News: Panini veröffentlicht am 22. Juni ein „UEFA Euro 2016“-Update-Set mit 84 Stickern.

Ich hatte an dieser Stelle schon spekuliert – nun ist es offiziell: Panini wird 84 Update-Sticker zur „UEFA Euro 2016“ veröffentlichen. In Deutschland kommen sie in einem Set für den Preis von 7,90 Euro auf den Markt. Erscheinen wird es am 22. Juni, auf paninishop.de lässt es sich bereits jetzt versandkostenfrei vorbestellen. Zudem dürfte das Seit im normalen Pressehandel erhältlich sein.

Auf dem ersten Foto sieht man bereits die sechs deutschen Update-Sticker, die für die nicht nominierten Matthias Ginter, Erik Durm, Ilkay Gündogan, Christoph Kramer, Marco Reus und Max Kruse gedruckt wurden. Es sind Joshua Kimmich, Emre Can, Benedikt Höwedes, Leroy Sané, Shkodran Mustafi und Mario Gomez.

UEFA_Euro_2016_Update

UEFA Euro 2016: 84 Panini-Spieler fahren nicht mit – großes Potenzial für Update-Sticker.

Euro_2016_AlbumAm 31. Mai mussten die 24 Teilnehmer-Nationen ihre endgültigen EM-Aufgebote bekannt geben. Damit steht nun auch fest, welche Spieler im Panini-Album zu sehen sind, obwohl sie nicht bei der EM teilnehmen werden. Es sind viele, genau 84. Bei 20 Spielern pro Team im Panini-Album, also insgesamt 480 Spieler-Stickern entspricht das einer Fehlerrate von 18%. Damit besteht ein großes Potenzial für Update-Sticker, die Panini mit großer Wahrscheinlichkeit in den kommenden Wochen veröffentlichen wird. Hier ein Überblick der Panini-Spieler, die nicht dabei sind – mit ihrer Sticker-Nummer:

Frankreich:
020 Raphael Varane
024 Mamadou Sakho
026 Lassana Diarra
034 Mathieu Valbuena
035 Alexandre Lacazette

Rumänien:
054 Florin Gardos
055 Paul Papp
060 Alexandru Maxim
062 Constantin Budescu
068 Ciprian Marica

Albanien:
070 Berat Djimsiti

Schweiz:
106 Timm Klose
111 Gökhan Inler
114 Pajtim Kasami
115 Valentin Stocker
120 Josip Drmic

England:
132 Phil Jones
135 Luke Shaw
136 Leighton Baines
142 Alex Oxlade-Chamberlain
143 Theo Walcott
146 Danny Welbeck

Russland:
166 Oleg Kuzmin
169 Yuri Zhirkov
171 Alan Dzagoev
176 Denis Cheryshev
180 Aleksandr Kerzhakov

Wales:
Alle richtig!

Slowakei:
224 Erik Sabo

Deutschland:
245 Matthias Ginter
247 Erik Durm
251 Ilkay Gündogan
252 Christoph Kramer
256 Marco Reus
259 Max Kruse

Ukraine:
284 Edmar
285 Oleh Gusev
291 Artem Kravets

Polen:
298 Lukasz Szukala
300 Pawel Olkowski
303 Maciej Rybus
307 Sebastian Mila

Nordirland:
338 Chris Brunt
342 Liam Boyce

Spanien:
359 Dani Carvajal
365 Isco
366 Santi Cazorla
367 Juan Mata
371 Diego Costa
372 Paco Alcacer

Tschechien:
387 Vaclav Prochazka
400 Vaclav Pilar
401 Matej Vydra

Türkei:
406 Serdar Aziz
412 Ersan Gülüm
413 Emre Tasdemir
416 Gökhan Töre
423 Umut Bulut

Kroatien:
441 Dejan Lovren
442 Marko Leskovic
444 Josip Pivaric
445 Mario Pasalic
452 Alen Halilovic

Belgien:
467 Vincent Kompany
470 Nicolas Lombaerts
479 Nacer Chadli

Italien:
505 Andrea Pirlo
506 Claudio Marchisio
507 Marco Verratti
509 Roberto Soriano
510 Giacomo Bonaventura

Irland:
522 Marc Wilson

Schweden:
550 Mikael Antonsson
551 Pierre Bengtsson
566 Ola Toivonen

Portugal:
582 Fabio Coentrao
585 André André
591 Miguel Veloso
592 Danny
594 Bernardo Silva

Island:
613 Sölvi Ottesen
620 Rurik Gislason
622 Olafur Skulason
625 Vidar Orn Kjartansson

Österreich:
Alle richtig!

