

Die Erweiterung heißt nicht wie ursprünglich angekündigt „Match Attax Extra“, sondern schlicht „Road to Madrid 19“. Gemeint ist das Finale der Champions-League-Saison, das diesmal in Madrid stattfindet. Die neue Kollektion enthält 212 Cards und vier zusätzliche Limited Editions. Zu den 212 regulären Karten gehören die Rubriken „Introduction“, „Squad Updates“, „Rising Stars“, „Super Boost“, „Flashback“, „UCL Trio“, „Group Stage MVP“, „UCL Centurion“, „Pass Master“, „Speed King“, „Hot Shot“, „Group Stage Record-Holder“, „Man of the Match“, „Group Stage Hero“ und „100 Club“.

Das Besondere: Keine der Karten – auch nicht die vier Limited Editions mit Gareth Bale, Robert Lewandowski, Sergio Aguero und Antoine Griezmann – ist seltener als jede beliebige andere aus der Kollektion. Alle 216 Karten sind gleich selten oder eben nicht selten. Der Grund: Die 216 Karten sind ausschließlich in vier unterschiedlichen Deckboxen erhältlich.

Die vier Deckboxen – eine kostet 9,99 Euro – enthalten jeweils 53 reguläre Karten und eine Limited Edition. Zusammen also die besagten 212 plus 4 Cards. Damit bekommt jeder Sammler, der vergleichsweise harmlose 39,96 Euro ausgibt, eine komplette 216 Karten starke Champions-League-Kollektion. Auf der anderen Seite entfällt natürlich der Sammel- und Tauschspaß. Zusätzlich zu den 216 Karten enthalten die Boxen noch ein Spielfeld, einen „Matchday Tracker“, ein Checklist-Poster und ein „Historic Champions“-Poster, wie die Bilder zeigen, die mir stick it now freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat:

„Awesome Trading Cards“-Sammelaktion zum „Lego Movie 2“ in Lego Stores und dem Lego-Online-Shop.

Die Sticker-Kollektion von Blue Ocean ist nicht das einzige Sammel-Produkt zum neuen „Lego Movie 2“, das in Deutschland erhältlich ist. Seit dem 16. Januar gibt es in den elf deutschen Lego-Stores und im Online Shop die „Awesome Trading Cards“ zum Film. Die relativ kleine Sammlung enthält 36 Sammelkarten, inklusive einiger Special-Cards mit Foliendruck. Zudem gibt es ein Sammelalbum, in das die 36 Karten eingesteckt werden können.

Die Hürde, um an die Karten und das Album zu kommen, sind jedoch relativ hoch. So muss für 15 Euro bei Lego eingekauft werden, um an eine Tüte mit vier Sammelkarten zu kommen, ab 40 Euro gibt es drei Tüten. Um an 36 Karten zu kommen, müsste man also dreimal für jeweils 40 Euro einkaufen. Im Online-Shop gibt es für die 15 Euro Bestellwert keine Karten, sondern das Album. Das wird offenbar nur an Kunden mit VIP-Status verteilt. Ein solcher VIP-Status ist allerdings kostenlos erhältlich.

Die Aktion läuft bis 24. Februar.