Vorstellung: „Premier League Adrenalyn XL 2019/20“.

Kaum hat Panini die Sticker- und Cards-Rechte an der englischen Premier League zurück erobert, bringt das Unternehmen seine Produkte stolz auch in zahlreiche andere Länder. So lassen sich nach den „Panini Prizm – 2019-20 Premier League Soccer Trading Cards“ nun auch die „Premier League Adrenalyn XL 2019/20“-Karten online bei Panini bestellen – und das mit der kompletten Produkt-Vielfalt, wie es sie auch in England zu kaufen gibt.

Name: Premier League Adrenalyn XL 2019/20
Publisher: Panini
Release (D): 15. November 2019
Cards: 469 (plus 16 in Deutschland erhältliche Limited Editions, sowie 10 nur in England erhältliche Limited Editions)

In Deutschland erhältliche Produkte:
– Starter Pack (mit Game Board, Mini Checklist, Collector’s Binder, 4 Cards-Tüten, Magazine Game Guide und zwei Limited Editions) – 7,99 Euro
– Tüten (mit 6 Cards) – 1 Euro [ein Display enthält 50 Tüten]
– Premium-Tüte (mit 10 Cards, darunter drei Special-Cards und eine von sieben Limited Editions) – 4,50 Euro [ein Display enthält 10 Premium-Tüten]
– Premium-Gold-Tüte (mit einer Premium-Tüte, drei Limited Editions, einer „Golden Baller“-Card und einer Premium Gold Online Card) – 8,99 Euro
– Pocket Tin (mit 6 Cards-Tüten und zwei Limited Editions) – 6,99 Euro
– Classic Tin (mit 12 Cards-Tüten und zwei Limited Editions) – 14,99 Euro
[außerdem in England erhältlich:]
Countdown Calendar (mit 24 Tüten und zwei Limited Editions)
– Mulitpack (mit 5 Tüten und einer Limited Edition)

Aufbau der Sammlung:
001-018 Arsenal
019-036 Aston Villa
037-054 AFC Bournemouth
055-072 Brighton & Hove Albion
073-090 Burnley
091-108 Chelsea
109-126 Crystal Palace
127-144 Everton
145-162 Leicester City
163-180 Liverpool
181-198 Manchester City
199-216 Manchester United
217-234 Newcastle United
235-252 Norwich City
253-270 Sheffield United
271-288 Southampton
289-306 Tottenham Hotspur
307-324 Watford
325-342 West Ham United
343-360 Wolverhampton Wanderers
361-396 Heroes
397-400 Awesome Foursomes
401-405 Top Keepers
406-414 Diamonds
415-423 Savange Silks
424-432 Game Breakers
433-441 Triple Threats
442-462 Elite
463-467 Golden Ballers
468 Invincible
469 Trophy

Der Blick auf den Aufbau zeigt, dass sich um eine Sammlung mit beachtlicher Größe handelt: 469 Cards sind nochmal 46 mehr als bei der aktuellen „FIFA 365“-Kollektion. Den mit 360 Karten größten Teil nehmen dabei die 20 Clubs der Premier League ein: Jeder von ihnen hat 18 Cards abbekomen – mit 17 Spielern und einer „Power Pairing“-Karte mit einem Spieler-Duo. Club-Logos oder andere Motive gibt es nicht. Die 20 „Power Pairing“-Karten gehören übrigens trotzt Holo-Effekt und Gold-Schrift zu den Base Cards und nicht zu den Special Cards.

Die Sonderkarten bestehen in der Premier-League-Kollektion aus neun Kategorien, die sich mit ihren Namen von denen anderer „Adrenalyn XL“-Sammlungen wie „FIFA 365“ & Co. unterscheiden:

Cards-Arten:

  • 360 Base Cards / 1 Trophy
  • 36 Heroes [1 Card in jeder 2. Tüte]
  • 4 Awesome Foursomes / 5 Top Keepers / 9 Diamonds / 9 Savage Skills [1 Card aus diesen Kategorien in jeder 6. Tüte]
  • 9 Game Breakers / 9 Triple Threats / 21 Elite [1 Card aus diesen Kategorien in jeder 7. Tüte]
  • 5 Golden Ballers / 1 Invincible [1 Card in jeder 50. Tüte]

Am seltensten sind also die fünf „Golden Ballers“ und die eine „Invincible“-Karte. Um sie zu komplettieren, müsste man theoretisch sechs 50er-Display-Boxen kaufen. Allerdings – und hier weiß ich nicht, ob es generell so ist, oder ob ich ein außergewöhnliches Display hatte – ist die Verteilung der Karten in den Tüten aus Sicht des Sammlers deutlich positiver ausgefallen als die offiziellen Angaben das sagen.

So hatte ich in meinem Test-Display mit 300 Karten 30 „Heroes“, obwohl nur 25 hätten drinstecken dürfen, außerdem 19 aus den 1:6-Kategorien, obwohl nur 8 bis 9 hätten drinstecken dürfen, 22 (!) aus den 1:7-Kategorien, obwohl nur 7 bis 8 hätten drinstecken dürfen, sowie einen „Golden Baller“ UND die „Invincible“-Karte. Entweder meint es Panini also besonders gut mit dem englischen Sammlern, die man erstmals seit Ewigkeiten mit Premier-League-Produkten beglücken darf – oder ich hatte extremes Glück.

