Vorstellung: „Tech is te gek!“.

Tech_is_te_gekDie sommerlichen Sticker-Sammelaktionen der niederländischen Supermarktkette albert heijn haben inzwischen Tradition. Nach Natur, Dinos und Weltall geht es diesmal um Wissenschaft. Zusammen mit dem Nemo Science Museum in Amsterdam hat man eine Sticker-Kollektion konzipiert, die vor allem jungen Sammlern die „verrückte“ („te gek“) Welt der Technik nahe bringen soll.

Name: Tech is te gek!
Publisher: albert heijn / TBWA/Neboko / Megapromotions
Release (NL): 4. Juni 2018
Sticker: 160

Erhältliche Produkte:
– Album – 99 Cent
– Tüten (mit 4 Stickern) – gratis pro Einkaufswert von 10 Euro bei albert heijn

Aufbau der Sammlung:
001-010 Let’s move!
011-020 Da’s chemisch!
021-030 Electric broekie
031-040 Moet je horen!
041-050 Regen graag!
051-060 Onzichtbaar zichtbaar
061-070 Goed spul!
071-080 Zo cool is water
081-090 Powerrr!
091-100 Prikkel mij!
101-110 Zwaan-kleef-aan
111-120 Slimme bouwsels
121-130 Boarding please!
131-140 Slimme machines!
141-145 Superster!
146-150 Avontuur!
151-155 Dansen!
156-160 Summertime!

Physik, Chemie, Elektronik, das Wetter und vieles mehr – „Tech is te gek!“ deckt zahlreiche Wissenschaftsgebiete ab und erklärt dem Sammler mit kurzen Sätzen auf den Stickern Phänomene, Erstaunliches und Wissenswertes. 45 der Sticker sind dabei so genannte „Doe Kaarties“, mit denen man kleine Experimente nachmachen kann. Echte Sondersticker sind das aber nicht, sie unterscheiden sich in der Machart nicht von den normalen.

Tatsächliche Spezialsticker gibt es wenige, dafür aber sehr unterschiedliche: einer leuchtet im Dunkeln, einer riecht, einer muss etwas angefeuchtet werden, damit sein komplettes Motiv zu sehen ist, einer muss stattdessen erwärmt werden, einer ist silber (der, auf dem das Magnetfeld erklärt wird) und auf einem kann gerubbelt werden.

Tech_is_te_gek_StickerEiner der „Techie“-Sticker für die App, der Spezialsticker, der angefeuchtet werden muss und ein „Doe Kaartie“

Das Highlight der Kollektion dürfte für viele junge Sammler aber die Begleit-App für Smartphones sein. Hiermit lässt sich „Techie“, das Maskottchen der Sammelaktion nämlich zum Leben erweckt werden: Die Sticker mit den Nummern 141 bis 160 können mit dem Telefon eingescannt werden und verhelfen Techie jeweils zu einer neuen Geste oder Bewegung. So kann er auf dem Smartphone dann tanzen, Fußball spielen, Skateboard fahren und mehr. Eine lustige Zusatz-Aktion zum reinen Sammeln der Sticker.

Fazit: Solide albert-heijn-Kollektion mit viel Wissenswertem und Spaß für Kinder.


Tauschen:
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.


Youtube-Videos mit Trailer, Erklärung der App, Blick in das Album und Pack-Openings:

Vorstellung: „Ontdek de wonderlijke wereld met Freek Vonk“.

Ontdek_de_wonderlijke_wereld_met_Freek_VonkZum dritten Mal ist der in den Niederlanden u.a. aus dem Fernsehen bekannte Naturforscher Freek Vonk Protagonist einer Sticker-Kollektion der Supermarktkette albert heijn. Nach „Op Aventuur met Freek“ im Sommer 2015 und „Terug naar de Dino’s met Freek“ im Sommer 106 kommt nun – im Herbst 2017 „Ontdek de wonderlijke wereld met Freek Vonk“.

