Sammelbild.info ist wieder da – was von Mai bis Juli geschah…

Seit Ende April herrschte Stille auf Sammelbild.info. Doch das ändert sich nun. Ab sofort wird es wieder aktuelle News, neue Reviews und einiges mehr auf der Website geben.

Zunächst arbeite ich mal die vergangenen Monate auf, berichte in Kurzform, welche Kollektionen in Deutschland erschienen sind.

22. Mai: „RB Leipzig – Offizielles Stickeralbum 2019-2020“
Sticker-Kollektion mit 239 Bildern zur gerade erst zu Ende gegangenen Fußball-Saison 2019/20. Hergestellt von Akinda, die auch bereits das VfL-Wolfsburg-Album verantwortet haben. Inhaltlich beschränkt sich die Kollektion auf die Profi-Mannschaft samt Stadion, Fans, Maskottchen, etc. Zu kaufen gab/gibt es die Sticker im Pressehandel in Leipzig, sowie online (per Kreditkarte) im Akinda-Shop.

25. Mai: „Mosaic ’19-20 NBA Trading Cards“
Weitere Card-Kollektion zur NBA, die Panini exklusiv in ihrem Online-Shop verkauft, bzw. verkauft hat, denn die US-Cards sind dort oft bereits sehr schnell ausverkauft. Die laut Panini „hochwertigen Trading Cards in Prizm-Optik und zusätzlichen aufregenden Mosaic-Mustern“ bestehen aus 300 Basis-Karten und 15 Insert-Kategorien.

26. Mai: „Marvel – 80 Years“
Zum 80. Geburtstag der Marvel-Comics hat Panini einen Mix aus Cards und Stickern auf den Markt gebracht. Zu sammeln gibt es 192 Sticker und 50 Cards. Die Sticker kommen ins Album, die Cards erneut in eine Pappbox, die man sich aus einer Bastelvorlage aus dem Album falten kann. Inhaltlich erwartet den Sammler eine „nostalgische Reise durch die bedeutendsten Momente der Marvel-Historie“, zu bekommen ist die Kollektion im normalen Pressehandel.

27. Mai: „UEFA Euro 2020 Preview“
Die eigentliche Sticker-Kollektion zur Fußball-EM 2020, die wegen Corona auf 2021 verschoben wurde. Panini hat 120 Tüten in eine Display-Boy gepackt, viele Sammler berichteten, dass man bei Kauf einer solchen Box bereits eine Sammlung komplettieren konnte. 568 Sticker gibt es zu sammeln, darunter die 20 bereits qualifizierten Teams mit jeweils 28 Stickern.

28. Mai: „Spongebob Schwammkopf“
Corona-Pech hatte auch Topps. Diese Sticker-und-Cards-Kollektion sollte zum „Spongebob“-Kinofilm heraus kommen, der nun aber gar nicht mehr ins Kino kommen wird, sondern direkt bei Streamingdiensten zu sehen ist. Die Sticker-Kollektion kam dennoch auf den Markt, war aber sicher kein so großer Erfolg, als wenn es einen Kinofilm gegeben hätte. Zu sammeln gibt es 168 Sticker und 30 Cards, in jeder Tüte finden sich wie bei entsprechenden Panini-Mix-Produkten vier Sticker und eine Card. Das Album kam in einer Art Starterpack zum Preis von 4,99 Euro auf den Markt – mit Album und drei Sammeltüten.

4. Juni: diverse Topps-Produkte im Online-Shop
Am 4. Juni hat Topps diverse nicht mehr nagelneue Trading-Card-Kollektionen erstmals in seinen deutschen Online-Shop gepackt: „Topps Museum Collection – UEFA Champions League 2018/19“, „Star Wars Masterwork 2018 Trading Cards“, „UEFA Champions League Showcase 2015/16“, „WWE Legends 2017 Trading Cards“, „UFC 2009 – Ultimate Fighting Championship“, „Star Wars Galaxy 2018 Trading Cards“ und „Star Wars High-Tek 2017 Trading Cards“. Fast alle Cards waren bald ausverkauft.

9. Juni: „Lego Ninjago Legacy“
Blue Ocean wertet seine Lego-Ninjago-Lizenz für weitere Sammelprodukte aus: Mit „Lego Ninjago Legacy“ kam nun eine weitere Sticker-Kollektion auf den Markt. 289 Sticker gibt es zu sammeln – eine heftige Zahl. Das Album kostet 2,99 Euro, die Sticker pro 5er-Tüte 80 Cent. Zudem gibt es Blister mit vier verschiedenen zusätzlichen Wackel-Cards, sowie Multipacks mit verschiedenen Lego-Minifiguren.

9. Juni: „2019-20 Court Kings Basketball“
Und noch eine US-amerikanische NBA-Trading-Cards-Kollektion von Panini. Die „Court Kings“ sind laut Panini „kunstvolle Trading Cards, mit diversen spannenden und farbenfrohen Designs“. Eine Hobbybox besteht aus gerade mal 10 Cards, kostet aber fast 150 Euro. Enthalten sind dafür u.a. zwei Autogramm- oder Memorabilia-Cards.

12. Juni: „2020 Score Football“
Die NFL erfreut sich in Deutschland mittlerweile höchster Beliebtheit, Panini profitiert davon, denn die in den deutschen Onlineshop gestellten Cards-Prdukte sind schnell ausverkauft. Die „2020 Score“-Cards besteht aus 440 Basis-Karten und vielen Inserts, Parallels und Autogramm-Karten. Die 150 Euro teure Hobbybox enthält immerhin 400 Cards, darunter vier Autogramme.

