„Ein Freund für jeden Tag“: Panini bringt schon die nächste Disney-Kollektion an den Start

Etwas mehr als einen Monat nach der Veröffentlichung der Sticker-und-Card-Kollektion „Micky Maus Sticker Story“ zum 90. Geburtstag der berühmtesten Maus der Welt bringt Panini schon das nächste Sammel-Produkt zum Thema Disney auf den Markt. Und erneut ziert Micky Maus das Cover des Albums.

Die Sticker-Kollektion „Ein Freund für jeden Tag!“ ist allerdings kein reines Micky-Maus-Produkt, sondern eins, in dem viele Disney-Marken ihren Platz finden – von Dumbo über den „König der Löwen“ bis zu den „Unglaublichen“. Das Album ist dabei als „Activity Stickeralbum“ gekennzeichnet, enthält also offenbar Rätsel, Ausmalbilder, etc. Zudem ist es laut Panini als „Wochenkalender“ gestaltet.

Zu Sammeln gibt es 180 Sticker inklusive 36 Spezialsticker, zu denen Rubbel- und Foliensticker gehören. Stickertüten mit 5 Bildern kosten 70 Cent, das Album 2,90 Euro. Im Handel erhältlich sind die Produkte ab dem 27. November.

Vorstellung: „FIFA 365 Official Sticker Album 2019 – The Golden World of Football“.

Die Panini-Marke „FIFA 365“ lebt weiter: Auch im vierten Jahr erscheint neben den „Adrenalyn XL“-Karten auch eine Sticker-Kollektion mit dem Untertitel „The Golden World of Football“. Das Wort „Golden“ ist erneut wörtlich zu nehmen, denn über 100 der zu sammelnden Bilder sind goldene Sondersticker.

Name: FIFA 365 Official Sticker Album 2019 – The Golden World of Football
Publisher: Panini
Release (D): 11. Oktober 2018
Sticker: 468

In Deutschland erhältliche Produkte:
– Album – 2,90 Euro
– Stickertüte [mit 5 Stickern] – 70 Cent [ein Display enthält 50 Tüten]
– Blister [mit 10 Tüten] – 6,40 Euro
– Multi-Pack [mit 8 Tüten] – 5,20 Euro
– Tinbox [mit 15 Tüten] – 9,90 Euro

Aufbau der Sammlung:
001-003 The Golden World of Football
004-025 Football Giants
026-047 The Colours of Football
048-063 Manchester City FC
064-079 Atlético de Madrid
080-095 FC Barcelona
096-111 Real Madrid CF
112-127 Valencia CF
128-143 AS Monaco
144-159 Paris Saint-Germain
160-175 FC Bayern München
176-191 Borussia Dortmund
192-207 FC Schalke 04
208-223 FC Internazionale Milano
224-239 Juventus
240-255 SSC Napoli
256-271 PSV Eindhoven
272-287 FC Porto
288-303 FC Spartak Moskva
304-319 Boca Juniors
320-335 SC Corinthians
336-351 Grêmio
352-367 Al Ahly SC
368-383 Club América
384-399 Tigres UANL
400-439 2018 FIFA World Cup Russia
440-441 Women’s World Cup France 2019
442-444 FIFA/Coca Cola Women’s World Ranking
445-449 U-20 Women’s World Cup
450-461 FIFA Club World Cup
462-468 football Inspirations

Der Blick auf den Aufbau zeigt direkt, dass die „FIFA 365“-Kollektion diesmal deutlich verkleinert wurde. Gab es im vergangenen Jahr noch über 600 Sticker, sind es diesmal nur noch 468. Viele Sticker eingespart wurden dabei bei den enthaltenen Teams aus aller Welt: Vor einem Jahr fanden noch 25 Platz im Album, diesmal nur noch 22. Zudem ist die Zahl der Sticker von 20 auf 18 geschrumpft. Die Besonderheit dabei: Zwei der 18 Sticker werden nicht auf die jeweilige Doppelseite der Mannschaft geklebt, sondern an den Beginn des Albums. Der eine Sticker ist das Logo des Teams, der andere das Trikot.

