Vorstellung: „Micky Maus Sticker Story“.

Zum 90. Geburtstag von Micky Maus hat sich Panini etwas völlig Neues ausgedacht: Ein Sticker-Album, in das Plastikhüllen für Sammelkarten integriert sind. Wem das noch nicht genug ist, der kann auch noch passende Disney-Gummifiguren dazu sammeln. Die ungewöhnliche Kollektion erzählt die Geschichte der beliebten Zeichentrickfilm- und Comicfigur nach, stellt seine Freunde vor und vieles mehr – eine wahre „Sticker Story“.

Name: Micky Maus Sticker Story
Publisher: Panini
Release (D): 20. Oktober 2018
Sticker: 276
Cards: 36

Erhältliche Produkte:
– Album – 3,50 Euro
– Tüten (mit 5 Stickern und einer Sammelkarte) – 1 Euro [ein Display enthält 50 Tüten]
Blister (mit 7 Tüten und einem Spezialsticker extra) – 6,70 Euro
Flowpack (mit einer Gummifigur und fünf Stickern) – 2,50 Euro [ein Display enthält 14 Flowpacks]

Aufbau der Sammlung:
001-004 Walt Disney und Micky Maus: Die Ursprünge
005-013 Trickfilm: Ein Star wird geboren
014-022 Trickfilm: Fantasia und darüber hinaus
023-031 Beginn des Comics: Ein unendliches Abenteuer
032-035 Hier kommt Micky Maus!
036-103 Was für ein Abenteuer, Micky!
104-112 Das macht Micky… so unwiderstehlich / Micky Maus ist…
113-124 Micky und… seine Freunde
125-133 Micky und… Minnie
134-142 Micky und… Goofy
143-150 Micky und… Pluto
151-159 Micky und… Gamma
160-167 Micky und… Kater Karlo
168-175 Micky und… Kommissar Hunter
176-183 Micky und… Das schwarze Phantom
184-195 Freunde: Die Familie Duck
196-203 Mickys Abenteuer: Rund um die Welt
204-212 Mickys Abenteuer: Als Zeitreisender
213-220 Mickys Abenteuer: Als Stadtdetektiv
221-229 Mickys Abenteuer: Im Weltraum
230-238 Mickys Abenteuer: Als Stadtreporter
239-246 Mickys Abenteuer: Auf einer einsamen Insel
247-255 Mickys Abenteuer: Bei der Besteigung der höchsten Gipfel
256-264 Mickys Abenteuer: Als Archäologe im Dschungel
265-271 Lass uns Mickys Zuhause besuchen
272-276 Alles Gute zum Geburtstag, Micky!
K01-K18 Micky Maus / Lustiges Taschenbuch
K19-K27 Micky Maus Styles
K28-K36 Unvergessliche Momente

Dass die Kollektion etwas ganz Besonderes ist, wird direkt deutlich, wenn man das Album in den Händen hält: Ein edles Album mit Klebebindung und Prägedruck-Cover. Integriert in die 66 Seiten sind vier 9er-Hüllen für die 36 Sammelkarten.

Auf den ersten Seiten wird die Geschichte von Micky Maus erzählt: die Anfänge der von Walt Disney 1928 entwickelten Cartoon-Serie, die Comics und die Zeichentrickfilme. Anschließend folgt auf satten 16 Seiten ein Micky-Maus-Comic, auf dessen Zeichnungen Sticker geklebt werden müssen, um ihn in voller Pracht erscheinen zu lassen. Zwei weitere große Teile des Albums zeigen zum einen andere Charaktere aus dem Umfeld von Micky Maus: Von Minnie Maus über die Ducks bis zu Kater Karlo und Pluto. Zum anderen gibt es Micky Maus in vielen seiner Rollen: als Astronaut, Detektiv, Zeitreisender oder Archäologe. Auf den letzten Seiten finden sich schließlich noch ein paar Sticker zum Disneyland-Freizeitpark.

Drei der Sticker – in der Mitte ein Holo-Sticker, rechts ein Folien-Sticker

Die 36 Karten sind in drei Teile geteilt: Es gibt 18 Cards mit tollen alten Covern von Micky-Maus-Heften und Lustigen Taschenbüchern, sowie jeweils 9 Cards mit „Micky Maus Styles“ und „Unvergesslichen Momenten“ aus der Geschichte von Micky Maus. Spezialkarten gibt es keine.

