„WWE Fully Loaded 2020“: neue Wrestling-Cards von Topps schnell ausverkauft.

Eine neue Sammelkartenserie für Wrestling-Fans war kurzzeitig im deutschen Online-Shop von Topps erhältlich: „WWE Fully Loaded 2020“ enthält eine (!) Karte pro Hobbybox, allerdings eine besondere, nämlich zu 100% eine mit Autogramm. Zu bekommen sind 90 verschiedene Karten der Kategorien „Autographed Chair Relics“, „Autographed Kiss Cards“, „Autographed Ladder Relics“, „Autographed Microphone Box Relics“, „Autographed Oversized Mat Relics“, „Autographed Superstar Gear Relics“, „Autographed Table Relics“, „Autographed Turnbuckle Relics“ und „Vince McMahon Autographs“ – in verschiedenen Häufigkeiten und auch noch mit unterschiedlichen Parallels.

Die Hobbyboxen kamen am 4. Februar in den Topp-Shop, waren aber direkt ausverkauft.

Neue Kollektionen im Dezember 2020 und Januar 2021.

Die Feiertags-Pause auf Sammelbild.info beende ich mit einer großen Übersicht aller Kollektionen, die in den Monaten Dezember und Januar auf den deutschen Markt gekommen sind. Ausführliche Reviews sind geplant.