Ein Logo, ein Trikot und ein Spieler-Sticker ohne Spezialeffekt

Für die Spieler jeder Mannschaft bleiben damit noch 16 Sticker übrig. Diese sind zweigeteilt: Ein ungefähr quadratischer Teil, der zwei Drittel des Stickers einnimmt und ein Porträt des Spieler zeigt, sowie ein halb so großer Teil mit einem Actionfoto des Spielers. Beide Teile werden getrennt voneinander, aber auf die gleiche Doppelseite des Albums geklebt. Drei der 16 Sticker sind zudem Sondersticker, die komplett in gold gehalten sind und zudem einen Holo-Glitzer-Effekt haben.

Drei Sticker mit Holo-Glitzer-Effekt, darunter der Legenden-Sticker von Franz Beckenbauer

Neben diesem Kern aus Logos, Trikots und Spielern der 22 Teams gibt es auch wieder diverse andere Rubriken mit insgesamt 72 Stickern – allesamt goldene Sticker, teilweise mit Holo-Glitzer-Effekt. Drei davon sind die Nummern 1 bis 3 – u.a. mit FIFA-365-Logo und Panini-Ritter. Die restlichen Rubriken finden sich allesamt am Ende des Albums. Dazu gehören Sticker zur Weltrangliste der Damen-Teams, zur U-20-Frauen-WM und natürlich zur FIFA Club-WM. Nicht ganz kapiert habe ich die letzte Album-Seite mit „football Inspirations“, auf der sich Spieler-Sticker in der oben erklärten Zweiteilung finden: Nachwuchs-Stars wie Jadon Sancho, aber auch Legenden wie Franz Beckenbauer und Diego Maradona (!) Als Spieler (!)

Drei goldene Sticker ohne Holo-Effekt

Besonders gut gefällt mir dabei der ausführliche Rückblick auf die WM in Russland. Insgesamt 40 Sticker hat man der WM gegönnt. Es gibt Mannschaftsbilder aller 32 Teilnehmer, Highlights aus den Spielen, diverse Sticker zum Finale, jeweils ein Action-Sticker der Weltmeister-Spieler aus Frankreich und Gewinner von Awards wir dem Goldenen Ball und dem Goldenen Schuh. Eine großartige Idee, mit der man neben dem offiziellen WM-Sticker-Album nun auch Sticker zum Geschehen im Turnier bekommt.

Wer sich angesichts der großen Zahl von Sonderstickern erschreckt, kann sich direkt wieder beruhigen, denn diese Sondersticker sind nicht seltener als die „normalen“, nicht goldenen Bilder. Ich hatte beispielsweise mehrere Tüten mit vier (!) goldenen Spezialstickern.

Internationale Varianten und Zusatzsticker:

Eine „FIFA 365“-Sticker-Kollektion wäre keine echte „FIFA 365“-Sticker-Kollektion, wenn es für Perfektionisten nicht kompliziert würde. Denn auch diesmal sind in anderen Regionen Varianten der in Deutschland erhältlichen Ausgabe erschienen – zum Teil mit fehlenden, zum Teil aber auch mit zusätzlichen Stickern.

  • Neben der in Deutschland erhältlichen Variante mit 468 Stickern existiert ein Album, in das nur 446 Sticker gehören. Die entsprechenden Sticker haben nicht wie in Deutschland Rückseiten mit grauer Schrift, sondern mit blauer Schrift. Aus mit völlig unerfindlichen Gründen fehlen in dieser Variante, die u.a. in Belgien, Serbien und Slowenien verkauft wird, fehlen die 22 Trikot-Sticker. Die Nummern 1 bis 25 sind also identisch, danach sind alle Nummern um 22 verschoben. Der „deutsche“ Sticker 48 hat bei den Stickern mit blauer Schrift auf der Rückseite die Nummer 26, usw.
  • In Griechenland existieren noch die Sticker mit den Nummern G1 bis G48. Darauf finden sich Spieler der drei griechischen Teams AEK Athens FC, Olympiakos und PAOK.
  • In Serbien und Slowenien existieren stattdessen noch die Zusatzsticker mit den Nummern S1 bis S48. Hier bekommen die Sammler jeweils 16 Spieler der Teams FK Crvena Zvezda, FK Partizan Belgrade und NK Olimpia Ljubljana.
  • In Polen existieren stattdessen die Zusatzsticker mit den Nummern P1 bis P32. Drauf zu sehen sind jeweils 16 Spieler der Mannschaften KKS Lech Poznan und Legia Warszawa. Die Sticker sind offenbar auf 6er-Sheets im polnischen Starterpack zu bekommen. Ob sie auch in den polnischen Tüten stecken, ist mir nicht bekannt.