Unter den 276 Stickern finden sich 36 Folien-Sticker mit gelb-rotem Rand, sowie 24 Holo-Sticker auf Silberfolie mit Feuerwerks-Effekten im Hintergrund. Nach meinen Erfahrungen sind die silbernen Sticker die größte Herausforderung beim Komplettieren des Albums, während die gelb-roten Folien-Sticker nicht viel seltener sind als die regulären Bilder. Bei einer komplett fairen Verteilung müssten in einem Display mit 50 Tüten 196 normale, 33 Folien- und 22 Holo-Sticker stecken. In meinem Test-Display waren es 214 normale, 28 Folien- und nur 8 Holo-Sticker. Wäre dies die Normalverteilung, müsste ein Sammler theoretisch drei Displays, bzw. 150 Tüten kaufen, um an 24 Holo-Sticker zu kommen. Die 36 Karte hingegen wird man schnell komplettieren können, da in jeder Tüte eine steckt.

Drei der Cards

Wer es möchte, kann zusätzlich zu den Stickern und Cards auch noch 14 Figuren aus Hartgummi sammeln. Diese stecken zusammen mit jeweils einer Stickertüte (ohne Card) in Flowpacks zum Preis von 2,50 Euro. Zu den 14 Figuren gehören Micky und Minnie Maus, die Ducks mit Donald, Daisy, Dagobert, Tick, Trick und Track, Pluto, Goofy und einige mehr. Alle Figuren sind auf der vorletzten Seite des Albums abgebildet.

Eine der Sammelfiguren

Fazit: „Micky Maus Story“ gehört definitiv zu den großartigsten Kollektion des Sammeljahres 2018. Die innovative Idee mit dem Album für Sticker und Cards, die tolle Aufmachung dieses Albums, die tollen Sammelkarten mit alten Comic-Titelbildern und die historischen Sticker mit Abbildungen der ersten Jahre. Wenn es einen Kritikpunkt an der Kollektion gibt, dann allenfalls den, dass man ruhig noch ein paar mehr Seiten und Sticker zur Historie produzieren hätte können – statt der vielen mit den anderen Disney-Charakteren.


Kaufen und Tauschen:
– Sticker/Cards, Boxen, Album, Blister und Flowpacks bei paninishop.de kaufen.
– Fehlende Sticker und Cards bei panini.de kaufen.
– Sticker/Cards, Boxen, Album, Blister und Flowpacks im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Sticker/Cards, Boxen, Album, sowie fehlende Sticker und Cards bei stick-it-now.de kaufen.
– Sticker/Cards, Boxen, Album, Flowpacks, sowie fehlende Sticker und Cards bei collect-it.de kaufen.
– Sticker und Cards bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker und Cards bei stickermanager.com tauschen.
– Sticker und Cards bei laststicker.com tauschen.


Youtube-Videos mit Pack-Openings, Flowpack-Openings und Blick in das Album:

Vorstellung: „NBA 2018-2019 Sticker Collection“.

Erstmals bringt Panini die offiziellen Sticker zur nordamerikanischen Basketball-Liga NBA offiziell nach Deutschland. Zwar sind sie nicht im normalen Handel erhältlich, aber immerhin im Panini-Online-Shop. Erhältlich ist dabei eine Fassung der Kollektion, die sich nicht nur von der US-Version, sondern auch von einer u.a. in Frankreich und Italien erhältlichen Version, in der es zusätzlich auch noch Sammelkarten gibt.

Name: NBA 2018-19 Sticker Collection
Publisher: Panini
Release (D): 19. Oktober 2018
Sticker: 442

