News: „FIFA 365 2017“-Sticker erscheinen am 22. September.

FIFA_365_2017_Sticker_Album[Update vom 3. September: Ursprünglich stand in diesem News-Artikel, dass die Sticker am 9. September erscheinen würden. Aus dem Presse-Großhandel habe ich aber inzwischen den 22. September als Release-Tag erfahren. Da die Infos aus dem Presse-Großhandel in der Regel stimmen und Panini noch schweigt, gehe ich nun vom 22. aus.]

Inzwischen sind mehr Details zum zweiten „FIFA 365“-Sticker-Album von Panini bekannt geworden. Die 2017er-Version wird in Deutschland am 22. September erscheinen und damit zu einem ähnlichen Zeitpunkt wie die 2016er-Version, die am 18. September 2015 auf den deutschen Markt kam. In England erscheint das neue Album schon in der kommenden Woche: am 25. August.

Auf dem Album werden das „FIFA Women’s World Ranking“, „Football Icons“ und der „FIFA Club World Cup“, sowie mehr als 40 Teams angekündigt. 672 Sticker wird das Album enthalten und damit noch ein paar mehr als vor einem Jahr, als es in der internationalen Version 654 Sticker verteilt auf 856 Nummern gab.

Ob sich die Zahl von über 40 Teams auf das Standard-Album bezieht oder ob schon eventuelle Bonus-Teams mit einberechnet sind, weiß ich noch nicht. Sollten die 40 Teams in allen Ländern enthalten sein, in denen das Album erscheint, würde das zumindest bedeuten, dass es einige Sticker weniger pro Team gibt als vor einem Jahr. Damals waren es ohne nationale Bonus-Teams 26 Mannschaften mit jeweils 17 Stickern verteilt auf 30 Nummern.

Der englische Großhändler Click Distribution bewirbt die Kollektion so:

„Panini 365 is back in action!!! The new Panini 365 2017 Official Sticker Collection boasts additional and extra special content, innovative materials and printing techniques. This collection includes new layouts and concepts featuring 3 different International, Eastern Europe and South American sections. There are even more teams and clubs to collect with enhanced best international players presence. There is also a Golden sticker which is the most voted sticker at international level from the last edition.

There are 672 stickers to collect including 204 special stickers. Start your collection today!“

Kommentaren auf „Football Cartophilic Info Exchange“ zufolge handelt es sich bei den 204 Special-Stickern um 96 Silver-Foil-Sticker und 108 Special-Foil-Sticker. Dort steht zudem etwas geheimnisvoll: „New layouts and concept featuring 3 different International, Eastern Europe and South American sections. Each sections which will be adapted to the local scenarios as required by the distribution network“, was ich in etwa so deute, dass es in Osteuropa und Südamerika andere Alben mit anderen Teams geben wird.

Auf der kanadischen Seite „Soccercards.ca“ ist zudem von neuen Sektionen im Album die Rede:

  • Goal Machines: top scorers
  • New Generation: young talented global champions
  • Key Players: milestone players
  • Football Icons: most beloved stars on the pitch
  • Golden Players: iconic players from the world of FIFA
  • Football Heritage Arena: dedicated to the FIFA World Football Museum, Panini Hall of Fame, and unforgettable soccer legends
  • FIFA/Coca Cola Women’s World Ranking: dedicated to the top 10 best women’s teams and players from all over the world

Hier noch ein Foto von Album und einigen Stickern von der Facebook-Seite des serbischen Panini-Vertriebs Polydor:

In Deutschland wird das Album am 9. September erscheinen. Sticker-Tüten kosten 70 Cent, ein Display wird 50 Tüten enthalten. Das deutsche Album ist mit 64 Seiten so dick wie beim letzten Mal, kostet mit 2,90 Euro aber noch einmal 40 Cent mehr. Zudem wird es Multipacks mit acht Tüten für 5,20 Euro geben, Blister mit zehn Tüten für 6,40 Euro und eine Mini-Tin-Dose mit 15 Tüten für 9,90 Euro.

