Review: „Star Wars Chrome Perspectives – Resistance vs. First Order“.

Ein neuer „Star Wars“-Film kommt 2020 zwar nicht heraus, doch für den Lizenzinhaber Topps ist das natürlich kein Grund, nicht dennoch neue „Star Wars“-Sammelprodukte herauszubringen. Eins davon: die US-Cards-Kollektion „Star Wars Chrome Perspectives – Resistance vs. First Order“, die in Deutschland exklusiv im Topps-Online-Shop erhältlich ist.

Name: „Star Wars Chrome Perspectives – Resistance vs. First Order“
Publisher: Topps
Release (D): 13. August 2020
Cards: 100 Base Cards, 50 Inserts, 59 Autographs, 76 Sketch Cards (plus über 1000 Karten als Parallels)

In Deutschland erhältliche Produkte:
– Hobbybox (mit 18 Tüten a 6 Cards) – 85 Euro

Aufbau der Sammlung (in Klammern die unterschiedlichen Parallels):
01-R-50-R Resistance (Parallels: Refractor (eine in jeder 2. Tüte), Prism Refractor (1:8), Blue Refractor (1:15), X-Fractor (1:22), Gold Refractor (1:44), Orange Refractor (1:87), Red Refractor (1:431), SuperFractor (1:2129))
01-F-50-F First Order (Parallels: Refractor (eine in jeder 2. Tüte), Prism Refractor (1:8), Blue Refractor (1:15), X-Fractor (1:22), Gold Refractor (1:44), Orange Refractor (1:87), Red Refractor (1:431), SuperFractor (1:2129))
– Inserts:
CF-01-CF-15 Choose Your Allgiance: First Order (eine in jeder 4. Tüte) (Parallels: Printing Plates (1:3623))
CR-01-CR-15 Choose Your Allgiance: Resistance (eine in jeder 4. Tüte) (Parallels: Printing Plates (1:3623))
EW-01-EW-20 Empire in Conflict (eine in jeder 2. Tüte) (Parallels: Printing Plates (auf eine pro Card limitiert))
– Autographs:
30xA – Resistance Autographs (eine in jeder 95. Tüte) (Parallels: Blue Refractor (1:108), X-Fractor (1:110), Gold Refractor (1:249), Orange Refractor (1:403), Red Refractor (1:1679), SuperFractor (1:8258))
11xA First Order Autographs (eine in jeder 121. Tüte) (Parallels: Blue Refractor (1:177), X-Fractor (1:238), Gold Refractor (1:423), Orange Refractor (1:765), Red Refractor (1:2992), SuperFractor (1:14746))
8x Duel Dual Autographs (eine in jeder 6882. Tüte) (Parallels: SuperFractor (1:25806))
7x Dual Autographs (eine in jeder 5162. Tüte) (Parallels: SuperFractor (1:25806))
3x Triple Autographs (eine in jeder 20645. Tüte) (Parallels: SuperFractor (1:68814))
– Sketch Cards:
76 Cards ohne Nummerierung (eine in jeder 108. Tüte)

Um es gleich vorweg zu sagen: Allzu spannend ist die Kollektion nicht. Das Konzept besteht daraus, 50 „Star Wars“-Charaktere aus verschiedener Perspektive zu beschreiben. So zeigen die 50 Resistance-Cards die gleichen Figuren wie die 50 First-Order-Cards – bloß mit sehr unterschiedlicher Beschreibung auf der Rückseite. So wird Poe Dameron auf der Resistance-Karte als großartiger Pilot gefeiert, auf der First-Order-Card wird gesagt, dass er beim First Order viel besser aufgehoben wäre, usw. Amüsant, aber auf Dauer ermüdend.

Etwas interessanter sind die drei Insert-Sets mit Szenen aus den verschiedenen „Star Wars“-Filmen, doch auch hier gibt es nichts zu sehen, was es nicht anderswo in ähnlicher Form schonmal gab. Pro Hobbybox gibt es zudem eine Card mit Autogramm, ich hatte dabei Glück und habe eine Orange-Refractor-First-Order-Card mit Autogramm bekommen, die es nur in jeder 765. Tüte gibt. Ebenfalls selten sind die 76 verschiedenen Sketch Cards mit Zeichnungen und jeweiligem Autogramm des Künstlers, der das Motiv hergestellt hat.

Fazit: Eine ziemlich überflüssige Kollektion mit schönen Karten, aber langweiligem Konzept.


Kaufen:
– Cards bei de.topps.com kaufen.
– Cards bei klebebildchen.net tauschen.


Youtube-Video mit Pack-Openings:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.