Erhältliche Produkte:
– Album – 2,90 Euro
– Tüten (mit 5 Stickern) – 80 Cent

Aufbau der Sammlung:
001-006 2017-2018 Season Highlights
007-014 All-Star 2018 Los Angeles
015-021 Playofffs / NBA Finals 2018
022-034 Atlanta Hawks
035-047 Boston Celtics
048-060 Brooklyn Nets
061-073 Charlotte Hornets
074-086 Chicago Bulls
087-099 Cleveland Cavaliers
100-112 Detroit Pistons
113-125 Indiana Pacers
126-138 Miami Heat
139-151 Milwaukee Bucks
152-164 New York Knicks
165-177 Orlando Magic
178-190 Philadelphia 76ers
191-203 Toronto Raptors
204-216 Washington Wizards
217-229 Dallas Mavericks
230-242 Denver Nuggets
243-255 Golden State Warriors
256-268 Houston Rockets
269-281 Los Angeles Clippers
282-294 Los Angeles Lakers
295-307 Memphis Grizzlies
308-320 Minnesota Timberwolves
321-333 New Orleans Pelicans
334-346 Oklahoma City Thunder
347-359 Phoenix Suns
360-372 Portland Trail Blazers
373-385 Sacramento Kings
386-398 San Antonio Spurs
399-411 Utah Jazz
412-425 International Players
426-432 NBA Rookies
433-439 G-League
440-442 All-Time NBA Champions

In der Vergangenheit kamen die deutschen NBA-Fans nicht in den Genuss des Panini-Sticker-Albums, mussten es sich bei Bedarf aus dem Ausland importieren. Diesmal gibt es die Kollektion aber für normale Panini-Preise auch im deutschen Online-Shop. Erstmals seit den 1990er-Jahren, als Upper Deck zwischenzeitlich die Rechte hielt, gibt es damit wieder offizielle NBA-Sticker in Deutschland.

Einer der Season-Highlights-Sticker, ein All-Star und einer der Conference Finals

Die große Menge von 30 Teams, die in der NBA spielen, gibt einer solchen Kollektion schon eine gewisse Masse an Stickern vor. So sind es diesmal auch 442, von denen die große Mehrheit – 390 Stück – den Mannschaften gewidmet sind. Pro Team gibt es also 13 Sticker: Acht Spieler, den Head Coach und einen Sticker mit den Trikots auf normalem Papier, sowie das Team-Logo und zwei Stars als silberne Spezialsticker. Platz finden die 13 Sticker jeweils auf eine Doppelseite des Albums.

Ein Spieler, ein Head Coach und ein Star als Silber-Sticker

Umrahmt werden die 30 Teams mit ihren 390 Stickern von 52 Bildern zu anderen Themen: Ganz vorn findet sich ein Saisonrückblick inklusive des All-Star-Games, der Playoffs und der NBA-Finals. Am Ende des Albums gibt es zudem „International Players“, Sticker also mit Spielern, die nicht aus den USA kommen, zudem einige Rookies, ein dreigeteiltes NBA-Logo und ein paar Sticker zur NBA-Nachwuchs-Liga G-League.

Ein silbernes Team-Logo, ein Trikot-Sticker und ein Rookie

Auch in den Rahmen-Rubriken gibt es einige silberne Spezial-Sticker, zusätzlich zu den 90 der Team-Seiten sind es sechs, insgesamt also 96. Angesichts dieser recht großen Menge an Sonderstickern wird der eine oder andere Sammler Angst haben, die Kollektion nicht komplettieren zu können. Doch diese Sammler können beruhigt sein, denn die silbernen Bilder sind nicht seltener als die auf normalem Papier. In meinem Test-Display hatte ich beispielsweise 51 Silber-Sticker und 199 normale. Auch bei einem Tausch sollten silberne daher nicht höherwertig behandelt werden als die normalen.

Internationale Varianten:

Das Album, das im deutschen Online-Shop von Panini erhältlich ist, ist das aus Großbritannien – zumindest prangt die britische Flagge als einzige auf der Rückseite. Neben dieser Version gibt es noch zwei Varianten der Kollektion. In den USA enthält die Sammlung noch 40 Sticker mehr, insgesamt also 482. Diese Sticker gehen fast alle auf das Konto eines deutlich umfangreicheren Saison-Rückblicks. Die jeweils 13 Sticker der Teams scheinen zwar die gleichen zu sein, wie in der deutsch/britischen Variante, doch die Nummerierung ist eine komplett andere.

In Ländern wie Italien und Frankreich ist die Kollektion zudem um 100 „Adrenalyn XL“-Sammelkarten plus zwei Limited Editions ergänzt worden. Hier kostet eine Tüte mit 5 Stickern und einer Card 1 Euro.

