Vorstellung: „Kickermania 2018“.

Kickermania_2018Überraschendes vom Tageszeitungsverlag „Österreich“. Das in der Sammler-Szene vor allem für Tier- und Natur-Sticker-Kollektionen bekannte Unternehmen bringt anlässlich der Fußball-WM die kroatischen Karikaturen-Sticker „Gooolmania“ nach Österreich – hier unter dem Namen „Kickermania“.

Name: Gooolmania 2018
Publisher: Interaktivna zabava
Release (Ö): 23. März 2018
Sticker: 309 (plus 16 in Gold und 24 in silber)

Erhältliche Produkte:
– Sticker Album – 1,90 Euro
Starter Pack (mit Album und zehn Sticker-Tüten) – 5,90 Euro
Tüte (mit fünf Stickern) – 70 Cent

Aufbau der Sammlung:
001-006 Russland
007-017 Uruguay
018-023 Ägypten
024-029 Saudi-Arabien
030-045 Spanien
046-051 Marokko
052-063 Portugal
064-069 Iran
070-085 Frankreich
086-091 Dänemark
092-097 Peru
098-103 Australien
104-119 Argentinien
120-135 Kroatien
136-141 Nigeria
142-152 Island
153-168 Brasilien
169-184 Serbien
185-190 Costa Rica
191-196 Schweiz
197-212 Deutschland
213-218 Mexiko
219-224 Schweden
225-230 Südkorea
231-246 England
247-262 Belgien
263-268 Panama
269-274 Tunesien
275-280 Kolumbien
281-286 Senegal
287-292 Polen
293-298 Japan
299-304 Bosnien & Herzegowina
305-309 Wen wir bei dieser Weltmeisterschaft vermissen

Sticker und Album entsprechen zu 100% denen, die schon in Kroatien und Serbien auf den Markt gekommen sind. So wird sich manch Österreicher wundern, warum die Teams dieser beiden Länder so viel Platz im Album bekommen haben wie große Fußball-Nationen wie Spanien, Deutschland oder Brasilien. Und: Warum Bosnien & Herzegowina sechs Sticker bekommen hat, obwohl es gar nicht für die WM qualifiziert ist. Die Texte im Album sind natürlich alle ins Deutsche übersetzt, ansonsten gilt aber alles, was ich schon über die Original-Kollektion „Gooolmania 2018“ geschrieben habe:

Da das Unternehmen keine offiziellen Rechte an der Fußball-WM hat – die besitzt bekanntermaßen exklusiv Panini – kann es auf seinen Stickern keine Fotos der Spieler abbilden. Stattdessen setzt es auf Karikaturen. Die Karikaturen der „Kickermania“-Kollektion sind dabei meiner Meinung recht gelungen. Die Spieler sind gut wiederzuerkennen, einige zudem mit humorvollen Gimmicks versehen: Ronaldo mit freiem Oberkörper, Suarez mit Vampirzähnen, Modric mit Superman-Umhang, Müller mit Laserschwert, usw. Interessant: Offenbar darf man wegen fehlender Rechte nichtmal die Namen der Spieler nennen, sie finden sich weder auf den Stickern, noch in den Beschreibungen im Album.

Die Kollektion enthält Sticker der 32 WM-Teilnehmer, sowie welche zum Team Bosnien-Herzegowinas und fünf Sticker mit Spielern, deren Teams sich nicht qualifiziert haben, z.B. Buffon, Bale und Vidal. Die Länder haben im Album nicht wie Panini alle gleichviel Platz bekommen, Stattdessen finden die kleineren Länder nur mit sechs Stickern auf einer Seite im Album statt. Neun größere, erfolgreichere Mannschaften, sowie Kroatien und Serbien als Länder, aus denen die Kollektion stammt, haben hingegen drei Seiten mit 16 Stickern bekommen: Spanien, Frankreich, Argentinien, Kroatien, Brasilien, Serbien, Deutschland, England, Belgien. Drei Teams finden zudem auf zwei Seiten mit 11 Stickern statt: Uruguay, Portugal und Island.

Neben den Spieler-Karikaturen gibt es für jede Teilnehmer-Nation auch einen Sticker mit der Flagge – und bei einigen auch einen Sticker mit dem Trainer, z.B. Jogi Löw mit Löwenschwanz. Die Sticker enthalten zudem – wie sonst bei Sammelkartenspielen üblich – Zahlenwerte für „Attack“ und „Defense“, mit denen man dann auch mit dem Bildchen spielen könnte.

Gooolmania_2018_StickerDrei normale Sticker (oben), sowie einer in silber, eine Flagge und einer in Gold

Neben den regulären 309 Stickern gibt es 40 zusätzlich auch noch in einer auf Gold- oder Silberfolie gedruckten Version. Diese Sticker sind aber offenbar sehr selten. Die 16 Sticker, die es in Gold gibt, sind die Nummern 11, 33, 60, 80, 112, 113, 124, 126, 162, 165, 174, 203, 246, 257, 288 und 304, darunter sind Stars wie Ronaldo, Messi, Neymar, Neuer und Lewandowski. Die 24 silbernen Sticker haben die Nummern 10, 21, 32, 36, 78, 82, 90, 115, 123, 156, 160, 171, 175, 188, 208, 209, 239, 243, 248, 253, 276, 280, 282 und 305, darunter u.a. Salah, Pogba, Müller, Sterling, Hazard und Buffon.

Die „Kickermania“-Kollektion ist unter dem Namen „Gooolmania“ wie erwähnt auch in Kroatien und in Serbien (hier von der Firma Apsolut Velpro) erschienen. Die Albencover unterscheiden sich jeweils leicht, auf der kroatischen und der serbischen Version ist neben Stars wie Ronaldo und Messi jeweils ein Spieler aus Kroatien und Serbien vertreten.

Ein Hinweis noch: Bei den Stickern von Belgien und Senegal ist etwas mit den Nummern durcheinander geraten: Der Sticker 259 gehört im Album auf den Platz mit der Nummer 262, Sticker 260 auf den Platz 259, Sticker 261 auf den Platz 260, Sticker 262 auf den Platz 261, Sticker 283 auf den Platz 286, Sticker 284 auf den Platz 283, Sticker 285 auf den Platz 284 und Sticker 286 auf den Platz 285.

Fazit: Eine tolle Ergänzung zum Panini-Album mit amüsanten und gelungenen Karikaturen der Stars des Welt-Fußballs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.