Review: „Onze Voetbalhelden Album 2020-2021“.

Seit der Saison 2018/19 hat die niederländische Supermarktkette albert heijn die Sticker-Rechte an der höchsten Fußballliga des Landes, der Eredivisie. Zum nunmehr dritten Mal hat das Unternehmen eine entsprechende Sticker-Kollektion in seine Märkte gebracht – als Gratis-Produkt mit toller Qualität.

Name: Onze Voetbalhelden Album 2020-2021
Publisher: Albert Heijn / BrandLoyalty Sourcing
Release: 4. Januar 2021
Sticker: 250

Erhältliche Produkte:
– Stickerbrief (mit 4 Stickern) – gratis für einen Einkaufswert von 10 Euro bei albert heijn
– Album – 1,49 Euro

Aufbau der Sammlung:
001-012 ADO Den Haag
013-024 Ajax
025-036 AZ
037-048 FC Emmen
049-060 Feyenoord
061-072 Fortuna Sittard
073-084 FC Groningen
085-096 SC Heerenveen
097-108 Heracles Almelo
109-125 Oranje Leeuwinnen
126-142 Nederlands Elftal
143-154 PEC Zwolle
155-166 PSV
167-178 RKC Waalwijk
179-190 Sparta Rotterdam
191-202 FC Twente
203-214 FC Utrecht
215-226 Vitesse
227-238 VVV-Venlo
239-250 Willem II

Wie erwähnt handelt es sich um eine Kollektion, die als Gratis-Produkt in Supermärkten verteilt wird: Jeweils vier Sticker gibt es pro 10 Euro Einkaufswert. Diese im Hinterkopf behaltend, kann man nur begeistert sein, denn „Onze Voetbalhelden“ präsentiert den niederländischen Fußball in Top-Qualität. Jeder der 18 Eredivisie-Clubs findet im dicken Album auf vier Seiten statt: eine Doppelseite mit Infos zum Trainer, Stadion und einem Interview mit Spielern, sowie eine Doppelseite, auf die die 12 Sticker gehören: Elf Spieler und das Vereinslogo. Die Spieler werden neben der Klebefläche auch noch mit einem kurzen Text vorgestellt, Statistiken zu ihrer Karriere gibt es hingegen nicht.

Die 12 Sticker sind schön gelayoutet, die Spieler finden sich dort jeweils nicht als Porträt, sondern in einer Spielszene, im Hintergrund, der jeweils in den Vereinsfarben gestaltet wurde, findet sich zudem ein (gedrucktes) Autogramm. Sticker mit Spezialeffekten gibt es in der Kollektion auch, allerdings nicht unter den 216 Stickern der 18 Clubs. Stattdessen finden sie sich in der Mitte des Albums: Dort haben die Produzenten der Kollektion nämlich auch noch Platz für die beiden Nationalmannschaften der Niederlande – die der Frauen (Oranje Leeuwinnen) und die der Männer (Nederlands Elftal) – geschaffen. Sie haben jeweils 17 Sticker abbekommen: das Verbands-Logo und 16 Spielerinnen bzw. Spieler. Die Nationalmannschafts-Sticker sehen besonders toll aus, denn die orangenen Streifen im Hintergrund wurden als metallische Bronzefarbe gedruckt.

In der Mitte des Albums gibt es als Zusatz auch noch Poster der beiden Nationalmannschaften, am Beginn des Albums zudem eine Doppelseite, auf die man doppelte Sticker zu einem Dreamteam („Droomteam“) zusammenfügen kann. Zwei schöne zusätzliche Ideen. Auch für deutsche Sammler ist die Kollektion durchaus interessant, auch wegen diverser Trainer und Spieler aus Deutschland. PSV-Neuzugang Mario Götze fehlt jedoch leider. Zudem sind Sticker der niederländischen Nationalmannschafts-Stars auch hierzulande ein schönes Sammelobjekt.

Fazit: Eine tolle Kollektion, die den niederländischen Fußball wirklich gut abbildet. Ein paar mehr Spieler pro Clubs wären noch nett gewesen, aber angesichts der Tatsache, dass die Sticker gratis zu bekommen sind, ist das nur ein kleiner Kritikpunkt.


Kaufen und Tauschen:
– Produkte und fehlende Sticker/Cards bei ebay kaufen. [Affiliate-Link. Unterstützt Sammelbild.info und bestellt über diesen Link bei ebay]
– Sticker bei laststicker.com tauschen.


Youtube-Videos mit Werbung, Blick ins Album und Pack-Openings:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.