Fazit: Eine gewohnt starke Kollektion für den Rundum-Blick auf die NBA-Saison. Schade lediglich, dass Deutschland nicht die 482-Sticker-Version mit dem umfangreicheren Rückblick – und auch nicht die 100 „Adrenalyn XL“-Karten bekommt.


Kaufen und Tauschen:
– Album und Sticker bei paninishop.de kaufen.
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker bei laststicker.com tauschen.


Youtube-Video mit Blick in das Album und Pack-Openings:

 

Vorstellung: „Dragons Sammelkarten“ [2018].

Wie im Vorjahr bringt Panini auch 2018 Trading Cards zur TV-Serie „Dragons“ auf den Markt. Wie im Vorjahr heißt die Kollektion schlicht „Dragons Sammelkarten“ und wie im Vorjahr enthält sie 162 Karten. Unglücklich, denn so wird das Tauschen der Karten komplizierter als nötig.

Name: Dragons Sammelkarten [2018]
Publisher: Panini
Release (D): 16. Oktober 2018
Cards: 162 (plus sechs Limitierte Karten)

In Deutschland erhältliche Produkte:
– Starter-Set (mit Sammelordner, zwei Cards-Tüten und einer von sechs Limited Editions) – 9,95 Euro
– Cards-Tüte (mit sechs Karten) – 1,50 Euro [ein Display enthält 24 Tüten]

Aufbau der Sammlung:
001-009 Dreamteam-Karten
010-027 Rubbelkarten
028-135 Kombinationskarten
136-144 Freundschaftskarten
145-162 Karten zum Buch der Drachen
ohne Nummer: sechs Limited Editions

Der Vergleich mit dem Vorjahr zeigt direkt die unschönste Änderung: Der Preis wurde um satte 50% auf 1,50 Euro erhöht. Wie im Vorjahr sind die „Dragons Sammelkarten“ eine reine Trading-Cards-Kollektion und kein Trading Card Game. Sie kommen also ohne Spielfaktor aus.

Die Karten gliedern sich in nur fünf Rubriken: Die ersten neun Nummern sehen meiner Meinung nach am besten aus: Die Dreamteam-Karten haben allesamt mit den Haupt-Charakteren Hicks und Ohnezahn zu tun. Die neun Motive sind aber sehr unterschiedlich gestaltet, wirken teilweise wie kleine Kunstwerke. Die Nummern 10 bis 27 sind Rubbelkarten, wie sie Panini in der „Jurassic World: Das gefallene Königreich„-Kollektion erstmals vorgestellt hat. Die eigentlichen Abbildungen werden hier erst dann sichtbar, wenn man sie freirubbelt.

Eine Dreamteam-Karte, eine Rubbelkarte und eine der Kombinationskarten

Den größten Teil der Sammlung nehmen die Kombinationskarten ein: 108 Cards gehören in diese Rubrik. Jeweils 18 Karten gibt es zu jeder der fünf Hauptfiguren und ihren jeweiligen Drachen: Team Ohnezahn, Team Sturmpfeil, Team Kotz & Würg, Team Fleischklops und Team Hakenzahn. 9 Karten davon ergeben in der Sammelmappe ein großes zusammengesetztes Bild, die anderen neun Karten gliedern sich in ein 3er-Puzzle und sechs Einzelkarten. Die restlichen 18 Karten zeigen zum einen ein 9er-Bild mit Heidrun und dem Drachen Windfang und zum anderen ein 9er-Bild mit einem Drachen der Art „Großer Überwilder“. Abgerundet wird die Sammlung dann durch neun Freundschaftskarten mit Drachen und ihren Reitern, sowie 18 Karten zum Buch der Drachen, auf denen verschiedene Drachenarten abgebildet sind.

Eine Freundschaftskarte, eine Karte zum Buch der Drachen und eine Limited Edition

Neben den ersten 9 Nummern und den 18 Rubbelkarten gibt es noch diverse weitere Spezialkarten mit Metallic-Effekt. Richtig selten sind nach meinen Beobachtungen aber keine der Karten. Für Komplettisten gibt es aber eine andere Herausforderung: die sechs Limited Editions. Wieder einmal verteilt Panini sie nur in den Starter-Sets – eine pro Set. Möchte ein Sammler also auch die sechs Limited Editions haben, muss er sechs Starter-Sets kaufen – oder bei ebay zuschlagen. Unschön: Die sechs Limitierten haben diesmal keine Nummer oder Buchstaben. Daher hier eine Liste der sechs Motive:

  • Fleischklops
  • Ohnezahn
  • Sturmpfeil
  • Kotz & Würg
  • Hakenzahn
  • Windfang

Die oberen fünf Drachen sind die auf dem Cover des Sammelordners abgebildeten – in der gleichen Reihenfolge von oben nach unten. Der sechste Drachen ist der, der auch auf den Karten 118 bis 126 zu sehen ist.