Fazit: Eine gewohnt schöne Sticker-Kollektion, die einen guten Überblick über einige der besten Fußball-Teams der Welt bietet. Mein Highlight in diesem Jahr: der WM-Rückblick.


Kaufen und Tauschen:
– Sticker, Boxen, Album, Blister, Multipack und Tinbox bei paninishop.de kaufen.
– Fehlende Sticker bei panini.de kaufen.
– Sticker, Boxen, Album, Blister und Multipack im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Sticker, Boxen, Album und fehlende Sticker bei stick-it-now.de kaufen.
– Sticker, Boxen, Album und fehlende Sticker bei collect-it.de kaufen.
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker bei stickermanager.com tauschen.
– Sticker bei laststicker.com tauschen.


Youtube-Videos mit Werbespot, Pack-Openings und Blick in das Album:

Panini bringt auch Trading Cards zu „L.O.L. Surprise!“ nach Deutschland / im Dezember kommt ein neues „Eiskönigin“-Stickeralbum

Zwei News, die Sammelbild.info aus Großhandels-Kreisen erfahren hat und die beide Panini betreffen:

  • Bereits am 15. November sollen die „Official Trading Cards“ zur Spielzeug-Marke „L.O.L. Surprise!“ nach Deutschland kommen. Nach der Sticker-Kollektion, die im Juli erschienen ist, sind die Karten bereits das zweite Panini-Sammelprodukt zu den kleinen Puppen innerhalb weniger Monate. 180 Karten gibt es, eine Tüte mit 6 Karten wird 1 Euro kosten. In Belgien, wo die Kollektion bereits erschienen ist, erschien auch ein Sammelordner dazu.

Die nächste Panini-Innovation: „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ bekommt eine „Sticker-Zeitung“.

Panini steckt derzeit offenbar in einer echten Innovationslaune. Nach den Sticker-Sammelkarten-Hybriden zu „Micky Maus“ und dem FC Bayern wird nun auch die neue Sticker-Kollektion aus dem „Harry Potter“-Universum etwas völlig Neues bekommen: eine „Sticker-Zeitung“. Das Album zum Film „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ wird nämlich nicht in herkömmliucher Form erscheinen, sondern im Zeitungs-Format:

Auch weitere Infos zu der Kollektion, über die Sammelbild.info bereits berichtet hat, sind nun bekannt: So gibt es 204 Sticker zum Sammeln, darunter 60 Spezialsticker in den Arten Gold-, Holografie- und Wackelbildsticker. Als Produkte kündigt Panini neben den Stickertüten, die 80 Cent kosten werden, und der 1,50 Euro günstigen „Sticker-Zeitung“ noch Blister mit zehn Tüten und einem zusätzlichen Spezialsticker für 7,50 Euro, sowie Multipacks mit acht Tüten für 5,99 Euro an. Inhaltlich widmet sich die Kollektion erneut nicht nur dem neuen Film, sondern allen Filmen aus dem „Potter“-Universum.

Los geht’s wie berichtet am 8. November – eine Woche vor dem Kinostart von „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“.

Überraschung: Panini bringt gemeinsame Sticker- und Cards-Kollektion zum FC Bayern München auf den Markt.

Überraschende Neuigkeit von Panini. Das Unternehmen wird am 8. November ein neues Sammel-Produkt zum FC Bayern München auf den Markt bringen. Das Überraschende dabei: Panini wendet das von der neuen „Micky Maus“-Kollektion bekannte Prinzip des Sticker-und-Cards-Hybriden an: Ein Album für Sticker UND Cards.

Beim FC Bayern sieht das dann so aus, dass in jeder Tüte – zum stolzen Preis von 1,50 Euro – vier Sticker und eine Trading Card stecken. Ein Display wird 36 Tüten enthalten. Das Album bietet Platz für 167 Sticker und 36 Trading Cards, die in 9er-Folien gesteckt werden, die in das Album integriert sind.

