Review: „Handball – Das offizielle Stickeralbum & Trading Card Game 2020/21“.

Blue Ocean bringt Schwung in das Thema Handball: Erstmals enthält die Kollektion zur deutschen Handball-Liga HBL nicht nur Sticker, sondern auch Trading Cards. „Das offizielle Stickeralbum“ wurde damit um ein „Trading Card Game“ ergänzt – inklusive seltener und limitierter Karten.

Name: Handball – Das offizielle Stickeralbum & Trading Card Game 2020/21
Publisher: Blue Ocean Sports + Victus
Release: 2. Januar 2021
Sticker/Cards: 400/92 (plus vier Limitierte Cards)

Erhältliche Produkte:
– Tüten (mit 4 Stickern und einer Card) – 1 Euro [ein Display enthält 36 Tüten]
Blister (mit 8 Tüten und einer von vier Limitierten Cards) – 6,99 Euro
Stickeralbum (mit einer Tüte) – 3,50 Euro
Starter-Pack (mit Sammelordner (für die Cards), Checkliste, zwei Spielplänen, drei Tüten und allen acht Legenden-Karten) – 9,99 Euro

Aufbau der Sammlung:
001 Vorwort
002-018 THW Kiel
019-035 SG Flensburg-Handewitt
036-052 SC Magdeburg
053-069 TSV Hannover-Burgdorf
070-086 Rhein-Neckar Löwen
087-103 Füchse Berlin
104-120 MT Melsungen
121-137 SC DHfK Leipzig
138-154 HSG Wetzlar
155-171 TBV Lemgo Lippe
172-188 Frisch Auf! Göppingen
189-205 TVB Stuttgart
206-222 Bergischer HC
223-239 HC Erlangen
240-256 GWD Minden
257-273 HBW Balingen-Weilstetten
274-290 Eulen Ludwigshafen
291-307 HSG Nordhorn-Lingen
308-324 HSC 2000 Coburg
325-341 Tusem Essen
342-364 Nationalmannschaft Männer
365-367 Alles über die Handball-WM 2021!
368-385 Nationalmannschaft Frauen
386-394 Die Rekorde der Liga 19/20
AOK1-AOK4 Halte Deinen Rücken fit!
[hella] hella. – Die hier will keiner tauschen.
[Puma Sticker]

Was beim Durchblättern des Stickeralbums direkt auffällt, ist die neue Marke „Blue Ocean Sports“, die Blue Ocean offenbar neu gegründet hat. Ob da in Zukunft noch mehr kommt, als die Handball-Kollektionen?

Außerdem fällt etwas direkt auf, das Fans der 2. Handball-Liga nicht erfreuen wird: Ihre Clubs fehlen diesmal komplett. Gab es in der Vergangenheit zumindest zwei Sticker pro Zweitliga-Verein – Mannschaft und Logo – wurde diese Zahl nun auf null reduziert.

Ohnehin wurde die Zahl der Sticker im Vergleich zu den Vorjahren verringert – von zuletzt 450 (plus Limitierte Extra-Sticker) auf nun 400. Dafür gibt es nun aber fast 100 Trading Cards, zu denen ich aber später komme.

Bleiben wir zunächst bei den Stickern: Nach der Nummer 1 mit der Meisterschale folgen die 20 HBL-Clubs mit jeweils 17 Stickern: das Vereinslogo und den Kapitän als silbernen Glitzersticker, sowie 15 weitere Spieler als normale Sticker. Jeder Verein hat eine kompakte Doppelseite bekommen, auf der sich neben den Stickern nur wenige Zusatzinfos befinden, wie beispielsweise die Platzierungen der vorigen Saisons und die größten Erfolge.

Traditionell finden auch die Nationalmannschaften der Herren und Damen in der Kollektion statt: Die Herren auf 23 Stickern, die Damen auf 18. Zudem gibt es ein paar Seiten und drei Sticker zur Handball-WM inklusive Spielplan. Ganz am Ende des Albums findet sich dann noch eine Seite mit den „Rekorden der Liga 19/20“. Da die Nummerierung nur bis zur 394 geht, fehlen also noch sechs Sticker, um auf 400 zu kommen. Des Rätsels Lösung: sechs Sticker ohne Nummer für die Sponsoren AOK, hella und Puma. Auch sie gehören auf entsprechenden Anzeigenseiten ins Album.

Ganz neu ist in diesem Jahr wie erwähnt das „Trading Card Game“, das Karten-Sammler begeistern dürfte. Schließlich handelt es sich um die erste Trading-Cards-Kollektion zum deutschen Handball überhaupt. Glaube man den Herstellern, so ist es sogar eine „Weltpremiere“ mit den „erste Handball-Sammelkarten“ überhaupt. Und der Name Blue Ocean garantiert natürlich eine gute Qualität der Cards. Zu sammeln gibt es 84 reguläre Karten, die zusammen mit den Stickern in den Tüten stecken (jeweils vier Sticker und eine Karte), acht Legenden-Karten, die es u.a. zusammen mit einem Sammelordner im Blue-Ocean-Shop gibt, sowie vier Limitierte Cards, die sich in den Blistern befinden – eine von vier pro Blister.

Die 84 regulären Karten teilen sich auf in 60 normale Karten mit Spielern der HBL-Clubs und 24 mit Silber-Holo-Effekt zur Herren-Nationalmannschaft. Die acht Legenden-Karten kommen wiederum ohne Effekt aus, richtig großartig sehen die vier Limitierten aus, die Johannes Bitter, Matthias Musche, Uwe Gensheimer und Hendrik Pekeler zeigen. Die Karten haben Holo-Effekte und sind in Farben passend zu ihrem Vereins designt worden. Wirklich ein Hingucker. Speilen kann man mit den 96 Cards auch – in etwa so wie mit „Match Attax“-Karten.

Noch ein paar Worte zu den Sonderstickern und Sonderkarten: In den 78 Tüten, die ich für dieses Review geöffnet habe, steckten 18 Holo-Cards und 39 Silbersticker. Die Sondersticker finden sich also in jeder zweiten Tüte, die Cards in jeder vierten bis fünften.

Fazit: Eine erneut grandiose Kollektion – grandios in Umfang und Qualität. Ein solches Album zur Fußball-Bundesliga würde wohl auch jeden Fußballfan glücklich machen. So können sich nur Handball-Fans freuen. Hoffentlich auch im nächsten Jahr wieder.


Kaufen und Tauschen:
– Produkte im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Produkte bei blue-ocean-shop.de kaufen.
– Produkte und fehlende Sticker/Cards bei stick-it-now.de kaufen.
– Produkte bei collect-it.de kaufen.
– Produkte bei stickerpoint.de kaufen.
– Produkte und fehlende Sticker/Cards bei ebay.de kaufen. [Affiliate-Link. Unterstützt Sammelbild.info und bestellt über diesen Link bei ebay]
– Sticker/Cards bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker bei stickermanager.com tauschen.


Youtube-Video mit Pack-Openings, Spielregeln und Blick auf die komplette Kollektion:

Review: „Match Attax on Demand – UEFA Champions League 2020/21“.

Zum dritten Mal begleitet Topps eine Champions-League-Saison auch mit einer „Match Attax on Demand“-Kollektion. Wobei das Wort „begleitet“ diesmal nicht so recht passt, denn im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der Karten extrem zusammengeschrumpft.