Name: Ontdek de wonderlijke wereld met Freek Vonk
Publisher: albert heijn / Megapromotions
Release (NL): 25. September 2017
Sticker: 160

Erhältliche Produkte:
– Verzamelalbum (Sammelalbum) – 99 Cent
– Stickerheftchen (mit 4 Stickern) – als Gratis-Zugabe pro 10 Euro Einkaufssumme

Aufbau der Sammlung:
001-010 Inpakken
011-020 Vliegen
021-030 China
031-040 Zuidpool
041-050 Madagaskar
051-060 Trein
061-070 Egypte
071-080 Galapagos-Eilanden
081-090 Onderwaterwereld
091-100 Peru
101-110 Rocky Mountains
111-120 India
121-130 Varen
131-140 Nederland
141-150 Survival
151-160 Wereldkaart

Das Konzept der Kollektion ähnelt dem der drei vorigen Sammlungen der Supermarktkette albert heijn. Neben „Op Aventuur met Freek“ und „Terug naar de Dino’s met Freek“ war das im Mai gerade erst „Reis door de Ruimte met André Kuipers„. Wieder gibt es 160 Sticker, wieder bekommt man sie in kleinen Stickerheftchen, die vier Sticker enthalten. Und wieder passen jeweils zehn Sticker auf eine thematische Doppelseite des Albums.

Ontdek_de_wonderlijke_wereld_met_Freek_Vonk_StickerEins der Stickerheftchen mit vier Stickern

In „Ontdek de wonderlijke wereld met Freek Vonk“ geht es um eine Art Weltreise. Das Album präsentiert ferne Länder, Regionen, Gebiete. Auf den Stickern sind u.a. Tiere, Gebäude, Monumente und Naturgebiete. Wieder ist es von Vorteil, wenn man niederländisch versteht, denn auf den Stickern sind immer auch kleine Beschreibungen zum Motiv. Ob es diesmal Sondersticker gibt, kann ich noch nicht sagen – ich besitze noch zu wenige.

Fazit: Solide Kollektion, die aber nicht ganz mit der vorigen zum Thema Raumfahrt mithalten kann. Motive und Themen sind etwas zu ausgelutscht.

Vorstellung: „Reis door de Ruimte met André Kuipers“.

Reis_door_de_Ruimte_met_André_KuipersIn den vergangenen Wochen gab es bei der großen neiderländischen Supermarkt-Kette albert heijn eine neue Sticker-Sammelaktion. Nach Tieren und Dinosauriern in den Jahren 2015 und 2016 ging es diesmal um das Thema Raumfahrt und Weltall.

Name: Reis door de Ruimte met André Kuipers
Publisher: albert heijn / Megapromotions
Release (NL): 15. Mai 2017
Sticker: 160

Erhältliche Produkte:
Album – 99 Cent
Tüten (mit 4 Stickern) – gratis pro Einkaufswert von 10 Euro bei albert heijn

Aufbau der Sammlung:
001-010 De Ruimte: Het heelal
011-020 De Ruimte: Planeten
021-030 De Ruimte: Geschiedenis
031-040 De Ruimte: Ruimtevaartuigen
041-050 Astronautenschool: Ruimterecords
051-060 Astronautenschool: Training
061-070 Astronautenschool: Wat moet mee?
071-080 Astronautenschool: Sojoez
081-090 De Reis: De lancering
091-100 De Reis: Bouwpakket in de ruimte
101-110 De Reis: Wonen in de ruimte
111-120 De Reis: Vanuit de ruimte
121-130 Terug op Aarde: Wat hebben we eraan?
131-140 Terug op Aarde: De Landing
141-150 Terug op Aarde: Beroepen
151-160 Terug op Aarde: De toekomst

Die Sticker-Kollektion wurde in Zusammenarbeit mit André Kuipers produziert, dem zweiten niederländischen Astronauten, der in den Jahren 2011 und 2012 insgesamt 192 Tage lang an Bord der ISS verbrachte.

Das Album im Querformat stellt alle wichtigen Aspekte der Raumfahrt vor: Jeweils zehn Sticker finden sich auf einer Doppelseite. Gegliedert ist es in 16 Themen, eingeteilt in vier Hauptthemen: das Weltall, die Astronautenschule, die Reise ins All und die Rückkehr zur Erde. Der Sammler erführt etwas über die Planeten, Raumfahrzeuge, das Training, das Astronauten absolvieren müssen, die Raketen, mit denen es ins All geht, über die Reise zur ISS, das Leben im All, sowie die Rückreise und Landung.