Fazit: Ein recht mittelmäßiges Produkt, das ein bisschen so wirkt, als hätte man die Karten nicht auf den Markt gebracht, weil man zündende neue Ideen gehabt hätte, sondern weil wieder ein Jahr um war. Die beste „Dragons“-Karten-Kollektion bleibt das „Dragons Sammelkartenspiel“ aus dem Jahr 2015, das diverse innovative Spezialkarten enthielt.


Kaufen und Tauschen:
– Starter-Set und Cards im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Starter-Set und Cards bei paninishop.de kaufen.
– Starter-Set, Cards und fehlende Cards bei collect-it.de kaufen.
– Cards bei klebebildchen.net tauschen.
– Cards bei stickermanager.com tauschen.


Youtube-Video mit Blick in das Starter-Set und Pack-Openings:

Panini bringt „Harry Potter Contact Trading Cards“ auf den Markt.

Die Marke „Harry Potter“ ist nicht tot zu kriegen. Mehr als sieben Jahre, nachdem der letzte Film in die Kinos gekommen ist, erscheinen immer noch neue Produkte. So bringt Panini Ende November eine neue Sammelkarten-Kollektion namens „Harry Potter Contact Trading Cards“ heraus.

Die 140 Karten, inklusive 70 Spezialkarten kommen im „breiten Kino-Format“, sind also auf jeden Fall länger als normale Trading Cards. Die Motive stammen aus den acht „Harry Potter“-Kinofilmen, die beiden „Phantastische Tierwesen“-Filme kommen offenbar nicht vor.

Das Wort „Contact“ im Namen hat mit dem Legespiel gleichen Namens zu tun. Die Karten enthalten nämlich an allen Seiten kleine Symbole, mit denen man dieses Legespiel spielen kann. Meiner Meinung nach ist es etwas albern, dass solche Film-Sammelkarten nicht einfach mal ohne Spiel-Faktor auf den Markt gebracht werden.

Eien Tüte mit fünf Karten und einem Begleitblatt kostet 1,50 Euro, ein Display enthält 24 Tüten. Panini bietet in seinem Online-Shop auch einen Sammelordner an, allerdings vorerst ohne Cover. Und ob es sich um Standard-Hüllen handelt oder um welche, in die das Sonderformat der „Potter“-Karten hinein passt, ist auch noch unklar. Verkaufsstart ist am 29. November.

„Ein Freund für jeden Tag“: Panini bringt schon die nächste Disney-Kollektion an den Start

[Update: Der Veröffentlichungstag der Kollektion wurde auf den 11. Dezember verschoben]

Etwas mehr als einen Monat nach der Veröffentlichung der Sticker-und-Card-Kollektion „Micky Maus Sticker Story“ zum 90. Geburtstag der berühmtesten Maus der Welt bringt Panini schon das nächste Sammel-Produkt zum Thema Disney auf den Markt. Und erneut ziert Micky Maus das Cover des Albums.

Die Sticker-Kollektion „Ein Freund für jeden Tag!“ ist allerdings kein reines Micky-Maus-Produkt, sondern eins, in dem viele Disney-Marken ihren Platz finden – von Dumbo über den „König der Löwen“ bis zu den „Unglaublichen“. Das Album ist dabei als „Activity Stickeralbum“ gekennzeichnet, enthält also offenbar Rätsel, Ausmalbilder, etc. Zudem ist es laut Panini als „Wochenkalender“ gestaltet.

Zu Sammeln gibt es 180 Sticker inklusive 36 Spezialsticker, zu denen Rubbel- und Foliensticker gehören. Stickertüten mit 5 Bildern kosten 70 Cent, das Album 2,90 Euro. Im Handel erhältlich sind die Produkte ab dem 27. November.