  • Seit Anfang Dezember veröffentlicht Topps alle 14 Tage eine „Lost Rookie Card“ auf seiner Website. Bisher gab es Lionel Messi, Cristiano Ronaldo, Alessandro Del Piero, Roberto Carlos, Gareth Bale und derzeit John Terry. Die Karten zeigen ein Foto des jeweiligen Spielers aus der Anfangsphase seiner Karriere, also aus der „Rookie“-Zeit. Die normale Karte kostet stolze 8 Euro, zudem gibt es limitierte Parallels mit Autogrammen zum Preis von bis zu 280 Euro.
  • Der FC Carl Zeiss Jena hat am 4. Dezember eine Sticker-Kollektion veröffentlicht. Sie enthält 469 Sticker, auf denen sämtliche Spieler und Spielerinnen von der U10 bis zu den ersten Mannschaften zu sehen sind, zudem Mitarbeiter, Trainer, etc. Produziert wurde die Kollektion von der Firma akinda, Album (5 Euro) und Sticker (Tüte mit 5 Stickern 1 Euro) sind überregional über den Online-Shop des Clubs zu bekommen.
  • Panini hat am 7. Dezember die „Playoff 2020 NFL Trading Cards“ in seinen deutschen Online-Shop gestellt, eine Hobbybox mit 12 Packs a 8 Cards kostet 249 Euro. Die Cards waren aber wie so oft schnell ausverkauft.
  • Am 8. Dezember veröffentlichte der F.C. Hansa Rostock zum dritten Mal das „Hansini Stickeralbum“, diesmal zur Saison 2020/2021. Das Album bietet Platz für 90 Sticker, die vor allem die Profis zeigen, zudem aber auch Teamsfotos der Nachwuchs-Mannschaften, Fans und einiges mehr. Das Album kostet 2 Euro, die Stickertüten mit 5 Stickern 1 Euro. Zu bestellen gibt es sie im Online-Shop des Vereins.
  • Seit dem 11. Dezember sind die offiziellen Sticker der englischen Premier League im deutschen Online-Shop von Panini erhältlich. Zahlreiche Produkte und Bundles sind bestellbar, das Album kostet 2,90 Euro, ein Hardcover-Album 17,99 Euro. Die Stickertüten kosten 80 Cent. Die Kollektion besteht aus heftigen 642 Stickern, die die Saison des englischen Fußballs komplett abbildet.
  • Ebenfalls am 11. Dezember kamen nach und nach Produkte der „Panini Prizm“-Cards zur aktuellen NFL-Saison in den deutschen Online-Shop. Die Produkte kosten 29,99 Euro (Multipack), 49,99 Euro (Blasterbox) und 699 Euro (Hobbybox). Die Hobbybox ist allerdings bereits ausverkauft.
  • Die Firma City-Press hat am 12. Dezember die Sticker zur neuen DEL-Saison veröffentlicht. Passend zur neuen Eishockey-Saison enthält die Sammlung erneut 400 Sticker, die neben den Spielern der 14 Clubs auch die der Nationalmannschaft zeigen. Zu bekommen sind das Album (3 Euro inklusive 15 Stickern) und die Sticker (70 Cent pro Tüte mit 5 Stickern) im Online-Shop von City-Press.
  • Am 17. Dezember verkaufte Topps die „Star Wars Masterwork“-Sammelkarten in seinem deutschen Online-Shop. Die Box mit 4 Mini-Boxes ist inzwischen jedoch ausverkauft.
  • Noch mehr Material für Freunde des US-Sports gibt es seit dem 21. Dezember im Panini-Online-Shop: die „NBA Hoops Premium Stock 2019-20 NBA Trading Cards„. Hobby-Hybrid-Box (2349 Euro) und Blasterbox (44,99 Euro) sind bereits ausverkauft, Multipacks mit 15 Cards für 24,99 Euro gibt es noch.
  • Am 29. Dezember kam „Serie 6“ des „Lego Ninjago Trading Card Games“ in den Handel. 252 Cards und 27 Limitierte gibt es diesmal zu sammeln, erhältlich sind alle üblichen Produkte vom Starterpack über Blister und Multipacks bis zu Tins, die erst später veröffentlicht werden. Zu bekommen im Pressehandel und im Blue-Ocean-Shop.
  • Am 30. Dezember erschien das erste Päckchen der „Match Attax on Demand“-Cards zur UEFA Champions League 2020/21. Die 10 Cards mussten im Vorfeld bei Topps bestellt werden, sind nicht mehr offiziell erhältlich. Weitere Cards dürften demnächst veröffentlicht werden.
  • Auch der deutsche Handball hat in der Saison 2020/21 eine weitere Sticker-Kollektion bekommen. Erneut produziert von Victus in Zusammenarbeit mit Blue Ocean. Besonderheit: Erstmals gibt es auch Sammelkarten, inklusive einiger Limitierter Cards. Blue Ocean verkauft ein Stickeralbum (3,50 Euro), ein Starter-Pack für die Cards (9,99 Euro), sowie Tüten (1 Euro) und Blister (6,99 Euro).
  • Der FC Bayern München ist derzeit der einzige deutsche Fußballclub, dem Panini Jahr für Jahr eine Sticker- und Cards-Kollektion gönnt. Die neueste erschien am 5. Januar, das Album, in das die Sticker UND Cards passen, kostet 3,50 Euro, die Tüten mit vier Stickern und einer Card 1,50 Euro. Zu bekommen im Handel und auf Paninishop.de.
  • Der neueste Pixar-Film „Soul“ ist zwar Corona-bedingt nicht in die Kinos gekommen, zu sehen ist er aber dennoch, nämlich im Streamingdienst Disney+. Die passende Sticker-Kollektion von Panini enthält 180 Bilder. Das Album kostet 2,90 Euro, die Tüten mit 5 Stickern 80 Cent. Die Produkte gibt es im Pressehandel und im Panini-Online-Shop.
  • Am 7. Januar stellte Topps die „Star Wars Holocron Series 2020 Trading Cards“ in seinen deutschen Online-Shop. Die Kollektion zu allen „Star Wars“-Filmen, -Serien, -Comics und -Games enthält u.a. 200 Base Cards und limitierte Autogramme. Die Box mit 18 Tüten a 8 Cards ist inzwischen jedoch ausverkauft.
  • Am 13. Januar kam eine weitere edle NFL-Trading-Cards-Serie in den deutschen Panini-Online-Shop: die „Obsidian Football 2020 NFL Trading Cards„. Die Hobbybox mit ganzen sieben Cards kostet 329 Euro, unter den sieben Cards befinden sich u.a. vier Autogramm- oder Memorabilia-Karten. Die Hobbyboxen waren in Deutschland schnell ausverkauft.
  • Erstmals gibt es in diesem Jahr auch die legendäre Sticker-Kollektion zum italienischem Fußball offiziell in Deutschland zu kaufen: „Calciatori 2021“. Zu bekommen sind sie seit dem 18. Januar im Panini-Online-Shop. Das Album bietet Platz für sagenhafte 748 Sticker und kostet 3 Euro, die Tüten mit 5 Stickern ist für 80 Cent erhältlich, eine Display-Box enthält 100 Tüten. Zudem gibt es eine Pocket-Tin mit 15 Tüten für 9,99 Euro, sowie ein Hardcover-Album für 17,99 Euro.
  • Für kurze Zeit gab es im deutschen Panini-Shop auch die extrem teuren „2020 Immaculate Collection Soccer“ zu bestellen. Erschienen sind sie dort am 18. Januar. Eine Hobbybox mit nur sieben Cards, darunter fünf Autogramm- oder Memorabilia-Karten, kostete wahnsinnige 1499 Euro. Trotz des Preises waren die Hobbyboxen schnell ausverkauft, allerdings ist auch nicht bekannt, wie viele es in Deutschland überhaupt gab.
  • Seit dem 20. Januar gibt es im deutschen Panini-Onlineshop die „Update Edition“ der „FIFA 365 Adrenalyn XL 2021“-Cards. 148 neue Karten gibt es hier zu sammeln, zudem auch einige neue Limited Editions und XXL-Limited-Editions. Die Tüten mit 6 Cards kosten 1 Euro, Panini verkauft zudem einen Sammelordner in DIN-A5-Größte für 3,99 Euro, sowie unterschiedliche Bundles, in denen dann auch die Limitierten Karten enthalten sind.
  • Topps verkauft in seinem Online-Shop seit dem 21. Januar neue Sticker für Wrestling-Fans. Die Kollektion „The Road to Wrestlemania“ enthält 308 Sticker. Das Starter Pack mit Album, 30 Stickern und einer Stand-Up-Karte kostet 4,99 Euro, die Sticker-Tüten mit 10 Bildern sind für 1 Euro zu bekommen, zudem gibt es drei verschiedene Sammeldosen mit je 8 Tüten und mit Glück einer Autogrammkarte für 10 Euro, sowie Multipacks mit 5 Tüten für 5 Euro.
  • Am 22. Januar ist die Serie 3 der „EverDreamerz“ von Playmobil in den Handel gekommen. Erneut bestehen die Produkte aus Playmobil-Figuren, denen verschiedene Gimmicks, darunter auch Sticker, beigelegt wurden. Die 16 erhältlichen Sticker passen in ein kleines Sammelalbum, das es gratis im Handel oder als PDF-Download auf der Playmobil-Website gibt. Die verschiedenen „EverDreamerz“-Produkte sind auch online im Playmobil-Shop zu bekommen.
  • Neues aus dem Hause Just stick it! gibt es seit dem 25. Januar im Hamburger Pressehandel, sowie überregional via Online-Shop. Die Sticker-Sammlung „#Team Hamburg – Unsere Besten!“ zeigt auf 240 Bildern viele Hamburger Promis mit Mund- und Nasenschutz im Gesicht. Die wohl erste Sticker-Kollektion der Corona-Pandemie. Tüten mit 5 Stickern kosten 80 Cent, das Album 2 Euro.
  • Seit dem 28. Januar finden Fußball-Fans im Topps-Online-Shop die übergroßen „Best of the Best 2020/21„-Sammelkarten, Sie sind breiter und höher als normale Trading Cards, Topsp bietet daher auch kein Sammelalbum an. Die gut aussehenden Cards kosten 3 Euro pro Tüte mit sieben Karten.

Review: „Slam Attax Reloaded“.