Name: Match Attax on Demand – UEFA Champions League 2020/21
Publisher: Topps
Release (D): 30. Dezember 2020
Cards: ?

In Deutschland erhältliche Produkte:
– Packs (mit 5 Karten) – 3,50 Euro

Aufbau der Sammlung:
OD001-OD010 Group Stage Heroes

In der Saison 2018/19 startete „Topps“ mit seinen „Match Attax on Demand“-Cards zur Champions League. Damals gab es von den Achtelfinals bis zum Endspiel neun Packs mit je 5 Cards, also insgesamt 45 Karten. In der Saison 2019/20 baute man die Kollektion stark aus, veröffentlichte insgesamt sogar 85 Cards. Auch sie waren jeweils in 5er-Packs über den Online-Shop des Unternehmens erhältlich – jeweils nur für ein paar Tage.

In der Saison 2020/21 scheint Topps nun wieder einen Schritt zurück zu gehen. Nach Ende der Gruppenphase gibt es bisher nur zehn Cards, die zusammen in einem Pack angeboten wurden. Die „Group Stage Heroes“ enthalten eine bunte Auswahl von Spielern, die sich durch irgendwas hervorgetan haben. So findet sich dort Lionel Messi, weil er in 16 Saisons in Folge Tore schoss, aber auch Jude Bellingham als jüngster englischer Spieler.

Vom Layout her orientieren sich die Karten an den normalen „Match Attax“-Base-Cards der Saison, sie enthalten auch keinerlei Special Effects. In der vergangenen Saison waren die 85 Cards eine günstige Alternative zu den „Topps Now“-Karten. Diesmal sind sie es durch die geringe Zahl eher nicht.

Fazit: etwas dünne Ergänzung der Champions-League-Saison. Gegen ein paar mehr Cards hätte ich nichts einzuwenden.


Kaufen:
– Produkte bei de.topps.com kaufen.
– Produkte ebay.de kaufen. [Affiliate-Link. Unterstützt Sammelbild.info und bestellt über diesen Link bei ebay]


Youtube-Video mit Blick auf die ersten zehn Cards:

Review: „Lego Ninjago Trading Card Game – Serie 6“.

Nachdem Blue Ocean im vergangenen Jahr neben der „Serie 5“ auch noch die „Serie 5 Next Level“ auf den Markt gebracht hat, ist die „Serie 6“ des „Lego Ninjago Trading Card Games“ nun schon die siebte Kollektion der Erfolgsreihe. Am Konzept hat sich nicht viel geändert. Die zumeist jungen Sammler bekommen das, was sie kennen.

Name: Lego Ninjago Trading Card Game – Serie 6
Publisher: Blue Ocean
Release (D): 29. Dezember 2020
Cards: 252 (plus 27 Limited Editions und mindestens eine Super-XXL-Folienkarte)

Erhältliche Produkte:
– Starter-Pack (mit Sammelkartenordner, Kartengalerie, Spielregeln & Tipps, 2 Spielplänen, einer Tüte mit 5 Cards, einer Limited Edition und einer Super XXL-Folienkarte) – 8,99 Euro
– Tüten (mit 5 Cards) – 1 Euro [ein Display enthält 50 Tüten]
– Multi-Pack (mit 5 Tüten und einer von drei Limited Editions) – 4,99 Euro
– Multi-Pack 2 (mit 5 Tüten und einer von zwei Limited Editions) – 4,99 Euro (ab 1. März 2021)
– Blister (mit 5 Tüten und einer von vier Limited Editions) – 4,99 Euro
Mini-Tin Dose [schwarz] (mit 5 Tüten, einer Limited Edition und einer Lego Minifigur) – 7,99 Euro (ab 18. März 2021)
Mini-Tin Dose [rot] (mit 5 Tüten, einer Limited Edition und einer Lego Minifigur) – 7,99 Euro (ab 18. März 2021)
Mini-Tin Dose [grau] (mit 7 Tüten und einer Limited Edition) – 7,99 Euro (ab 18. März 2021)
XXL-Dose (mit 10 Tüten, einer Limited Edition, einer XXL-Karte und einer Lego Minifigur) – 12,99 Euro (ab 18. März 2021)

Aufbau der Sammlung:
001-073 Helden + Ultra-Gut-vs-Böse-Doppelkarten
074-135 Schurken
136-153 Mega-Karten
154-189 Aktionskarten
190-207 Fallenkarten
208-225 Fahrzeugkarten
226-252 Puzzle-Karten

Die Aufteilung der Kollektion bietet keine Überraschungen, wie immer gibt es u.a. Charakter-, Aktions-, Fahrzeug- und Puzzle-Karten. Neben den 192 Base Cards, bzw. „Standardkarten“ enthält die Kollektion 60 Spezialkarten:

  • 14 Holofolienkarten (eine in jeder 4. Tüte)
  • 18 Mega Kreaturen Karten (1:4)
  • 13 Insel & 3 Shintaro Karten (1:4)
  • 12 Ultra Duell-Doppelkarten (1:6)

Mit dem Kauf eines 50 Tüten starken Displays bekommt der Sammler also theoretisch 37 bis 38 der 48 Cards aus den ersten drei Rubriken, sowie 8 bis 9 der „Ultra Duell-Doppelkarten“. Diese „Ultra“-Karten sehen mit ihrem Layout und Holo-Effekt auch wieder einmal am coolsten aus.

Thematisch dreht sich die Kollektion um die neueste Staffel der Animationsserie: „Meister des Spinjitzu“ bzw. „Master of the Mountain“, die im Oktober ihre Premiere bei Super RTL feierte. Auf den Tüten und dem Starter-Pack steht als Untertitel der Kollektion „Die Insel“.

Neben den 252 normalen Cards bekommen die Perfektionisten unter den Sammlern zudem auch wieder die Aufgabe, 27 Limitierte Cards zusammenzusammeln. Eine wie ich meine zu große Zahl für eine Kollektion, die sich vornehmlich an Kinder richtet. Für das Komplettieren der  27 Karten ist der Kauf von Starter-Pack, Blistern, Multi-Packs, Tin-Dosen und 13 Magazinen nötig, wie die folgende Liste zeigt:

LE01 – Goldener Lloyd – Starter-Pack – 28. Dezember 2020
LE02 – Shintaro Lloyd – Lego Ninjago Magazin #73 – 23. Februar 2021
LE03 – Dschungel Lloyd – Lego Ninjago Magazin #78 – 13. Juli 2021
LE04 – Legacy Cole – Lego Ninjago Legacy Magazin #09 – 12. Januar 2021
LE05 – Shintaro Cole – Lego Ninjago Magazin #74 – 23. März 2021
LE06 – Dschungel Cole – Multi-Pack – 28. Dezember 2020
LE07 – Goldener Kai – Lego Ninjago Magazin #75 – 20. April 2021
LE08 – Shintaro Kai – Lego Ninjago Magazin #71 – 28. Dezember 2020
LE09 – Dschungel Kai – Mini-Tin Dose „Kai“ – März 2021
LE10 – Legacy Zane – Lego Ninjago Legacy Magazin #12 – 29. Juni 2021
LE11 – Shintaro Zane – Lego Ninjago Magazin #76 – 18. Mai 2021
LE12 – Dschungel Zane – Mini-Tin Dose „Zane“ – März 2021
LE13 – Goldener Jay – Lego Ninjago Legacy Magazin #11 – 4. Mai 2021
LE14 – Shintaro Jay – Lego Ninjago Magazin #72 – 26. Januar 2021
LE15 – Dschungel Jay – Multi-Pack – 28. Dezember 2020
LE16 – Legacy Garmadon – XXL-Dose – März 2021
LE17 – Insel Häuptling Mammatus – Mini-Tin Dose „Cole“ – März 2021
LE18 – Ronin – Multi-Pack 2 – 1. März 2021
LE19 – Totenkopfmagier – Multi-Pack – 28. Dezember 2020
LE20 – Legacy Samurai X – Lego Ninjago Legacy Magazin #20 – 9. März 2021
LE21 – Team Goldener Kai & Samurai X – Multi-Pack 2 – 1. März 2021
LE22 – Team Shintaro Cole & Zane – 5! Magazin 1/21 – 11. Februar 2021
LE23 – Team Dschungel Lloyd & Cole – 5! Magazin 3/21 – 12. Mai 2021
LE24 – Cole vs Totenkopfmagier – Blister – 28. Dezember 2020
LE25 – Lloyd vs Garmadon – Blister – 28. Dezember 2020
LE26 – Kai vs Eyezor – Blister – 28. Dezember 2020
LE27 Jay vs Nindroid-Jäger – Blister – 28. Dezember 2020