Aus zwei Kollektionen wird also eine. In den vergangenen Jahren hat Panini jeweils Sticker-Alben und Sammelkarten (ohne Sammelmappe) als getrennte Produkte auf den Markt gebracht.

Panini-Sticker zu „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ kommen am 8. November.

Eine Überraschung ist es nicht wirklich: Panini bringt eine Sticker-Kollektion zum neuen Kinofilm aus dem „Harry Potter“-Universum auf den Markt. „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ kommt am 15. November in die deutschen Kinos. Bereits am 8. November sollen die entsprechenden Sticker von Panini in den Regalen liegen.

Für das Unternehmen geht damit eine Tradition weiter: Bereits seit dem allerersten „Harry Potter“-Film begleitet Panini die Film-Reihe mit Sticker-Kollektionen. Das allererste „Harry Potter“-Album erschien 2001 sogar schon vor dem Film, enthielt gezeichnete und gemalte Bilder der Charaktere aus den Büchern.

Viele Details zur „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“-Kollektion habe ich noch nicht. Nur so viel: Zu kaufen wird es das Album, Stickertüten, Blister und Multipacks geben. Und das wie gesagt voraussichtlich am 8. November. So lauten zumindest meine Infos aus dem Großhandel.

Sobald ich erste Fotos und weitere Infos habe, findet ihr Sie auf Sammelbild.info.

Vorstellung: „Die Unglaublichen 2“.

Fast 14 Jahre nach „Die Unglaublichen“ hat der Pixar-Blockbuster eine Fortsetzung bekommen – auch wenn die Charaktere, insbesondere die Familie Parr kein bisschen gealtert ist. Das Baby ist immer noch ein Baby und auch alle anderen sind so alt wie damals. Wie 2004 begleitet Panini auch den neuen Animations-Film mit einer Sticker-Kollektion samt Album.

Name: Die Unglaublichen 2
Publisher: Panini
Release (D): 13. September 2018
Sticker: 192

Erhältliche Produkte:
– Album – 2,50 Euro
– Tüten (mit 5 Stickern) – 70 Cent [ein Display enthält 36 Tüten]

Aufbau der Sammlung:
001-006 Die Unglaublichen – Unsere Lieblingssuperfamilie ist zurück!
007-017 Tonys Gedächtnis wird gelöscht
018-026 Der Tunnelgräber greift an!
027-035 Rettung durch Frozone!
036-044 Verhaftet
045-052 Ein kompletter Neubeginn
053-072 Die Villa auf dem Berggipfel
073-082 Bob jongliert mit seinen Vater-Aufgaben
083-092 Verbrechensbekämpfung im Rampenlicht
093-102 Jack-Jack hat Kräfte!
103-111 Kindererziehung ist nicht einfach
112-121 Violettas Wutanfall
122-133 Eine ungewöhnliche Babysitterin
134-145 Der supertaffe Superpapa
146-156 Familie Held Arbeit
157-160 Die Supers retten die Lage!
X1-X32 [Poster]

Die Kollektion zum Film „Die Unglaublichen 2“ gehört in die Kategorie der Sticker, die einen Film nacherzählen. Es gibt nur eine Seite – mit den Stickern 1 bis 6 – auf denen die Hauptcharaktere des Films vorgestellt werden, danach befasst sich das Album komplett damit, die Handlung des Films zu erzählen. Auf jeder Doppelseite finden ca. 10 Sticker Platz, dazu gibt es einen kleinen Begleittext zur Handlung. Die Sticker selbst zeigen demnach auch vor allem Motive aus dem Film.

Drei der normalen Sticker mit den Nummern 1 bis 160 – einer davon ein goldener Spezialsticker

Neben den Stickern mit der Nummerierung 1 bis 160 gibt es auch noch 32 Stickern mit einem X. Diese 32 Sticker werden auf das Poster in der Mitte des Albums geklebt. Diese X-Sticker sind keine Motive aus dem Film, sondern Comic-artige Illustrationen. Neben 160 normalen Stickern gibt es zudem 32 Spezialsticker. Das sind aber nicht die 32 X-Sticker. Stattdessen gibt es 16 Spezialsticker aus der Nummerierung 1 bis 160 und 16 aus den Nummern X1 bis X32. Die 16 Spezialsticker mit normalen Nummern sind edel aussehende Folien-Sticker mit Goldrand. Die 16 Spezialsticker aus den X-Nummern hingegen haben einen blauen Rand und einen Glitzer-Effekt, bzw. „UV-Lack-Effekt“, wie Panini es offiziell nennt.