Zum 13. Mal bringt Topps eine Wrestling-Cards-Kollektion unter dem Label „Slam Attax“ auf den Markt. In Deutschland ist „Slam Attax Reloaded“ aber erst die zehnte Sammlung, denn drei frühere Ausgaben sind hierzulande nicht offiziell veröffentlicht worden.

Name: Slam Attax Reloaded
Publisher: Topps
Release (D): 11. August 2020
Cards: 446 (plus 23 Limited Editions und 11 XL-Cards)

Erhältliche Produkte:
– Starter-Pack (mit Sammelmappe, Spielfeld, Sammler-Magazin und 19 Cards, darunter eine Limited Edition und eine XL-Card) – 8,99 Euro
– Tüten (mit 6 Cards) – 1 Euro [ein Display enthält 36 Tüten]
– Multipack (mit 5 Tüten und einer von acht Limited Editions) – 5,99 Euro
– Collector Tin (mit 42 Cards, inklusive einer von drei Limited Editions) – 7,99 Euro
– Mega Tin (mit 71 Cards, inklusive 14 exklusiven Cards, sowie einer von drei Limited Editions) – 12,99 Euro
– Collector Pack (mit 5 Tüten, einer von vier Limited Editions, sowie einer Collector Tin) – 12,99 Euro
– Money in the Bank Tin (mit 63 Cards und einer von drei Limited Editions) – 10 Euro

Aufbau der Sammlung:
001-043 Raw
044-093 Smackdown
094-140 NXT
141-162 NXT UK
163-170 205 Live
171-194 Tag team
195-220 Future Legends
221-234 Rare / Firefly Dun House Tactic Cards
235-272 Hall of Fame
273-304 PPV Boosters
305-322 Championships
323-330 Finishers
331-336 Iconic Finishers
337-338 Wrestlemania Booster
339-342 WWE Icon
343-346 WWE Golden Icon
347-350 100 Club
351-352 Super Rare
T01-T14 Mega Tin Exclusive Set 1
T15-T28 Mega Tin Exclusive Set 2
T29-T42 Mega Tin Exclusive Set 3
M1-M7 Relic Cards
45xA – Spezialkarten mit authentischem Autogramm

Die Liste zeigt, wie viele unterschiedliche Kategorien es gibt. Die ersten 272 Nummern sind dabei Basis-Karten, die Nummern 273 bis 352 Spezialkarten. Diese sind in folgender Häufigkeit in den Tüten vertreten:

  • 32 PPV Boosters (eine in jeder Tüte)
  • 32 Championship und Finishers (1:2)
  • 16 Wrestlemania Boosters, WWE Icons, 100 Clubs und Super Rare (1:4)

Das Komplettieren der regulären 352 Cards ist also gar nicht so schwer, extrem seltene Karten gibt es nicht. Komplizierter wird es bei den Cards, die es nur in Spezialprodukten gibt. Da wären zum einen 42 exklusive Karten, die – jeweils 14 – in den drei Mega Tins stecken. Zudem gibt es sieben Relic Cards mit Teilen getragener T-Shirts und Ringmatten – zu bekommen in jeder vierten Mega Tin bzw. Money in the Bank Tin. Für das Komplettieren dieser sieben Relic Cards wäre also theoretisch der Kauf von 28 dieser Dosen nötig – Kosten: mindestens 280 Euro.

Noch seltener sind die signierten Karten mit authentischem Autogramm. 45 unterschiedliche gibt es – und sie stecken laut Topps in „Glückspaketen“. Über 2.000 solcher Tüten mit einer der seltenen Cards sollen in den Display-Boxen versteckt sein.

Neben den 352, bzw. inklusive Exclusives, Relics und Autogrammen 446 Karten gibt es auch noch 23 Limited Editions, die in folgenden Produkten stecken:

LESA – „The Fiend“ Bray Wyatt – Gold – Starter Pack
LEBR – Becky Lynch – Ultra Rare – Multipacks
LEBG – Becky Lynch – Gold – Multipacks
LEBS – Becky Lynch – Silver – Multipacks
LEBB – Becky Lynch – Bronze – Multipacks
LERR – Roman Reigns – Ultra Rare – Multipacks
LERG – Roman Reigns – Gold – Multipacks
LERS – Roman Reigns – Silver – Multipacks
LERB – Roman Reigns – Bronze – Multipacks
LETA – John Cena – Gold – Collector Tins
LETB – Sasha Banks – Gold – Collector Tins
LETC – Edge – Gold – Collector Tins
LEDA – The Rock – Gold – Mega Tins
LEDB – Undertaker – Gold – Mega Tins
LEDC – „Stone Cold“ Steve Austin – Gold – Mega Tins
LECR – Drew McIntyre – Ultra Rare – Collector Packs
LECG – Drew McIntyre – Gold – Collector Packs
LECS – Drew McIntyre – Silver – Collector Packs
LECB – Drew McIntyre – Bronze – Collector Packs
LEXA – Daniel Bryan – Gold – Topps.com Donnerstag Deal
LEXB – Charlotte Flair – Gold – [WWE Kids Magazine Issue 165 / Deutschland???]
LEXC – Seth Rollins – Gold – Topps.com Donnerstag Deal
LEXD – Nikki Cross – Gold – Topps.com Donnerstag Deal

Um alle Limitierten zu bekommen, ist also der Kauf vieler Produkte nötig. Zumal insbesondere die „Ultra Rare“-LEs sehr selten sind. Sie stecken nur in 9% der Multipacks und Collector Packs. Die Gold-LEs gibt es 18% der Packs, die silbernen in 28% und die Bronze-Varianten in 45% der Packs. Wie man in Deutschland an die LEXB kommt, ist zudem unklar. Im deutschsprachigen Sammler-Magazin ist das „WWE Kids Magazin“ verzeichnet, das allerdings nur in Großbritannien erscheint.

