Vorstellung: „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren: Mein Sticker-Tagebuch“.

Eine der erfolgreichsten Marken für Panini scheint Disneys „Eiskönigin“ zu sein. Seit 2013 sind bereits sieben Sticker-Kollektionen auf den Markt gekommen, mit „Mein Sticker-Tagebuch“ im Dezember nun die achte. Und das, obwohl mit „Völlig unverfroren“ erst ein Kinofilm existiert und der zweite Ende 2019 kommen soll. Weitere Kollektionen sind also sicher.

Name: Die Eiskönigin – Völlig unverfroren: Mein Sticker-Tagebuch
Publisher: Panini
Release: 18. Dezember 2018
Sticker: 192

Erhältliche Produkte:
– Tüten (mit 5 Stickern) – 70 Cent [ein Display enthält 50 Tüten]
– Album – 2,50 Euro
– Blister (mit 10 Tüten und einem Spezialsticker extra) – 6,70 Euro

Aufbau der Sammlung:
001-005 Mein Sticker-Tagebuch
006-017 Anna
018-028 Elsa
029-038 Alles über mich
039-049 Ihr seid unterschiedlich, weil Ihr einzigartig seid
050-060 Für immer Freunde
061-085 Das Gespenst von Arendelle
086-096 Manchmal streitet man sich
097-108 Wie man sich nach einem Streit verhält
109-131 Der coolste Geburtstag!
132-145 Was ich gerne mache
146-157 Menschen, die ich liebe
158-167 Bist Du wie Anna oder Elsa?
168-178 Horoskop
179-184 Streng geheime Zone
1H-8H Lass uns zusammen basteln!

Wie der Untertitel „Mein Sticker-Tagebuch“ schon andeutet, handelt es sich beim Album um eins, in das sich nicht nur Sticker einkleben lassen, sondern das auch auf andere Arten zum Mitmachen einlädt. Das Wort „Tagebuch“ passt dabei allerdings nicht perfekt. Es gibt Seiten, auf denen man einiges über sich eintragen kann und ein Foto von sich einkleben kann. Zudem gibt es einiges für die wahrscheinlich eher weibliche Zielgruppe zu lesen: „Wie man sich nach einem Streit verhält“ z.B. oder „Wie man gut mit seinen Freunden auskommt“. Ein Test „Bist Du wie Anna oder Elsa?“ und ein Horoskop (natürlich nur mit positiven Einträgen) runden das Album ab.

Die Sticker sind erwartungsgemäß farbenfroh, zeigen aber logischerweise keine wirklich innovativen Motive. Es gibt ganz einfach schon zu viele „Eiskönigin“-Kollektionen. Neben den normalen Papier-Stickern gibt es auch welche auf Silberfolie. Ob sie seltener sind, konnte ich mit meinen Test-Tüten nicht 100%-ig klären.

Fazit: Eine schöne Kollektion für „Eiskönigin“-Fans mit netten „Tagebuch“-Ideen im Album. Dennoch wird es Zeit für einen neuen „Eiskönigin“-Film für frische Motive und Handlungen. Aber der kommt ja im November in die Kinos.


Kaufen und Tauschen:
– Sticker und Album im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Sticker und Album bei paninishop.de kaufen.
– Fehlende Sticker bei panini.de kaufen.
– Sticker, Album und fehlende Sticker bei stick-it-now.de kaufen.
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker bei stickermanager.com tauschen.
– Sticker bei laststicker.com tauschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.