Drei der Sticker mit X-Nummer – der rechte einer mit „UV-Lack-Effekt“

Die 32 Sondersticker sind definitiv seltener als die normalen Sticker. In zwei Test-Displays mit jeweils 36 Tüten hatte ich einmal 9 und einmal 8 goldene Sticker, sowie zweimal je 8 blaue UV-Sticker. Bei komplett fairer Verteilung hätten jeweils 15 goldene und 15 blaue dein sein müssen. Um theoretisch alle 32 Sondersticker zu besitzen – oder zumindest genug Tauschmaterial – ist also der Kauf von zwei Displays nötig.

Fazit: Schöne Film-Begleit-Kollektion mit edlen Sonderstickern.


Kaufen und Tauschen:
– Sticker, Boxen und Album bei paninishop.de kaufen.
– Sticker, Boxen und Album im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Sticker, Boxen, Album und fehlende Sticker bei collect-it.de kaufen.
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker bei stickermanager.com tauschen.
– Sticker bei laststicker.com tauschen.


Youtube-Videos mit Pack-Openings und Blick in das Album:

Vorstellung: „Dragons – Die Chroniken“.

Mit „Dragons – Die Chroniken“ legt Panini bereits die dritte Sticker-Kollektion zur TV-Animationsserie „Dragons“ vor. Insgesamt ist es sogar bereits die viert, das erste Album aus dem Jahr 2010 ist allerdings zwar in Ländern wie England, Frankreich, Italien, Belgien und der Schweiz erschienen – aber nie in Deutschland. „Dragons – Die Chroniken“ dreht sich nun um die Staffeln 4 bis 6 der Serie „Dragons – Auf zu neuen Ufern“, die in Deutschland bei Super RTL und Netflix zu sehen ist.

Name: Dragons – Die Chroniken
Publisher: Panini
Release (D): 4. September 2018
Sticker: 212

Erhältliche Produkte:
– Album – 2,50 Euro
– Tüten (mit 5 Stickern) – 70 Cent [ein Display enthält 50 Tüten]
– Blister (mit 10 Tüten und einem Spezialsticker extra) – 6,40 Euro

Aufbau der Sammlung:
001-006 Dragons – Die Chroniken
007-011 Hallo! Willkommen in der Drachentrainingsakademie!
012-030 Geblendet
031-055 Der grosse Plan
056-074 Händler Johann
075-093 Der grosse Kampf
094-107 Zu welcher Drachenklasse gehört Dein Lieblingsdrache?
108-132 Schnuffnuss
133-157 Der treue Orden der Ingermans
158-181 Der König der Drachen
182-194 Das Geheimnis des Drachenauges
195-200 Bis zum nächsten Abenteuer!
1C-5C [Sticker, um Dragons Trading Cards zu verzieren]
1X-7X [Sticker für das Drachenklassen-Poster in der Mitte des Albums]

„Dragons – Die Chroniken“ dreht sich also um die Staffeln 4 bis 6 der aktuellen Serie „Dragons – Aus zu neuen Ufern“. Im Mittelpunkt stehen dabei sieben, bzw. zehn (wenn man Doppelfolgen einzeln zählt) Folgen aus den drei Staffeln: „Geblendet“ und die Doppelfolge „Der grosse Plan“ aus Staffel 4, „Händler Johann“, die Doppelfolge „Der grosse Kampf“ und „Schnuffnuss“ aus Staffel 5, sowie „Der treue Orden der Ingermans“ und die Doppelfolge „Der König der Drachen“ aus Staffel 6.

Hinzu kommen zwei aus jeweils sechs Stickern bestehende Gruppenbilder auf der ersten und der letzten Seite des Albums, ein paar Seiten, auf denen die Drachen im Mittelpunkt stehen und die Doppelseite „Das Geheimnis des Drachenauges“. Außerdem gibt es 12 Sticker, die nicht zur normalen Nummerierung 1 bis 200 gehören: Die Sticker 1X bis 7X gehören auf das Poster in der Mitte und zeigen die Zeichen der einzelnen Drachenklassen, die Sticker 1C bis 5C lassen sich die „Dragons“-Trading- Cards verzieren, sie gehören also nichts ins Sticker-Album. Die Sticker selbst zeigen vornehmlich Szenen aus den Serien-Folgen, die Darben- und Druck-Qualität ist gut.

