„FIFA 365 Adrenalyn XL 2017“-Cards kommen in Kürze nach Deutschland.

FIFA_365_Adrenalyn_XL_2017[Update vom 29. August: Aus dem Presse-Großhandel habe ich nun gehört, dass die Cards am 6. September erscheinen – und nicht schon Ende August, wie Panini geschrieben hatte.]

Neben der zweiten Ausgabe der „FIFA 365“-Sticker wird es auch von den passenden „FIFA 365 Adrenalyn XL“-Cards eine neue Version geben. Die 2017er-Kollektion erscheint sogar bereits früher als die Sticker, zu denen ich an dieser Stelle alle verfügbaren Details zusammen gestellt habe.

Laut eines am Dienstag veröffentlichten Facebook-Posts von Panini erscheinen die neuen Cards Ende August in Deutschland, meine Infos waren vorher der 1. September. Bestätigende Informationen aus dem Presse-Großhandel habe ich noch nicht. Panini hat in dem Post auch einen Trailer veröffentlicht, der einige Einblicke in die Kollektion liefert:

Laut Paninishop.de enthält die 2017er-„FIFA 365“-Kollektion 423 verschiedene Cards. Alan Jenkins hat auf „Football Cartophilic Info Exchange“ eine Checklist veröffentlicht, die hingegen nur 405 Karten enthält. Welche Zahl nun korrekt ist, werden wir spätestens in der kommenden Woche erfahren.

Laut der Checklist besteht die Sammlung aus folgenden Kategorien:
001-003 Icons
004-006 Signatures
007-009 Legends
010-018 FIFA Trophies
019-043 Impact Signings
044-045 Winners
046-081 Fans‘ Favourites
082-279 Clubs (Team Mates / Club Logos)
280-351 National Teams (International Stars / Team Logos)
352-360 Defensive Rock
361-369 Key Players
370-378 Goal Machine
379-387 Dynamo
388-393 Next Generation
394-398 Defensive Line-Up
399-405 Attacking Trio

Vor allem die Rubriken Clubs und National Teams wurden dabei im Vergleich zur ersten Kollektion stark umgebaut. So finden sich in der neuen Sammlung statt 24 Clubs nur noch 22:

  • Boca Juniors
  • River Plate
  • Flamengo
  • Sao Paulo FC
  • Leicester City FC
  • Atlético de Madrid
  • FC Barcelona
  • Real Madrid CF
  • Paris Saint-Germain
  • FC Bayern München
  • Borussia Dortmund
  • FC Schalke 04
  • Olympiacos FC
  • Ferencvarosi TV
  • Juventus
  • AS Roma
  • AFC Ajax
  • Legia Warszawa
  • FC Porto
  • Sporting CP
  • FC Zenit
  • Fenerbahce SK

Statt sechs Cards gibt es zu jedem Club diesmal aber neun: Acht Spieler und in der Mitte des Album-Blattes das Vereins-Logo. Identisch ist der Aufbau der neuen National Teams. Zwar gab es auch im ersten „FIFA 365“-Album „International Stars“ aus Nationalmannschaften, doch die waren nicht als Team aufgebaut, sondern nach Positionen, also erst Torhüter, dann Abwehr, Mittelfeld und schließlich Stürmer. In der neuen Kollektion gibt es stattdessen jeweils neun Cards – also eine Album-Seite pro Mannschaft für folgende Nationalteams:

  • Belgien
  • England
  • Deutschland
  • Portugal
  • Argentinien
  • Brasilien
  • Chile
  • Kolumbien

Hinzu kommen natürlich wieder viele Limited-Edition-Cards – Panini übertreibt es hier ja gern mal. Die genaue Zahl kenne ich noch nicht, sie wird wahrscheinlich auch in einigen Wochen/Monaten noch nicht fest stehen, da immer wieder neue LEs in anderen Ländern erscheinen. In Deutschland sollen laut Sammelbild.info-Recherchen folgende Produkte auf den Markt kommen:

  • Starter Pack (8,95 Euro)
  • Starter Pack Deluxe (9,99 Euro)
  • Blister (4,90 Euro)
  • Tüten (1 Euro)

Das normale Starter Pack enthält ein Sammelalbum, 5 Cards-Tüten, 1 LE-Card und eine Special-Card. Das Starter Pack Deluxe enthält ebenfalls eine LE und eine Special-Card, zudem aber ein Hardcover-Album. Bei den Blistern gibt es diesmal 15 (!) verschiedene Versionen, also Blister mit 15 verschiedenen enthaltenen Limited-Edition-Cards. Nach meinen Infos stehen damit folgende LEs für Deutschland bereits fest:

  • Robert Lewandowski (Starter Pack)
  • Antoine Griezmann (Starter Pack Deluxe)
  • Gareth Bale (Blister)
  • Douglas Costa (Blister)
  • Kevin De Bruyne (Blister)
  • Angel di Maria (Blister)
  • Benedikt Höwedes (Blister)
  • Klaas-Jan Huntelaar (Blister)
  • Neymar Jr. (Blister)
  • Lukasz Piszczek (Blister)
  • Paul Pogba (Blister)
  • Leroy Sane (Blister)
  • Luis Suarez (Blister)
  • Carlos Tevez (Blister)
  • Jamie Vardy (Blister)
  • Arturo Vidal (Blister)
  • Julian Weigl (Blister)

[Nachtrag vom 31. August]: Auch von den neuen „FIFA 365“-Cards wird wie bei so vielen anderen „Adrenalyn XL“-Kollektionen eine „Nordic Edition“ geben, in der fünf Teams durch fünf aus Nordeuropa ersetzt werden. Mehr Details hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.