Auch mindestens zwei XXL-Cards gehören zur Kollektion:

XXL01 – Shintaro Kai – Starter-Pack – 28. Dezember 2020
XX?? – ??? – XXL-Dose – 18. März 2021

Fazit: Same procedure as every year: Blue Ocean bringt das nächste „Lego Ninjago Trading Card Game“ zur Erfolgsmarke heraus und macht Fans damit erneut glücklich. Ein paar mehr Innovationen täten den Karten allmählich aber mal gut.


Kaufen und Tauschen:
– Produkte im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Produkte bei blue-ocean-shop.de kaufen.
– Produkte und fehlende Cards bei collect-it.de kaufen.
– Produkte und fehlende Cards bei stick-it-now.de kaufen.
– Produkte bei stickerpoint.de kaufen.
– Produkte ebay.de kaufen. [Affiliate-Link. Unterstützt Sammelbild.info und bestellt über diesen Link bei ebay]
– Cards bei klebebildchen.net tauschen.
– Cards bei stickermanager.com tauschen.
– Cards bei laststicker.com tauschen.


Youtube-Videos mit Pack-Openings und Blick ins Starter-Pack, die Limitierten Karten und die komplette Kollektion:

Review: „Calciatori 2021“.

Erstmals kommen auch deutsche Sammler auf offiziellem Wege in den Genuss der wohl legendärsten Fußball-Kollektion: den italienischen „Calciatori“-Stickern. Legendär wegen des unglaublichen Umfangs von deutlich über 800 Stickern, die den gesamten italienischen Profi-Fußball abbilden – von Liga 1 bis hinunter in Liga 4.

Name: Calciatori 2021
Publisher: Panini
Release (D): 18. Januar 2021
Sticker: 863

In Deutschland erhältliche Produkte:
– Album – 3 Euro
Hardcover-Album – 17,99 Euro
– Tüte [mit 5 Stickern] – 80 Cent [ein Display enthält 100 Tüten]
Pocket-Tin [mit 15 Tüten] – 9,99 Euro

Aufbau der Sammlung:
001-004 Calciatori 1961-2021
005-034 Calciatori 60
035-060 Atalanta
061-086 Benevento
087-112 Bologna
113-138 Cagliari
139-164 Crotone
165-190 Fiorentina
191-216 Genoa
217-242 Hellas Verona
243-268 Inter
269-294 Juventus
295-320 Lazio
321-346 Milan
347-372 Napoli
373-398 Parma
399-424 Roma
425-450 Sampdoria
451-476 Sassuolo
477-502 Spezia
503-528 Torino
529-554 Udinese
555-576 Nazionale Cantanti
577-588 Serie A Femminile
589-595 Ascoli
596-602 Brescia
603-609 Chievoverona
610-616 Cittadella
617-623 Cosenza
624-630 Cremonese
631-637 Empoli
638-644 Frosinone
645-651 Lecce
652-658 LR Vicenza
659-665 Monza
666-672 Pescara
673-679 Pisa
680-686 Pordenone
687-693 Reggiana
694-700 Reggina
701-707 Salernitana
708-714 SPAL
715-721 Venezia
722-728 Virtus Entella
729-734 Serie C Girone A
734-739 Serie C Girone B
740-743 Serie C Girone C
P01-P20 la Panini più amata
MVP1-MVP9 Most Valuable Players
X01-X23 TopTeamPanini 60
M01-M48 Calcio Mercato
C01-C20 Il Film del Campionato

Das Besondere an der „Calciatori“-Kollektion wird bereits dann deutlich, wenn man das Album in den Händen hält. Es ist deutlich größer als das DIN-A4-Format und 134 Seiten dick. Es bietet in diesem Jahr Platz für sage und schreibe 863 verschiedene Sticker. Bzw. Stickernummern, denn durch die Drei- oder Vierteilung einiger Sticker sind es sogar noch viel mehr einzelne Aufkleber, die in das Album gehören.

Nach den ersten vier Nummern mit Logo der Serie A, sowie Pokalen von Liga, Pokal und Supercup startet das „Calciatori“-Album mit einem ersten großen Highlight, das ich wirklich sensationell finde: Auf vier Seiten können alle die Album-Cover aller bisherigen „Calciatori“-Sammelalben von der Saison 1961-62 bis 2020-2021 eingeklebt werden. Zu finden sind sie auf Doppel-Stickern, also zwei Cover pro Stickerfolie, die auch noch auf Holo-Silberfolie gedruckt wurden. Noch toller hätte ich es gefunden, wenn jedes Cover einen eigenen großen Sticker bekommen hätte, doch auch so ist die Idee grandios.

Als nächstes folgen im Album die 20 Clubs der Serie A. Auch für sie wurden jeweils vier Seiten reserviert, auf die 27 Sticker gehören. Neben dem Club-Logo als Silber-Regenbogen-Sticker hat man jedem Club 22 Spieler-Sticker, einen für das Trikot als Textilsticker, einen für den Trainer („il mister“), einen mit dem Mannschaftsfoto und einen mit dem beliebtesten Spieler des Vereins gegönnt. Die letztgenannten „La Panini Più Amata“-Sticker mit den P-Nummern sind ab März in einem Update-Set erhältlich.

Weitere Spezialsticker finden sich im Teil nach der Serie A: Neun „Most Valuable Players“, 23 „TopTeamPanini 60“-Sticker, 48 „Calcio Mercato“-Sticker, 20 mal „Il Film del Campionato“ und 22 Sticker für die „Nazionale Cantanti“, die Nationalmannschaft der Sänger, mit Stickern wie einem für Eros Ramazzotti. Während die Sänger in den regulären Tüten erhältlich sind, finden sich die „TopTeamPanini 60“-Sticker mit Stickern aus 60 Jahren „Calciatori“ und die 48 „Calcio Mercato“ mit Winter-Neuzugängen im genannten Update-Set. 15 der 20 „Il Film del Campionato“-Sticker mit Szenen aus der Saison, sowie die „Most Valuable Player“ finden sich im Februar, März und Juni in bestimmten Ausgaben der Sportzeitung „La Gazzetta dello Sport“. Die ersten 5 „Il La FIlm del Campionato“-Sticker finden sich hingegen in den regulären Tüten.