Zwei normale und ein silberner Sticker

Neben den 160 normalen Stickern gibt es 52 Spezial-Sticker. Die meisten davon sind auf Silber-Folie gedruckt: die 12 Sticker mit den X- und den C-Nummern, sowie 24 aus der Nummerierung 1 bis 200. Hinzu kommen 16 Sticker mit einem Holo-Effekt, die noch etwas cooler aussehen als die mit dem silbernen Metallic-Effekt. Meinen Beobachtungen zufolge sind insbesondere diese 16 Nummern seltener als die anderen Sticker.

Ein X-Sticker, einer mit Holo-Effekt und ein C-Sticker

In meinem Display mit 50 Tüten bzw. 250 Stickern, hätten sich bei komplett fairer Verteilung 189 normale, 28 silberne, 6 C-Sticker, 8 X-Sticker und 19 mit Holo-Effekt finden müssen. Tatsächlich fand ich in den 50 Tüten aber 213 normale, 18 silberne, 5 C-Sticker, 7 X-Sticker und 7 mit Holo-Effekt. Während also die C-Sticker und die X-Sticker fast in der fairen Menge dabei waren, sind die silbernen mit den Nummern 1 bis 200 und vor allem die Sticker mit Holo-Effekt deutlich seltener. Hier scheint die Herausforderung beim Sammeln zu liegen.

Fazit: Schöne weitere „Dragons“-Kollektion, die aber ohne größere Innovationen oder Besonderheiten auskommt.


Kaufen und Tauschen:
– Sticker, Boxen, Blister und Album bei paninishop.de kaufen.
– Sticker, Boxen und Album im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Sticker, Boxen, Blister und Album bei collect-it.de kaufen.
– Fehlende Sticker bei panini.de kaufen.
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker bei stickermanager.com tauschen.
– Sticker bei laststicker.com tauschen.


Youtube-Videos mit Pack-Openings und Blick in das Album:

Verkaufs-Gerüchte um Panini.

Wie verschiedene Medien berichten, überlegen die Besitzer der Panini-Gruppe, das Unternehmen zu verkaufen, bzw. meistbietend zu versteigern. Die Ursprungs-Nachricht stammt vom italienischen „Il Sole 24 Ore„. Dort wird berichtet, dass die US-amerikanische Investmentbank Lincoln International beauftragt wurde, Interessenten zu bewerten. Ziel sei, eine Versteigerung durchzuführen, in der die Top-Interessenten Gebote für Panini abgeben könnten. Zu den Interessenten würden Privat-Equity-Fonds, aber auch US-Konzerne gehören. Ein Name, der genannt wird, bei dem „Il Sole 24 Ore“ aber nicht weiß, ob er auch unter den Interessenten ist: ausgerechnet Topps.

Bewertet wird Panini demnach offenbar mit über einer Milliarde Euro. Wie „Il Sole 24 Ore“ weiter berichtet, haben die Panini-Besitzer offenbar in den vergangenen zehn Jahren immer wieder ausgelotet, was bei einem Verkauf heraus springen würde, einen solchen Kauf dann aber nie durchgezogen. Ob es diesmal konkreter wird, bleibt daher erstmal abzuwarten.

Vorab-Premiere für die „Micky Maus Sticker Story“-Kollektion.

Nach einigen Termin-Verschiebungen wird Paninis Sticker- und Cards-Kollektion zum 90. Geburtstag von Micky Maus nun am 20. Oktober in den deutschen Handel kommen. Bereits jetzt können besonders neugierige Sammler aber ein erstes Tütchen mit fünf Stickern und einer Karte ergattern. Es liegt dem neuen „Micky Maus Sonderheft“ bei, das seit Dienstag in den Regalen liegt:

Auf der zweiten Umschlagseite findet sich zudem eine spannende Anzeige für die Kollektion, die erahnen lässt, wie großartig das Album gestaltet ist: