Vorstellung: „Abenteuer Garten – Sammeln, Säen und Entdecken“.

Abenteuer_Garten_AlbumNach „Abenteuer Natur“ im vergangenen Jahr bringt die schweizerische Supermarktkette in diesem Jahr ein weiteres Album mit über-dimensionierten Sammelkarten auf den Markt: „Abenteuer Garten“ – Untertitel: „Sammeln, Säen und Entdecken„. „Überdimensioniert“ deswegen, weil die zu sammelnden Karten riesig sind, fast doppelt so groß wie normale Trading Cards. Kreativ: Neben den 120 Sammelkarten gibt es auch kleine Pflanztöpfchen zum Heranziehen von Kräutern, Blumen und Gemüse.

Name: Abenteuer Garten – Sammeln, Säen und Entdecken
Publisher: coop / Boost Collectibles
Release: 11. April 2016
Cards: 120

Erhältliche Produkte:
Album (2,90 CHF)
Gratis-Tüte [mit drei Karten] (bei einem Kauf von 20 CHF bei coop)
Kauf-Tüte [mit drei Karten] (0,50 CHF)
Kauf-Tüte [mit 15 Karten] (2,50 CHF)

In das Album gehören also 120 Karten. Sie werden nicht in Plastikhüllen gesteckt, sondern in kleine Schlitze, die in die Papierseiten geschnitten sind. In Deutschland ist das Prinzip z.B. vom Edeka-Brasilien-Album aus dem Jahr 2014 bekannt. Damit sich das Album – im Übrigen ein recht edles Hardcover-Album, nicht zu sehr wölbt, sind der vordere Deckel und der Albumrücken nicht an den eigentlichen Seiten befestigt.

Die 120 Karten enthalten Motive von Pflanzen und Tiere, die man im mitteleuropäischen Garten findet – von der Blindschleiche bis zum Zucchini. Neben den Fotos lassen sich hier Informationen und Tipps lesen. Auf den Rückseiten der Karten gibt es zudem Rätsel und kleine Spielchen.

Aufbau der Sammlung:
001-029 Unter der Erde
030-066 Über der Erde
067-120 In der Höhe

Abenteuer_Garten_KartenDie Sammelkarte der Erdkröte, die Knoblauch-Geruchskarte und die Gutscheinkarte für ein Saat-Set.

12 der 120 Karten sind so genannte Geruchskarten. Wie der Name schon sagt, riechen sie, wenn man mit dem Finger auf einem kleinen runden Punkt reibt. Der Effekt ist recht verblüffend – z.B. beim Knoblauch. Zusätzlich zu den 120 Karten gibt es in den Tüten ab und zu die Gutscheinkarten für Saat-Sets, die man dann in den coop-Supermärkten einlösen kann. Diese Saat-Sets bestehen aus einem kleinen Papptöpfchen und einem Pad mit Saatgut und gepresster Erde. Man muss sie nur gießen und schon wachsen die jeweiligen Pflanzen. 18 Saat-Sets gibt es – u.a. mit Rucola, Thymian und Sonnenblumen.

Fazit: Eine schöne, hochwertige Kollektion für die ganze Familie. Die Idee mit den Pflanztöpfchen ist toll und erhöht den Sammelspaß noch einmal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.