Reis_door_de_Ruimte_met_André_Kuipers_StickerVier der Sticker

Natürlich ist es von Vorteil, wenn man niederländisch versteht. Das gilt auch für die Sticker selbst, die nicht nur ein Foto zeigen, sondern auch weitere Informationen zum entsprechenden Motiv. Die Sticker selbst gibt es jeweils zu viert in einem kleinen Stickerheftchen, dass es bei einem Einkauf für 10 Euro gratis gibt. Neben Sonderstickern mit Effekten (einige leuchten im Dunkeln, einige haben einen Thermo-Effekt, einige glitzern, sind silber, riechen und einer ist aus Plastik und enthält ein Wackelbild), gibt es auch eine Begleit-App, mit der einzelne Sticker via Virtual Reality zum „Leben“ erweckt werden können.

Fazit: Eine erneut tolle Kollektion von albert heijn mit viel Wissenswertem zum Thema Raumfahrt.

Vorstellung: „Terug naar de Dino’s met Freek“.

Terug_naar_de_Dinos_met_FreekWährend Panini in Deutschland die Sticker-Kollektion „Dinosaurier wie ich!“ auf den Markt brachte, kamen unsere Nachbarn aus den Niederlanden in den Genuss einer ähnlichen Sammlung. Die Supermarktkette verteilte für einige Wochen Sticker für das Album „Terug naar de Dino’s met Freek“.

Name: Terug naar de Dino’s met Freek
Publisher: albert heijn / Megapromotions
Release (NL): 6. Juni 2016
Sticker: 160

Erhältliche Produkte:
Verzamelboek (Sammelalbum) – 49 Cent
Stickerheftchen (mit 4 Stickern) – als Gratis-Zugabe pro 10 Euro Einkaufssumme

Aufbau der Sammlung:
001-010 De allereerste Dino’s
011-020 Plantenetende Dino’s – Langnekken
021-030 Plantenetende Dino’s – Opvallende Dino’s
031-040 Vleesetende Dino’s
041-050 Eieren & Nesten
051-060 Gevaarlijke Dino’s
061-070 Reijzen- & Minidino’s
071-080 Vrienden van Dino’s
081-090 Dieren uit de Dinotijd in Nederland
091-100 Dinoskeletten
101-110 Dinosporen
111-120 Overlevers
121-130 Fossielen
131-140 Dieren met Dinomanieren
141-150 Dinolab
151-160 T. Rex Botten

Dafür, dass es sich um eine Supermarkt-Kollektion handelt, bietet „Terug naar de Dino’s met Freek“ sehr viele Ideen. Es gibt unterschiedlichste Sticker mit Effekten, z.B. Sticker, die im Dunkeln leuchten, einen Wackelbild-Sticker, welche mit Wärme-Effekt und welche mit Struktur zum Fühlen.

Terug_naar_de_Dinos_met_Freek_Sticker_1Der Massospondylus, der Triceratops als Sticker mit Smartphone-App-Effekt und ein Dino-Ei als Wackelbild

Die Mehrzahl der Sticker zeigen Dinos: die ersten Dinosaurier, Pflanzen- und Fleischfresser, gefährliche Dinos, usw. Hinzu kommen aber unterschiedlichste weitere Themen wie Bilder von Skeletten, Fossilien, „Überlebende“ der Dinozeit und zehn „Dinolab“-Sticker über die Dinosaurier-Forschung. In der Mitte des Albums findet sich zudem eine Doppelseite, auf die 59 kleine T-Rex-Knochen geklebt werden müssen, die sich auf den Stickern mit den Nummern 151 bis 160 finden. Sie müssen zudem vorher von den Stickern „ausgegraben werden“. Es muss nämlich goldene Farbe abgerubbelt werden.

Terug_naar_de_Dinos_met_Freek_Sticker_2Der Mussaurus als Sticker, der im Dunkeln leuchtet, ein „Dinolab“-Sticker und einer mit T-Rex-Knochen für das große Skelette in der Mitte des Albums

Ein besonderes Gimmick ist auch noch die begleitende Smartphone-App für iOS und Android. Hiermit lassen sich Dinos per Augmented Reality in den eigenen vier Wänden zum Leben erwecken und es lässt sich per Virtual Reality in die Welt der Dinos eintauchen. Ein tolles Extra für Sammler der Kollektion.

Fazit: Wenn man sich die uninspirierte Qualität mancher Kauf-Kollektion anschaut, so sind die vielen Ideen und Extras dieses Supermarkt-Albums schon erstaunlich. Zwar verstehe ich die Texte im Album und auf den Stickern nur bedingt, doch allein die Apps und die uvielen nterschiedlichen Sticker-Arten machen „Terug naar de Dino’s met Freek“ zu einer tollen Kollektion.