Vorstellung: „FIFA 365 Official Sticker Album 2019 – The Golden World of Football“.

Die Panini-Marke „FIFA 365“ lebt weiter: Auch im vierten Jahr erscheint neben den „Adrenalyn XL“-Karten auch eine Sticker-Kollektion mit dem Untertitel „The Golden World of Football“. Das Wort „Golden“ ist erneut wörtlich zu nehmen, denn über 100 der zu sammelnden Bilder sind goldene Sondersticker.

Name: FIFA 365 Official Sticker Album 2019 – The Golden World of Football
Publisher: Panini
Release (D): 11. Oktober 2018
Sticker: 468

In Deutschland erhältliche Produkte:
– Album – 2,90 Euro
– Stickertüte [mit 5 Stickern] – 70 Cent [ein Display enthält 50 Tüten]
– Blister [mit 10 Tüten] – 6,40 Euro
– Multi-Pack [mit 8 Tüten] – 5,20 Euro
– Tinbox [mit 15 Tüten] – 9,90 Euro

Aufbau der Sammlung:
001-003 The Golden World of Football
004-025 Football Giants
026-047 The Colours of Football
048-063 Manchester City FC
064-079 Atlético de Madrid
080-095 FC Barcelona
096-111 Real Madrid CF
112-127 Valencia CF
128-143 AS Monaco
144-159 Paris Saint-Germain
160-175 FC Bayern München
176-191 Borussia Dortmund
192-207 FC Schalke 04
208-223 FC Internazionale Milano
224-239 Juventus
240-255 SSC Napoli
256-271 PSV Eindhoven
272-287 FC Porto
288-303 FC Spartak Moskva
304-319 Boca Juniors
320-335 SC Corinthians
336-351 Grêmio
352-367 Al Ahly SC
368-383 Club América
384-399 Tigres UANL
400-439 2018 FIFA World Cup Russia
440-441 Women’s World Cup France 2019
442-444 FIFA/Coca Cola Women’s World Ranking
445-449 U-20 Women’s World Cup
450-461 FIFA Club World Cup
462-468 football Inspirations

Der Blick auf den Aufbau zeigt direkt, dass die „FIFA 365“-Kollektion diesmal deutlich verkleinert wurde. Gab es im vergangenen Jahr noch über 600 Sticker, sind es diesmal nur noch 468. Viele Sticker eingespart wurden dabei bei den enthaltenen Teams aus aller Welt: Vor einem Jahr fanden noch 25 Platz im Album, diesmal nur noch 22. Zudem ist die Zahl der Sticker von 20 auf 18 geschrumpft. Die Besonderheit dabei: Zwei der 18 Sticker werden nicht auf die jeweilige Doppelseite der Mannschaft geklebt, sondern an den Beginn des Albums. Der eine Sticker ist das Logo des Teams, der andere das Trikot.

Ein Logo, ein Trikot und ein Spieler-Sticker ohne Spezialeffekt

Für die Spieler jeder Mannschaft bleiben damit noch 16 Sticker übrig. Diese sind zweigeteilt: Ein ungefähr quadratischer Teil, der zwei Drittel des Stickers einnimmt und ein Porträt des Spieler zeigt, sowie ein halb so großer Teil mit einem Actionfoto des Spielers. Beide Teile werden getrennt voneinander, aber auf die gleiche Doppelseite des Albums geklebt. Drei der 16 Sticker sind zudem Sondersticker, die komplett in gold gehalten sind und zudem einen Holo-Glitzer-Effekt haben.

Drei Sticker mit Holo-Glitzer-Effekt, darunter der Legenden-Sticker von Franz Beckenbauer

Neben diesem Kern aus Logos, Trikots und Spielern der 22 Teams gibt es auch wieder diverse andere Rubriken mit insgesamt 72 Stickern – allesamt goldene Sticker, teilweise mit Holo-Glitzer-Effekt. Drei davon sind die Nummern 1 bis 3 – u.a. mit FIFA-365-Logo und Panini-Ritter. Die restlichen Rubriken finden sich allesamt am Ende des Albums. Dazu gehören Sticker zur Weltrangliste der Damen-Teams, zur U-20-Frauen-WM und natürlich zur FIFA Club-WM. Nicht ganz kapiert habe ich die letzte Album-Seite mit „football Inspirations“, auf der sich Spieler-Sticker in der oben erklärten Zweiteilung finden: Nachwuchs-Stars wie Jadon Sancho, aber auch Legenden wie Franz Beckenbauer und Diego Maradona (!) Als Spieler (!)