Ungarn:
662 Adam Bogdan

UEFA_Euro_falsche_SpielerFahren nicht mit zur EM: Danny Welbeck, Marco Reus, Diego Costa

Am deutlichsten daneben lag Panini also bei England, Deutschland und Spanien mit jeweils sechs falschen Spielern. Bei den großen Fußball-Nationen ist das Zusammenstellen des Albums zu einem so frühen Zeitpunkt aber auch ungleich schwerer, da es viele Fußballer auf Top-Niveau gibt. Komplett richtig lag Panini bei Wales und Österreich. Dort fahren alle im Album abgebildeten Spieler auch mit zur EM. Nur einen falschen Spieler gibt es bei Albanien, Slowakei, Irland und Ungarn. Nicht mitgezählt habe ich übrigens die „Starting XI“-Sticker, da hier völlig unklar ist, ob Panini auch diese durch Update-Sticker aktualisieren wird.

Für die sechs deutschen Spieler, die nicht teilnehmen werden, könnte Panini zum Beispiel folgende Update-Sticker veröffentlichen (Achtung: Meine persönliche Spekulation)
– Höwedes und Rüdiger für die Verteidiger Ginter und Durm
– Can, Kimmich und Sané für die Mittelfeldspieler Gündogan, Kramer und Reus
– Gomez für den Stürmer Kruse

Wann die Update-Sticker erscheinen – und ob es tatsächlich 84 werden – Sammelbild.info wird informieren, sobald etwas offiziell wird.

[Nachtrag: Es sind nur 84 statt 85. Ich hatte irrtümlich den Belgier Yannick Ferreira-Carrasco als Nicht-Fahrer aufgeführt – weil er auf der UEFA-Website anders geschrieben wurde.]

Blue Ocean veröffentlicht neue limitierte „Lego Ninjago“-Card „Böser Wu“.

Der eine oder andere Sammler wird es schon mitbekommen haben: Es gibt eine neue, im ursprünglichen Sammelalbum nicht erwähnte Limitierte Karte zum „Lego Ninjago Trading Card Game„. Nachdem die Cards offenbar ein großer Erfolg sind, hat Blue Ocean neue Multipacks produziert – mit fünf Tüten und der neuen LE10 mit dem Motiv „Böser Wu“. Wer die 4,99 Euro nicht ausgeben möchte, weil er seine Sammlung ansonsten komplett hat, findet die reine Limitierte Karte ohne den Rest für ca. 3 Euro inklusive Porto bei ebay. Im Juni kommen offenbar auch noch neue Blister zur „Ninjago“-Kollektion auf den Markt, wie zu erfahren ist jeweils mit fünf Tüten und einer von vier verschiedenen Limitierten Cards. Hierbei soll es sich aber wohl nicht um noch weitere neue LEs handeln, denn via Facebook teilte Blue Ocean nach einigen Verärgerungen von Sammlern mit: „Es wird keine weitere LE-Karten geben.“

Lego_Ninago_Multipack

Vorstellung: „Hero Attax – Marvel Cinematic Universe“.

Hero_Attax_Marvel_Cinematic_Universe_Sammelmappe_1Die inzwischen fünfte „Hero Attax“-Kollektion von Topps widmet sich diesmal dem „Marvel Cinematic Universe„. Dabei handelt es sich vor allem um 13 Kinofilme der Jahre 2008 bis zur Gegenwart: „Iron Man“, „Der unglaubliche Hulk“, „Iron Man 2“, „Thor“, „Captain America: The First Avenger“, „Marvel’s The Avengers“, „Iron Man 3“, „Thor – The Dark Kingdom“, „The Return of the First Avenger“, „Guardians of the Galaxy“, „Avengers: Age of Ultron“, „Ant-Man“ und „The First Avenger: Civil War“. Zwar beschäftigten sich auch schon in den ersten vier Serien zahlreiche Cards mit den Filmen, doch hier geht es eben ausschließlich um diese Kinofilme.

