Review: „#TeamHamburg – Unsere Besten!“.

Passend zur Corona-Pandemie hat die Firma Juststickit! eine weitere Sticker-Kollektion zu ihrer Heimatstadt Hamburg auf den regionalen Markt gebracht: „#TeamHamburg – Unsere Besten!“ enthält Prominente Hamburger mit Maske. Der gesamte Gewinn, der mit der Kollektion erwirtschaftet wird, soll an die Hamburger Kunst-, Kultur- und Clubszene gespendet werden.

Name: #TeamHamburg – Unsere Besten!
Publisher: Juststickit!
Release: 25. Januar 2021
Sticker: 240

Erhältliche Produkte:
Album – 2 Euro
– Tüten (mit fünf Stickern) – 80 Cent

Aufbau der Sammlung:
001-004 Sticker sammeln – Hamburg helfen!
005-013 A
014-035 B
036-040 C
041-052 D
053-056 E
057-066 F
067-079 G
080-099 H
100 I
101-106 J
107-120 K
121-131 L
132-145 M
146-150 N
151 O
152-159 P
160-170 R
171-186 S
187-192 T
193-195 U
196-201 V
202-217 W
218-219 Z
220-240 Wir sagen Danke!

Die Liste zeigt es schon: Die Sticker mit den Prominenten wurden nicht nach Themen sortiert, sondern ganz einfach nach dem Anfangsbuchstaben des Nachnamen. Zwischen den einzelnen Personen finden sich auch einige Gruppen und Teams – von Fettes Brot bis zum Hamburger SV. Auf den Stickern tragen wie gesagt alle Personen einen aus der Corona-Pandemie bekannten Mund-Nase-Schutz. Glücklicherweise wurden die Fotos noch in der Zeit aufgenommen, in der eine Stoffmaske genügt hat, sodass es nicht nur OP- und FFP2-Masken zu sehen gibt.

Als Sammler neigt man dazu, sich gleich zwei Alben zu kaufen und eins leer zu lassen. Auf den Fotos, die ins Album gedruckt wurden und auf die die Sticker geklebt werden sollen, tragen die Prominenten nämlich keine Maske, es sind also komplett andere Fotos als die auf den Stickern. Apropos „Prominente“: Die Liste derjenigen, die dabei sind, reicht von der Politik (inklusive Hamburgs Erstem Bürgermeister Peter Tschentscher) über die Kultur (von Theater-Intendantinnen bis Thees Uhlmann) bis hin zum Sport. Aus allen gesellschaftlich relevanten Bereichen sind Leute dabei, auch die Hamburger Bischöfin Kirsten Fehrs ist dabei.

Unter den 240 Stickern finden sich 219 Personen-Sticker, die restlichen 21 Nummern enthalten Sponsoren, die geholfen haben, die Druckkosten für die Aktion zu finanzieren. 24 der 240 Sticker sind Glitzersticker

Fazit: Eine tolle unterstützenswerte Aktion mit Stickern, die nicht nur Hamburgern gefallen dürften.


Kaufen und Tauschen:
– Produkte im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Produkte bei juststickit.de kaufen.
– Produkte bei collect-it.de kaufen.
– Produkte und fehlende Sticker bei stick-it-now.de kaufen.
– Produkte und fehlende Sticker bei ebay.de kaufen. [Affiliate-Link. Unterstützt Sammelbild.info und bestellt über diesen Link bei ebay]
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker bei stickermanager.com tauschen.


Youtube-Videos mit Werbung und Pack-Openings:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.