Drei goldene Sticker ohne Holo-Effekt

Besonders gut gefällt mir dabei der ausführliche Rückblick auf die WM in Russland. Insgesamt 40 Sticker hat man der WM gegönnt. Es gibt Mannschaftsbilder aller 32 Teilnehmer, Highlights aus den Spielen, diverse Sticker zum Finale, jeweils ein Action-Sticker der Weltmeister-Spieler aus Frankreich und Gewinner von Awards wir dem Goldenen Ball und dem Goldenen Schuh. Eine großartige Idee, mit der man neben dem offiziellen WM-Sticker-Album nun auch Sticker zum Geschehen im Turnier bekommt.

Wer sich angesichts der großen Zahl von Sonderstickern erschreckt, kann sich direkt wieder beruhigen, denn diese Sondersticker sind nicht seltener als die „normalen“, nicht goldenen Bilder. Ich hatte beispielsweise mehrere Tüten mit vier (!) goldenen Spezialstickern.

Internationale Varianten und Zusatzsticker:

Eine „FIFA 365“-Sticker-Kollektion wäre keine echte „FIFA 365“-Sticker-Kollektion, wenn es für Perfektionisten nicht kompliziert würde. Denn auch diesmal sind in anderen Regionen Varianten der in Deutschland erhältlichen Ausgabe erschienen – zum Teil mit fehlenden, zum Teil aber auch mit zusätzlichen Stickern.

  • Neben der in Deutschland erhältlichen Variante mit 468 Stickern existiert ein Album, in das nur 446 Sticker gehören. Die entsprechenden Sticker haben nicht wie in Deutschland Rückseiten mit grauer Schrift, sondern mit blauer Schrift. Aus mit völlig unerfindlichen Gründen fehlen in dieser Variante, die u.a. in Belgien, Serbien und Slowenien verkauft wird, fehlen die 22 Trikot-Sticker. Die Nummern 1 bis 25 sind also identisch, danach sind alle Nummern um 22 verschoben. Der „deutsche“ Sticker 48 hat bei den Stickern mit blauer Schrift auf der Rückseite die Nummer 26, usw.
  • In Griechenland existieren noch die Sticker mit den Nummern G1 bis G48. Darauf finden sich Spieler der drei griechischen Teams AEK Athens FC, Olympiakos und PAOK.
  • In Serbien und Slowenien existieren stattdessen noch die Zusatzsticker mit den Nummern S1 bis S48. Hier bekommen die Sammler jeweils 16 Spieler der Teams FK Crvena Zvezda, FK Partizan Belgrade und NK Olimpia Ljubljana.
  • In Polen existieren stattdessen die Zusatzsticker mit den Nummern P1 bis P32. Drauf zu sehen sind jeweils 16 Spieler der Mannschaften KKS Lech Poznan und Legia Warszawa. Die Sticker sind offenbar auf 6er-Sheets im polnischen Starterpack zu bekommen. Ob sie auch in den polnischen Tüten stecken, ist mir nicht bekannt.

Fazit: Eine gewohnt schöne Sticker-Kollektion, die einen guten Überblick über einige der besten Fußball-Teams der Welt bietet. Mein Highlight in diesem Jahr: der WM-Rückblick.


Kaufen und Tauschen:
– Sticker, Boxen, Album, Blister, Multipack und Tinbox bei paninishop.de kaufen.
– Fehlende Sticker bei panini.de kaufen.
– Sticker, Boxen, Album, Blister und Multipack im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Sticker, Boxen, Album und fehlende Sticker bei stick-it-now.de kaufen.
– Sticker, Boxen, Album und fehlende Sticker bei collect-it.de kaufen.
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker bei stickermanager.com tauschen.
– Sticker bei laststicker.com tauschen.