Name: Hero Attax – Marvel Cinematic Universe
Publisher: Topps
Release (D): 14. April 2016
Cards: 208 (plus eine Limited Edition)

In Deutschland erhältliche Produkte:
Starterpack (mit Sammelmappe, Spielfeld, einer Cards-Tüte und einer Limited-Edition-Card) – 7,99 Euro
Tüten (mit 5 Cards) – 1 Euro [ein Display enthält 50 Tüten]

Aufbau der Sammlung:
001-016 Holo-Karten
017-032 Einzigartige Holo-Karten
033-048 Mirror Foil-Karten
049-056 Iron Man (Reguläre Karten)
057-065 Iron Man 2 (Reguläre Karten)
066-078 Thor (Reguläre Karten)
079-088 Captain America: The First Avenger (Reguläre Karten)
089-105 Marvel’s The Avengers (Reguläre Karten)
106-113 Iron Man 3 (Reguläre Karten)
114-131 Thor – The Dark World (Reguläre Karten)
132-144 Captain America: The Winter Soldier (Reguläre Karten)
145-158 Guardians of the Galaxy (Reguläre Karten)
159-179 Avengers: Age of Ultron (Reguläre Karten)
180-190 Ant-Man (Reguläre Karten)
191-200 Captain America: Civil War (Reguläre Karten)
201-208 Waffen-Karten

Die Nummern 1 bis 48 bestehen aus drei verschiedenen Varianten von Glitzer-Cards. Mir gefallen die „Einzigartigen Holo-Karten“ (wie so oft bei Topps ein bescheuerter Name), in deren Hintergrund kleine Hologramme des Marvel-Logos und der Marke „Cinematic Universe“ zu sehen sind. Diese „Einzigartigen Holo-Karten“ sind auch die seltensten, mit einer in jedem vierten Tütchen, aber auch nicht zu selten. Die „Holo-Karten“ gibt es in jeder dritten Tüte, die „Mirror Foil-Karten“ in jeder zweiten.

Hero_Attax_Marvel_Cinematic_Universe_Cards_1Die „Holo-Karte“ von Thor, die „Einzigartige Holo-Karte“ von Captain America und die „Mirror Foil-Karte“ von Natasha Romanoff

Die Motive der 208 Cards sind recht unterschiedlich. Mal sind es Charakter-Fotos direkt aus den Filmen – manchmal auch recht mittelmäßiger Qualität, mal sind es aber auch Artworks oder Porträts, die extra zu PR-Zwecken produziert wurden. Eine etwas größere Einheitlichkeit hätte mir besser gefallen. Im Gegensatz zum Ausland wie z.B. England, erscheint für die deutsche Kollektion nur eine Limited-Edition-Card (LESA mit einem Wackelbild von „Iron Man“), die schon dem Starterpack beiliegt. Da sich die deutsche Version durch die Sprache auf den Cards (Abwehr/Angriff/Waffe/usw.) unterscheidet, macht es auch nur bedingt Sinn, die restlichen Limited Editions aus dem Ausland zu sammeln. Immerhin gibt es aber eine völlig normale Sammelmappe – nicht so wie bei der jüngsten „Star Wars“-„Force Attax Extra“-Serie, für die man sich das Album importieren musste, da Topps keins in Deutschland auf den Markt gebracht hat.

Hero_Attax_Marvel_Cinematic_Universe_Cards_2Die reguläre Karte von Groot, die Waffen-Karte von War Machine und die Limited Edition von Tony Stark/Iron Man

Fazit: Die fünfte „Hero Attax“-Kollektion bietet die üblichen Marvel-Charaktere, die üblichen Cards-Arten, insgesamt also wenig Überraschungen. Schön ist die Limited Edition mit dem Wackelbild, die leider einzigartig bleibt. Insgesamt eine solide Kollektion. Wie auch den „Force Attax“- und den „Match Attax“-Serien würden auch den „Hero Attax“-Cards ein paar neue Ideen sehr gut tun.

News: Panini bringt „Dinosaurier wie ich!“-Sticker nach Deutschland.

Dinosaurier_wie_ichAm kommenden Donnerstag, den 2. Juni kommt ein neues Sticker-Album von Panini auf den Markt. Es heißt „Dinosaurier wie ich!“ und zeigt auf 180 Stickern wie zahllose Kollektionen zuvor Dinos, Dinos, Dinos. Das Album dürfte Sammlern, die über Deutschland hinaus blicken, nicht neu sein. Denn: Unter Namen wie „Dinosaurs like me!“, „Dinosauri come me!“ oder „Dinosaurios como yo!“ ist es seit 2014 schon in zahlreichen anderen Ländern erschienen – von England, Italien, Spanien, Portugal bis Russland und Chile.