Weiter geht’s im Album mit der Serie A Femminile, der 1. Liga der Frauen. Jedes Team hat hier einen Sticker abbekommen – mit einem Mannschaftsfoto. Danach folgt die zweite Liga der Männer, die Serie B. Hier gibt es das Vereins-Logo als Silber-Sticker wie bei der Serie A, zudem 18 Spieler. Die Spieler sind allerdings nicht in der selben Größe wie bei der Serie A gedruckt worden. Stattdessen passen drei schmale Spielersticker auf eine Stickerfolie. Die drei haben jeweils die gleiche Nummer, z.B. 595a, 595b und 595c.

Ab Nummer 729 folgt dann sogar noch die dritte italienische Liga, die Serie C mit ihren drei Gruppen A, B und C. Hier gibt es pro Verein – es sind immerhin 60 Stück – jeweils nur einen Sticker: das Clublogo in Mini-Version. Im Album sind dann sogar noch die neun Gruppen der Serie D, der vierten Liga, entsprechend den deutschen Regionalligen, aufgeführt. Sticker werden hier nicht mehr eingeklebt, stattdessen sind die Vereinsnamen, -farben, Internet-Adressen und Stadion aufgeführt.

Insgesamt ergibt sich so ein extrem umfangreicher Blick auf den italienischen Vereinsfußball und dank der Update-Sticker auch ein perfekter Begleiter für die gesamte Saison.

Fazit: Toll, dass es „Calciatori“ zum 60. Geburtstag auch in den deutschen Panini-Onlineshop geschafft hat. Wer einmal ein wirklich richtig großartiges Fußball-Sammelalbum sehen möchte, der sollte es sich besorgen.


Kaufen und Tauschen:
– Produkte bei paninishop.de kaufen. [Affiliate-Link – Unterstützt Sammelbild.info und bestellt mit diesem Link bei Panini]
– Produkte und fehlende Sticker bei ebay kaufen. [Affiliate-Link – Unterstützt Sammelbild.info und bestellt mit diesem Link bei ebay]
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker bei stickermanager.com tauschen.
– Sticker/Cards bei laststicker.com tauschen.


Youtube-Videos mit Werbung, Pack-Openings und Blick in das Album:

Review: „Soul“.

Verrückte Zeiten: Mit dem Stickeralbum zu „Soul“ ist die wohl erste Kollektion zu einem Film erschienen, der in Deutschland exklusiv bei einem Streamingdienst zu sehen ist. Der Grund ist klar: Das neueste Pixar-Werk kam wegen Corona nicht in die Kinos.

Name: Soul
Publisher: Panini
Release (D): 7. Januar 2021
Sticker: 180

In Deutschland erhältliche Produkte:
– Album – 2,90 Euro
– Tüte [mit 5 Stickern] – 80 Cent [ein Display enthält 36 Tüten]

Aufbau der Sammlung:
001-004 Jazz fürs Leben!
005-015 Die Liebe zur Musik
016-025 Eine grosse Chance
026-036 Die Seelenwelt
037-046 Finde den Funken
047-057 Zurück zur Erde
058-067 Wer ist wer?
068-077 Der Geschmack von New York
078-087 Begegnungen
088-099 Von der Musik verzaubert
100-110 Ein gepflegter Haarschnitt
111-121 Ungeahnte Gefühle
122-133 Das Herz eines Musikers
134-143 Alles andere als langweilig
144-154 Zum Musizieren geboren
155-166 Bereit für das Leben!
167-170 Liebe das Leben!
F01-F10 [Poster]

Natürlich hat Panini nicht von Beginn an geplant, eine Kollektion zu einem Streaming-Film herauszubringen. Schließlich kommt „Soul“ aus dem Hause Pixar, geplant war eine Kollektion zu einem Kinofilm. Durch die Corona-Pandemie wurde der Starttermin jedoch mehrfach verschoben, bevor Disney schließlich beschloss den Film in vielen Ländern, inklusive Deutschland, exklusiv bei seinem Streamingdienst Disney+ zu zeigen. In anderen Ländern wie China, Russland und Südkorea lief „Soul“ hingegen tatsächlich im Kino.

Die Sticker-Kollektion erzählt die Handlung des Films nach: Es geht um einen Musiklehrer, der nach einem Unfall ins „Davorseits“ kommt, in dem ungeborene Seelen mit ihren Persönlichkeiten ausgestattet werden. Der Musiker versucht alles, um wieder in seinen Körper auf die Erde zu kommen, denn dort hatte er einen wichtigen Auftritt als Musiker. Er tut sich mit der „Seele 22“ zusammen, die keine Lust hat, auf die Erde zu kommen.

Das Album ist wie bei den meisten Pixar- und Disney-Filmen leider reicht unspektakulär, es gibt einige Texte zum Inhalt des Films, dazu überflüssigerweise ein paar Spiele. Die 36 der 180 Sticker sind Spezialsticker, von denen es zwei unterschiedliche Arten gibt: 24 Foliensticker mit grünem Rand bzw. Hintergrund, sowie 12 Glitzersticker mit pinkem Rand bzw. Hintergrund. Die 144 normalen Sticker haben hingegen einen blauen Rand.

Seltener als die normalen sind die Spezialsticker nicht: In meinem Review-Display mit 36 Tüten, also 180 Stickern, steckten genau 36 Spezialsticker.

Internationale Variante:

In einigen Ländern wie Großbritannien ist die Kollektion nicht als reine Sticker-Kollektion, sondern als Sticker-Trading-Card-Mix erschienen. Neben den 180 Stickern gibt es dort auch 50 Sammelkarten, in den Tüten stecken jeweils vier Sticker und eine Card.

Fazit: Solide Sticker-Kollektion zu einem weiteren Pixar-Film. Ein bisschen mehr Liebe und weniger Routine täte den Sammelprodukten der großartigen Filme gut.


Kaufen und Tauschen:
– Produkte im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Produkte bei paninishop.de kaufen. [Affiliate-Link – Unterstützt Sammelbild.info und bestellt mit diesem Link bei Panini]
– Fehlende Sticker/Cards bei panini.de kaufen.
– Produkte und fehlende Sticker bei collect-it.de kaufen.
– Produkte und fehlende Sticker bei stick-it-now.de kaufen.
– Produkte bei stickerpoint.de kaufen.
– Produkte und fehlende Sticker bei ebay kaufen. [Affiliate-Link – Unterstützt Sammelbild.info und bestellt mit diesem Link bei ebay]
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker bei stickermanager.com tauschen.
– Sticker/Cards bei laststicker.com tauschen.


Youtube-Videos mit Pack-Openings und Blick in das Album [englisches Video inklusive der Trading Cards]:

Review: „Match Attax Bundesliga Saison 2020-2021“.

Durch das Vorziehen der Bundesliga-Sticker-Kollektion auf den September erschienen die „Match Attax“-Cards zum deutschen Fußball diesmal erst im November. Folge: die „Match Attax Action“-Erweiterung, die zuletzt im November auf den Markt kam, fällt diesmal aus. Neues Highlight der „Match Attax“-Kollektion: vier „Bundesliga Legenden“ auf edlen Special Cards.

