Vorstellung: „Euro 2016 Original“.

Euro_2016_OriginalWährend im fast ganz Europa das Panini-Album zur „UEFA Euro 2016“ das Sammel-Geschehen dominiert, gibt es in ein paar Ländern – vor allem in Osteuropa – Konkurrenz. Exemplarisch möchte ich an dieser Stelle das Album „Euro 2016 Original“ aus Bosnien-Herzegowina vorstellen. Trotz des lustigen Namensbestandteils „Original“ hat es keinerlei offizielle Rechte der UEFA oder der einzelnen Landesverbände und erscheint daher wohl in einem rechtlichen Graubereich. Dennoch ist es ganz interessant, weil es ein paar schöne Dinge bietet, auf die Panini verzichtet hat.

Name: „Euro 2016 Original“
Publisher: Rafael d.o.o. (Rafo)
Release (BH): Februar 2016
Sticker: 486

Erhältliche Produkte:
Album
Tüte (mit 5 Stickern)

Aufbau der Sammlung:
001-028 Euro Prvaci I Najbolji Igraci Eura [Europameister und die besten Spieler der Euro-Geschichte]
029-038 Stadioni
039-046 BH Fanaticos [Bosnische Fans]
047-054 Vatreni [Kroatische Fans]
055-062 Navijaci Srbije [Serbische Fans]
063-078 Bosnia I Hercegovina
079-095 Albanija
096-112 Austrija
113-129 Belgija
130-146 Ceska
147-163 Engleska
164-180 Francuska
181-197 Hrvatska
198-214 Irska
215-231 Island
232-248 Italija
249-265 Madarska
266-282 Njemacka
283-299 Poljska
300-316 Portugal
317-333 Rumunjska
334-350 Rusija
351-367 Sjeverna Irska
368-384 Slovacka
385-401 Spanjolska
402-418 Svedska
419-435 Svicarska
436-452 Turska
453-469 Ukrajina
470-486 Wales

Das Album an sich ist recht unspektakulär. Sämtliche (!) Seiten haben als Hintergrundfoto ein Bild irgendeines Vereinsfußball-Spiels, das vom Motiv her also kein bisschen mit der EM zu tun hat. Dennoch enthält es ein paar nette Ideen, die die Sticker-Nummern 1 bis 62 betreffen. Vor allem die ersten 28 Bilder der Kollektion gefallen mir: Sie enthalten alle 14 bisherigen Europameister-Teams der Jahre 1960 bis 2012, sowie jeweils einen Star der entsprechenden EM – wie z.B. Gerd Müller (1972), Marco van Basten (1988) oder Zinedine Zidane (2000).

Euro_2016_Original_Sticker_1Der Europameister 1964 aus Spanien, das Stade Velodrome in Marseille und ein Motiv kroatischer Fans

Auch die zehn Stadien der UEFA Euro 2016 haben es als Sticker in das Album geschafft. Sie sind im Panini-Album ja nur als Foto abgebildet. Die Nummern 39 bis 62 beschäftigen sich schließlich mit der Fankultur aus Bosnien, Kroatien und Serbien. Ebenfalls eine nette Idee. Apropos Bosnien: Da sich die Nationalmannschaft von Bosnien-Herzegowina ja nicht für die EM qualifiziert hat, müsste sich eigentlich in einem entsprechenden Album fehlen. Um allerdings bessere Verkaufszahlen zu erreichen, hat der Hersteller Rafo kurzerhand Bosnien als quasi 25. Mannschaft mit ins Album aufgenommen.

Die damit 25 Teams finden im Album jeweils auf einer Doppelseite statt. Es gibt die Flagge des Landes, ein Mannschaftsfoto und jeweils 15 Spieler-Sticker. Insgesamt also 17 Bilder pro Land. Die Spieler-Sticker gefallen mit dabei ebenfalls recht gut. Sie enthalten deutlich mehr Infos als bei Panini: Neben Name, Spielposition, Größe, Geburtsdatum und -Stadt auch den aktuellen Verein, Länderspiele und Tore, sowie als Extra-Gimmick den Marktwert zum Zeitpunkt des Drucks. Den hat sich der Hesteller offenbar von Transfermarkt.de „geliehen“, denn eine Quellenangabe gibt es dafür nicht.

Euro_2016_Original_Sticker_2Sead Kolasinac aus Bosnien-Herzegowina, die englische Flagge und Jerome Boateng

Fazit: Ich mag das Album, weil es eben nicht den Panini-Standard bietet, sondern ein paar nette Ideen, von denen sich Panini gern mal für zukünftige Kollektionen inspirieren lassen kann (Historie, Fans, Marktwert). Diejenigen, die keine Beziehungen nach Bosnien haben, aber Interesse an der Kollektion haben, sollten mal bei ebay schauen. Dort gibt es Album und Sticker für zum Teil sehr faire Preise.

Euro_2016_Original_Hoeness[Nachtrag: Das Album enthält einen kleinen, lustigen Fehler. Der Sticker, der eigentlich den Torschützenkönig der EM 1976, Dieter Müller, zeigen sollte, zeigt tatsächlich Uli Hoeneß, der bei dem Turnier wegen der „Nacht von Belgrad“ in die Geschichtsbücher eingegangen ist.]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.