News: Topps bringt offenbar keine „Bundesliga Chrome“-Cards mehr auf den Markt.

bundesliga_chrome_2015-2016Eine womöglich bittere Nachricht für Sammler der „Bundesliga Chrome“-Cards. Die hochpreisige Karten-Kollektion von Topps wird nach drei Jahren offenbar nicht mehr erscheinen. Auf Facebook teilte Topps auf die Frage eines Nutzers mit:

Bereits in der vergangenen Saison verzichtete man auf einen edlen Sammelordner, den es in den beiden ersten Jahren noch gab, stattdessen gab es nur eine stinknormale Plastikmappe für fast 10 Euro, die auch nur direkt bei Topps zu bekommen war. Diesmal verzichtet Topps nun also offenbar ganz auf eine neue „Bundesliga Chrome“-Kollektion.

7 thoughts on “News: Topps bringt offenbar keine „Bundesliga Chrome“-Cards mehr auf den Markt.”

  1. Sehr geehrte Topps-Team,

    schade dass es nicht mehr Bundesliga Chrome gibt. Habe letzten beide Alben gesammelt und würde gerne weiter sammeln. Also , wird es üperhaupt nicht mehr geben Chrome Bundesliga ??

    Mfg Carsten

  2. Bundesliga Chrome wird wieder aufleben. Die Karten werden zur Rückrunde pünktlich erscheinen mit einer neuen Struktur, die deutlich besser als die vorherigen Kollektionen ist. Man kann sich nur freuen, dass es endlich wieder ein Premium Produkt für die Bundesliga gibt.
    LG
    Chris

      1. Die Meldung dazu gibt’s im Laufe des Tages auf Sammelbild.info – sobald ich Zeit finde. Aber: Die Kollektion ist vor allem für den US-Markt gedacht. Ob sie auch in Deutschland verkauft wird, ist erstmal unklar.

        1. Habe von Topps eine Antwort erhalten zu Deutschland.

          Zitat von Topps:
          Hi, die Karten werden in den USA erscheinen, leider können wir aktuell noch keine Informationen zu Deutschland bekanntgeben. Sobald hier etwas feststeht, werden wir darüber informieren. Viele Grüße, dein MyTopps-Team

          LG
          Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.