Die „Golden Baller und die „Invincible“-Cards sind übrigens dann ohnehin nicht mehr so selten, wenn man zu Premium- und Premium-Gold-Tüten greift. In einem Display mit zehn Premium-Tüten habe ich drei dieser Cards gefunden, in der Premium-Gold-Tüte gibt es eine weitere garantierte. Apropos Premium-Tüten: Ungewöhnlich fand ich, dass man beim Kauf eines Displays mit zehn dieser Tüten nicht die sieben unterschiedlichen Limited Editions hatte. Mir fehlte zumindest noch eine.

Die Special Cards verfügen über verschiedene Effekte: Die „Heroes“, „Awesome Foursomes“ und „Top Keepers“ sind auf Silberpappe gedruckt, die „Diamonds“ und „Savage Skills“ haben einen dreimensionalen Effekt, der schon von anderen Panini-Stickern und -Cards bekannt ist und der so aussieht, als würden Seifenblasen im Hintergrund herum schwirren. Die „Game Breakers“ und „Triple Threats“ verfügen über schräge Holo-Streifen, die „Elite“-Cards über Holo-Punkte und die „Golden Ballers“ bzw. die „Invincible“-Karte über goldene Hintergründe.

Insgesamt gefällt mir das Layout der Karten übrigens nicht so gut wie das der meisten anderen Panini-Kollektionen: Ich finde Schriften zu hässlich und durch die farbige Umrahmung zu dick, auch der weiße Rahmen um sämtliche Spieler auf den Karten gefällt mir überhaupt nicht. Die Karten wirken dadurch nicht sehr edel.

Unbedingt positiv anzumerken ist allerdings der extrem dicke Sammelordner mit Platz für 540 Cards ohne dass die Hüllen doppelt belegt werden müssten. Angesichts des Preises von 7,99 Euro für das Starter Set lohnt sich ein Kauf mehrerer Sets, um an die dicken Ordner zu kommen, durchaus.

Limited Editions:

Neben den 460 regulären Cards gibt es auch 26 Limited Editions, von denen immerhin 16 auch in Deutschland erhältlich sind. Und zwar folgende 16:

Pierre-Emerick Aubameyang / Arsenal – Starter Pack
David De Gea / Manchester United – Starter Pack
Mesut Özil / Arsenal – Premium Packet
Johann Gudmundsson / Burnley – Premium Packet
Mamadou Sakho / Crystal Palace – Premium Packet
Georginio Wijnaldum / Liverpool – Premium Packet
Miguel Almirón / Newcastle United – Premium Packet
Onel Hernández / Norwich City – Premium Packet
Hugo Lloris / Tottenham Hotspur – Premium Packet
Son Heung-Min / Tottenham Hotspur – Premium Gold Packet
Sergio Agüero / Manchester City – Premium Gold Packet
Juan Mata / Manchester United – Premium Gold Packet
Gabriel Jesus / Manchester City – Classic Tin
David McGoldrick / Sheffield United – Classic Tin
Leandro Trossard / Brigton – Pocket Tin
Mohamed Salah / Liverpool – Pocket Tin

Drei der sieben Limited Editions aus den Premium-Tüten gibt es zusätzlich auch mit (aufgedrucktem) Autogramm: die von Mesut Özil, Miguel Almirón und Hugo Lloris. In einem Display mit zehn Premium-Tüten hatte ich eine Limited Edition mit Autogramm und neun ohne.

In England sind zudem noch diese zehn Limited Editions verfügbar:

Jack Grealish / Aston Villa – Multipack
Christian Pulisic / Chelsea – „Strike-It! Premier League Special“-Magazin (12. September 2019)
Raúl Jiménez / Wolves – „Strike-It! Premier League Special“-Magazin (12. September 2019)
Callum Wilson / Bournemouth – „Strike-It!“-Magazin 105 (26. September 2019)
Abdoulaye Doucouré / Watford – „Strike-It!“-Magazin 105 (26. September 2019)
Theo Walcott / Everton – Strike-It!“-Magazin 106 (24. Oktober 2019)
Sébastien Haller / West Ham United – Strike-It!“-Magazin 106 (24. Oktober 2019)
Shane Long / Southampton – Strike-It!“-Magazin 107 (21. November 2019)
Ruben Loftus-Cheek / Chelsea – Countdown Calendar
Ben Chilwell / Leicester City – Countdown Calendar

Weitere Karten sollen zudem als „Adrenalyn XL Plus“-Kollektion auf den Markt kommen. Dies ist zumindest im „Game Guide“ des „Starter Packs“ angekündigt: „New Signings in to the Premier League plus a Wave of new Special Cards and Squad Players“ sollen enthalten sein. Wann diese „Plus“-Erweiterung erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt.

Fazit: Solide Premiere für die Marke „Adrenalyn XL“ in der englischen Premier League, allerdings hätte ich für diese erste offizielle Kollektion von Panini zum englischen Liga-Fußball ein etwas edleres Produkt erwartet. Ich finde das Layout der Cards zumindest nicht sonderlich edel oder modern. Top: die dicke Sammelmappe.


Kaufen und Tauschen:
– Cards, Starter Packs und alle anderen Produkte bei paninishop.de kaufen.
– Cards, Starter Packs und alle anderen Produkte bei stickerpoint.de kaufen.
– Cards bei klebebildchen.net tauschen.
– Cards bei stickermanager.com tauschen.
– Cards bei laststicker.com tauschen.


Youtube-Videos mit Pack-Openings und Blick in das Starter Pack und die Classic Tin:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.