Youtube-Videos mit Werbespot, Pack-Openings und Blick in das Album:

Panini bringt auch Trading Cards zu „L.O.L. Surprise!“ nach Deutschland / im Dezember kommt ein neues „Eiskönigin“-Stickeralbum

Zwei News, die Sammelbild.info aus Großhandels-Kreisen erfahren hat und die beide Panini betreffen:

  • Bereits am 15. November sollen die „Official Trading Cards“ zur Spielzeug-Marke „L.O.L. Surprise!“ nach Deutschland kommen. Nach der Sticker-Kollektion, die im Juli erschienen ist, sind die Karten bereits das zweite Panini-Sammelprodukt zu den kleinen Puppen innerhalb weniger Monate. 180 Karten gibt es, eine Tüte mit 6 Karten wird 1 Euro kosten. In Belgien, wo die Kollektion bereits erschienen ist, erschien auch ein Sammelordner dazu.

Die nächste Panini-Innovation: „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ bekommt eine „Sticker-Zeitung“.

Panini steckt derzeit offenbar in einer echten Innovationslaune. Nach den Sticker-Sammelkarten-Hybriden zu „Micky Maus“ und dem FC Bayern wird nun auch die neue Sticker-Kollektion aus dem „Harry Potter“-Universum etwas völlig Neues bekommen: eine „Sticker-Zeitung“. Das Album zum Film „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ wird nämlich nicht in herkömmliucher Form erscheinen, sondern im Zeitungs-Format:

Auch weitere Infos zu der Kollektion, über die Sammelbild.info bereits berichtet hat, sind nun bekannt: So gibt es 204 Sticker zum Sammeln, darunter 60 Spezialsticker in den Arten Gold-, Holografie- und Wackelbildsticker. Als Produkte kündigt Panini neben den Stickertüten, die 80 Cent kosten werden, und der 1,50 Euro günstigen „Sticker-Zeitung“ noch Blister mit zehn Tüten und einem zusätzlichen Spezialsticker für 7,50 Euro, sowie Multipacks mit acht Tüten für 5,99 Euro an. Inhaltlich widmet sich die Kollektion erneut nicht nur dem neuen Film, sondern allen Filmen aus dem „Potter“-Universum.

Los geht’s wie berichtet am 8. November – eine Woche vor dem Kinostart von „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“.

Überraschung: Panini bringt gemeinsame Sticker- und Cards-Kollektion zum FC Bayern München auf den Markt.

Überraschende Neuigkeit von Panini. Das Unternehmen wird am 8. November ein neues Sammel-Produkt zum FC Bayern München auf den Markt bringen. Das Überraschende dabei: Panini wendet das von der neuen „Micky Maus“-Kollektion bekannte Prinzip des Sticker-und-Cards-Hybriden an: Ein Album für Sticker UND Cards.

Beim FC Bayern sieht das dann so aus, dass in jeder Tüte – zum stolzen Preis von 1,50 Euro – vier Sticker und eine Trading Card stecken. Ein Display wird 36 Tüten enthalten. Das Album bietet Platz für 167 Sticker und 36 Trading Cards, die in 9er-Folien gesteckt werden, die in das Album integriert sind.

Aus zwei Kollektionen wird also eine. In den vergangenen Jahren hat Panini jeweils Sticker-Alben und Sammelkarten (ohne Sammelmappe) als getrennte Produkte auf den Markt gebracht.

Panini-Sticker zu „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ kommen am 8. November.

Eine Überraschung ist es nicht wirklich: Panini bringt eine Sticker-Kollektion zum neuen Kinofilm aus dem „Harry Potter“-Universum auf den Markt. „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ kommt am 15. November in die deutschen Kinos. Bereits am 8. November sollen die entsprechenden Sticker von Panini in den Regalen liegen.

Für das Unternehmen geht damit eine Tradition weiter: Bereits seit dem allerersten „Harry Potter“-Film begleitet Panini die Film-Reihe mit Sticker-Kollektionen. Das allererste „Harry Potter“-Album erschien 2001 sogar schon vor dem Film, enthielt gezeichnete und gemalte Bilder der Charaktere aus den Büchern.

Viele Details zur „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“-Kollektion habe ich noch nicht. Nur so viel: Zu kaufen wird es das Album, Stickertüten, Blister und Multipacks geben. Und das wie gesagt voraussichtlich am 8. November. So lauten zumindest meine Infos aus dem Großhandel.

Sobald ich erste Fotos und weitere Infos habe, findet ihr Sie auf Sammelbild.info.