Vorstellung: „Vriendjes van de boerderij“.

Vriendjes_van_de_boerderijDie niederländischen Supermärkte scheinen sich im Sammelaktions-Rausch zu befinden. Eine Sticker- oder Cards-Kollektion nach der anderen erscheint. Diesmal ist es wieder sie Supermarktkette Deen, die ein neues Produkt auf den Markt geworfen hat: ein Stickeralbum zum Thema Bauernhof.

Name: Vriendjes van de boerderij
Publisher: Deen + TCC Global
Release (NL): 17. September 2017
Sticker: 140

Erhältliche Produkte:
– Album
– Tüten (mit 4 Stickern und einem Bonuspunkt) – gratis pro Einkaufswert von 10 Euro bei Deen

Aufbau der Sammlung:
001-003 Welkom op de boerderij
004-011 Onze 8 vriendjes van de boerderij
012-015 Pauw
016-018 Bij
019-025 Koe
026-034 Kip
035-041 Schaap
042-050 Kat
051-054 Spelletjes!
055-057 Kikker
058-062 Lama
063-069 Ezel
070-084 Het leven op de boerderij
085-091 Geit
092-098 Hond
099-100 Spelletjes!
101-103 Vriendjes van de boerderij
104-112 Konijn
113-116 Cavia
117-120 Struisvogel
121-127 Paard
128-134 Varken
135-136 Heb je alle stickers?
137-140 Oplassingen

Wieder einmal widmet sich eine Sticker-Kollektion also dem beliebten Thema Bauernhof. Ich weiß gar nicht, wie viele verschiedene Sticker mit Pferden, Kühen, Schweinen ich schon besitze. Die Deen-Kollektion kümmert sich ebenfalls um die Tiere, die auf Bauernhöfen leben. Von Schwein, Kuh, Schaf, Katze, Hund bis zu etwas exotischeren Tieren wie dem Pfau, dem Lama und dem Strauß. Alle Tiere sind auf mehreren Stickern abgebildet, pro Tier gibt es eine bis zwei Seiten im Album.

Vriendjes_van_de_boerderij_StickerDrei der Sticker

Neben den normalen Tier-Stickern gibt es auch ein paar Comic-Sticker, denn im Album finden sich auch ein paar Spiele und Comics für die Kinder, die die Zielgruppe der Kollektion sind. Echte Sondersticker, z.B. mit Silber- oder Glitzer-Effekten gibt es nicht. Eine Besonderheit ist die Mitte des Albums: Dort findet sich eine Doppelseite mit einer grünen Wiese, auf die die Sticker 72 bis 84 frei platziert werden können, sodass eine individuelle Bauernhof-Szene mit Traktor, Tieren, Vogelscheuche, Futter und Werkzeugen entsteht. Auf den ersten Seiten gibt es zudem Sticker von acht Kuscheltieren. Diese Kuscheltiere sind ein Teil der Sammelaktion, denn in jedem Sticker-Tütchen findet sich neben vier Stickern auch ein kleines Bildchen, dass auf eine Karte geklebt werden konnte. War die Karte befüllt (mit fünf dieser Bildchen) konnte der Sammler eins der acht Kuscheltiere für 5 Euro kaufen.

Fazit: Solide Bauernhof-Kollektion ohne große Überraschungen.

Vorstellung: „Verschrikkelijke Ikke 3 Speelkaarten“.

Verschrikkelijke_Ikke_3_SpeelkaartenAm 6. Juli kommt der inzwischen dritte Film der „Ich – einfach unverbesserlich“-Reihe in die Kinos – die Filmreihe, die den Kult um die Minions erzeugt hat. Der Film ist zudem eins der großen Sammelthemen des Jahres: Von Topps wird es Trading Cards und Sticker geben, Supermärkte in verschiedenen Ländern bieten Sammelaktionen an. In Deutschland ist das Rewe, in den Niederlanden eine Reihe von kleinen Supermarktketten wie Hoogvliet, Boni und Deen.

Name: Verschrikkelijke Ikke 3 Speelkaarten
Publisher: Hoogvliet / Boni / Deen / TCC Global
Release (NL): 24. Mai 2017
Cards: 84

Erhältliche Produkte:
Album – 2,49 Euro
Tüten (mit 2 Cards und einem Bonus-Sticker) – gratis pro Einkaufswert von 10 Euro bei den teilnehmenden Supermarktketten

Haupt-Bestandteil der Sammelaktion sind die 84 Spielkarten, die in einem Album gesammelt werden können. Die Karten haben kein klassisches Trading-Card-Format, sondern sind etwas schmaler, dafür aber ca. 50% höher – und sie haben abgerundete Ecken. In die DIN-A-4-Plastikhüllen des Sammelalbums passen jeweils sechs – drei nebeneinander, zwei untereinander.

Verschrikkelijke_Ikke_3_Speelkaarten_CardsDrei der Karten

Die Karten selbst sind aus Pappe. Da die Sammelaktion vom selben Unternehmen konzipiert wurde, wie die deutsche von Rewe, fallen durchaus Parallelen auf. Zwar sind die Karten völlig andere – in Deutschland gibt es ja kleine Plastik-Kärtchen mit Wackel-Effekt -, doch der Spiel-Faktor der Karten ist ähnlich. Zudem steckt wie in Deutschland jeweils ein kleiner goldener Bonus-Sticker in den Tüten. Hat man genug von diesen Stickern kann man in den teilnehmenden Supermärkten Trinkbecher zum Film kaufen.

Fazit: Solide Sammelaktion, deren Karten mich allerdings nicht übermäßig vom Hocker hauen. Positiv: ein gut produziertes Album mit Plastikhüllen statt Schlitzen zum Einstecken.