Name: Match Attax Bundesliga Saison 2020-2021
Publisher: Topps
Release: 12. November 2020
Cards: 427 (plus 18 Limitierte Karten, eine Autogramm-Karte und 18 XL-Karten)

Erhältliche Produkte:
– Starterpack (mit Sammelmappe, Checkliste, XL-Spielfeld, 20 Karten, einer Limitierten Karte und einer Bundesliga Legende) – 8,99 Euro
– Tüten (mit 5 Cards) – 1 Euro [ein Display enthält 50 Tüten]
– Tüten (mit 11 Cards) – 2 Euro [ein Display enthält 36 Tüten]
– Multipack (mit 24 Cards plus einer von drei Limitierten) – 4,99 Euro
– Mega Pack (mit 30 Cards plus einer von drei Limitierten) – 5,99 Euro
– Blisterpack (mit 24 Cards plus einer von drei Limitierten) – 4,99 Euro
Sammeldose (mit 40 Cards, darunter 9 exklusive „Rising Stars“ und eine von drei Limitierten) – 7,99 Euro
Mega-Sammeldose (mit 58 Cards und zwei Limitierten) – 11,99 Euro
– Adventskalender (mit 24 Tüten, darin 9 exklusive „Rising Stars“, sowie zwei Limitierte) – 24,99 Euro
Mega Adventskalender (mit 48 Tüten, darin 9 exklusive „Rising Stars“, sowie zwei Limitierte) – 24,99 Euro
To Go Box (mit 28 Cards, zwei Limitierten, XL-Spielfeld und Mini-Sammelmappe) – 9,99 Euro

Aufbau der Sammlung:
T1-T4 Taktik-Karten
P1-P5 Puzzle-Karten
010-027 FC Augsburg
028-045 Hertha BSC
046-063 1. FC Union Berlin
064-081 DSC Arminia Bielefeld
082-099 SV Werder Bremen
100-117 Borussia Dortmund
118-135 Eintracht Frankfurt
136-153 Sport-Club Freiburg
154-171 TSG Hoffenheim
172-189 1. FC Köln
190-207 RB Leipzig
208-225 Bayer 04 Leverkusen
226-243 1. FSV Mainz 05
244-261 Borussia Mönchengladbach
261-279 FC Bayern München
280-297 FC Schalke 04
298-315 VfB Stuttgart
316-333 VfL Wolfsburg
334-387 2. Bundesliga-Karten
388-405 Dauerbrenner-Karten
406-423 Rising Star-Karten
BL1-BL4 Bundesliga-Legende-Karten

Wie im vergangenen Jahr beginnt die Kollektion kurioserweise mit der Nummer 10. Die Nummern 1 bis 9 gibt es nicht. In die erste Sammelmappe-Hülle sollen stattdessen die vier Taktik-Karten und die fünf Puzzle-Karten gesteckt werden. Vorteil dieser Nummerierung: Die 18 Karten eines Clubs sind jeweils auf einen Blick zu sehen und nicht wie früher auf der Vorder- und der Rückseite einer Hülle.

Natürlich bleibt es dabei: die 18 Clubs der Bundesliga haben jeweils 18 Karten bekommen. Darunter finden sich das Vereinslogo („Clubkarte“), 14 normale Base Cards, ein „Star-Spieler“, sowie zwei „Matchwinner“ oder ein „Matchwinner“ und eine „Club-Einhundert“-Karte. Von diesen „Club-Einhundert“-Spielern gibt es drei bzw. vier: Mats Hummels von Borussia Dortmund, Filip Kostic von Eintracht Frankfurt, Marcel Sabitzer von RB Leipzig, sowie Thomas Müller als Sonderfall mit den Werten 101 statt 100.

Die Vereine der 2. Bundesliga finden erneut auf jeweils drei Cards statt, die jeweils normale Spieler-Karten sind. Als Sonderkarten abseits der „Star-Spieler“, „Matchwinner“ und „Club-Einhundert“-Karten finden sich am Ende der Kollektion noch die „Dauerbrenner“ mit den Nummern 388 bis 405, die „Rising Stars“ mit den Nummern 406 bis 423, sowie vier „Bundesliga-Legenden“ mit den Sondernummern BL1 bis BL4.

Die neuen „Dauerbrenner“ sind ein Spieler pro Verein, der die meisten Spielminuten in der vorigen Saison absolviert hat. Zu den „Rising Stars“ gehören die „besten Talente“ der 18 Clubs, also wiederum einer pro Verein. Diese 18 „Rising Stars“ sind zudem ein Sonderfall, denn sie stecken nicht in den regulären Tüten, sondern nur jeweils zur Hälfte in den Sammeldosen und den Adventskalendern.

Die absoluten Highlights der Kollektion sind für mich aber die neuen „Bundesliga Legenden“, die hoffentlich in den kommenden Jahren fortgesetzt werden. Hier bekommt der Sammler die Möglichkeit, Cards von Karl-Heinz Riedle von Borussia Dortmund, Paulo Sergio von Bayer 04 Leverkusen, Frank Ribéry vom FC Bayern München und Bum-Kun Cha von Eintracht Frankfurt zu besitzen. Über das Layout mag man streiten, mir ist es etwas zu verschnörkelt, dennoch ist es eine tolle Idee, ehemalige Bundesliga-Stars in die aktuellen Kollektionen mit aufzunehmen.

Die Verteilung der Sonderkarten in den Tüten sieht wie folgt aus:

  • Star-Spieler (eine in jeder zweiten 5er-Tüte / eine in jeder 11er-Tüte)
  • Club-Logos und Dauerbrenner (5er: 1:3 / 11er: 1:1)
  • Matchwinner (5er: 1:4 / 11er: 1:2,2)
  • Club 100 (5er: 1:16 / 11er: 1:8)
  • Bundesliga Legende (5er: 1:16 / 11er: 1:8)Im Vergleich zum Vorjahr stecken die „Star-Spieler“, die „Club-Logos“ und die „Matchwinner“ und  also häufiger in den Tüten. Am seltensten sind neben den „Club 100“-Cards auch die neuen „Bundesliga Legenden“.

Limited Editions:
Positiverweise hat Topps die Zahl der Limitierten Cards in dieser Saison von 27 auf 18 verringert. Insbesondere in den regulären Tüten stecken nun keine Limitierten mehr, was das Komplettieren deutlich vereinfacht. Stattdessen ist der Kauf dieser Produkte nötig, um an die 18 Cards zu kommen:

LE01 Leroy Sané (FC Bayern München) – Starterpack
LE02 Wataru Endo (VfB Stuttgart) – Multipack, Mega Pack
LE03 Marin Pongracic (VfL Wolfsburg) – Multipack, Mega Pack
LE04 Suat Serdar (FC Schalke 04) – Multipack, Mega Pack
LE05 Alassane Plea (Borussia Mönchengladbach) – Blisterpack
LE06 Vincenzo Grifo (Sport-Club Freiburg) – Blisterpack
LE07 Pierre Kunde Malong (1. FSV Mainz 05) – Blisterpack
LE08 Max Kruse (1. FC Union Berlin) – Mini-Sammeldose
LE09 Kerem Demirbay (Bayer 04 Leverkusen) – Mini-Sammeldose
LE10 Munas Dabbur (TSG Hoffenheim) – Mini-Sammeldose
LE11 Erling Haaland (Borussia Dortmund) – To Go Box
LE12 Stefan Ortega Moreno (DSC Arminia Bielefeld) – To Go Box
LE13 Daichi Kamada (Eintracht Frankfurt) – Adventskalender
LE14 Sebastian Andersson (1. FC Köln) – Adventskalender
LE15 Alfred Finnbogasson (FC Augsburg) – Mega-Sammeldose
LE16 Niklas Moisander (SV Werder Bremen) – Mega-Sammeldose
LE17 Javairo Dilrosun (Hertha BSC) – Bravo Sport 13/2020 [26. November 2020], Topps.com – Donnerstags-Deal
LE18 Marcel Halstenberg (RB Leipzig) – Bravo Sport 1/2021 (23. Dezember 2020)