[Nachtrag vom 23. August]: Ein Nutzer aus Tschechien hat im Forum von „CardzReview“ Fotos aller Seiten des Albums gepostet, das in Tschechien bereits erschienen ist – ohne Extra-Clubs. Daher kann ich hier nun den Aufbau der Kollektion und die komplette Liste der Clubs bieten:

001-002 FIFA 365 & Panini-Logo
003-012 Golden Stickers
013-017 Football Heritage
018-031 FC Porto
032-045 Sporting CP
046-059 Atlético de Madrid
060-073 FC Barcelona
074-087 Real Madrid CF
088-101 Villarreal CF
102-119 goal machines
120-133 Leicester City FC
134-147 Olympique Lyonnais
148-161 Olympique de Marseille
162-175 Paris Saint-Germain
176-189 Standard de Liège
190-203 AFC Ajax
204-215 generation next
216-229 FC Basel 1893
230-243 Juventus
244-257 FC Internazionale
258-271 AC Milan
272-285 AS Roma
286-295 FIFA/Coca-Cola Women’s World Ranking
296-309 FC Bayern München
310-323 Borussia Dortmund
324-337 FC Schalke 04
338-351 Legia Warszawa
352-365 Olympiacos FC
366-379 key players
380-393 Steaua Bucuresti
394-407 Fenerbahce SK
408-421 CSKA Moskva
422-435 FC Zenit
436-449 Al Ahly SC
450-463 Melbourne Victory FC
464-473 Golden Winners
474-487 Club América
488-501 Tigres UANL
502-515 Atlético Nacional
516-529 Colo-Colo
530-543 Boca Juniors
544-557 River Plate
558-569 football icons
570-583 Club Nacional de Football
584-597 Penarol
598-611 Flamengo
612-625 Grêmio
626-639 Sao Paulo FC
640-672 FIFA Club World Cup

39 Clubs tauchen also regulär im Album auf – leider jeweils nur mit 14 Stickern – einem Jubel-Bild, einem Logo und nur zwölf Spielern. Ein klarer Rückschritt im Vergleich zum vorigen Jahr. Dafür gibt es nun aber viel mehr Clubs aus aller Welt. Im Vergleich zum ersten Album, das vor einem Jahr erschien, sind RSC Anderlecht, Corinthians, Beijing Guoan, Manchester United, Auckland City, und Galatasaray nicht mehr enthalten. Auffällig ist, dass jeweils zwei zusätzliche spanische und italienische Vereine enthalten sind. England hingegen ist weiter nur mit einem Club vertreten. Ob Manchester United in der englischen Version des Albums als Zusatz-Club dabei ist, ist zur Stunde noch nicht bekannt.

[Nachtrag vom 29. August]: In Deutschland und England wird es definitiv keine Extra-Clubs geben, die Kollektion besteht also aus den 672 Stickern. In Serbien sollen wohl Partizan und Roter Stern Belgrad als Extra-Teams dabei sein, in Slowenien Maribor und Olimpija.

Hier noch drei Videos vom Öffnen von Album und Sticker-Tüten:

[Nachtrag vom 31. August]: „Football Cartophilic Info Exchange“ hat eine Checklist eines osteuropäischen Albums, in dem fünf Teams aus dem internationalen Album durch PFC Levski Sofia (Bulgarien), FK Crvena Zvezda (Serbien), FK Partizan Belgrad (Serbien), NK Maribor (Slowenien) und NK Olimpija Ljubljana (Slowenien) ersetzt werden. Ich erinnere daher nochmal an folgendes Zitat: „This collection includes new layouts and concepts featuring 3 different International, Eastern Europe and South American sections.“ Offenbar ist damit also tatsächlich gemeint, dass es drei verschiedene Alben gibt: eine internationale Version, sowie eine für Osteuropa und eine für Südamerika. Sollten die Sticker der in den beiden anderen Alben enthaltenen Teams in den jeweiligen Ländern in den normalen Tüten stecken, dürfte das Extra-Team-Sammeln damit deutlich entspannter als im vorigen Jahr laufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.