„Wer war der schnellste, der größte, der merkwürdigste und wer der grausamste Dinosaurier? In dem Album findet ihr die Antworten sowie noch viele ausführliche Fakten zu verschiedenen Dino-Arten und Dino-Rekorden. Die Kollektion ist mit 180 Stickern komplett. 40 Spezialsticker machen die Sammlung besonders hochwertig“, schreibt Panini auf seiner Shop-Seite zu der neuen Kollektion.

Besonders begehrt dürften die enthaltenen 3D-Sticker sein, die aus einem „Wackelbild“ bestehen. In Deutschland wird es die „Dinosaurier wie ich!“-Sticker in zwei verschiedenen Tüten geben: Für 1 Euro bekommt man neben fünf Stickern für das Album noch eine kleine Plastik-Dino-Figur dazu, für 60 Cent gibt es nur die fünf Sticker. Alle Details zum Album gibt es dann nach dem Release hier auf Sammelbild.info.

Einen Blick in das Album und auf die Sticker könnt Ihr bis dahin in diesem Youtube-Video aus England werfen:

[Nachtrag: Die Fragen zu den 3D-Tütchen sind inzwischen geklärt, eine Plastikfigur macht die Tütchen teurer. Der Artikel wurde dementsprechend aktualisiert.]

Magazin-Erinnerung: „Das offizielle DFB-Magazin für Kids“ 2/2016.

Das_offizielle_DFB-Magazin_für_Kids_2016_02Mit 14 Tagen Verspätung liegt seit „Das offizielle DFB-Magazin für Kids“ mit der Ausgabe 2/2016 in den Regalen des Handels. Es enthält ein ganzes Paket an Sammelbarem: eine Tüte „UEFA Euro 2016“-Sticker, eine Tüte „UEFA Euro 2016 Adrenalyn XL“-Cards, eine Tüte mit einer Figur der neuen Lego-DFB-Minifiguren und – deswegen erwähne ich das Magazin an dieser Stelle – eine Limited Edition der Adrenalyn-XL-Kollektion. Es handelt sich wie angekündigt um Thomas Müller in der Hero-Variante. Damit fehlt nach jetzigem Stand nur noch eine der in Deutschland offiziell veröffentlichten Limited-Edition-Cards: Mario Götze als Classic-Version, die am 3. Juni in der neuen „Just Kick-it!“-Ausgabe erscheint.

Adrenalyn_Euro_2016_Müller

Vorstellung: „Abenteuer Garten – Sammeln, Säen und Entdecken“.

Abenteuer_Garten_AlbumNach „Abenteuer Natur“ im vergangenen Jahr bringt die schweizerische Supermarktkette in diesem Jahr ein weiteres Album mit über-dimensionierten Sammelkarten auf den Markt: „Abenteuer Garten“ – Untertitel: „Sammeln, Säen und Entdecken„. „Überdimensioniert“ deswegen, weil die zu sammelnden Karten riesig sind, fast doppelt so groß wie normale Trading Cards. Kreativ: Neben den 120 Sammelkarten gibt es auch kleine Pflanztöpfchen zum Heranziehen von Kräutern, Blumen und Gemüse.

Name: Abenteuer Garten – Sammeln, Säen und Entdecken
Publisher: coop / Boost Collectibles
Release: 11. April 2016
Cards: 120

Erhältliche Produkte:
Album (2,90 CHF)
Gratis-Tüte [mit drei Karten] (bei einem Kauf von 20 CHF bei coop)
Kauf-Tüte [mit drei Karten] (0,50 CHF)
Kauf-Tüte [mit 15 Karten] (2,50 CHF)

In das Album gehören also 120 Karten. Sie werden nicht in Plastikhüllen gesteckt, sondern in kleine Schlitze, die in die Papierseiten geschnitten sind. In Deutschland ist das Prinzip z.B. vom Edeka-Brasilien-Album aus dem Jahr 2014 bekannt. Damit sich das Album – im Übrigen ein recht edles Hardcover-Album, nicht zu sehr wölbt, sind der vordere Deckel und der Albumrücken nicht an den eigentlichen Seiten befestigt.

Die 120 Karten enthalten Motive von Pflanzen und Tiere, die man im mitteleuropäischen Garten findet – von der Blindschleiche bis zum Zucchini. Neben den Fotos lassen sich hier Informationen und Tipps lesen. Auf den Rückseiten der Karten gibt es zudem Rätsel und kleine Spielchen.

Aufbau der Sammlung:
001-029 Unter der Erde
030-066 Über der Erde
067-120 In der Höhe

Abenteuer_Garten_KartenDie Sammelkarte der Erdkröte, die Knoblauch-Geruchskarte und die Gutscheinkarte für ein Saat-Set.

12 der 120 Karten sind so genannte Geruchskarten. Wie der Name schon sagt, riechen sie, wenn man mit dem Finger auf einem kleinen runden Punkt reibt. Der Effekt ist recht verblüffend – z.B. beim Knoblauch. Zusätzlich zu den 120 Karten gibt es in den Tüten ab und zu die Gutscheinkarten für Saat-Sets, die man dann in den coop-Supermärkten einlösen kann. Diese Saat-Sets bestehen aus einem kleinen Papptöpfchen und einem Pad mit Saatgut und gepresster Erde. Man muss sie nur gießen und schon wachsen die jeweiligen Pflanzen. 18 Saat-Sets gibt es – u.a. mit Rucola, Thymian und Sonnenblumen.

Fazit: Eine schöne, hochwertige Kollektion für die ganze Familie. Die Idee mit den Pflanztöpfchen ist toll und erhöht den Sammelspaß noch einmal.

Vorstellung: „Copa America Centenario USA 2016 – Official Sticker Album“.

Copa_America_Centenario_USA_2016_AlbumDas südamerikanische Gegenstück zur Fußball-EM ist die Copa America. Auch sie wird 2016 erneut ausgetragen – allerdings in einer Sonder-Version. Der normale Wettbewerb fand schließlich bereits vor einem Jahr, 2015 statt – mit Chile als Sieger. Da auch die Copa America nur alle vier Jahre stattfindet, gibt es das nächste Turnier erst 2019. Was hat es also mit der in diesem Sommer ausgerichteten „Copa America Centenario“ auf sich? Ganz einfach erklärt: Das erste Turnier fand 1916 statt, also vor genau 100 Jahren. Aus diesem Grund hat das südamerikanische Gegenstück zur UEFA, die CONMEBOL, beschlossen, eine Sonder-Ausgabe des Turniers auszurichten.

Mit dabei sind neben den zehn CONMEBOL-Nationen Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Kolumbien, Paraguay, Peru, Uruguay und Venezuela auch sechs Länder des nord- und mittelamerikanischen Verbandes CONCACAF, nämlich Costa Rica, Haiti, Jamaika, Mexiko, Panama und Gastgeber USA.

Passend zum Turnier hat Panini in Nord und Südamerika ein offizielles Sticker Album auf den Markt gebracht, das in Europa derzeit nur per teurem Import zu bekommen ist. Für Panini ist es nach 2007, 2011 und 2015 das bereits vierte „Copa America“-Album.

Name: Copa America Centenario USA 2016 – Official Sticker Album
Publisher: Panini
Release: 7. April 2016
Sticker: 452

Aufbau der Sammlung:
001-003 Programme
004-013 Venues and Stadiums
014-037 United States
038-061 Colombia
062-085 Costa Rica
086-109 Paraguay
110-133 Brazil
134-157 Ecuador
158-181 Haiti
182-205 Peru
206-229 Mexico
230-253 Uruguay
254-277 Jamaica
278-301 Venezuela
302-325 Argentina
326-349 Chile
350-373 Panama
374-397 Bolivia
398-433 In Action
434-451 One Hundred Years of Copa America
452 Trophy

Copa_America_Centenario_USA_2016_Sticker_1Der Stadion-Sticker zum Rose Bowl in Pasadena, das Logo der USA und Spieler Roque Santa Cruz

Wie immer bei Fußball-Alben besteht das Herzstück der Kollektion natürlich aus der Vorstellung der Teams. Die 16 Teilnehmer-Nationen haben jeweils 24 Bilder bekommen: einen goldenen Sticker mit dem Verbands-Logo, zwei Sticker mit einem Mannschaftsfoto und 21 Spieler-Sticker. Hinzu kommen die drei ersten Nummern mit dem Logo des Turniers und dem Spielball (ebenfalls jeweils in Gold), zehn Bilder mit den Stadien, sowie am Ende des Albums 36 Sticker mit Spielern „In Action“, 18 mit Motiven aus der Geschichte des Wettbewerbs, sowie einem weiteren Gold-Sticker mit dem zu gewinnenden Pokal. Es existieren also 20 Gold-Sticker, die restlichen 432 sind „normale“ Papier-Sticker.

Copa_America_Centenario_USA_2016_Sticker_2Der zweigeteilte Team-Sticker von Costa Rica und der „In Action“-Sticker von Neymar Jr.