XL-Karten:
Neben den 18 Limitierten gibt es in diesem Jahr noch 18 XL-Karten, die es ausschließlich beim Kauf verschiedener Bundles und Angebote im Online-Shop von Topps gibt, bzw. gab:

XL01 Marcus Thuram (Borussia Mönchengladbach) – Topps.com / Bootbag
XL02 Martin Hinteregger (Eintracht Frankfurt) – Topps.com / Bootbag
XL03 Timo Horn (1. FC Köln) – Topps.com / Bootbag
XL04 Jean-Paul Boetius (1. FSV Mainz 05) – Topps.com / Bootbag
XL05 Fabian Klos (DSC Arminia Bielefeld) – Topps.com / Bootbag
XL06 Philipp Förster (VfB Stuttgart) – Topps.com / Bootbag
XL07 Christopher Trimmel (1. FC Union Berlin) – Topps.com / Bootbag
XL08 Jonathan Schmid (Sport-Club Freiburg) – Topps.com / Bootbag
XL09 Rafal Ginkiewicz (FC Augsburg) – Topps.com / Bootbag
XL10 Matheus Cunha (Hertha BSC) – Topps.com / Donnertags-Deal
XL11 Maximilian Eggestein (SV Werder Bremen) – Topps.com / Mega Bundle
XL12 Lukas Klostermann (RB Leipzig) – Topps.com / Mega Bundle
XL13 Andrej Kramaric (TSG Hoffenheim) – Topps.com / Päckchen-Bundle
XL14 Edmond Tapsoba (Bayer 04 Leverkusen) – Topps.com / Donnertags-Deal
XL15 Leroy Sané (FC Bayern München) – Topps.com / Päckchen-Bundle
XL16 Maximilan Arnold (VfL Wolfsburg) – Topps.com / Angebots-Bündel
XL17 Thorgan Hazard (Borussia Dortmund) – Topps.com / Launch Bundle
XL18 Suat Serdar (FC Schalke 04) – Topps.com / To Go Box

Einige der Bundles waren relativ schnell ausverkauft, andere gibt es auch nach Wochen noch zu bestellen.

Die seltenste Karte der Kollektion ist die mit der Nummer AL1. Diese Karte ist eine vom FC-Bayern-Spieler Alphonso Davies mit Original-Autogramm. Nur 333 Stück dieser Karte existieren, sie finden sich in den regulären Tüten. Zwei der Karten sind bisher bei ebay aufgetaucht und wurden für 278,44 und 304,58 Euro verkauft.

Fazit: Die „Match Attax“-Karten 2020/2021 sind die gewohnt gute Karten-Kollektion für Bundesliga-Fans. Toll finde ich die neuen „Bundesliga Legenden“, sowie die Tatsache, dass die 18 Limitierten einfacher zu bekommen sind.


Kaufen und Tauschen:
– Produkte im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Produkte bei de.topps.com kaufen.
– Produkte und fehlende Karten bei stick-it-now.de kaufen.
Produkte und fehlende Karten bei collect-it.de kaufen.
Produkte und fehlende Karten bei stickerpoint.de kaufen.
Produkte und fehlende Karten bei ebay.de kaufen. [Affiliate-Link: Unterstützt Sammelbild.info und bestellt über diesen Link bei ebay!]
– Cards bei klebebildchen.net tauschen.
– Cards bei stickermanager.com tauschen.
– Cards bei laststicker.com tauschen.


Youtube-Videos mit Werbespots, Pack-Openings und Blick auf verschiedene Produkte:

Review: „Wir sind Eintracht. – Offizielles Sammelalbum zum 125-jährigen Jubiläum“.

Erneut hat die Firma Stickerstars einen Proficlub von einem gemeinsamen Sticker-Projekt überzeugt. Zum 125. Geburtstag von Eintracht Braunschweig brachte man zusammen mit regionalen Edeka-Märkten eine Sticker-Kollektion heraus.

Name: Wir sind Eintracht. – Offizielles Sammelalbum zum 125-jährigen Jubiläum
Publisher: Stickerstars
Release: 16. November 2020
Sticker: 200

Erhältliche Produkte:
– Album – 3 Euro
– Tüten (mit 5 Sticker) – 40 Cent

Aufbau der Sammlung:
001-005 Inhalt/Grusswort
006-049 Team 2020/2021
050-055 Derbyzeit
056-067 Stadion
068-079 Fans & Choreos
080-095 Saison 2019/20
096-100 Rekordspieler
101-105 Rekordschützen
106-118 Deutsche Meisterschaft 1967
119-125 Vorstände & Präsidenten
126-151 Denkwürdige Eintracht-Spiele
152-159 Trainer
160-175 Teams im Wandel der Zeit
176-180 Abteilungen Gesamtverein
181-194 Blau-gelbe Zeitreise
195-200 Aufstiege der letzten Dekade

Stickerstars entwickelt sich auch im Profisport immer mehr zu einem tollen Hersteller von Sticker-Kollektionen. Das 200 Bilder starke Album zur Eintracht Braunschweig bietet alles, was das Fanherz der Niedersachsen begehrt. Es gibt zahlreiche Sticker zur Historie, genügend zur Gegenwart des Profiteams und einige zum Drumherum – Stadion, Fans, andere Abteilungen des Vereins.

Das Album wirkt durch seine Klebebindung relativ edel, das Layout mit seinem auf allen Seiten dunkelblauen Hintergrund ebenfalls. Die Sticker haben eine gute Qualität, sowohl was die historischen Schwarzweiß-Bilder, als auch die aktuellen Spieler-Sticker betrifft. 20 der 200 Sticker sind zudem nicht nur in der normalen Version, sondern auch als Glitzersticker verfügbar – u.a. die Nummern 1 bis 5 mit dem Club-Logo im Laufe der Zeit, sowie die zehn Sticker 96 bis 105 mit den Vereins-Legenden von Ronnie Worm bis Bernd Franke.

Fazit: Eine tolle Kollektion für alle Fans von Eintracht Braunschweig und an Fußball-Historie interessierten Menschen.


Kaufen und Tauschen:
– Sticker und Album bei ebay.de kaufen [Affiliate-Link: Unterstüzt Sammelbild.info und bestellt mit diesem Link bei ebay].
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.


Youtube-Video mit Werbung:

Review: „Aus den Filmen von Harry Potter“.

Noch eine Kollektion zu den „Harry Potter“-Filmen. Auch wenn die letzte Verfilmung der Romane bereits vor neuneinhalb Jahren in die Kinos kam, bringt Panini immer wieder neue Sticker- und Cards-Kollektionen auf den Markt. Nicht dumm, denn die TV-Wiederholungen werden auch immer wieder von vielen Menschen geschaut. Diesmal gibt es keine Sticker- oder Cards-Kollektion, sondern eine Sticker- und Cards-Kollektion.