Neben den 23 Limited Editions gibt es auch noch elf XL Cards, die auf ähnlichen Wegen zu bekommen sind wie die LEs:

XL01 – John Cena – Starter Packs
XL02 – Charlotte Flair – Starter Packs
XL03 – Braun Strowman – Topps.com Donnerstag Deal
XL04 – Bayley – Topps.com Donnerstag Deal
XL05 – Becky Lynch – Topps.com Donnerstag Deal
XL06 – Roman Reigns – Topps.com Donnerstag Deal
XL07 – Undertaker – Topps.com Donnerstag Deal
XL08 – „The Fiend“ Bray Wyatt – Topps.com Donnerstag Deal
XL09 – Drew McIntyre –  Topps.com Donnerstag Deal
XL10 – Rhea Ripley – Topps.com Donnerstag Deal
XL11 – Kofi Kingston – [WWE Kids Magazine Issue 167 / Deutschland???]

Auch hier ist derzeit nicht bekannt, wie deutsche Sammler an die Karte kommen sollen, die in England dem „WWE Kids Magazin“ beiliegen wird.

Kommen wir nach all den Details zur Kollektion zum eigentlichen: den Karten. Ich bin überhaupt gar kein Wrestling-Fan. Dennoch muss ich sagen, dass mir die Cards ganz gut gefallen. Die Basis-Karten haben einen edlen schwarzen Rahmen, im Hintergrund sind die einzelnen WWE-Logos wie „Raw“ zu sehen, die Protagonisten haben allerdings einen etwas zu knalligen Rahmen um sich herum.

Die Spezialkarten sind allesamt silber, haben zudem zum Teil Glitzer- und Holo-Effekte. Die „Gold Icons“ sehen toll aus, die Limited Editions ebenfalls.

Fazit: Sehr umfangreiche Wrestling-Kollektion, die Fans glücklich machen dürfte. Sammler ohne riesiges Budget sollten sich vorher klar darüber werden, ob sie alle Limited Editions, XL-Cards und Relics sammeln wollen, die Autogramme sind ohnehin viel zu selten.


Kaufen und Tauschen:
– Produkte im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Produkte bei de.topps.com kaufen.
– Produkte bei ebay.de/stickeroase kaufen.
– Cards bei klebebildchen.net tauschen.
– Cards bei stickermanager.com tauschen.
– Cards bei laststicker.com tauschen.


Youtube-Video mit Pack-Openings und Blick auf alle Produkte:

Sammelbild.info ist wieder da – was von Mai bis Juli geschah…

Seit Ende April herrschte Stille auf Sammelbild.info. Doch das ändert sich nun. Ab sofort wird es wieder aktuelle News, neue Reviews und einiges mehr auf der Website geben.

Zunächst arbeite ich mal die vergangenen Monate auf, berichte in Kurzform, welche Kollektionen in Deutschland erschienen sind.

22. Mai: „RB Leipzig – Offizielles Stickeralbum 2019-2020“
Sticker-Kollektion mit 239 Bildern zur gerade erst zu Ende gegangenen Fußball-Saison 2019/20. Hergestellt von Akinda, die auch bereits das VfL-Wolfsburg-Album verantwortet haben. Inhaltlich beschränkt sich die Kollektion auf die Profi-Mannschaft samt Stadion, Fans, Maskottchen, etc. Zu kaufen gab/gibt es die Sticker im Pressehandel in Leipzig, sowie online (per Kreditkarte) im Akinda-Shop.

25. Mai: „Mosaic ’19-20 NBA Trading Cards“
Weitere Card-Kollektion zur NBA, die Panini exklusiv in ihrem Online-Shop verkauft, bzw. verkauft hat, denn die US-Cards sind dort oft bereits sehr schnell ausverkauft. Die laut Panini „hochwertigen Trading Cards in Prizm-Optik und zusätzlichen aufregenden Mosaic-Mustern“ bestehen aus 300 Basis-Karten und 15 Insert-Kategorien.

26. Mai: „Marvel – 80 Years“
Zum 80. Geburtstag der Marvel-Comics hat Panini einen Mix aus Cards und Stickern auf den Markt gebracht. Zu sammeln gibt es 192 Sticker und 50 Cards. Die Sticker kommen ins Album, die Cards erneut in eine Pappbox, die man sich aus einer Bastelvorlage aus dem Album falten kann. Inhaltlich erwartet den Sammler eine „nostalgische Reise durch die bedeutendsten Momente der Marvel-Historie“, zu bekommen ist die Kollektion im normalen Pressehandel.

27. Mai: „UEFA Euro 2020 Preview“
Die eigentliche Sticker-Kollektion zur Fußball-EM 2020, die wegen Corona auf 2021 verschoben wurde. Panini hat 120 Tüten in eine Display-Boy gepackt, viele Sammler berichteten, dass man bei Kauf einer solchen Box bereits eine Sammlung komplettieren konnte. 568 Sticker gibt es zu sammeln, darunter die 20 bereits qualifizierten Teams mit jeweils 28 Stickern.

28. Mai: „Spongebob Schwammkopf“
Corona-Pech hatte auch Topps. Diese Sticker-und-Cards-Kollektion sollte zum „Spongebob“-Kinofilm heraus kommen, der nun aber gar nicht mehr ins Kino kommen wird, sondern direkt bei Streamingdiensten zu sehen ist. Die Sticker-Kollektion kam dennoch auf den Markt, war aber sicher kein so großer Erfolg, als wenn es einen Kinofilm gegeben hätte. Zu sammeln gibt es 168 Sticker und 30 Cards, in jeder Tüte finden sich wie bei entsprechenden Panini-Mix-Produkten vier Sticker und eine Card. Das Album kam in einer Art Starterpack zum Preis von 4,99 Euro auf den Markt – mit Album und drei Sammeltüten.

4. Juni: diverse Topps-Produkte im Online-Shop
Am 4. Juni hat Topps diverse nicht mehr nagelneue Trading-Card-Kollektionen erstmals in seinen deutschen Online-Shop gepackt: „Topps Museum Collection – UEFA Champions League 2018/19“, „Star Wars Masterwork 2018 Trading Cards“, „UEFA Champions League Showcase 2015/16“, „WWE Legends 2017 Trading Cards“, „UFC 2009 – Ultimate Fighting Championship“, „Star Wars Galaxy 2018 Trading Cards“ und „Star Wars High-Tek 2017 Trading Cards“. Fast alle Cards waren bald ausverkauft.

9. Juni: „Lego Ninjago Legacy“
Blue Ocean wertet seine Lego-Ninjago-Lizenz für weitere Sammelprodukte aus: Mit „Lego Ninjago Legacy“ kam nun eine weitere Sticker-Kollektion auf den Markt. 289 Sticker gibt es zu sammeln – eine heftige Zahl. Das Album kostet 2,99 Euro, die Sticker pro 5er-Tüte 80 Cent. Zudem gibt es Blister mit vier verschiedenen zusätzlichen Wackel-Cards, sowie Multipacks mit verschiedenen Lego-Minifiguren.

9. Juni: „2019-20 Court Kings Basketball“
Und noch eine US-amerikanische NBA-Trading-Cards-Kollektion von Panini. Die „Court Kings“ sind laut Panini „kunstvolle Trading Cards, mit diversen spannenden und farbenfrohen Designs“. Eine Hobbybox besteht aus gerade mal 10 Cards, kostet aber fast 150 Euro. Enthalten sind dafür u.a. zwei Autogramm- oder Memorabilia-Cards.

12. Juni: „2020 Score Football“
Die NFL erfreut sich in Deutschland mittlerweile höchster Beliebtheit, Panini profitiert davon, denn die in den deutschen Onlineshop gestellten Cards-Prdukte sind schnell ausverkauft. Die „2020 Score“-Cards besteht aus 440 Basis-Karten und vielen Inserts, Parallels und Autogramm-Karten. Die 150 Euro teure Hobbybox enthält immerhin 400 Cards, darunter vier Autogramme.

25. Juni: „Star Wars Factfile“
Diese Sticker-Kollektion besteht aus sechs kleinen Stickeralben im Mini-Format zu den Themen „Kreaturen“, „Droiden“, „Imperium“, „Jedi“, „Widerstand“ und „Fahrzeuge“. Jedes der Stickeralben ist in einer Pappbox zu einem Preis von 9,99 Euro erschienen und enthält alle ins Album gehörende Sticker. Alle sechs Teile zusammen sind auch in einem Display für 59,99 Euro bei Topps erhältlich.

26. Juni: „115 Jahre Arminia Bielefeld“
Neues von Juststickit! Zum 115. Geburtstag – und passend zum Aufstieg – von Arminia Bielefeld gibt es ein Stickeralbum mit 278 zu sammelnden Stickern. Zu bekommen sind die Bilder in und um Bielefeld im Pressehandel, sowie online bei Just stick it! Wie bei dem Unternehmen üblich gibt es einen Rundumschlag durch die Historie und Gegenwart des Vereins.

30. Juni: „2020 Legacy Football“
Und noch eine NFL-Trading-Cards-Kollektion. „Legacy“ besteht aus 200 Base-Cards mit aktuellen Stars, Rookies und Legenden, sowie diversen Inserts, Parallels und Autogramm-Cards. Die Hobbybox kostet 199 Euro und enthält 16 Packs mit je 8 Karten, darunter u.a. zwei Autogramm-Cards.

30. Juni: „Tschutti Heftli #Heimspiel 2020“
Auch der schweizer Verein Tschutti-Heftli hatte 2020 ein Corona-Problem: Die EM wurde verschoben, somit auch das bereits geplante Stickeralbum. Auch Tschutti-Heftli entschied sich für ein Ersatzprodukt: das „#Heimspiel 2020“ mit 95 Stickern zum Thema „Wie sind Fussballerinnen, Fussballer, Fans, Trainerinnen und Coaches mit der fussballfreien Zeit umgegangen? Was, wenn der Ball nicht rollt, die Stadien leer bleiben? Kicken mit WC-Papierrollen? Und was passiert mit den Frisuren der Fussballprofis?“ Sticker und limitiertes Album sind für Deutschland bei fairkauf.at erhältlich.

1. Juli: „Paw Patrol – Mighty Pups“
Ein weiteres Stickeralbum zum Kinder-TV-Hit „Paw Patrol“. Diesmal unter dem Superhelden-Motto „Mighty Pups“ mit 176 Stickern. Tüten kosten 80 Cent, das Album 2,99 Euro, zudem gibt es Blister mit neun Tüten und einem zusätzlichen Spezialsticker zum Preis von 6,90 Euro. Alles erhältlich im normalen Pressehandel.

3. Juli: „L.O.L. Surprise – Fashion Fun!“
Auch die Spielzeugmarke „L.O.L. Surprise“ hat von Panini ein weiteres Stickeralbum bekommen. „Fashion Fun!“ enthält 204 Sticker, die Tüten kosten 80 Cent, das Album 2,50 Euro.

10. Juli: „2019-20 Chronicles Soccer“
Eine exklusiv im Panini-Onlineshop erhältliche Fußball-Cards-Kollektion, die schnell ausverkauft war. „Chronicles“ enthält die „Top-Stars aus den Top-Ligen aus England, Spanien & Italien“ und ist ein „Showcase für eine Vielzahl verschiedener Panini Trading Card-Kollektionen wie Prizm, Elite, Illusions, XR, Absolute & Contenders“. Die Cards sind sehr hochpreisig, eine Hobbybox enthält 3 Miniboxen mit je 15 Cards und kostet 199 Euro. Dafür gibt es dann u.a. drei Autogramm- oder Memorabilia-Cards. Multipacks mit 15 Cards, aber ohne solch seltenen Cards gab es schon für fast 20 Euro.