Fazit: Ein grundsolides Album zu einem großen Fußball-Turnier. Zwar gibt es bei Weitem nicht so eine große Vielfalt an unterschiedlichen Sonderstickern wie beim aktuellen „UEFA Euro“-Album, dafür aber ein paar Schmankerl wie die 18 „One Hundred Years of Copa America“-Sticker. Für Fußball-Fans eine lohnenswerte Investition.

Copa_America_Centenario_USA_2016_Sticker_3Der „In Action“-Sticker von Arturo Vidal, der Copa-America-Gewinner 1917 aus Uruguay und der zu gewinnende Pokal

Magazin-Erinnerungen: „Lego Ninjago“ Nr. 13 und „Top Tor!“ 11/2016

Lego_Ninjago_Magazin_13In den vergangenen Wochen sind eine weitere Limited-Edition-Card für das „Lego Ninjago Trading Card Game„, sowie eine weitere für die „Match Attax 2015/16 Extra„-Kollektion erschienen. Am 3. Mai kam die Ausgabe 13 des „Lego Ninjago“-Magazins in den Handel. Darin enthalten: die LE6 des „Trading Card Games“ mit dem Motiv „Ninja Team“. Von den Limitierten Cards der Serie fehlen damit noch die Le4, die im kommenden „Lego Ninjago“-Magazin am 31. Mai erscheint, sowie die LE8, die es ab dem 14. Juni im „5!“-Magazins gibt.

Top_Tor_11

Seit dem 18. Mai ist mit 14-tägiger Verspätung das neueste „Top Tor!“-Magazin auf dem Markt – und damit die letzte Limited Edition der aktuellen „Match Attax Extra“-Serie. Es handelt sich dabei um die L26 mit Javier Hernandez. Wie auf dem Scan zu sehen, findet sich die Card in einem Karten-Päckchen zusammen mit vier normalen Cards der Kollektion. Ebenfalls im „Top Tor!“-Magazin enthalten: massenhaft Fan-Artikel für Kinder passend zur kommenden EM.

Ninjago_Match_Attax_LEs

Magazin-Erinnerungen: „Just Kick-it! 6/2016“ und „Just Kick-it! Super-Stars EM 2016“.

Jut_kick_it_2016_06In den vergangenen Wochen sind fünf weitere Limited Editions zur „Adrenalyn XL“-Kollektion der UEFA Euro 2016 auf den deutschen Markt gekommen – in zwei Heften der Panini-Magazin-Marke „Just Kick-it!“. Seit dem 6. Mai gibt es die Ausgabe 6/2016 des normalen „Just Kick-it!“ – mit drei Limited Editions. Aber Achtung: In jedem Heft steckt nur eine. Man muss also drei der Magazine kaufen, um an alle Limitierten zu kommen. Es lässt sich aber durch die Plastikhülle des Magazins durchschauen, sodass doppelte Käufe nicht nötig sind. In meinem Fall war es übrigens so, dass ich zu drei Verkaufsstellen gehen musste, da die Hefte in einem Laden immer die gleichen Limitierten Cards enthielten – das mag aber auch ein Zufall gewesen sein. Neben den drei Limited Editions – Robert Lewandowski (Hero), Gareth Bale (Hero) und Hakan Calhanoglu (Classic) enthält das „Just Kick-it!“-Heft übrigens auch noch drei Sticker-Tüten zur UEFA EURO 2016 und eine Tüte „Adrenalyn XL“-Cards zur UEFA Euro 2016.

Just_kick_it_Super-Stars_EM_2016Seit diesem Freitag, also dem 20. Mai, liegt zudem das „Just Kick-it!“-Sonderheft „Super-Stars EM 2016“ in den Regalen. Es enthält neben zwei weiteren Stickertüten zur UEFA Euro 2016 gleich zwei Limited-Edition-Cards zur „Adrenalyn XL“-Kollektion: Cristiano Ronaldo in der Shiny-Variante und Bastian Schweinsteiger als Classic-Version. Nach aktuellem Stand fehlen von den für Deutschland angekündigten Limited Editions dann nur noch Thomas Müller (Hero), die im „DFB-Magazin für Kids“ enthalten sein wird. Es wurde vom 13. Mai auf den 27. Mai verschoben. Außerdem gibt es in „Just Kick-it!“ 7/2016 (ET: 3.6.) noch Mario Götze in der Classic-Variante.

Adrenalyn_Euro_2016_LEs_3