WM-Sticker 2018: die Liste der 92 nachgedruckten Update-Sticker.

FIFA_World_Cup_Russia_2018_Nachdruck_Marco_Reus FIFA_World_Cup_Russia_2018_Nachdruck_Ilkay_Gündogan FIFA_World_Cup_Russia_2018_Nachdruck_Mario_Gomez

Wie bereits berichtet, finden sich diesmal 92 Spieler in Paninis WM-Stickeralbum, die nicht mit zur WM fahren. Das Unternehmen druckt daher 92 Sticker von Spielern, die mitfahren, nach. Die Sticker sind ab dem 25. Juni als Update-Set im Handel erhältlich. Auf Facebook hat Panini am Mittwoch die Liste der 92 neuen Sticker veröffentlicht – bzw. von 90 der 92, denn man offenbar zwei Namen vergessen. Neben dem deutschen Trio Marco Reus, Ilkay Gündogan und Mario Gomez wird es nun u.a. auch Sticker vom FC-Bayern-Spieler Corentin Tolisso, vom Frankfurter Ante Rebic, den Gladbachern Josip Drmic und Thorgan Hazard und den England-Stars Ashley Young und Danny Welbeck geben. Hier die Liste:

Russland:
036 Andrey Semyonov ersetzt Viktor Vasin
040 Vladimir Granat ersetzt Dmitri Kombarov
042 Denis Cheryshev ersetzt Denis Glushakov
049 Roman Zobnin ersetzt Dmitry Poloz
051 Artem Dzyuba ersetzt Aleksandr Kokorin

Saudi-Arabien:
056 Housain Al Mogahwi ersetzt Abdullah Al-Zori
065 Abdullah Otayf ersetzt Salman Al-Moasher
068 Abdullah Al-Khaibari ersetzt Nawaf Al-Abed
070 Mohamed Kanno ersetzt Nasser Al-Shamrani

Ägypten:
078 Ayman Ashraf ersetzt Ramy Rabia
089 Sam Morsy ersetzt Ahmed Hassan
091 Marwan Mohsen ersetzt Amr Gamal

Uruguay:
101 Diego Laxalt ersetzt Mathías Corujo
102 Nahitan Nandez ersetzt Egidio Arévalo Ríos
103 Rodrigo Bentancur ersetzt Álvaro González
104 Giorgian De Arrascaeta ersetzt Nicolás Lodeiro
111 Maximiliano Gómez ersetzt Diego Rolan

Portugal:
118 Ricardo Pereira ersetzt Eliseu
123 Bruno Fernandes ersetzt Danilo Pereira
125 Adrien Silva ersetzt André Gomes
131 Gonçalo Guedes ersetzt Nani

Spanien:
149 Rodrigo ersetzt Álvaro Morata
150 Iago Aspas ersetzt Vitolo

Marokko:
158 Manuel Da Costa ersetzt Fouad Chafik
169 Sofyan Amrabat ersetzt Rachid Alioui

Iran:
176 Roozbeh Cheshmi ersetzt Vouria Ghafouri
177 Masoud Shojaei ersetzt Jalal Hosseini

Frankreich:
196 Benjamin Mendy ersetzt Lucas Digne
199 Lucas Hernández ersetzt Layvin Kurzawa
200 Adil Rami ersetzt Laurent Koscielny
204 Corentin Tolisso ersetzt Adrien Rabiot
208 Nabil Fekir ersetzt Alexandre Lacazette
211 Florian Thauvin ersetzt Anthony Martial

Australien:
215 Brad Jones ersetzt Mitchell Langerak
217 Josh Risdon ersetzt Bailey Wright
220 Matthew Jurman ersetzt Ryan McGowan
223 Andrew Nabbout ersetzt James Troisi

Dänemark:
258 Henrik Dalsgaard ersetzt Andreas Bjelland
261 Martin Braithwaite ersetzt Peter Ankersen
262 Viktor Fischer ersetzt Riza Durmisi
268 Kasper Dolberg ersetzt Nicklas Bendtner

Argentinien:
274 Wilfredo Caballero ersetzt Sergio Romero
280 Nicolás Tagliafico ersetzt Ramiro Funes Mori
282 Manuel Lanzini ersetzt Enzo Pérez
287 Giovani Lo Celso ersetzt Mauro Icardi

Island:
310 Albert Guðmundsson ersetzt Vidar Örn Kjartansson

Kroatien:
324 Marko Pjaca ersetzt Marko Rog
325 Ante Rebic ersetzt Mario Pašalić

Nigeria:
340 Bryan Idowu ersetzt Ola Aina
345 Joel Obi ersetzt Mikel Agu
348 ??? ersetzt Moses Simon

Brasilien:
355 Fagner ersetzt Dani Alves
366 Taison ersetzt Giuliano

Schweiz:
390 Mario Gavranovic ersetzt Admir Mehmedi
391 Josip Drmic ersetzt Eren Derdiyok

Costa Rica:
401 Óscar Duarte ersetzt Michael Umaña

Serbien:
418 Milos Veljkovic ersetzt Matija Nastasić
420 Uroš Spajic ersetzt Nikola Maksimović
421 Nikola Milenkovic ersetzt Jagoš Vuković
427 Andrija Živkovic ersetzt Nemanja Gudelj
428 Marko Grujic ersetzt Mijat Gaćinović

Deutschland:
442 Marco Reus ersetzt Emre Can
446 Ilkay Gündogan ersetzt Leroy Sané
449 Mario Gomez ersetzt Mario Götze

Südkorea:
496 Yun Young-Sun ersetzt Kim Jin-Su
497 Lee Yong ersetzt Kwak Tae-Hwi
498 Go Yo-Han ersetzt Hong Jeong-Ho
501 Lee Seung-Woo ersetzt Kwon Chang-Hoon
503 Kim Min-Woo ersetzt Nam Tae-Hee
504 Park Joo-Ho ersetzt Han Kook-Young
505 Moon Seon-Min ersetzt Lee Chung-Yong
509 Ju Se-Jong ersetzt Ji Dong-Won

Belgien:
521 Thorgan Hazard ersetzt Radja Nainggolan

Tunesien:
557 Yohan Benalouane ersetzt Aymen Abdennour
566 Ellyes Skhiri ersetzt Youssef Msakni
568 Bassem Srarfi ersetzt Taha Yassine Khenissi
569 Saber Khalifa ersetzt Yoann Touzghar
571 Dylan Bronn ersetzt Ahmed Akaïchi

England:
574 Jack Butland ersetzt Joe Hart
579 Ashley Young ersetzt Ryan Bertrand
583 Ruben Loftus-Cheek ersetzt Alex Oxlade-Chamberlain
586 Danny Welbeck ersetzt Adam Lallana

Polen:
606 Slawomir Peszko ersetzt Krzysztof Mączyński

Kolumbien:
644 Mateus Uribe ersetzt Giovanni Moreno
647 Jefferson Lerma ersetzt Teófilo Gutiérrez
649 Juan Quintero ersetzt Edwin Cardona
650 Luis Muriel ersetzt Yimmi Chará
651 Miguel Borja ersetzt Duván Zapata

Japan:
655 Kosuke Nakamura ersetzt Shūsaku Nishikawa
656 Gen Shoji ersetzt Masato Morishige
665 Naomichi Ueda ersetzt Hiroshi Kiyotake
670 Ryota Oshima ersetzt Yūya Kubo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.