17. Juli: „Obsidian NBA Basketball 2019/20“
Beinahe schon albern teuer war die „Obsidian“-Kollektion zur NBA, die es ebenfalls kurz im deutschen Panini-Onlineshop gab: Sieben (!) Cards in einer Hobbybox zum Preis von 349 Euro. Eine Karte kostet also 50 Euro! Zwei der sieben Cards enthalten Autogramme.

31. Juli: „Impeccable 2019-20 Premier League Soccer“
Das Fußball-Gegenstück zu den Obsidian-Cards der NBA heißt „Impeccable“. Hier kosten acht (!) Karten sogar 549 Euro. Zu den acht Cards, die in einer Hobbybox stecken, gehören vier Autogramm-Cards, sowie eine weitere Autogramm- oder Memorabilia-Karte. Neben aktuellen Spielern der Premier League finden sich in der Kollektion auch Legenden von Geoff Hurst bis Cristiano Ronaldo.

3. August: „2019-20 Chronicles Basketball“
Und noch mehr NBA-Cards aus den USA, die es exklusiv im Panini-Onlineshop gab – ja, ebenfalls schon ausverkauft. Hier enthält eine Hobbybox zum stolzen Preis von 399 Euro immerhin 6 Packs mit je 8 Cards. Wie die entsprechende „Chronicles Soccer“-Kollektion gibt es auch hier einen Blick auf Motive anderer Panini-Sammlungen: „Unter anderem sind hier Cards aus den Kollektionen Prestige, Threads, Panini, Luminance, Playbook, Essentials, Marquee, Illusions, Majestic, Limited, Titanium, Vanguard, Crusade, Gala und mehr vertreten“, so Panini.

Vorstellung: „WWE Champions – 2019 Trading Cards“.

Eine weitere Card-Kollektion für Wrestling-Fans.

Name: WWE Champions – 2019 Trading Cards
Publisher: Topps
Release: 8. März 2019
Cards: 186 (plus Parallels)

Erhältliche Produkte:
– Starterpack (mit Sammelmappe, Checkliste und 9 Karten) – 5,99 Euro
– Tüte (mit 9 Karten) – 2,50 Euro [ein Display enthält 24 Tüten]

Aufbau der Sammlung:
001-100 Base Cards [Parallels: Bronze, Blue, Silver, Gold, Red]
WM-1-WM50 WrestleMania 35 Foil Cards
9x Autograph Cards
18x Ring Mat Relics [Parallels: Bronze, Blue, Silver, Gold, Red]
9x Shirt Relics [Parallels: Bronze, Blue, Silver, Gold, Red]

Cards-Arten:
Wie in der Liste zu sehen ist, ist die Zahl der Basis-Karten recht gering, es gibt nur 100. Alle anderen Karten sind selten, bis sehr selten:

  • WrestleMania 35 Foil Cards (eine in jeder 2. Tüte)
  • Autograph Cards (1:640)
  • Ring Mat Relics (1:35,35)
  • Shirt Relics (1:321,61)Um alle neun Shirt Relics zu besitzen, wäre also in der Theorie ein Kauf von fast 2.900 Tüten nötig – ein hoffnungsloses Unterfangen. Hardcore-Sammler werden sich eher an ebay wenden.Zudem sind von allen Karten außer den WrestleMania 35 Foil Cards und den Autographs auch Parallels im Umlauf, die noch seltener sind:Base Cards:
  • Bronze (1:2)
  • Blue (1:57,6)
  • Silver (1:230)
  • Gold (1:576)
  • Red (1:5.760)Ring Mat Relics:
  • Bronze (1:320)
  • Blue (1:640)
  • Silver (1:1.280)
  • Gold (1:3.200)
  • Red (1:32.000)Shirt Relics:
  • Bronze (1:646,47)
  • Blue (1:1.280)
  • Silver (1:2.560)
  • Gold (1:6.400)
  • Red (1:64.000)

Die unfassbar seltenen „Red“-Parallels gibt es jeweils nur ein einziges Mal. Von den goldenen gibt es jeweils 10 Karten weltweit, von den silbernen 25 und von den blauen 100. All diese Parallels sind nummeriert von 1 bis 100, 25, 10 oder eben 1.

Fazit: Solider Nachschub für Wrestling-Fans. Sammler sollten sich nur auf die 150 regulären Karten konzentrieren, alles andere ist irre.


Kaufen und Tauschen:
– Cards und Boxen bei de.topps.com kaufen.
– Cards und Tüten bei ebay/stickeroase kaufen.
– Fehlende Cards bei collect-it.de kaufen.
– Cards bei klebebildchen.net tauschen.
– Cards bei stickermanager.com tauschen.
– Cards bei laststicker.com tauschen.


Youtube-Videos mit Pack-Openings:

Kurz-Vorstellung: „Topps Now – WWE“.

Topps weitet seine Marke Topps Now mit teuren Karten zu aktuellen Ereignissen nun auch in Deutschland auf die Wrestling-Marke WWE aus. In den USA gibt es „Topps Now – WWE“-Karten bereits seit August 2016.

Name: Topps Now – WWE
Publisher: Topps
Release (D): 3. April 2019
Cards: 14 (?)

Erhältliche Produkte:
Cards – 7,99 Euro pro Stück

Aufbau der Sammlung:
09-18 Topps Now – WWE
05-08 Topps Now – NXT

Soviel ich weiß, wurden nur obige 14 Cards von Topps offiziell in Deutschland angeboten. Da sie weltweit bis auf eine Ausnahme nur etwa 100 bis 200 mal bestellt und gedruckt wurden, hat sich der weitere Verkauf in Deutschland offenbar nicht gelohnt. Die Karten entsprechen in der Machart den „Topps Now“-Karten zur Bundesliga, Champions League, etc. Es sind Karten mit Motiven zu aktuellen Veranstaltungen und Events, die nur so oft gedruckt werden, wie sie vorher bestellt wurden. Der Preis ist dementsprechend hoch – 7,99 Euro pro Karte. Da ich nie eine „Topps Now“-Karte zur WWE in der Hand hatte, gibt es hier keine weitere Einschätzungen und kein Fazit.


