Neue Details zu den „Match Attax“Karten 2017/18: offenbar keine Gold/Silber/Bronze-Limitierten mehr.

Topps postet auf Facebook derzeit täglich ein paar Neuigkeiten zu den neuen „Match Attax“-Cards. Das interessanteste Detail betrifft die Limitierten Karten. Diese werden diesmal offenbar nicht mehr in Gold-, Silber- und Bronze-Varianten erscheinen. So finden sich in den Blistern die Limitierten von Shinji Kagawa, Danial Baier und Leonardo Bittencourt. Auf dem Foto dazu sind zwei der Nummern zu erkennen: L9 (Bittencourt) und L10 (Baier). Kagawa hat vermutlich die Nummer L8. Die Nummerierung deutet darauf hin, dass es jede Limitierte nur in einer Variante geben wird. Aus meiner Sicht wäre der Verzicht auf die ungeliebten Gold-, Silber- und Bronze-Varianten eine sehr gute Entscheidung.

Im Starterpack findet sich übrigens die Limited Edition des FC-Bayern-Neuzugangs James:

Teilen, Mailen, Drucken:Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *