Review: „Die drei ??? Kids: Räuberjagd im Freizeitpark – Das Sammelalbum für Detektive“.

Neues Sammel-Thema bei Blue Ocean: Nachdem der Verlag bereits seit einiger Zeit ein Magazin zur Buch-Comic-Hörspiel-Marke „Die drei ??? Kids“ herausbringt, liegt nun auch eine Sticker-Cards-Mix-Kollektion im Handel. Das Besondere: Die Cards haben nichts mit den „drei ??? Kids“ zu tun, sondern zeigen 50 legendäre Buch-Cover der „drei ???“.

Name: Die drei ??? Kids: Räuberjagd im Freizeitpark – Das Sammelalbum für Detektive
Publisher: Blue Ocean Entertainment
Release (D): 6. Oktober 2020
Sticker/Cards: 198 Sticker und 50 Cards

Erhältliche Produkte:
– Sammelalbum – 2,99 Euro
– Tüten (mit 4 Stickern und 1 Card) – 1 Euro [ein Display enthält 36 Tüten]
– Blister (mit 8 Tüten) – 6,99 Euro
– Multipack (mit 8 Tüten) – 6,99 Euro

Aufbau der Sammlung:
001-006 Ein unschlagbares Team!
007-020 Akte Justus
021-033 Akte Peter
034-046 Akte Bob
047-056 Akte Rocky Beach
057-069 Suchbild – Die Schafe sind los!
070-083 Rätsel – Spurlos verschwunden!
084-093 Logik – Wer hat den Freizeitpark beklaut?
094-105 Spurensuche – Auf den Fersen des Diebes!
106-118 Rätsel – Knacke die Schlösser!
119-131 Schatzsuche – Folge den Hinweisen!
132-145 Rätsel – Hinter Schloss und Riegel!
146-157 Labyrinth – Auf der Flucht!
158-168 Logik – Haltet sie auf!
169-178 Suchbild – Finde die Fahrräder!
179-192 Auflösung – Fasst die Diebe!
193-198 Lösung – Wo ist die Kasse?
01-50 Die drei ??? Cards

Die Kollektion besteht also aus zwei Teilen, die nichts miteinander zu tun haben: 198 Sticker zu den „drei ??? Kids“ und 50 Sammelkarten zu den ursprünglichen „drei ???“. Meiner Meinung nach eine ziemlich gute Idee, erreicht man damit doch auch zwei unterschiedliche Zielgruppen: Kinder, die „Die drei ??? Kids“ lesen oder hören – und Erwachsene, die Lust haben, die 50 Buchcover als Trading Cards zu sammeln.

Die Karten sind sehr schlicht gehalten, bestehen auf der Vorderseite nur aus dem „Die drei ???“-Schriftzug und dem Motiv des Buch- bzw. Hörspiel-Covers. Auf der Rückseite finden sich dann noch Informationen zum jeweiligen Buch: Titel, Erscheinungsjahr, Autor, Fall und Auflösung. Die Nummern der Cards entsprechen dabei der Originalreihenfolge der deutschen Bücher nach Erscheinungsdatum: von Nummer 1 „Die drei ??? und das Gespensterschloss“ bis Nummer 50 „Die drei ??? und die Musikpiraten“. Da inzwischen bereits deutlich mehr als 200 Bücher (und Hörspiele) erschienen sind, ist hier also noch viel Potenzial für eine Fortsetzung der Karten-Kollektion. Etwas schade finde ich, dass es keinerlei Aufbewahrungsmöglichkeit für die Karten gibt, also beispielsweise einen Papp-Bastelbogen, um sich eine Sammelbox zu falten, wie Panini es regelmäßig macht.

Die 198 Sticker beziehen sich auf den Ableger „Die drei ??? Kids“ und gehören in „Das Sammelalbum für Detektive“. Das besteht im vorderen Teil aus einer Vorstellung der Haupt-Protagonisten Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews, die bei den „drei ??? Kids“ erst zehn Jahre alt sind, sowie einer Vorstellung des Ortes Rocky Beach. Dahinter wird es interessant, denn neben dem Sammelspaß können die Sammler auch einen Fall – „Räuberjagd im Freizeitpark“ – lösen. Dazu finden sich auf den Seiten und den Stickern zu lösende Rätsel und Hinweise, die Zahlen für die Lösung des Falls liefern. Die herausgefundenen Zahlen können dann mit einer Tabelle auf der vorletzten Seite des Albums in Buchstaben umgewandelt werden und daraus ergibt sich dann ein Lösungssatz. Eine schöne Idee.

Die Sticker sind in zwei verschiedene Arten unterteilt: Die „normalen“ kleinen Sticker enthalten farbenfrohe Comic-Motive, sowie größere (Trading-Card-Größe“ Sticker, die in Silber mit Regenbogen-Holo-Effekt gehalten sind. In jeder der Tüten, die 1 Euro kosten, finden sich drei kleine Sticker, ein silberner Holo-Sticker, sowie eine Sammelkarte. Die Sonderbilder sind also nicht seltener als die „normalen“. Das Album ist ebenfalls sehr gelungen, toll im Stil der Comics und Magazine gestaltet und perfekt auf die Zielgruppe der „drei ??? Kids“-Fans angepasst.

Fazit: Eine rundherum gelungene Kollektion für kleine „drei ??? Kids“- und große „drei ???“-Fans. Einziges kleines Manko: eine fehlende Aufbewahrungsmöglichkeit für die 50 Sammelkarten.


Kaufen und Tauschen:
– Produkte im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Produkte und fehlende Sticker bei collect-it.de kaufen.
– Produkte und fehlende Sticker bei stick-it-now.de kaufen.
– Produkte bei stickerpoint.de kaufen.
– Produkte und fehlende Sticker bei ebay.de kaufen. [Affiliate-Link]
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker bei stickermanager.com tauschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.