Kaufen und Tauschen:
– Cards bei de.topps.com kaufen.

Kurz-Vorstellung: „WWE Then, Now, Forever 2018 Trading Cards“.

Eine weitere Wrestling-Cards-Kollektion von Topps. Im Original in den USA erschienen, in Deutschland offiziell nur via Topps-Online-Shop erhältlich.

Name: WWE Then, Now, Forever 2018 Trading Cards
Publisher: Topps
Release (D): April 2019
Cards: 200 (plus Parallels, Autographs und Relics)

Erhältliche Produkte:
Hobby Collection (Box mit 25 Tüten a 7 Karten) – 59,99 Euro

Aufbau der Sammlung:
101-200 Base Cards [Parallels: Bronze, Blue, Silver, Gold, Red, Printing Plates, 24 der Karten auch mit Image Variation]
RAW1-50 25 Year of Raw
R21-R40 Roster Update
31-40 Randy Savage Tribute Part Four
31-40 Shawn Michaels Tribute Part Four
31-40 WWE Hall of Fame Tribute Part Four
Autographs:
30x Base Autograph [Parallels: Blue, Silver, Gold, Red]
4xTA Triple Autograph
3xSM Shawn Michaels Auto/Relic
3xKC Autograph Kiss Cards
12xSR Autograph Shirt Relic
12xMRARR Autograph Royal Rumble 2018 Mat Relic
Relics:
3xKC Kiss Cards
12xSR Shirt Relic
53xMR Mat Relic
10xFC Four Corners Mat Relic

Wie der Start mit der Nummer 101 schon zeigt, ist die Kollektion eine Fortsetzung. Die Vorgänger-Serie „2018 Topps WWE Wrestling Cards“ war meines Wissens nach nicht offiziell in Deutschland erhältlich, was den Verkauf von Karten ab Nummer 101 natürlich etwas fragwürdig macht.

Da ich keine Karten aus der Kollektion besitze, folgt hier nur noch der offizielle Werbetext von Topps – und kein Fazit:

„Topps WWE Then Now Forever enthält die WWE Superstars von 2018 & viele WWE Legenden! Damit bildet diese Kollektion im Topps Design eine große Sammlung deiner Superstars! In den Kartenpäckchen kannst du viele besondere Karten finden: Autogramm-Karten der Superstars, WWE Legenden, Neulinge & NXT Prospects! Karten mit dem Kussmund-Abdruck der größten weiblichen Superstars aus WWE & NXT und Memorabilia-Karten mit Stücken von T-Shirts der WWE & NXT Superstars!“


Kaufen und Tauschen:
– Boxen bei de.topps.com kaufen.


Youtube-Videos mit Pack-Openings:

News-Update mit massenhaft Neuheiten von Panini, Topps & Co.

Die Corona-Krise hält nicht nur Deutschland, sondern die ganze Welt in Atem. Durch Arbeit plus Kinder-Homeschooling gab es in den vergangenen Wochen wenig bis gar nichts Neues auf Sammelbild.info zu lesen. Die folgende Übersicht soll daher zeigen, was in den vergangenen Wochen in der Sammel-Szene passiert ist:

  • Im normalen Handel sind seit dem 10. März die neuen „Match Attax Extra„-Karten zur Bundesliga von Topps erhältlich. Am 12. März erschienen „Miraculous„-Sticker und -Cards von Panini. Am 17. März kam dann noch neue Sticker zur beliebten Animationsserie „Peppa Pig“ dazu: „Peppa Pig – Alles, was ich mag„. Ebenfalls von Panini erschien am 26. März die Sticker- und Cards-Kollektion „Disney Prinzessin – Das Herz einer Prinzessin„. Obwohl die Kinos alle geschlossen sind und der Film somit nicht dort zu sehen ist, hat Topps am 8. April auch seine Sticker-Sammlung zu „Trolls World Tour“ in den Handel gebracht. Offiziell in Deutschland erhältlich sind in diesem Jahr auch die „Match Attax 101“-Karten von Topps, u.a. mit den nach Topps-Meinung 101 besten Spielern aus Champions League und Europa League. Erhältlich sind sie direkt bei Topps oder bei anderen Online-Händlern. In und um Düsseldorf im regulären Handel, sowie in anderen Regionen online – können Fans der Fortuna seit dem 24. April zudem die neuen Sticker aus dem Hause juststickit! kaufen: „Fortuna Düsseldorf – 125 Jahre – 1895-2020„.

 

 

Vorstellung: „Slam Attax Live“.

Slam_Attax_LiveDie insgesamt elfte Wrestling-Cards-Kollektion unter dem Topps-Label „Slam Attax“ ist die achte, die in Deutschland offiziell erschienen ist: „Slam Attax Live“ enthält fast 400 reguläre Karten, zudem zahlreiche Limitierte und Memorabilia-Karten.

Name: Slam Attax Live
Publisher: Topps
Release (D): 23. August 2018
Cards: 392 (plus 6 Collector Cards, 12 Authentic T-Shirt Memorabilia Cards, 30 Authentic Ring Mat Memorabilia Cards, sowie 16 Limited Editions)

Erhältliche Produkte:
– Starterpack [mit Sammelmappe, Sammler-Magazin, Spielfeld, Finn Balor Maske, 6 Karten und einer Limited Edition] – 8,99 Euro
– Cards-Tüte (mit 5 Cards) – 1 Euro [ein Display enthält 36 Tüten]
– Multipack (mit 44 Karten und einer Limited Edition) – 8,99 Euro
Mega Sammeldose (mit 73 Karten, einer Limited Edition und einer Memorabilia Card) – 16,99 Euro
Mini Sammeldose (mit 44 Karten und einer Limited Edition) – 9,99 Euro

Aufbau der Sammlung:
001-032 Champion
033-048 Rivals
049-080 25 Years Raw
081-145 Raw
146-197 SmackDown Live
198-239 NXT
240-255 205 Live
256-326 WWE Legends
327-357 Tag team
358-370 Championships
371-379 Royal Rumble 2018 Puzzle
380-388 Wrestlemania Puzzle
389-392 Boosts
CC1-CC6 Collector Cards
TS1-TS12 Authentic T-Shirt Memorabilia Cards
RMAA-RMJC Authentic Ring Mat Memorabilia Cards (jeweils drei pro Event, also z.B. RMAA, RMAB und RMAC zur „Wrestlemania 33“)
16 Limited Editions (siehe Liste weiter unten)

Mit 392 regulären und 64 weiteren Karten ist „Slam Attax Live“ die bisher dickste Wrestling-Cards-Kollektion von Topps. Im Mittelpunkt stehen diesmal die Live-Events der WWE. Auf den Karten abgebildet sind aktuelle Protagonisten und frühere Stars.

Slam_Attax_Live_Cards_1Drei Cards der Kategorien Champion, Rivals und 25 Years Raw

Den Kern der Kollektion bilden die Karten der Nummern 81 bis 357, die die unterschiedlichen Wrestler abbilden. Die Nummern 1 bis 80 sind Special Cards der Rubriken Champion, Rivals und 25 Years Raw, die auf Silberfolie gedruckt wurden. Die Nummern 358 bis 370 zeigen verschiedene Titel-Gürtel, die Nummern 371 bis 388 sind zwei aus jeweils neun Karten bestehende Puzzle und die letzten vier Nummern sind Gegenstände, mit denen man beim „Slam Attax“-Spielen Vorteile generieren kann.

Seltener als die Basis-Karten sind folgende Kategorien:

  • Rivals (eine in jeder 2,5ten Tüte)
  • Champion (1:4)
  • Gold Limited Edition (1:36)
  • Ring Mat (1:38)
  • T-Shirts (1:707)
  • Collector Cards (1:36)

Slam_Attax_Live_Cards_2Drei Base Cards – in der Mitte eine der Kategorie Tag team, rechts eine der Kategorie Championships

Besonders begehrt sind also die 12 Authentic T-Shirt Memorabilia Cards, von denen eine nur in jeder 707. Tüte steckt. Möchte an diese Karten allesamt haben, müsste man theoretisch also rund 8.500 Tüten kaufen. Lustig. Oder auch nicht. Immerhin ungefähr eine Karte in jedem Display findet man aus den Kategorien Authentic Ring Mat Memorabilia Cards, Gold Limited Editions und Collector Cards. Apropos Limited Editions: Davon gibt es folgende 16:

LESA Ronda Rousey – Starterpack
LEMA AJ Styles – Multipack/Mini Tin/Mega Tin
LEMB Braun Strowman – Multipack/Mini Tin/Mega Tin
LEMC Adam Cole – Multipack/Mini Tin/Mega Tin
LEMD Charlotte Flair – Multipack/Mini Tin/Mega Tin
LEME The Miz – Multipack/Mini Tin/Mega Tin
LEMF Randy Orton – Multipack/Mini Tin/Mega Tin
LEMG Shinsuke Nakamura – Multipack/Mini Tin/Mega Tin
LEPA Roman Reigns – Kartentüten
LEPB Daniyl Bryan – Kartentüten
LEPC Andrade ‚Cien‘ Almas – Kartentüten
LEPD Sasha Banks – Kartentüten
LEPE Asuka – Kartentüten
LEPF Seth Rollins – Kartentüten
LEPG John Cena – Kartentüten
LEPH Kevin Owens – Kartentüten

Jeweils acht silberne und acht goldene Karten existierne – die silbernen gibt es im Starterpack und den Produkten Multipack, Mini Tin und Mega Tin, die acht goldenen ausschließlich in den Tüten.

Slam_Attax_Live_Cards_3Eine Puzzle-Karte, eine der Kategorie Boosts und eine Silver Limited Edition

Fazit: Ich bin kein Wrestling-Fan, doch für Fans dieser Entertainmentsparte sieht die Kollektion nach einem würdigen Produkt aus – auch wegen der seltenen Memorabilia-Karten.


Kaufen und Tauschen:
– Starterpack und Cards im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Starterpack, Tüten, Multipack und Tins bei toppsdirekt.de kaufen.
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker bei stickermanager.com tauschen.


Youtube-Videos mit Blick ins Starterpack, Unboxings und Pack-Openings.

Kurz-Vorstellung: „WWE – The Ultimate Collection“.

WWE_The_Ultimate_CollectionWie immer bei Kollektionen, die ich nicht sammle nur in Kurzform: Topps hat ein weiteres Wrestling-Stickeralbum auf den Markt gebracht. „WWE – The Ultimate Collection“ besteht aus 244 Stickern, darunter 32 Glitzer-Sticker. Mit dabei sind aktuelle Wrestler, aber auch Mitglieder der WWE Hall of Fame wie Shawn Michaels.

Name: WWE – The Ultimate Collection
Publisher: Topps
Release (D): 11. April 2017
Sticker: 244

In Deutschland erhältliche Produkte:
Album – 2,50 Euro
Tüten (mit 5 Stickern) – 70 Euro [ein Display enthält 36 Tüten]

Hier noch der kurze Werbetext von Topps:

„Das Stickeralbum dieser WWE-Kollektion bietet auf 48 Seiten Platz für über 240 Sticker. Mit dabei sind die aktuellen WWE-Superstars aus RAW, SmackDown Live, NXT und WWE Hall of Fame Mitglieder, wie Shawn Michaels, Jake „The Snake“ Roberts und Lita. Ergänzt durch die Biographien der aktuellen Superstars, den wichtigsten Infos zu den WWE-Titeln und den Pay Per View-Events, wird diese Sticker-Kollektion zu einem Must-have für alle WWE-Fans.“