Vorstellung: „Ich – Einfach unverbesserlich 3 Sammelkarten-Spiel“.

Ich_einfach_unverbesserlich_3_CardsDer dritte Film der „Ich – Einfach unverbesserlich“-Reihe sorgt derzeit in den Kinos für riesige Umsätze – natürlich vor allem wegen der Minions. Topps hat passend zum Film Sammelkarten und Sticker auf den Markt gebracht. Um die Cards geht es in diesem Artikel.

Name: Ich – Einfach unverbesserlich 3 Sammelkarten-Spiel
Publisher: Topps
Release (D): 20. Juni 2017
Cards: 192 (plus sechs Limited-Edition-Cards)

Erhältliche Produkte:
– Starterpack (mit Sammelmappe, fünf Cards und einer Limited Edition Card) – 8,99 Euro
– Cards-Tüte (mit fünf Karten) – 1 Euro [ein Display enthält 24 Tüten]

Aufbau der Sammlung:
001-018 Puzzle-Karten
019-086 Charakter-Karten
087-144 Film-Karten
145-160 Super-Schimmer-Karten
161-192 Glitzerkarten

192 Sammelkarten gibt es also. Den Großteil der Karten nehmen dabei die Charaktere aus dem Film ein: die 68 Cards der Nummern 19 bis 68, sowie alle Special-Cards ab Nummer 145. Abwechslung gibt es allenfalls mit den ersten 18 Nummern, die aus jeweils neun Karten zwei große Bilder formen, sowie die Film-Karten mit den Nummern 87 bis 144. Leider sind auf diesen Film-Karten aber keinerlei Infos untergebracht, sondern nur die aus unzähligen Trading-Card-Games bekannten Zahlen von 0 bis 100, mit denen man spielen kann.

Ich_einfach_unverbesserlich_3_KartenEine „Film-Karte“, eine „Super-Schimmer-Karte“ und die Limitierte Karte LESA

Ein echtes Ärgernis sind meiner Meinung nach die Limited-Edition-Cards. Sechs dieser Karten gibt es – und fünf davon sind ausschließlich in den normalen Cards-Tüten erhältlich. Die sechste findet sich im Starterpack, aber ebenfalls (!) in den Tüten. Da jeweils eine im 24er-Display steckt, müsste man also theoretisch sechs Displays für insgesamt 144 Euro kaufen, um an die sechs LEs zu kommen. Dann kann es aber passieren, dass in dem Display ausgerechnet die LESA steckt, die jeder Sammler schon aus dem Starterpack hat. Mir ist es passiert, dass ich in beiden Displays, die ich gekauft habe, genau diese Karte hatte. Sie taugt nicht zum Tauschen (jeder hat sie ja), also habe ich de facto keine brauchbare Limitierte aus 48 Tüten gezogen. Sehr ärgerlich!

Diese sechs LEs gibt es:
LESA: Starterpack + Kartentüten
LETA: Kartentüten
LETB: Kartentüten
LETC: Kartentüten
LEMA: Kartentüten
LEMB: Kartentüten

Fazit: Relativ langweilige Sammelkarten ohne Besonderheiten – mit dem großen Ärgernis der Limitierten Karten.

4 Gedanken zu „Vorstellung: „Ich – Einfach unverbesserlich 3 Sammelkarten-Spiel“.“

  1. Ich habe ja meinen Kommentar die limitierte LESA betreffend schon unter dem Ankündigungsbeitrag hinterlassen.
    Bei mir war es ähnlich: Eine LESA aus dem Starterpack, eine durch Zufall beim Boosterkauf um die Ecke und dann nochmal eine im bestellten Kartenpäckchen. Macht drei gleiche, fürs Tauschen wertlose limitierte Karten.
    Meine Konsequenz daraus: Topps-Kollektionen mit limitierten Karten sind für mich ersteinmal gestorben.

    Auch zum Layout muß ich Dir recht geben. Ich sammle noch nicht allzu lang (2 Jahre). Im wesentlichen Star Wars, Superhelden und Minions-Karten. Mir scheint, das die Kollektionen von der Konkurrenz aus Italien durchweg mit mehr herzblut designd werden (Concept-Art-Cards, Retro-Style etc.). Einizige Ausnahme, um nicht nur abzuaätzen ;-), war für mich die Rogue One-Sammelkartenkollektion von Topps, die mir ausgesprochen gut gefallen hat.

  2. Mir ging es genauso, hatte mir auch ein ganzes Display gekauft um eine Limitierte zu ergattern, da sprang mir die Olle Ziege LESA aus dem Booster, habe mich auch sehr geärgert und finde es sehr schade, dass wir in Deutschland die schönen Sammeldosen und Multipacks nicht bekommen. War bei der Princess Serie von Topps ja leider auch schon so. Seitdem bestelle ich mir die immer bei Topps in England

    1. Wobei es zumindest bei den „Ich – Einfach unverbesserlich“-Cards ja Unterschiede bei den Limitierten gibt. In Deutschland steht „Limitierte Auflage“ drauf – in England „Limited Edition“. Einfaches Bestellen im Ausland bringt also nichts, wenn man eine perfekte deutsche komplette Kollektion haben möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.