Review: „EverDreamerz – Series 3“.

Schon zum dritten Mal bringe Spielzeug-Hersteller playmobil zusammen mit einer Sammelfiguren-Serie der Marke „EverDreamerz“ auch ein kleines Stickeralbum in den Handel. Den Figuren liegen nämlich auch jeweils ein Sticker und eine Sammelkarte bei.

Name: EverDreamerz – Series 3
Publisher: geobra Brandstätter Stiftung
Release (D): 22. Januar 2021
Sticker/Cards: 17 Sticker und 17 Cards

Erhältliche Produkte:
– Sticker-Sammelheftchen – gratis
– Box mit Hauptcharakter (fünf verschiedene) – 14,99 Euro
– Überraschungsbox (mit einem von zwölf verschiedenen Charakteren) – 5,99 Euro

Aufbau der Sammlung:
17x Sticker (ohne Nummerierung)
17x Cards (ohne Nummerierung)

Bei den „EverDreamerz“-Produkten hat sich playmobil von Unboxing-Spielzeug wie „L.O.L. Surprise“ inspirieren lassen. In den 6 bzw. 14 Euro teuren Boxen findet sich jeweils eine playmobil-Figur, zudem aber auch noch einige Gimmicks. Die dritte Serie steht dabei unter dem Motto „Music World“, die Figuren singen alle oder spielen ein Instrument. Passend dazu sind auch die Beilagen in den Boxen.

Neben dem Spielzeug gibt es eben auch einen zur Figur passenden Sticker – und eine zur Figur passende Sammelkarte. Neben den fünf Boxen für 15 Euro, in denen jeweils einer der Hauptcharaktere steckt – Rosalee, Clare, Viona, Starleen und Edwina – gibt es auch Überrasschungsboxen, bei denen man nicht weiß, welche Figuren/Sticker/Karten sie enthalten. In den Überraschungsboxen stecken 12 verschiedene Charaktere.

Die also insgesamt 17 verschiedenen Sticker passen in ein „Sticker-Sammelheftchen“, das kostenlos im Spielwarenhandel zu bekommen ist. Für die 17 Karten hingegen muss man sich einen eigenen Aufbewahrungsort ausdenken. Sticker und Karte zeigen ein identisches Foto der jeweiligen Sammelfigur, sind insgesamt unspektakulär.

Fazit: Die „EverDreamerz“, die sich vor allem an Mädchen richten, sind für diese Zielgruppe wohl eher wegen der Figuren und Accessoires interessant. Für reine Sticker- und Cards-Sammler ist das Geld woanders besser aufgehoben. Riesige playmobil-Fans werden die Figuren und Bilder wohl dennoch sammeln.


Kaufen und Tauschen:
– Produkte bei playmobil.de kaufen.
– Produkte und fehlende Cards ebay.de kaufen. [Affiliate-Link. Unterstützt Sammelbild.info und bestellt über diesen Link bei ebay!]


Youtube-Videos mit Box-Openings:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.