Vorstellung: „Avengers: Infinity War“.

Avengers_Infinity_WarWie schon der „Justice League“-Film aus dem DC-Universum im vergangenen November bekommt auch „Avengers: Infinity War“ aus dem Marvel-Universum ein Panini-Stickeralbum. Und wie bei der „Justice League“-Kollektion gibt es auch hier zahlreiche Sticker zu den Vorgänger-Filmen: „Iron Man“, „Thor“, „Captain America“, „Ant-Man“, „Guardians of the Galaxy“, usw. Neu im Konzept der Kollektion: Es gibt 180 Sticker und 50 Trading Cards zu sammeln.

Name: Avengers: Infinity War
Publisher: Panini
Release (D): 3. Mai 2018
Sticker: 180 plus 50 Trading Cards

Erhältliche Produkte:
– Album – 2,95 Euro
– Tüte [mit 4 Stickern und 1 Trading Card] – 1 Euro [ein Display enthält 50 Tüten]

Aufbau der Sammlung:

Sticker

001-005 Die Reise zu Marvels Avengers: Infinity War
006-010 Iron Man
011-015 Iron Man 2
016-026 Thor
027-036 Captain America: The First Avenger
037-046 The Avengers
047-050 Iron Man 3
051-054 Thor: The Dark World
055-065 Captain America: The Winter Soldier
066-075 Avengers: Age of Ultron
076-085 Ant-Man
086-095 Captain America: Civil War
096-100 Guardians of the Galaxy
101-105 Guardians of the Galaxy Vol. 2
106-114 Doctor Strange
115-123 Thor: Ragnarok
124-133 Black Panther
134-160 Avengers: Infinity War
X1-X20 Avengers: Infinity War / Poster

Infinity-Karten
H1-H25 Helden
F1-F10 Feinde
V1-V9 Helden und Schurken
S1-S6 Infinity-Steine

Die Übersicht der 180 Sticker zeigt schon, dass der Name der Kollektion eigentlich irreführend ist. Abgesehen von den 20 Poster-Stickern drehen sich nur 27 der normalen 160 Sticker um den neuen Film „Avengers: Infinity War“. Die anderen 133 beschäftigen sich mit den vorigen 16 Filmen. Korrekterweise hätte die Kollektion also „Marvel Cinematic Universe“ heißen können. Die 20 Poster-Sticker und die 50 Trading Cards hingegen enthalten ausschließlich Motive des neuen „Avengers“-Films.

Als Kritik meine ich diese Tatsache aber nicht, im Gegenteil: Durch den Aufbau des Albums, Grundinfos und Sticker zu allen Filmen des Marvel Cinematic Universes zu bieten, bekommt der Sammler einen tollen Überblick über die Marvel-Filme. Ergänzt werden die Seiten der einzelnen Filme im Album noch durch eine Reihe am unteren Rand mit „Fakten zum Marvel Cinematic Universe“, die sich durch das gesamte Album zieht.

Avengers_Infinity_War_StickerEin normaler Sticker, ein silberner und einer mit Holo-Farben-Effekt

Die Sticker selbst zeigen fast ausschließlich Fotos aus den Filmen, zum Teil sogar zwei, drei oder vier kleine Motive auf einem Sticker. Neben den 144 „normalen“ Stickern mit gelbem Rand gibt es auch zwei verschiedene Spezial-Sticker-Varianten: 24 silberne Folien-Sticker und 12 mit Lichteffekt auf Silberfolie und mit schwarzem Rand. Diese 12 Sticker gehören zusammen mit acht „normalen“ auf das Poster in der Mitte, die 24 silbernen gehören in das Album.

Eine Besonderheit sind wie erwähnt die 50 Trading Cards, die es zusätzlich zu sammeln gilt. Sie bestehen aus vier verschiedenen Rubriken: Helden, Feinde, Helden und Schurken, sowie Infinity-Steine. Alle 50 Karten sehen recht edel aus, haben einen metallischen Effekt. Bei den 25 Helden-Karten dominieren die Farben Gold und Blau, bei den 10 Feinde-Karten Roten, bei den neun Helden und Schurken Silber und bei den sechs Infinity Stones Bronze und je nach Stein verschiedene andere Farben.

Avengers_Infinity_War_Cards_1Eine Helden-Karte und eine Helden-und-Schurken-Karte

Bei den 50 Karten gibt es keine seltenen Cards – alle sind gleich häufig. Ein Display mit 50 Tüten enthält aber nicht alle 50 unterschiedlichen Karten. Bei den Stickern sind die beiden Sondersticker-Varianten etwas seltener als die „normalen“. Unter den 200 Stickern pro Display hätten sich bei komplett fairer Verteilung 160 normale und 40 Sondersticker befinden müssen. Tatsächlich hatte ich in meinen beiden Displays jeweils 178 normale Sticker und 22 Sondersticker. Angesichts von 36 Sonderstickern müsste man also ca. 80 Tüten kaufen, um theoretisch alle Sticker zu haben, bzw. um genug Sondersticker für einen Tausch zu haben.

Avengers_Infinity_War_Cards_2Eine Feinde-Karte und eine Infinity-Stones-Karte

Fazit: Eine sehr gelungene Kollektion, um einen Überblick über das Marvel Cinematic Universum zu bekommen. Schöne Sticker, noch schönere Trading Cards.

Ein Gedanke zu „Vorstellung: „Avengers: Infinity War“.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *