Magazin-Erinnerungen: „Lego Nexo Knights“ #7 und „Lego Ninjago“ #17.

Lego_Nexo_Knights_Magazin_07Am 11. August kam das „Lego Nexo Knights Trading Card Game“ auf den Markt. Enthalten sind auch 14 Limited-Edition-Cards, die nicht in den Tüten stecken. Sie müssen stattdessen durch Kauf von Starterpack, Blister, etc. – sowie durch den Kauf einzelner Magazine gesammelt werden. Die beiden ersten LEs, die in Zeitschriften stecken, sind die LE1 und die LE4.

Lego_Ninjago_Magazin_17Direkt am 11. August kam das „Lego Nexo Knights“-Magazin #7 in den Verkauf. Neben anderen Extras wie einer Cards-Tüte und einem kleinen Lego-Spielzeug enthielt es auch die LE1 „Ultimativer Aaron“. Am 30. August folgte das „Lego Ninjago“-Magazin #17 mit der LE4 „General Magmar“. Die nächste Limitierte Karte wird am 8. September die LE5 sein, die im „Lego Nexo Knights“-Magazin #8 steckt. Die komplette Übersicht über die 14 LEs findet ihr hier.

Lego_Nexo_Knights_LE1_4

Vorstellung: „Lego Nexo Knights Trading Card Game“.

Lego_Nexo_Knights_SammelordnerNach dem gigantischen Erfolg des „Lego Ninjago Trading Card Games“, von dem Blue Ocean in Deutschland, Österreich und der Schweiz nach eigenen Angaben sieben Millionen Cards-Tüten ausgeliefert hat, hat das Unternehmen nun auch ein „Lego Nexo Knights Trading Card Game“ auf den Markt gebracht. Die „Nexo Knights“ sind eine Art Science-Fiction-Ritter-Mix. Entsprechende Lego-Sets kamen im Winter 2015/16 auf den Markt, es existieren zudem inzwischen Magazine, eine TV-Serie und nun eben auch Trading Cards.

Name: Lego Nexo Knights Trading Card Game
Publisher: Blue Ocean
Release (D): 11. August 2016
Cards: 180 plus 14 Limited Editions

Erhältliche Produkte:
Starter-Pack (mit Sammelordner, Spielregeln, Spielplan, einer Tüte mit 5 Cards und einer Limited Edition) – 7,99 Euro [ab 22. August]
Blister (mit 5 Tüten a 5 Cards und einer Limited Editon) – 4,99 Euro [ab 19. August]
Multi-Pack (mit 5 Tüten a 5 Cards und einer Limited Editon) – 4,99 Euro  [ab Oktober]
Tüten (mit 5 Cards) – 1 Euro [ein Display enthält 50 Tüten]

Aufbau der Sammlung:
001-050 Helden
051-100 Schurken
101-140 Aktionskarten
141-154 Heldenhafte Fahrzeugkarten
155-168 Schurkische Fahrzeugkarten
169-174 Bücher der Magie
175-180 Nexo Schilde

Lego_Nexo_Knights_Cards_1Clay als Ultra-Card, Ritter Macy und Bösr JEstro als Spezial-Karte

Der Aufbau entspricht damit komplett dem des Lego Ninjago Trading Card Games. Auch dort gab es Helden, Schurken, Fahrzeugkarten und Aktionskarten. Ebenfalls gleich ist die Tatsache, dass es 46 Glitzer-Karten gibt: 36 Spezial- und 10 Ultra-Karten. Da in jeder Tüte auch eine der Glitzer-Karten enthalten ist, hat man theoretisch nach dem Kauf eines Displays mit 50 Tüten seine Sammlung komplett. Das gilt diesmal allerdings tatsächlich nur theoretisch, denn mir fehlten nach dem Öffnen der 50 Tüten noch 6 Ultras und ein Schild. Da aber 10 Ultras in den 50 Tüten enthalten waren, gibt es genug Doppelte, um per Tausch an die fehlenden 6 zu kommen. Im „Lego Ninjago Trading Card Game“ hatte ich meine Kollektion tatsächlich schon nach dem Kauf eines Displays komplett. Selten sind die Glitzer-Karten auf jeden Fall nicht.

Lego_Nexo_Knights_Cards_2Die Fahrzeug-Karte „Aarons Aero-Flieger“, das „Buch des Chaos“ aus den „Büchern der Magie“ und die Nexo-Schild-Karte „Festung der Entschlossenheit“

Die 14 Limited Editions finden sich in folgenden Produkten und Magazinen:

LE1 „Ultimativer Aaron“ – „Lego Nexo Knights Magazin“ #7 (11. August)
LE2 „Ultimativer Clay“ – Starter-Pack (22. August)
LE3 „Ultimativer Lance“ – Multi-Pack (13. Oktober)
LE4: „General Magmar“ – „Lego Ninjago Magazin“ #17 (30. August)
LE5: „Ultimative Macy“ – „Lego Nexo Knights Magazin“ #8 (8. September)
LE6: „Ultimativer Axl“ – „5! Magazin“ 6/2016 (4. Oktober)
LE7: „Clay mit Fortrex“ – „Lego Nexo Knights Magazin“ #9 (13. Oktober)
LE8: „Nexo Power Schild“ – „Lego Nexo Knights Magazin“ #10 (10. November)
LE9: „Monster-Meister“ – „5! Magazin“ 1/2017 (6. Dezember)
LE10: „Clay vs. Jestro“ – Blister (19. August)
LE11: „Aaron vs. Magmar“ – Blister (19. August)
LE12: „Axl vs. Burnzie“ – Blister (19. August)
LE13: „Lance vs. Sparkks“ – Blister (19. August)
LE14: „Superböser Jestro“ – „Lego Nexo Knights Magazin“ #11 (22. Dezember)

Fazit: Wer das „Lego Ninjago Trading Card Game“ kennt, dem wird das „Lego Nexo Knights Trading Card Game“ bekannt vorkommen. Konzept, Aufbau – alles sehr ähnlich. Den Kids wird es egal sein, sie werden sich wahrscheinlich sogar über den Wiedererkennungswert freuen. Ich persönlich hätte mir hingegen etwas mehr Abwechslung erhofft.

Blue Ocean bringt Stickeralbum zur ZDF-Serie „Mako – Einfach Meerjungfrau“.

Mako_Einfach_Meerjungfrau[Update vom 23. September: Die Sticker erscheinen nun erst am 1. Oktober.]

Seit 2013 läuft im ZDF und auf dem KiKA die australische Serie „Mako – Einfach Meerjungfrau„. Am 24. September bringt Blue Ocean nun ein passendes „Magisches Stickeralbum“ zur Serie auf den Markt. Es wird 2,50 Euro kosten und PLatz für 175 Sticker enthalten. Die Stickertüten mit je 5 Bildern kostern 60 Cent, ein Display enthält 50 Tüten.

News: Blue Ocean veröffentlicht im August ein „Lego Nexo Knights Trading Card Game“

Lego_Nexo_Knights_News_1_kNach dem offenbar überaus erfolgreichen „Lego Ninjago Trading Card Game“, von dem Mitte Juli zehn weitere neue Karten erscheinen werden, legt Blue Ocean im August direkt nach. Nach Informationen, die mir Christian Lamping von stick-it-now zur Verfügung gestellt hat, bringt Blue Ocean dann das neue „Lego Nexo Knights Trading Card Game“ auf den deutschen Markt.

Die Kollektion beschäftigt sich mit der neuesten Lego-Eigenmarke für Jungs, die „Nexo Knights“ sind eine Art Mix aus Rittern mit Science-Fiction-Elementen. Das „Trading Card Game“ wird nach den Infos aus 180 Karten und 14 Limited Editions bestehen.

Lego_Nexo_Knights_News_2

Das Starter-Pack wird 7,99 Euro kosten und neben der Sammelmappe, Spielplänen, etc. auch eine Limited-Edition-Card enthalten.

Lego_Nexo_Knights_News_4

Daneben wird es ein Multi-Pack mit fünf Karten-Tüten und einer Limited Edition geben (4,99 Euro), sowie vier verschiedene Blister, die neben 5 Tüten ebenfalls jeweils eine LE-Card enthalten (ebenfalls 4,99 Euro). Die normalen Cards-Tüten kosten wie gehabt 1 Euro.

Lego_Nexo_Knights_News_6

Und hier noch die komplette Liste der 14 Limited-Edition-Cards:

LE1 „Ultimativer Aaron“ – „Lego Nexo Knights Magazin“ #7 (11. August)
LE2 „Ultimativer Clay“ – Starter-Pack (11. August)
LE3 „Ultimativer Lance“ – Multi-Pack (13. Oktober)
LE4: „General Magmar“ – „Lego Ninjago Magazin“ #17 (30. August)
LE5: „Ultimative Macy“ – „Lego Nexo Knights Magazin“ #8 (8. September)
LE6: „Ultimativer Axl“ – „5! Magazin“ 6/2016 (4. Oktober)
LE7: „Clay mit Fortrex“ – „Lego Nexo Knights Magazin“ #9 (13. Oktober)
LE8: „Nexo Power Schild“ – „Lego Nexo Knights Magazin“ #10 (10. November)
LE9: „Monster-Meister“ – „5! Magazin“ 1/2017 (6. Dezember)
LE10-LE13: „Versus“ – Blister (11. August)
LE14: „Superböser Jestro“ – Termin noch nicht bekannt

Starter-Pack und Blister kommen nach jetzigem Stand also am 11. August auf den Markt, das Multi-Pack aber erst im Oktober. Bei stick-it-now lassen sich die Produkte bereits jetzt vorbestellen.

News: Blue Ocean veröffentlicht zehn neue „Ninjago“-Cards und bringt vier nicht mehr erhältliche LEs zurück.

Lego_Ninjago_Trading_Card_GameSchon im Mai überraschte Blue Ocean mit einer neuen Karte für das „Lego Ninjago Trading Card Game“, die ohne große Vorankündigung auf den Markt kam: die LE10 mit dem Motiv „Böser Wu“. Sie kam mit neu auf den Markt gebrachten Multi-Packs in den Handel. Am 15. Juli wird es nun ganze zehn weitere neue Cards zu der „Ninjago“-Kollektion geben, diesmal allerdings nicht als Limited Edition.

Wie der Verlag in Ausgabe 4/2016 seines Magazins „5!“ ankündigt, die ab Dienstag, 14. Juni, in den Regalen liegt, erscheinen am 15. Juli zwei weitere neue Multi-Packs. Sie kosten 4,99 Euro, enthalten wie gehabt fünf Booster (Tüten) mit je 5 Cards – und zusätzlich eben fünf neue Cards, laut „5!“ zwei Ultra-Karten, eine Fahrzeug-, eine Aktions- und eine Charakterkarte. Die beiden Multipacks sind dabei unterscheidbar: Version 1 hat die neuen Karten links, Version 2 hat die fünf anderen neuen Cards auf der rechten Seite. Die Abbildungen in „5!“ zeigen, dass die Karten die Nummern 181 bis 190 haben und somit ans Ende des Albums gehören.

Ninjago_181-190

Bereits am 20. Juni kommen neue Blister zum „Lego Ninjago Trading Card Game“ auf den Markt. Wer die Serie bereits komplettiert hat und auch alle zehn Limited Editions besitzt, kann beruhigt sein, er kann die vier Blister in den Regalen liegen lassen. Wer eine der Limited-Edition-Cards verpasst hat, kann hier aber noch einmal zuschlagen. Neben 5 Tüten mit Cards enthalten sie – gut sichtbar – eine von vier bereits erschienenen LEs:

LE2: NRG Zane (erstmals erschienen im „Lego Ninjago Magazin“ #11 am 1.3.)
LE3: NRG Jay (erstmals erschienen im ursprünglichen Multipack am 1.3.)
LE5: Goldener Ninja (erstmals erschienen im „5! Magazin“ 2/16 am 16.2.)
LE9: Turnier Team (erstmals erschienen im Lego Nexo Knights Magazin am 10. März)

Magazin-Erinnerungen: „Just Kick-it!“ 7/2016 und „5!“ 4/2016.

Just_Kick-it!_2016_07Am 3. Juni ist die Ausgabe 7/2016 der Panini-Zeitschrift „Just Kick-it!“ erschienen. Neben zwei „UEFA Euro 2016“-Sticker-Tüten enthält sie auch die letzte der für Deutschland angekündigten Limited-Edition-Karten der „UEFA Euro 2016 – Adrenalyn XL Official Trading Cards“-Kollektion: Mario Götze in der Classic-Variante. Damit sind hierzulande nun 31 Limited-Editions auf den Markt gekommen, weitere sind nach jetzigem Stand nicht geplant.

5!_2016_04Am 14. Juni erscheint die Ausgabe 4/2016 des Magazins „5!“ aus dem Hause Blue Ocean. Auch dort ist die letzte Limited-Edition-Card einer Kollektion beigelegt: die LE8 des „Lego Ninjago Trading Card Games“ mit dem Motiv „Techno Team“. Auch hier sind damit alle zehn Limited-Edition-Cards verfügbar. Ursprünglich waren ja nur neun angekündigt, doch im Mai erschien überraschend die LE10.

Euro_Ninjago_LEs

Blue Ocean veröffentlicht neue limitierte „Lego Ninjago“-Card „Böser Wu“.

Der eine oder andere Sammler wird es schon mitbekommen haben: Es gibt eine neue, im ursprünglichen Sammelalbum nicht erwähnte Limitierte Karte zum „Lego Ninjago Trading Card Game„. Nachdem die Cards offenbar ein großer Erfolg sind, hat Blue Ocean neue Multipacks produziert – mit fünf Tüten und der neuen LE10 mit dem Motiv „Böser Wu“. Wer die 4,99 Euro nicht ausgeben möchte, weil er seine Sammlung ansonsten komplett hat, findet die reine Limitierte Karte ohne den Rest für ca. 3 Euro inklusive Porto bei ebay. Im Juni kommen offenbar auch noch neue Blister zur „Ninjago“-Kollektion auf den Markt, wie zu erfahren ist jeweils mit fünf Tüten und einer von vier verschiedenen Limitierten Cards. Hierbei soll es sich aber wohl nicht um noch weitere neue LEs handeln, denn via Facebook teilte Blue Ocean nach einigen Verärgerungen von Sammlern mit: „Es wird keine weitere LE-Karten geben.“

Lego_Ninago_Multipack

Magazin-Erinnerungen: „Lego Ninjago“ Nr. 13 und „Top Tor!“ 11/2016

Lego_Ninjago_Magazin_13In den vergangenen Wochen sind eine weitere Limited-Edition-Card für das „Lego Ninjago Trading Card Game„, sowie eine weitere für die „Match Attax 2015/16 Extra„-Kollektion erschienen. Am 3. Mai kam die Ausgabe 13 des „Lego Ninjago“-Magazins in den Handel. Darin enthalten: die LE6 des „Trading Card Games“ mit dem Motiv „Ninja Team“. Von den Limitierten Cards der Serie fehlen damit noch die Le4, die im kommenden „Lego Ninjago“-Magazin am 31. Mai erscheint, sowie die LE8, die es ab dem 14. Juni im „5!“-Magazins gibt.

Top_Tor_11

Seit dem 18. Mai ist mit 14-tägiger Verspätung das neueste „Top Tor!“-Magazin auf dem Markt – und damit die letzte Limited Edition der aktuellen „Match Attax Extra“-Serie. Es handelt sich dabei um die L26 mit Javier Hernandez. Wie auf dem Scan zu sehen, findet sich die Card in einem Karten-Päckchen zusammen mit vier normalen Cards der Kollektion. Ebenfalls im „Top Tor!“-Magazin enthalten: massenhaft Fan-Artikel für Kinder passend zur kommenden EM.

Ninjago_Match_Attax_LEs

Magazin-Erinnerungen: „Topps Sports“ 2/2016 und „Lego Ninjago Comic“ 13.

Topps_Sports_2016_02Seit einigen Tagen gibt es zwei weitere Magazine, in denen limitierte Sammelkarten für aktuelle Kollektionen enthalten sind. Im „Topps Sports“-Magazin 2/2016 findet sich in einem Tütchen mit 5 „Match Attax Extra„-Karten die L25 mit Leroy Sane. Sie ist damit die vorletzte aus der Kollektion, die in Zeitschriften verteilt wird. Am 4. Mai folgt noch die L26 mit Javier Hernandez im „Top Tor“-Magazin.

Lego_Ninjago_Comic_13Ebenfalls seit einigen Tagen im Handel verfügbar ist Ausgabe 13 der „Lego Ninjago Comics“ (nicht zu verwechseln mit dem „Lego Ninjago Magazin“. Dem Comic liegt eine Tütchen der Kollektion „Lego Ninjago Trading Card Game“ bei – und zusätzlich die LE7. Zum Komplettieren der Sammlung fehlen damit noch die LE4, LE6 und LE8, die es im Mai und Juni in verschiedenen Zeitschriften geben wird.

Match_Attax_Extra_Ninjago

 

Kurz-Vorstellungen: „Disney Violetta – 3. Staffel“, „Filly Mermaids“ und „Ich liebe Pferde“.

Drei Stickerserien, die ich nicht sammle, im Schnelldurchlauf: Seit dem 16. März liegt „Disney Violetta – 3. Staffel“ von Panini am Kiosk, seit dem 22. bzw. 24. März „Filly Mermaids“ und „Ich liebe Pferde“ von Blue Ocean. Offenbar haben sich beide Verlage gedacht, parallel zum EM-Album Sammelprodukte für Mädchen in den Handel zu bringen, damit auch sie etwas zu sammeln haben. Die drei Alben richten sich zumindest logischerweise sehr an die weibliche Zielgruppe.

002866---_AD47V@0001.pdf
002866—_AD47V@0001.pdf

Beginnen wir mit „Disney Violetta – 3. Staffel“. Die Kollektion ist die bereits dritte Stickerserie zu „Violetta“, zudem gibt es auch schon drei Sammelkartenserien. „Violetta“ ist eine erfolgreiche argentinische Telenovela, die in Deutschland beim Disney Channel zu sehen ist und dort gute Quoten holt. Insgesamt 240 Episoden gibt es bereits – in drei Staffeln. Das aktuelle Sammelalbum beschäftigt sich mit der dritten Staffel, die in Deutschland seit März zu sehen ist. Zielgruppe der Serie sind Mädchen – in etwa im Alter von 7 bis 12 Jahren.

Name: „Disney Violetta – 3. Staffel“
Publisher: Panini
Release (D): 16. März 2016
Sticker: 199

Erhältliche Produkte:
Album – 2,50 Euro
Tüten (mit 5 Stickern) – 70 Cent [ein Display enthält 50 Tüten]
Blister (mit 10 Stickertüten und einem Spezial-Sticker) – 6,40 Euro
Multipack (mit 8 Tüten und einem Spezial-Sticker) – 5,20 Euro

Laut Panini dreht sich in der Stickerkollektion wie in der TV-Serie „alles um Freundschaft und die erste große Liebe. Als tolles Extra gibt es ein lustiges ‚Pärchen-Spiel‘. Das Album mit 32 Innenseiten und Poster ist mit 199 Stickern inklusive 72 Spezialstickern komplett.“ Die 199 Sticker teilen sich in die Nummern 1 bis 151 und V1 bis V48 auf.

Filly_MermaidsBlue Ocean bringt unterdessen Jahr für Jahr ein neues „Filly“-Album auf den Markt. Seit 2010 erschienen „Filly Fairy“, „Filly Kristallzauber“, „Filly Elves“, „Filly Witchy“, „Filly Butterfly“, „Filly Stars“ und nun „Filly Mermaids“. Seit „Filly Elves“ erscheinen sie jährlich im März.

Name: Filly Mermaids
Publisher: Blue Ocean
Release (D): 22. März 2016
Sticker: 140

Erhältliche Produkte:
Album – 2,50 Euro
Tüten (mit 5 Stickern) – 60 Cent [ein Display enthält 50 Tüten]

Für alle, die wie ich, nie mit der Marke „Filly“ in Verbindung gekommen sind, habe ich in der Wikipedia nachgeschaut: Es handelt sich ursprünglich um „pferdeähnliche Sammel- und Spielzeugfiguren“ für Mädchen im Alter von 4 bis 7 Jahren. Neben den eigentlichen Figuren gibt es massenhaft weiteres Spielzeug, Merchandising-Produkte, Zeitschriften, Hörspiele und inzwischen auch eine Fernsehserie.

Hier noch die Beschreibung der Serie von Blue Ocean: „Die erste Filly Mermaids Stickerserie ist da! Tauche ein und folge den Mermaids nach Coralia, die Welt in der die Mermaids wohnen! Die schönsten Motive kannst du jetzt in der neue Stickerserie entdecken.

Insgesamt gibt es 140 Sticker, die spannende Einblicke in die Unterwasserwelt der Mermaids bieten. Darunter befinden sich jeweils 20 holografische und 20 silberne Bildchen sowie formgestanzte Sticker der Mermaids. Das Cover des Stickeralbums ist mit einem tollen schimmernden Effekt veredelt und umfasst 36 liebevoll gestaltete Seiten zum Bekleben. Zusätzlich gibt es ein großformatiges Poster. Damit können kleine Sammlerinnen zu Hause ihr Kinderzimmer schmücken und sich nach Coralia träumen.“

Ich_liebe_PferdeZu guter Letzt noch die neue Sticker-Kollektion „Ich liebe Pferde“ – ebenfalls von Blue Ocean. Pferde-Stickerserien gab es in den jüngsten Jahrzehnten zu Hauf. Panini widmet sich dem Thema immer wieder – und mit großer Regelmäßigkeit Blue Ocean. Die Besonderheit der neuen Kollektion „Ich liebe Pferde“ sind die 25 Gold-Tattoos, die es neben den 150 Stickern zu sammeln gibt. Offenbar findet sie der Verlag so edel, dass er 1 Euro pro Tütchen verlangt.

Name: Ich liebe Pferde
Publisher: Blue Ocean
Release (D): 24. März 2016
Sticker: 150 (plus 25 Gold-Tattoos)

Erhältliche Produkte:
Album – 2,50 Euro
Tüten (mit vier Stickern und einem Gold-Tattoo)- 1 Euro [ein Display enthält 50 Tüten]

Auch hier noch die offizielle Beschreibung des Verlags im Original-Text: „Ich liebe Pferde – die erste Stickerserie mit trendy Gold-Tattoos ist da!

Süße Ponys, feurige Vollblüter, elegante Barockpferde – diese und noch viele mehr findet man im neuen Stickeralbum ‚Ich liebe Pferde‘. Die 20 schönsten Pferderassen sind auf 150 traumhaften Stickern abgebildet. Das liebevoll gestaltete Album enthält darüber hinaus viele interessante Informationen zu den verschiedenen Pferderassen und überrascht so manchen Pferde-Fan.

Doch nicht nur Sticker sondern auch eine absolute Weltneuheit sind in den Tütchen enthalten: Gold-Tattoos! Ein absoluter Trend, der nicht nur Pferde-Fans begeistert! Insgesamt gibt es 25 trendy Tattoos zum Sammeln und in jedem Tütchen ist ein Gold-Tattoo garantiert!“