25. Juni: „Star Wars Factfile“
Diese Sticker-Kollektion besteht aus sechs kleinen Stickeralben im Mini-Format zu den Themen „Kreaturen“, „Droiden“, „Imperium“, „Jedi“, „Widerstand“ und „Fahrzeuge“. Jedes der Stickeralben ist in einer Pappbox zu einem Preis von 9,99 Euro erschienen und enthält alle ins Album gehörende Sticker. Alle sechs Teile zusammen sind auch in einem Display für 59,99 Euro bei Topps erhältlich.

26. Juni: „115 Jahre Arminia Bielefeld“
Neues von Juststickit! Zum 115. Geburtstag – und passend zum Aufstieg – von Arminia Bielefeld gibt es ein Stickeralbum mit 278 zu sammelnden Stickern. Zu bekommen sind die Bilder in und um Bielefeld im Pressehandel, sowie online bei Just stick it! Wie bei dem Unternehmen üblich gibt es einen Rundumschlag durch die Historie und Gegenwart des Vereins.

30. Juni: „2020 Legacy Football“
Und noch eine NFL-Trading-Cards-Kollektion. „Legacy“ besteht aus 200 Base-Cards mit aktuellen Stars, Rookies und Legenden, sowie diversen Inserts, Parallels und Autogramm-Cards. Die Hobbybox kostet 199 Euro und enthält 16 Packs mit je 8 Karten, darunter u.a. zwei Autogramm-Cards.

30. Juni: „Tschutti Heftli #Heimspiel 2020“
Auch der schweizer Verein Tschutti-Heftli hatte 2020 ein Corona-Problem: Die EM wurde verschoben, somit auch das bereits geplante Stickeralbum. Auch Tschutti-Heftli entschied sich für ein Ersatzprodukt: das „#Heimspiel 2020“ mit 95 Stickern zum Thema „Wie sind Fussballerinnen, Fussballer, Fans, Trainerinnen und Coaches mit der fussballfreien Zeit umgegangen? Was, wenn der Ball nicht rollt, die Stadien leer bleiben? Kicken mit WC-Papierrollen? Und was passiert mit den Frisuren der Fussballprofis?“ Sticker und limitiertes Album sind für Deutschland bei fairkauf.at erhältlich.

1. Juli: „Paw Patrol – Mighty Pups“
Ein weiteres Stickeralbum zum Kinder-TV-Hit „Paw Patrol“. Diesmal unter dem Superhelden-Motto „Mighty Pups“ mit 176 Stickern. Tüten kosten 80 Cent, das Album 2,99 Euro, zudem gibt es Blister mit neun Tüten und einem zusätzlichen Spezialsticker zum Preis von 6,90 Euro. Alles erhältlich im normalen Pressehandel.

3. Juli: „L.O.L. Surprise – Fashion Fun!“
Auch die Spielzeugmarke „L.O.L. Surprise“ hat von Panini ein weiteres Stickeralbum bekommen. „Fashion Fun!“ enthält 204 Sticker, die Tüten kosten 80 Cent, das Album 2,50 Euro.

10. Juli: „2019-20 Chronicles Soccer“
Eine exklusiv im Panini-Onlineshop erhältliche Fußball-Cards-Kollektion, die schnell ausverkauft war. „Chronicles“ enthält die „Top-Stars aus den Top-Ligen aus England, Spanien & Italien“ und ist ein „Showcase für eine Vielzahl verschiedener Panini Trading Card-Kollektionen wie Prizm, Elite, Illusions, XR, Absolute & Contenders“. Die Cards sind sehr hochpreisig, eine Hobbybox enthält 3 Miniboxen mit je 15 Cards und kostet 199 Euro. Dafür gibt es dann u.a. drei Autogramm- oder Memorabilia-Cards. Multipacks mit 15 Cards, aber ohne solch seltenen Cards gab es schon für fast 20 Euro.

17. Juli: „Obsidian NBA Basketball 2019/20“
Beinahe schon albern teuer war die „Obsidian“-Kollektion zur NBA, die es ebenfalls kurz im deutschen Panini-Onlineshop gab: Sieben (!) Cards in einer Hobbybox zum Preis von 349 Euro. Eine Karte kostet also 50 Euro! Zwei der sieben Cards enthalten Autogramme.

31. Juli: „Impeccable 2019-20 Premier League Soccer“
Das Fußball-Gegenstück zu den Obsidian-Cards der NBA heißt „Impeccable“. Hier kosten acht (!) Karten sogar 549 Euro. Zu den acht Cards, die in einer Hobbybox stecken, gehören vier Autogramm-Cards, sowie eine weitere Autogramm- oder Memorabilia-Karte. Neben aktuellen Spielern der Premier League finden sich in der Kollektion auch Legenden von Geoff Hurst bis Cristiano Ronaldo.

3. August: „2019-20 Chronicles Basketball“
Und noch mehr NBA-Cards aus den USA, die es exklusiv im Panini-Onlineshop gab – ja, ebenfalls schon ausverkauft. Hier enthält eine Hobbybox zum stolzen Preis von 399 Euro immerhin 6 Packs mit je 8 Cards. Wie die entsprechende „Chronicles Soccer“-Kollektion gibt es auch hier einen Blick auf Motive anderer Panini-Sammlungen: „Unter anderem sind hier Cards aus den Kollektionen Prestige, Threads, Panini, Luminance, Playbook, Essentials, Marquee, Illusions, Majestic, Limited, Titanium, Vanguard, Crusade, Gala und mehr vertreten“, so Panini.

2 Gedanken zu „Sammelbild.info ist wieder da – was von Mai bis Juli geschah…“

  1. Schön das du wieder da bist!

    Zur Tschutti Serie:
    Es gibt auch ein Limitiertes Hardcover Album in Deutschland! Limitiert auf 500 Stück bei Stick it now….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.