Name: Aus den Filmen von Harry Potter
Publisher: Panini
Release (D): 15. Oktober 2020
Sticker/Cards: 216/50 [plus 8 Limited Edition Cards]

In Deutschland erhältliche Produkte:
– Album – 2,99 Euro
– Tüte [mit 4 Stickern und 1 Card] – 1 Euro [ein Display enthält 36 Tüten]
Blister [mit 7 Tüten und einer Limited Edition Card] – 6,70 Euro

Aufbau der Sammlung:
001-027 Harry Potter und der Stein der Weisen
028-052 Harry Potter und die Kammer des Schreckens
053-079 Harry Potter und der Gefangene von Askaban
080-110 Harry Potter und der Feuerkelch
111-138 Harry Potter und der Orden des Phönix
139-166 Harry Potter und der Halbblutprinz
167-195 Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1
196-216 Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2
C01-C50 Karten

2018 tauchten die „Harry Potter“-Filme zuletzt im „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen – Magical Sticker Album“ auf, 2019 gab es die übergroßen „Harry Potter Contact Trading Cards“ und 2020 nun die Sticker-Kollektion „Aus den Filmen von Harry Potter“. Auch fast zehn Jahre nach dem letzten Film der „Harry Potter“-Saga ist die Marke ein Renner, offenbar auch für Panini.

Da es zu den einzelnen damaligen Filmen oft grandiose Sticker-Kollektionen mit kreativen Sonderstickern und tollen Ideen gab, hängt die Latte hoch für ein neues „Harry Potter“-Produkt. Die Grundidee, alle Filme in einem neuen Album zusammenzuführen, ist schonmal super. Mit 216 Stickern werden die Storys der Filme erzählt, kleine Inhaltsbeschreibungen tragen auf den Album-Seiten dazu bei.

Allerdings – und hier ist die Latte der Vergangenheit dann zu hoch – enttäuscht die Monotonie der Sticker etwas. Alle 216 Bilder zeigen Szenen aus den Filmen, andere Ideen gibt es nicht. Und: Neben den 180 normalen Stickern mit beigem Rand gibt es nur eine Art von Spezialstickern: Sie sind auf Silberfolie gedruckt und bieten einem Holo-Schimmer-Effekt. Diese Spezialsticker sind übrigens etwas seltener als die normalen. In meinem Review-Display mit 36 Tüten, also 144 Stickern (und 36 Cards) steckten 16 Spezialsticker. Bei komplett fairer Verteilung hätten 24 drin stecken müssen.

Um es klarzustellen: Es spricht nichts dagegen, ein solches Album komplett mit Filmszenen zu bestücken. Ein bisschen mehr Abwechslung, zum Beispiel mit Stickern zu den wichtigsten Charakteren, hätte aber auch zum Konzept dieser Kollektion gepasst.

Zusätzlich zu den 216 Stickern gibt es auch noch 50 bzw. 58 Sammelkarten. Sie zeigen keine Filmszenen, sondern vornehmlich Illustrationen, mit denen damals für die Filme geworben wurde. Die Rückseiten der Karten sind leider komplett identisch, sodass es dort keinerlei weiterführende Informationen oder ähnliches gibt. Die 50 normalen Cards mit den Nummern 1 bis 50 werden durch acht Limited Edition Cards ergänzt, von denen jeweils eine in den Blistern steckt. Sie zeigen acht der Haupt-Charaktere aus den Filmen, haben aber leider keine Nummern, sodass ich sie hier in alphabetischer Reihenfolge aufliste:

  • Albus Dumbledore
  • Cho Chang
  • Ginny Weasley
  • Harry Potter
  • Hermione Granger
  • Luna Lovegood
  • Minerva McGonagall
  • Ron Weasley

Fazit: Eine schöne, aber für „Harry Potter“-Verhältnisse recht unspektakuläre Kollektion für Fans und Einsteiger in das „Harry Potter“-Universum.


Kaufen und Tauschen:
– Produkte im Pressehandel in der Nähe kaufen.
– Produkte bei paninishop.de kaufen. [Affiliate-Link – Unterstützt Sammelbild.info und bestellt mit diesem Link bei Panini]
– Fehlende Sticker/Cards bei panini.de kaufen.
– Produkte und fehlende Sticker/Cards bei collect-it.de kaufen.
– Produkte und fehlende Sticker/Cards bei stick-it-now.de kaufen.
– Produkte bei stickerpoint.de kaufen.
– Produkte und fehlende Sticker bei ebay kaufen. [Affiliate-Link – Unterstützt Sammelbild.info und bestellt mit diesem Link bei ebay]
– Sticker bei klebebildchen.net tauschen.
– Sticker bei stickermanager.com tauschen.
– Sticker bei laststicker.com tauschen.


Youtube-Videos mit Pack-Openings und Blick in das Album:

Kurz-Vorstellung: „Panini Spectra 2020 NFL Trading Cards“.

Auch die „Spectra“-Cards zur NFL haben es nach Deutschland geschafft. Trotz des gigantischen Preises von 599 Euro für 16 Cards waren sie im Panini-Shop aber schnell ausverkauft.

Name: Panini Spectra 2020 NFL Trading Cards
Publisher: Panini
Release (D): 20. Oktober 2020
Cards: 327 (plus 586 Autogramm- und Memorabilia-Cards, sowie tausende Parallels)

Erhältliche Produkte:
– Hobbybox (mit 4 Tüten a 4 Cards) – 599 Euro

Aufbau der Sammlung:
001-135 Base
136-200 Base Rookies
201-242 Rookie Patch Autographs
Inserts:
RI01-RI25 Rise Above Hyper
RA01-RA25 Rookie Aura Hyper
01-25 Spectracular Hyper
10xT Tribute
Autographs:
01-21 Aspiring Patch Autographs
28xCS Champion Signatures
18xIL Illustrious Legends Autographs
01-21 Radiant Rookie Patch Signatures
01-30 Rookie Autographs
16xRDPA Rookie Dual Patch Autographs Hyper
39xS Signatures
14xSHS Sky High Signatures
10x Spectra Hall of Fame Signatures
10x Tribute Autographs Neon Green
24xVV Vested Veterans Autographs
Memorabilia:
01-25 Brilliance Relics
BB01-BB25 Building Blocks Relics
30xCG Championship Gear Relics
01-20 Dynamic Duos Relics
01-20 Epic Legends Materials Relics
01-28 Fireworks Fabric Relics
01-20 High Voltage Relics
01-50 Max Impact Relics
01-42 Monumental Memorabilia Relics
10xNE Next Era Relics
01-25 Respectra Hyper Relics
30xRRM Rising Rookie Materials
01-30 Sunday Spectacle Relics

Da ich keine der Karten besitze, folgt hier kein Review, sondern nur der offizielle Werbetext von Panini:

„SPECTRAkulär! Mit den NFL 2020 Spectra Trading Cards wartet eine ganz besondere Kollektion auf dich! Die Serie liefert dir die Chance auf faszinierende Cards in einer extrem hochwertigen Qualität. Die Rookie-Cards der hoch gehandelten Spieler wie Joe Burrow, Justin Herbert oder Tua Tagovailoa könnten in den nächsten Jahren erheblich an Wert gewinnen und auch die Spectra-Cards der Superstars Patrick Mahomes, Tom Brady, Lamar Jackson oder Russell Wilson stehen Jahr für Jahr bei Sammlern und Fans hoch im Kurs.

In jeder Hobbybox warten hier im Durchschnitt gleich 4 Autogramm- & 6 Memorabilia-Cards auf dich!“


Kaufen:
– Produkte bei paninishop.de kaufen. [Affiliate-Link – Unterstützt Sammelbild.info und bestellt mit diesem Link bei Panini!]
– Produkte und fehlende Sticker bei ebay kaufen. [Affiliate-Link – Unterstützt Sammelbild.info und bestellt mit diesem Link bei ebay!]


Youtube-Video mit Pack-Openings:

Review: „2020 Absolute Football“.

Die weiter ansteigende Popularität der NFL bringt Panini dazu, sämtliche Trading-Cards-Kollektionen zum American Football auch nach Deutschland zu bringen, wenn auch meist in kleiner, schnell ausverkaufter Stückzahl. „Absolute Football“ ist die nächste Kollektion – mit Produkten, die sich auch Otto-Normalsammler leisten kann.

Name: 2020 Absolute Football
Publisher: Panini
Release (D): 12. Oktober 2020
Cards: 884 (plus tausende Parallels)

Erhältliche Produkte:
– Fatpack [Value Pack] (mit 20 Cards) – 12,99 Euro
– Blasterbox (mit 8 Tüten a 8 Cards) – 34,99 Euro
– Hobbybox (mit 3 Tüten a 5 Cards) – 259 Euro

Aufbau der Sammlung:
001-100 Base Veterans (Parallels: Print Plates / Spectrum Parallels: Base Spectrum, Red, Orange, Blue, Green, Gold, Purple, Black / Retail Parallels: Blue, Green, Yellow, Red Squares, Orange Mosaic, Blue Diamonds, Green Waves, Gold Stars, Purple Rain, Black Galaxy)
101-200 Base Rookies (Parallels: Print Plates / Spectrum Parallels: Base Spectrum, Red, Orange, Blue, Green, Gold, Purple, Black / Retail Parallels: Blue, Green, Yellow, Red Squares, Orange Mosaic, Blue Diamonds, Green Waves, Gold Stars, Purple Rain, Black Galaxy / 99 der Cards auch als Signature Rookies mit Parallels: Printing Plates / Spectrum Parallels: Base Spectrum, Red, Orange, Blue, Green, Gold, Purple, Black / Retail Parallels: Red Squares, Orange Mosaic, Blue Diamonds, Green Waves, Gold Stars, Purple Rain, Black Galaxy)
201-242 Rookie Premiere Materials Autos (Parallels: Spectrum, Tags / 31 der Cards auch als Rookie Premiere Materials Autos Jumbo mit Parallels: Spectrum, Shield / 31 der Cards auch als Rookie Premiere Materials Autos Quad mit Parallels: Spectrum, Tags / 27 der Cards auch als Rookie Premiere Materials Autos Five mit Parallels: Spectrum, Tags / alle 42 Cards auch als Absolute Rookie Materials mit Parallels: Prime)
Inserts:
20xFF Fantasy Flashback (Spectrum Parallels: Red, Orange, Blue, Green, Gold, Purple, Black)
20xI Introductions (Spectrum Parallels: Red, Orange, Blue, Green, Gold, Purple, Black)
50xK Kaboom (Parallels: Gold, Green)
20xRZ Red Zone (Spectrum Parallels: Red, Orange, Blue, Green, Gold, Purple, Black)
20xSG Star Gazing (Spectrum Parallels: Red, Orange, Blue, Green, Gold, Purple, Black)
20xUH Unsung Heroes (Spectrum Parallels: Red, Orange, Blue, Green, Gold, Purple, Black)
Autographs:
01-20 Absolute Heroes Autographs (Parallels: Gold, Platinum)
20xGF Gridiron Force Signatures (Parallels: Gold, Platinum)
10xHW Hall Worthy Signatures (Parallels: Gold, Platinum)
24xII Iconic Ink (Parallels: Gold, Platinum)
20xSS Signature Standouts (Parallels: Gold, Platinum)
Memorabilia:
01-15 Absolute Burners Relics (Parallels: Prime)
AH01-AH20 Absolute Heroes Memorabilia (Parallels: Prime, Platinum)
01-42 Absolute Rookie Materials (Parallels: Prime)
01-10 Air Raid Materials (Parallels: Prime, Platinum)
01-13 Ball Hoggs Relics (Parallels: Prime)
01-10 Canton Absolutes Relics (Parallels: Prime, Platinum)
GH01-GH20 Ground Hoggs Materials (Parallels: Prime, Platinum)
HD01-HD18 Historical Duals Relics (Parallels: Prime, Platinum)
01-42 Jumbo Football Relics (Parallels: Shield)
01-30 Rookie Force Relics (Parallels: Prime)
01-38 Team Tandem Materials (Parallels: Prime, Platinum)
TTD01-TTD50 Tools of the Trade Materials Double Relics (Parallels: Prime / 43 der Cards auch als Tools of the Trade Materials Double Autos mit Parallels: Prime, Platinum)
TTT01-TTT30 Tools of the Trade Materials Triple Relics (Parallels: Prime / 29 der Cards auch als Tools of the Trade Materials Triple Autos mit Parallels: Prime, Platinum)
TTQ01-TTQ15 Tools of the Trade  Quad Relics (Parallels: Prime)
TTF1-TTF5 Tools of the Trade Five Relics (Parallels: Prime)
WM01-WM42 War Room Materials (Parallels: Prime, Platinum)

Die Kollektion ist eine Art Mix aus Premium- und Nicht-Premium-Produkt. Zum einen kostet eine Hobbybox mit nur 15 Cards 259 Euro, zum anderen gibt es aber auch Fatpacks mit 20 Cards für 12,99 Euro. Der Grund sind die Autographs und Memorabilia-Karten. Wer sie haben möchte, insbesondere die der Rookies, die eventuell mal viel Geld wert sein können, der muss zur Hobbybox greifen, den in den Fatpacks gibt es keine dieser begehrten Karten. In den Hobbyboxen stecken hingegen gleich drei Autogramme (eins davon ist eine „Rookie Premiere Materials Autos“-Card, sowie zwei Memorabilia-Karten.

Der Sammler muss sich also entscheiden: Begreift der die „Absolute“-Cards als Geldanlage, muss er zur teuren Hobbybox greifen, möchte er möglichst viele Base Cards und normale Inserts, um eine schöne komplette NFL-Sammlung zu bekommen, so sind die Fatpacks völlig ausreichend. Zumal die Base Cards, insbesondere die Base Rookies, auch sehr schöne Karten sind. Die Base Veterans mit den Nummern 1 bis 100 zeigen die Spieler mit silbernem Namen und silbernem „Absolute Football“-Logo, auf der Rückseite finden sich zudem Statistiken, ein weiteres Foto und ein paar Porträt-artige Sätze.

Die Base Rookies mit den Nummern 101 bis 200 sind auf der Vorderseite sogar komplett in silber gehalten, wirken dadurch ziemlich premium. Auch die Inserts sind auf silberner Pappe gedruckt, etwas mehr Abwechslung beim Layout hätte hier allerdings gut getan.

Fazit: Schöne Kollektion mit relativ günstigen Base-Card-Produkten für den Einsteiger und teureren Produkten zur Geldanlage.


Kaufen:
– Produkte bei paninishop.de kaufen. [Affiliate-Link – Unterstützt Sammelbild.info und bestellt mit diesem Link bei Panini!]
– Produkte und fehlende Sticker bei ebay kaufen. [Affiliate-Link – Unterstützt Sammelbild.info und bestellt mit diesem Link bei ebay!]


Youtube-Video mit Pack-Openings: